Utes MoMa, 28.7.: Urheber von NSU-2.0-Drohmails gefasst, aber auf freiem Fuß

27
Berlin. Der amtierende ähm regierende Bürgermeister der Hauptstadt, Michael Müller (55, SPD), will seinen knapp 500.000 Euro teuren Audi L Security nicht mehr haben. Hmm. Die Abgaswerte des umgebauten Fahrzeugs seien schlichtweg zu hoch.
Der derzeitige Daimler MB-S-Guard wird in der Senatsliste mit 270 g CO2/ km geführt. Der neue Audi hätte 330g CO2/km. Echt jetzt? Der Bürgermeister kann nix dafür. Das Landeskriminalamt schätzt die Sicherheit des Müllers in die höchste Sicherheitseinstufung. Hmm. Der Hauptstadtchef ist also in die höchste Gefahrenstufe einsortiert. Sein Dienstwagen muss schusssicher sein. Warum das denn? Die Reichsbürger haben ja meist  nur Luftgewehre. Wir haben uns als Kinder damit beschossen. Und alle haben überlebt. Ich hatte ein Teufelsgeschoss in der Hand. Wir nannten sie „Diabolos“.

Die Teufel der NSU-2.0-Drohmails sind offenbar gefasst. Am 24 Juli hat die Frankfurter Staatsanwaltschaft mit Kräften des Hessischen LKA und der Bayrischen Polizei eine Wohnung in Landshut durchsucht und zwei Personen vorläufig festgenommen. Sie befinden sich mangels Vorliegens der Voraussetzungen für einen Haftbefehl wieder auf freiem Fuß. Nun ja.

Der NSU-KomplexIrgendwann tauchte dieses Kürzel auf: NSU. Es sollte stehen für Nationalsozialistischer Untergrund. Der Name klingt so künstlich wie die ganze Legende, dass ein Trio eine Mordserie in Deutschland zu verantworten hat, für die die letzte Überlebende – Beate Zschäpe – jetzt lange hinter Gittern schmoren muss.
Dass in Wirklichkeit die verschiedensten Dienste hier ihr Unwesen treiben, sollte beim jüngsten Mordfall Lübcke seine unselige Fortsetzung erfahren. Die Legende ist geblieben: Rechte Extremisten morden in Deutschland.
Zeit, Licht ins Dunkel zu bringen über den NSU-Komplex. DREI Hefte statt 23,10 € nur 14,95 €. Nicht verpassen! Hier erhältlich.

„Blue Montag“ von New Order! Mein Gott waren wir jung….

Über den Autor

Avatar

27 Kommentare

  1. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Die Drohmails habe die richtigen Adressen gehabt lauter Volksverräter und Deutschlandabschaffer da haben die Empfänger noch Glück gehabt da die nicht von der Antifa gekommen sind da hängt meist Autoabfackeln Hausbeschmierung, Entglasung und körperliche Angriffe mit dran,

  2. Avatar
    DerGallier am

    Watte nu Horscht?

    Seehofer sieht für die Asylpolitik schwarz – EU kürzt Frontex-Mittel um 42 Prozent
    Epoch Times vom 28. Juli 2020 (Auszug)

    Bundesinnenminister Seehofer ärgert sich über die kürzlich vorgestellte EU-Finanzplanung. Die Frontex-Mittel wurden um rund 10 Milliarden Euro gekürzt. Dabei soll der Agentur eine Schlüsselrolle in der EU-Asylpolitik zukommen.
    Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat scharfe Kritik an den Finanzierungsplänen der EU für die….

  3. Avatar

    Die Russenzone war ebenso Mist wie die von den sog Allierten geschaffene BRiD

  4. Avatar

    "Urheber von NSU-2.0-Drohmails gefasst, aber auf freiem Fuß": Tja, da müssen die "Beweise" noch gestrickt werden, wenn man schon mal die passenden "Schuldigen" hat. Frau Kahane und Herr Haldenwang werden da schon noch kreativ wie sie sind etwas liefern.

    Wie werden "Schuldige" in der Merkel-BRD bestimmt? Reicht es, wenn man als Falschwähler oder Falschmeinender denunziert wird?

  5. Avatar
    heidi heidegger am

    NSU-Dingens?: internal affairs-heidi ischd nicht beeindruckt, denn ich lese was von *pensioniertem Trittbrettfahrer/Skateboarder also quasi* samt Oller, also das wird schweinderl-schwer dem die ²Pension zu kürzään, denn bei KoksRichter Barnie Schill wollte da auch niemand ran und ditt heidi ist zu schlapp, um nochmal nach Rio zu düsen, um da zu äh schnüffeln ditt feinstes Weizenmehl Typ 666 und Barnie weiter zu komprommitierään..*kicher*

    ²ab 60 geht der Bulle von der Weide oder andersrum: Die Höhe der Pension beträgt für jede jährliche ruhegehaltfähige Dienstzeit 1,79375 vom Hundert der ruhegehaltfähigen Bezüge gemäß § 5 BeamtVG. Der Höchstsatz beträgt dabei 71,75 vom Hundert. Generell wird der Ruhegehaltssatz auf bis zu zwei Stellen nach dem Komma ausgerechnet.

  6. Avatar

    Ja, tatsächlich darf in der BRiD nicht willkürlich verhaftet werden , sondern nur, wenn die in den §§ 112-130 StP0 genannten Voraussetzungen vorliegen. Was zu meckern? Man kann nun mal nicht von Fall zu Fall wechselnd mal den Rechtsstaat, mal den Willkürstaat haben. Die Justiz ist an das GESETZ gebunden,sie kann weder "kuscheln" wie viele Dummköpfe das immer wiederkäuen, noch kann sie das Gegenteil. Gesetze werden vom Parlament gemacht,nicht von der Justiz.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Unterbindungsgewahrsam vergessen woll, nach PolGesetz Dings..neun Stunden im Käfig sind da schon mal locker drin (bis die Demo oder die ChaosTage zu Hannover dereinst vorbei sind, hah!). so!

      • Avatar

        Nix nicht vergessen,Heidi. GEWAHRSAM ist nicht HAFT. Gehört ins Polizei/Gefahrenabwehrrecht, nicht in die Strafverfolgung. Wir sind hier im Grundkurs "StPO",*grg*. Zur Strafe den § in 16 (!) verschiedenen Länder-Polizeigesetzen suchen und alle 16 abschreiben.

    • Avatar
      Andor, der Zyniker am

      @ SOKRATES
      Selbstverständlich werden Gesetze nicht von der Justiz, sondern vom
      Parlament gemacht.
      Aber schon einmal davon gehört, dass Justitia dem Staat zu dienen hat?
      Natürlich im Ramen der Gesetze, die allerdings von linientreuen Beamten
      und Rechtsexperten verfasst und von einfältigen und böswilligen
      Politkaskadeuren beschlossen wurden.
      Es ist sodann Aufgabe der Staatsanwälte und Richter diese Gesetze im Sinne des
      Staatsinteresse auszulegen und anzuwenden. (Also zuerst Staatsicherheit und
      Unterwürfigkeit der Massen, dann erst Recht, öffentliche Ordnung und Sicherheit.)
      Dafür gewährt ihnen der Rechtstaat einen gewissen Spielraum, natürlich im Ramen
      jener Gesetzte, die sie im Eigeninteresse selbst mitgestaltet haben.
      Also alles eine Frage des Blickwinkels. Diesen Blickwinkel willkürlich zu verschieben
      (Propaganda) ist dann Aufgabe der staatlich alimentierten "Info-Terror-Lügen-Medien".
      Das war schon beim alten Freisler und in der vermaledeiten DDR so.

      Halleluja

      • Avatar

        Quatsch wie üblich und offenbar von den Verhältnissen im "Arbeiter-u Bauernstaat" inspiriert, der hatte keine unabhängige Justiz. Jene, die die zu beschließenden Gesetze in ordentliche Form bringen,haben da nur den Willen des Gesetzgebers zu formulieren,kein "Eigeninteresse". Ein "Spielraum gewährt" ist schon gar nicht,es zählt nur der objektiv geäußerte Wille des Gesetzgebers. Der ist nicht immer eindeutig feststellbar,nur insoweit ergibt sich zwangsläufig ein ,eigentlich unerwünschter,Spielraum. Wenn es "selbstverstänlich" wäre,daß das Recht vom Parlament gemacht wird, würden nicht so viele Doofmichel die Justiz anpissen.

      • Avatar
        Andor, der Zyniker am

        @ SOKRATES

        Die zweite Hälfte des letzten Satzes hast Du also verstanden
        und dafür erste Hälfte übersehen. Eigentlich typisch für Dich.

        Aber dass Du so blauäugig bist und an eine unabhängige
        Justiz in diesem Lande glaubst, hätte ich nicht erwartet.

        Bin aber nicht enttäuscht, denn bei nächster Gelegenheit
        wirst Du genau das wieder bestreiten.
        Also wie immer, einmal so und einmal so,
        Nörgeln macht den Soki froh.

        Halleluja

    • Avatar

      Na dann ist ja alles in bester Ordnung und wir können uns enspannt zurücklehnen.

    • Avatar
      Achmed Kapulatez am

      Der Mann heißt Hodenzwang, auf Grund der erheblichen Schmerzen die dies verursacht ist sein Gehirn dauerausgeschaltet. Das allein ist die Ursache seiner Grenzdibilität.

  7. Avatar

    Das waren – weit gefaßt – wahrscheinlich Trittbrettfahrer, die sich wichtig machen wollten – und das ist ihnen mit ihrer Aktion wohl gelungen. Da unsere Sensationspresse ja jede tatsächliche und vermutete Straftat ja sofort verbreiten muß …
    Audi ist die wohl am Höchsten verschuldete Autofabrik, da wird wohl als nächstes der "Deckel drauf" gemacht. – Wenn die Franzosen, die Opel gekauft haben, nicht schneller sind. – (Französische Wirtschaftskonzerne haben schon seit den 1970ern gerne deutsche Konkurrenz aufgekauft um sie dicht zu machen, so kommt man auch zum Monopol.) Trotzdem könnte Herr Müller sich auch einen gepanzerten Gebrauchten kaufen; das ist im Endeffekt nachhaltiger! als jeder Neue. Vor allem, wenn man die Produktionskosten und die Umweltbelastung durch die Produktion diesmal mitrechnet! das wird nämlich immer "geschlabbert"! Der fährt doch nur innerstädtisch, da ist der Verbrauch doch marginal gegenüber der Produktion – und das eine Auto rettet Audi auch nicht – die "machen den Borgward", sicherlich!

    • Avatar
      DerGallier am

      500.000 € an Abgaben des Michels für ein Auto?
      Wird das Fahrzeug jetzt verschrottet?

      Steigt er jetzt auf Tesla um?
      Hoffentlich hat er bei dem extremen Fahrzeuggewicht (Batterie, Sicherheitskomfort usw.) immer ein paar Dosen Kilowatt von der Nordseeküste im Kofferraum als Reserve dabei.

  8. Avatar
    Rumpelstielz am

    Da der Hinweis auf rechte Gesinnung fehlt, dann darf man vermuten, dass es Zecken waren.
    Ich vermute Kontakt zu linken Verbrechern, – die dann von Linken; Harzern; Spackos; Zecken, die an den Servern von Telekom; Strato; 1&1 – oder wo auch immer, den Daten stehlen – auswerten – personenbezogene (Bank) Daten im Darknet verticken und wie vor, Leute die sich im Chat unvorsichtig verhalten denunzieren.

    Und dann mutmaßlich wie vor, false Flag Aktionen starten? Oder?
    Also nichts Neues bei den Zecken.

  9. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Es gibt und es gab niemals einen realen NSU – es war und ist eine … aus den VS- und Geheimdienst-Schlapphüten … gezogene Konstruktion 😉

    • Avatar

      Da muss ich diesmal widersprechen, es gab den NSU-Prinz. Und ich habe gehört, mit dem wurde auch ein Mensch überfahren. Aber, dass der jetzt wider gebaut wird, halte ich für ein Gerücht.

      • Avatar
        Achmed Kapulatez am

        Ja es gab sogar einen NSU ROH80, beim VS fahren sie jetzt aber alle einen
        "NSU gebraten 160", Tarnname NSU2.0

  10. Avatar

    Wenn das die NSU Schreiber waren ,wären die garantiert nicht auf freien Fuss gekommen …..

    Da war bestimmt eine Action abgelaufen ,die die Schreiber von Wunschzetteln an den Weihnachtsmann überraschten …….. und mit grossem Getöse fiel die Hundertschaft ins Haus ….

    Einer dieser Wunschzettel….Lieber Weihnachtsmann ,mach uns gross ,nur so werden wir Merkel los….

  11. Avatar
    Querdenker der echte am

    Das sind also KEINE Reichsbürger, KEINE AFD- ler, KEINE NEONAZIS! Wie Schade für die Staatspropaganda!!
    Stellt sich Einer auf den Marktplatz und ruft: "Ich werde Euch erschießen, Merkel und Co!"
    "20 Jahre verschärfter Kerker bei Wasser und Brot sind dem Rufer sicher!
    Das ist der Unterschied!

    • Avatar

      Oder, eine lebenslängliche Tablettenkur in einem Erholungsheim zur Ruhigstellung der Nerven…..

      Wir Deutschen haben immer neue Erfinder hervorgebracht des Bösen ……
      Falsche Gutachter im staatlichen Verständnis gibt es auch genug…… Ein Irrer halt, der Mutti kritisiert …… alles deutsche Irre ,ob mit Waffe ,oder, ohne….. ,aber geeeeffffäääähhhhrrrrlllliiiiccccchhhhh !

      Ich bin mir bewusst, es gibt Menschen,die sich zu Schmutztaten nicht bitten lassen müssen……

  12. Avatar

    Für jede Schurkerei der linksextremistischen Einwanderungs- und Besiedlungspolitik gibt es entweder eine Hitler-Doku oder eine NSU-Nachricht. Bin schon gespannt auf NSU 22.0.

    Was macht eigentlich Beate Zschäpe? Immerhin sitzt sie bald 10 Jahre für keinen Mord, den sie begangen hat.
    Der Töter von Marcus Hempel darf dagegen Fußball spielen und eine Ausbildung zum BRD-Filmemacher machen.

    • Avatar

      Wird irgendwann einmal neu bearbeitet der Fall Zschäpe……. ein politischer Justizfall ,wo das Urteil feststand vor Eröffnung des Verfahrens ,wo Dokumente der Behörden verschwanden,wo Bedienstete an Asthmavergesslichkeit leiden,wo die Behörden mit beiden Armen tief im Sumpf mitmischten……

      So wie die DDR miesgeschneidert wurde,wird irgendwann die Herrlichkeit Bundesrepublik auch einen historischen Spruch bekommen ,der keinen Ruhm beinhaltet.

    • Avatar
      Achmed Kapulatez am

      Für den Schund der heute produziert wird, und sich Film nennt, hat er doch die BESTEN Voraussetzungen.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel