„Tage der Freiheit“: COMPACT-Sonderausgabe zu den Querdenker-Demonstrationen am 1.8. und 29.8.

6

BRANDNEU – gegen die Verfälschungen der Lügenpresse: COMPACT dokumentiert in einer Sonderausgabe mit dem Titel „Tage der Freiheit“ die Mega-Demos vom 1. und vom 29. August. Diese Tage werden in die Geschichte dieses Landes eingehen – mit ähnlicher Bedeutung wie die Demonstrationen im Herbst 1989, die das SED-Regime zu Fall brachten. Wir werden unseren Kindern davon erzählen, wie urplötzlich in einer bleiernen Zeit wie aus dem Nichts Hunderttausende zusammenkamen, um für ihre Freiheit aufzustehen.

Das Unvergessliche dieses Aufbruchs hält die COMPACT-Edition „Tage der Freiheit“ fest: Wir dokumentieren die wichtigsten Reden, Interviews und Fotos dieser magischen Zeit. Im Wortlaut finden Sie die Ansprachen von Robert Kennedy jr., von Fußball-Weltmeister Thomas Berthold, von den zu den Demonstranten übergelaufenen Polizisten, von den Organisatoren der Gruppe Querdenken-711 um Michael Ballweg, Samuel Eckert und Markus Haintz, von Heiko Schrang und von Nana, dem schwarzen Moderator auf der Bühne.

Sehen Sie die Aufnahmen von fröhlichen Schülern und glücklichen Rentnern, von der Vielfalt der selbstgemalten Schilder, von den verwirrten Polizisten in schwerer Rüstung – und wie sie am 1. August den Redner Thorsten Schulte abführten und am 29./30. August vor dem Reichstag und am Großen Stern friedliche Menschen auf den Boden drückten und wegschleiften. Ikonographische Fotos für die Ewigkeit: Die riesige Masse auf der Straße des 17. Juni und um die Siegessäule widerlegt alle Medienlügen über die „20.000″ oder „38.000“ Teilnehmer. Abschluss der Ausgabe bildet die „Große Manöverkritik“ von Oliver Janich, Samuel Eckert und Jürgen Elsässer.

124 Seiten, 9,90 Euro + Versand, Auslieferung ab 10.09. Jetzt vorbestellen!

COMPACT-Edition 8: Tage der Freiheit. Reden, Interviews, Fotos.

Über den Autor

COMPACT-Shop

6 Kommentare

  1. Avatar

    "Die riesige Masse auf der Straße des 17. Juni und um die Siegessäule widerlegt alle Medienlügen über die „20.000″ oder „38.000“ Teilnehmer."

    Die Zahlen wurden bereits mathematisch belegt.
    Google hilft. Und wer es nicht glaubt. Einfach nachrechnen;-)

  2. Avatar
    heidi heidegger am

    gekauft!, yo! und nebenher und -bei ’ne subbrkleine Bitte/Anfrage an JE (in SEIM‘ war room): magst ditt Helmut Schmidt Poster in’s Gartenhäuserl aufzuhängään (lol) und durch d e n hier im MusikVideo zu ersetzään, häh? thx!! *krchhhhhhhhhhhh*:

    Little Feat- Oh Atlanta- Live at The Rainbow Theatre 8/02/78

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Teil 2

      no shiat, yo!: 1mal(!!) machte SPIEGEL-TV gestern was richtich und zeigte und liess ein junges Päärchen räppään uff ditt BerlinDemo/Nähe d. BrandenbörgerTor woll; ditt Görl war nackich obenrum wie ihr Begleiter, sie allerdings mit Handtuch umgehängt um den Nacken (ditt *NippelAlarm* vermeidend usw.) und das war supi ! episch ! und normal&richtich – alles andere wäre einfach falsch! -> genau nach meinem heidiGesmakk (Titten Raus! äh Frau kann&darf obenrum auch flanierään wie die Burschen, hah!) isso! *LOVE*

      ..und diese Wonderman räppte in etwa: *bissi schwerer sanns die Kerlchen (und hob die linke! Brust etwas an mit der hand, oha!) als wie bei ditt Burschn, aber kann&darf so usw.* – subbrnice, yo! *imho* 😉

  3. Avatar
    Das ist so Erdogan noch besser als diese Geisel des Volkes am

    Wer als gewählter Volksvertreter bewaffnete Polizeieinheiten zu einer angemeldeten Demo von Bürgern die ihr Grundrecht wahrnehmen schickt, ist kein Demokrat sondern ein Feind des Volkes und der Freiheit !

  4. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Freiheit ist … wenn man sich auf der richtigen Seite von/der Freiheit befindet 😉

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel