Mittwoch. Berlin. Die Präsidentenwahl von Thüringen ähm Belarus werden die Staats- und Regierungschef der EU-Staaten nicht anerkennen. Die Abstimmung sei weder fair noch frei gewesen, erklärte die Bundesverkanzlerin von Deutschland Angela Merkel nach einem Sondergipfel zur politischen Krise in Belarus.

    Die Raute lies verlauten: „Wir verurteilen brutale Gewalt, Inhaftierungen, und Gewaltanwendung gegen Weißrussen“. Ich fall vom Glauben ab. „Die Bilder der Demonstrationen dort haben uns in den letzten Tagen sehr bewegt. Der Mut der Demonstranten hat uns beeindruckt. Wir stehen an der Seite der friedlichen Demonstrierenden“, sagte die Bundes… ach lassen wir das.

    Die friedlichen Demonstranten für das Grundgesetz und die darin niedergeschriebenen Freiheitsrechte jedes einzelnen Bürgers in Deutschland interessieren sie nicht! Mein Magen rebelliert! Den Präsidenten von Weißrussland Aljaksandr Lukaschenka interessiert das imaginäre Säbelrasseln der Europäischen Union auch nicht und er forderte diese auf, sich mit ihren eigenen Problemen zu befassen.

    In Berlin gab es am Dienstag ein Problem. Der 30 jährige Iraker Sarmad A. machte Jagd auf Motorradfahrer. Sechs Verletzte, davon drei schwer, sind sein beachtliches Resultat. Zwischendurch stieg er aus seinem Wagen und brüllte „Allahu Akbar“. Ein islamistischer Hintergrund werde derzeit geprüft. Bisher gebe es allerdings keine Anhaltspunkte für eine Mitgliedschaft des Täters in einer terroristischen Vereinigung. Hmm. Das sehe ich anders.

    Ein Schüler aus Kiel sieht die Notwendigkeit des Tragens einer Maske im Unterricht auch anders. Er legte Widerspruch beim Verwaltungsgericht in Schleswig ein. Dieser habe eine aufschiebende Wirkung. Zur Frage, ob die Anordnung der Maskenpflicht und der damit verbundene Grundrechtseingriff selbst rechtmäßig, insbesondere verhältnismäßig sei, hat sich das Gericht nicht nicht geäußert. Das wäre auch zu viel des Guten oder auch nicht.

    Kaum ein Thema dominiert unsere Zeit so sehr wie das Coronavirus und die dadurch ausgelöste Infektionskrankheit COVID-19. Eine Situation, die von der Weltgesundheitsorganisation WHO als Pandemie eingestuft wurde. Dazu kursieren widersprüchliche Meinungen, Fake News und politisch gelenkte Informationen. Unterschiedliche Ansichten über die Gefahren durch die Pandemie führen zu tiefgehenden Disputen und sorgen für Verwirrung der Menschen. Prof. Sucharit Bhakdi und Prof. Karina Reiß klären auf – mit Daten, Fakten und Hintergründen.

    Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung zur Corona-Krise! Dieses Sachbuch bietet Ihnen wissenschaftlich fundierte Informationen und untermauerte Fakten. Hier bestellen.

     Die Bundesweinkönigin im Amt der Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) will jetzt auch Hundebesitzer drangsalieren. Jenseits von gut und böse! Hundehalter sollen sich verpflichten, ihrem Dackel mindestens zweimal am Tag genügend Auslauf zu gewähren. Ähm ja. Ich hab seit 30 Jahren Schäferhunde und bin der Meinung, solche blöden Verordnungen braucht kein Hund samt Herrchen (inklusive Frauchen ohne Sternchen)! Ein großer Garten sei keine Alternative, sprach sie. Hmm. Wer will das wie kontrollieren?

    Wird der Tasso-Chip jetzt mit einer Bewegungs-App versehen? Unfassbar was hier abgeht! Mein alter Fritz und ich sind froh, wenn wir nach der Gassi-Runde wieder zu Hause ankommen. Er ist noch ungechipt und nur tätowiert. Old School halt. Ich bin eigentlich Pazifist, aber bei solchen Aussagen könnte ich das kurzzeitig vergessen.

    42 Kommentare

    1. Lukschenko hat sich von der WHO/IWF nicht bestechen lassen, Merkel hat das, was von ihm vergeblich verlangt wurde wahrscheinlich freiwillig gemacht! Wie die meisten Länder auf dieser Erde leider auch! Wie heißt es doch so schön: Wenn etwas Mode ist, kannst du nichts dagegen machen! Die tun sich dann freiwillig diesen Spucklappen ins Gesicht, diselben die zuvor noch gegen eine Einführung der Burka protestiert haben!

      Um 1880 haben führende Leute der Chemieindustrie angekündigt, daß sie sich die Erde und damit auch die Politik untertan machen wolle, die ganze Natur dazu! Die Pharmaindustrie ist ein bedeutender Teil der Chemie und die Pharmaindustrie maßgeblich füe die moderne Medizin und die übernimmt gerade die Macht!
      Und das klappt so gut, weil den Menschen auch noch eingeredet wird, das sei nur zu ihren Gunsten! Dabei werden die Leute hilflos und damit abhängig = unfrei, wenn sie überaltern. Dann bleibt nichts als dem System zu huldigen und zu folgen! Hat vor 1700 Jahren schon einmal geklappt!

    2. Tja, wenn ich so nachdenke: In der frühen DDR gab es immer die Parole Ami go home (und nimm die Russen mit). Die sind ja weg, muss man jetzt leider sagen?
      Also mein Vorschlag für Rügen.
      1. Sofort russische Touristen einladen, günstig Reisen anbieten, so dass auf der Insel in Kürze Russisch 2. Sprache, ach ne 3. nach Sächsisch wird. Die bringen übrigens viel mehr Geld mit als allen anderen Touristen.
      2. Nicht wundern, wenn manche in grünen Sachen (ohne Rangabzeichen) anreisen.
      3. Sobald Amerika ihre Kriegsdrohungen an Rügen in die Praxis umsetzen will, Unabhängigkeit erklären.
      4. An die Russische Föderation anschließen

      Berlin interessiert das eh nicht und es kann nur besser werden. Alle die nicht mitmachen wollen, können über den Rügen Damm ausreisen. Ansonsten Brücken hochklappen oder sperren.
      Jeder Sympathisant hat freie Einreise.

    3. Zitat:
      „Die Bilder der Demonstrationen dort haben uns in den letzten Tagen sehr bewegt. Der Mut der Demonstranten hat uns beeindruckt. Wir stehen an der Seite der friedlichen Demonstrierenden“, sagte die Brutzeltrulla.

      Und wenn hier politikkritische Menschen FRIEDLICH demonstrieren, in dem Fall gegen die überzogene und diktatorische Coronahysterie, dann sind das alles Rechte, Rassisten, Antisemiten, usw. für die Brutzeltrulla und deren hündischergebenes Gefolge aller Altparteien !

    4. So so, wie stark ist denn eigentlich das brd-Regime armiert, um auf der Welt irgendetwas reinreden zu dürfen? – Gar nicht. Die Bundes"wehr" ist eine Nummer, in der Uniformen für schwangere Soldaten wichtig sind… Und natürlich der Kampf gegen Rechts. Diese brd könnte noch nicht einmal einen Angriff der Niederlande abwehren. Make love and peace not hate and war. Würg, grrrrh.

    5. Ab in den Zwinger an

      Im Normalfall spricht nichts dagegen, den Fellnasen 2x am Tag Freigang zu gewähren. Wer dafür weder Lust noch Zeit hat, sollte nicht mal Schildkröten halten dürfen.

    6. Und sie lacht immer noch frech in die BRD Kameras an

      Jeder Merkelschwärmer und Coronafan sollte nur einmal daran denken 1. sie stellte BK Schröder bloß und war für den Irak-Krieg 2. schmiss die Deutschlandfahne in Dreck 3. an die ganzen Hinterbliebenen von den Opfern durch ihren Eid und Gesetzesbruch 4. ihre Einmischung bei einer demokratischen Wahl in Thüringen 5. ihre DDR Vergangenheit usw…….

    7. Marques del Puerto an

      des Marques Nachtschattengespräche….

      bei der Perle aus der Uckermark war heute hoher Besuch, nein nicht Prinz Gaga aus England war gekommen, aber dafür das dressierte Äffchen aus Schweden mit Asperger Syndrom , Greta Thunberg.
      Natürlich mit Gefolge, einer Reihe ungeküster Jungfrauen die sich mit Leib und Seele dem Umweltschutz verschrieben haben, zumindest so lange wie man in bunten Blättern dafür abgedruckt wird und Geld kassiert.
      Beim Treffen mit Muddi kam wie zu erwarten war nüscht neues raus. Grettel fasselte was vom Virus der sehr ernst zu nehmen ist, aber der Umweltschutz noch viel mehr. Die Staatsratsvorsitzende servierte in der zwischenzeit das abgelaufende Weihnachtsgebäck aus dem Jahr 2018 was sie von Steffen Seibert ihrer devoten Sprachmailbox geschenkt bekommen hatte.
      Die 4 Grazien, Greta Thunberg (17), Luisa Neubauer (24), die Belgierinnen Anuna de Wever (19) und Adélaïde Charlier (19) alle mit Masken auf wie beim Spasskassen- Banküberfall, wurden für ihre Corona-Disziplin von der Kanzlerdarstellerin in höchsten Tönen gelobt. So manch einer könnte sich da eine Scheibe abschneiden meinte sie. 90 Minuten lang ging die Audienz bei der Königen der sieben Königslande und der ersten Menschen aus dem Hause Targaryen. Danach musste Muddi dringend aufs Klo. ;-)

      • Marques del Puerto an

        Aufs Klo musste ich heute nicht, das mache ich nur 1 x im Monat, aber zur Blutspende. Blaues Blut ist aber unerwünscht, diesmal lag es aber wohl mehr am Alkoholspiegel. Ist ja immer so, alle reden nur übers saufen aber keiner sagt über den Durst was aus.
        Egal ich trotzdem hin und normal gibt es immer danach was zu essen. Meist ein Schnitzel oder ein Wildschwein gefüllt mit Hackus. Diesmal nicht wegel Carola.
        Räächts rein wer deutsches Blut spenden will, links rein wer nur Pi*** abgeben will. Tja ist wie im wahren Leben oder ?! ;-)
        Naja wie auch imma , ich durfte ja nüscht ausser die neue Broschüre durchlesen vom Deutschen Reich… äääh Kreuz.
        Ich muss sagen da geht es ordentlich rassistisch zu. Da werden Fragen gestellt zur Blutspende , ob man in den letzten 4 Monaten mit nicht EU-Büger S e x hatte, wenn ja mit welcher Fachkraft, wo diese eben so herkommt, oder auch ob man Sex als Mann mit einem Mann bzw. Ladyboy hatte. Diese Extras sind ab 11.03.2020 Bestandteil des Fragebogens. Die Ärztin erklärte mir, wir müssen das eben so fragen da durch unsere neunen Gäste so Krankheiten auftauchen die wir hier in Westeuropa schon seit 500 Jahren nicht mehr kennen.
        Da bekommt das Wort , Bereicherung endlich mal wieder so die richtige Bedeutung oder nicht?!

        • Marques del Puerto an

          Die Deutschen lieben ja bekanntlich den Kniefall, warum der Kaiser aber abgesetzt wurde verstehe ich bis heute nicht. Bei der devoten Haltung wäre doch normal alles möglich. Naja ist es ja auch, wie im Fall beim Fliegerhorst Fürstenfeldbruck.
          Dort überflogen eine deutsch-israelische Flugzeug-Formation zum Gedenken an das Münchner Olympiaattentat von 1972 den Fliegerhorst.
          In einer V-förmigen Anordnung überflogen rechts und links neben einem israelischen Passagierflugzeug zwei israelische und drei deutsche Kampfjets den Fliegerhorst in einer Höhe von rund 500 Metern.
          Anschließend besuchte eine deutsch-israelische Delegation die KZ-Gedenkstätte Dachau. Vor dem Mahnmal legten der israelische Botschafter Jeremy Issacharoff und Bundeszersetzungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer Kränze nieder.
          Ob auf den Kränzen leb wohl Deutschland stand, ist bisher nicht bekannt, aber anzunehmen.

        • Marques del Puerto an

          Merkels Trockenpflaume hatte aber noch viel mehr zu feiern und zwar einen neuen Regierungsflieger, den Airbus A350 der in Hamburg feierlich übergeben wurde.
          Der Dampfer soll besser sein als die alten Kutschen die ständig wegen Pannen am Boden liegen geblieben sind. Der Langstrecken-Bomber…ääh Airbus soll künftig zur Flugbereitschaft der Bundeswehr gehören und Regierungsmitgliedern für weltweite Reisen in Urlaubsländern äähh, quatsch Dienstreisen zur Verfügung stehen. Bei der Übergabe-Zeremonie nahm Annegret im Cockpit der Maschine Platz und ließ sich über den neuen Jet informieren. Wenn sie noch dreimal informiert darf sie den Boiler glaube auch selber fliegen. ;-) Nach der Pannenserie von 2018 und 2019 war klar das neue Maschinen her müssen. Die Kosten dafür für 3 neue Flugzeuge übernimmt der depperte Steuerzahler und bei gerade mal 900 Millionen Euronen mit Rabatt könnte man auch von einem Schnapper reden.

          Mit besten Grüssen

    8. ihr Vater war Pfaffe die Mutter ist eine Auserwählte an

      Wo gezündet wird, sind diese Sorte von Menschen immer dabei und wenn nötig gehen die über Leichen….

    9. Jeder hasst die Antifa an

      Na sie hat bestimmt wieder den Befehl gegeben die Wahl muss rückgängig gemacht werden und ihr EU Chor stimmt dazu ein,die alte Masche um da System Merkel anderen Ländern über zu stülpen erst werden NGO vorgeschickt dann werden mit viel Geld sogenannte Oppositionelle bezahlt um das Land zu destabilisieren und dann gibt es einen Meidan ,hoffentlich greift Lukaschenko hart durch sonst hat sein Volk das Merkelsystem am Hals und die Hofberichterstatter der Lügenpresse machen aus ein paar Hundert Demonstranten Tausende.

    10. Bin großer Hundefreund,aber zwei Rassen kann ich nicht ausstehen (ihre Besitzer noch weniger) : Schäferhunde und Rott-Weiler.

      • Inge Müller an

        Grosser Hundefreund? Aber grosse deutsche Hunde und ihre Besitzer gehen nicht? Hat das was mit Ihrer persönlichen Aversion gegen Dienst- und Schutzhunde zu tun?

        • Jeder hasst die Antifa an

          Leider werden die reinrassigen deutschen Schäferhunde immer wieder von fremden Straßenpinschern versaut,

        • Nein,Dobermanns und selbst Spaniels können Diensthunde sein, beide mag ich (D. nur kupiert). Nicht die Größe stört, sondern das plebejische Äußere, weswegen die ja meist vom Pöbel gehalten werden, Ausnahmen bestätigen nur die Regel.

      • Marques del Puerto an

        @ Waldemar weils im Wald geschah…., ein richtiger Hund muss im stehen auf den DEUTSCHEN EICHENTISCH schauen können, alles andere darunter sind Pfiffis oder Teppich GTI,s.
        Der Schäferhund heisst entweder Fritz, Lars Ulrich ( Metallica ) oder Blondi.
        Ein Rottweiler, Brutus, Hercules oder als Weibchen, Dona, Lucretia Magarete von und zu….
        Noch einmal solch Spruch und ich binde Euch nackt Margarethe Schreinemakers auf den Bauch. ;-)

    11. Es gibt Neuigkeiten in einem weiteren Video von Miriam Hope.
      Der weltweite Bestechungsskandal durch die WHO und der IWF bewahrheitet sich wohl doch.
      Weißrusslands Präsident Lukaschenko hatte den Bestechungsversuch in Höhe von über
      900.000.000$ abgelehnt, die Korruption fliegt momentan auf!

      COMPACT: Dazu haben wir bereits einen Artikel:
      https://www.compact-online.de/schmutzig-iwf-wollte-lukaschenko-mit-900-millionen-dollar-schmieren-wenn-er-lockdown-einfuehrt/

    12. Andor, der Zyniker an

      Hat da nicht jemand gesagt, der Teufel hätte seine Großmutter erschlagen?
      Muss wohl ein Gerücht oder eine schöne Verschwörungstheorie sein.

      • Sieh mal das Bild da oben…. eine Teufelin trägt Höllenrot …….
        schreite sie in den Bunten Tag der paradiesisch Gelangweilten an das Sabbermikrofon trägt sie den Hosenanzug Marke Wohlfühlwiese…..

    13. Dass die EU Theater machen würde mit Weißrussland, das war so sicher wie das Amen in der Kirche. Bei "diesen Bildern" – übrigens wieder ein Beispiel dafür, wie die Massenmedien "Politik gestalten". Hatten wir schon zigmal seit dem völkerrechtswidrigen Natokrieg gegen Jugoslawien. Interessant ist, dass man angeblich mit Putin telefoniert hätte. Das ärgert die Hass- und Hetzpresse natürlich ganz gewaltig, dass angeblich "nichts mehr ohne Russland" ginge. Was allerdings schwer zu glauben ist.

      Mal schaun wie’s weitergeht. Als erstes wurde erklärt, die Wahlergebnisse nicht anzuerkennen. Ohne sachlich nachvollziehbare Begründung. Als nächstes werden "Sanktionen" kommen. Und rein zufällig soll der Chaot Nawalny "im Koma" liegen, "Giftanschlag" natürlich, vom bösen Putin vermutlich höchstpersönlich angeordnet. Und die Randalierer wissen inzwischen genau, mit welchen Inszenierungen sie die abartige Hetze in den Westmedien lostreten können. Angesichts dieser Sachlage kann sich die Hoffnung nur darauf fokussieren, dass Lukaschenko nicht nachgibt, und dass der russische Präsident hart durchgreift, bevor sich ein "Maidan" wiederholt!!!

      • Die Vorgehensweise zur Installierung eines Bürgerkrieges sind immer die gleichen Methoden,auch wenn von Land die Abläufe und Ergebnisse andere sind….je mehr Not ,und das Beschaffen von Luxusartikel zum Hauptinhalt des Lebens wird…..da gehen die Keime der Putschplaner auf…… Aber Weissrussland ist ein heisses Eisen….da verbrennt Merkel sich die Pfoten gewaltig. Putin wird sich die Pufferzone nicht besetzen lassen……. Aber was versteht Merkel schon von gutnachbarschaftlicher Beziehung .Im eigenen Land eine Null,will aber aber die ganze Welt beeindrucken…….

        Merkel ist ein Brandstifter ……… Wenn die Kirchenfürsten nicht anghängig wären vom Steuergeld und anderen Sachen…… würden sie diese Teufelin nicht in ihre Tempel lassen ……
        Die ganze Welt weiss,wer die Putschisten vom Majdan waren,wer die Todesschüsse abfeuerte ,was Amerika plante…..aber für Merkel ist das die Beihilfe zur Befreiung von Diktaturen…… Dass sie selbst eine Diktatorin ist,sagt wohl der Spiegel an der Wand nicht……

    14. Achmed Kapulatez an

      Ich gehe davon aus, daß der Vladimir ihr gesagt hat Pfoten weg von Weißrussland sonst gibt es die Nahles. Da wird sich das Merkel ordentlich in den Dreiknopf gemacht haben, aber danach hat sie ihm geflüstert , wir Putschisten (siehe Thüringen) verstehen uns ganz gut mit Diktatoren. Bald ist wird das IM Erika Agitpropland, "Buntes Dunkeldeutschland" Vorbild für Weißrussland.

      • Warum entsenden wir keine Delegation von Antimerkelisten,die den Weissrussen mal vertickern,dass die Bananengeschenke das nächste Lockmittel in eine andere Diktatur sind ,und der wandelnde Hosenanzug nicht die Freiheitsstatur ist. …….

    15. Betrachtet man die derzeitigen Vorgänge um Weissrussland kann man sich die Frage stellen, ob hier Irgendjemand auf dem Kriegspfad ist oder ob hier Monopoly mit Ländern gespielt wird.
      Reichen die weltweiten Krisenherde noch nicht aus?
      Hat man aus dem arabischen Frühling und der Ukrainekriese nichts gelernt?

      Offensichtlich nicht.

      Aber eines zeigen die politischen Lobhuldigungen, daß es gute und schlechte Coronademos gibt, gute Demos bei denen weder der Abstand noch das Fehlen der Masken moniert wird.

      Helau und Alaaf
      Karneval ist immer und überall .

      • Die andere Sumpfdotterblume von der Leine ….. will etliche Millionen in den Kessel werfen,damit die Dissidenten gut bezahlt werden und die Menschen glauben ,die EU ist ein karitativer Verein……

        Sind sie dann in der EU ……zieht man denen auch das Fell über die Ohren….. Im Kapitalismus gibt es keine Freundschaften,keine Solidarität ….Gelder die irgendwohin fliessen , sind zweckgebunden….in der Ukraine ,wie auch jetzt mit Weissrussland…… sie dienen nur zur Propagandatäuschung ………..

        In Merkels Haut,oder,v,d.Laienspieldoktorin Haut möchte ich nicht stecken……denn wenn Weissrussland aufgeputscht ist ,Putin einmarschiert ,werden wohl Unfälle passieren….,denn das was Merkel und Leinelosausdummheit heraufprovozieren ist eine Kriegserklärung !!!!

    16. Ich muß dann wohl einen Antrag auf einen Antrag zur Endbindung der Gassi – Gehpflicht stellen. Mein Hund ist 15 Jahre alt und schafft keine halbe Stunde mehr. Das wäre sonst Tierquälerei. Natürlich mit einer Beglaubigung vom Amtstierarzt und einer eidesstattlichen Versicherung meinerseits.

      • Und was machen die nicht mehr rüstigen, allein lebenden Menschen, deren einziger Bezugspunkt noch ihr Hund ist und die kein Marathongassi mehr machen können?

        Nimmt man denen dann den letzten Freund und das bisschen Lebensfreude, das ihnen das Tier gibt?

        Wer in Betracht zieht während der Coronakrise den Eltern ggf. die Kinder zu entziehen, bekommt auch das hin.

      • Seidenoehrchen an

        Dann wird man Ihnen den Hund wegnehmen und einschläfern.Wer den Eltern die Kinder wegnimmt weil die Eltern diesen Spuk nicht mitmachen der macht erst recht vor einem Hund nicht Halt.

      • Wer Julia Klöckner ernst nimmt , der ist ein anständiger Bürger ……. wenn die morgen verkündet,wer einen Papagei hat ,muss dreimal mit dem Papagei ausfliegen in die Wohlfühllandschaft , der muss sich Flügel besorgen ….. Betriebsanleitung O.Lilienthal ……

        Aber nicht zu hoch fliegen,Drohnen werden abgeschossen….

    17. Jeder hasst die Antifa an

      Da interresiert es diese Heucherin nicht das in Weißrussland keine Masken getragen wurden und kein Sicherheitabstand eigehalten wurde, in Berlin lies sie ihre Kettenhunde auf friedliche Demonstranten los und löste die Veranstaltung unter fadenscheinigen Gründen auf, übrigens heute empfängt sie in Berlin ein paar unreife Gören vom Greta Clan und lässt sich von denen das Klima erklären und sagen was sie zu tun hat.

      • Merkel trifft Thunberg. Als würde es nicht reichen, in Deutschlands Medien fast nur noch Weiber sehen zu müssen! Absolut unerträglich und unterirdisch, dieser politisch-korrekte Furor! Biologistischer Rassismus in Reinformat! Treiben’s aber noch immer dreister und meinen, die Menschenrechte zu verteidigen. Und wenn man den deutschen Michel dazu befragt, dann findet der das mehrheitlich alles in Ordnung. Dumm und dämlich, dass sich die Balken biegen.

      • Greta bekommt die Aufgabe Gretawetterdienst NATO…… in Sachen Russland,denn nochmals darf keine Armee im Schnee versinken….und sich den Arsch abfrieren…. und sie wird Plastiksäcke verteilen um bei den Panzertruppen den CO2 einzusammeln……

        Was auch möglich ist ,Greta wird die neue Bundeskanzlerin…….

        • Andor, der Zyniker an

          @ +60 OSSI

          Bundeskanzlerin wohl nicht, aber einen
          bequemen Sessel im Brüsseler Dschungelcamp
          wird man ihr schon unter den Arsch schieben.

    18. Merkel hör auf …..wie heisst es bei euch Christen….???? Seelig sind die Kriegstreiber ,denn ihnen gehört das Himmelreich ???

      Noch nichts gelernt in der Kanzlerrautenzeit ???? Wer ohne Makel ist werfe den ersten Stein….. (War zwar biblisch einem anderem Thema gewidmet ….,aber eure Schamanen drehen ja die Bibel wie es in die Landschaft passt…..

      Sie haben nichts mit einem Christen gemein ……,denn die Ukraine war schon ein negatives Engagement Ihrerseits um dem amerikanischen Imperialismus ein Wohlgefallen zu erweisen……

      Wer sich in die Angelegenheiten anderer Staaten einmischt ,kann kein besonnener Politiker sein …… Sind sie ein Vollstrecker von Hitlers Wahnsinn….die Russen endlich zu bekämpfen bis zum bitteren Ende ?????? Ihre Heuchelei mit Dissidenten und Freiheitsdemonstrationen stinkt zum Himmel – sie sind ein Kriegstreiber und benutzen die Menschen in Weissrussland ,weil sie denken ,alle sind mit Merkel und tanzen dort nach ihrer Blockflöte….. Weit gefehlt ….ihre Politik ist durchschaubar …….