Berlin. Beim Catering für die Feuerwehr der Hauptstadt wird sich offenbar an die Corona-Regeln gehalten. Döner und Getränke kommen geflogen. Spaß beiseite.
    Im Stadtteil Gesundbrunnen ist es alles andere als gesund. Auch für die Feuerwehr nicht. Aus einem in der zweiten Reihe parkenden Fahrzeug, welches den Weg der Rettungskräfte versperrte, landete die Berliner Türkenspezialität auf der Frontscheibe des Löschfahrzeugs und eine Glasflasche am Kopf eines aussteigenden Kameraden. Das ist außer dem Spaß! Der Getroffene ging bewusstlos zu Boden und musste im Krankenhaus behandelt werden. Er ist vorerst dienstunfähig. Immerhin wurde einer der Werfer ermittelt und festgenommen.
    Zurückgenommen werden mehrere Atemschutzmasken wahrscheinlich nicht, aber das Schnellwarnsystem RAPEX der EU ruft einige Import-Masken aus China zurück. Das „Rapid Exchange of Information System“ der einstigen Blendgranate der Bundeswehr, Ursula von der Leyen hat, hat mein schnödes Tuch aus China noch nicht auf dem Schirm. Den hab ich auch noch! Den Schirm aus China.
    Die Bundesverkanzlerin Angela Merkel hält an dem EU-China-Gipfel in Leipzig vom 13. bis 16. September fest. Hunderte Politiker und Offizielle sowie tausende Journalisten auf engsten Raum. Hmm. Alle 27 Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union sowie die Chinesische Führung sollen daran teilnehmen. Das ist doch bestimmt ein teuflischer Plan von Putin, Trump und dem großen Unbekannten. Der Gipfel soll übrigens nicht im „Volkspalast“ sondern im „Kongresszentrum am Zoo“ stattfinden. Passt definitiv besser!
    Dass der bayrische Söder eine Zwangsimpfung befürwortet, erstaunt nicht mal mehr den gemeinen Bazi. „Für eine Impfpflicht wäre ich sehr offen“, sagte der CSU-Häuptling bei einem Treffen mit dem baden-württembergischen Außerirdischen der Grünen, Winfried Kretschmann. „Bis es einen Impfstoff gibt, kann es keine Entwarnung und damit keine Lockerungen ohne gleichzeitige Auflagen wie eine Maskenpflicht geben“, meinte Markus Söder. Jetzt wird’s komisch.

    Die Mai-Ausgabe von COMPACT widmet sich ganz der neuen Corona-Diktatur. Nachdem unsere April-Ausgabe („Corona. Crash. Chaos“) komplett ausverkauft ist, sichern Sie sich am besten jetzt schon COMPACT 5/2020. Elektronisch ist die Ausgabe schon verfügbar – ab heute werden alle Artikel auf unserer Webseite Digital+ online gestellt. Der Postversand erfolgt ab Dienstag. Abonnenten werden als erste beliefert: Mit dem Abo sind Sie also immer auf der sicheren Seite, verpassen kein Heft, sparen zehn Prozent im Vergleich zum Kiosk UND sparen die Versandkosten im Vergleich zum Einzelkauf. UND: Mit dem Abo unterstützen Sie COMPACT – wir drucken, was sich andere nicht zu schreiben trauen, nicht nur bei Corona!

    Ein Boot auf dem Trockenen fanden junge Nachwuchskünstler in Dresden komisch. Die Redaktion von Tag24 bezeichnet die Kreativen als Polit-Sandalen ähm Quatsch -Vandalen! Die Sprayer verzierten einen Kahn der Wasserschutzpolizei auf der Slipanlage mit Graffiti. „Hate Cops“, „ACAB“, „1312“ oder „Bullen auf Acker! Spargel für alle!“, klingt jetzt nicht wirklich nach AfD oder so. Obwohl? Spargel mag ich auch ganz gern. Aber ich bin ja kein Parteimitglied mehr.

    36 Kommentare

    1. HERBERT WEISS an

      Ich erinnere mal eben daran, dass der bayerische Landtag mit seiner CSU-Mehrheit vor einigen Jahren gegen ein Verbot von Reserveantibiotika in der Tierhaltung votiert hatte. Das zeigt doch, was diesen weiß-blauen Axxxx ihr Stimmvieh tatsächlich wert ist. Ob jemand an multiresistenten Keimen elend krepiert oder für den Rest seines Lebens daran leidet, ist denen wurscht. Aber eine Impfpflicht gegen eine Seuche einführen wollen, die dann weitgehend überstanden ist, wie es Käptn Blaubär bereits anführte…

      Wem also nützt das tatsächlich???

    2. ,,Was bringt den Doktor um sein Brot?
      a) die Gesundheit und b) der Tod.
      Drum hält der Arzt, auf dass er lebe,
      uns zwischen beiden in der Schwebe."

      Josef Roth (1894-1939) österreichischer Schriftsteller

      ….. und c) ,,den Doktor im Spruch, durch B. Gates oder Pharma- Industrie ersetzen"

    3. Achmed Kapulatez an

      In Leipzig soll es sein,die Hochverräterin und Putschistin IM Erika, Staatsratsvorsitzende des Kalifates Dummenland getraut sich mit dem Massenmörder Xi Jinping ins richtige Deutschland. Hoffentlich wird ihr ein Empfang bereitet wie einst den Demonstranten auf dem Platz des Himmlischen Friedens. Da es in der Nähe des Zoos stattfinden soll, ließen sich die Reste dann noch sinnvoll verwerten

        • RechtsLinks an

          KÄPTN BLAUBÄR. Ja Ihre Vermutung ist richtig. Frueher nannte ich mich Manschuli. Das ist aber laenger her und ich aenderte meinen Namen auf RL aus Ruecksicht auf einen anderen User der schon lange unter dem Nick Manschuli schrieb. Zwarnicht hier aber im zweitbekanntesten Magazin.

      • RechtsLinks an

        Nur dumme Menschen kennen nicht die Hintergruende vom Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens, wo hunderte unbewaffnete VBA-Soldaten von den "Studenten" gelyncht und an LKWs gebunden verbrannt wurden. Xi einen Massenmoerder zu nennen setzt Ihre Dummheit voraus. Der Politiker hat durch seine Massnahmen vergangenes Jahr mehr als 700000 Menschen aus der Armut gefuehrt. Dies nur als Beispiel. Genau so hat er vergangene Woche saemtliche Gouvernementgroessen in einer Stadt in Shanxi gefeuert, da sie eine Villa-Siedlung in einem Naturschutzgebiet genehmigten. ACHMED KAPULATEZ, Sie sabbern immer das gleiche unter verschiedenen Nicks. Es ist aber immer der gleiche Ausdruck Ihrer Dummheit.

    4. DerSchnitter_Maxx an

      Zwang ist inakzeptabel, nicht hinnehmbar und widerwärtig – PUNKT ! ;)

    5. ………. „Kongresszentrum am Zoo“ stattfinden.

      Sind die Schimpansen auch eingeladen ????

    6. Jeder hasst die Antifa an

      Vielleicht sollte man die Sprayer mal in die Spargelernte schicken um den Schaden wieder gut zu machen aber die gehören wahrscheinlich zur Berufsgruppe Faules Pack und sind zu nichts zu gebrauchen selbst zu blöd um Spargel zu stechen.

    7. Zusammengepresst im Kongresszentrum.
      Zusammengepresst waren sie, die Politiker Spahn, Bouffier, Braun usw. auch im Fahrstuhl in der Uniklinik Marburg

      Kennen wir alles.
      Bei Politikern werden andere Massstäbe gesetzt.
      Wenn ich Virus wäre, würde ich mir mein Klientel auch aussuchen.

    8. HEINRICH WILHELM an

      Dresdner Polizei und rote Randale: Was sich neckt, das liebt sich!
      Zecken gegen Bullen = spätrömisch anmutende Schaukämpfe.

      • RechtsLinks an

        Die gleichfarbige Kleidung haben sie ja schon. Ich halte das fuer einen Konditionierung der Zuschauer. Antifa und Polizei ist eins.

    9. Die Figuren,die Feuerwehr und Rettungsdienste angreifen erinnern mich irgendwie an die Corona-Rebellen. Der gleiche neurotische Haß auf "Staat" in jeder Form,selbst wenn es um Lebensrettung geht; einfach nur bescheuert.

    10. Nur mit einer Impfpflicht – mit Spritze – kann man die Leute restlos chippen!
      Die letzte Pflichtimpfung in D. war via Ritzung (Pockenschutz). Da konnte man nicht unerkannt was druntermischen! Spritze ist eine Körperverletzung und jeder sollte außerdem selber entscheiden, ob er den Zufall entscheiden lassen will oder nicht. Wenn sich alle, die Angst vor Corona haben, impfen lassen können, reicht das doch voll und ganz!

      • Wer ohne Hirn herumläuft wie z.B. deine Wenigkeit hat doch da keine Probleme, oder?

        • Vollstrecker an

          Bereits zur Kenntnis genommen mit der Nick-Piraterie. Im Prinzip nicht verboten, aber einen Rest Anstand sollte sich jeder bewahren, auch im Internet.

          ICH bin’s jedenfalls nicht, dass das klar ist! (ich schaff dich locker ohne derartige Hinterhältigkeiten ;-) )

    11. Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen, wenn da nicht die Rede von Herrn Kickl am 22.04. im österreichischen Parlament wäre. Sehr empfehlenswert, allein die Vermummten auf der Regierungsbank zu sehen, großes Theater! Bei PI-News und noch bei YouTube……das Abwatschen des Kanzlers, weil er mit dem Handy spielt, vorbildlich.

      • Käpt Blaubär als Vertreter an

        Pardon,aber darf ich fragen, WO Greta T. gehandelt wird und wie der PREIS steht? (Gern hätte ich mit geboten,aber gegen Papas Millionen würde ich wahrscheinlich nicht ankommen,recht bedacht.

        • heidi heidegger an

          gut..die äh Frage-Richtung (huuh is hot änd huuh is not?, after the c-crisis) stimmt, na also! geht doch! *schmunzel* bzw.: läuft! *krchhhhhhhhhh*

      • HEINRICH WILHELM an

        Die Handyfummelei bei gleichzeitiger Zurschaustellung starken Desinteresses hat sich der Kurz von der Merkeln abgeschaut.

      • Jeder hasst die Antifa an

        Früher liefen die Vermummten meist bei den linken auf der Strasse rum jetzt haben sie es schon in den Bunten Tag geschafft.

    12. Käptn Blaubär an

      Söder ist ein Clown.Der merkt nicht,daß er Corona-Spinnern Steilvorlagen liefert. Bis der spezielle Impfstoff gefunden ist,soll nach Aussage von Fachleuten mindestens ein Jahr vergehen.Bis dahin ist höchstwahrscheinlich das Virus wieder dahin verschwunden, wo es hergekommen ist,im Nirgendwo. Ohne Pandemie gibt es aber keine Grundlage für Einschränkungen oder Impfpflicht,müßte ihm doch klar sein.– Falls nicht, Ich erinnere mich nicht mehr,ob die Impfungen in meiner Kindheit "Zwang" waren,jedenfalls waren sie ein Segen,denn z.B. die Pocken sind heute ausgestorben. Für die Verhältnismäßigkeit einer Zwangsimpfung ist m.E. entscheidend,ob sie wenigstens mehrere Jahre Schutz gewährt . Nach allem was ich da weiß (wenig), ist das bei Viren aber kaum erreichbar. Einer bereits abklingenden Epidemie hinterher impfen wäre sinnlos.

      • Deshalb wird die Pandemie „nicht abklingen“, es wird ja verbreitet, dass sie in Wellen wieder größere Ausmaße annehmen wird…
        Relevant ist das Recht auf Leben und körperliche Unversehrt aus Art. 2 ABS. 2S.1GG.
        Impfen ist eine Form von Gewalt, da dabei rechtlich betrachtet eine körperliche Unversehrtheit verletzt wird. Geschieht dies ohne ausdrückliche Zustimmung, liegt eine Körperverletzung als ein Akt von Gewalt vor.
        Eine Impfpflicht durch Gesetze kann nur dann verfassungsgemäß und nicht rechtswidrig sein, wenn nach dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit das Recht auf körperliche Unversehrtheit, also das Recht darauf, als einzelner Bürger keine Gewalt zu erfahren, dem Recht der Allgemeinheit auf Verhinderung einer Infektion zu weichen hat. Letzteres kann nur dann der Fall sein, wenn die Gefahr, die von der Infektion ausgeht, unverhältnismäßig groß ist.
        Hier soll Bill Gates sein Traum erfüllt werden…

        • Käptn Blaubär an

          Gehen Sie zum Psychiater,vielleicht ist Hilfe noch möglich,vielleicht.

        • Käptn Blaubär an

          Auf den Punkt gebracht: Leben und körperliche Unversehrtheit der Allgemeinheit müssen durch die Krankheitserreger erkennbar MEHR gefährdet sein als durch die allgemeine Impfung. Das ist eine objektive Tatsachenabwägung, aus der Gedankenfürze von Spinnern ( "Bill Gates, geheime Chips u.Ä.") heraus zu bleiben haben. Regelmäßig werden nur ausreichend erprobte Impfstoffe zuglassen. Die Abwägung wird also idR zugunsten der Impfung ausfallen. Es sei denn ,es zeichnet sich ab,daß die Seuche von selbst abklingt. Oder das der Mensch keine Immunität gegen den Erreger entwickeln kann,dann ist eine Impfung unmöglich. (Wird gerade untersucht).

        • Käpt'n Pappnase an

          Pro Zwangsimpfung?

          Und ich hoffte schon, dass du geistig und moralisch nicht noch tiefer fliegen kannst als bisher. Vorsicht, katholische Schotterpiste.

      • Käpt'n Pappnase an

        Dir realitätsfremdem Clown ist sicher entgangen, dass die (Masern) Zwangs-Plaupause bereits fertig geklöppelt in Muttis Bettkasten liegt.
        Was ist deine Aufgabe hier? Fehlinformationen streuen, Intelligentes Leben angreifen oder bist du wirklich so strunzdoof?

        • Jeder hasst die Antifa an

          Käptn Blaumacher spricht von Intelligenz, seine scheint in einer Flasche zu stecken wo drauf steht 40 Vol

        • Käpt'n Pappnase an

          Wie kommst du drauf?
          Weil du hier der Einzige bist, der fehlerfrei stridulieren kann?

        • heidi heidegger an

          Tsstss, Tiffi wird nicht mit "y" geschriebään, ey! Pappnase-watte-biss, mach’ hier nicht ditt heidi falsch nach, die Loide kucken doch! LOL