Berlin. Das Amtsgericht Zoo ähm Tiergarten hat dem Affentheater um die „Islamische Sprechpuppe“ Sawsan Chebli (46) ein Ende bereitet. Vorerst. Die palästinensischstämmige Staatssekretärin für Bürgerliches Engagement und Internationales will gegen das Urteil im gerichtlichen Streit mit dem YouTube-Blogger Timm Kellner Rechtsmittel einlegen. Echt jetzt? Rechtsmittel? Hmm. Bis dahin darf man die unfreiwillige Twitter-Komödiantin so nennen. Ob hingegen die Abkürzung IS erlaubt ist, bezweifle ich.
    Als Puppe würde die Thüringer Linke-Fraktionsvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow niemand bezeichnen. Das ist auch nicht der Grund für den Justiz-Ausschuss des Landtages, über die Aufhebung ihrer Immunität zu entscheiden. Es geht um eine Sitzblockade gegen die AfD-Demonstration am 1. Mai 2019, an welcher sie sich mit ihrem Fraktionskollegen Christian Schaft beteiligte. Von mir aus könnten die beiden sitzen. Ewig und drei Tage.
    Der im Dezember 2019 neugewählte Geschäftsführer der Linken in Thüringen, Mathias Günther, kennt sich damit aus. Der ehemalige Offizier der Grenztruppen der DDR unterschrieb 1986 eine IM-Verpflichtungserklärung. Natürlich war ihm das Ausmaß der Überwachungsstätigkeit des Ministerium für Staatssicherheit nicht bewusst. Der Inoffizielle Mitarbeiter erfuhr erst später vom repressiven Charakter dieser staatlichen Strukturen. Klar. Die Einschränkungen der Grundrechte der Bevölkerung finden die Linken im sogenannten Kampf gegen Rechts immer noch praktikabel. Das musste auch der kurzzeitige FDP-Ministerpräsident Thomas L. Kemmerich lernen, als er und seine Familie von den gewaltbereiten Handlangern der Linken und dem Rest der Altparteien bedroht wurden.
    Zur nächsten Wahl im Wald am 4. März ist alles in Sack und Tüten. Der linke Showmaster Bodo Romelow feilt bestimmt schon an seiner Choreographie und sieht vor seinem inneren Auge die Suse gebückt als Beistelltisch für seine Blümchen. Wenn nicht, wird sie zur Furie und will den Landtag sprengen ähm auflösen. Übrigens wollen die Fraktionen der FDP und der AfD den Bodo nicht wählen. Nur vier Stimmen fehlen zum linken Glück. Es bleibt spanend, denn wo gehobelt wird, fallen Späne.
    COMPACT 3/2020: Rambo Ramelow. Der rote Putsch in ThüringenEin mittelschweres politisches Beben erschüttert derzeit die Republik. Nicht die demokratische Wahl von FDP-Chef Kemmerich zum neuen Ministerpräsidenten in Thüringen mit den Stimmen von CDU, FDP und AfD ist damit gemeint. Sondern die neuerliche Wahl des linken Ramelows, dieses Mal mit Stimmen der CDU. Auf Befehl der Kanzlerin! Welche Folgen dies für Deutschland hat, ist dem Rambo Ramelow völlig piepe. Hauptsache, er kommt wieder an die Macht. Der Wähler guckt derweil in die Röhre. Und die ehemalige Volkspartei CDU schlittert dank Ramelow in die Bedeutungslosigkeit. Oder wie antwortete Rambo einst auf die Frage, wer er sei?: „Dein schlimmster Albtraum!“ Unser neues – hier erhältlich. Oder besser gleich ein Abo, um keine Ausgabe mehr zu verpassen!
    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn fällt nicht. Das Corona-Vitus kann ihm nichts anhaben. Er ist aalglatt. Sein Ministerium reagiert endlich und sorgt mit simplen Verhaltensrichtlinien vor. Händewaschen, in den Ellbogen niesen und größere Menschenansammlungen meiden. Demonstrationen inbegriffen. So einfach! Mediziner und Wirtschaftswissenschaftler sehen das inzwischen ganz anders. Aber was wissen die schon?

    46 Kommentare

    1. Die Sozen-Siffsan für Dingsbums ist zwar total bescheuert aber immer noch schlau genug, sich der ruhmreichen und paraschmotzenden Tradition ihrer Sippe entsprechend auf Kosten der Steuerzahler am Kacken zu halten. Ihr Alter sprach nach vielen Jahren im Banana-Exil nicht einmal Deutsch. Aber immerhin konnte er dem dummsabbelnden Quoten-Püppchen vermitteln, dass bei den Altparteien fast jeder hartnäckige Idiot ein königliches Salär abgreifen kann ohne dafür geistig beansprucht zu werden. Das Barackengesicht Pöbel Ralle passt ebenfalls in diese Kategorie, allerdings scheint der Linksgedengelte Sozen-Kasper nicht so klagegeil wie Siffsan mit ihrer nachhaltigen Erwartung an "die" Staatsanwalt, "die" weitaus blöder daherkommt und unterwürfig in Siffsan’s Hörnchen bläst.

    2. Käptn Blaubär an

      Quatsch,bis dahin (Einlegung der Rechtsmittel) darf man die Ch. NICHT so nennen. Werden Rechtsmittel eingelegt ist es so,als wäre das Urteil nie gesprochen worden. Sie stellen hier ( aus Unkenntnis,hoffentlich )eine Falle für Unbedarfte. Selbst wenn das Urteil rechtskräftig würde,ein Urteil eines Amtsgerichts entfaltet keine Bindungswirkung für andere Gerichte. Nur dieser Fall wäre damit erledigt. Ein Anderer kann vor einem anderen Amtsgericht wegen des gleichen Spruchs durchaus verurteilt werden.

    3. Käptn Blaubär an

      Ein nicht rechtskräftiges Urteil ist rein gar nichts Wert,auch keine Meldung.

    4. Das ist kein Aprilscherz, nur weltfremd.

      Youwatch vom 28. Februar 2020 -AUSZUG-

      Linker Irrsinn: Dachdecker-Protestaktion gegen Fahrverbote in Frankfurt

      Die rot-grünen Genossen in Frankfurt am Main möchten, dass Handwerker mit dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln statt dem Auto in die Stadt fahren, wenn sie dort ihrer Arbeit nachgehen. Genau das haben nun Dachdecker in einer spontanen Protestaktion gemacht und zeigen auf, wie groß der Unterschied zwischen rot-grünen Berufsquatschern und real arbeitenden Bürgern tatsächlich ist.

      Im vergangenen Jahr schlug der Frankfurter Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) allen Ernstes vor, Handwerker sollten künftig ihre Autos vor den Toren der Stadt stehenlassen und mit den öffentlichen

    5. Spotttölpel an

      Zwar noch nicht rechtskräftig, ansonsten ein gutes Urteil. Hoffentlich fallen die nicht um, wie im Falle von Renate K. Im nächsten Akt dann die "faschistische Sprechpuppe".

      Da jedes Ding 2 Seiten hat, sollte man wegen einer "Sitzblockade" nicht mehr trommeln als nötig. Vllt. sitzten morgen Pegida und die IB irgend wo rum.

      Was haben IM, in der Politik zu melden? Ab in die Produktion! Ob Steher wie Kemmerich ohne linken Druck standhaft geblieben wären (Drama Baby Drama) und Mutti samt Lindner ein Schnippchen geschlagen hätten? Wohl kaum. Solchen Umfaller wünschte man sich als Präsi? All In für nen lahmen Gaul?

      Gauland stellte mit seiner "Wahlempfehlung" außergewöhnlich Dummes in den Raum. Woher die nötigen Stimmen kommen, wird wohl immer ein Geheimnis bleiben, alles ist möglich. :-)

      Die Ausbreitung von Corona korreliert mit CO2 Reduktion. Für’s Klima wohl ne Super Sache.

      • @Spotttölpel OT: an anderer Stelle, als es um den "Unterschied zwischen Frauen und Weibern" ging, mahnte Sie meine Verwendung dieser Begriffe an. Nicht zuletzt unter dem Verweis auf die Verwendung des Begriffs "Weibchen" in der Biologie. Zu guterletzt Grüßten Sie mit "Walterine".

        Nunja; in Anbetracht der Tatsache, daß Sie ihren eigen Nickname mit dreifachem "T" schreiben und zudem der Spottölpel kein Tölpel ist und nicht zu den Familien der Seevögel, sondern zu den Singvögeln gehört – und damit eben gar kein Tölpel sein kann – überzeugen Sie mich nicht gerade von ihren ethymologischen Kenntnissen.

        Daher liegt der Verdacht auch nahe, daß die Verwendung des Namens "Walterine" (anstatt bspw. "Waltraut") nicht auf Ihrer Kenntnis um die tatsächliche Existenz erstgenannten Namens sondern auf einem gewissen Maß Infantilität fußt.
        Das erschwert es mir, ihre Kritik an meiner Unterscheidung zwischen "Frau" und "Weib" ernstzunehmen.

