Utes Morgenmagazin, 23.5.: Steinmeier dankt Muslimen für ihr Corona-Verhalten

42
Berlin. Der ungewollte und ungewählte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dankt den Muslimen für ihr umsichtiges Verhalten zur Eindämmung der Corona-Pandemie. In einer am Freitag veröffentlichten Grußbotschaft zum Ende des Fastenmonats Ramadan, schrieb der … ach, lassen wir das: „Ihnen allen, die diese strengen Regeln eingehalten und dazu beigetragen haben, dass wir erste Erfolge im Kampf gegen das Virus erzielen konnten, gilt heute mein großer Dank.“
Die Einschränkungen im religiösen Leben vieler Muslime seien auch Erfahrungen, die auch Christen und Juden teilen. Hmm. Das fröhliche Fest zum Abschluss des Ramadan könne dieses Jahr gar nicht oder nur sehr beschränkt stattfinden, schrieb der Fan von „Faule Sahne Fischsekret“ aus dem Kanzleramt. Samstag ist Showdown für das dreitägige Fest zum Fastenbrechen. Wird bestimmt noch lustig.
Die Wirte in NRW finden die Lage nicht mehr lustig. Sie sind in Geldnot. Araber-Clans könnten die coronabedingten Schließungen der Kneipen in Nordrhein-Westfalen ganz gezielt ausnutzen, sagt Clan-Experte Ralf Ghadban. Die arabischstämmigen Clans nutzen die Krise explizit aus, um in Finanznot geratene Unternehmen aufzukaufen und so illegal verdientes Geld zu waschen. „Das beginnt oft mit Schutzgelderpressungen und kann mit der Übernahme der Firma enden, wenn es den Inhabern nicht gelingt, sich den Drohungen zu widersetzen.“ Ach so. Sind sie zu stark, bist Du zu schwach. Pech gehabt.
Der Volkswagen-Vorstand hat auch viel Pech beim Denken. Von Stärke ist da gar nichts. „Gerne“ erscheint als Schrift im zehnsekündigen Werbe-Trailer für den neuen Golf. Man kann die Buchstaben auch mixen! Dann steht dort „Regen“. Andersrum geht auch. Muss aber nicht. „Wir schämen uns dafür und können es auch heute nicht erklären. Umso mehr werden wir dafür sorgen, dass wir diesen Vorgang aufklären“, sagte VW-Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann. Der Extremismus-Experte Steffen Kailitz vom Hannah-Arendt-Institut in Dresden sieht in der schnippigen weißen Hand ein „O“ und erkennt darin glasklar das Erkennungsmerkmal der rassistischen und rechtsextremistischen „White Power-Bewegung“. Krank!
Fakten statt Fakes: COMPACT unterstützt den Bürgermut mit Argumenten: Unsere Sonderausgabe „Corona – Was uns der Staat verschweigt“ fand derart reißenden Absatz, dass wir eine zweite Auflage drucken mussten. Hier erhältlich.
Verpassen Sie auch nicht unsere Aufkleber: Jetzt ordern und für die Wahrheit kleben – gegen Panikmache und Corona-Hysterie, f​​​ür die Rettung unserer Wirtschaft und unseres Lebens: Den Panikmachern keine Stimme! Unser Ziel: Auch die Menschen erreichen, die nicht Internet-affin sind und deswegen von GEZ-Medien und Mainstreampresse manipuliert werden können.
20 x COMPACT-Aufkleber „Corona. Was uns der Staat verschweigt“ (A7) für nur € 3,00. Hier erhältlich.
Die „Bank Austria“ misst ab Montag die Körpertemperatur ihrer Kunden. Das ist auch nicht gesund. Falls ein Kunde die Messung verweigert oder mehr als 37,5 Grad Celsius auf dem Kessel hat, wird ihm der Zugang zum Kassen- beziehungsweise Servicebereich verweigert. Damit folgt die Bank laut ihrem Sprecher Matthias Raftl einer Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Durchgeführt werden die anonymen Messungen von speziell geschulten Securities. Hmmmmm. Werden die Schulungen via Windows verabreicht ähm durchgeführt? Natürlich werden keine personenbezogenen Daten gesammelt oder gespeichert. Die Kontonummer reicht völlig.

Über den Autor

Avatar

42 Kommentare

  1. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Jagd die Clan-Liebhaber aus dem Land … und all die anderen, nutzlosen, Geschmeiß-Lieblinge gleich mit 😉

    DIE FAXEN DICKE !!!

  2. Avatar
    der Marques am

    Des Marques Nachtschattengespräche…

    der Spruch wir schaffen das ist überholt und im Prinzip unwirksam weil wir es ja nicht wirklich schaffen. Ach wer hätte das gedacht ?! De Muddi aus der Uckermark geht vermutlich in die 5. Amtsperiode, was für ein Glück für Michel und Michaela und laut Umfragewerte ( wer auch immer da angeblich befragt wird ) sieht es verdammt gut aus für die CDU. In gewissen treuen Merkel Kreise erwartet man die Endlös*** ääähh die 50 % Marke zu knacken. Also wenn alles gut läuft, wird Armin in Westtürkistan bleiben und Friedrich Nr. 1 und Georg Friedrich das Kaiserlein wird schon wieder mal um den Thron betrogen. Ich würde ja vorschlagen beide sollen sich mit Charles, dem Großohren- Zombie von Wales unterhalten wie es ist wie es eben so ist im Leben…

    • Avatar
      der Marques am

      Aber es gibt auch gute Neuigkeiten für den bunten Bürger, sollten Sie Corona Leugner sein oder ganz einfach mal Ihr Gehirn einschalten, könnte es durchaus sein das man Ihnen ihre Kinder wegnimmt. Also gut wenn Sie sich an Kika halten und ganz einfach keine machen und das fleißige bu**** ääähm rumturnen den Fachkräften überlassen. Sollten Sie dennoch Mutter oder Vater sein gibt es gewisse Richtlinien die zu erfüllen sind.
      Die Saat … ääh der Staat, oder was auch immer das hier ist, nimmt sich das Rääächt raus Kinder von widerspenstigen Eltern zu entziehen wenn es denn Notwendig wird.
      Notwendig wird es, wenn Sie nicht zu 100% alles unterschreiben was man Ihnen vor die Nase reibt. Die lustigste Variante dabei ist, die Gesundheitsbestätigung !
      Also Elternteil bestätigt man also jeden Tag mit Unterschrift das alles schön ist und uns die goldenen Tauben ausm A**** flattern.
      Wer das nicht macht bekommt ein Problem.
      EX DDR ler werden es noch kennen okkeee aber ich frage mich ständig wie gehen die Wessis mit der Situation um ?!

      • Avatar
        der Marques am

        Wer in ein Taxi steigt kennt das Problem, die meisten der Fahrer/ Fahrerinnen oder Diverse sprechen kein Wort Deutsch , im Nachbar Land Österreich soll das bald anders werden.
        Alle Fahrer müssen demnach entweder ein Zertifikat des Österreichischen Integrationsfonds über das erlangte Sprachniveau B1 oder ein Pflichtschulzeugnis mit Deutsch als primäre Unterrichtssprache vorlegen. Die neuen Regeln sollen ab Januar 2021 gelten.
        Also ich vermute mal, bald gibt es keine Taxis mehr in der Alpenrepublik.

      • Avatar
        der Marques am

        Endlich mal was zum saufen… äääh feiern…. unser Brocken Benno mit 8.888 Aufstiegen feierte im kleinen Kreis seinen 88 Geburtstag oben aufn Berch. ( ich hoffe er bekommt wegen der 88 keine Probleme mit der SED nahen Volksstimme aus Machteborch oder dem MDR.
        Gut der Brocken ist für Bergsteiger sicherlich nicht der Oberkracher und wenn ich an meine Jugend denke bin ich gefühlt 200 mal zum Hans auf die Tutzinger Hittn gelaufen, mitm Bäda und dem Klapperschuster gute 40.000 Liter Bier gsuffa und noch viel schlimmer zurecht in der Nacht wieder runter, aber Benno latscht seit 30 Jahren den Berg da hoch. Was für Ausdauer und angeblich sogar nüchtern, ehrlich würde ich nie schaffen, meine jetzt das Nüchtern sein….( das wandern ist bei mir nur Nebensache )

        Mit besten Grüssen
        der Marques

  3. Avatar

    Die Hoffnung, daß mit Gauck der Gipfel der Peinlichkeit erreicht sei hat sich als Trugschluß gezeigt–
    die erbärmlichen Kreaturen scheinen dieser BRD nicht auszugehen.
    Es könnte einem kotzübel werden bei diesen Täuschern, Lügnern und Kriechern!

  4. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Scheinmeiers Welt. Die Welt für Genügsame und Einfachgestrickte.

  5. Avatar
    Düsseldorf steht auf am

    Demobericht aus Düsseldorf:
    Wie schon in den vergangenen Wochen traf man sich ab 15 Uhr auf dem Burgplatz. Dieses Mal waren auch wieder ein paar Zecken da, diesmal nicht mit Antifa-Fahne bei den (früheren?) Toiletten, sondern von der Mauermörderpartei SED, die sich jetzt "Linke" nennt. Ein kleiner verwirrter Haufen, wie immer. Dadurch, daß in vielen Städten gleichzeitig laufen, sind deren Schlägertrupps an anderer Stelle, um Merkels Polizei Hilfe zu leisten? Man weiß et nich…
    Nach einer Stunde ging es wie üblich Richtung Kniebrücke auf der Rheinuferpromenade. Die Prügeltruppe des Einarmigen Banditen (Reul) gedachte wie letzte Woche den Durchgang zum Platz vor dem Landtag zu versperren. Also kamen einige Teilnehmer auf die einleuchtende Idee, den Ruf nach Freiheit über die Haroldstraße, die Kasernenstraße und die Carl-Theodor-Straße direkt in die gute und teure Stube Düsseldorfs, die Königsallee, zu verlegen.

    • Avatar
      Düsseldorf steht auf am

      Gesagt, getan. Wie immer bewaffnet mit dem Grundgesetz ging der Spaziergang an die Königsallee, wo in der Zwischenzeit Dutzende Wannen (Polizeimannschaftswagen) aufmarschiert waren und die Spitze des Zuges, bestehend aus 100 bis 200 Leuten der unterschiedlichsten Couleur, soweit ich das beurteilen kann von der Polizei auf einer Köbrücke vor der Bahnstraße eingekesselt wurde. Die Polizisten standen dort in martialischer Aufmachung, allerdings sah man da ohne Helm ihre erbärmlichen Gesichter angesichts von Bürgern, die am 71. Jahrestag des Grundgesetzes dieses hochgehalten haben und der Polizei "Widerstand" und "Schließt Euch an" entgegenriefen. Diese Uniformträger des Merkelstaates, die unter der Anleitung des Zyklopen Reul sich nicht nach Duisburg-Marxloh hineintrauen ohne Gefahr zu laufen, vermöbelt zu werden, diese Kaugummiautomaten, wo man oben ne Münze einwirft und unten eine unerwünschte Überraschung rauskommt müssen sich wie die letzten Menschen vorgekommen sein.
      Per Lautsprecherdurchsage wurde eine Stunde später verkündet, die Veranstaltung (die keine war, denn es war ein Spaziergang) an den Burgplatz in der Altstadt zurückzubegleiten, bevor die Teilnehmer aus dem Kessel entlassen wurden.

      Wir sehen uns wieder! Nächsten Samstag!

  6. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Steinbeißer dankt seiner neuen Bevölkerung die ihn in Zukunft wählen sie haben ein Sonderlob verdient, im Gegensatz zu den die gegen Corona Marschierenden Nazis also Deutschen,es heist dann bald die Musels haben uns vor Corona gerettet.

    • Avatar
      Don Tango ,ääh qatsch der Marques am

      @ Jeder hasst die Antifa, na ist doch logisch!
      Die Türken haben Deutschland wieder aufgebaut ( zu ihrer kleinen Aussenstelle ) ( siehe NRW, Niedersachsen usw. )
      Trümmerfrauen gab es nicht, Tiefflieger auch nicht und Tote beim Bombenangriff in Dresden schonmal garnicht.
      Alle Ossis sind Reichsdeutsche, Corona Leugner und widerspenstiges Pack und AfD Wähler. Ok bald auch nimma mehr…aber egal.
      Da muß doch Steinbeißer seinen Fans richtig danken, irgendwer muss das Gesindel doch bald wählen wenn es der Biodeutsche schon nicht mehr macht.
      Ehrlich ick freu mich schon wien Wiener Schnitzel wenns de Muddi in die 5. Amtszeit durchwählen…. wetten diesmal bekommt die Uckermarkmatratz*** die 100% ?!
      Ist wie früher, 100% Pflichterfüllung Genossin Murksel…

      Mit besten Grüssen
      der Marques

      • Avatar

        @Don Tango//– 23.05.2020 20.50

        Mann, tun Sie doch nicht so, als könnten Sie in die Zukunft sehen, wo doch nur ein kurzer Blick eines Klardenkenden ausreicht um die in dieser Republik grassierende Massendämlichkeit zu erkennen.
        Ich könnte Ihnen auch mit anderen Worten zustimmen!

  7. Avatar

    Milliarden um Milliarden gibt unsere Bundesregierung aus, nichts aber gerade jenen am unteren Existenzlevel und für die Armen im Land.
    Ken Jebsen hat schon recht wenn er sagt, es ist nicht mehr die Frage von links oder rechts, es sollte gemeinsam Protest gegen diese schlechte Regierung erfolgen.
    Merkels Gästen aber gewährt man Wohnungen und großzügig neue Möbel, während die ärmsten Deutschlands noch nicht einmal temporär einen Corona Zuschlag erhalten und die Wohnungsnot immer größer wird.
    Für Kinderreiche aber gibt es pro Kind jetzt sogar 300 Euro, zusätzlich zum Kindergeld. Was für ein Wahnsinn, wenn sie die Alten und die Ärmsten Menschen übergehen und vergessen!

    Man muss schon Absicht unterstellen, die Sozialkassen an die Wand zu fahren um sie letztlich ganz abbauen zu können. Ich vermute dass ist der taktische perfide Plan hinter dieser immer noch ungebremsten Zuwanderung und den Milliardenhilfen für Banken und scheinbar wichtige Wirtschaftszweige!
    Hier gibt es auch kein Lob für die AfD, die hat sich noch nie um das Soziale geäußert, sie lehnt zwar verständlich Hilfen für Zuwanderer ab, aber gleichzeitig umgehen sie dabei auch großzügig die Deutschen!

    Es ist längst nicht mehr die Frage von links und rechts im Land, sie wird nur mit Absicht so gewollt. Es geht um nichts minder als um unsere Demokratie!

    • Avatar
      Guten Morgen lieber Michel am

      Es "ging" um unsere Demokratie, oder woran machen Sie deren heutige Existenz fest?

    • Avatar

      Demokratie ?
      hier in der der Dollar-Kolonie Deutschland ?

      wenn überhupt dann ist es eine Schein-Demokratie so wie es schon Seehofer sagte:
      "Wer gewählt wurde, hat nichts zu sagen, und wer das Sagen hat wird nicht gewählt", denn er hat die finanzielle Macht über alle und alles.

      • Avatar
        Verarscht von vorne bis hinten am

        Und diese führen bis heute noch Kriege um Land, Bodenschätze und erzeugen dadurch Leid Elend Tod und Flucht…und dem deutschen Michel verkauft man das als Demokratie Asyl Klima und Corona….und schon macht er Kohle locker

      • Avatar

        Wer hier an Demokratie glaubt, sollte sich schnellstens einliefern lassen!
        Da kann er den Lumpen Steineier gleich mitnehmen! Ich muss nur noch kotzen, das ich solche Verbrecher bezahlen muss!

  8. Avatar
    Rumpelstielz am

    Muslim wird man per Geburt oder Übertritt und wem dies widerfährt, der begibt sich in ein Gefängnis, das er nur als Leiche wieder verlassen kann. “Wer den Islam verlässt, den tötet!” – diese Anordnung von Muhammad ist durch etliche Hadithe belegt (z.B. Sahih Bukhari Buch 83, Nr 17) und sie wird in vielen islamischen Ländern befolgt. In Ägypten wurde aktuell darüber diskutiert, die Todesstrafe für den Abfall vom Islam einzuführen. Die Begründung hat es in sich: In einem islamischen Staat wie Ägypten – mit Islam als Staatsreligion, Islam als politische Ideologie und mit islamischem Recht – sei der Austritt gleichzusetzen mit einem politischen Hochverrat. Besser lässt es sich nicht belegen, wie sehr der Islam den ganzen Menschen einvernahmt und knechtet.

    “Der Mensch ist der Sklave Allahs.” Dies ist das zentrale Dogma des Islam. Wer den Islam gewissenhaft lebt, muss nicht nur Allah ständig für alles Mögliche danken, sondern er muss auch unablässlich zu ergründen versuchen, was Allah von ihm will und dem entsprechend handeln.
    Fazit: der Quoran muss hier verboten werden.

    • Avatar

      Dann schauen sie sich die jungen Damen an.
      Hier verliert auch der hartgesottenste Gläubige seinen Glauben.
      Die gucken längst Fernsehen wie du und ich.

      Sex sells.

  9. Avatar

    Der sollte auf die Parteien einwirken das die Ärmsten in Deutschland endlich einen „Corona Zuschlag“ erhalten.
    Da aber sagt er nichts unser Grussaugust!

    Alles ist schon teuerer geworden und das sogenannte „Existenzminimum“ reicht längst nicht mehr. In diesen Zeiten aber, wo Masken und Desinfektionsmittel als auch mehr Geld für Lebensmittel bezahlt werden muss, reicht es erst recht nicht.

    Nur die Grünen und die Linken fordern einen Zuschlag, von der AfD und den anderen Parteien kommt nur die Ablehnung. Eine Entscheidung im Bundesrat schoben sie auf!

    Unter das Sozialgesetzbuch und den kargen Sätzen aber fallen alle Aufstocker der Grundsicherung und auch die unter Hartz, ergo die Minirentner und die Arbeitslosen.

    Davon gibt es wohl zukünftig noch mehr und jeder der diesen Menschen noch die Hilfen beneidet, er kann bald selber spüren wie knapp bemessen das Existenzminimum in Deutschland ist!

    Der Herr Bundespräsident Steinmeier täte gut daran sich hier einzusetzen und nicht ständig über Humanität in fremden Ländern zu Pallavern!

    • Avatar

      @Gerd 23.05.2020 14.26
      Auch Sie unterliegen dem Trugschluß mit dem Bekämpfen der Symptome die Ursache (n) des Übels beheben zu können.
      Nur wenn die wuchernde Wurzel alles Übel ausgerottet ist, wird das kleinliche kuren an den Symptomen nahezu überflüssig.

  10. Avatar
    Ich frag ja nur am

    Wer oder was sind "Muslimen"? Könnten Moslems, bzw. Mohammedaner gemeint sein?

    PS
    Wer die Sprache des Gegners übernimmt hat schon verloren.

  11. Avatar

    Steinmeier hat den Muslimen gedankt? Glaubt er immer noch, er sei auch deren Präsident? Dabei sollte ihn doch ein prominentes Beispiel eines besseren belehrt haben!

    • Avatar

      Zu dem Steingeier ist mit diesem Klonovsky-Zitat alles gesagt: "In Usbebistan wird der Präsident ähnlich gewählt"
      Quelle: Politischer Aschermittwoch der AfD, Michael Klonovsky (neben Gottfried Curio und Gerald Grosz der begnadetste Redner überhaupt)

      ab Minute 16:21
      Treffer – versenkt!

      • Avatar

        Da der Link entfernt wurde, bei Youtube suchen nach
        Populistischer Aschermittwoch, Michael Klonovsky
        Kanal rufusmovie

        AfD Rheinisch Bergischer Kreis 14. 02. 2018.

    • Avatar

      Er ist vielleicht höchstens deren Präsident. Meiner ist er nicht. Ich schäme mich höchstens für ihn

  12. Avatar
    Corona-Spuckscheibe am

    Mir wurde erzählt, dass Stofflappen vor Viren-Übertragung schützen (sonst bräuchte sie schließlich niemand tragen!). Wer sie nicht tragen mag ist ein Idiot, ein Spast, ein Verschwörungstheoretiker, ein Rebell, ein Spinner, ein Irrer, ein Covidiot. Nun laufen alle wunschgemäß mit vollgesabberten Lappen rum, Maskenfummeln, Lebensmittel berühren, Maskenfummeln, Türklinken berühren und alles natürlich auch umgekehrt (warum den Blumenkohl nicht gleich direkt anlecken?).
    Wozu dann noch Fieber messen? Oder war gemeint, dass bunte Stofflappen nur Gesund vor Gesund schützen?

    • Avatar
      Professor_zh am

      Richtig! Wer das Virus nicht hat und dann seinesgleichen begegnet, wird davon nicht krank… Also jedenfalls nicht infiziert. Dessen ist sich Professor_zh sicher. Derweil sich die Bundesregierung ebendafuer feiern lässt…

      • Avatar
        Corona-Spuckscheine am

        Ganz genau!

        Nur, wieso gelingt ihnen das?

        (auch das war eine rhetorische Frage, Prof_ZH weiß das natürlich und kennt auch die Antwort, denn nicht jeder Michel ist vollverblödet)

  13. Avatar
    DerGallier am

    Als Fan alter Western, kann man nur hoffen, dass die Unwilligen eines Tages nicht durch den Coral getrieben und mit einem Brandeisen gebranntmarkt werden.

    Denn hier scheint nichts mehr unmöglich.

    • Avatar
      Corona4ever am

      In Niedersachen hat man Rinderherpes (Virus) mittlerweile erfolgreich bekämpft. Tötung der infizierten Tiere.

  14. Avatar
    Der Fernaufklärer am

    @Volkswagen: Da hatte VW ja noch mal Glück, dass sie nicht den Slogan von 1968 wieder aufgegriffen hatten: "Er läuft und läuft und läuft … " Weil das wär ja eindeutig Hetze gegen Flüchtilanten! Pöööööhse! Chmeist die Purchen zu Poden!

  15. Avatar

    Es greift doch alles ineinander: Der unmögliche Buprä dankt womöglich noch im Namen der Deutschen den Südländern, diese freuen sich, bald Pleite gegangenen Wirten die Kneipen et.al. abzukupfern, die indigene Bevölkerung, die noch Resthirn hat, wird immer depressiver oder auch aggressiver. Das ist solch ein ausgeklügeltes hinterfotziges Spiel dieser sogenannten Re-GIER-ung und man kann nur hoffen, dass sich die
    Prophezeiungen aus der Bibel bewahrheiten werden!
    Für Menschen, die, wie die meisten Europäer in der Regel weder kampflustig noch primitive Untermenschen sind, ist das alles immer schwerer zu ertragen.

    • Avatar
      Professor_zh am

      In der Tat, stimmt Professor_zh zu. Und wie es aussieht, ist die Apokalypse auch kein Menschenalter mehr entfernt. Prof. hat sich indes längst bewaffnet – mit Schleuder und 53 Steinen!

  16. Avatar

    @steinmeierunddieclans: hat er sich auch vor dem Moslem verbeugt, wie es sich gehört? Ob er aus Ergebenheit mit dem Chefgeistlichen aus der Türkei überlegt wie die Homosexuellen „geheilt“ oder sanktioniert werden können? Es muß doch den hier lebenden „Bückbeter“ zutiefst verletzen, wenn nun sogar Schwule und Lesben in höchsten Ämter drängen? Was gedenkt der Präsident hier zu tun, um es den wahrhaft Gläubigen angenehmer zu machen? Vielleicht können die Clanchefs der Kirchen Tipps geben? Kreuze ablegen wird zukünftig nicht reichen. Allerdings hat der Präsident ein gewisses Alter und wenn es in diesem Land statt Kirchen nur noch Moscheen geben wird, ist er schon bei den 72 Jungfrauen. Derweil übernehmen die muslimischen Fachkräfte in den großen Städten und im Kalifat NRW die Unternehmen. Corona sei Dank! Der Präsident kommt dann sicherlich mal mit Maske vorbei, wenn der ÖR mit Kamera vor Ort. Schön, dass wir so ein wunderbar tolerantes und konsequentes Staatsoberhaupt haben. Das freut das Grüne und den Moslem.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel