In der heutigen Ausgabe sehen Sie ein Interview mit dem früheren US-amerikanischen Senator Dick Black zum Krieg in der Ukraine und der Rolle der Vereinigten Staaten. Black, der vor seiner Zeit in der Politik aktiver Soldat mit Kriegserfahrung war, sagt: Die Entscheidung für den Waffengang fiel in Washington und dahinter steht der Tiefe Staat.

    Wichtig für Sie: Aufgrund der zunehmenden Zensur von Big Tech wird die Sendung nicht auf unserem Youtube-Kanal zu sehen sein, sondern exklusiv auf compact-online.de und über unsere neue Medienseite tv.compact-online.de.

    Sie finden COMPACT-TV wichtig und gut und wollen dazu beitragen, dass wir unser – für Zuschauer kostenloses! – Programm weiter ausbauen? Dann werden Sie doch Mitglied im COMPACT-Club! Als Clubmitglied unterstützen Sie unsere Aufklärungsarbeit mit einem kleinen Monatsbeitrag – vor allem den Ausbau unsere kostenlosen Nachrichtensendung COMPACT.DerTag, unserem abendlichen Immunschutz gegen die Propaganda des Regimes.

    COMPACT-Club ist das Netzwerk für alle, die frei leben und die Wahrheit verbreiten wollen. Wir sind viele – und wir werden immer mehr! Mit uns wächst das Geheime Deutschland! Jedes Clubmitglied erhält ein T-Shirt mit dem Slogan “Wir sind frei” – so finden sich die Gleichgesinnten. Hier gibt es alle Infos und das Beitrittsformular.

    Natürlich können Sie uns auch weiterhin via Paypal, Kreditkarte oder Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen. Aber durch eine Mitgliedschaft im COMPACT-Club geben Sie Ihrer Unterstützung eine Dauerhaftigkeit, die uns eine solidere Planung für COMPACT-TV ermöglicht.

    67 Kommentare

    1. Marques del Puerto an

      Achtung, eine Sardine…
      Na endlich mal ein Mann der Tat !
      Abdallah Kandullah …ääh… Magomed Daudov heisst der und ist ein angeblicher Tschetschenenführer. Dieser nette bärtige Onkel mit meist Bono…ääh…Pornobrille auf , will Berlin einen Besuch abstatten.
      Ob er und seine Leute mit dem Zug vor Warschau aus anreisen und ob sie die AK 47 mitnehmen dürfen, wird im deutschen Innenministerium derzeit noch geprüft.
      Auf jeden Fall deutete dieser Führer an , Deutschland schnell mal einehmen zu wollen. Aufhalten könne ihn nur Gott oder Putin, was im Prinzip ja dasselbe ist.
      Kein Zweifel, wir werden gewinnen“, sagte der Sprecher des tschetschenischen Parlaments in einer Videobotschaft.
      Daran habe ich auch keinen Zweifel, zumal ja unsere oberte Antifantin der Steuerzahlerkolonie -Nancy Faeser- die Möglickeiten schaffen will, dass jeder Kameltreiber der die deutsche Hängematte erklimmt auch bleiben darf.
      Gäste sind eben Gäste und werden gut bewirtet von der deutschen Minderheit.
      Steuerzahlersklaven müssen eben immer die Peitsche spüren auf oder im Popo.

      • Marques del Puerto an

        Es könnte aber auch sein das Abdallah unsere Reha Oma -Christina Aguilera- …ääh… quatsch ….Christine Lambrecht gesehen hat und somit im Fieberwahn ernsthaft glaubt, dass er DEUTSCHLAND überrennen kann.
        Da sage ich nur, mach nur so weiter Magomed Daudov und wir starten hier in Deutschland eine Kotzzert gegen rääächts und basteln Friedenstauben für den Schlagbaum der Oder-Neiße-Grenze. Duu kommscht hier net rein Penner… ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    2. Walter Gerhartz an

      Ein Land, dessen Präsident und Friedensnobelpreisträger ungestraft sagen darf:

      "Obama: „Ich bin echt gut darin, Menschen zu töten“

      http://www.focus.de/politik/ausland/usa/us-praesident-stolz-auf-drohnen-angriffe-barack-obama-ich-bin-echt-gut-darin-menschen-zu-toeten_aid_1147688.html

      Ein Land dessen Aussenminister hat, der selbst im Vietnam-Krieg gnadenlos auch Kinder tötete

      Zitat: Tag und Nacht pflügten die "Swift Boats" die Gewässer und schossen auf jeden und alles, töteten dabei Nutztiere, Dorfbewohner, Fischer und Feldarbeiter. In diesem Vernichtungsprogramm um die Bevölkerung zu dezimieren (nur ein toter Vietnamese war sicher kein Vietcong), war Kerry berüchtigt für seinen Übereifer.

      Einer seiner Offizierskameraden, Leutnant James R. Wasser, beschrieb ihn schwärmerisch mit den Worten:

      "Kerry war ein extrem aggressiver Offizier wie ich auch. Ich mochte es, dass er den Kampf zum Feind brachte, dass er hart und mutig war, keine Angst hatte Blut für sein Land zu vergiessen."

      Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: US-Aussenminister Kerry ist ein Kriegsverbrecher http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2013/07/us-aussenminister-kerry-ist-ein.html#ixzz3YysZg0aZ

      Wenn wir ein solches Land UNSERE BESTEN FREUNDE nennen und unsere Politiker fast abgöttisch diesen Eliten des Landes folgen, dann, ist die Moral des ganzen Westens am Ende !!

      • Professor_zh an

        Herr Gerhartz, man sollte vielleicht dazuschreiben, WESSEN Blut dieser Unhold zu vergießen bereit war, wirft Professor_zh ein!

      • Putin ist nicht so gut, oder quatscht der nur weniger?

        Ging doch primär um "ungestraft sagen" dürfen?

    3. Walter Gerhartz an

      In der Ukraine regiert eine US-Statthalter-Regierung !!!

      Herr Janzenjuk ist dort 2014 von den USA eingesetzt worden (Frau Nuland=fuck the EU).

      Dann hat man dort eine amerikanische Investmentbankerin über Nacht einbürgern lassen und sie als Finanzministerin istalliert.

      Der Sohn des US-Vizepräsidenten, Hunter Biden, hat einen Vorstandsposten bei dem größten Energieversorger Burisma Ltd. bekommen.

      Vetternwirtschaft und mafiöses Einsetzen eignener Oligarchen !!

      Die CIA hat ein eigenes Büro im Regierungstrakt erhalten !

      Aber Putin soll sich in der Ukraine heraushalten.

      In der Ukraine leben ca. 20 % russischstämmige Menschen ?? Frage wie viele US-Amerikaner wohnen dort.

      Die Einzigen die sich dort vehement einmischen sind die USA ?? Mit welchem Recht ??

      Und die verblö…e Bundesregierung macht da mit !

    4. Mit demBestellen in IhremSHopkommr ich nicht klar! Für uns (ältere) Technikmuffel benötigt man eine ANALOGE Bestellmöglichkeit wie eine einfache E-Mailadresse. Bei Ihrer lettzten Aktion habe ich versucht über Kontakt zu bestellen, es ist aber nicht gelungen. Ohne eine solche Möglichkeit ist mir eine Bestellung bei Ihnen nicht mehr möglich. Früher hatten Sie eine EMailadresse.

    5. Walter Gerhartz an

      WAS IST DIE USA: Guantanamo, Folter, Vietanam, Irak, Afghanistan, NSA, Drohnen-Exekutionen, und nicht zuletzt der Abwurf von Atomwaffen auf einen am Boden liegenden Gegner sind wohl alle Kennzeichen eines gewissenlosen, verbrecherischen Staates.

      Wie fasste es Altkanzler Schmidt einmal so treffend zusammen ?

      „Rußland ist nicht unser Feind, und die USA sind nicht unser Freund“ !!!!!

      • so stimmts: „Rußland ist nicht unser Freund, und die USA sind nicht unser Feind“ !!!!!

    6. Walter Gerhartz an

      In einem Land, in dem die Zeitungen fast jeder kritischen Kommentar bezüglich USA gelöscht oder nicht veröffentlicht wird….

      deren über 40 Kriege (alleine nach 1945) den von ihnen verursachten über 45 Millionen Toten…deren von Soros 2014 finanzierten Angriff auf die Ukraine…

      deren ins gesamt verbrecherischen Weltmachtstreben und zuletzt auch noch die Erpressung Deutschlands, das immer noch nicht souverän ist und dessen Kanzler eine Marionette der USA ist und die Aggressions- und Lügenpolitik der USA (NATO) mitmacht…..

      EIN SOLCHES LAND IST GARANTIERT KEINE DEMOKRATIE !!!

      • Zustimmung, aber sei nicht so einseitig.
        Der Osten hat auch genug Dreck am Stecken und wir müssen die deutsche Perspektive einnehmen.

        • Walter Gerhartz an

          Zahlen, Gesamtenergie in Deutschland
          2333 TWh/a (100%) Gesamtenergieverbrauch in Deutschland (alle % beziehen sich auf diesen Wert).

          ❗ 943 TWh/a (40%) Energie aus Russland, davon
          … 450 TWh/a (19%) Gas aus Russland
          … 330 TWh/a (14%) Erdöl aus Russland
          … 163 TWh/a (7%) Kohle aus Russland

          Verbrauch nach Sektoren (wo bitte, sollen hier 40% reduziert werden???)
          667 TWh/a (29%) Haushalte
          665 TWh/a (29%) Industrie
          635 TWh/a (27%) Verkehr
          365 TWh/a (16%) Gewerbe, Handel, Dienstleistung
          = 2333 TWH/a (100%) Gesamtenergie (s.o.).

          FAZIT: WIR KOMMENOHNE GAS UND ÖL AUS RUSSLAND NICHT AUS !!!

        • Stimmt nicht @Gerhartz

          Energiemix Deutschland:
          Mineralöl fast 40,0 Prozent
          Erdgas 26,6 Prozent
          Steinkohle (ausschließlich Importe!) 7,6 Prozent
          Braunkohle 8,1 Prozent
          Rest erneuerbare.

          Russische Importe
          Gas 55%
          Öl 40%

          Dass ca 30% putinverursachtes Energiemanko nicht leicht zu ersetzen ist ist doof, aber keine unlösbare Aufgabe. 70% Energiemanko abfedern müssen (nach Abkehr vom Westen) wäre allerdings unser Ende. Darum ist der Westen mein Freund und Putin nicht. Außerdem kauft mir der Westen immer meine Exportgüter ab. Die armen 140 Mio Russen haben dafür nicht genug Kohle unter der Matratze.

          PS
          Außerdem müssen wir ja nicht unbedingt sofort raus. Putins Entscheidung ob er uns die vertragliche vereinbarten Mengen zum vertraglich vereinbarten Preis liefert. Muss er wissen, ob er künftig auf unsere Kaufkraft verzichten kann. Wer zu gierig wird darf seine Wucherpreiswaren behalten. 450 Mio Europäische Käufer werden sich lange daran erinnern wie zuverlässig Gas-Nötiger-Putin ist.

      • Professor_zh an

        Das war keineswegs einseitig, Herr oder Frau Schneider, schränkt Professor_zh ein. Aber wenn Sie verlangen, jedesmal auch andere zu nennen, die ebenfalls Dreck am Stecken haben, dann kommen Sie ob der schier endlosen Aufzählung gar nicht mehr auf den Punkt!
        Professor_zh fragt sich schon, ob es überhaupt einen Staat gibt, dessen Regierung sich nicht schuldig gemacht hätte…

        • Es geht darum, daß hier einige ihr Heil in Russland sehen, was aber nicht der Fall ist, weshalb auf die Einseitigkeit der Betrachtung hinzuweisen ist.

      • in russland schon mal einen russlandkritischen artikel gelesen? vllt. in der "Pravda"? schick mal den link.

    7. Friedenseiche an

      So viele schimpfen auf den tiefen Staat und haben sich darin die Taschen voll gemacht, er kann sein Geld ja den armen spenden!!

    8. Stalinorgel an

      " Der Tiefe Staat wollte den Ukrainekrieg" – die Russen haben ihn prompt geliefert. Vielen Dank.

      • hab ich auch schon versucht, totale synapsenverstopfung.
        wenn putin macht was die amis wollen ist der der idiot. denklogik :-)

        deshalb ja winwin und kann lange dauern. am oarsch sind nur WIR.

        denklogik 4you: wenn die amis den krieg wollten, warum wollten sie ihn dann möglichst schnell wieder beenden?

    9. Jens Pivit an

      Putin wußte das natürlich. Er kam dann einem biochemischen Angriff aus der Ukraine mit einem konventionellen Erstschlag zuvor…

      • Geniale Taktik der Ukrainer die größte Atommacht der Welt biochemisch anzugreifen!
        Das hätte sicher auch die Position der Ukraine im Donbass vor der Weltöffentlichkeit gestärkt!

        • Jens meinte das ironisch , wie man an den …. am Ende sieht. BC-Waffen haben nicht mal die Russkis eingesetzt. Nicht wegen Skrupeln, sondern weil das Zeug nur schwer zwischen Freund und Feind unterscheiden kann.

    10. detlef, stolzer schwuler an

      BREAKING: Chechen parliament speaker Daudov says that unless Putin stops them, they will keep going until they reach Berlin

      und jürgen elsässer würde genau das begrüßen, wenn tschetschenische islamisten im namen putins in deutschland einmarschierten. seid ihr denn verrückt geworden? und ihr wollt ein patriotisches magazin sein??

      • Es findet ein gewaltiger geopolitischer Konflikt zwischen Westlern und Eurasiern statt. Jede Seite hat ihre Propaganda-Organe. Die alternativen Medien sind fast alle pro-russisch. Compact ist eine der wichtigsten Publikationen der Eurasier. Um deutschen Patriotismus ging es nie, sondern nur darum uns ins russische Lager zu ziehen.
        Deswegen: Bleibt eurer Heimat treu, bleibt deutsch und lasst euch von keiner Seite vereinnahmen.

        • Niemand hat die Absicht, sich vereinnahmen zu lassen!
          Aber man wird wohl noch zwischen wirklich üblen Feinden und denen unterscheiden dürfen, mit denen man am ehesten Freundschaft schließen könnte. Und das sind nun einmal die Russen (nicht die Sowjets).

    11. sebastian kühnle an

      > "Der tiefe Staat wollte den Ukraine-Krieg"

      ja, aber warum tut denn putin das, was der tiefe staat in den usa wollte?

      • Ketzerische Frage!

        Und warum hat Karaganow schon vor Jahren die Strategie entwickelt, wie Russland gewaltsam expandieren muss (weil niemand freiwillig russischen Einfluss akzeptieren würde) und deshalb den Vorwand von verfolgten russischen Minderheiten schaffen muss?
        Selbstverständlich ALLES die Schuld des tiefen US-Staates, denn ALLES Schlechte kommt von dort und aus Moskau NUR Gutes.

      • Friedenseiche an

        Wenn dir jemand den Kopf mit der Machete verschönern will was machste dann ihm helfen ?

        • am besten du legst dich in solch einem fall flach auf den boden und versuchst es diplomatisch. baust du dich auf und nimmst abwehrhaltung ein, macht es den machetenmenschen nur unnötig aggressiv, reizt ihn um so mehr, genau wie deutsche stahlhelme herrn putin.
          diese taktik kannst du auch beim angriff 15-jähriger mädchen anwenden, funktioniert immer.

    12. könnte so gewesen sein an

      "nicht mal anständige Häuser können diese Amerikaner bauen"!?

      natürlich nur eine von vielen möglichen möglichkeiten.

    13. Natürlich wollten so einige den Ukrainekrieg, Fracking-Binse. Sogar Putin soll nicht ganz abgeneigt gewesen sein.

      Der Ukrainekrieg ist übrigens auch dann nicht so richtig zu Ende, wenn Putin in Kiew die rote Fahne hisst. Dann kommt der kalte Ukraine-Krieg und zwar die nächsten Jahrzehnte. Alles bleibt wie’s ist, nur schlimmer und länger. Wollte man Putin schnell an den Verhandlungstisch zwingen (ohne Not erscheinen und freiwillig auf etwas verzichten was einem sowieso bald gehört wäre ja strohdumm!), dann so wie derzeit garantiert nicht. Putin, hat NULL zu befürchten. Was hätte der momentan mit Selenski zu verhandeln, außer vllt. dessen Souterrain-Zimmer in Sibirien?
      Wie gesagt, auch die Kapitulation der Ukraine wird unsere wirtschaftliche Situation nicht verbessern. Niemand von US and friends wird zu Putins Einweihungsparty erscheinen, auch nicht zum 10. Jubeljubileum.
      Mir fällt bis heute auch immer noch kein rationaler Grund ein, warum uns Putin Gas je wieder billiger verkaufen wollte als er müsste. Hut ziehen und freundlich Grüßen wird nicht reichen. Der Wirtschftskrieg tob, wer nachgibt hat verloren. Gas klar, aber nur zum 4-fachen Preis, Tendenz steigend. Um Gnade winseln löst im Kreml nur Gelächter aus und Freudentänze auf dem roten Platz.

      • Vielleicht kapiert Selenski sogar noch, daß er den großen Krieg beenden muß, im den kleinen Krieg (span. Guerilla) von der Westukraine aus fortführen zu können., besiegen kann er Rl. nicht. Natürlich kann Putin auch nicht einfach abziehen .

        • wäre kein guter plan.
          1. marschiert putin dann sofort durch
          2. bricht S. sehr schnell volkes rückendeckung weg. wozu noch IRA-feeling, wenn der drops gelutscht ist?
          3. wäre dadurch NULL zu erreichen, reines hobby. zivile opfer kommen nicht so gut und so ein reichstagsbrand wäre schnell entfacht.

    14. Teile der Georgia Guidestones sind zerbröselt, bzw. wurden gesprengt.

    15. Putin soll der Messias Ben Josef sein, der dem jüdischen Messias Ben David den Weg ebnet.

      Meiner Meinung nach könnte das stimmen. Russland spielt eine viel größere Rolle, als es aufgrund seiner Stärke eigentlich spielen dürfte. Gleichzeitig werden die USA abgewrackt. Dahinter steckt System.

      http://matrixchange.blogspot.com/2018/09/putin-konig-der-juden.html?m=1

    16. AsBestSchützengrabenPhilosoph an

      UFOs + tiefer Staat = Haunebus + innere Erde = Reichsflugscheiben + Reichskanzlei = Stukas und Höhlenmenschen = Himmelsleitern + Höllenmaschinen = Alte Obererde + Neue Unterwelt = WUMMS in Bewegung: ZANG-TUMB TUMB-TUMB TUUUUUM !!! … coming soon!

      • Durchdenker an

        Schöne Aufzählunt, AsBestSchützengrabenPhilosoph.
        Reichskraftmühlen. Heute liebevoll Windspargel genannt- damit es nicht so nach Nazi (Erfindung) klingt.
        Vergessen?

      • Friedenseiche an

        Würden außereuropäische die über so viel macht verfügen nicht auch genozide und konventionelle wie biologische kriege verhindern was nützt es die Menschheit Staat am atmtod am biotod sterben zu sehen?

        • Nein. Sie greifen nicht ein, außer die bekloppte Menschheit ist dabei den Planeten dauerhaft zu zerstören, dann wird die Reißleine gezogen.
          Es sind Menschen wie wir, die einfach viel weiter entwickelt sind und unsere Entwicklung seit Jahrtausenden überwachen.

      • ehrlich oder nur schlau? an

        Spruch merken, für den Fall, dass wir mal Luxemburg übernehmen.

        War übrigens schon amerikanischer Slogan zu Vietnamkriegszeiten. Was wehrten die sich auch, tzzz..

    17. Mueller-Luedenscheid an

      Nur ein faschistisches System ist stark genug den Faschismus zu besiegen.
      Wir brauchen also mehr Faschismus um dem Faschismus ein Ende zu bereiten!

      • Thüringer an

        Da ist man mal freundlich zu Ihnen und dann kommt gleich wieder eine Beleidigung.

      • IlDuceCantaLaGiovinezza an

        Wieder wieder wieder Wortwiederholung: Bitte, nicht so laut am späten Abend und Marschmusik auf Zimmerlautstärke!
        Bitte etwas lyrischer, sonst ist das Faschismus hoch 4: Reichsparteitag im Tetrapack!

        • AsBestDADAgeimpfterDurchmarschTambourmajor an

          Übrigens: Nur ein DADAistisches System ist ungenügend schwach im Überdruss des Überflusses, um MIT dem DADAismus zu siegen!
          Wir brauchen also NICHT weniger DADAismus, um mit dem DADAismus zu BEGINNEN: Am Anfang war DADA!

      • Mueller-Luedenscheid an

        Neulich sagte ich zu meiner Frau: Wird Zeit, daß Putin uns entnazifiziert, wie jetzt die Ukraine. Das würde uns gut tun.

      • Marques del Puerto an

        @Mueller-Luedenscheid,

        ach ja ? Mir persöhnlich würden schon 50 % der Bevölkerung reichen die zwischen hell und dunkel unterscheiden könnten.
        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

      • Durchdenker an

        Kann sein. Aber Derzeit habe ich das Gefühl das in der Ukraine ein Faschism den andere Faschism überhilft!

    18. Putins Freund an

      Ach, der "tiefe Staat " wollte den Ukraine-Krieg ? Und Russland war so dämlich, dem "tiefen Staat " ohne Not diesen Gefallen zu tun ? Na, dann kann man nichts machen , muß es halt die Suppe auslöffeln.
      Übrigens hat niemand ein Recht, schon gar keine Pflicht, sich provozieren zu lassen.

      • Sonnenfahrer Mike an

        Hätte Russland nicht gehandelt und die Ukraine angegriffen, sondern alles einfach so weiter
        laufen lassen, dann hätten die Amis mit Hilfe ihrer Marionetten und Helfer hier in Westeuropa
        Nord Stream 2 trotzdem verhindert und dafür gesorgt, daß der Handel und Warenaustausch
        zwischen Russland und Westeuropa immer weiter und schärfer per Sanktionen eingeschränkt
        wird. Aber zusätzlich und das wäre nun wirklich existenzbedrohend für Russland geworden,
        hätten die USA ihre Atomraketen und Soldaten direkt an der russischen Grenze aufgestellt
        und die Ukrainer auf Kosten der deutschen Bevölkerung und der anderen Westeuropäer
        in die NATO gegen Russland aufgenommen und fit gemacht.
        Wenn Du aber mitbekommst, daß ein anderer alle um Dich herum gegen Dich aufbringt, Dir
        alle Türen verschließt und seine Waffen und Folterwerkzeuge gegen Dich in Stellung bringt,
        dann kannst Du nicht mehr zögern, sondern dann musst Du handeln, bevor Du überhaupt
        nichts mehr machen kannst. Insofern war Russland in Not, in aller höchster Not sogar.
        Und wir, die anderen Europäer wir sind den Amis und ihren Vasallen und Helfern hier
        bei uns ins Europa ohnehin völlig schutzlos ausgeliefert und werden behandelt
        wie der letzte Dreck, nur merken das offensichtlich viele Europäer leider immer
        noch nicht und machen auch noch kräftig mit.

      • Durchdenker an

        Putins Freund
        Sie bezeichnen Russland als dumm?
        Weshalb nennen Sie sich dann Putins (Russlands) Freund??
        Weil: Gleich und Gleich sich GERN gesellt– müssen logischer Weise Sie auch dumm sein!
        Klassisches Eigentor! Tor, Tor, Tor !!!! Tor, Tor, Tor !!!! Tor, Tor, Tor !!!!

      • Friedenseiche an

        Also keine gute Idee einer der beiden scheinbare Seiten zu vertrauen? Ich glaube da steckt immer der aus Sodom und Gomorrha dahinter

    19. Vor Atomwaffen braucht niemand Angst haben. Die Außerirdischen haben sie deaktiviert bzw. werden ihren Einsatz verhindern.

      Googeln: UFO nuclear

      • Marques del Puerto an

        @Worch,

        leider nicht, meine Schwiegermutter ist eine Ausserirdische und versucht nur eines zu deaktivieren und das bin ich ! ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

      • Marques del Puerto an

        @Till,

        es sagte wörtlich, diese Türme hatten vielen Baufehler , nicht so gut wie Russenbau.
        Nicht so gut wie Russenkaserne…. Amis nur blöd , hatten Deutsche und Irre da…ääh… Schotten da um aufzubauen Städte und Brücken, alles im Orsch.
        Wenn Mig 19 dort landet, wir fi*** Tom Jonas …ääh… quatsch Tom Cruise… dann Tom auch im Orsch.
        Amis werden sehen was Russland kann… wir fi*** euch alle ohne die Hose auszuziehen. ;-)
        Nastrovje Sastrovje
        oder auch einfach ausgedrückt, Leckts Mi do am Orsch…
        Das war jetzt frei übersetzt was Putin dazu sagte ….

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto