Utes Morgenmagazin, 1.7.: Erneut linksextremistische Randale in Berlin

34
Berlin. Letzte Nacht war es zwei Stunden zappenduster im Bezirk Friedrichshain. Eigentlich wie immer. Diesmal ist aber auch die Straßenbeleuchtung in der Rigaer Straße, Liebigstraße und der Zellestraße Randalierern aus dem Linken-Spektrum zum Opfer gefallen. Die „Aktivisten“ nutzten die Dunkelheit, um Barrikaden auf dem Dorfplatz zu errichten und anzuzünden.
Die Polizei stellte etwa 20 vermummte Personen fest, die jedoch wegrannten. Hmm. Was denn nun? Festgestellt oder weggerannt? Egal. Vier Autos konnten nicht wegrennen und wurden schwer beschädigt. Diverse Farbschmierereien mit politischem Hintergrund rundeten das Gesamtbild der „Event“-Nacht ab.
Am Wochenende feiert das linksextreme queere Hausprojekt „Liebig 34“ seinen 30. Geburtstag. Yeah, das wird eine Gaudi! Spätestens Freitagnachmittag müssen bestimmt alle einsatzfähigen Zeckenkärcher ähm Wasserwerfer zum TÜV oder sind auf Kinderfesten verplant. Auch egal. „Lass krachen, Ede!“
10 Jahre COMPACT – 10 Jahre Mut zur Wahrheit! Seit einer Dekade halten wir mit Ihnen, unseren Lesern, die Fackel hoch! Gemeinsam verteidigen wir Demokratie und Freiheit gegen Globalisierung und Lüge. Der Weg war steinig: Wir wurden verunglimpft, verleumdet, verklagt. Aber wir haben uns nicht unterkriegen lassen – sind angriffslustiger denn je.
Wir sind COMPACT – das Magazin für Souveränität: Von unabhängigen Journalisten, die der schweigenden Mehrheit eine Stimme geben.
10 Jahre Mut zur Wahrheit: Das wollen wir mit Ihnen, unseren treuen Lesern, Abonnenten, Unterstützern und Fans, feiern, Ihnen etwas Besonderes bieten. Besuchen Sie unsere Jubiläumsseite 10jahre.compact-online.de.
Dort finden Sie Woche für Woche neue Gewinnspiele, Sonder- und Mitmachaktionen, Schnäppchen und natürlich viele Infos und Anekdoten rund um 10 Jahre COMPACT.
Der Regierende Bürgermeister von Berlinistan, Michael Müller, hat andere Prioritäten im Blick. „Ich glaube, dass wir sehr bald diesen bayrischen Weg einschlagen werden“, sagte er am Montag. Nein, er meinte nicht die Krachledernen, sondern den kostenfreien Corona-Test für alle. Am Dienstag ruderte er zurück. Müller revidierte beziehungsweise relativierte seine Aussage: Anlasslose Massentests schloss er wieder aus.
Der Präsident der Berliner Ärztekammer, Gunther Janitz, sprach ihm ins Politikergewissen und sich dagegen aus. Das sei nur eine Beruhigungsmaßnahme mit vorgetäuschter Sicherheit. Ah ja? Was soll das dann überhaupt? In Bayern kann sich ab Mittwoch jeder dort Gemeldete auf Kosten des Freistaates testen lassen. Auch ohne Lederhose! Nach Belieben auch mehrfach. Das würde zur Welle, meint der Ober-Berliner. Ach so. Ist das dann die zweite Welle?
Ab dem 1. Juli wird es wieder eine weltweite Welle aus 14 Ländern auf die Staaten der Europäischen Union geben. Die Einreisebeschränkungen für Algerien, Australien, Georgien, Japan, Kanada, Marokko, Montenegro, Neuseeland, Ruanda, Serbien, Südkorea, Thailand, Tunesien und Uruguay wurden aufgehoben. Toll! Ich freu mich schon auf die abertausenden Holzfäller aus der kanadischen Provinz südlich des Mittelmeeres! Das wird wieder lustig.
Für die 2. Kompanie von vieren der Eliteeinheit „Kommando Spezialkräfte“ (KSK) ist Schluss mit lustig. Sie wird ersatzlos aufgelöst. Das gab Merkels ausgemustertes Sturmgewehr AKK in ihrer Fehlfunktion als Verteidigungsministerin der Süddeutschen Zeitung zur Meldung. Annegret Kramp-Karrenbauer meinte, dass nun jeder die Chance habe zu entscheiden, ob er Teil des Problems bleiben oder Teil der Lösung werden wolle: „Ich rede deshalb von einer Bewährungschance. Wenn aber die Angehörigen des KSK diesen Schuss jetzt nicht gehört haben, wird sich unausweichlich die Frage nach einer Neuordnung des KSK stellen“, sagte Merkels einst bestes Pferd im Saustall der Bundesregierung. Ich muss grad an „Fury in the Slaughterhouse“ denken. Zum Wiehern!

Über den Autor

Avatar

34 Kommentare

  1. Avatar
    Marques del Puerto am

    Habe die Ehre,

    nicht nur bei der bunten Wehr soll aufgeräumt werden, auch unsere Bundesjustizverdreherin Christine Lambrecht (KPdSU) äääh quatsch SPD hat viel vor und fordert härtere Strafen bei sexualisierter Gewalt gegen Kinder. Ein von ihr entworfenes Reformpaket zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder wurde heute vorgestellt. Demnach sollen sowohl Kindesmissbrauch als auch der Besitz und die Verbreitung von Kinder- p o r n o grafie künftig ausnahmslos als Verbrechen statt als Vergehen eingestuft werden. Wer mit der Grausamkeit gegen Kinder Geschäfte macht, soll künftig mit bis zu 15 Jahren Haft bestraft werden können."
    In dem Fall rennt die Frau bei mir nur offene Türen ein, ich frage mich aber schon den ganzen Abend, wie wollen die Grünen dann ihre Ausfälle von ca.75% Ihrer Mitglieder die dann im Bau sitzen ausgleichen ?

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Grünen Chef Robert Habeck will deswegen in weiser Voraussicht schon etwas gegensteuern und die möglichen Ausfälle durch Funktionäre mit ausländischen Wurzeln in die Parteiführung reinmassieren.
      Weil die Grünen liebend gerne für Überfremdung eintreten, ist ihnen jetzt aufgefallen, dass auch die eigene Partei viel zu weiß und viel zu deutsch ist. Das soll sich nun ändern so Habeck. Weiter heißt es, die Vielfalt unserer Partei ist unsere Stärke!
      Dennoch seien „große gesellschaftliche Gruppen unterrepräsentiert“. Dem Bericht nach strebe die Partei an, „mehr Nicht-Akademiker*innen, mehr Queers, mehr Schwarze Menschen und People of Color, mehr Menschen mit Behinderung“ als Mitglieder zu gewinnen.
      Einen Unterschied kann ich jetzt aber nicht feststellen, die Grünen waren schon immer ein , bunter Sauhaufen mit Schulabbrechern, Steine-Schmeißer und viele Mitglieder weisen auch eine extreme geistige Behinderung auf , also wozu das Ganze, kann doch alles so bleiben wie gehabt ?!

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Berlin Tag und Nacht, oder auch Sodom und Gomorra läuft im Stadtteil Schöneberg das kleine schwule rote Telefon von Yasmine Blanche-Werder und Jörg Steinert heiß. Es hagelt Beschwerden aus der Schwulen und Lesbenscene. Beide nicht zu Heilenden sind führende Vertreter des dortigen Lesben und Schwulenverbandes und kümmern sich eben um alles was Stockschwul ist oder sein sollte.
        Nun sorgt doch ein kleiner koreanischen Imbiß in der Pallasstraße mit einem Bibelvers (und einem Mann sollst du nicht beiliegen, wie man einem Weib beiliegt; Greuel ist dies ) im Schaufenster in der Regenbogenmetropole für schwitzige Tage und Nächte.
        Inhaberin Park Young-Ai ist der Meinung das schwul und lesbisch zu sein nicht normal ist und auch ungesund. Denn Homosexualität sei gegen Gottes Plan.“ Das Abhängen des Bibelverses steht für sie nicht zur Debatte. Immerhin stehe in der Bibel, Homosexualität sei eine Sünde. Auch erläuterte Park Young-Ai, gebe es doch keinen Nachwuchs, wenn Frauen Frauen und Männer Männer liebten. Es geht schließlich um die Rettung der Menschen. Wie lange die mutige Koreanerin noch ihren Imbiß hat bleibt abzuwarten. CDU-Kulturstadtrat Matthias Steuckardt ist bereits aktiv geworden, ein Besuch im Imbiß hat er bereits „angedroht“.
        Mit besten Grüssen

  2. Avatar
    manfred große-weichlage am

    > Putsch gegen Elektro-Irrsinn bei VW
    > Von Sven Reuth
    > am 9. Juni 2020

    JUST IN: Tesla Overtakes Toyota as World’s Most Valuable Automaker

    Von welchem "Irrsinn" spricht Reuth? Mir scheint, VW hat die Zeichen der Zeit erkannt.

  3. Avatar
    Querdenker der echte am

    Die KKK hat gesagt die KSK soll sich bis zum Jahresende bewähren. Da stellt sich doch glatt die Frage:

    Will die KKK da einen Terroranschlag organisieren oder wie soll das sonst gehen!???

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Man stelle sich nur mal die Hilflosigkeit und Unfähigkeit dieser CDU Tusse vor wenn ein Fall wie damals in Mogadischu eintritt und sie ohne GSG 9 dasteht.aber vieleicht hilft ihr dann die Antifa.

  4. Avatar

    Die Bundeswehr bekommt jetzt eine neue Wunderwaffe …….. den Siemens Luft Haken……
    Was das ist ??? Bei Mach 5 wird mit dem Haken an der Oder Neisse Grenze Richtung Putin die Luft mit diesem Spezialhaken weggezogen …..Dann fallen die Raketen und die Hyperjets wenige Meter hinter der deutschen Wohlstands Emigranten Linie einfach runter ……

    Bitte liebe grüne Tomatenzüchter ….die Luft ist nach kurzer Zeit wieder voll intakt……

    Mal sehen ,ob Krampel Karrenreformgeschütz diese neue Waffe in Dienst stellt……

  5. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Die Rest-Bundeswehr kann auch aufgelöst werden. Wozu das ganze Alibi-Theater?
    Diese katastrophalen "Eliten" sind weder willens, noch in der Lage, schlagkräftige Truppen zu unterhalten, weswegen man sich das Geld dafür sparen kann. Die NATO ist hirntot (Macron) und die USA sehen in der BRD keinen ernst zu nehmenden NATO-Partner, daher auch der Truppenabzug als Negativgeste.
    Wenn Deutschland irgendwann wieder Streitkräfte braucht, die diesen Namen auch verdienen, müssen sie sowieso von Grund auf neu konzipiert und aufgestellt werden. Nur wenig Personal aus dem jetzigen Bestand wird dafür zu gebrauchen sein. Die "Generalität" kann, analog zum Jahre 1807, komplett in denn Ruhestand verabschiedet werden. Wie eine neue, fähige politische Elite nötig ist, so wird auch eine gänzlich neue militärische Führung erforderlich sein.
    Eine schöne Aufgabe. Ich setz‘ mich schon mal dran… 🙂

  6. Avatar
    DerGallier am

    Davon was bei den Zwangsfinanzierten gehört?

    WHO gesteht Fehler ein: Schweden könnte mit Corona-Strategie richtig liegen
    Epoch Times 1. Juli 2020 (Auszug)

    Die WHO musste einen Fehler zugeben: Schweden wurde von der Gesundheitsorganisation zu Unrecht als Risikoland eingestuft. Der Chefberater der Regierung in Stockholm, Anders Tegnell, sprach vergangene Woche von einer "totalen Fehlinterpretation" der schwedischen Daten.

  7. Avatar
    DerGallier am

    An diesen Epoch Times Beitrag sollte man sich beim Eingang eines Knöllchens für Schnellfahren erinnern.

    Jurist: „Die neue StVO ist entweder ganz oder zumindest was die Fahrverbote betrifft unwirksam“
    Epoch Times vom 1. Juli 2020 (Auszug)

    Fachanwalt Jens Dötsch von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht erklärt: "Die neue StVO ist entweder ganz oder zumindest was die Fahrverbote betrifft unwirksam.

    Als Schikane für Autofahrer und Kniefall vor den Grünen wurde die Ende April in Kraft getretene Novelle zur StVO kritisiert – jetzt könnte sie ein jähes Ende nehmen. Juristen zufolge hat das Ministerium einen kleinen, aber entscheidenden handwerklichen Fehler gemacht.
    Von „Abzocke“ oder einer

  8. Avatar
    DerGallier am

    Muss denen die Muffe vor der KSK gehen.
    Der Tag wird kommen, da wird man die Jungs und Mädels der KSK benötigen.
    Und dann?
    Es der Straße überlassen?

    Erst hat man die BW kaputt gemacht, gespart, reformiert, jetzt die KSK, dann die Polizei.
    Fragt sich nur, wann man der Feuerwehr die Wasserschläuche wegnimmt.

    • Avatar

      Dann sind die Parlamentsvolksfürsorger …auf und davon , nach uns die Sinflut.
      Wenn sie wieder eingesammelt sind,erinnert sich keiner an den Bundestag,noch nie was gehört davon…… Ja Merkel ist schuld….

  9. Avatar
    Rumpelstielz am

    Die linksgrünen Faschisten kommen als gesellschaftstheoretische Erlöser Gewalt macht umso mehr Spaß, wenn die linksgrünen Faschos genau wissen: Ihnen droht kein wirkliches Ungemach. Es ist im Sinne der Zerstörer dieses Landes im Alliertem Auftrag.

    Nachteile und Misserfolge werden durch die Zuweisung von Verantwortung an andere erklärt und gerechtfertigt. Zugleich wird so versucht, eine an Russland geknüpfte, durch die negativen Aspekte beschädigte nationale Identität zu stabilisieren und die Gewinne der Gruppenzugehörigkeit zu erhalten.

    Was hat Berlin gewählt LINKSGRÜNE CDUSPDLINKEGRÜNE – bestellt und es wurde geliefert.
    Mit klammheimlicher Freude – ach wie gut dass niemand weiß…

  10. Avatar

    Also Bitteschön – wie können die von Vermummten sprechen, wenn die Demonstranten und Randalierer nur vorschriftsmäßigen Mund- Nasenschutz tragen?
    Auf dem Bild oben vo 2011 waren die Zecken nur ihrer Zeit voraus und haben Corona schon vorausgeahnt! Man hätte es auch lassen können, zu versuchen, ein neues Grippevirus zu verhindern indem man den Leuten ihre Bürgerrechte beschneidet und die Volkswirtschaft an die Wand fährt. Die Jugend geradezu dazu animiert sich in Zukunft diesen Gruppen – mangels Perspektiven – anzuschließen!
    Die Natur trickst man eben nicht aus!

  11. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Diese Verbrecherbanden der Antifa reden doch immer von Gesicht zeigen bei ihren Aufmärschen, deren Gesicht scheint aber aus Stofflumpen zu bestehen und das Hirn ist mit Holzwolle ausgestopft.Die Stasi in Brandenburg auch VS genannt will doch immer dunkle Ecken von politischen Gegnern ausleuchten dann sollen sie dort mal Anfangen.

  12. Avatar

    Die Absicht der CDU Pappenheimer besteht darin ,das straffe hitlersche Soldatentum zu zerschlagen,ich meine nicht die Ideologie !!! Deutschland sollte froh sein,noch ein paar Willige in den Reihen zu haben,denen der Soldatenberuf nicht der einzige Ausweg vor dem Arbeitsamt bedeutet….

    Wenn angeblich Waffen und Munition ,Sprengmaterial geklaut wurden,fangt ersteinmal damit an ,die zivilen Wachtruppen aus den militärischen Sicherheitsbereich rauszuschmeissen….Militär ist kein Campingplatz mit Operetten Klamauk ala Österreich…..

    • Avatar
      Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

      Wie darf ich den Seitenhieb auf Österreich verstehen? Die Probleme sind hier wie dort die gleichen : kein Geld und keine Wertschätzung für die Truppe. Was Sie als Operette verunglimpfen, ist ein kläglicher Rest von Eleganz, den die BRD Offiziere in ihren erbärmlichen Ami-Fetzenuniformen auch nicht mehr haben dürfen. Kein Grund für Überheblichkeit Ihrerseits.

      • Avatar

        Meine Aussage sollte keine Verunglimpfung sein der derzeitigen Rekruten des österreichischen Bundesheer …… ich denke nur an die Filme der k.u.k Armee in Agfa Color der 60-er Jahre …. Kaisermanöver etc….

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      Wer sich nicht -mehr- wehren kann … wird unweigerlich zum Sklaven – war schon immer so 😉

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Was willst du von einer runtergewirtschafteten Operrettenarmee unter Führung von Nichtkönnern wie Layen,Högl und Akk anderes verlangen die haben nie gedient und können sich nicht in die Lage von Soldaten versetzen,diese Quotenweiber haben im Militär nichts verloren denn die machen die bunte Wehr zu einem Kindergarten.

      • Avatar

        Ja die Quotenschoten besetzen Funktionen wovon sie keinen blassen Funken Ahnung haben , oder die Festplatte nicht genügend RAM gleichzeitig veraarbeiten kann…..

        Aber kochen können die schon , ohne dass das Wasser anbrennt.

        Ich stelle mir diese Postengeschacherten depperten Weibsbilder nur einmal vor ,wenn sie vor einer militärischen Stabskarte Entscheidungen treffen sollen….,die holen doch gleich das Strickzeug raus und fertigen nach der Karte den neuen BW Gay-String Tanga…..

  13. Avatar

    Wo sind die Generale ,die hochdekorierten Offiziere der BW ?????? Lassen die sich jeden Mist unterjubeln von einer solchen Daneben Verteidigungs-Kriegsministerin ??? Habt ihr Angst vor dem Bendlerblock ….da wo schon einmal mutige Offiziere starben ??? Merkt ihr nicht,dass eure Rolle ins lächerliche gezogen wird ???

    Die Bürger wissen nicht erst seit heute ,dass die Bundeswehr nicht die Verteidigung der Heimat leisten kann im E-Fall ……. Gegen die Russen immer präsent zu sein ,auch ohne die NATO ,den Verein der Raubritter seit Sarkozy ,vertraut nicht so weit,dann seid ihr und wir verlassen.

    Putin will keinen Krieg , aber ihr seid die Handlanger Amerikas und der hörigen deutschen Regierung . Schafft Ordnung in den eigenen Reihen ohne die CDU verwirrten Politiker und baut Feindbilder ab.

    Im Falle des Falles ,werden wir überrannt alleine von der Armee Belorusslands …..die stationierten Kaugummipappsoldaten in Polen ,sind unfähig den Sturm aufzuhalten….

  14. Avatar

    Für die 2. Kompanie von vieren der Eliteeinheit „Kommando Spezialkräfte“ (KSK) ist Schluss mit lustig.

    Warum müssen die auch immer so durch und durch soldatisch sein……,nein wird der Rest der Bundeswehr auch noch Opfer der CDU …..ab sofort nur noch Soldaten mit Röckchen…Vorbereitung auf die nächste Christopher D-Day Parade …. Der Stöckchen- Hol Marsch wird schon vom BW Orchester einstudiert ….

    Man denen da oben muss der Arsch auf Grundeis gehen,wenn eine Eliteeinheit zerschlagen wird….
    Eine innere Disziplinierung der Truppe hat nur durch Chorgeist Erfolg und nicht mit der Verkündung der Verweichlichung dieser Leute….. Fehlt nur noch das Männerbalett in voller Montur zum Fasching ,dann läuft das Soldatsein wieder in richtigen Bahnen. Reformen beginnen immer erst bei der Regierung ,nicht bei denen die im Notfall wenigstens Widerstand leisten….. ,und nicht sich verp….. ins Ausland . Alle Raketen werden mit lila Farbe angestrichen….. Aaaach wo fliegen sie den heute hin …… ich bin Detlef von der Tanzmariegarde…..

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Warum müssen die auch immer so durch und durch soldatisch/kriegerisch sein, häh? Ämm äh Berufskrankheit?? *kicher*

      • Avatar
        HEINRICH WILHELM am

        Nee, Haltung!
        Zum Latrinen-Putzer kann ja jeder mutieren, der sich keine Mühe gibt.
        Aber >Haltung< ist ja rechtsradikal.
        Und nun ist wohl klar, was AKK haben will… rückgratlose Wanderäffchen (m/w/d).
        So etwas überlebt das erste Gefecht aber nicht und wird sich hüten, für solche "Eliten" zu kämpfen.
        Grüßle!

  15. Avatar
    heidi heidegger am

    "Zechenkärcher", bittschön. Muhterem Aras sagen so, yo! Das ist die GRÜNE Mistress of Ceremonies/Chef-Räpperin im Stuttgarter Landtag, seit Mai 2016 Landtagspräsidentin. 😕

    -> Muhterem Aras (* 2. Januar 1966 in Elmaağaç bei Bingöl, Türkei) ist eine deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen) kurdischer Herkunft.

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      So weit sind wir schon das Ausländische Ziegen deutsche Patrioten aus dem Parlament schaffen lassen,bald werden sie die Macht ganz übernehmen und dann heißt es nur noch White livesmetter

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Hmm, sagst Du etzala nur noch richtiche Sachään, häh? – isso! White lives=Mett ("dann") 😕

      • Avatar
        heidi heidegger am

        sehr OT, aber aktuellst quasi: d-d-der ²Bruder von vom Ratzi(inger) ist nicht mehr, häh? es tut mir irgendwie dann doch leid (aus eigener heidi-Erfahrung – *schneuz*)..

        ²EK 2 Klasse BAR.svg Eisernes Kreuz 2. Klasse 1944
        Verwundetenabzeichen Schwarz 1944
        GER Bundesverdienstkreuz 2 BVK.svg 1981 Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
        DE-BY Der Bayerische Verdienstorden BAR.png 1983 Bayerischer Verdienstorden
        GER Bundesverdienstkreuz 3 BVK 1Kl.svg 1989 Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
        GER Bundesverdienstkreuz 4 GrVK.svg 1994 Großes Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
        1994 Albertus-Magnus-Medaille der Stadt Regensburg
        Mai 2005 Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse[25]
        ITA OMRI 2001 GC BAR.svg 17. Januar 2009 Großkreuz des Verdienstordens der Italienischen Republik

    • Avatar
      DerGallier am

      Am 30.06.2020 veröffentlichte Politikstube ein Video auf dem diverse Politiker mal wieder ohne Maske zu sehen sind.
      Die Maske zog man an, als die Kamera anging.

      Da stellt sich die Frage, machen die auch Corobatests?

      • Avatar
        heidi heidegger am

        grüssle! *ächz* aber auch: lel, weil ditt Gallier klebt imma unter meinen Kommis dann wanns ditt heidi am Thema knallhart &eiskalt "vorbeiräppt"..denn dumm bin ichichich nicht, heats!!?? 🙂

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel