Montag. Berlin. Der Bundesgesundheitsverkäufer Jens Spahn sieht neben Urlaubsrückkehrern vor allem Hochzeiten als Gefahrenquellen. Stimmt! Mich hatten damals auch viele im Vorfeld gewarnt, aber dieses Risiko meint der stolze Ehemann seines Mannes wohl eher nicht. „Was wir sehen, ist: Feierlichkeiten, Veranstaltungen. Dort überträgt es sich sehr schnell und deswegen finde ich, müssen wir mit den Ländern noch einmal schauen: Was sind die Grenzen, was sind die Regelungen etwa für die Grösse von Veranstaltungen. Ich versteh ja, dass man eine Hochzeit mit 100, 150 Gästen feiern will, aber – ich habe lange genug selbst bei Hochzeiten gekellnert – eine Hochzeit wird irgendwann sehr gemütlich“.

    Ach wäre er doch Kellnerin geblieben! Auf die Frage nach einem Verbot von solchen Feierlichkeiten, antworte die geringfügig minderattraktive ehemalige Servicekraft: „Aus meiner Sicht sind das die ersten Arten von Veranstaltungen, die wieder in den Blick geraten“. Neid kann so hässlich sein.

    Egal. Hoch soll’n sie leben! Hoch soll’n sie kleben! In Lübeck befanden sich etwa 10 Klima-Terroristen ähm -Aktivisten von Extinction Rebellion nach Angaben eines Sprechers am Montagmorgen auf der Rollbahn des Flughafens. Sie versuchten sich mit Sekundenkleber an den Startbahn festzukleben. Einer wollte höher hinaus und sich an einem Flugzeug festpappen! Grandios! Der Streit um das Werbevideo zwischen Uhu und Pattex wäre der Knaller geworden. „xxx hält bis 10 tausend Meter!“. So weit kam es aber nicht. In Düsseldorf erlebte einer von denen die Realität.

    In einer vollen Eurowings-Maschine nach Hamburg versucht er kurz vor dem Start die Passagiere zur Weltenrettung zu missionieren. „Ey du A…, setz dich wieder hin!“ und „Komm setz dich hin, du Affe!“ waren nur einige Wortmeldungen. Er wurde ausgeladen. Ob mit oder ohne Gangway, weiss ich nicht genau. Spässle! Zu Beeinträchtigung kam es während des zirka zweistündigen Spektakels nicht wirklich. Achso, nebenbei bemerkt, der klimapolitische Sprecher der Linken im Bundestag, Lorenz Gösta Beutin, begleitete die Proteste in Lübeck vor Ort. Bei dem Herrn könnte man ja wegen der entstandenen Kosten für die Polizeieinsätze nachfragen. Könnte! Das will natürlich keiner. Das sind die Guten!

    Die Bayern sind das eigentlich auch. Zumindest sieht sich der bayrische Bazi und CSU-Chef Markus Söder als den besten Ministerpräsidenten und Joker für den Kanzler. Noch. In der Corona-Teststelle an der A3 Donautal-Ost wurde ein Mitarbeiter positiv auf auf Covid19 getestet. Hierbei handelt es sich um einen Angestellten der privaten Betreiberfirma Eurofins. So geht’s natürlich auch, wenn die verfluchten Rückkehrer schon nix mitbringen. Auch auf mehre Nachfragen hin, gab es keine Auskunft, ob möglicherweise mehrere Mitarbeiter betroffen sind. Hmm.

    Wer aus einem zum Risikogebiet deklarierten Urlaubsland zurückkommt, muss in Quarantäne. Basta! Das ist Corona-Wahn, dem COMPACT Fakten entgegen setzt: In COMPACT-Aktuell „Corona – Was uns der Staat verschweigt“ lassen wir Experten wie den Lungenarzt Dr. Wolfgang Wodarg, den Epidemiologen Prof. Sucharit Bhakdi oder die Virologin Prof. Dr. Karin Mölling zu Wort kommen, zeigen auf, wie die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung Freiheit, Bürgerrechte und Wirtschaft gefährden. Neben einem faktenreichen Kapitel über Biowaffen finden Sie zudem ein Interview mit dem Ökonomen Dr. Markus Krall und aufschlussreiche Beiträge über die Interessen von Pharmaindustrie und WHO. Zur Bestellung HIER oder auf das Bild klicken.

    In Rathenow im Kreis Havelland ist ein Grundschulleiter vom Corona-Wahn betroffen. Der Leiter Frank Gens hatte den Maskenzwang für seine Einrichtung als schädlich eingestuft und somit aufgehoben. Er wurde suspendiert. Ungefähr 90 Teilnehmer einer unangemeldeten Demonstration forderten am Montag seine Rückkehr. Die Polizei löste diese auf. Genau. Das ist Deutschlands größtes Problem! Unangemeldete Demonstrationen gehen gar nicht! Womöglich noch friedlich! Bei den Linken geht die Party ab! Egal wo. „Blut muss fließen, Luise!“, sagte meine Oma schon. Die war der Checker! Schon wieder ein Spässle! Auf das Blut bezogen!

    36 Kommentare

    1. Wir werden die türkischen Hochzeiten vermissen, aber… so what, was tut man nicht alles um Deutschland gesund zu erhalten.

    2. Marques del Puerto an

      des Marques Nachtschattengespräche…

      gut in dem Fall donnert und blitzt es hier und dunkel ists a net…. endlicher Regen hier. Nach 3 Wochen wird, s och Tiet.
      Meine Marihuana-Plantage äääh Kartoffelplantage ist echt durschtig.
      Der Präsident von Sachsen-Anhalt, also der vom Bauernverband Olaf Feuerborn meinte, die Ernte ist wieder mal echte Sch*** das Klima sei Schuld, die grünen Menschen und zu wenig Regen. Im Prinzip stimmt das ja auch, aber auf meinem Vorschlag hin lieber Baumwollplantagen anzulegen, weil durch Merkels Welteinladungskarte ja schon halb Afrika auf dem Weg in die DMR sei ( Deutsche Merkel Republik ) , hält man auch nichts im Vorstand. Ich vermute mal das man davon ausgeht , dass die neuen schwarzen Bürger kaum zur Arbeit zu bewegen sind ?!
      Ich wüsste zwar wie, aber egal….:-)

      • Marques del Puerto an

        In Namibia ( Südwestafrika ) haben wir den schwarzen Brüdern und Schwestern auch mal das Arbeiten beigebracht, das ist aber schon weit über 100 Jahre her. Um genau zu sein endete die Mission 1915. Bis dahin war das deutsche Kaiserreich von 1984 an Kolonialmacht. Dieser Ausflug nach Afrika kostete den Deutschen am Ende sehr viel Geld. Viel Aufwand, wenig Nutzen. Für Namibia bedeutete es aber einen großen Fortschritt. Sauberes Wasser, Versorgung der Felder, es wurden Schulen gebaut und es gab Ärztliche Versorgung. Aufbau der Infrastruktur durch Straßenbau und Schienenverkehr. Aber es blieb nicht ganz so friedlich, zwei Aufstände der Herero und Nama mußte die deutsche Kolonialverwaltung in den Jahren 1904 bis 1908 niederschlagen. Dafür will das heutige Namibia eine Entschädigung und diese sollte nach Möglichkeit in einem sehr hohen 7 stelligen Betrag enden. Die bunte Republik die gerne Geld in,s Ausland verschleudert machte ein Sparangebot von 10 Millionen Euronen. Damit ist Präsident Hage Geingob nicht zufrieden und bezeichnete das Angebot als nicht akzeptabel.
        Gut das kann ich verstehen, in einem Land in den wir Milliarden pro Jahr für Eventmanager aus aller Welt ausgeben, dagegen sind 10 Millionen lächerlich. Da muß der kleine Heiko sicher nochmal nachbessern und eine bedingungslose Entschuldigung und ein paar Milliönchen an Steuergeld nachschieben, nicht das sich ganz Namibia noch auf den Weg nach NRW macht.

        • Marques del Puerto an

          Aber in NRW ist man besorgt, nicht wegen der vielen Neger äähh arbeitswilligen Goldstücken, sondern wegen der AfD.
          Die ehemalige Alte native für Deutschland die komplett im Selbstzerlegungskurs ist, macht selbst dann noch einigen Kirchenfuzzis Sorgen. Um genau zu sein, mehrere katholische Verbände im Bistum Aachen haben eine Empfehlung herausgegeben, bei der anstehenden Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen nicht für die AfD zu stimmen.
          Dazu wurden auch extra mit Kirchengeldern lustige bunte Plakate gedruckt worauf steht, wie wählen nicht die AfD und stehen für eine bunte und tolerante Gesellschaft mit bunter Deutschlandkarte. ( neue Variante nicht die von 1871 ja )
          Ja finde ich toll, fehlt ja nur noch Schwa*** im Po** mit herzlichen Grüssen aus Rom.

        • Marques del Puerto an

          Und wo wir schon mal im Kalifat NRW sind, da beenden wir es auch da. Die Perle aus der Uckermark war zu Besuch bei Türken Armin mit natürlich Maske uff. Der kleine Zinnsoldat Armin wurde von ihr gelobt das er ihre Maßnahmen zur Bekämpfung der HYSTERIE ääh Pandemie 1:1 umsetzt. Guter Mann, Armin wurde gleich 20 cm größer und fühlte sich viel stärker als König Markus der 1. aus Bayern.
          Die Masken sollen bleiben, nach Möglichkeit für immer bzw. solange bis es einen Impfstoff gibt und das kann dauern…. bis naja der Himmel lila Wolken hat. Positiv ist auch anzumerken das Bußgelder für Maskenverweigerer in NRW Anwendung finden. Ob diese nur an die etwas länger hier Lebenden verhängt werden blieb dabei erstmal geheim. Bereits am Montag hatte die SED-Politikerin in einer Zentralratssitzung …ääh Präsidiumssitzung ihrer Partei gewarnt. man muß die Zügel anziehen, um bei Corona nicht in ein Desaster reinzulaufen.
          Das Deutschland seit der Wahl von Murksel in einem Desaster steckt ist der Oiden noch net aufgefallen. Typisch , Betriebsblindheit….
          Mit besten Grüssen

    3. Jeder hasst die Antifa an

      Hochzeiten sind gefährlich besonders für Spahn und sein diverses Klienteel

    4. Wir nahmen mal an, daß bei einer Regierungsbeteiligung der Grünen der Einfluß der chemischen Industrie in dem Maße abnehmen würde wie die Naturschutzverbände zunähmen.

      Das hat sich als Irrtum erwiesen. Wirklich, sie sind unentbeherlich, ob es um die Zerstörung der Landschaft mit Windrädern an Land und in Offshore-Parks geht, um die Abholzung für Trassenbau und unterseeische Starkstromkabel (die mit magnetischen Feldern die Fischschwärme töten und irritieren), ob sie zu dem Wohle der Gemeinde die Elbe vertiefen, damit noch mehr Plastikmüll aus China angelandet werden kann, sie sind tätig beim Müllexport nach Asien und Afrika und bei der Verseuchung des Staates mit hochfrequenter Strahlung – ohne sie da geht es nicht.

      Und jetzt in der inszenierten Corona-Panik fragt kein Mensch mehr nach biologischen Alternativen, im Gegenteil, man wartet auf die Spritze.

    5. War doch klar oder etwa nicht? Nur keine Freude, Spaß, Geselligkeit usw. aufkommen lassen.

      Spahn will Karneval bundesweit ausfallen lassen: „Das ist bitter, aber so ist es“
      Epoch Times 18. August 2020 (-AUSZUG-)

      Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich laut eines Berichts der „Rheinischen Post“ in einer Telefonschalt-Konferenz des Gesundheitsausschusses des Bundestags am Dienstag dafür ausgesprochen, den Karneval in der Saison 2020/2021 bundesweit komplett ausfallen zu lassen.
      Die Zeitung beruft sich auf Teilnehmerkreise der Schaltkonferenz. Demnach soll Spahn gesagt haben: „Ich war selbst Kinderprinz und komme aus einer Karnevalshochburg. Ich weiß also, wie wichtig Karneval für viele Millionen Deutsche ist.

      • Jeder hasst die Antifa an

        Wieso Bundesweit, im Bunten Tag erleben wir doch jedesmal eine Karnevalsveranstaltung.

    6. HEINRICH WILHELM an

      Wie vollbringt man wahre Meisterleistungen in "Corona"-Zeiten?
      Scholz schlug kürzlich die Verdoppelung der Bezugsdauer des Kurzarbeitergeldes auf 24 Monate vor.
      "Scholz: Kurzarbeitergeld-Verlängerung kostet zehn Milliarden Euro – ‘Das ist die größte wirtschaftspolitische und sozialpolitische Tat aus Deutschland.’ Es handele sich um eine ‘Meisterleistung des deutschen Staats’, so Scholz." (Zitat)
      Es ist eben kinderleicht, Geld in rauen Mengen auszugeben, welches einem nicht gehört bzw. nicht selbst erwirtschaften muss. Und sich dann dafür selbst zum Sozial-Genius erklären. Typisch Gutmensch!
      Wie wäre es, wenn Politiker endlich für ihre Entscheidungen und Taten persönlich haftbar gemacht werden könnten?
      Zeit wird es!

    7. MAULKORBMUFFEL an

      Eine gute Bekannte rief mich an berichtete mir soeben: In Frankfurt sei sie mit dem Bus gefahren. Ausländer hätten darin gesessen, ohne Maske. Sie hätten sich kaputt gelacht über die Deutschen, welche eine Maske getragen hätten und diese verhöhnt. Sie schien außer sich zu sein. –
      Nun muss man wissen, dass es bisher zwar wenige Kontrollen gibt, aber im Fall fehlender Maske ein Bußgeld von 50 € verhängt wird. –
      Blöde Situation! Schuld daran sind wir selbst. Haben wir uns doch von diesem Merkelstaat derart zum Pampel machen lassen, dass solche Peinlichkeiten halt stattfinden. Damit muss endlich Schluss sein!

    8. @lübeck: weshalb lassen wir sie sich nicht an der Startbahn festkleben? Ok, nach einer gewissen Zeit riecht es dann etwas unangenehm, gerade bei dieser Hitze, aber die Reste könnten dann doch „weggekärchert“ werden. Das schafft dann Jobs für die Neubürger und das Grüne freut sich!!!

    9. DerSchnitter_Maxx an

      Wenn dieses Drecks-System zu kippen droht oder es realisiert … wird es vor purer Gewalt … nicht mehr zurückschrecken -können- !!! ;)

      • DerSchnitter_Maxx an

        Lasst die nicht weitermachen wie bisher, setzt dem … ein endgültiges Ende ! ;)

    10. Wenn es ausnahmsweise mal nichts zu verbieten, untersagen, vorzuschreiben usw. gibt, marschiert man vorwärts nach dem Motto "Wer suchet, der findet".

      Jetzt hat man die Hochzeiten ins Visier genommen, morgen ist es etwas anderes.

      Ach ja, gestern hat die Klöckner verlauten lassen, dass die Hunde künftig staatlich geregelte Gassizeiten bekommen werden.
      Sie arbeite daran.
      Wer keine ausreichende Zeit für den Vierbeiner hat, müsse auf einen Sitter zurückgreifen.

      Ich habe mir vorsorglich schon ein Kontaktbuch, äh Gassibuch angelegt.
      Mein Bello hat daraufhin vor Freude sein Bein gehoben und sein Bestes gegeben.

      • jeder hund bekommt eine stecckuhr mit funverbindung zum amtstierarzt.wie sonst will man das überwachen? Ich gehe -7 mal am tag gassi, gezwungenermaßen,weil Jakob sonst in die wohnung pisst und scheißt. Ach Julia,wie warst Du einst wunderbar anzusehen.

        • Falschparker und Gartenzwerg an

          Wie man das überwachen soll?

          Hast wohl im Geschichtsunterricht nicht richtig aufgepasst?

    11. Der Hinterlader mit seiner versilberten Auspuffpuperze ist gegen Hochzeiten, aber nur bei Männen mit Frauen.

      • Aber Paul, jetzt höre mal auf mit deinen diskriminierenden Sprüchen. Denn das heisst:

        "Wie man in den Arsch hineinruft, so schallt es heraus."

        und "Wo gehobelt wird, da fallen Spähne"

    12. CDU-Ferkel, Dahlem-Spahn, schaut den Mann mit Oberlippenbart so an, dass jeder sehen kann, welches Filmchen in CDU-Spahn’s Kopfkino abgeht :-))

      • Schwolliwood an

        Ja, Sie haben Recht. Ich habe mir das Foto noch einmal angesehen. Spahn sieht äußerst verliebt aus….

    13. Und ewig maulen die Corona-Nörgler an

      Was macht ihr nächses Jahr im August? Da gibt es kein Corona mehr.

      • Vollstrecker an

        @Elefantenklatscher
        Dann lauschen wir hoffentlich wieder dem größten Seher aller Zeiten, Herrn Walter Ulbricht.

        Weil wegen schon geschlossen noch zum wichtigen Thema Kinderboarding:
        Erst mal meinen Respekt dafür, mit welcher Hingabe Du beflissen des Pudels Kern ignorierst und mutig gegen gesunden Menschenverstand ankämpfst. Solche Schmerzen hält nicht jeder aus!

        Kinderpflaster und Diddl-Maus-Stofflappen schützen nun mal nicht vor Viren. Bliebe in Falle einer echten Pandemie somit nur angemessene Schutzkleidung (wirksame medizinische Atemschutzmasken, Handschuhe….) oder tatsächlich Fernbleiben vom Unterricht, da in Echtzeit sowieso nicht sicherzustellen ist, dass sich Kinder in jeder Pandemie-Sekunde sozialistisch-vorbildlich verhalten.

        Kleinen Kindern (Alten, Lebewesen generell) grundlos das atmen zu erschweren, finden geistig gesunde Menschen nun mal nicht gut. Die Gesündesten halten die Beführworter sogar für krank und dringend behandlungsbedürftig!

        • Tja,wenn es den grundlos geschieht,aber genau das ist umstritten,es gibt genug leute die genau so klug und allwissend wie der Vollstrecker (wozu nicht allzuviel gehört) und die behaupten,masken nützen. Wem soll man da glauben? Dem Vollstrecker,weil er einen Aluhelm trägt?

        • Vollstrecker an

          Immer denen, die dir Raketenwissenschaftler versprochen haben und dich vor 72 jungfräulichen Nazis beschützen.

        • HERBERT WEISS an

          Ein Plexiglas-Visier schützt genauso zuverlässig vor Tröpfcheninfektion durch Anpusten, Anniesen und Anhusten und lenkt die ausgeatmete Luft genauso nach oben und unten ab wie der Gesichtsschlüpfer ohne jedoch die Atmung nennenswert zu behindern, wird aber oftmals nicht als Atemschutz anerkannt.

          "Potsdam – In einem Streit um einen Mund-Nasen-Schutz vor einem Supermarkt in der Lotte-Pulewka-Straße ist am Mittwochmittag ein Mann handgreiflich geworden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hätten mehrere Zeugen den Vorfall gegen 12.20 Uhr gemeldet.
          Dem Mann hatte es offenbar missfallen, wie die Frau ihre Maske trug. Er griff sie daraufhin verbal an und schubste sie zudem. Verletzt wurde sie aber nicht."

          Potsdamer Neueste Nachrichten, 13.8.20

          Wohlgemerkt, VOR einem Supermarkt!

          Schwere COMA (Corona-Macke)…

    14. Die einzige ‘Hochzeit’, in der ich eine Gefahr gesehen hätte … hat leider schon stattgefunden! Auf einem anderen Blog schrieb ein Kommentator Interessantes über das ‘Ehepaar Spahn’…

      "Spahn sitzt seit dem Jahre 2002 im Bundestag, also schon im Alter von 22 Jahren. Demnach Berufspolitiker ohne medizinische, biologische, epidemiologische und virologische Expertise.

      Spahn ist mehrfacher Teilnehmer an den Bilderbergerkonferenzen. Spahns Ehemann ist Leiter des Hauptstadtbüros des Burda Verlags. Die Verquikung von Regierung und Medien im Hause Spahn ist somit gewährleistet. D.h., Spahns Ehemann könnte über Exklusiv- und gegebenenfalls über Geheiminformationen aus dem Bundesgesundheits-Ministerium, über die Kanzlerin und die ganze Bundesregierung verfügen und für sich und den Burda Verlag nutzbar machen, Der Burda Verlag könnte sich somit auf illegaler Weise entscheidende Vorteile verschafft haben.

      Spahn ist wohlmöglich ein korrupter Spinner, der vom Tiefen Staat geführt wird und daher offensichtlich gegen das gesundheitliche Wohl der Deutschen handelt. Seine Kontakte zur Pharmaindustrie und Bill Gates sind evident, der sich mit der „Impfung“ (besser RNA-Injektion) von 7 Milliarden Menschen einen 200-fachen Gewinn seiner Investitionen in diverse Labore und in die WHO verspricht. Follow the money!
      Da ist dann auch schon mal eine Villa von 4,2 Mio drin!"

    15. DerSchnitter_Maxx an

      Dieses verlogene, selbstgefällige und selbstgerechte Polit-Geschmeiß … hat nichts mehr zu melden – die sind inoffiziell … längst abgewählt und das Allerletzte ;)

      Die kommen weg !!!

    16. Er hat die Hochzeit für alle doch bekommen und durfte auch …
      Trotzdem sind manche Minderheiten nicht eher zufrieden bis daß sie zur Mehrheit werden können – und das geht schlicht und einfach nicht!
      Diese Coronafanatiker sehnen sich nun alle danach den Leuten alles zu verbieten, was Spaß macht! Ist mir bei fanatischen Klimawächtern auch schon aufgefallen! Wer bei Vielem nicht mitmachen kann oder mag ist Außenseiter und schnell Neider! Allen Anderen den Spaß zu verderben ist aber auch nicht gerade sozial!
      Der Mann sitzt – wegen seiner Fehleinschätzung und weil er auf das Geschwätz von BigPharma – hätten wir gerne – gehört hat, auf 200Mio.€ Schulden bei Spucktuchproduzenten. Der hat also ohnehin keinen Spaß mehr, sondern nur Sorgen! Sollen es Andere auch nicht besser haben!

      • Spahn ist genau wie all die anderen Kasper auch nur ein Sprücheklopfer ……. Manche Qualitätsgazetten haben aus dem schon einen Superminister gemacht ……wer sich mit Lobhuddelei geehrt fühlt trägt die Nase hoch ….er den Ar… .

        Auch Julia die Klöcknerin , chefin aller Kühe und Schweine …..hat wieder die Schlafphase ein wenig beendeten mit einem neuen Einfall,der in die Geschichte eingeht …..Hundehalter werden gesetzlich verpflichtet mit ihren Vierbeinern spazieren zu gehen ………. Man,man ….die Intelligenz dieser Ministerin übertrumpft haarscharf von der Leine und Krempel Karrenbauer… Alles Pisa – oder was ????

        Wikipedia …… Nach dem Abitur 1992 am Gymnasium …. an der Stadtmauer …… in Bad Kreuznach studierte sie ………… Das Thema ihrer Magisterarbeit lautete „Struktur und Entwicklung der europäischen Weinmarktpolitik“. Wie man sich durch die Bildungswege schlägt mit Themen …..die weltbewegend sind …… flacher als flach …… Hötte sie doch schreiben können ….I bin a Reblaus – Weinkönigin ….. Jetzt mit dem Gassi Gesetz wird sie bestimmt Professor…… Täuscht es,oder kommt mir das nur so vor ,dass DDR Abschlüsse höheres Niveau aufweisen – ausgenommen Merkels ,da scheint auch eine bomastische Märchenwelt beschrieben zu sein….

        • Mit der Vermutung bezüglich der Abschlüsse dürften Sie recht haben! Das westdeutsche Bildungssystem wurde durch die "Reformen" der Brandtaera das 1.Mal und ab dann richtig sturmreif geschossen! Unsere Eltern mußten noch in 4Fächern ins Abitur, schriftlich und mündlich. Davon waren 3 Fächer Sprachen. Das war der ürsprüngliche Kritikpunkt – sollte nicht neben Mathe eine 2. Naturwissenschaft z.B. statt Altgriechisch ins Abitur? Doch die Regierung Brandt beabsichtete mehr Abiturienten und senkte dafür das Niveau. Das wurde dann auch noch seitdem überall laufend fortgesetzt. Heute hat ein Schüler nach 10 Klassen Hauptschule erheblich weniger drauf als ein Volksschüler nach 8 Klassen!
          Die DDR hatte bei ihrem Ende tatsächlich ein besseres Schulbildungsniveau als die BRD. Und Frau Merkel Physik studiert und Politik gemacht – wer als Koch arbeiten will, sollte auch nicht Gebäudereiniger lernen! – Ganz einfach das falsche Fach!