Der Flughafen Gostomel nordwestlich von Kiew. Diese Trümmer waren einst die Antonow 225 – das größte Flugzeug der Welt. Vermutlich am 27. Februar wurde der „Traum“ – so der ukrainische Name – bei Kämpfen zerstört.

    Die aktuelle Sendung von COMPACT.DerTag. Sie sehen uns hier täglich von Montag bis Freitag, um 20 Uhr.

    • Butscha – Menschenrechtsrat pocht auf Beweise
    • NATO-Aufmarsch – Wozu dienen Polens geheimnisvolle Flughäfen?
    • Demonstration – Weshalb diese Berliner für Russland demonstrieren
    • Das Letzte – Sanktionen, Rubel-Geschäfte: Fällt jetzt der Dollar?

    Wichtig für Sie: Aufgrund der zunehmenden Zensur von Big Tech wird die Sendung nicht auf unserem Youtube-Kanal zu sehen sein, sondern exklusiv auf compact-online.de und über unsere neue Medienseite tv.compact-online.de.

    Sie finden COMPACT-TV wichtig und gut und wollen dazu beitragen, dass wir unser – für Zuschauer kostenloses! – Programm weiter ausbauen? Dann werden Sie doch Mitglied im COMPACT-Club! Als Clubmitglied unterstützen Sie unsere Aufklärungsarbeit mit einem kleinen Monatsbeitrag – vor allem den Ausbau unsere kostenlosen Nachrichtensendung COMPACT.DerTag, unserem abendlichen Immunschutz gegen die Propaganda des Regimes.

    COMPACT-Club ist das Netzwerk für alle, die frei leben und die Wahrheit verbreiten wollen. Wir sind viele – und wir werden immer mehr! Mit uns wächst das Geheime Deutschland! Jedes Clubmitglied erhält ein T-Shirt mit dem Slogan “Wir sind frei” – so finden sich die Gleichgesinnten. Hier gibt es alle Infos und das Beitrittsformular.

    COMPACT-Club: “Wir sind frei!”

    Natürlich können Sie uns auch weiterhin via Paypal, Kreditkarte oder Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen. Aber durch eine Mitgliedschaft im COMPACT-Club geben Sie Ihrer Unterstützung eine Dauerhaftigkeit, die uns eine solidere Planung für COMPACT-TV ermöglicht.

    16 Kommentare

    1. Idiotenwatch an

      "Wozu dienen Polens geheimnisvolle Flughäfen?"

      Ich schlage vor wir spekulieren nicht wild durch die Gegend sondern warten die Beweise für was auch immer ab. Abgesehen davon dürfen Polen in Polen so viele Flughäfen bauen wie sie gerne möchten. Muss ja kein BER sein. Ukrainer dürfen in der Ukraine auch alles was sie gerne möchten (z.B.die NATO einladen) und Putin bei sich zu Hause auch.
      Ist Orban schon aus der Nato ausgetreten?

    2. Man kann davon nur nachts träumen: Der USD verschwindet. die Militärmacht der USA kann nicht gehatlen werden, die Hegemonie der USA verschwindet damit. In den 1920er Jahren wurden bereits schon Kompensarionsgeschäfte zwischen D. und z.B. Südmerika gemacht. Beidres waren dann in Ländern, die bei der Weltwährung außen vor standen! Also davon nichts hatten. Kompensationsgeschäfte sind die Älteste und ehrlichste Art! Ohne irgendwelche Bankgeschäfte, ohne daß jemand mitkassiert ohne daß derjenige Realien anbietet!
      In allen früheren Zeiten hat man ehliche Ware gegen gleichwertige ehrliche Ware angeboten! Edelmetalle galten allenfalls als Wertaufbewahrungsmittel, da diese schwer zu zerstören waren, man sie aber auch nicht essen konnte. Die 1., die "modernes" Bankwesen einführen wollten, waren die Templer – und die wurden dafür verboten und verjagt! Die USAmerikaner, die ihre Währung zur Weltwährung machten, tun das mit vorgehaltener Waffe, also unter Zwang! Das gehört weg!
      Also kann man nur hoffen,daß die Epoche des – erzwungenen Dollars – endlich vorbei ist! Und die Zeit des – leistungslosen – "modernen" Bankwesens auch!

    3. Durchdenker an

      Manche Menschen glauben auf Anhieb ALLES! Es mus nur ordentlich verpackt und oft genug wiederholt werden!
      Wie war doch gleich die "Tatsache" mit den C – Toten von Bergamo??
      Butscha- Tote die herumliegen?? Ja, hat doch der US- amerikanische Satellit "aufgenommen"!!! Können die Satelliten jetzt auch durch den Stoff hindurch die Ident- Karten der Toten lesen??
      Fragen über Fragen!! Aber bald ist Schluss mit Lustig! Scholz wurde von Szelinski gebeten Panzer zu schicken. In den Deutschen Reservebunkern stehen bestimmt nicht nur T-54 sondern auch noch viele T- 34 aus Volksarmee Beständen herum. MG- 43 waren ja auch noch da! (Zeichen von vergangener DEUTSCHER WERTARBEIT??)

    4. christian wild an

      Jürgen Elsässer hat sich in Sachen Butscha wohl getäuscht. Es war keine Lüge…

      WATCH: Drone video shows Russian tank ‘opening fire on a cyclist’ in Bucha at spot where bodies were later found strewn across the street — Daily Mail
      — Footage of the attack in Kyiv Oblast shows a man walking his bicycle up a street
      — The drone camera pans upwards to show a column of Russian military vehicles
      — Two are shown lying in wait down a street off the road the cyclist is walking up
      — As he turns the corner, one of the armoured vehicles appears to open fire
      — The second – a tank – is also shown firing in his direction moments later
      — A second video reportedly shows the man lying dead on the side of the road
      — It comes as the horrors suffered by Bucha under Russian occupation are realised
      — WARNING: Graphic images
      Source: Daily Mail, UK

      • @Christian. Einer englischen Zeitung glaube ich noch nicht mal das Datum. Das was da drin steht sollen die Englaender glauben. Nicht die Deutschen. Die Deutschen kennen die englische Propagamnda seit 100 Jahren.

        • " Die Deutschen kennen die englische Propagamnda seit 100 Jahren."

          Schön wärs … – doch leider … kennen sie sie gerade NICHT, sondern GLAUBEN SIE NUR!! Jedenfalls die sogenannte ‘überwältigende Mehrheit’ …

    5. Lt. ukrainischen Aussagen liegen die Leichen schon 14 Tage !! auf den Strassen. Ich halte das fuer gelogen, da Leichen nach 14 Tagen ganz anders aussehen wie die in Butscha. Moeglicherweise laesst eine Untersuchungskommission dieses Video zu: "Neues Hinrichtungsvideo aus der Ukraine: Drei Täter sind namentlich bekannt" Quelle: https://rtde.site/europa/135467-erneutes-hinrichtungsvideo-aus-ukraine/.
      Polen: No comment.
      Russland-Demo: Finde ich gut. Die Leute wissen bescheid.
      Ungarn: Austreten aus der EU.
      USDollar: Gibts bald nicht mehr.
      MMM sollte Elsaesser nicht abwuergen wenn es um Hitlers Wirtschaftssystem geht. Das Thema sollte im Gegenteil sehr ausgebaut werden um den WKII richtig zu verstehen und es ist Abseits des Holokaust.

    6. christian wild an

      EILMELDUNG: Putins Soldaten vergewaltigten Kinder! — BILD.de

      POST VON WAGNER
      Die verspotteten Toten von Butscha
      Artikel von: FRANZ JOSEF WAGNER
      veröffentlicht am 05.04.2022
      Zum Glück spüren und hören Tote nichts. Laut russischer Propaganda sind sie Schauspieler. Untote. Sie seien gar nicht verwest, trügen keine Leichenflecken, ihr Blut sei auch gar nicht geronnen. Schauspieler? Toter als tot kann man in Butscha nicht sein. Die Propaganda Russlands ist wie eine zweite Ermordung, es ist wie auf Tote spucken. Gibt es Schlimmeres? Man ist tot und wird verhöhnt. Du liegst gefesselt auf der Straße, mit Kopfschuss und die russische Propaganda sagt: „Steh auf, du bist ein Schauspieler.“ Tote können nicht mehr für sich sprechen. Sie liegen da, an Armen gefesselt, es soll Vergewaltigungen gegeben haben an Kindern. Wir Lebenden müssen für die Toten sprechen. Wir müssen die Stimme der Toten sein.
      Herzlichst
      Ihr F.J. Wagner

    7. Lord Nelson an

      Die Engländer waren schon immer die Meister der Lügen und Täuschungen. Von Spanischer Armada und Napoleon über Kaiser Wilhelm bis hin zu den Brutkästen in Kuwait. Heute ist nur Amerika in der Rolle des Welt-Gendarm, da der Halunke Churchill Englands Weltmacht durch Dummheit im letzten Weltkrieg verspielte.

    8. Sokrates XXXIII. an

      Was will Moskau denn im UNO- Sicherheitsrat " beweisen" ? Führt ja selbst dieses globalistische Monstrum gerade ad absurdum. Zunächst müßte erst mal bewiesen werden , daß es sich bei den Toten um unschuldige Zufallsopfer handelt. Daß viele gefesselt waren, deutet eher auf das Gegenteil, sieht nach Hinrichtung aus. Sodann müssten dem Geschehen Täter zugeordnet werden können , ziemlich schwierig in der Dynamik des Krieges. "Aber Putin hat; ist verantwortlich für alles blaa ,blaa "reicht eben nicht.

    9. Bodhisatta 969 an

      Also ich bin ja wirklich für Putin und Russland in diesem Konflikt, aber die Bilder der Russen mit Sowjetfahnen führen eher zur krassen Ablehnung. Wie dumm sind diese Leute? Denken die, das bringt ihnen vonseiten der Deutschen Symphatie? Und da heulen die rum wegen "Nazi’s" etc. Laufen aber selbst mit der Fahne von Massenmördern herum. Warum hakt da bspw. Compact nicht mal kritisch bei den Demonstranten nach?

    10. Sokrates XXXIII. an

      Hihi. Oberschlaue Blitzbirnen haben doch behauptet , Selenski , den mancher einen "Drecksack" nennt, weil er die Verteidigung der Ukraine leitet und , horribile dictu, Nazis in die Armee intergriert hat, (könnte in der Bunrep nie passieren) , sei "längst" in Polen. Das ganze Butscha-Szenario wurde also auch in Polen aufgebaut, ja ? Oder fliegt S. nach den Filaufnahmen wieder heim in den polnischen Bunker ?

      • "Oder fliegt S. nach den Filaufnahmen wieder heim in den polnischen Bunker ?"

        Weiß ich nicht. Aaaber … wieso sollte das ausgeschlossen sein?

    11. Omas Bioladen an

      Nicht nur die Goldbindung ist weg, sondern auch das Gold selbst. Es wurde unter den Eliten verteilt. Mit verteilt auch das Deutsche Gold. Deutschland hatte es zurückgefordert aber nur ein hämisches Angebot von den USA bekommen man dürfe es sich zusammen mit den Franzosen sich sein Gold in Mali zurückzuholen. So kam es zum Malieinsazt der Bundeswehr und den Franzosen. Es ist fraglich ob je Gold in Deutschland ankam.

      • Na ja … ‘wir’ haben jetzt eben statt der ‘Goldbindung’ der Währung eine ‘Schuldenbindung der Währung’. Und wer wird – am Ende – diese Schulden bezahlen? Na? Wer?? Richtung … der deutsche Depp, der alles glaubt … bis auf die Wahrheit.