Utes Morgenmagazin, 28.3.: Angst vor Corona lässt Waffenverkauf boomen

44
Berlin. In der Justizvollzugsanstalt Tegel starb ein 42-jähriger Insasse beim Brand seiner Zelle. Kurz nach 3.00 Uhr am Freitagmorgen brannte der Haftraum im vierten Stock des achtgeschossigen Gebäudes der Teilanstalt V des Männergefängnisses.
Nach Angaben der Feuerwehr waren Einrichtungsgegenstände im Raum des zu lebenslanger Haftstrafe verurteilten Inhaftierten in Brand geraten. Das bestätigte der Justiz-Sprecher Sebastian Brux. Die 21 Gefangenen aus umliegenden Hafträumen wurden unverletzt in einen benachbarten Trakt verlegt. Die Polizei prüft, ob der zwischenzeitlich Tote seine Zelle möglicherweise selbst anzündete. Hmm. Hoffentlich ohne Siegerkranz ähm Corona.
Die Angst vor der Sieger-Grippe lässt den Waffenverkauf boomen. Der Inhaber des Online-Shops für Waffen „Soldier of Fortune“ und Betreiber zweier Läden in Friedrichshain und Neukölln, Pavel Sverdlov, merkt einen deutlichen Anstieg der Nachfrage an seinen Waren. Signalpistolen, Gaspistolen mitsamt Munition und Pfeffersprays explodieren online in den Verkaufszahlen. Die Läden musste er schließen. Zumindest vorübergehend. Klar. Der gebürtige Leningrader ähm Sankt Petersburger hat dabei ein zweifaches „Déjà-vu“. Das eine bezieht sich auf den Zusammenbruch der Sowjetunion und das andere auf die Silvesternacht in Köln aus dem Jahr 2015. An Köln hätte ich nicht gedacht, aber egal. „Läden wie der unsere sind ja sowas wie ein Indikator des Zustandes unserer Gesellschaft“, sagte Sverdlov. Da stimme ich ihm uneingeschränkt zu.
Die Polizisten von Augsburg, welche am Donnerstag bei dem Einsatz in der Unterkunft für Schutzsuchende im Stadtteil Inningen Dienst schoben, würden wahrscheinlich eher zu Köln tendieren. Hier gab es Tumulte. Ein flüchtiger Türke  wurde positiv auf Covid-19 getestet. Daraufhin wollte eine Gruppe von 20 bis 30 Flüchtlingen aus Gambia und Nigeria unbedingt verlegt werden. Ich versteh die Problematik nicht. Verlegt sie doch einfach alle. Aber halt! Türkischer Flüchtling? Warum flüchtet dieser? War Deniz Yücel wieder in geheimer Mission für den WDR unterwegs?
Wie dem auch sei. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot aus vielen Streifenwagen, einer Hundertschaft und Hunden an. Richtig so!
Die Deutschen dürfen auch nicht mehr raus. Außer zum Arbeiten. Das geht. Egal. Das beliebteste Ausflugsziel der Dresdner ist tabu. Die Sächsische Schweiz liegt quasi vor der Haustür und ist selbst für einsame Wanderer aus der Hauptstadt verboten. Nach dem Wochenende bei frühlingshaften Temperaturen wird das bestimmt nicht besser. Drauf gesch…! Ich bin gespannt, wann sich Hundehalter eine Erlaubnis zum Gassi-Gehen gegen Gebühr von ihrem zuständigen Ordnungsamt abholen müssen. Lange dauert das bestimmt nicht mehr. Ein Ende ist nicht in Sicht.
Corona-Notstand und neue Asylflut: COMPACT-Magazin hat dieses Mal zwei Schwerpunkte: Im Schatten der Corona-Krise braut sich ein Migrationssturm an der EU-Außengrenze zur Türkei zusammen – und die CDU wackelt schon wieder bedenklich. Die Bundesrepublik ist wegen des Virus‘ geschwächt – weniger medizinisch als politisch: Deutschland wird abgeschaltet, die Wirtschaft fällt ins Koma. Über „Corona, Crash und Chaos“ findet man in COMPACT 4/2020 unter anderem ein Interview mit dem Ökonomen Dr. Markus Krall („Todes-Virus für den Euro“), ein Gespräch mit dem Lungenspezialisten Dr. Helge Bischoff („Drei Monate, in denen es eng wird“) sowie Beiträge des Querdenkers Oliver Janich („Keine Panik!“) und unseres Redakteurs Daniell Pföhringer („Keine Entwarnung!“). Chefredakteur Jürgen Elsässer beschreibt die Triebkräfte der „Corona-Diktatur“. HIER bestellen.
Das findet auch die Bundesverkanzlerin Angela Merkel. Sie findet die ganze Debatte über die Lockerung der Corona-Maßnahmen zu früh. Klar. Nie war es einfacher, die ganze Nation freiwillig einzusperren. Hust!
Alles halb so schlimm! Der Papst hat seinen Sonder-Senf ähm -Segen abgegeben. „Urbi et Gorbi“, oder so ähnlich. Naja, bissel „Wind of Change“ wäre ganz gut. Tun die Scorpions noch?

Über den Autor

Avatar

44 Kommentare

  1. Avatar
    Katzenellenbogen am

    Na ja, jetzt ist die große Solidarisierungswelle angesagt, jeder mit jedem, und alle stehen hinter der Regierung. Deren einzelne Maßnahmen mögen im jeweiligen konkreten Fall berechtigt sein, ich traue mir da kein endgültiges Urteil zu. Aber die Eliten könnten Geschmack an dem Notstandskuchen finden wer weiß, was sie noch im Schilde führen, wenn sie merken, was so alles reingeht.
    CAMUS statt CAMUS: Jetzt nicht mehr Renaud Camus „Der Große Austausch", sondern Albert Camus „Die Pest", worin ein atheistischer Arzt und ein katholischer Priester brüderlich bei der Bekämpfung der Pest in Oran und der Unterstützung der dortigen Bevölkerung zusammenarbeiten.

  2. Avatar

    Hoffentlich bekommen die Pistoleros wegen des Feinstaubs kein Problem mit der DUH.
    Das Land ächzt unter Corona, aber die DUH kennt keine Gnade.

    Die emsigen sogenannten Verbraucherschützer der „Deutschen Umwelthilfe“ (DUH) waren noch vor wenigen Tagen auf der Jagd – nach Geld, wie Kritiker bemängeln. Der rechtlich-formal „gemeinnützige“ Verein hat einen Einzelhändler abgemahnt, weil auf einer Dunstabzugshaube das Etikett mit den Verbrauchsinformationen nicht so gut lesbar war / angebracht war, wie es die Norm ist. Das Etikett fehlte nicht. Die entsprechende Abmahnung erging nach einem Bericht von „Focus“ am 18. März an den Einzelhändler Obi. Das Delikt hatte die DUH am 5. März festgestellt.

  3. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Solange Flüchtlinge und Coronakranke dringendst importiert werden müssen, weil hier nix los ist, gehe ich mal locker davon aus, dass "Corona" ein Problem der Anderen ist.
    Also: Wozu das ganze Gedöns?

    • Avatar

      Mag sein,
      aber wenn sich die Herde widerstandslos in die Ställe treiben lässt, aus lauter ?Angst? gehorcht, aber nicht mal kollektiv nach Atemschutzmasken verlangt, dann ist das sehr wohl unser aller Schildbürgerproblem. Keine Pfennigartikel ans Volk verteilen, aber auf dicke Coronahose machen, Milliarden in den Sand setzen, unnötig Menchenleben riskieren und dafür noch Beifall ernten?

      Der einfachste, wirksamste und kostengünstigste Weg eine Pandemie einzudämmen, ist dem Dichter und Denker zu trivial. Was ist nur los mit den Menschen, verblödet?

      Warum werden in Hochindustrieländern seit Monaten keine Atemschutzmasken gefertig und diese dann kostenlos verteilt? Warum muss ein Herr Grupp Baumwollschlüpper zu nutzlosen 0815Masken umbasteln und das Geschäft seines Lebens machen und die Mehrheit der Totalisolierten feiert diese fixe Idee? Warum nimmt der Michel das alles ohne murren hin? Er hat doch derweil viel Zeit zum Nachdenken.

  4. Avatar
    Sokrates@av-angelspezi.09 am

    Nun darf und muß man den gegenwärtigen Papst fragwürdig finden, Als Christ. Außenstehende haben aber die Klapppe zu halten. Dieser Segen ist aber älter als die Reihe der Fraumaurerpäpste,die mit P.Roncalli begann, und deshalb zu achten,selber "Senf".

    • Avatar
      Paul der Echte am

      Der Himmelskomiker ist also dein Vorbild?

      Du tust mir einfach echt leid

  5. Avatar

    Momentan bin ich recht froh darüber, dass nicht jeder Coronasheriff Waffenträger ist. In 3 Wochen wissen auch Spätzünder was ich meine.

    Es wird zunehmend kolportiert, dass Atemmasken selber nicht vor Infektion schützen, aber andere davor bewahren können. Krankenhauspersonal trägt so was nicht grundlos.

    Warum verhängt man nicht für 8 Wochen eine allgemeine Atemmaskenpflicht. Tragen alle eine, sind alle (besser als momentan!!!!) geschützt.

    Erzähl mir bitte niemand, dass das teurer wäre, als die Wirtschaft eines Landes in den Keller zu fahren. Erzähl mir auch niemand, dass Superdeutschland nicht innerhalb kürzester Zeit Millionen von brauchbaren Lebensrettern produzieren könnte. Meiner Ansicht nach werden wir alle verarscht, aber so was von mächtig gewaltig, dass es keiner glauben will.

    Solange keine Atemmaskenpflicht besteht, kann ich unsere RETTER nicht Ernst nehmen. Warum hinterfragt so was Wichtiges niemand und feiert die vorgeschriebe 3x Armlänge Abstand (auch) in Innenräumen (lächerlich!)? Wofür werden die allwissenden Supervirologen eigentlich bezahlt, wenn sie solche einfachen Schutzmaßnahmen nicht mal in Erwägung ziehen? Seit Wochen keine brauchbaren Atemmasken, ist das schon unterlassene Hilfeleistung?

    #Atemmaskenpflicht JETZT

    • Avatar

      Da kann ich Dir ausnahmsweise mal zustimmen.

      Aber wir wissen ja alle, dass MAGNESIUM die einzige Hilfe gegen Corona ist. 😉

  6. Avatar
    Sokrates@av-angelspezi.09 am

    Abgebildet ist hier eine "Glock",ein österreichisches Produkt und die häßlichste Pistole der Welt,zum Teil aus Plastik. Auch alle deutschen Nachkriegsentwicklungen sind im Design mißlungen,sehen so bräsig aus wie das Land ist.

    • Avatar

      Ja die Glock – Schön ist anders aber darum geht es bei eine Waffe nur in 3.-4. Linie. Praktisch ist die Waffe durchaus! Kompakt, innen liegender halb-vorgespannter Hahn und integrierte Sicherungen mach die Waffe zu einer der besten und meist verkauften der Welt!

  7. Avatar

    Die Sache mit den Schreckschusswaffen finde ich immer wieder interessant:Der Erwerb und Besitz von Schreckschusswaffen ist ab 18 Jahren erlaubt. Zum Führen einer solchen Waffe braucht es den sog. Kleinen Waffenschein. Vor 2004 konnte man eine solche Waffe noch ohne einen solchen kleinen Waffenschein bei sich tragen. Dieser kleine Waffenschein wird beim Ordnungsamt beantragt und ist auch nicht billig:Eine zwei- bis dreistellige Summe wird dafür fällig, die Kosten für die Waffe kommen noch dazu. Also jeder zivile Waffenträger, der auch mir zur öffentlichen Sicherheit beiträgt, muss dafür auch noch Geld an den Staat zahlen.

    Dieser kleine Waffenschein bezieht sich auch nur auf Schreckschusswaffen, obwohl es ein Leichtes wäre, diesen auf CO2-Waffen zu erweitern. Eine CO2-Waffe bei sich zu haben, wäre deutlich sinnvoller:
    Verschießt echte Geschosse (Stahlrundkugeln oder Diabolos) und hat somit eine deutlich größere Reichweite als eine Schreckschusswaffe. Man könnte damit einen Angreifer deutlich besser auf Distanz halten.

    • Avatar
      Sokrates@av-angelspezi.09 am

      100 Euronen ist auch dreistellig,aber verkraftbar,oder? Ob jeder,der eine solche Waffe trägt, "zur öffentlichen Sicherheit beiträgt,darf bezweifelt werden;nicht selten wird das Gegenteil der Fall sein. Trotzdem bin Ich für unbeschränkten Waffenbesitz für jeden geistig Gesunden (also nicht für Verschwörungsspinner) Ob CO2- Waffen gegen eine enragierten Angreifer wirksamer sind als Gas-oder Schreckschuss, ist fraglich.

  8. Avatar

    "Siegerkranz"

    Ich dachte Soki kommt als erster drauf, der kann ja Latein. Nur hat er’s nicht so mit Verschwöhrungstheorien.

    • Avatar

      Eher "Krone" allgemein. Luther konnte Latein. Sokrates stöpselt nur recht mühselig. Eine Sprache mit verkackter Grammatik.

  9. Avatar

    Nein ich male keinen Teufel an die Wand mit dem Tod …. Man muss nur diese Gefahr mit AIDS sehen ,wie lange die Seuche sich hält mit wieviel Opfern. Die Experten die uns trösten sollen mit seichten Beschwichtigungen sind staatsbezahlt…. , haben den Auftrag der berechtigten Panik des Volkes entgegenzuwirken.Deshalb ist Corona in deren Aussage …eine Grippewelle ,die jährlich wiederkehrt und vergangene Grippeausbrüche angeblich gefährlicher waren…. Schönes Trostpflaster , aber niemand spricht die schlechte Vorsorgepolitik der Regierung an ,zu der die Elite verpflichtet ist zum Wohle und des Schutzes der Bevölkerung. Merkels Vasallen haben sich von Trump unter Druck setzen lassen wegen transatlantischer Raubritterfreundschaft mehr in Rüstung zu investieren ……. Nun sehen wir , die schönen Raketen für Kriege ,aber keine Schutzausrüstungen für zivile Katastrophen …. Das THW hat mancherorts Fahrzeuge ,die kein Museum mehr geschenkt haben möchte … ,die Feuerwehren fahren noch DDR Fahrzeuge … die Liste ist unendlich ,was alles fehlt.

    • Avatar

      Nach der Wiedervereinigung wurde der Katastrophenschutz vom Bund an die Länder abgegeben so das er sich aus der finanzellen Verantwohrtung stehlen konnte. Viele jüngere Helfer wissen nicht das es mal Hilfskrankenhäuser gab und die Kat.Schutz Züge viel besser bestückt waren um solche Zenarien zu bewältigen. Es wurde ein gutes System kaputt gespart aber nicht nur das ….können fortsetzen Gesundheitswesen, Polizei, Bundeswehr ….

  10. Avatar
    Paul der Echte am

    Eine Gesinnungsdiktatur mit unfähigen Politlumpen wie z. B. den Spahn an der Macht tut nichts für ihre Insassen.

    • Avatar

      Ob man Spahn wohl zum Bauernopfer macht? Sieht ganz so aus.

      Spahn Spahn Spahn…

      Kabinett Murksel war’s! Nicht Spahn!

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @ Hein Blöd, ach Jens Jenson war doch zum Mittagessen bei den Bilderberger, Tomatensuppe nach Graf Dracula Art. Selbst Beatrix hat diesmal gekotzt wie Storch Rainer nach der Bandwurmkur.
        Dort hat man ihm versprochen, er darf bald neben Muddi und wohnen wenn er schön auf blöd macht. Jens meinte das fällt ihm nicht schwer aber würde auch gerne Verantwortung in der Politik übernehmen. Alle lachten und sagten, jaja Jens, wenn dann in Brüssel…
        Aber jetzt kommt der Oberkracher, nach dem Virus ist vor dem Virus, unser guter Robby von den Grünen der Schwiegermutter Besteiger….äääh Liebling soll nach Merkel Kanzler werden. Robby weiß das schon, durfte aber noch nicht mitmachen bei der Brut, ihm fehlte die passende Krawatte zum Jackett beim Treffen. Was de Muddi noch nicht bis zum Ende schaffte soll jetzt der Grüne machen. Psst und das nächste mal vertelle ich Ihnen woher ich das ois wees…. schönes Wochenende…

        Beste Grüsse auch an Ute….

  11. Avatar

    Corona kann besiegt werden ,wenn die richtigen Staatsinteressen vertreten werden ohne eine profitsüchtige Pharmaindustrie… Es tut weh,zuzusehen wie Menschen ohne Krieg durch Infektionen sterben ,weil eine verantwortungslose Politik sich jahrein,jahraus mit Dingen beschäftigt ,Eigensucht, die dem Staat entgegenstehen. Wer verlangt nunmehr eine Rechenschaft von dieser Regierung was getan wurde in Sachen Vorbeugung . Privatisierung von Einrichtungen des Gesundheitsschutzes sind nicht die Lösung des Problems. Wer vom Bürger Steuern abverlangt,ist auch verpflichtet diesen mit den entsprechenden Mitteln zu schützen ,und nicht das Geld durch Vernichtung dem Volke entziehen. Merkel reist nach Afrika und andere Staaten um sich beliebt zu machen , verschwendet Geld in Diktatorenhände…. Es fehlen Schutzmasken die eigentlich zum Katastrophenvorratsschutz vorgehalten werden müssen . Der Bürger muss sich nun selbst schützen Dank dieser Politiker .

    • Avatar

      Jede Fummelmaske,die jetzt notproduziert wird bringt dem Staat auch einen Gewinn ein,
      Mehrwertsteuer,Steuer ,Handelsprofit und und ……
      Der Staat ist normalerweise in der Pflicht Schutzbekleidung und Atemschutzmasken kostenlos zu stellen…. !!!!!!! Aber ,wer kann das wissen ….man schweigt dieses tot…
      Hauptsache Merkels Bundesbunker ist mit allen notwendigen Klima und Schutzfilter ausgestattet…. ,die Elite muss überleben . Mit welchem Recht werden diese nach ihrer Fehlfunktion berechtigt gesichert zu überleben ???

    • Avatar

      Was willst du?

      Den "Starken Staat"?

      5 Jahre lang nicht mitbekommen WEN genau du jetzt um Härte anwinselst und mehr Befugnisse zuschustern willst?

      So schlau wie du als DDR Grenzer warst, bist du heute wieder! Genieß doch einfach deine West-Rente, guck RTL.

  12. Avatar

    In diesen Tagen wird der Bürger informiert über Milliarden Packete….. alles Scheibenkleister. Wenn die Europäische Union nach Corona die finanziellen Probleme deckeln muss für 28 Staaten ……. nebst Wirtschaftsflüchtlingskosten ….,woher soll das Geld kommen ?????????????????????? Durchhalteparolen und Versprechungen,die bald wie eine Seifenblase platzen werden. Wir können nur froh sein,dass Corona Virus kein Kriegsausbruch mit Russland ist , denn unsere nationale Politik im Zusammenhang mit EU und NATO immer wieder neu für Amerika provozieren.

    • Avatar

      @ +60 OSSI

      Woher soll das Geld kommen? – Ganz einfach.

      Laut Statistik soll jeder Bürger unseres Landes
      (Kinder + Rentner mit eingerechnet) mindestens
      80.000 Euro auf der hohen Kante haben. Frage mich
      allerdings, wer meine 80.000 und die meiner Frau hat.

      Trotzdem kommt ein hübsches Sümmchen zusammen.
      Das wird der Staat sich doch noch holen dürfen.
      Da werden die besserverdienenden CDU und SPD Wähler
      noch lernen müssen dumm aus der Wäschen zu gucken.

      Übrigens soll der Krieg gegen Russland und China
      vorerst ausfallen, weil die Nato-Führer ihre Soldatinnen
      (vor allem die Schwangeren) und Soldaten vor Corona
      Infektionen schützen wollen. Ist das nicht nett?

    • Avatar

      Das mit dem Geld hast Du noch nicht verstanden. Das ist nur ein Knopfdruck und auf dem Rechner der EZB werden ein paar Bits umgedreht. Schon ist Geld da.

      Das wird durch Kredite PRODUZIERT und verschwindet wieder, wenn dieselben zurückgezahlt werden.

  13. Avatar

    Da Merkel und Co…. nur das Pack verwalten ,diktieren brauchen wir den Erich Spruch ,Wir sind das Volk, nicht kopieren ,darüber lacht das Merkel Konsortium nur , die brauchen eine klare Ansage. Wenn es Ihnen nicht passt , nach Corona können sie gerne in ein Land umziehen ,wo sie Berater für Diktatoren werden können…

  14. Avatar

    Diskussionen hin ,Diskussionen her ….diese Staatsinteressengesellschaft muss aufgelöst werden …… wie lange noch wollen wir zusehen ,was unfähige Politschauspieler veranstalten ???

    Der Staat ist am Ende !!!

    Nach Corona gibt es keinen Zusammenhalt in der Bevölkerung mehr wie nach dem 2.Weltkrieg ……

    Es muss was passieren bevor alles am Boden liegt. Merkel ist nicht vom Volke gewählt,wie auch von der Leyhen in ein Amt geschoben wurde. Was haben wir zu verlieren ,wenn wir nunmehr als angeblicher Hausherr die gefährliche Politik stoppen ???? Merkel und Co. sind keine Verluste , wir haben in unserem Volk kluge Köpfe ,die in der Lage sind einen Staat des Volkes zu repräsentieren. Verbot für alle Parteien sofort , in einem Boot kann es nicht unterschiedliche Richtungen über einen Kurs geben ,der ohnehin nicht vom Volke bestimmt ist.

    Dieser Staat hat versäumt nach 1945 einen dem Bürger angedachten Staat zu stabilisieren…….

    Also …. wir müssen jetzt handeln und nicht warten was Merkel in ihrer Kanzlerschaft noch anrichtet.

    • Avatar

      《Es muss was passieren bevor alles am Boden liegt.》
      Nee, es passiert erst was, wenn alles am Boden liegt. Die Deutschen sind zu gutgläubig.

      《Dieser Staat hat versäumt nach 1945 einen dem Bürger angedachten Staat zu stabilisieren…….》

      ???

  15. Avatar

    Es ist schließlich nicht jeder so dumm, wie es die von der dummen Mehrheit gewählten Politiker gerne gewollt hätten. Wenn also weltweit die Bevölkerung eingesperrt wird, frägt sich mancher, was denn außer dem ominösen Schnupfen, den nur Spezialisten mit dem richtigen Hokuspokus Kit feststellen können, noch weltweit verbreitet ist. Papiergeld zum Beispiel, das, wenn man nicht mehr an diesen Hokuspokus glauben will, wertlos ist.
    Da sollte man sich dann schützen können, wenn die Unmengen von Staatsdienern plötzlich pleite wie der Staat sind. Immerhin ist die Staatsquote beim Bruttoinlandsprodukt, also bei allem was im Staat erwirtschaftet wird, bereits bei 50%. Die UdSSR hatte 60%, als sie Pleite ging.

  16. Avatar
    heidi heidegger am

    Waffen und "ganze" Klopapier(rollen) als Schalldämpfer: das ischd ganz normal in der Krise und aber auch alte ²Einmannpackungen:

    [ Tabakanbau 2020 Teil 1 Aussaat ] /watch?v=qzO5sEBvCI4

    ²Feldwebel Dings brutzelt aus Indianerfleisch (Corned Beef) und Nudeln die leckersten Speisen – checkt mal sein` Kanal..ick musste hart lachen! Nie ist da Suppe od. Salat undoder Obst oder Käse mit dabei..bon apetit!

    • Avatar
      heidi heidegger am

      absolut OT (obwohl..): ditt heidi traut (auch sich selbst quasi) nicht so recht, aber ich kann nicht länger schweigään -> ²Karl-Eduard Richard Arthur von Schnitzi über raf in einem sehr späten Interview: "Charakter und Mut hatten die!"..kein Wort zu wenig undoder zu viel, s o spricht ein knallharter konsequenter Commie, hah!

      Und nun setzen wir mal *Diskurs-Habermas* dagegen-daneben und da dann schläft mir gleich der Mandelkern ein quasi..übrigens: ditt titanic gab ²ihm ne zeitlang eine Kolumne im Heftchen gleich nach *89/90..tia-isso, ätsch!

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Teil 5(?)

      Nun, ditt heidi war bissi überstreng zum glgntl. maliciös-räppenden Soki, deshalb mache ich es viral gleich wieder gut, hihi, Minute 07:44 -> uuh, Baby! äh lustich, gell:

      [ Cats Reacting To The First Snow Funny Compilation ] /watch?v=_t773h9UolY

      halllooo!, zu Anfang ist ja auch ein Hunderl mit bei, der den Packesel macht..LOL

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Tiffi, Punkt 1 – Du bist doof..selbst als ich Vietnam (und nicht etwa Koma Sui wie unser Soki, hihi) besuchte, u. a. um zu kucken was der Ami dort einst anrichtete, futterte ich nur Huhn/frittierte Hühnerkrallen aus Höflichkeit als Gast usw.) und Schlangen und Insekten und Reis und Fisch(sauce) und geschmorten fetten Schweinebauch zum Reis (so ne Speckschwarte kann kaum ein Hunderl ansetzen, hihi) 🙂

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel