Wahnsinn: Lauterbach warnt Geimpfte vor Corona-Infektion – Drosten will Selbstinfektion

44

Nachrichten aus dem Irrenhaus: Karl Lauterbach warnt Geimpfte vor der Gefahr einer Corona-Infektion – und Christian Drosten will sich nach der Impfung mit Covid-19 infizieren, um so richtig immun zu werden… In COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur finden Sie alle Argumente, die sie jetzt brauchen: Für die Freiheit! Gegen den neuen Totalitarismus. Inklusive einer kommentierten Version des Infektionsschutzgesetzes. Hier mehr erfahren.

Manchmal kommt der Verdacht auf, dass SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach ein heimlicher Querdenker ist, der die Lockdown-Diktatur selbst dem dümmsten Mitläufer durch ein Übermaß an Panikmache vergraulen möchte.

Kaum einer hat die Besänftigungslügen des Establishments derart destruiert wie dieser Polit-Clown. Auf jedes „Wir schaffen das!“ mit Maske, Impfung und Iso-Haft folgte sein apokalyptischer Defätismus.

Jetzt räumt Karl der Große noch die letzte Impf-Propaganda vom Tisch. Gegenüber der Funke-Mediengruppe warnt er Geimpfte vor einer Infektion mit Corona:

Es ist richtig, dass eine Corona-Infektion nach einer doppelten Impfung die Immunität abrundet, aber ich würde niemandem empfehlen, sich freiwillig zu infizieren oder eine Ansteckung auch nur zu riskieren.

Auch „vollständig Geimpfte können mit schweren Verläufen ins Krankenhaus kommen. Außerdem gibt es das Risiko von Long Covid auch bei Geimpften“. Und „drittens vergrößert eine solche Praxis die Gefahr für alle Ungeimpften auf eine riskante Art und Weise.“

Also: Geimpfte sind ebenfalls infektiös, können unter schwerem Verlauf leiden und sind auch vor Long Covid nicht sicher. Was bringt dann die Impfung überhaupt? Vielleicht eine prozentuelle Senkung? Aber dagegen steht das Risiko eines kaum getesteten Impfstoffs.

Drosten will „belastbare“ Immunität

Sat.1 interpretiert Lauterbachs Warnung als Affront gegen den Hofvirologen Christian Drosten. Der hatte nämlich in einem Podcast verkündet, er wünsche sich eine Infektion mit Covid 19:

Mein Ziel – sagen wir mal: als Virologe Drosten – wie ich jetzt gerne immun werden will, ist: ich will eine Impfimmunität haben (hat er die etwa noch nicht? Anm.) und darauf aufsattelnd will ich dann aber durchaus meine erste Allgemeininfektion und die zweite und auch die dritte haben.“ Und „dann weiß ich, dass ich richtig langhaltig belastbar immun und werde nur noch alle paar Jahre überhaupt mal dieses Virus sehen.

Bei solchen „Experten“ braucht einen der Wahnsinn der Corona-Politik nicht mehr zu wundern.

Apartheid, Panikmache, ständige Androhung von Impfpflicht, Privilegien – Regierungen betreiben finsteres Marketing für Big Pharma. In COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur finden Sie alle Argumente, die sie jetzt brauchen: Für die Freiheit! Gegen den neuen Totalitarismus. Inklusive einer kommentierten Version des Infektionsschutzgesetzes. Hier bestellen.

Über den Autor

44 Kommentare

  1. Querdenker der echte am

    Komisch:
    Jeden Tag plärrt der Staatsfunk die statistischen Zahlen der GEÖMPFTEN in den Äther.
    Und fragt Einer dieser Tage in der BPK so antwortet die Bundesregierung: "Wir haben keine diesbezüglichen Zahlen."
    Ein Schelm der böses dabei denkt!
    Und es gibt einen Film: "Betrogen bis zum jüngsten Tag"- handelt in einer zurückliegenden Epoche, aber immer wieder aktuell!!!

  2. Also hat Olaf Scholz die Wahrheit gesagt als er meinte die Menschheit ist allgemeines Versuchskanninchen für einen neuartigen Impfstoff! Wie 1918 hätte man die etwas heftigere Grippe (Hatten die Chinesen daran gedreht, um einen Kampfstoff zu entwickeln?) laufen lassen sollen, dann wären die meisten Menschen jetzt immun, wie noch 1957 noch von 1918. Genesene sind es nämlich sicher ihr Leben lang – und der Schutz wird hoffendlich nicht zerstört, wenn man trotzdem impft. Sieht natürlich anders aus, wenn man mit der Impfung noch etwas ganz Anderes bezweckt!
    Und Mutter Natur sieht immer vor, daß die, die an der Reihe sind, gehen dürfen! Egal, ob geimpft oder nicht! Wer alt ist, und oder schwer, unheilbar krank empfindet es selber möglicherweise als Erlösung, wenn er gehen darf! Aber für die Medizinindustrie und BigPharma ist es das größte Geschäft, wenn solche Leute weiter ans Leben gequält werden! Die Person, die seinen Lebtag keinen Arzt nötig hat, normal alt wird, sich dann friedlich hinlegt und stirbt, ist der größte Horror für diese Sparte! Da Ernährung und Hygiene inzwischen stimmen, müßte das auf die meisten Leute zutreffen! Vielen wird inzwischen Krankheit eingeredet.
    Corona scheint da der größte Feldversuch zu sein!

  3. Freiherr von Lüderitz am

    Wir haben es hier ganz offensichtlich mit Politikern oder besser Figuren aus bildungsfernen Schichten zu tun.

  4. thomas friedenseiche am

    mein ehemaliger psychotherapeut findet die akteure der regierung
    hochgradig *piiiieeeepppp*

    ich auch ;-)

  5. Wenn wir Ungeimpften alle krank sind, dann kann ich mich ja jetzt krankschreiben lassen?

  6. jeder hasst die Antifa am

    Lauterbach diese irre Paniktrompete der Spezialdemokraten wil die Bevölkerung in Angst halten,denn ein ängstliches Volk lässt sich leichter Indoktrinieren.

  7. >…überhaupt mal dieses Virus sehen…<

    Was ist das denn für ein Quatsch ?
    Sind die Viren nun so groß dass man die sehen kann ?
    Zumal dieses ominöse Virus bisher nicht isoliert worden ist und somit nicht nachgewiesen werden kann.
    Naja, Drosten hat wohl genauso eine Fehrlfunktion im Hirn wie die heilige Greta die sogar Muleküle sehen kann.
    Dümmer gehts immer !
    :-D

    • Wenn Coro nicht isoliert und nachgewiesen wurde, dann muss Herr Stöcker ein Betrüger sein (Logikkette). Oder gegen was will er die Menschheit impfen?

    • thomas friedenseiche am

      der muss doch nur in den spiegel schauen
      dann sieht er den einzigen virus den es gibt auf der ganzen welt :-)

    • Querdenker der echte am

      Sehen kann man es freilich nicht. ABER HÖHREN!
      Wie Fr. Merkel im Spätherbst hat berichten lassen habe sie mit dem C- Virus gesprochen, bzw. Es mit ihr!
      Und das MUSS stimmen, schließlich ist sie Kanzler und sagt immer die Wahrheit!!

  8. Dem hat seine Oma die Rotznase bei jeder Erkältung 14 Tage immer mit dem selben niemals gewaschenen Taschentuch geputzt.
    Daraus dann die Idee, durch ein vollgerotzt Tuch (Maulwindel) zu atmen sei soooo gesund.

  9. Dem hat seine Oma die Rotznase bei jeder Erkältung 14 Tage immer mit dem selben nielals gewaschenen Taschentuch geputzt.
    Daraus dann die Idee wo durch ein vollgerotzt Tuch (Maulwindel) zu atmen sei soooo gesund.

  10. Weshalb die Feierstunde?

    Sehr geschickt formuliert von den beiden Herren. Null Meinungsänderung.

    Übersetzung:
    1. Impfschutz ja, aber nicht 100%, deshalb (immer noch) selbst verschuldete Gefahr durch und für Ungeimpfte und unverschuldete Gefahr für Geimpfte.

    2. Immunität nur durch/mit Impfung zu erreichen, kann und wird dauern. (mit Impfung Infektion relativ ungefährlich)

    Perfektes Zuspiel.

  11. Realsatire vom allerfeinsten. Besser noch als, "Pissen gegen das Partriachat", oder "Warmer Pulli- Tag". Das Impfen braucht man noch, damit die Pharmaindustrie Reibach machen kann. Wer zuletzt lacht, lacht am besten.

  12. Zum Dritten, Vierten und Fünften! Die Spritze hilft! Für was genau ist noch unklar, aber sie hilft.

    Die Typen wissen genau, dass der Saft nix bringt und scheißen sich jetzt so langsam die Hosen voll für das Lügengebilde, welches sie mit Big Pharma aufgebaut haben. Unseren Politclowns und selbsternannten Hofvirulogen geht es auch um Eitelkeiten und Macht. Verstand und Logik gibt es da nicht.

    Globuli soll angeblich helfen, auch gegen verblödete Politiker. Ich hätte noch Katzenpisse im Programm. Vollkommen wirkungslos gegen Corona, soll aber glücklich machen.

    Für die Verarsche braucht man immer zwei, den der verarscht und der der verarscht werden will. Das Prinzip von Verstehen Sie Spaß!

    • HERBERT WEISS am

      Globuli haben wenigstens keine fatalen Nebenwirkungen. Denn gegen chronische Erkrankungen werden zumeist Schmerzmittel und Kortison verabreicht. Gelegentlich auch Antibiotika. Null Ahnung, ob’s hilft, aber wir probieren es mal.

      Klappern gehört zum Handwerk. Aber dazu gehören tatsächlich immer zwei. Also, ihr Banditen, schiebt euch euren Dreck xxxxx xxxx xxxxx xxxx!!!

      • Globuli können sehr wohl fatale Nebenwirkungen verursachen. Gibt immer wieder Scharlatane, die schwere Erkrankungen wie Krebs, etc. damit behandeln wollen. Die etwas Schlaueren schreiben "ergänzend" ins Kleingedruckte, ehrlich kommuniziert wird es aber nur selten. Mitverdienen geht immer, der Unterschied zwischen Globuli, Handauflegen und Nichtstun ist die gewaltige Gewinnspanne.

        PS
        Spricht übrigens nichts gegen, solange es die Allgemeinheit nicht bezahlen muss (hier aber erhöhte KK-Beiträge). Jeder darf für sich selber so schlau oder dumm sein wie er kann und möchte.

  13. Der österreichische Bundeskanzler sagt „die Impfung ist die Antwort“, Jens Spahn warnt „ wenn wir auf die Stiko warten haben wir die ersten Toten“ bezüglich Auffrischung der Geimpften!?!
    Die Angstmacherei geht in eine neue Runde weil es Winter wird.

    Das alles ist unmöglich, es ist nur noch Wahnsinn und sie wissen was sie tun, in Kenntnis der Zahlen und Impfdurchbrüche bei Geimpften und den schweren Nebenwirkungen, bewerben und propagieren die nur noch diese sogenannte Impfung als einzig wahre Erlösung!

    Man muss ja schon unterstellen, das sie sogar die gerade erst durch diese Impfstoffe verursachten Hospitalisierungen den gesunden Ungeimpften zur Schuld machen.

    Ein Wahnsinn was da geschieht!

    • thomas friedenseiche am

      "Ein Wahnsinn was da geschieht!"

      bald muss man die psychatrien mit diesen ganzen irren füllen
      und keiner mehr da der sie behandelt weil die am giftmüll genascht haben

      armes irrenhaus doitsche land

  14. seidenoehrchen am

    Man schaue ins Gesicht.Lügen haben hier so kurze Beine,man sollte ihnen ein Rollbrett spendieren.Die Pharmaindustrie sind die einzigen Nutzniesser dieser Impfkampagne.Blamage auf der ganzen Linie.Impfen bis das Endziel erreicht ist,totgeimpft.Ich hoffe die anstehende Wahl macht diesen Hofschranzen den Garaus.

    • HERBERT WEISS am

      Leider gibt es immer noch zu viele gutgläubige Schlafschafe. Aber jede Stimme, die nicht an die Lakaien der Krankheitsgewinnler geht, ist ein kleines Stückchen Hoffnung.

    • Querdenker der echte am

      "…Wahl macht diesen Hofschranzen den Garaus….."
      Wie soll das gehen wenn die SPD, und damit der Lauterbach (SPD) durch die in überwiegend SPD- Hand befindlichen Medien das voraussichtliche Wahlergebnis der SPD gerade in unermessliche Höhe schreiben????

  15. Ja, wenn sich hinter dieser ganzen corona-Mache nicht doch der tödliche Ernst der Bevölkerungsreduktion durch mRNA-Impfs-Langzeit-Todesfolgen verbergen würde, man könnte sich über diese Wirrologen bestenfalls totlachen!!!? Trash, Komödie, aber wirklich von der übelsten Sorte!

  16. Ich glaube mittlerweile diese beiden Herrn und dieser arrogante Tierarzt sollten sich mal dringend einer bestimmten medizinischen Beobachtung unterziehen die…..

  17. Nero Redivivus am

    HERRlichste Corona-Zeiten: Hurra – sie sind wieder da!
    Dreimal ist Long-Covid-Recht: Drosten muss rosten … und ob SPD oder nicht: der nächste Bundesxundheitsminister MUSS Klabauterbach sein … und Drosten sein Prohet!

    • Ja. Für die Seuche, die er selber repräsentiert. Die ist allerdings noch wesentlich schlimmer als ‚Corona‘ …

    • heidi heidegger am

      klassischer KrankschreibAzzt watt der iss: Du gehst faul&gsund zu ihm in die Ordination und willst die AU (gelber Schein) für 14 Tage und nach 10 Minuten pingpongGelaber haste ne chronische Magenverstimmung (Vegetative Dystonie) und bist reif für die Frührente..*ääärgs*

      • Marques del Puerto am

        @ Heidi von Klunkerborch….

        ehrlich ohne Schei*** wir hatten mal einen Dr. der hieß im Volksmund Dr. Nackig.
        Und mit richtigen Namen Dr. Fickenwirt.
        Wenn Frauen in seine Praxis kamen und sagen, Herr Dr. ich habe mir den Fuß verstaucht, sagte Fickenwirt, ja ok machen Sie sich erstmal obenrum frei ;-)
        Bei Durchfall war es aber auch so….

        Mit besten Durchfall…ääh… Grüssen
        der Marques

    • Marques del Puerto am

      @JENS PIVIT,

      die größten Seuchenvögel sind auch meistens die größten Seuchenexperten. ;-)

      Mit besten Grüssen

  18. alter weiser weißer Mann am

    Der Artikel geht so la,la, aber das Foto vom Psychopathen ist ausgezeichnet.

    • Ich habe mir überlegt, ob ich es nicht mit einer Eigenharnbehandlung (synonym für Eigenurintherapie) versuchen soll.

      • Damit immunisierst du dich auf jeden Fall … gegen die möglichen Folgen einer Infektion durch Eigenharn… :lol:

    • Marques del Puerto am

      @ALTER WEISER WEISSER MANN…

      was Compact nicht wees, dass ist Dr. Leck da….in das Schweigen der Gespritzen Teil 1 ;-)

      Na Jääns meinte aber auch, wir spritzen nochmal nach . Nennt sich Auffrischung weil wir so viel von der Brühe dahaben. Und die Alten müssten zu erst weg…ääh… Quatsch, er will das Alten sterben verhindern meinte der Sparkassenminister für Gesundheit.

      Na wie auch immer, gehe heute nochmal nach Mandy in Märseborch zum Friseur, bevor ich die nächsten 20 Jahre nimma mehr dran komme.

      Mit besten Grüssen

  19. Achmed Kapulatzef am

    Die Umschreibung des Geisteszustandes von Lauterbach als grenzdebil ist noch sehr geschönt. Über den Hofwirrologen der Kanzlerin decken wir lieber mal den Mantel des Schweigens.

  20. Theodor Stahlberg am

    Jetzt haben sich die CORONA-Impf-Auguren rettungslos und gegenseitig in ihren eigenen Lügen verfangen – die Märchenerzählung verliert sämtliche Konturen …

      • Marques del Puerto am

        @ANDOR, DER ZYNIKER,

        hoffen wir das Fliegen Paul nicht mal vergewohltätigt wird ;-)

        Mit besten Grüssen

    • HEINRICH WILHELM am

      @THEODOR STAHLBERG
      Volle Zustimmung! Ergänze: Die ecken beim Schlängeln durch die weltweit existenten Fakten zunehmend an. Die Erklärungsnot muss inzwischen verstörend sein.
      Beispiel: "In Englands Krankenhäusern sterben die Geimpften" (Zitat) Gemäß veröffentlichter Zahlen von Public Health England (PHE Data) sind unter den COVID-Todesfällen (01.02. – 28.08.2021) 61 % Geimpfte. Die Zahlen aus Israel sind noch krasser. Die Menschen werden von Impfung zu Impfung wie mit einem Nasenring gezogen – und machen mit!
      Die hiesigen Statistiken weisen solche Details nicht aus, aber 40 % "Impfdurchbrüche" (lt. RKI) sprechen ja auch für sich. Den Sicherheitsberichten des PEI und der EMA-Statistik kann man aber auch (verklausuliert und verschleiert) Bemerkenswertes entnehmen.
      Wenn also das Fundament des Kartenhauses wankt, dann kann schon der eine oder andere Erbauer desselben nervös werden.

    • @ T. STAHLBERG

      Das wollen die "alles Schlechte nicht wahrhaben wollenden drei Affen“ aber weder sehen, noch hören, und sie wollen auch nicht darüber sprechen (dürfen). Deshalb kommen DIE mit jeder noch so haarsträubenden Lüge durch. Es ist zum fürchten …

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel