Berlin. Damit ist Schluss! Der 22. August war der „Earth Overshoot Day“. Ach so. Hmm. Wie jetzt? Das ist der Tag, an dem laut der Organisation „Global Footprint Network“ die für das Jahr zur Verfügung stehenden nachwachsenden Ressourcen verbraucht sind.
    Okay. Corona hatte den Tag um drei Wochen nach hinten verschoben! Yeah! Endlich mal was Positives! Rund dreißig junge Clowns in Kostümen von bedrohten Tierarten versammelten sich vor dem Brandenburger Tor und wurden dann von Männern mit Anzügen in die Wüste geschickt. Ein Trampolin, ein Katapult mit einem Rettungsring und eine Plane mit Sand stellten das bildlich nach. Sorry, ich näss mich gleich ein vor Lachen! Ähnlichkeiten sind rein zufällig. Unglaublich.
    Ach so, das war übrigens eine Aktion von „Extinction Rebellion“, der militanten Gruppierung von „Fridays for Future“. Der Bundersver- ähm entwicklungsminister Gerd Müller (64, CDU) meinte: „Wir brauchen ein radikales Umdenken in der globalen Wirtschaft, um Mensch und Natur besser zu schützen. Die Corona-Krise ist ein Weckruf für uns alle: Wir dürfen nicht zur Normalität der alten Globalisierung zurückkehren.“ Versprochen! Das werden wir nicht. Am nächsten Samstag ist Show-Time!
    Die Berliner Landesbediensteten mit einem Monatsverdienst von unter 5000 Euro sind voll motiviert. Die „Hauptstadtzulage“ von 150 Euronen wurde bereits vor der Sommerpause von Rot-Rot-Grün geändert ähm gecancelt. Tom Schreiber, SPD-Innenexperte, spricht von einem „Erpressungsversuch par excellence“. Er meint den angedrohten Ausschluss der Tarifgemeinschaft der Länder. Nun ja. Betroffene Feuerwehrmänner und Polizisten sind wohl derweil sauer. Egal. In drei Tagen sind sie wieder lustig.

    Kaum ein Thema dominiert unsere Zeit so sehr wie das Coronavirus und die dadurch ausgelöste Infektionskrankheit COVID-19. Eine Situation, die von der Weltgesundheitsorganisation WHO als Pandemie eingestuft wurde. Dazu kursieren widersprüchliche Meinungen, Fake News und politisch gelenkte Informationen. Unterschiedliche Ansichten über die Gefahren durch die Pandemie führen zu tiefgehenden Disputen und sorgen für Verwirrung der Menschen. Prof. Sucharit Bhakdi und Prof. Karina Reiß klären auf – mit Daten, Fakten und Hintergründen.

    Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung zur Corona-Krise! Dieses Sachbuch bietet Ihnen wissenschaftlich fundierte Informationen und untermauerte Fakten. Hier bestellen.

    Der neue Corona-Bußgeldkatalog ist nicht mehr lustig! Kein Mindestabstand von anderthalb Meter kostet 100 bis 400 Euro, keine Maske in den Öffentlichen oder beim Einkaufen beläuft sich auf 100 bis 150 Taler, und Reiserückkehrer aus Risikogebieten ohne Quarantäne können mit 500 bis 3000 Silberlingen belangt werden. In Fitnessstudios kann das Missachten von Hygiene- und Abstandsvorschriften von 300 bis 3000 Euronen zu Buche stehen. Hmm. Ich bin ja auch für den Frieden, aber in Niedersachsen sind sie grad besonders eifrig. Klar, dort will ja keiner freiwillig hin. Späßle.

    42 Kommentare

    1. Marques del Puerto an

      Habe die Ehre,

      in Berlinistan hängt man oft ein klein wenig hinter her. Sultan Erdos Aussenstelle in Niedersachen , Stadt Hannover ist da schon etwas weiter und wälte 2019 einen Oberbürgermeister mit Namen B e l i t O n a y.
      Das geht runter wie 5W-30 Oel.

      Da muss Berlin so langsam auch anfangen nachzubessern und wer würde da nicht besser in Frage kommen, als die islamische Sprech-P u p p e und Hobby R o l e x Sammlerin , S a w s a n C h e b l i’.
      Diese möchte dringend den Posten von ihrem noch Chef, Michael Müller (SPD ) haben und stellt sich als Gegenkanditatin zur Wahl.
      Bei fast 60% von nicht Biodeutschen Besetzern…ääh Bewohner von Berlin könnte das sogar klappen. Glaubt man der Sytempresse die schon ,wohltuende warme Worte für die Neudeutsche über hat, ist die R o l e x E x p e r t i n schon neue zukünfite Oberbürgermeisterin.
      Und warum auch nicht, die dümmsten Bauern, ernten schließlich auch die größten Döner….oder so. ;-)

      • Marques del Puerto an

        Die neuen Geschäftsbedingnen für Wutz Ups Nutzer…. ääh WhatsApp, da wird absofort die Meinungsfreiheit auch zensiert. Nicht nur das seit gut 5 Jahren so ziemliche alle Behörden die drauf Bock haben mitlesen können, jetzt sollen auch Fake News bekämpf werden.
        Was aber falsch oder richtig ist, dass bestimmen aber die anderen , also nicht mehr der Nutzer.
        Dabei gibt WhatsApp vor, den Gesprächsverlauf zwischen Benutzern angeblich nicht mitlesen zu können. Deshalb ist der Internetdienst weiterhin auch noch auf Denunziation angewiesen. Dieses Konzept kennt man ja auch von Facebook. Beispielsweise möchte eine linksextreme Gruppierung nicht, dass Nachrichten über die Kriminalität von so genannten Flüchtlingen verbreitet werden. Dann wird ein solcher Inhalt so lange gemeldet, bis Facebook automatisch oder durch das Eingreifen oft fremdsprachiger Zensurmitarbeiter löscht, abmahnt oder sperrt. Als Begründung wurden früher schwammig die „Gemeinschaftsstandards“ genannt, heute wird mit „Hassnachricht“ oder dergleichen auch nicht wesentlich mehr präzisiert. Diese Praxis wird nun auch bei WhatsApp eingeführt. Wer es noch nicht gewusst haben sollte, der Dienst wurde 2014 von Facebook gekauft. Alles klar oder ?!
        Mit besten Grüssen

      • Wenn Merkel – Putin und Lukaschenko weiter so auf dem Nervenstrang treten……. kann die Rolextusse ruhig Grossmuffteline von Berlin Erdoganistan werden….. Die Türken haben es noch nicht verlernt in Ruinen zu hausen ….

        Wenns knallt ,ist die Merkelschanze überfüllt mit den volksbeliebten Schauspielern,die Grünen zuerst wegen dem sortenreinen Kompost nach dem Inferno…….. ,nur Spahnferkel führt den Volkssturm an zum Schutz seiner Aidshütte…. Masken Ali genannt….

    2. Leute …Leute lasst euch nicht von Corona alleinig leiten…… es läuft in Weissrussland der Frieden Europas aus dem Ruder !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Seht hin was die letzten Tagen passiert ist …. und auch die plötzliche Geschichte der Vergiftung Navalnys…..
      Belarus und Navalny entstammen einer Planung …….,man versucht zusätzlich zu den Unruhen in Weissrussland mit der neuerlichen Attake Navalny auch Russland anzugreifen um dort zeitgleich Unrihe auf die Strassen zu bringen……

      Navalny ist kein Friedensprediger ….der ist ein Provokateur !!!!!!!!! Deutschland ist wieder mit im Boot der Willigen !!!!!!!! Die Situation ist mehr als ernst ….. !!!!! Tragt die Information weiter ……wir müssen Merkels falsche Anteilnahme bremsen,es geht um unser Leben und den Frieden…… Putin wird massiv herausgefordert mit Massendemonstationen von Idioten,die nicht begreifen ,in welchen Rattensack sie sich schon befinden….. Man nutzt Corona um das Nachdenken über das grössere Vorhaben zu verdecken ….

      Jeder denkende Mensch kann sich an zehn Fingern abzählen ,das Putin gezwungen wird militärisch einzugreifen um seine Sicherheitszone und seinem Schutzpartner Beistand zu leisten. ,dahinter steht der Beginn des Krieges !!!!!!!!!

      • Reagiert ….. und schmeisst endlich die Trolle raus ,die zwar nicht gefährlich sind aber benutzt werden auch um den kommenden Wahnsinn zu eskalieren ……

        Wer diee NATO kennt ,die Absicht seit dem 2. Weltkrieg die Russen zu vernichten weiss….. ,jede sich bietende Möglichkeit der gesteuerten Bürgerbewegung wird inszeniert um den FREIHEITSWILLEN der Völker zu missbrauchen für das Ziel des CIA ,des Pentagon und seiner Kriegswilligen…. Alle westlichen Staaten sind pleite …..man braucht den Kriegsschauplatz Russland um dort einzig und mit Absicht an Rohstoffe zu gelangen….

        • Alles was euch ,natürlich auch mich bewegt in Sachen Corona…… darf nicht den Blick auf die grössere Gefahr eunes Krieges vernebeln…… Weissrussland ist für Amerika und seine Handlanger der beste Ausgangspunkt eines Krieges !!!!!! Man nimmt Menschenleben in Kauf die der geplanten Weltveränderung geopfert werden.

          Ich bin in meinem Leben von den beiden Staaten deutschen Staaten enttäuscht , in jedem Staat sassen falsche Politiker am Ruder , die grosse Reden hielten und Scheiss Memoiren verfassten vor der Kiste…… Aber eins ist fakt ,jederzeit wären wir schon wieder in Ruinen ,oder von Hiroshima Bomben vernichtet ,wenn nicht zuviel unkontrollierbare Kriegsschauplätze Kräfte gebunden hätten… für beide Systeme .

          Diese Massenzuwanderung hatte auch einen anderen Hintergrund als Merkels religiöse Lebensshow…. Auch Hitler nutzte Muslime für seine Ziele….

        • Der dumme Deutsche begreift nicht, das Deutschland wiederum das Schlachtfeld sein wird. Putin wird nicht zulassen, das der Krieg in Russland stattfindet . Hinzu kommt noch Tramp. Er ist die Versicherung für Putin und gegen die Beiden handelt der ganze Politdreck! Aber die Beiden werden es bald nicht mehr mitmachen.

      • Tja,schauerlich. dann werden euch Masken u. Abstandsregeln ganz wurscht sein, wetten? Und das kurz bevor ihr dabei wart, die Macht zu übernehmen, Marsch auf Berlin und so, zum heulen.

    3. Gerald Wloch an

      Bussgelder zu verhängen und diese möglichst hoch ausfallen zu lassen ist wohl eines der letzten Mittel um die Panik am laufen zu halten. Der flopp dabei ist aber, dass es keine Institution gibt, die dieses nach Ordnungswidrigkeitengesetz ahnden kann. Für jeden der einen Bussgeldbescheid erhält rate ich zum einhalten der Gesetze. Das OWiG ist seit dem 29.11.2007 ohne Geltungsbereich. Ein anwenden dieses Gesetzes ist ein Verstoß gegen das Bestimmtheitsgebot. Dann wird der Bescheid nicht beschieden sein also ohne Unterschrift. Dann kommt dieses Schreiben von einer Behörde, die nach Verwaltungsverfahrensgesetz arbeitet. Hier steht aber in Art. 2: "Dieses Gesetz ist nicht!! für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten. Habe alles schon durchgespielt. Gebe gerne Info weiter.

      • Dafür dürfen die Zugereisten Autorennen durchführen und Autos und Häuser abfackeln, wenn ihnen etwas nicht gefällt! Sie wissen, die links grün versifften Richter sprechen keine richtigen Strafen aus.

    4. Das wird schwer, wenn die Abstandsregeln nicht eingehalten werden. Wenn ein Abstand unterschritten wird, gehören 2 dazu. Welcher wird dann bestraft, der linke oder der rechte? Entschuldigung, blöde Frage.

    5. Was ist eigentlich mit der politischen Elite, die öffentlich ohne Maske und unter Nichteinhaltung der Abstandsregelung auftritt, wie kürzlich die Eskens, Giffey usw.
      Werden die auch zur Kasse gebeten?
      Ne sorry, aufgrund ihrer Immunität dürfen die das.

      • Wenn das Virus sehr gefährlich wäre? Würden auch die Politiker ganz andere Masken tragen und dann zwar immer.
        Man braucht nur schauen wie alt Politiker im Schnitt werden? Sie werden so ca. 90 Jahre alt. Also werden sie doch nicht ihre dicken Pensionen riskieren. D.h. dieser ganze Zirkus ist nur für den dumm Michel gemacht und weil dieser nicht mehr allein Denken kann, werden die Daumenschrauben weiter angezogen!

    6. heidi heidegger an

      OT (sorry, Ute, ihsch komme gleihsch zu den Themään, hihi)..also hier, Nachtrag zum Valentina-(lechz!)-Beitrag:

      *omg*: Vag Halen @ Pride 2012 (Toronto) /watch?v=1a9aruzVcM8

      d-d-ditt sleazy Sängerin, halllooo! ich meine, Sämmy Hägar, der Schröckliche, isch nix und David del Nose äh Lee Rotz auch woll, hihi!

      und Soki, strafen ischd eh *my (heidi)bzznzz* änd bzznzz isch goooood!

      LOL

    7. HEINRICH WILHELM an

      "… Weckruf für uns alle: Wir dürfen nicht zur Normalität der alten Globalisierung zurückkehren.“ Donnerschock! Das könnte von mir sein. Aber CDU-Müller hat bestimmt schon eine Ersatzschweinerei parat.
      Gar erschröcklich grassiert das Virus. Die schon totgeglaubte AKK meldet sich doch noch und bedauert, dass man einen Parteitag ihrer Blockpartei wohl "auf die reinen Vorstandswahlen beschränken" müsse. Klar! Der Postenschacher must go on. Und außerdem: Wenn Schulkinder Masken tragen müssen, dann muss das auch für Proleten am Arbeitsplatz gelten. "Das könnte auf jeden Fall ein Schritt sein, der auch bundesweit verpflichtend wird… " (Zitat) Das treibt die Blockpartei-Umfragewerte in ungeahnte Höhen!
      Apropos "treiben": Negativere Meldungen als aus der Rest-EU kommen auch aus GB nicht. Also muss eine Legende her. "Brexit treibt Fachkräfte nach Deutschland". So tönen "Qualitätsmedien". Ja, sie werden förmlich hergeprügelt: "Die unsichere wirtschaftliche Lage in Großbritannien nach dem Brexit treibt viele Fachkräfte nach Deutschland." (Zitat) Da schau her! Die Fachkräfte retten sich in die wirtschaftlich sichere BRD. Als Beispiele werden eine Technische Zeichnerin und ein LKW-Fahrer genannt. Na, wenn das keine Schlagzeile wert ist, dann weiß ich auch nicht…

      • Ja, wir suchen in der Firma technische Zeichnerinnen und LKW Fahrer. Hatten mit den Bewerbern aus England aber so unsere Probleme. Der Fahrer fuhr immer auf der falschen Seite und die Zeichnerin benutzte Maßeinheiten, die und fremd waren.

    8. Und nach der Bundestagswahl werden die richtig Kasse machen.

      Sorry, ich vergaß, vorher ist noch die CO2 Bespassung, äh Bepreisung fällig.

    9. Einige Ärzte waren so blöd, im Netz öffentlich Gefälligkeitsatteste ohne medizinische Indikation für Masken-Muffel anzubieten. Geht`s noch dümmer? Einer ist die Approbation schon los und bettelt jetzt um Spenden. Das Gebrauchmachen von einem falschen medizinischen Attest ist strafbar. Meistens ist nicht nachweisbar, daß die Diagnose falsch ist. Aber wenn der Arzt in Augsburg wohnt und der "Patient" in Flensburg und das Attest dazu noch per E-mail zugestellt wurde, dann reicht das zur Verurteilung.

      • Schade, der hat sich erwischen lassen.
        Sehr bedauerlich, aber nur so und mit allen anderen Mitteln die Macht dieses Systems untergraben.

        BEAMTE entsorgen!

        • Ja, wenn beim nächsten Hochwasser "das System " Sandsäcke vor deine Haustür legt, dann reiß die weg und laß das Wasser in deinen Keller laufen. Das System muß mit allen Mitteln untergraben werden. Deshalb auch immer über rote Ampeln drüber fahren, wie kommen die dazu, den Straßenverkehr regeln zu wollen.

      • Oh, hat er wieder seinen Einzelfall-Strohmann gefunden. Um ihn allen ("Covidioten") überzuhelfen, oder nur, um deine überragende Intelligenz raushängen zu lassen?

        Abgesehen davon, es müsste dann sicher auch jeder Ferngutachter (der nach Aktenlage entscheidet) in den Klugmopsknast, oder?

        • 1.Beides.2. Oder? Nein, weil ein Gutachter nichts zu entscheiden hat sondern ein Gutachten abgeben soll. Ich versuche mir gerade vorzustellen,was man nur nach Akten begutachten kann, mir fällt aber nichts ein. Jedenfalls muß ein Arzt den Patienten selbst untersucht haben. Aber da fallen mir die Krankschreibungen ein,d ie wegen Cor per Telefon erledigt wurden. Hatte auch niemand was dagegen. Fest steht : Wer wirklich ein echtes medizinisches Problem mit der Maske hat (nicht nur in der wirren Birne) , der geht zum Hausarzt um die Ecke und nicht im Netz nach Österreich.

        • Priorität lag sowieso auf 1.

          Völlig müßig, sich durch Nebensächlichkeiten vom Kern ablenken zu lassen. Immer die gleiche primitive Masche, …ein paar Deppen als repräsentativ für alle ausschmieren. Nur was für unterbelichtete Kleingeister.

      • Du kannst davon ausgehen, das in den vergangenen 40 Jahren, 50% der Krankschreibungen , Gefälligkeitsatteste waren! Was in diesem mafiösen Gesundheitssystem alles möglich ist, bekommt der Michel gar nicht mit!

    10. DerSchnitter_Maxx an

      Des Deutschen Wahl besteht ausschließlich immer nur darin … sich entweder zwischen … Pest und Cholera, dem Corona-Knüppel, der Nazi-Keule, der Bußgeld-Kelle oder für’s Duckmäusertum und die Fresse halten zu entscheiden – großartige Aus-Wahl … nichwahr ?! ;)

    11. Die Corona- Gebote sind gar nicht wirksam zu überwachen. Dementsprechend müßten die Strafen für trotzdem Erwischte viel drakonischer sein. Z. B. :Für Teilnehmer der Q-Demo ,alle ohne Abstand, müßten 1000 Euronen pro Person verhängt werden. Mal sehen ,ob es denen der Spaß wert wäre. Mindestens 400 Mücken, wenn die Maske unterhalb der Nase getragen wird.

      • Schwefelgrube an

        Sei du @Ephialtes lieber froh, dass es hier für boshafte Dummheit (noch) keine Stockschläge gibt.

        Gehorche, bedecke dich!

      • Naturfreundin an

        @Xenophon

        ja, fordern Sie nur solche drakonischen Strafen.
        Für völlig nichtige Verstöße 1.000,- €?
        Sie wissen offensichtlich nicht, was Sie tun. Sie fühlen Wut auf die Demoteilnehmer und wollen sie für ihren Ungehorsam bestrafen. Das lässt tief blicken.
        Dem Athener Xenophon wäre so ein Kommentar sicherlich nicht unterlaufen.

        • Nichtige Verstöße ? Kann man anders sehen. 1000 Euronen soll drakonisch sein? Drakon würde lächeln.

      • Xenophob alias Sokrates an

        Die ganzen Taschendiebe Bankräuber Straftäter und der Linke Schwarze Block freuen sich jetzt schon, das diese mit Masken durch die Stadt marschieren können….mit dem Segen der Corona- Heiligen.

    12. Wenn Mitte August bereits alle nachwachsenden Resourcen eines Jahres verbraucht sind, spricht das nur für eines: Über 7,5Mrd, Menschen sind entschieden zu viel!!! Das heißt doch im Klartext, daß die Menschheit seit einigen Jahren bereits von der Sustanz lebt! D.h. von Vorräten die vorhergegangene Generationen bereits angelegt hatten! Bei derartigen Massen an Menschen ist auch eine großartige Umstellung der Wirtschaft garnicht drin – das läßt sich anders nicht groß machen. Da sind ja schon erheblich größere Mengen von Menschen, die jährlich verhungern – dagegen sind Coronatote Peanuts! Verhungern tun Leute jeden Alters, auch Kinder. An Corona sterben hauptsächlich Leute, die noch vor 30 Jahren garnicht so alt geworden wären!
      Un das auch nur ansatzweise in den Griff zu kriegen müßte man:
      Verhütung gratis verteilen.
      Keine medizinischen Maßnahmen um schwanger zu werden.
      Nur das 1. Kind fördern, ab dem 3.Kind Strafgeld zahlen.
      Wer bereits 2 Kinder hat, bekommt die Sterilisation umsonst.
      Ideologieen/Religionen, die die Menschenvermehrung anpreisen, werden kritisiert und bekommen weder Förderungen noch Privilegien.

      • Andor, der Zyniker an

        @ LIVIA

        Bin gegen kostenlose Kondome. Auch die Vielfi…er müssten einen
        Beitrag zur Bevölkerungsreduzierung, also Umweltrettung leisten.
        Besser wäre ein Pfandsystem für Pariser einzuführen.

        Also Ideologien und Religionen kritisieren, das geht gleich gar nicht.
        Eher wird die Zwangssterilisation für junge und die Pflicht-Triage für
        alte, ungläubige weiße Männer und Umweltsäue von den ehrlosen
        und Politiker:innen eingeführt.

      • Naturfreundin an

        Sie vergessen, dass der Zuwachs an Menschen nicht in Europa geschieht (hier sinkt die Zahl der Europäer sogar – außer bei den Eingewanderten), sondern in Afrika und Asien sowie in Südamerika.
        Da gibt es i.d.R. überhaupt kein Kindergeld und Steuern werden oftmals auch nicht erhoben.
        Verhüterli umsonst wäre toll, aber das wirkliche Hindernis für eine Familienplanung ist hier wohl die Religion.

      • Vielleicht ist Corona die Regulierungsinstanz der Weltbevölkerung ……..

        Die erste Welle war zu schwach, die Dosis muss effektiver werden…..

        Seit es Amerikanern nicht an Hollywoodfilmen fehlt,wachsen die Hororrideen in der Praxis in Chemielaboratorien….

    13. Florian Geyer an

      Ja so kommt das Verbrecher- System auch an die Kohle, wie schon im Mittelalter durch den Ablas…auf Dauer wird diese Corona Willkür aber nicht gut gehen und das Volk wird sich seiner Leibeigenschaft erwehren.

      • Ablass o. Ablaß. . Im Mittelalter gab es keinen Ablaßhandel und ansonsten ist er eh eine Verdrehung durch den Erzketzer Luther.

        • heidi heidegger an

          Verdrehung?? jedenfalls: Bauherr Papst Dings war pleite wie HC, hehe:

          /watch?v=5XVP2pGMbs0

          [HC Strache "Comeback" Interview mit Armin Wolf – ZiB2 (18.08.2020)]

        • Der Sonderschüler der nie ein Prüfung bestand an

          In der Epoche des Spätmittelalter gab es noch Ablassbriefe und zu diesen Zwecke war auch Luther auf den Weg nach Rom. Auf den Weg dorthin bekehrte ihn aber Gott und er rebellierte dann gegen die katholische Kirche und verfasste die 95 Thesen….

        • Der Sonderschüler ist wieder durchgefallen Es besteht eine Übereinkunft der Historiker, mit der Entdeckung Americas durch Columbus das Mittelalter enden zu lassen.( Ziemlich willkürlich, Ich beende es schon mit dem Advent der Feuerwaffen.) Und Luther wurde vom Satan "bekehrt", nicht von Gott. (So wie der "Vollstrecker").