Berlin. Déjà vu! Am frühen Dienstagmorgen fingen in der Elbestraße Ecke Laubstraße in Neukölln gegen 2.19 Uhr drei Autos Feuer. Die Ursache des Brandes ist natürlich ähm selbstredend unklar. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Feuerwehr löschte den vermutlich hohen Sachschaden an einem Mercedes, einem Audi und einem Nissan. Zwei weitere Fahrzeuge wurden beschädigt. Es besteht der Verdacht auf Brandstiftung, sagte die Polizei. Laaangweilig. 
    In Suhl war es nicht langweilig. Dort kämpfte die Polizei mit Sondereinsatzkommandos, Wasserwerfern, Panzern und Rettungswagen gegen den Islamischen Staat! Hä? Die Erstaufnahmestelle für sogenannte Flüchtlinge (EAE) in Suhl-Friedberg steht unter Quarantäne. Das passte einer Gruppe von bewohnenden Störern nicht. Eine Fahne des IS hatten sie schon geklöppelt und provokativ zur Schau gestellt. Das geht immer! Die wenigen Kinder ohne Bartwuchs wurden als Schutzschilde genommen. Auch wie immer.
    Die Polizei rückte, ganz in weiß, gegen 17.00 Uhr an. Die Atemmasken, Helme und Pistolenholster müssen noch farblich auf die Schutzanzüge abgestimmt werden. Sie trennten die seit Tagen auffällige Gruppe von den restlichen Bewohnern. Frank Haspel, Leiter der Suhler Polizei, erklärte den Einsatz damit, dass einige wenige All-Inklusive-Gäste der Einrichtung ihren persönlichen Bewegungsdrang nicht den Gegebenheiten hätten anpassen wollen. Hmm. Ich sag lieber nix. Ob und wann die bewegungsfreudigen Astro-Physiker abgeschoben werden, steht vermutlich in den Sternen. Gaaanz hinten.
    Zu Fußball kann ich nicht viel sagen. Die Europa-Meisterschaft wird aber jedenfalls um ein Jahr verschoben. „Besuchen Sie Europa, so lange es noch geht! Besuchen Sie Europa, so lange es noch steht!“, sangen 1983 schon „Geier Sturzflug“ in der Neuen Deutschen Welle! Heute nicht mehr vorstellbar. Die NDW!
    Obwohl? Bundesverkanzlerin Angela Merkel hat einem Einreise-Stopp für nicht-Europäer zugestimmt! Damit dürfte auch der letzte Ansatz von ihren Fingernägeln weggefressen sein. Ob dieser Stopp auch für die vielen tausenden traurigen Kinderaugen von der türkisch-griechischen Grenze gilt, weiß ich jetzt nicht so genau.
    Der Friedrich guckt auch grad dumm aus der heimischen Wäsche. Merz ist positiv getestet. Nicht für Deutschland!
    Gegen die Langeweile zu Hause in Quarantäne hilft der Marktführer für Großraum-Puzzles nicht mehr. IKEA schließt seine Märkte vorerst.

    Unser Brandneues: Corona-Notstand und neue Asylflut: COMPACT-Magazin hat dieses Mal zwei Schwerpunkte. Im Schatten der Corona-Krise braut sich ein Migrationssturm an der EU-Außengrenze zur Türkei zusammen. Machthaber Erdogan will Hunderttausende mobilisieren, um Europa gefügig zu machen – und die CDU wackelt schon wieder bedenklich. Erschwerend kommt hinzu, dass die Bundesrepublik wegen des Virus‘ geschwächt ist – weniger medizinisch als politisch: Deutschland wird abgeschaltet, die Wirtschaft fällt ins Koma. Achtung: Aus gegebenem Anlass haben wir den Start von COMPACT 4/2020 „Sie kommen! Die neue Asylflut im Schatten von Corona“ vorgezogen. Es kann ab sofort vorbestellt werden.

    „Verstehen Sie Spaß?“ versteht auch keiner mehr. Eine Tragödie!
    Lungenfacharzt und Ex-Mitglied des Bundestages für die SPD, Dr. Wolfgang Wodarg, versteht die Hysterie nicht. Er gab bereits Anfang März auf YouTube ein Statement auf www.ganzheitsarzt.de ab. Sucht es und habt Spaß!

    13 Kommentare

    1. DerSchnitter_Maxx an

      Ah ja, nicht der Corona-Virus ist schuld … sondern der EUNGO-VIRUS ;)

    2. Als ob die Menschen derzeit keine andere Probleme hätten.
      Aber grün geht vor.

      Politikstube vom 18. März 2020 -AUSZUG-

      Viele aus der Branche bangen um ihre Existenz aber Habeck fordert: Hotel- und Restaurantbesitzer sollen jetzt Ölheizungen ersetzen

    3. Jeder hasst die Antifa an

      Ich bin dafür das man das Lungererlager Suhl-Friedberg sofort evakuiert und zwar nach Syrien.

      • Bitte da die grünen Gutmenschen als Betreuer einsetzen!
        Man hört nicht mehr von denen oder haben die sich schon abgesetzt?

      • Andreas Lux an

        Lass die Ute doch, sie macht es doch ein wenig erfrischend die gute Frau.
        Muss ja nicht immer die Urknallsuppe der Arischen Rasse, der Germanenerrettung und der nordischen Rasse sein.

      • DerSchnitter_Maxx an

        Bei einigen, wie bei TheHonk … wirkt sich Corona auf den Geist aus, aber man erkennt den Unterschied nicht, weil viele vorher schon … nie Geist besessen haben ;)

      • Spotttölpel an

        Kann doch nicht jeder so einfallsreich alswie du sein. Pulitzerkandidat?

    4. Coronaviren gibt es schon lange. Es wird sogar mit ihnen experimentiert.
      Im Oktober 2019 war eine UN Konferenz zu einer simulierten Corona Pandemie.
      Wie kamen die Experten damals nur auf so eine verwegene Idee?

      Hatte schon im September 2019 Kontakt zu einer Bürgerin, die kurz nach einer Schifffahrt
      an einer mysteriösen Lungenentzündung erkrankte und in letzten Moment durch intensive
      Betreuung gerettet werden konnte. Die Symptome waren rein zufällig wie bei Covid 19.
      Die Krankheit war als solche damals noch nicht benannt.

      Die Viren, woher sie auch immer kommen mögen, haben sich also seit Monaten unerkannt
      und ungehindert über die ganze Welt verbreitet. Es gab ja keine Tests.
      Die Leute starben quasi inkognito. Die Chinesen haben als erste die Gefahr erkannt und
      der Krankheit einen Namen gegeben. – Und nun sind sie schuld.

      Es gibt nur zwei Möglichkeiten: 1.) Entweder es ist zufällig aus irgendeinem "Forschungslabor"
      entwischt oder 2.) Es wurde im Rahmen eines Experimentes bewusst in die Welt gesetzt.
      Die Experimentatoren und Politikkaskadeure haben die Kontrolle verloren und machen deshalb
      auf totale Panik. Die Geister, die sie riefen, werden sie so schnell nicht wieder los.

      Auf jeden Fall ist die Pandemie menschengemacht und die Oberen wissen es.
      Das ist keine Verschwörungstheorie,sondern meine ganz persönliche Meinung.
      Eines Tages kommt die Wahrheit ans Licht.

      Halleluja

      • Jedenfalls kriegen wir wieder den Schilling und die Greta darf wieder fliegen. Bis dorthin kann man schonmal Kunststücke mit dem Taschenmesser üben. Zur Not geht auch ein Cuttermesser.
        Im demokratisch verordneten Hausarrest.
        Luja sog i.

      • Ich war seit dem Studium Soldat ….. uns wurde die Gefahr durch eine bakteriologische Kriegsführung glaubhaft erklärt und dass die Amerikaner unter bestimmten Prösidenten zu jeder Schweinerei bereit sind…. Alleine Vietnam Einsatz der Gifte ….. ,das bestötigt,das Merkels Freunde nicht die friedliebenden sind….

        Jetzt ….man könnte den Faden weiterspinnen …. Due Amerikaner können nichts vom Zaun brechen gegen Russland ,ohne sich die Chinesen als nächste Kriegspartei auf den Hals zu holen.Also was müsste man tun vor einem Angriff auf die Russen , klar , Studenten aufwiegeln als nützliche Handlanger für innere Unruhen und in China Bakterien platzieren …. Somit muss man muss man nur den geeigneten Zeitpunkt abpassen . Die Grossmanöver vor Putins Nase dienen nur der Stärkung der schwachen NATO Partner ,damit diese glauben ,wenn die Amerikaner direkt an der Grenze stehen ,sind sie die Kriegsgewinnler . Welcher moderne Feldherr stellt seine Truppen vor die Waffen des Gegners ….. ????

        Vielleicht scheitern richtige Kriegserklärungen an der Figur Trump , der gerne den starken Max spielt ,aber eine Portion Klugheit ihn davor bewahrt ,wieder einen verlorenen Krieg einzufahren.

        Merkel als amerikahörige Person traue ich zu ,dass sie mithulft das Boese zu verwirklichen ,sie ist weder Christ noch ein Demokrat…. ,sie hat durch Vaters Gene die rote Diktatur in sich ….