        Zudem offenbart ihre Kritik, daß Sie din zeitliche Einordnung dabei quasi außer Acht lassen.
        Mit "Weib" drückt "Man(n)" heutzutage eben gerade nicht (mehr) eine besondere Wertschätzung aus.

      • @Spotttölpe
        Nachtrag zu meiner Antwort, hoffentlich gleich veröffentlicht wird:

        Ein persönlicher Angriff gg. Sie liegt mir natürlich fern. Und bitte denken Sie nicht, ich wöllte hier den Schlaumeier spielen.
        Denn Sie wissen ja; "klug ist man, schlau tut man."

        *"Zwinkersmiley", wie ein gewisser Tim K. Zu sagen pflegt.

      • @ SPOTTTÖLPEL

        Die Korrelation der Ausbreitung des Coronavirus mit
        der angestrebten CO² Reduktion ist nicht nur gut fürs
        Klima, sondern auch für die andauernde und nächste
        Flüchtlingsflut.
        Obwohl der Seehofer zugab, dass monatlich etwa
        10.000 Invasoren ins Land geschleust werden, ist das
        kein Thema mehr für die damischen Systemmedien.

        Die sind wohl alle immun gegen das Virus? Oder klammert
        man sie einfach aus, weil man die Infektionsketten unter
        den "Schutzsuchenden" gar nicht erkunden kann?
        Hat der Staat schon kapituliert?

        • Spotttölpel an

          Mir macht eher Sorgen, dass der "Flüchtlingsflut" seitens AFD auch nicht mehr all zu viele Beachtung findet. Zu groß die Angst, Rassist zu sein.

    6. Rumpelstielz an

      Der Gedanke, dass das Staatsvolk, also der einzelne Bürger, der eigentliche Souverän und damit der Inhaber der Macht sein könnte, ist dem Islam völlig fremd. Ebenso, dass der Souverän seine Macht an von ihm gewählte Vertreter (auf Zeit!) delegiert und abtritt. Daraus ergibt sich die Unmöglichkeit einer Demokratie im Islam, denn die Allmacht bleibt bei Allah und kann höchstens zu Teilen auf islamische Würdenträger übergehen. Werden tatsächlich demokratische Wahlen abgehalten, dann werden “Gotteskrieger” und geistliche Führer gewählt, und damit kommt die Macht des Souveräns wieder dorthin, wo sie dem Islam zufolge hingehört, zu Allah, oder doch in dessen Nähe. In der Tat sehen wir in der gesamten islamischen Welt keine einzige echte Demokratie außer der Türkei, die sich allerdings in riesigen Schritten auf Fundamentalismus bewegt.

      Islam ist mit Demokratie und Grundgesetz nicht vereinbar.

      • Das was wir hier im Bekloppten Rest Deutschlands haben ist aber auch keine echte Demokratie, sonder nur eine Scheindemokratie.

        Zu einer Demokratie gehört z.b. Volksentscheide und das die "Volks-Verräter" machen was die Mehrheit des Volkes will.
        ersteres gibts nicht und
        zweiteres kann ich auch nicht erkennen
        drittens, diese "Volks-Verräter" verstossen allesamt gegen einen wichtigen Grundsatz
        – Schaden vom deutschen Volk abzuhalten-

        also rede besser nicht von Demokratie

        • Spotttölpel an

          Für hilfreiche Volksentscheide bedarf es zu allererst ein kluges Volk. Wäre es klug, täten es auch Wahlen. Ein Teufelskreis, bzw. Hose wie Jacke!

          Meine Empfehlung: Deutschland 2020, besser KEINE Volksentscheide!!!

          PS
          Kann man übrigens genau so gut fälschen wie Wahlergebnisse.

    7. Rumpelstielz an

      Der Mensch wird im Islam entmündigt, weil er noch nicht einmal darüber entscheiden kann, wann und wie er zu seinem Gott betet. Gebetszeiten, Bewegungen und Worte sind vorgeschrieben. Damit das Ritualgebet “gültig” wird, müssen vorher seltsame rituelle Waschungen (wiederum mit vorgeschriebenen Bewegungen und Wiederholungen) durchgeführt werden und die Worte sind auf arabisch zu sprechen. Auch der Koran muss auf arabisch gelesen und gelernt werden – und zwar in einem ca. 1400 Jahre alten Arabisch, das zu etwa 20 Prozent mit aramäischen und anderen Wortbrocken durchsetzt ist. Die meisten Gläubigen verstehen nicht einmal, was sie da sprechen und lesen, weil Arabisch nicht ihre Muttersprache ist.

      So indoktrinierte Leute dürfen über uns bestimmen. Der Islam ist Grundgesetzwidrig und muss hier verboten werden. Mir sind religiöse Gefühle anderer völlig egal die müssen mir diesen Unsinn nicht vorhalten dürfen. Gott ist tot.

      • Käptn Blaubär an

        Jedenfalls werden SIE irgendwann tot sein,und DAS ist gut. Halten Sie doch Ihre Anti-Islam -Reden in Riad,mit Simultan-Übersetzer, dann geht es schneller. Der Islam und das Christentum sind mit dem GG nicht vereinbar. Also muß daß GG weg,denn das ist ein Werk Satans und seiner Anhänger (wie Sie) und muß den Werken GOTTES weichen,nicht umgekehrt. Da? die Islam-Hasser das Christentum genauso hassen ist längst klar.

    8. Ein echter Fortschritt für den Islam nach Allah,.. die wollten schon immer Sprechpuppen haben.
      Unser Sozialamt hinkt aber hinterher.

    9. DerSchnitter_Maxx an

      Nonstop Selbstverherrlichung und Selbstüberschätzung … brrrr bah bah ;)

    10. Rechtsstaat-Radar an

      Die islamische Sprechpuppe, Sawsan Chebli, geboren am 26. Juli 1978 in West-Berlin, ist eines von 13 Kindern, der angeblich staatenlosen Palästinenser Mohamed Chebli und Rajaa Erdem. Die Eltern der Quotenmigrantin der SPD kamen 1970 "auf der Suche nach Asyl" nach Deutschland. Es ist anzunehmen, dass zunächst über einige Jahre alle 15 Chebli-Clan-Mitglieder vollständig mit allen ihren Lebenshaltungskosten dem deutschen Volk auf der Tasche gelegen haben werden. Die islamische Sprechpuppe erhielt 1993 einen deutschen BRD-Pass. Sie ist voll integriert, wie man schon allein an ihrer Heirat von Nizar Maarouf sehen kann. Ihr 2018 verstorbener ältester Bruder, der als Imam in Schweden gearbeitet hat, sei ihr ein wichtiges Vorbild gewesen.

      • Jeder hasst die Antifa an

        Jaja wenn in Deutschland einer ein Verbrechen begeht wird auch immer das Deutsche besonders hervorgehoben wärend das bei den meist hier eingefallenen Pigmentierten tunlichst verschwiegen wird.

      • Rechtsstaat-Radar an

        Merkel wird gewiss schon befohlen haben, das Urteil rückgängig zu machen.
        Was sagten eigentlich die Merkel’schen Sprechpuppen dazu?

        • Käptn Blaubär an

          R.R.: Sie wissen so gut wie Ich,daß Merkel das nicht "befehlen" kann,also was soll das Gerede?

      • DerSchnitter_Maxx an

        Und was hat in Givemoney Bestand ? Genau … der linksversiffte Wahnsinn ;)

      • Natürlich wird Schwan Scheibli par ordre du mufti gewinnen müssen, aber "gegen die Deutsche" ist ein guter Witz, wo diese Person in der Sache ein Sprachrohr von Soros und sowohl emotional sozial und kulturell wer weiß wo verortet ist.

        • Heinrich Wilhelm an

          Aber PAUL: Der tut doch nichts. Der will doch nur provozieren.
          Dazu ändert er (aus Angst) seinen Namen.

        • Querdenker der echte an

          Na klar doch!
          Stelle ein Motorrad über Nacht in die Garage neben dein Auto. Und siehe da: Großer Zauber! Am Morgen stehen 2 Autos in Deiner Garage.– So geht das!! Und wenn Du dann mehr Steuern bezahlen musst, verzweifele nicht. Für den Bereich der Lebewesen zahlst Du doch scheinbar auch gerne immer mehr und höhere Steuern!!

        • @ PAUL DER ECHTE

          Könnte es nicht auch sein, dass der Honsi
          es satirisch gemeint haben könnte und nur
          vergessen hat es drunter zu schreiben?

          Jedenfalls wird das System zurückschlagen.
          Es müssen ja nicht unbedingt juristische
          Mittel sein. Die Antifa, beispielshalber, wartet
          nur auf den entsprechenden Befehl von Oben.

          Und die ersten Propagandamaschinist:innen von
          ARD und ZDF haben schon angedeutet wohin
          der Hase laufen wird bzw. wie man die Sau durchs
          Dorf zu treiben gedenkt.

      • Spotttölpel an

        Zum Glück ist frau Chebli Deutsche, sonst wär das Urteil vllt. sogar Rassismus-verdächtig. Immerhin hat sie einen unschuldigen Deutschen einer Straftat bezichtigt, nur weil er von seinem verbrieften Recht auf Meinungsfreiheit gebrauch macht.

      • Jenseits der Echokammern an

        Warum bezeichnet Chebli Kellner dann als Rassisten? Fühlt sie sich selber nicht unserer Rasse zugehörig, obwohl sie Deutsche ist? Wie geht das?

    11. Um den Thüringer Wald und das (politische) Klima zu retten wird den Linken, Grünen und den CDU-Blödelbarden schon etwas einfallen.
      Der sprechende Hosenanzug im Kanlzer:innenamt bräuchte doch nur einen "Demokratie-Notstand"
      ausrufen und den Ministerpräsident (natürlich Rammelow) berufen. (GG ist für sie kein Hindernis)
      Hats so zwar noch nicht gegeben, aber Nichts ist unmöglich und sie könnte auf den Überraschungseffekt hoffen und es als Beginn der, von ihr selbst prophezeiten, allumfassenden Transformation verkaufen.
      Die Systemblödelpresse würde sicherlich jubeln.

    12. heidi heidegger an

      *omg* isch will diesem SPD-Wunderkind (an Blödheit/ein Kind der Doofheit) ein Liebeslied widmen:

      [ The Hard-ons – Then I Kissed Her Arabic ] /watch?v=tOAHULkzy-I

      Nun, die zahlreichen heidi-Fäns im Forum kennen es zwar eh auswendig, hihi, aber bissi ²R. kann nie schadään..lel

      ²Unter Redundanz versteht man in der Sprachtheorie die mehrfache Nennung von Informationen, die für das Verständnis des Gesamtkontexts nicht notwendig sind. Sie stellt ein wichtiges Mittel der Rhetorik dar und wiederholt Inhalte, die von den einzelnen Zuhörern nicht sofort aufgenommen werden.

      • Jeder hasst die Antifa an

        Wird das Lied vom Chor der Imame vorgebetet oder geheult.haha Aukidauki

        • heidi heidegger an

          isso! (quasi ämm) -check it out yourself:

          youtube dot com/watch?v=tOAHULkzy-I

          PunkerRock der 80er tut nur b i s s i weh in den Schlappohren machmal, frag mal @Luxi (wo steckt der eigentlich, häh?) hihi.

          jedenfalls: Grüßle an Euch beide(n) Racker-watt-ihr-seid! :-)

      • Quack, Quack
        sabber, sabber
        blöd, blöder, Söder

        Ziegenstall Heidi brumm, brumm

        zackn wech

        • heidi heidegger an

          Okay, Du multipel Gehändikäpptäär (Lurch!) kannst nur noch mit der Zungenspitze die Tastatur bedienen (?), dafür kann ichichich aber nix, heast?! Ist aber auch egal. :-?

    13. Jeder hasst die Antifa an

      Großer Erfolg für den Verfolgten des Merkelregiems und Opfer des des Altparteiensystems den Patrioten Timm Kellner gegen die Islam Sprechpuppe und Deutschlandfeindin dieser niederträchtigen Chebli.

      • Chebli… xxx
        #Auch interessant : die MSM-Stimmen zur Verhandlung/zum Urteil im Falle ‘Team Deutschland vs. Team Kan…äh. ..Orient’.
        Als es darum ging, Björn Höcke einen Faschisten nennen zu dürfen, war die Schlagseite backbords.

        • Danisch, hat zwar Problem die Zersetzung und Enkernung aller Altparteien zu erkennen und auch die Strippenzieher der Paneuropa-Union angemessen zu bewerten aber aber …
          aber in der Causa Björn Höcke ist er sehr gut!

          # Über Grundrechte, Beleidigungen und Sawsan Chebli
          28.2.2020 Oder: Das Grundrecht der Meinungsfreiheit.

      • Rechtsstaat-Radar an

        Gestern war mit dem Freispruch des politisch verfolgten Deutschen ein großer Tag für die dadurch im Kleinen für einen kurzen Augenblick wiederhergestellte Demokratie.