Thüringen-Putsch: Kemmerich weg! – Video-Diskussion mit Jürgen Elsässer und Martin Müller-Mertens, 06.02.

76

Die Ereignisse im Freistaat überschlagen sich. Der frischgebackene Ministerpräsident Kemmerich ist schon nach gut 24 Stunden wieder zurückgetreten. Angela Merkel hat ihren Untertanen von Südafrika aus mitgeteilt, ihr Verhalten sei „unverzeihlich“. Fazit: Eine demokratische Wahl im Erfurter Landtag ist durch Einspruch von oben suspendiert worden! Offensichtlich sollen die Bürger so lange zur Urne getrieben werden, bis es den Damen und Herren vom Stamme Multikulti passt. Sehen Sie hier den Videomitschnitt der COMPACT-Live-Diskussion vom 06.02. mit Chefredakteur Jürgen Elsässer und COMPACT-TV-Chef Martin Müller-Mertens. Achtung! Auch heute, Freitag, gibt es um 20:15 Uhr wieder eine Live-Debatte zu diesem Thema auf der COMPACT-TV-Youtube-Seite!

Doch die Situation ist weiter explosiv: Die CDU Thüringen will sich dem Merkel-Befehl nicht beugen. Die Auflösung des Landtages hat offensichtlich keine Mehrheit. Kemmerich bleibt trotz Rücktritt kommissarisch im Amt…

Über die dramatische Lage brachte COMPACT TV einen Livestream. Neben zahlreichen O-Tönen diskutieren Martin Müller-Mertens und Jürgen Elsässer die letzten Entwicklungen – und die Aussichten für Thüringen und für Deutschland.

JETZT COMPACT-TV UNTERSTÜTZEN! Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Wir erhöhen Quantität, Qualität und Reichweite unseres Kanals – die zwei Sendungen gestern und die kommende heute über Thüringen sind ein Beweis, wie oppositionelle TV-Arbeit in zugespitzten Situationen aussehen kann. Bitte bedenken Sie: Diese Videoproduktionen kosten COMPACT eine Menge Geld – für Sie aber sind Sie kostenlos. Mit einer Spende können Sie dazu beitragen, dass wir unser Film- und Nachrichtenagebot ständig verbessern können.  Via Pay Pal unter http://bit.ly/2FsKEhQ oder per Überweisung an COMPACT Magazin GmbH auf das Konto IBAN: DE70 1605 0000 1000 5509 97.

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

76 Kommentare

  1. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Sehr interessant, wie FDP-Lindner die gemeingefährlichen und sog. "Grünen" als Partei der "Mitte" sieht. Die "Grünen" sind fanatische Linksextremisten, Herr Lindner! Was ist aus Ihrer FDP nur geworden, wenn Sie eine solch große und stinkende Kröte fressen und die "Grünen" (und auch die Spezialdemokraten der SPD) als Parteien der "Mitte" bezeichnen? Können Sie sich eigentlich noch selbst im Spiegel ins Gesicht schauen?

  2. Avatar

    Ich erinnere nur an folgendes:

    1923 kam es zur Bildung einer Landesregierung aus SPD und KPD, die zum Roten Oktober in Sachsen und Thüringen führte. Die beiden Länder wurden am 29. Oktober (Sachsen) und am 6. November (Thüringen) mit der Reichsexekution belegt und die Reichswehr marschierte ein, um die Regierung abzusetzen, was ihr auch gelang. Die SPD reagierte darauf mit einem Misstrauensvotum gegen Kanzler Gustav Stresemann im Reichstag, das zu dessen Absetzung führte.

    • Avatar

      Ja,das waren Zeiten! Da fällt mir auf: Eine Bundesexekution ist im GG nicht präzise vorgesehen. Was soll werden,wenn "Siegfried" und die anderen Separatisten zur Tat schreiten?

  3. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Das gute ist ja die AfD sollte jedesmal für die von den Altparteien gestellten Ministerpräsidenten Kandidaten stimmen,mal sehen wer die Wahl dann annimmt,ich lach mich jetzt schon kaputt.

    • Avatar
      Heinrich Wilhelm am

      Natürlich nicht! Wer das ‚rausgehauen hat, stand wohl noch unter dem Einfluss einer feuchtfröhlichen Elferratssitzung.

  4. Avatar

    Mensch Jürgen du siehst aber mitgenommen aus…vielleicht mal das ein oder andere Glas weglassen

    ich kann mir nicht vorstellen dass sich all zu viele diesen Quatsch komplett angeschaut haben….ist ja aber auch egal….Onkel Jürgen schwadroniert immer vom gleichen Blödsinn und die meisten Kommentatoren hier dürften sich ihre kleine Zauberwelt auch schon fest gezurrrt haben

    diese ganzen Verteidiger der Demokratie und des Volkes…..

    aber nein: wenn ein Mann von einer Partei mit gerade 5 Prozent der Stimmen zum Mp gewählt wird dann ist das keine Vertretung des Volkes

    und nein es ist auch keine patriotische Groß tat wenn man durch lug und trug einen Eklat verursacht…wie hilft man da dem Volk….warum ist denn der große Herr höcke nicht selbst angetreten…anstatt sich feige ein Bauern Opfer zu suchen

    was lernen wir daraus….na ich glaube viele wutzwerge hier haben in den letzten Tagen noch mehr mut

    jedem Demokraten dürfte nun inzwischen klar geworden sein wie die Lage ist..

    • Avatar

      @waldi: bei dieser Art von Kommentaren muß! der Mensch ja saufen! Wunderbar, dass das Linke als Nachfolgepartei der SED die Vertretung des Volkes sein soll. Sicherlich kann der kritische Bürger froh sein, wenn statt Steinen an den Kopf, Blumen vor die Füße geworfen werden, aber dafür Dankbarkeit erwarten? Wie das Volk zu denken und deren Vertreter zu wählen haben werden von IM Erika und Ihren Klatschhasen bestimmt? Und dabei fühlen Sie sich wohl? Herrchen sollte mit Ihnen mal Gassi gehen, frische Luft könnte helfen!

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Demokraten das ich nicht lache wo sind da Demokraten höchstens sie meinen die DDR war auch eine Demokratie dann wundert es einen Nicht da hier wieder Mauermörder und Kommunisten in Ämter gehievt werden.

  5. Avatar
    brokendriver am

    Die deutsche Parteien-Diktatur seit 1949 gehört auf den Müllhaufen der Geschichte…

  6. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Die echte Demokratie … ist in Thüringen wieder aus der Asche gestiegen … !!! Aber das passt den verkommenen, verlogen, antideutschen, antidemokratischen, Alt-Siff-Parteien und den charakterlosen, nichtsnutzigen, Medien-Schmierlappen und Hofnarren nicht … und wollen sofort wieder … mit kollektiven gejammer und gekreische .. unter Aussstreuung, Aussendung und Verbreitung geschmackloser … alter, vergammelter, Kamellen … dass diese, wie Phönix aus der Asche gestiegene … DEMOKRATIE … sofort WIEDER … in der undemokratischen Wahl-Urne verschwindet und in der Gruft der Anti-Demokraten, in 2,50 m Tiefe, verscharrt wird !

    Der PureWahnsinn … hat (s)eine Heimat in Givemoney gefunden ! 😉

  7. Avatar
    HERBERT WEISS am

    Hatte mir vorhin die aktuellen Umfrageergebnisse angesehen. Neuwahlen brächten da gar nichts. Es sei denn. SPD, Grüne und FDP erleiden leichte Verluste und fliegen raus. Nur noch AfD, Linke und CDU. Wird bestimmt lustig!

  8. Avatar
    Heinrich Wilhelm am

    Gute Analyse. Danke.
    Jetzt stellen GRÜNE, LINKE und SPD schon ein Ultimatum zum Rücktritt des gewählten Ministerpräsidenten. Weiter erwarten sie von CDU und FDP, bei einer weiteren Ministerpräsidentenwahl im Landtag "die Wahl von Bodo Ramelow aktiv zu ermöglichen". Mal sehen, wie sie einknicken…
    Lt. Art. 75 kann der Ministerpräsident seinen Rücktritt erklären, muss aber bis zum Amtsantritt des Nachfolgers die Geschäfte fortführen. Ein Ultimatum zum Erzwingen des Rücktritts ist verfassungswidrig. Die wollen also rechtswidrig ihren Ramelow gewaltsam durchsetzen.
    GRÜNE, LINKE und SPD outen sich immer mehr! Die sind durch die Bank definitiv keine Demokraten!

    • Avatar
      Roswitha Ripke am

      Nach der Wahl von Thomas Kemmerich (FDP) zum neuen Ministerpräsidenten mithilfe der AfD tobt der Mob in Thüringen. Spontan-Demo vor dem Landtag mit Schildern wie „Betrug am Wähler“, kaum verhohlene journalistische Abscheu in den Studios von MDR und Phoenix, schärfste Ablehnung von den Altparteien. Die meisten wollen plötzlich Neuwahlen, die demokratische Wahl in Thüringen entwickelt sich zur Sollbruchstelle für die Berliner Koalition.Thüringen braucht keine SED die ständig mit irgendwelchen Verboten und Steuererhöhungen um die Ecke kommt.Und wer son kindisches Verhalten zeigt, ist ohne hin nicht fähig zu regieren,was sie ja auch scchon bewiesen haben.

    • Avatar

      Nach jahrelangem betreuten Denken jetzt auch betreutes Wählen auf Anweisung des Politbüros. Wer die Wahl hat. hat die Qual.

  9. Avatar

    Der ganze SED DRECK sollte 89 VERNICHTET
    Weder
    2020 ist die SCHEISSE ANTIFA Grüne SCHEISSE
    Immer noch da!!!!!!!°

  10. Avatar

    MDR Zuletzt aktualisiert: 29. Oktober 2019, 20:52 Uhr
    Mögliche Szenarien Wie weiter in der Thüringer Politik?

    Schon in der Wahlnacht hat Bodo Ramelow angekündigt, sich möglichst schnell einer Ministerpräsidentenwahl im Landtag zu stellen. Welche Szenarien sind dafür jetzt denkbar? Weil die Thüringer Verfassung keine Frist für die Wahl setzt, ist bislang eigentlich nur klar, dass der neue Landtag bis zum 26. November zusammen treten muss.

    Zitat:
    Szenario 1
    Ramelow tritt zur Wahl an. Rotrotgrün steht geschlossen hinter ihm. CDU und FDP enthalten sich. Die AfD stimmt gegen ihn. Weil im dritten Wahlgang die Mehrheit der abgegebenen Stimmen reicht, wäre Ramelow zum Ministerpräsidenten gewählt und könnte seine Minister und Staatssekretäre ernennen. Bei Abstimmungen im Parlament müsste er sich jetzt Mehrheiten bei AfD, CDU oder FDP suchen, da seine eigene Regierungskoalition aus eigener Kraft nicht genügend Stimmen hat.

    Szenario 4
    Ramelow tritt an. Rotrotgrün steht geschlossen hinter ihm. Außerdem stimmen soviele Abgeordnete von AfD, CDU oder FDP für ihn, dass er schon im ersten Wahlgang die nötige Mehrheit erreicht. Weil der aktuelle Landtag 90 Sitze hat, reichen dafür 46 Stimmen.

    • Avatar

      !!!! Das wäre also alles in Ordnung wenn die AfD für Ramelow? !!!!

      Und nun der Weltuntergang? … nur nicht mit Mohring in der Planung von 2019 sondern nur aktuell 2020 mit Kemmerich

      Zitat:
      Szenario 5
      Ramelow und CDU-Chef Mike Mohring treten beide an. Weil keiner von beiden im ersten und zweiten Wahlgang 46 Stimmen erreicht, kommt es zum dritten Wahlgang. Für Ramelow stimmen alle 42 Abgeordneten von Rotrotgrün. Mohring bekommt aber mehr Stimmen als Ramelow, weil er außer von der CDU (21 Stimmen) und der FDP (fünf Stimmen) auch noch von Abgeordneten der AfD gewählt wird. Da die Wahl geheim ist, lassen sich vom Wahlergebnis nur mittelbar Schlüsse auf die jeweiligen Wähler ziehen. Dennoch müsste Mohring nach der Wahl mit dem Verdikt leben, mit Stimmen der AfD Ministerpräsident geworden zu sein. Zudem müsste er sich für jede Abstimmung im Parlament eine Mehrheit suchen.

  11. Avatar

    Vater Stasioffizier Mutter SED GETREU und was kommt raus, HASENSCHARTE!!!!!
    Und diese linke SCHEISSE macht Politik in Thüringen
    mit dem linken Penner der gestern geheult hat!!!!!!!!!!!@@

  12. Avatar
    Hahahassprediger am

    Den ach so demokratischen Demokraten dieser ach so demokratischen Demokratie passt das demokratische Ergebnis einer demokratischen Wahl nicht in den Kram , weswegen solange gewählt wird , bis das Ergebnis passt.
    Hoch lebe die Deutsche Demokratische Republik!!

    • Avatar

      Ich habe immer das Gefühl, das 85% der Deutschen gar nicht mehr wissen, was so in der DDR vor sich gegangen ist!

      • Avatar

        Kann stimmen, denn auch die in der DDR lebten scheinen nicht zu wissen was in der DDR abgegangen ist, sonst würden sie die Mauermördernachfolgepartei nicht wählen.

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Doch die in Sachsen, Sachsen Anhalt und Brandenburg wissen das siehe die AfD Ergebnisse

      • Avatar
        Heinrich Wilhelm am

        Was passiert, wenn der Gärtner die Quecken in seinem Garten nicht restlos beseitigt?
        Sie werden zur flächendeckenden Plage.
        Und wenn die "Gärtnerin" die Quecken liebt, dann kommen die eigentlichen Nutzpflanzen gänzlich um. So ist das!
        Nur noch Quecken und Zecken…

  13. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    Wir alle wissen um die langjährige verfassungswidrige Politik der CDU. Wir alle wissen, welche Partei ohne vorherige Volksabstimmung dem deutschen Volk die Mark genommen und den EURO aufgezwungen hat. Wir alle wissen, welchen Vermögensschaden diese Partei damit dem deutschen Volk zugefügt hat. Wir alle wissen, welche Partei 2015 die Grenze für den illegalen Übertritt unbekannter 2.000.000 muslimischer Jungmänner geöffnet und damit dem deutschen den größten Hochverratsschaden in seiner 2000-jährigen Geschichte zugefügt hat. Wir alle wissen, dass das deutsche niemals zuvor durch einen Hochverrat so brutal geschädigt worden ist. Wir alle werden abwarten, ob diese Partei, ob also die CDU nun auch noch so abgrundtief verkommen ist, dass sie "Insh-Allah-das-ist-der-schönste-Tag-in-meinem-Leben-Ramelow", diesen fanatischen Kommunisten, ob sie also einen Kommunisten ins Amt eines Ministerpräsidenten wählt, um den FDP-Mann, der mit den Stimmen der einzigen demokratischen bürgerlichen Partei, der mit den Stimmen der AfD gewählt worden war, zu verhindern.

    Wenn die CDU einen Kommunisten ins Amt wählt, ist sie erledigt und zwar für alle Zeiten!

  14. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Ein Schritt näher … in Richtung eines realen Freiheitskampf bewegt – noch 2 – 3 kleine Schritte mehr, dann werden wir "uns" mittendrin befinden ! 😉

  15. Avatar
    Beer Zottnick am

    was meiner Meinung nach zu kurz kommt,
    ist die Tatsache, obwohl der Kemmerich ja gestern
    von HateSpeeach im Netz überschwemmt wurde,
    nirgendwo erwähnt wird, dass jetzt ja eigentlich die tollen
    neuen Gesetze greifen müssten.

    Wie siehts denn jetzt mit den Löschungen in den sozialen Medien aus ?

    • Avatar

      HateSpeeach?
      Macht der ÖRR selbst. Wer sollte da löschen? Nirgends etwas zu den Aktionen gegen den neuen MP und Familie bei den Lügen Funkern.

  16. Avatar

    Ja ja, das liebe Geld. Wenn Mutti keinen Benz mehr fahren kann und die 16 jährige oder der 12 jährige Geliebte nicht mehr bezahlt werden kann muss man eben wieder funktionieren. Deutschland.
    Mit freundlichen Grüßen
    Simone Mecke

  17. Avatar

    Was ist bloss mit den feigen Volltrotteln in Deutschland los. Der FDP neu gewaehlte Dude hat es kaum einen Tag im Amt geschafft oder was immer er da so herumwerkelte und schon war er weg. Meine Grosseltern und Vater (Russland und spaeter im Westen) haben in den letzten beiden Kriegen gekaemft und alles verloren (Pommern, Land, Besitz, und Familien). Und meine Familie hat es trotz allem in der BRD wieder zum Neubeginn geschafft. Es ist zum heulen wenn ich mir heute Deutschland anschaue. Kein Rueckrat, nirgendwo. Furchtbar.

    Merkel war wohl in Afrika und hat dort die Leute gebeten mit Millionenstaerke in Deutschland einzureisen. Denn unsere Steuergelder muessen verschwendet werden. Was sonst.

    • Avatar

      Eierlos, Charakterlos, Feige und nur zum abgreifen da. So zeigt sich der dumme Deutsche. Dieser eierlose Geselle bekommt für einen Tag noch 90.000 Euro. Bei mir würde er im Knast landen!

  18. Avatar
    heidi heidegger am

    Ja, Kemmerichs Karriere ischd over (zit. Schäuble), aber jeder Tag im Amt zahlt sich in €€€ aus, ich höre HaschischLinke – äh quatsch – isch lese in der welt dot de was über -96tsd. € bereits etzala..also wird die FDP noch bissi sammeln müssen für K. (sechs Kinder! + Frau) und zwar bei d e n Teilen d. Wirtschaft, von denen Elsässer vor dem Hustenanfall sprach, hah!

  19. Avatar

    Bin ganz ergriffen! Mit welchem Mut die sPD-Größen, die Vassallen der Frau Merkel, das Grüne, die Blumen statt Steine schmeißende Linke sich gegen das vierte Reich gestemmt und unsere "Demokratie" gerettet hat. Die Erleichterung beim Staatsfunk ist spürbar, die Gehälter gesichert. Die Faschisten zurückgedrängt! Und das Beste der beleidigte "Stalinist" hofft nun gewählt zu werden. Ob er dann Lager für die "Nichtdemokraten" errichten läßt? Inschallah, nicht der schönste Tag in meinem Leben!

  20. Avatar

    Als Thomas Kemmerlich (54, FDP ) Ministerpräsident wird, ist das Entsetzen groß. Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus aber wo geht sie hin fragte Bert Becht, und entsprechend könnte man über die im Grundgesetz versprochenen Möglichkeiten zur Wahl dedr Volksvertreter frei nach Wilhelm Bendow fragen: ,,Ja,wo laufen sie denn hin ?

  21. Avatar
    Lila Luxemburg am

    Ich kenne die Thüringer Landesverfassung nicht, aber bei PI schrieb nicht nur ein Kommentator, daß der MP nach der Landesverfassung nicht zurücktreten, sondern nur Neuwahlen anbieten könne. Stimmt das? Weiß jemand näheres …??

    • Avatar

      Kemmerich kann zwei Dinge tun:
      (1) einen Mißtrauensatrag gegen sich selber stellen und damit die Ministerpräsidentenwahl wiederholen lassen, denn man braucht einen Gegenkandidaten. um ihn auf diese Weise abzusetzen.
      (2) er kann mit 1/3 der Abgeordneten einen Antrag auf Auflösung des Parlaments einbringen. 2/3 müssen dem zustimmen, damit er angenommen ist. Das Einbringen ist einfach, da Linke, SPD und Grüne sofort zustimmen werden. Das Durchbringen ist schwieriger, da die CDU-Fraktion nicht zustimmen will und die FDP-Fraktion wohl nur zustimmt, wenn die Abstimmung offen abläuft, wenn geheim, stimmen sie sicher dagegen. Bei der AfD bin ich mir hier nicht sicher.
      Es kann also sein, daß Kemmerich gezwungen ist, weiterzumachen, weil er den Landtag gar nicht auflösen kann. lol

  22. Avatar
    Andreas Walter am

    Die Nazis haben aber anfangs den gleichen Fehler gemacht, wollten auch mit demokratischen Mittel an die Macht.

    Doch Druck, Unterdrückung, erzeugt eben Gegendruck, baut sich dadurch immer mehr Spannung auf bis das Erdbeben sich mit voller Wucht entlädt.

    Danach will es dann wieder keiner gewesen sein und schuldig gesprochen werden immer nur die Verlierer.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass der Schwächere dabei verliert ist natürlich gross. Im Grunde sogar die Regel.

    Wer gewinnen will kümmert sich daher schon vorher um die Macht, leise und im geheimen.

  23. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Haben es die Linksgrünen Faschos wieder mal geschafft die Demokratie auszuhebeln und mit Ihren Alerta,Alerta Antifaschistasauhaufen wieder Terror zu verbreiten und demokratisch gewählte Politiker zu stürzen Ramelos Mauermörder und Kommunisten sind in dieser DDR 2.0 wieder Salonfähig früher lösten sie diese Probleme mit Panzern,jetzt schmeissen sie mit Blumen.

    • Avatar

      Jeder hasst die ANTIFA:
      Vor 89 wurde von Berlin TERROR über das Land verbreitet!!!!
      Nach 89 gab es eine GEBIETSERWETERUNG
      Für HONECKERS RACHE geht das LINKE TREIBEN
      übergangsllos WEITER!!!!

  24. Avatar

    Ein Medienterroranschlag auf eine demokratische Wahl in Thüringen!!!!!
    Pfuiteufel ,widerlicher und ARMSELIG
    Zum KOTZEN!!!!!!!!!!ALLES LINKES PACK!!!!

  25. Avatar
    Sachsendreier am

    Hatte leider zu spät kommentiert im entsprechenden Blog und es konnte nicht mehr sichtbar gemacht werden, dass ich genau diese Vorahnung hatte. Man betrachte nur mal das Urteil zur Künast. Im Zusammenhang mit Künasts Bagatellisierung pädophiler Handlungen hatten die Richter die zotigen Überreaktionen empörter Bürger zur Urteilsfindung heran gezogen. Doch Künast und Co., sowie links-grüne Prominenz starteten danach eine Empör-Aktion. Medial wurde auch ordentlich Wehklagen betrieben und dabei, was Wunder, die Begründung für das Urteil weg gelassen. Somit wurde die Künast als Opfer willkürlicher Entscheidung gezeigt. Was also war die Folge? Das Urteil wurde revidiert…
    Ein anderes "bessermenschliches Projekt" ist im Werden: die Beseitigung der "Judensau" in Wittenberg. Jahrhunderte ist die dort, war nicht mal in der antifaschistischen DDR Stein des Anstoßes hinsichtlich der geschichtlichen Aufarbeitung. Weil zur Entstehung des Bauwerks halt andere Sitten herrschten, also in dem Sinne Unsitten. Erst ein rigoroser Wessi, ein zum Judentum konvertierter sogen. "Aktivist", brach über das mittelalterliche Machwerk in öffentliches Entsetzen aus. Er erzeugte mediale Aufruhr, suchte Mitstreiter, auch in Kirchenkreisen, und setzt seitdem alles daran, um die Steinskulptur aus der Kirche heraus schlagen zu lassen. Na, wie wird es enden? Wer gibt einen Tipp ab?

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Es wird im Zuge der Nazihysterie von den Hysterikern im furchtbaren Krampf gegen Rääächts mit hilfe von Lichterketten und Anifakräften getarnt als Stimme des Volkes natürlich entfernt denn wer dagegen ist, ist in diesem Scheißstaat sofort Nazi.

  26. Avatar

    Und was macht Kemmerich?

    Wird mitsamt Familie von Merkels Schlägertrupps bedroht
    und hat nichts Besseres zu tun, als sich von Höcke und der AfD zu distanzieren.

    Warum hat er sich überhaupt zur Wahl gestellt?
    Um von den Linken gewählt zu werden?

    BRD-Demokratie in all ihrer Lächerlichkeit.

    Was nichts daran ändern wird, dass auch weiterhin viele Dummdeppen CDU wählen.

  27. Avatar

    # Merkel zur Wahl von Kemmerich Ein "unverzeihlicher Vorgang" | tagesschau Stand: 06.02.2020 13:02 Uhr
    )
    Kommentierung der Meldung beendet. (Am 06. Februar 2020 um 16:31 von Moderation Schließung der Kommentarfunktion)

    # Demokratie – „ein unverzeihlicher Vorgang“ (Angela Merkel) | opablog | 6. Februar 2020

    • Avatar

      Man muss gar nicht so weit gehen
      Merkel zu Wahl (Demokratie): "Ein unverzeihlicher Vorgang!"

  28. Avatar

    Honeckers RACHE treibt uns in die GÜLLEGRUGBE!!!!
    Falsch die SCHEISSE steht uns schon bis zum HALS!!!
    Danke HONECKER!!!!!!
    Linke schmeißt zum Glück mit Blumen, nicht wie üblich mit STEINEN (zum KOTZEN)
    Hat das linke Pack bis 89 nicht genug TERROR
    Verbreitete??????
    Habt ihr das alles vergessen????????????

    • Avatar
      Lila Luxemburg am

      "Habt ihr das alles vergessen????????????"

      JAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!! 😆 😆

  29. Avatar

    Sagte Ich doch gestern abend schon. Das System wird das Ergebnis nicht einfach hinnehmen, sondern irgendwie torpedieren. (Ja, der große Analyst und Stratege Sokrates. Hat immer Recht,trifft immer ins Schwarze. IHN hätte man wählen sollen,er wäre nicht zurückgetreten. Nur sitzt er nicht im höchst überflüssigen Thüringer Landtag.)

    • Avatar
      Sachsendreier am

      Weise argumentiert, Sokrates. Hatte zum vorherigen Jubel-Beitrag bei COMPACT meinen Kommentar zu spät abgegeben. Hatte darin die Vermutung geäußert, dass der arme FDP-Mann einknicken würde. Denn nicht mal die eigene Leitung stand mehr hinter ihm wegen der öffentlichen Schelte… Während in Leipzig das ähnliche Verfahren geplant ist, weil die anderen Bewerber zurück treten, damit der Hamburger Jung dort weiter sein Sozen-Amt betreiben kann, wurde die gestrige Wahl in Thüringen als "demokratieunwürdig" gebrandmarkt. Und eine mediale und politische Bashing-Kampagne losgetreten, wie man sie so direkt noch nicht erlebt hat (glücklicherweise). Aber sie zeigt leider all zu deutlich, wie sich das Demokratieverständnis seit der Wende verändert hat. MfG

      • Avatar

        Weil die 16 "Länder", + "Regierungen "+ "Parlamente" und der ganze Föderalismus-Quatsch überflüssig sind. Und Überflüssiges ist schädlich.

      • Avatar

        Nicht überflüssig; von der Besatzungsmacht zur Zersplitterung und Schwächung gewollt.

        Ich glaub mein Schwein pfeift.

        .twitter.com/bodoramelow/status/255627676025491456
        Bodo Ramelow
        @bodoramelow
        Mit Genossen Stalin in Uljanowsk ;-))
        #fb

    • Avatar

      Sokrates müsste schon Kreide fressen, bevor er überhaupt gewählt würde.
      Dann allerdings gnade uns sein imaginärer Freund 😉 .

  30. Avatar

    Die Wahl war doch geheim???
    Und demokratisch???
    Warum das Geschrei?
    Deutschland und Demokratie seit Merkel (Honeckers
    RACHE)Machtwahnsinn, leben wir in diesem Deutschland in einer DIKTATUR, DIKTATUR, DIKTATUR!!!!!!!!!!!!!
    Mir hat Die Zeit in der DDR gereicht.
    Kommt mir alles sehr vertraut (verdächtig)vor
    SCHEISS Deutschland, SCHEISSE Regierung,
    SCHEISSE LINKES PACK!!!!
    Den Strauß Hinzuschmeissen sagt ja ALLES !!!!!
    Er hatte ja noch Glück, sonst nehmen die linken
    Terroristen ganz andere "DINGE "

    • Avatar

      Die AfD hat aber taktisch klug angekündigt geschlossen für Kemmerich zu stimmen.
      Interessanter wäre zu erfahren, wenn die AfD geschlossen für einen Linken oder Grünen stimmen würde. Ungeachtet das zwischen Sozialisten keine Unterschiede existieren.

      • Avatar

        Günter,der linke Spinner hätte ,wie man sehen konnte,nicht geheult sondern wäre vor Lachen
        nicht zum schlafen gekommen.

  31. Avatar
    Ulrich Dittmann am

    Das Kasperl-Theater in Thüringen bestätigt: Wir leben im Deutsch-Michl-Land in einer armseligen Bananenrepublik. Mehr vermag man angesichts all der korrupten Establishment-Parteien nicht mehr zu sagen. Die Welt ist ein Irrenhaus – aber in Deutschland steht die Zentrale.

    • Avatar

      Aber Dank der heutigen "Verblödung/bildung" an den Schulen, verstehen sicherlich die Meisten nicht, was gerade geschieht!

      • Avatar
        Ulrich Dittmann am

        Ja, das ist das Problem. Der Systemstaat erzieht sich seine gehorsamen Lakaien von klein auf.

        „Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit“, lautet ein Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach. In Abwandlung dessen gilt leider für Deutschland: Der erbittertste Feind der Freiheit ist der Sklave, der nicht weiß, dass er einer ist…

        Die Vorgänge in Thüringen zeigen auch wieder mal unmißverständlich auf:
        Establishment-Parteien = charakterloses Lumpenpack

  32. Avatar

    Es krampft gääägen Räächts im (Un-)-Freistaat; da hilft das NSU-Phantom!

    # Thüringen und der Rechtsterrorismus Wie Bodo Ramelow vom NSU beobachtet wurde | MDR 17. Januar 2020 (mdr.de/zeitreise/bodo-ramelow-nsu-100.html / archive.ph/HVLe7)

    "Erfurt ist die erste Station in Mitteldeutschland, wo die seit 1995 tourende Ausstellung "Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941-1944" gezeigt wird. Noch haben sich Angriffe gegen die Schau bis dahin "nur" im Rahmen verbaler Gewaltakte bewegt. … Am 9. Juni 1996, dem letzten Tag der Ausstellung, lässt eine Gruppe ihren Worten Taten folgen. Über 25 Meter Länge sprühen sie in gelber und schwarzer Farbe immer wieder das Wort "Lüge" auf die Ausstellungstafeln. " … was für ein Verbrechen; musste doch eingeräumt werden, dass nur 10% der Bilder korrekt waren da erlauben Elite das "L"-Wort nicht?

    • Avatar

      " … sprühen sie in gelber und schwarzer Farbe immer wieder das Wort "Lüge" auf die Ausstellungstafeln …" was für eine Straftat … Gedankenverbrechen ab nach Zimmer 101

  33. Avatar
    brokendriver am

    Die CDU-Tante AKK von Muslima Merkels Gnaden sollte langsam mal die Vertrauensfrage innerhalb ihres CDU-Sauhaufens stellen sowie wie es der FDP-Polit-Dilettant Christian Linder diese Woche noch tut.

    Wer CDU oder FDP in Deutschland wählt, dem sollte in der Wahlkabine die Hand abfaulen.

    Das sind schlichtweg Volksverräter und Dumpfbacken ohne Sinn und Verstand.

    Der CDU-SED-SPD-GIFTGRÜNE-Merkel-Moslem-Staat ist längst am Ende….

    Das ist keine Demokratie mehr, das ist eine Parteien-Diktatur wie in der DDR bis 1989.

    Diese Arschlöcher lassen solange wählen, bis ihnen das Wahlergebnis gefällt und sie ihre

    Parteien-Diktatur fortsetzen können.

    Der volksdemokratische Wählerwillen geht diesen System-Dumpfbacken schon längst

    am Arsch vorbei…

    • Avatar

      Die CDU-Tante AKK??? meinen sie jetzt damit die xxx der CDU oder ihre Sklavin?
      Bin da nicht so vertraut mit diesem kriminellen Millieu um mich auszukennen.

    • Avatar

      Brokendriver ich danke dir für deine klare Analyse,
      Leider macht Honeckers RACHE weiter so !!
      Tot Gesagte leben weiter. Sinngemäß wiedergegeben.
      Honeckers Erbe ist eindeutig MERKEL
      Es ist nur eine Frage der Zeit und Deutschland ist die größte LACHNUMMER in der Geschichte

    • Avatar

      Muslima Merkel?
      Die ist alttestamentlich Auserwählt und Muslima sind deren Söldner.
      So dürfte es aussehen meine nicht nur icke.

  34. Avatar

    Darf er einfach so nach Lust und Laune oder geht das nicht nur über Misstrauensvotum?
    Da bin ich nicht so sattelfest.

    • Avatar

      Tja, nun haben wir Deutschen eine de facto-Diktatur, in der im Gegensatz zu Stalin auch die Kinder der Demokraten von der Antifa bedroht werden. Die Volkstod- und Kinderabtreiber-Politiker wollen sich nicht der Demokratie beugen, Helfen da nur noch Blauhelme? Ausländische Wahlbeobachter brauchen wir bei den zukünftigen Wahlen sowieso.

      • Avatar

        Ein kleines Viruschen könnte auch helfen!
        Man hört da nichts von Afrika. Das soll wohl nicht hoch gespielt werden, da sonst keine Neger mehr herkommen dürften!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel