Utes MoMa, 28.8.: Demo in Berlin: Wir müssen VIELE sein – 1989 hat es funktioniert!

20
Berlin. Kanzlerdarstellerin Angela Merkel ändert den Corona-Fahrplan. Ach, gab es den? Klar doch! Mindestens 50 Euro Bußgeld für Verstöße gegen die Maskenpflicht sind der Gott-Kanzlerette grad billig genug.
Großveranstaltungen wie Volksfeste (!), größere Sportveranstaltungen mit Zuschauern, Konzerte, Festivals oder Dorf-Schützenfeste sollen nach Vorstellung der Regierungschefin bis mindestens bis 31. Dezember verboten bleiben. Kostenlose Corona-Tests aus Nicht-Risiko-Gebieten sollen am Ende der Sommerferien in allen Bundesländern am 15. September entfallen. Die Sonnenkönigin aus Bayern kritisierte die geplante Kursänderung der Herrscherin mit SED-Vergangenheit über das einstige Deutschland: „So richtig durchdacht scheint das nicht zu sein“, bemängelte die Sissy Söder. Stimmt.
Der ehemalige SED-Parteikollege der Kanzlerin im Berliner Elfenbeinturm und heutige Innensenator, Andreas Geisel, kriegt jetzt mächtig Arbeit! Mehrere tausend Demo-Anmeldungen fallen ihm nach seiner undemokratischen Absage der angemeldeten Demonstrationen für kommenden Samstag auf den Tisch. Erstick… ähm drüber stolpern soll er!
Wir brauchen keine Bühne oder Redner! Wir müssen nur da sein! Viele müssen wir sein! Das hat 1989 funktioniert. Ohne Internet und Telefon. Damals ging es in Sachsens Bezirkshauptstadt Dresden los. Ich weiß, dass die Leipziger jetzt Sturm laufen, aber so war’s nun mal. Egal.

Nicht verpassen: „Q wie Querdenker: Stürzt die Freiheitsbewegung die Corona-Diktatur?“ ist das Titelthema der COMPACT-Ausgabe September 2020.

Aus dem Inhaltsverzeichnis: Revolution der Herzen: Stürzen Querdenker die Corona-Diktatur? Von J. Elsässer *** Das System wankt: Die Lügen sind zu offensichtlich. Von O. Janich *** Gesichter der Freiheitsbewegung: Christ, Buddhist, Schamane *** «Bin bereit, die Konsequenzen zu tragen»: Weltmeister Thomas Berthold im Gespräch *** Corona-Rebellen und Patrioten: Warum die Rechte jetzt nicht verschlafen darf. Von Martin Sellner *** Q und seine Cyberkrieger: Das Geheimnis von Trumps Orakel *** Europa wacht auf – wann folgen wir? Ron Paul über die Querdenker in Berlin.

Wir Sachsen werden am morgigen Samstag auch in Berlin sein. Die nichterfolgten Aufrufe der Dresdner Dreifaltigkeit werden sich ebenso einbrennen wie die ausgebliebene Empörung über die Einschnitte in die Versammlungsfreiheit. „Bah, wat habt Ihr für ’ne fiese Charakter“, stellt Professor Bömmel in der „Feuerzangenbowle“ fest. Das stimmt ebenso.

29. August: Auf nach Berlin! Zum „Fest der Freiheit“!

Hätten die DDR-Bürger 1989 vor ihren Aufmärschen den Apparatschik um Erlaubnis gefragt, stünde die Mauer heute noch. Demonstrationsfreiheit ist keine von den Herrschenden gewährte Gnade, sondern verbrieftes Recht! Von daher und jetzt erst recht: Am 29. 8. auf die Straßen von Berlin. Zur Vorbereitung: „Querdenker – Stürzt die Freiheitsbewegung die Corona-Diktatur?“ in COMPACT 9/2020.

Über den Autor

Avatar

20 Kommentare

  1. Avatar
    Marques del Puerto am

    des Marques Nachtschattengespräche,

    die Kanzlerdarstellerin ändert ihren Fahrplan…ja hmm direkt nicht. Die Weltoffene – Kanzlerin und Oberschleuserin vom Dienst sprach im Sommer-Interview von sehr entscheidenen und einschneidenen Maßnahmen was das Pack…ääh Volk angeht in der Corona Krise. In diesem Fahrplan sind die angeblichen tausenden Neuinfektionen pro Tag schon geregelt und dessen Maßnahmen auch. Von bis zu 6 Monate Lochen ääähh Lockdown ist die Rede und vom kompletten aussetzen vom Grundgesetz.
    Bei der Ministerkonferenz am 27.08. war angeblich nur einer dabei der nachfragte ob das jetzt alles ernst gemeint war von der Führerin. Dieser kam aus Machteborch und wird so langsam auch in Ungnade fallen. Ist wie in Sizilien, er zu viel weiß oder nachfragt kommt in den Beton. 😉 Aber es gibt noch genug die zuwinken und Hände schütteln und auch devot auf die Knie fallen wenn die Staatsratsvorsitzende den Saal betritt.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Markus der 1. der eierlose Prinz der mal König von Deutschland werden will ist auch solch Pflegefall.
      Aber Mr. Bombastic aus Oberbayern erklärte heute erstmal seinen persönlichen Fahrplan und der sieht vor das absofort kein Alk nach 21.00 Uhr mehr ausgeschenkt wird. Nix mit Feiern oder lustig sein, nein hier ist Schluss mit der Witzigkeit. Dem Deutschen wird nicht nur sein ehrlicher Diesel weggenommen und auch der Fußball, jetzt auch noch das Bier. Ob das mal gut geht? Die Deutschen haben eine verdammt lange Leitung, aber am Ende doch auch nur eine kurze Zündschnur….
      Keine Ahnung ob das solch super Idee war, aber egal …. Vicco von Bülow meinte mal, der beste Platz für einen Politiker ist das Wahlplakat, dort ist er tragbar, geräuschlos und am Ende leicht zu entfernen… hmm ja da kann ich einem großen Deutschen nur beipflichten.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Zukünftige Pflegefälle bekommen wir auch bald in Berlin mehr und mehr geboten. Nein keine Sorge , die islamische Sprechpuppe , Sawsan Chebli wird 2021 nicht Kanzlerin. Also vorerst ist das noch nicht geplant, wenn aber erstmal Oberbürgermeisterin von Muschkotestan.
        Aber der Berliner Polizei geht es im Prinzip wie der bunten Wehr. Es gibt eigentlich kaum geeignete Nachwuschskräfte die den jetzt schon weit herunter gesetzten Anforderungen für den Dienst entsprechen.
        Aus dem Grund darf jetzt jeder egal ob Hinz und Kunz, oder auch Ali und Mustafa sich bei der Polizei bewerben und hat gute Chancen auch genommen zu werden. Die mangelnden Sprachkenntnisse spielen absofort keine so wichtige Rolle mehr, hauptsache man dient dem Befehlsgebern ohne Fragen zu stellen. Treu nach dem Motto, dessen Suppe ich fress, dessen Liedchen ich auch pfeif.
        Herzlichen Glückwunsch und Willkommen in der Merkel-Diktatur….
        Mit besten Grüssen

  2. Avatar
    Rumpelstielz am

    A r t i k e l 146
    Dieses Grundgesetz verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.
    Bonn am Rhein, am 23. Mai 1949.

    In allen Verfassungen aller Staaten steht – kein Ausländer darf an der Spitze der Regierung sein.

    Merkel muss weg, sie stammt aus Polen. Willi Brandt Norweger; Helmut Kohl Pole; ja und der aus Östereich. Alle haben diesem Land geschadet.

  3. Avatar

    die sogenannten 5o euro zwangsgeld für freiemeinung & demonstrationsrecht sind von merkel & konsorten ein rechtsbruch des grundgesetz !
    merkel & co sind für das deutsche volk nicht mehr tragbar ! verbrechen gegen die menschlichkeit & verrat müssen vor ein ordentliches gericht ! merkel & co sollen &müssen
    verurteilt werden !!!

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Wir machen das mit der Aktentasche ab 18 Uhr ….;-)

      Carola Staatshilfe mal anders, die bekommt man jetzt auch wenn eine Firma inkl. Mitarbeiter eigentlich kern gesund ist. Sollte man sich aber endlich zu Covid 19 bekennen und endlich mal krank spielen, gibts auch Geld. Ich hörte da so heute Mittag eine Räuberpistole direkt aus einer Behörde.
      Irgendwas soll wohl dran sein. Angeblich in Magdeburg diese und letzte Woche wurden Angebote ausgesprochen an Firmen und Mitarbeitern um endlich auch mal richtig kranke in Sachsen Anhalt zu haben.
      Da die SA… äääh Sachsen-Anhalt unter dem Durchschnitt mit Infizierten liegt, muss da jetzt nachgebessert werden damit man sehen kann wie böse der Virus ist.
      Für mich gibts ja nur einen Virus und das ist die fette Unke aus der Uckermark mit Hosenanzug an. Aber ich bleib da mal dran ob das stimmt….

      Mit besten Grüssen

  4. Avatar
    Vollstrecker "Sokrates"`Wärter. am

    Erinnert mich irgendwie an das Ausbrennen von Hornissennestern. Die blöden Viecher fliegen immer wieder in die Flamme,bis sie sich die Flügel verbrennen und krepieren.

    • Avatar

      Wie Großveranstaltungen wie Volksfeste (!), größere Sportveranstaltungen mit Zuschauern, Konzerte, Festivals oder Dorf-Schützenfeste sollen nach Vorstellung der Regierungschefin bis mindestens bis 31. Dezember verboten bleiben?

      Für die Schausteller ist das ein Berufsverbot.
      Hier ruft das GG.

      Wieso werden die Wahlveranstaltungen, Wahlstände usw.bder Parteien nicht verboten?

  5. Avatar
    Vollstrecker "Sokrates"`Wärter. am

    Derartige Naivität, hartnäckig wiedergekäut, ist schwer zu ertragen. 1989 (Anspielung auf den Sturz der "DDR") hatte die bewaffnete Macht, die wirklich das System stützte , das waren die Russen und nicht deren Stiefelputzer, die sog. NVA oder das Stai-Wachregiment, den Hintern zusammengekniffen und war geistig schon auf der Heimreise. Wer ähnliche 2020 in Berlin erwartet, wir sich wundern. Selten dämlich.

    • Avatar

      Worüber der sich Gedanken macht. Strategiewechsel? Ich dachte wir sterben sowieso alle an Corona.

  6. Avatar
    Einigkeit Recht und Freiheit am

    Das Deutsche Volk sollte sich nicht so sehr auf das für oder gegen Corona versteifen, denn das stellt all die anderen Tragödien nur noch in den Schatten. Der Virus der unser Land zerstört ist Merkel !

    • Avatar

      Aber, aber, das Mrkl zeigt sich doch gnaedig: Es gibt keine Obergrenze für die Feiern von Großfamilien, auch die Grenzen bleiben offen.
      Das angeblich Recht auf Einwanderung in Deutschlands Sozialsystem wird nicht beschnitten.
      Es steht jedem Gast und jedem Deutschen Staatsbürger frei in ein Risikogebiet zu reisen um infiziert wierderzukommen. Ist gut für die Panikmache.

  7. Avatar

    @viele?: schön, dass viele Menschen in unserem Land die Maßnahmen zu Corona kritisch sehen und für die Freiheit auf die Straße gehen. Dieses mit 89 zu vergleichen, erscheint mir doch eine zu positive Sichtweise. Beim Staatsfunk mußte ich heute lesen, dass immer noch 90 % die Altparteien toll finden. Selbst wenn bei genauerer Betrachtung das eine oder andere Prozent in Richtung der Denkenden verschoben würde, ist der Deutsche zufrieden mit der Politik der Einheitspartei. Selbst die Scharia Partei mit Ihrem vorzüglichen Personal bekommt mehr Zuspruch. Da wünscht der Mensch sich doch die flächendeckende Einführung der Scharia. Von der Maske zur Burka: wie eine SED Mitarbeiterin und Pastorentochter die Bürgerrechte abschaffte und die Einführung der Scharia beschleunigte.

  8. Avatar
    Die Rechtsbeugung am

    Eine Person, die eine freie demokratische Landtagswahl aberkennt und diese dann noch gesetzwidrig rückgängig macht, ist hochkriminell und nicht demokratisch!

  9. Avatar

    "…Damals ging es in Sachsens Bezirkshauptstadt Dresden los. Ich weiß, dass die Leipziger jetzt Sturm laufen, aber so war’s nun mal. Egal."

    Kurzer Einwand….dachte/bin mir sicher… dass im vogtländischen Plauen DER BEGINN war….aber Egal 😉

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel