Utes Morgenmagazin, 12.2.: Merkel: „AfD will die Demokratie kaputt machen!“

36
Berlin. Der Bauunternehmer beziehungsweise Immobilienentwickler Christian Krawinkel (72) hat mit 100.000 Euro den Thüringer Landesverband der AfD von Björn Höcke unterstützt. Seine Berliner Firma CKV Vermögensverwaltung befasst sich laut Homepage mit der Entwicklung, Realisierung und Vermarktung von Immobilienprodukten. Das beinhaltet Supermärkte, Einkaufscenter und ein Bürohochhaus in Frankfurt am Main. Warum auch nicht? Der Sprecher weist auf Spiegel-Anfrage darauf hin, dass er parteipolitisch nicht gebunden sei und seine Rechte als Bürger unseres Vaterlandes wahrnehme. Das darf er! Anlass seien die aktuellen politischen Ereignisse in Thüringen. 
Der CDU-Generalsekretär von Thüringen, Raymond Walk, sagt, dass es aus seiner Partei keine Stimmen für den ehemaligen Ministerpräsidenten Bodo Ramelow geben würde.
Auch Robert-Martin Montag, der parlamentarische Geschäftsführer der Thüringer FDP, sagte, dass keiner seiner Parteikollegen für Ramelow stimmen wolle. „Für uns steht fest, dass wir Ramelow nicht wählen werden. Es gibt zu viele Differenzen. Das kann man von uns nicht verlangen.“
Die Kanzlerette ist angepisst. „Die AfD hat eine Agenda. Und diese Agenda ist im Blick auch gerade auf die CDU natürlich für uns noch mal eine besondere Herausforderung der Abgrenzung, weil hier ganz klar ist, dass man die Demokratie kaputt machen will.“ Ja nee, ist klar! „Das würde man in jeder Sitzungswoche im Bundestag merken“, führte die Kanzlerin weiterhin aus. Grandios!
COMPACT hat eine Chronik der Merkel-Ära zusammengestellt und macht Ihnen ein unschlagbares Angebot: Sieben Ausgaben zu den verhängnisvollen Weichenstellungen der Rautenfrau mit sieben unserer geilsten Titelbilder – Merkel als Schulz, mit Fez, in Stasi-Uniform, als Hitler-Imitat. Zusammen über 500 Seiten, für unschlagbare 9.95 Euro (statt 34,65 Euro). Alles, was Sie über die Deutschland-Vernichterin wissen müssen. Lassen Sie sich dieses Angbeot nicht entgehen! Hier erhältlich. 
Björn Höcke will Strafanzeige gegen Merkel wegen Nötigung des Thüringer Ministerpräsidenten Kemmerich durch die Bundeskanzlerin stellen. Schauen wir mal.
Der Witz wandert. Nach Christian Hirte, welcher dem 24-stündigen Landesvater Thüringens herzlich gratulierte, soll nun Innen- und Staatssekretär Marco Wanderwitz die Geschicke der neuen Bundesländer übernehmen. Er fühlt sich berufen. Hmm. Das war bei uns früher ein Schimpfwort. Hier trifft es ganz gut. „Es habe lange keine Bundesregierung gegeben, die so systematisch angefangen hat, Strukturpolitik für die strukturschwachen Regionen zu machen“. Alles klar. Sabber abwischen, bevor er das nächste Mal hinter Merkel steht.
Armin Laschet sieht sich schon als neuer CDU-Chef. Noch galten die Beifallsstürme und Ovationen seiner launigen Rede von der Bütt nach der Ordensverleihung wider den tierischen Ernst. Hmm. Wer ist Ernst?

Über den Autor

Avatar

36 Kommentare

  1. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Ein sehr attraktive Foto von Merkel, die offenbar gerade auf dem Lokus sitzend, besonders harten Stuhlgang presst.

  2. Avatar

    Ist doch witzig, dass wir Patrioten / Nationale das Altparteienkartell ob derer ständigen Nazi-Vergleiche mit uns jetzt umgekehrt mit den Nazi-Größen vergleichen.

    Es gibt aber einen wichtigen Unterschied: von unserer Seite ist der Vergleich durchaus angemessen. Alternativ könnten wir auch mit "DDR-Vergleich" oder "Stasi 2.0" arbeiten. Aber so ein Hitler-Schnurbärtchen schlägt natürlich nichts. Schon die Griechen haben vor ein paar Jahren entsprechende Merkel-Karikaturen auf ihren Schildern getragen. Und, ganz ehrlich Lansleute, ich als Grieche hätte auch so ein Schild hochgehalten.

  3. Avatar
    Heinrich Wilhelm am

    Das Bild zum Beitrag ist der beste Beweis dafür, dass Schönheit von innen kommt.
    Der Berliner sagt es kürzer: "Die Fresse ist der Spiegel der Seele."

  4. Avatar
    Ulrich Richterhofen am

    Was jammert den Dr. IM Erika. Sie hat doch selbst in einer Rede festgestellt, dass der Deutsche kein ewiges(?) Recht auf Demokratie hat.
    Im Übrigen sollte man nichts auf das Geschwätz der Politdarsteller geben, was schon bald von Gestern ist. Leeres Geschwafel ohne Enden. Ist es nicht bald an der Zeit die A.. für schlechtes Wetter verantwortlich zu machen? Da gibt es hundert prozentig tausende, dehnen das einleuchtet, den Befürwortern von konstantem Wetter, am besten in allen Regionen der Welt.
    Die A.. als Gegner der Demokratie des Wetterkommunismus, Befürworter von Schweinefleisch Verzehr, Zucker und Orangen aus Südafrika , Geldkoffern für W.S., Planung eines Krieges gegen Russland und einer Inflation von 2%. Hört sich irgendwie plausibel an.

  5. Avatar

    Endlich mal ein schönes Foto von unserer stark übergewichtigen Kanzlerette.
    Schade, dass man die schmucken Fingernägel nicht sieht.
    Ein sympathisches Schnuckelchen. Zum Liebhaben.
    So, wie sich die Premiummedien jahrelang bemühen, die beklopptesten Bilder ever vom US-Präsidenten zu veröffentlichen, haben sie jahrelang versucht, die Sahneseite der Sonnenkanzlerin zu zeigen.
    Allerdings wird jetzt damit angefangen (BILD gestern), das Herzchen zu zeigen, wie sie nun mal aussieht.
    Sind das die ersten Zeichen einer öffentlichen Demontage? Mich sollte es freuen. Es wird Zeit…

      • Avatar
        heidi heidegger am

        ♪♫ Du bist schön von hinten
        Mit ein paar metern entfernung
        Schön bist du im nebel, wenn du gehen musst
        Bitte, bleibe nicht bei mir
        Zeig mir deinen rücken
        Am schönsten bist du, wenn du gehen musst
        Wie soll ich, wie soll ich, wie soll ich mich nach dir sehnen
        Wenn du stets, wenn du stets, wenn du stets bei mir bist?
        Wie soll ich, wie soll ich, wie soll ich mich nach dir sehnen
        Jeden tag, jede nacht, jeden tag, jede nacht bist du bei mir
        Löse dich in luft auf
        Hiterlass keine spuren
        Zeig, wie du aussiehst, wenn du nicht mehrt bist
        Ich bedanke mich herzlich
        Ich hatte viel spaß mit dir
        Aber ohne dich war es auch nicht schlecht
        Vielleicht besser sogar..♪♫ *kicher*

        [ Stereo Total – Schoen von hinten ]

        /watch?v=G36ASb3ZFRE

  6. Avatar

    Bin begeistert von dem Charakterkopf über blauem Polyacryl.

    Demokratie bedeutet für die Kanzlerette etwas ganz anderes, als für uns. Schließlich ist sie in der Deutschen DEMOKRATISCHEN Republik aufgewachsen. Die Frau glaubt wirklich, dass die AfD ihr die "Demokratie" kaputt macht.

  7. Avatar

    Die polnische Fluggesellschaft LOT, Eigentümer dessen ist der polnische Staat, hat die Condor übernommen. Über den Kaufpreis ist nichts bekannt, dürfte aber mehr als 380 Mio. betragen. Deutschland ist EU-Nettozahler mit ca. 13 Milliarden Euro pro Jahr und Polen ein Empfängerland mit ca. 12 Milliarden Euro pro Jahr. Die polnische Staat hat die Condor sozusagen mit deutschen Steuergelder gekauft. Das ist Merkels Politik. Nie wieder Krieg. Als erstes werden nun bei der polnischen Condor die deutschen Arbeitnehmer entlassen bzw. gegen polnische ausgetauscht. Super. Nie wieder Krieg, wir haben aus der Geschichte gelernt.

  8. Avatar
    Heinrich Wilhelm am

    "Wer ist Ernst?" Na, der Ernscht halt – kennscht?
    Spaß beiseite – Ernst kommt. Der Ernst des Lebens!
    Der Söder (Das ist nicht der Ernst!) meint das sicher als Büttenrede, wenn er sagt (Zitat): "Deutschland braucht ‚eine stabile Regierung mit einer international hoch angesehenen Kanzlerin.’"
    Tatää-tatää-tatää!
    Komisch: Da hagelt es keine Kritik…
    Die amtierende Kanzleuse kann er ja nicht gemeint haben. AKK hat schon abgewunken.
    Und Eskens…?
    Na, wenn die nur als Funkenmariechen auftreten will, dann stiebt der übrige Karnevalsumzug in alle Himmelsrichtungen auseinander. Vor blankem Entsetzen!

  9. Avatar
    Paul, der Echte am

    Diese Schachtel gehört in die Klappse, aber in der verlotterten BRiD ist sie die selbstherrliche Diktatorin und wird dem verreckten Stalin immer ähnlicher.

  10. Avatar

    Was droht den Thüringer CDU und FDP Abgeordneten wenn sie den Ramelow nicht wählen?
    Parteiausschluss?
    Bann durch die CDU Führung?
    Hausbesuche?
    Inquisition?
    Verlust der Ämter und des Wahlrechts?
    usw.

  11. Avatar
    Rumpelstielz am

    man muss sehen, dass der Stasiagent IM Erika von Affrika aus anordnet, dass eine Wahl rückabgewickelt werden soll – spätestens das hätte Ihren Sturz auslösen müssen.

    Keine Demokratie sondern eine Linksgrüne Parteienmafia hält unser Deutschland in Geiselhaft.

    Merkel mus weg – egal wohin – nur weg.

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      … man sollte gerade jetzt Transatlantiker meiden und sich vor allem … strikt von ihnen fernhalten und step by step, mehr und mehr … von diese, hinterfotzigen, Leut‘ entfernen – und letztendlich, komplett, abnabeln … !!! 😉

  12. Avatar

    Der FDP-Mann wäre der ideale Kompromiß gewesen, um Thüringen noch zu einem Ministerpräsidenten und zu einer Regierung zu verhelfen. Zumal man einem FDP-Mann kein ideologisches Verhalten und solch einer kleinen Partei keine großen Machtgelüste nachsagen kann. Der hätte wirklich nach bestem Gewissen und Wissen machen können, als Unternehmer wird er auch eine gewisse Basisahnung von Geschäften haben, was man von Ideologen nicht behaupten kann, weswegen Linksradikale oft ein gestörtes Verhältnis zum Geld haben.
    Durch die ungezieme Einmischung der Bundespolitiker in die Angelegenheiten Thüringens bleibt denen nur in Neuwahlen zu ermitteln, ob die Linkspartei oder die AfD die absolute Mehrheit bekommen und die Regierung stellen könnte. Wahrscheinlich nicht; denn der deutsche Wähler ist – leider – gerne traditionell.
    Aber die CDU wird dabei aufgerieben werden, die FDP wohl auch. Der CDU geschieht es dann recht, um die FDP tut es einem leid!

    • Avatar
      Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

      Den Unterschied sehe ich aber nicht. FDP ist um nichts besser als die CDU.

  13. Avatar
    Querdenker der echte am

    Der CDU-Generalsekretär von Thüringen, Raymond Walk, sagt, dass es aus seiner Partei keine Stimmen für den ehemaligen Ministerpräsidenten Bodo Ramelow geben würde.

    Klar!
    Man hat schließlich die Parole: "ENTHALTUNG" ausgegeben. So wie auch die SPD!!
    Und Enthaltung ist Zustimmung!!
    Was für "Falsche Fünfziger"!!!
    Und so kann sich der Kommunist mit einer Stimme Mehrheit (???) wieder zum MP wählen lassen.
    Ob er sich schon jetzt jeden Tag in Sektlaune bringt? Ist leider zu befürchten!!!
    Wenn CDU/ CSU, FDP nicht bald einsehen das sich ALLE wirklichen Demokraten zusammen schließen müssen um die Erz- Kommunisten, Erben der Mauermörderpartei, in die Wüste zu schickem:
    Dann ist Deutschland verloren!!
    Wie sagt man in Polen? "Solange noch die Weichsel fließt ist Polen nicht verloren!"
    In Deutschland kann die Elbe noch so lange fließen. Mit der derzeitigen CDU, CSU, FDP, SPD und Grünen wird Deutschland auch verloren sein!!

  14. Avatar
    Andreas Walter am

    Wenn die AfD das wollte, dann hätte sie Sturmtruppen geschickt und keine Politiker.

    Sturmtruppen aber wie die Antifa leisten sich nur die Roten und Grünen die sie unterstützt.

    Die alte, tattrige SED-Tante soll darum endlich zurücktreten, labert nämlich nur noch Unsinn.

    • Avatar

      Passend dazu kam gestern eine lange Doku zum Gulag-System auf arte (noch abrufbar) .
      Warum wohl jetzt?

      Das sind wohl auch dem Macron ein paar rote Fahnen zu viel bei den Gelbwesten?

      Keine Rede war in der Doku davon, was der "Schriftsteller" Ehrenburg sonst noch so gesagt hat,
      und auch nicht davon, dass sich Roosevelt und Onkel Joe (Stalin) u. a. durch Vermittlung von Harry Hopkins blendend verstanden.

      Zum Verschweigen des Klammergriffs von US und SU auf Europa passte auch die Nicht-Erwähnung der Rolle Harrimans im Fall Katyn.

      • Avatar
        Paul, der Echte am

        Ein sehr aufschlußreiches Bild in der Sendung war
        Massenmörder Stalin zusammen mit Kriegsverbrecher Eisenhower auf der Tribüne am Roten Platz.

        Zwei ausgekochte Schweinehunde quasi Arm in Arm.

  15. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    der Wandernde Witz als Ostbeauftragter von Merkels Gnaden ist nicht da um die Sorgen und Nöte der Ostdeutschen zu Vertreten sondern den Kampf gegen die AfD und den Krampf gegen Rääächts zu führen.

  16. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Endlich ein vernüftiger Unternehmer welcher weis da mit den Roten und Grünen Kommunisten die Marktwirtschaft flöten geht und wir wieder Stramm auf den DDR Kommunismus zusteuern mit unsinnigen Regularien und Verboten die CDU ist dazu der Steigbügelhalter,der einzige Verteidiger der sozialen Marktwirtschaft für Unternehmen und Arbeitnehmer ist und bleibt die AfD, das erkennen auch immer mehr Unternehmer und Handwerker.

  17. Avatar
    Wolfgang Eggert am

    Gegen die blauen Demokratieangriffe muss man sich natürlich schützen. Originelle und liberal-transparente Vorschläge, wie man das machen kann, kommen jetzt von den roten Genossen und der Presstitution:

    1.Mit einem Eilantrag forderte die SPD in NRW der Landtag möge beschließen, „dass die Wahl eines Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen niemals von den Stimmen von AfD-Abgeordneten abhängen darf“. Zum anderen dürfe es keine „Gesetzesbeschlüsse im hiesigen Landtag geben“, die nur mithilfe der Stimmen der AfD eine Mehrheit finden.

    Währenddessen wird 2. in der Süddeutschen Zeitung die Abschaffung der geheimen Wahl von Regierungschefs gefordert. Titel "Ein sehr alter Zopf". Text(wörtlich): "Im Bund wie in den Ländern wählen die Parlamente die Regierungschefs in geheimer Abstimmung. Diese Regelung ist ein undemokratisches(!!!!) Relikt. Es ist an der Zeit sie abzuschaffen."

  18. Avatar
    Frank Diederichs am

    Gestern ABEND ARD/ZDF/WDR fahren alles auf was sie zu bieten haben, über Markus Lanz, Riverboot, Maichberger usw. Bashing gegen die AFD kein Widerspruch das Merkel Amtsmissbrauch begangen hat in der Thüringer MP Wahl. Alles Selbstverständlichkeit für das Linke Gesockse von den Politikern so wie Gäste von den Linken. Alles was man hörte Nazi, Rassist, Faschist Holocaust Leugner, wollen Demokratie zertören usw. Dem Volk wird vorgeworfen eine Verrohrung der Deutsche Sprache, aber wenn man das gesehen muss man sich Fragen wer die Deutsche Sprache verrohrt.

    • Avatar

      "…wenn man das gesehen muss man sich Fragen wer die Deutsche Sprache verrohrt."

      Köstlich! Wenn es nicht so traurig wäre.
      Deutsche Sprache, schwere Sprache.

  19. Avatar
    heidi heidegger am

    Denn viele sind berufen, aber wenige sind auserwählt (zit. Jesus)..*heidi kuckt auf ihre AfDblauen Fingernägel..nachdenklisch!*..aber hier, fällt mir spontan ein, dass Tiffi sehr evtl. bissi recht hat mit seiner Kritik an DIE PARTEI: die hat gar keine Farbe, ey! ausser dies-das C&A-graublau der parteieigenen -50€ Anzüge, hihi.

    • Avatar
      Heinrich Wilhelm am

      Wenn Du nicht versucht hättest, im Ziegenstall einen Nagel in die Wand zu kloppen, dann wären die Fingernägel noch heil. (hihi…!) Vielleicht hält’s ja bis zum Rosenmontag.
      In Frankfort am dreckische Maa: 25.02.2020, 14:31, Klaa Paris in Heddernheim (Bin leider verhindert…).

    • Avatar
      Paul, der Echte am

      Ach Heidilein, Du bist im Schwabenreich doch nur eine Reigeschmeckte.

      Und das wurmt dich mächtig, oder?

      • Avatar
        heidi heidegger am

        jein, und Grüßle!, "(Schind)Mähre" meinst Du?? Isch habe dies-das Trauma überwundäään (durch Fleiss und Strebsamkeit und *immer doppelt so gut sein wie ein Eingeborener* usw. usw.) aber nischd ²verarbeitet..stimmt! -> shice-aaadolf und shiceStalin, ey! 😕

        ²Deshalb bin isch reif für Elsässers (kuschlige, Geborgenheit ausstrahlende) ChesterfieldCouch! Sie ist ein Stück virtuelle Heimat für misch gewordään, hihi.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel