Utes MoMa, 7.7.: „Einschneidendes Erlebnis“: Vize-OB Köln von Migrant begrabscht

34
B wie Berlin oder Bundeswehr. Für das Kommando Spezialkräfte kam es am Montagmorgen ganz schlimm: Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken (58) stattete dem Rest des KSK in Calw einen Besuch ab. Das andere Model der Bundesregierung, Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (57, CDU), war erst letzte Woche da und schockte die knallharten Jungs mit ihrer Anwesenheit und der Ankündigung zur Umstrukturierung des Kommandos beziehungsweise der Auflösung einer ganzen Kompanie aufgrund von „rechten“ Tendenzen.
Andersrum wäre eigentlich einfacher und sinnvoller, aber das wäre … ach, lassen wir das. Esken sprach sich gegen eine Wiedereinführung der Wehrpflicht aus: „Da nach zehn Jahren den Schlüssel wieder umzudrehen, wäre ohnehin sehr schwierig, aber ich halte es auch für fragwürdig“, sagte die personifizierte Wehrkraftskompetenz mit dem Charme eines Landsers vor Stalingrad. Mit Helm!
Die Dritte im Bunde der Dreamgirls ist die, die immer lacht! Das rührt wahrscheinlich auch von einer alten Kriegsverletzung her. Das ist wirklich schlimm und nennt sich „Wehrbeauftragte der Bundesregierung“, Eva Högl, auch von der Reste-Rampe SPD. Diese hatte vor dem Hintergrund „rechtsextremer“ Vorfälle in der Bundeswehr eine Debatte über die Wehrpflicht angeschoben. Das ausgemusterte Sturmgewehr Merkels, AKK, lehnt das aber ab: „Ich glaube, dass das intelligentere Mittel wäre, über eine allgemeine Dienstpflicht in Deutschland nachzudenken – eben nicht nur im militärischen Bereich, sondern auch im zivilen Bereich.“ Yoh, Mann ähm Frau ähm egal. Ruhig, Brauner! Die BW muss sich selbst helfen. Meine Hoffnung ist gering.
Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen hebt die Corona-Beschränkungen für Gütersloh vorerst auf. Ein Lockdown für den ganzen Kreis sei nicht mehr verhältnismäßig, teilte das Gericht am Montag mit. Schön. Urlaub ist für die Gütersloher dieses Jahr trotzdem anders. Sie dürfen zwar jetzt raus, aber nirgends rein. Irgendwas ist ja immer.

Asyl. Die Flut - Erinnerungen an 2015Als am 4. September 2015 die Grenzen geöffnet wurden, gab es kein Halten mehr. Die Mehrheit der Nation jubelte – und wachte erst auf, als die sexuellen Übergriffe der Merkel-Gäste in der Silvesternacht 2015/2016 für Schlagzeilen weltweit sorgten. Seither leiden unzählige Frauen. Nun hat es eine erwischt, die diese Tatsache offensichtlich bislang ignorierte – und wundert sich… Damals wie heute sorgte die Bundeskanzlerin mit ihrer einsamen Entscheidung dafür, dass eine wahre Asyl-Flut über uns hereinbrach und seither nicht abebbt. Damit Sie die Erinnerungen an 2015 nicht vergessen, machen wir Ihnen ein unschlagbares Angebot: Unser Spezial „Asyl. Die Flut“ plus Jahres-DVD 2015 mit allen Ausgaben des COMPACT-Magazins. Statt 38,75 € NUR 9,95 €. Nicht verpassen – HIER erhältlich.

Für die stellvertretende Oberbürgermeisterin von Köln, Elfi Scho-Antwerpes (67, SPD), war am Freitagabend auch was! Am Mauritiuswall / Ecke Schaafenstraße wurde sie Opfer eines sexuellen Übergriffs. Unfassbar! Sie sprach eine Gruppe Feiernder auf Masken und Mindestabstand an und wurde daraufhin von einem 34- jährigen „Eventmanager“ mit Migrationshintergrund am Busen begrabscht! „So etwas zu erleben, ist ein einschneidendes Erlebnis, einfach unschön. Ich bin tief verletzt. Mit so einem respektlosen Übergriff rechnet man nicht“, sagte die Seniorin. Hmm. Echt jetzt? Nicht mal in Köln? Unglaublich.

Über den Autor

Avatar

34 Kommentare

  1. Avatar
    Duis Libero am

    Et kütt wie et kütt un et hätt noch emma joot jejange.
    Da simma dabei, datt iss prima, viva Co lo ni a.
    Wir sin multikulinarisch, wir sin mulitkulturell …

    Kölle, alaaf you!

  2. Avatar

    Amerika ist aus der WHO auegetreten……… dafür wird Merkel schon Morgen den Beitrag übernehmen….

    Nun ist es nur noch eine Frage von Stunden,wann die NATO aufgelöst wird ……… Es wird ein Tag der Freude sein !!! Hoffentlich ziehen sie sich aus Deutschland als Besatzer und Zielscheibe zurück ……

    Nun ihr Gutmenschen fallt auf die Knie damit die Amerikaner euren Wohlstand schützen…..

  3. Avatar
    Marques del Puerto am

    Habe die Ehre,

    Eventmanager“ mit Migrationshintergrund sollte man dringend Unterstützung anbieten, damit diese traumatisierten Goldstücke nicht alten Frauen an die Knie fassen müssen um an den Busen zu gelangen. Heiliger, wer will das schon sehen?!
    Im Ostallgäu. ist man da schon wieder etwas weiter, dort darf richtig Party gefeiert werden mit Messer in der Hand. Ein 37 Jähriger strenggläubiger Raketenbauer aus Affenghanistan spielte gestern , also Montag‘ mit der Ansichtskarte aus Solingen rum und befreite seine Ex Frau ( 27 ) im Linienbus in Obergünzburg von ihrem Leben.
    Das Busbabe trat in die Eisen und stoppte den Eselskarren in der Kemptner Strasse. Der sofort alarmierte Notarzt leitete zwar die Reanimation ein, aber im Klinikum trotz aller Bemühungen war dann das Licht aus.
    Der 37 jährige Messergast flüchtete vorläufig nach der Tat, wurde aber recht zügig geschnappt. Kein ganz Unbekannter, schon 2019 wurde die hier dringend benötigte Fachkraft schwer Handgreiflich gegen seine getrennt lebende Ehefrau. Neben drei Rettungswagen war auch noch der Rettungshubschrauber sowie zwei Notärzte und der Einsatzleiter Rettungsdienst im Einsatz, die Kosten hierfür trägt der Steuerpflichtige dumme Deutsche.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Selbstverständlich handelt es sich hierbei um einen bedauerlichen Einzelfall und wenn alles gut läuft bekommt der Traumatisierte 2 Jahre auf Bewährung. Einen links versifften Anwalt wird sich schon finden lassen der dem Amtsgericht Kempten erklärt, Allah persönlich wollte es so und hat dem Täter das Messer zugesteckt.
      Dummerweise waren in dem Bus einige Kinder die alles mit ansehen mussten. Für Kinder die das noch immer nicht als Bereicherung empfinden und begreifen wollen was in der Schule gelehrt wird hat die Polizei eine Hotline eingerichtet. Dort können dann Eltern mit ihren Kindern endlich kostenlos konvertieren zum Islam und alles wird gut…

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Heiner Lauterbach…. ääh Karl Lauterbach, auch bekannt unter, der Zahnlose Gesundheitsfuzzi der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands wo auch CDU/CSU Grüne und die Linke ihre Angehörigkeit finden ist sich sicher, die zweite Carola Welle kommt und wird deftiger. Der Fliegenfänger ist sich da einig mit dem Chef Astrologen unter Merkels Gnaden , Prof. Dr.Christian Drosten. Christian der Hobby Sternengucker ist sich wieder mal sicher, der Virus soll pünktlich zur 2. Urlaubshälfte im Sommermärchen Deutschland 2020 antreffen und auch mutiert sein.
        Allah….ääh Gott sei dank sind unsere Krankenhäuser angeblich darauf gut vorbereitet auf die Mutation. Nervenheilanstalten wären sicher besser angebracht, weil diesmal greift der Virus angeblich nicht nur Lunge und Herz an, sondern auch die kleinen grauen Zellen ?!
        Ehrlich wenn ich mir so die Leute ansehe bin ich 100% davon überzeugt, die Mutation hat schon lange stattgefunden. Im Osten geht zwar die Sonne auf, aber ein Besuch im Westen lohnt sich immer, dort ist man seit Jahren schon vorbereitet. In Hannover, Hildesheim und Salzgitter geht seit 20 Jahren schon keiner mehr vollverschleiert raus , außer natürlich die bärtigen BMW Fahrer mit eingebauter Gelabweisender Kopfstütze im M5.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Die B 96 bei Bautzen ist heisses Pflaster , auch die importierte Missionarin Annalena Schmidt von den Grünen extra aus dem goldenen Westen dorthin gelobt, die ihren Ar*** im Kunstledersessel im Stadtrat seit 2015 noch platter sitzt, kann Adolf, Hermann und Rudolf nicht besänftigen. Alles Nazis, Reichsbürger, Wutbürger , Corona Leugner also Pack, außer natürlich Anna. Pünktlich gar stündlich betreibt sie bei Zwitscher unermüdliche Berichterstattung über das Führerhauptquartier im Umkreis von Dunkeldeutschland.
        Diese Dame hat es nicht leicht in einer Ecke wo 33 % die AfD wählen und selbst die NPD nicht für , Essen auf Rädern‘ gehalten wird. Jeden Sonntag stehen hunderte Menschen dort auf Strasse und zeigen das verhasste Grundgesetz oder auch die Zitterfahne von Merkel in die Höhe. Viele standen schon 89 auf den Strassen und wollen keine DDR 2.0 zurückhaben. Von Kind bis Opa, von Hund , Katze und Maus ist alles dabei und sie sind sich einig, hier geht es um unser Land um Heimatliebe und Nationalstolz.“ Alles Begriffe die für Grüne und Linke zusammenpassen wie Schokoladensuppe mit Brathering zum Mittag. Und alles was man nicht versteht ist eben = Nazi so einfach ist das.
        Liebe Sachsen , meinen Respekt habt ihr , lasst euch nicht unterkriegen , ihr seit unsere Elite, Deutschlands letzte wahre KSK Einheit !
        Beste Grüsse
        der Marques

  4. Avatar
    Hans Adler am

    Ist nicht zu Stein erstarrt, wer Medusa ins Antlitz blickte? Da haben die Kulturbereicherer aber mächtig Glück gehabt. Nun, die Kraft und Magie der Sozen ist erlahmt, aber vielleicht reicht es bei dem Grapscher noch für ein paar Nieren-, und Gallensteine.

  5. Avatar

    Pffffft DAS passiert TÄGLICH hunderten von jungenfrauen und Mädchen, keine schwein interessierts ! Jetzt hat es mal eine von diesen Überkanditelten ……"personen" erwischt ist der aufschrei gleich um die ganze Welt. Wie wäre es mit HANDELN satt rumheulen ! Zeigt solchen figuren endlich mal ihre grenzen auf ! anstatt sie noch zu streicheln und zu belohnen, mit welchem recht haben die ein besseres leben verdient als die leute die hier seit generationen leben und Arbeiten ?

    • Avatar

      Vielleicht wird sie morgen verkünden, sie habe sich geirrt,es war ein rechter Nazi…..

  6. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Jetzt hat die alte Tante in Köln mal die Auswirkungen ihrer verfehlten Politik hautnah zu spüren bekommen,bitte mehr davon.

  7. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Wenn der alte Drachen Eskens anrückt die vertreibt den Feind alleine denn die Gegner verfallen in Schockstarre bei deren Anblick

  8. Avatar

    Eigentlich hat die Frau recht……………… Das Waffenhandwerk zu erlernen sollte eine Pflicht bleiben ,denn im Ernstfall können nicht nur die Alten, Uropas der Schützengilde Deutschland verteidigen. Die jetzt dagegen monieren ,verweichlichen die Jugend und erziehen diese zu Disco und Weichei Dasein…..,die aber als erstes dann schreien wer sie verteidigt. Nun gut, für diesen Staat erübrigt sich das verteidigen….,ich als Lang-Altgedienter würde für diesen sich selbst zersetzenden Staat meine Rübe nicht mehr hinhalten….. Ich verteidige doch kein Assi – Asyllauffanglager , wo ich damit rechnen muss ,dass die mir dann von hinten das Messer in die Kehle jagen…. Oder die ALDI Läden,die mir aus Dankbarkeit dann einen Cent Rabatt anbieten…. Oder die Regierung der Lobbyisten ,Schauspieler und Schlipskriminellen…

    • Avatar

      Heute aktuell …ARD Reichsnachrichten…. Deutschland will Drohnen die auch schiessen können …. Das heisst,eine feige Waffe ,ohne richterliches Todesurteil vollstrecken zu dürfen und Tötungen bei Irrtum von unbeteiligten Menschen in Kauf zu nehmen….

      Und dieses auch erklärter weise im Inland in Deutschland !!!!! Schon eine Demonstration kann von einem irren Drohnenstarter Zielobjekt werden ….

      Pech gehabt,wenn des nachtens eine Drohnenrakete im Schlafzimmer landet .

      Diese Waffe brauchen Mörder ,die sollte verboten werden……… Aber Deutschland ist amerikagestrikt , erfüllt durch Teilnahme an Kriegen,die auf Lügen und Raubrittertum basieren Freundschaftsdienste unter NATOFLAGGE ,die durch Piratenflagge ersetzt werden sollte.

      Gutmenschen wacht auf endlich,was euer geliebter Reichstag euch da für Geschenke macht.

  9. Avatar

    Vielleicht wuerde eine Frauen- bzw. Diversinnenquote helfen diese Kaempfer
    zu "" entrechten" bzw. zu entmannen.

  10. Avatar

    Mit 67 sollte sie doch als Gutmensch froh sein ,von einem 34 jährigen Casting Manager begrapschmustert zu werden…..

    Mich schüttelst….,wo doch die ausländischen besseren Kulturbringer auf jung und appetitlich stehen und nicht
    Mumien aus Pyramiden bevorzugen…. Entweder war der voll….daneben …ohne Geschmacksgefühl ,oder,der steht auch auf Ziegen…..

    Mitleid kann ich nicht empfinden….trifft es doch die,die diesen Wahsinn mit Hurra begrüssen und andere bewusst der Gefahr aussetzen…

    • Avatar

      Du solltest dich in deinem abwertenden Ton gegenüber erwachsenen respektive älteren Menschen zügeln, denn kein Mensch kann was für sein Alter. Auch du wirst immer älter, wenn du nicht vorher stirbst….!!

      • Avatar

        Richtig; niemand kann was für sein Alter,
        aber man kann in Würde altern…was immer seltener zu beobachten ist.

      • Avatar

        Respekt dem ,dem der Respekt gebührt …… Ehre dem ,der sich die Ehre verdient hat…..

        Diese ehrwürdigen Volksvertreter haben auch keinen Respekt mehr vor dem Volk …ausser vor der Wahl .

      • Avatar

        @ TAKO

        … und je älter Gutmenschinnen werden,
        um so schwerer fällt es ihnen
        eine Armlänge Abstand zu halten.

  11. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Ist das nicht schön und gut so ? Wenigsten ’ne Grabsch-Fachkraft, welche ihre Brust, seit langer Zeit … endlich mal wieder liebevoll berühert hat – womit sie gar nicht mehr gerechnet hat … dass ihr das nochmal, in ihrem schn- öden Leben, widerfahren würde … ? 😉

    Es freud mich für sie … wirklich 😉

  12. Avatar

    Mit dem Aufbau der EU-Armee wird natürlich vorab das Nationalistische herausgefiltert; insbesondere der deutsche Nationalismus soll hier keinen Fuß fassen.

    Dass eine EU-Armee kaum demokratisch legitimiert sein wird, ist jetzt schon sichtbar.

    • Avatar
      DerGallier am

      Besuchen die Polit-Damen auch die Hundeschule der Bundeswehr in Ulmen in der Eifel?

      Die vierbeinigen Wuffies werden dort zu Coronakampf, äh Spürhunden ausgebildet.

  13. Avatar

    Wer begrapscht denn eine 67zigerin? Der muß stockbesoffen gewesen ein. Erinnert mich an die Bude vom Ferienjob in meiner Studentenzeit: 2 Deutsche, 6 Türken. Immer wenn der Chef versuchte, Anweisungen durch ein Weib ,die Sekretärin zu übermitteln, verstanden die Türken kein Deutsch mehr. Prima,die Jungs.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      *grmmpff*..echte Gentleman halt..ichichich hätte nie meine Sekretärin da eingesetzt, sondern mit ditt MegaKonser äh MegaFon von ditt Chefetage runter geblökt so: "Lütfen!! Maniookk Arrafixxx fixxx fixxx!" 🙂

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Ämm, evtl. sang der sogar engl./arrafixx, hihi, wer weiss in welcher Bude ditt Soki da wieder werkelte, hehe:

        [The Hard-ons – Then I Kissed Her Arabic]

        /watch?v=tOAHULkzy-I

  14. Avatar

    "Sie sprach eine Gruppe Feiernder auf Masken und Mindestabstand an und wurde daraufhin von einem 34- jährigen „Eventmanager“ mit Migrationshintergrund am Busen begrabscht! „So etwas zu erleben, ist ein einschneidendes Erlebnis, …"

    Mit anderen Worten (denn als ‚einschneidendes Erlebnis‘): ein EVENT also … und der wurde ihr kredenzt von einem ‚Event (Horizon)‘-Manager … wie passend, möchte man sagen.

    Dabei fällt mir ein: Von einem ‚einschneidenden‘ Erlebnis zu sprechen, ist DA wohl noch nicht ganz angemessen, denn dazu fehlt dann doch noch … das passende Messer. Aber – man darf die Hoffnung nicht vorschnell aufgeben – die Dame wohnt ja, scheints, in Köln – demzufolge sollte sich auch in dieser Hinsicht vielleicht noch eine passende Situation ergeben ….

  15. Avatar
    Otto Nagel am

    Dienstpflicht in Deutschland : Bestandteil der " Großen Transformation" zur Schaffung modern gehaltener Sklaven. Das kann dann zeitlich gestreckt werden… bis zur Rente ! Wir werden dazu von den Sklavenhaltern der Südwestländer noch zunehmend hören.

    • Avatar
      D. Günther am

      Mittels der Staatsverschuldung ist die Bevölkerung doch ohnehin schon bis in sehr ferne Zukunft in die Sklaverei verkauft, durch die verantwortlichen Politiker als Sklavenhändler an die Gläubiger als Sklavenhalter. Spätestens nach der neuerlichen zusätzlichen Schuldenplanung für Corona und EU wird man doch das Primat der Politik über die Wirtschaft vergessen können.

    • Avatar

      @ OTTO NAGEL

      Sie sind doch nicht etwa jener Typ, der Sokis Sekretärin
      in den Sommerferien, lange vor der großen Transformation,
      nagelte und dabei, obwohl aus Südwestländern kommend,
      ausschließlich Deutsch sprach?
      Dann muss Ihnen bewusst sein, dass dies ein einschneidendes
      Erlebnis für unseren Soki war.
      Seitdem spielt er nämlich Taubenschach.

  16. Avatar
    heidi heidegger am

    Eva Högl..auweia! schaut aus, als würde die Arme in Polononium baden. Oder Stahlbad *raunraun*..Polonium-Eva, die Olle braucht dringend nen face-job, wie der Franzose da zu räppen würde, hihi.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel