Was seit gestern Nacht geschah. Dieser Ticker wird heute ständig ergänzt. Lesen Sie zum Hintergrund der Eskalation hier weiter.

    • Zur Stunde demonstrieren über 2.000 demonstrieren in Frankfurt/M. gegen den Rassismus gegenüber Russischstämmigen in Deutschland. Zahlreiche russische und auch deutsche Fahnen sind zu sehen. Ebenfalls heute findet ein Autokorso in Hannover statt. Die Polizei spricht von 600 Teilnehmern und 300 PKWs. Bereits gestern fand ein Autokorsi in Stuttgart statt.
    • Heute erste Runde der französischen Präsidentschaftswahlen. Amtsinhaber Macron, laut Umfragen bei 25 Prozent) muss die Aufholjagd von Marine Le Pen (22 Prozent) fürchten. Le Pen punktet vor allem mit ihrer Kritik der Russlandsanktionen, die wie bei uns zu Höchstwerten bei der Inflation geführt hat. In der NATO fürchtet man, dass sie die Geschlossenheit der NATO-Front gegen Russland aufbrechen könnte.
    • Nach Angaben aus Moskau  sollen mehr als 700.000 Menschen aus der Ukraine, vor allem aus den den Separatistengebieten Donezk und Lugansk,  seit dem 24. Februar nach Russland geflüchtet sein.
    • Die Regierung in Kiew will 35 deutsche Panzer bestellen.

     

    97 Kommentare

    1. yellow rain am

      irgendwo haben sich auch putinkriegsfreundliche exilrussen zusammengerottet und veranstalten autokorsos. sofort abschieben in deren traumheimat! mecker mecker, gleichest gilt auch für erdoganeiferer die sich auf deutschen strassen tummeln. dieses klientel, hat hier in deutschland nichts zu suchen. nutzloses pack.

      • Nicht übertreiben.
        Die Russlanddeutschen konnten dich hier zum Teil nicht integrieren, weil es keine deutsche Kultur mehr gab, in die sie sich hätten integrieren können. Daß Russen hier für Russland sind und öffentlich Partei ergreifen, gefällt mir auch nicht. Ärgerlich werde ich, wenn sie ihren Sieg hier feiern. Aber alle diese Leute werden sich wieder nach Deutschland orientieren, wenn die Tschekisten aus dem Kreml gedrängt werden und Deutschland wieder deutsch und vorbildhaft sein wird.

        Ganz allgemein ist die Ausländerfrage, das größte und kritischste Problem. Die multikulturelle Gesellschaft muss entflechtet werden, aber mit viel Fingerspitzengefühl und ohne jegliche Ausländerfeindlichkeit und Rassismus. Bis zu welchem Grad, kann man jetzt nicht entscheiden. Das wird man sehen.

    2. Willi Kuchling am

      Wenn wer für den "Schutz" für irgendwas protestiert, dann is was faul.
      Denn nur kommunistische Diktaturen wollen alles schützen. Sogar das Klima.

    3. Nachdem Compact hier 9:45 auf die Verkehrtheit des Begriffs Rassismus (in diesem Zusammenhang ) hingewiesen wurde, macht es unbeirrt so weiter. Zitat : Die durch Irrtum zur Wahrheit reisen,
      das sind die Weisen,
      die im Irrtum beharren,
      das sind die Narren.

    4. D. Petersen am

      Ich möchte unsere russlanddeutschen Landsleute eindringlich darum bitten, bei ihren Demonstrationen auf Fahnen der Sowjetunion zu verzichten. In einer Reportage von Spiegel TV habe ich dies beobachtet. Außerdem trug jemand, offenbar ein Russe, sogar eine Uniform der Roten Armee. Die Russlanddeutschen müssen so etwas auf ihren Demonstrationen unterbinden. Notfalls sind solche Provokateure der Polizei zu übergeben. Es sollte zudem nicht zu sowjetischen Denkmälern marschiert werden. Auch Berlin, Treptower Park. Compact heißt dies sicherlich nicht gut. Ich habe die Ausgabe "Verbrechen an Deutschen", in der die Schandtaten der Roten Armee ausführlich dokumentiert sind.

      • yellow rain am

        haha, der sowjetstern ist in deren hirnen auf ewig eingebrannt, sonst würden die nicht für kriegstreiber auf die strasse gehen.
        hier im westen leben und für putin auf dicke hose machen. so was brauchen wir, sind sicher "freunde".
        vernünftige russen halten sich bedeckt und sind froh dort raus zu sein. alle anderen sind klapskallis. später weinen sie, dass sie hier angefeindet werden. hoffentlich randalieren die nicht beim ukrainer um die ecke. die haben sicher mehr angst vor irren russen, als die vor geflüchteten frauen und kindern.

      • jeder hasst die Antifa am

        Es werden keine Fahnen der Sowjetunion gezeigt sondern die Fahne Russlands und das ist gut so,ein Zeichen gegen die wiederwärtige Hetzkampagne gegen Russland.

        • D. Petersen am

          Wollen Sie mich der Lüge bezichtigen? Unverschämt. Sehen Sie doch selbst: https://youtu.be/wCevYyCxMNQ
          Gewöhnen Sie sich mal einen anderen Ton an, mäßigen Sie sich und lernen Sie gefälligst unsere deutsche Rechtschreibung. Man merkt, dass Sie ohne Zucht, Ordnung und althergebrachte Bildung aufgewachsen sind.

        • jeder hasst die Antifa am

          Jawoll Herr Oberlehrer,wenn sie Rechtschreibefehler finden dann dürfen sie,sie behalten.

    5. friedenseiche am

      2.000 ? a bissel wenig finde ich
      die russen hier in meiner stadt haben immer soooooo eine riesenklappe
      wie stolz sie seien und stark usw
      und dann kriegen die nicht mal 20.000 auf die straße ?

      übt weiter !

    6. So ist es richtig in Frankfurt-Main. Die Wahrheit muss Stück für Stück ans Licht wer die wahren Drahtzieher sind und das bleibt und ist die Internationale Hochfinanz mit bestimmten Leuten wessen Namen man wegen der Zauberzahl 130 in unserer feinen Republik nicht nennen darf. Aber auch in dieser künstlich geschürten Finanzkrise wird die Wahrheit schneller triumphieren als den Herrschern lieb ist. Der ganze CORONA-PLANDEMIE-SCHWINDEL ist im Großteil der Bevölkerung angekommen. Das die EU with NATO nur ein US-Vasal sind ist auch bekannt. ALSO WIDERSTAND JETZT ERST RECHT!!! WIR WISSEN WER UNS REGIERT!!! AMI GO HOME!!!

    7. Rápido González am

      @ W E B E R – Englisch-Kommentare von heute Morgen
      ==============================================
      Der von WEBER heute Morgen im Forum präsentierte, abgekupferte Text ist amerikanischer, nicht britischer Herkunft ! Während die Tommies "h o n o u r" schreiben, weist mein Webster’s New World Dictionary of the American Language "h o n o r" ohne "u" auf. Der Text enthält noch andere typographische Fehler. WEBER hat den Text abgekupfert. Die Kommas sind teilweise falsch gesetzt, fehlen oft ganz.

    8. Zweierlei Maß am

      Eilmeldung ! Die TAZ schreibt über 2200 junge ukrainische Männer durch Selenskyjs Behörden an der Ausreise gehindert. Diese jungen Leute wollen eben nicht für einen Nationalstaat und den Konten der Oligarchen sterben und deswegen auch nicht der völkerrechtswidrigen Generalmobilmachung des Ukraine Faschisten Regime folgen. Warum dürfen diese Männer dann nicht wie einst die vielen Bärtigen Nichteuropäer in die EU ausreisen und dort Asyl beantragen, schließlich werden diese auch noch politisch verfolgt …..Selenskyj will diese ganzen Kriegsverweigerer sogar aburteilen. Putin setzt nur Freiwillige ein….

      • @ Zweier

        "Putin setzt nur Freiwillige ein…."

        Der war gut, mega Brüller :-D

        • Blut klebt auf allen Seiten am

          Wenn Putin doch nicht nur Berufssoldaten einsetzt, dann ermorden die EU Bonzen diese jungen Russen durch gezielte Waffenlieferungen an die Ukraine Kriegswilligen. Die Verbrecher EU will keinen Frieden, sondern nur Profit durch Leid von Menschen auf der ganzen Welt…..Marschieren für Öl Gas und Börse !

      • Ebenso möglich ist, dass ein paar wenige denkende ukrainische Männer
        nicht für einen Pseudo-Nationalstaat kämpfen wollen,
        dessen Volk nach dem ‘Sieg’ vom regenbogenfarbenen Westen
        so aufgelöst und ausgelöscht werden soll
        wie die übrigen westeuropäischen Völker.

        Was wäre gewesen, wenn sich die jungen Soldaten
        damals nicht an der expansiven Generalmobilmachung der faschistischen Bolschewisten
        an der rumänischen Grenze beteiligt hätten?

      • Auch aus Österreich (orf.at) wird am 10.4.22 um 14.32 Uhr gemeldet:
        Zitat: >> Ukraine: 2.200 Wehrpflichtige an Flucht gehindert
        Der ukrainische Grenzschutz hat seit Beginn des Krieges gegen Russland knapp 2.200 Männer im wehrpflichtigen Alter an der verbotenen Ausreise gehindert. „In letzter Zeit gab es auch mehrere Fälle, in denen Leichen von Männern an den Ufern grenznaher Gewässer gefunden wurden“, teilt die Behörde mit.
        Anders als Frauen und Kinder, die zu Hunderttausenden fliehen, sollen Männer ihr Heimatland verteidigen. Einige männliche Flüchtlinge hätten versucht, Beamte zu bestechen oder mit gefälschten Dokumenten über die Grenze zu gelangen, heißt es. In den Karpaten seien auch mehrere Vorfälle mit Erfrierungen registriert worden, unter anderem an der Grenze zu Rumänien.<< Zitat Ende

        Für totalitären Kriegsteilnahmezwang liefert die feministische Außenpolitik der "Grün*innen" ohne die Zwangssteuerzahler zu befragen mörderische "Klimaschütz*innen-Panzer*innen". Russland vermeidet offiziell die Teilnahme von Wehrpflichtigen am Ukraine-Feldzug.

        • Nachtrag: Das "wehrpflichtige Alter" in der Wolodomir-Selenskyi-Ukraine geht angeblich bis zum 60. Lebensjahr.

      • Dies kann man hier in Deutschland mit den "Impf Unwilligen" vergleichen, denn auch diese 2.200 Männer könnten hier vielleicht die Wahrheit sagen. Die Impfunwilligen will die Regierung als Kontrollgruppe eben nicht zu Wort kommen lassen!

      • yellow rain am

        haha, der klugmops beschwert sich, dass er keine männliche kriegsabhauer bewirten darf.
        hätte assad auch so machen sollen.

    9. ++ EILMELDUNG ++
      Kampfbefehl verweigert: Meuterei bei Putins Fallschirmjägern – BILD.de

      Es läuft ja bestens. Moral ist total intakt… not. LMFAO

      • Eilmeldung !

        Bundeswehr Generäle scheißen sich vor Angst in die
        Hosen ! Unfähige Arschlöcher !
        Ehemalige NVA Generäle und Gefreite übernehmen das
        Kommando um … ach lassen wir das …

        • Hallo Thüringer …… bitte Quellenangabe …. ich habe noch Kontakte zu ehemaligen Ossi Soldaten die jetzt dem anderen System dienen …… aber derartiges konnte ich nicht vernehmen …. Ich habe Wessioffiziere kennen gelernt …. ,vor allem niedere Dienstgrade ….. typische Kasernenhofungeister und Durchknaller …..

      • Ich war 1970-71 beim Bundesgrenzschutz! Schon damals gab es von der ganzen Obrigkeit nur Kaspereien und die Ausrüstung war ein Überbleibsel der alten Wehrmacht. Mein Spruch zu den Vorgesetzten war immer, kommt es zum Krieg mit den Russen, erschieße ich zu erst meine Vorgesetzten! Schaue ich mit heute diese Gender verstrahlte Eunuchenbande so an, da können wahrscheinlich 99% nichts mit dem Wort Moral anfangen, geschweige sie können es überhaupt schreiben!
        Und da kann ich dir versichern, die Russen haben sicherlich eine bessere Moral!

        • Vor mir standen Berufssoldaten ,solche die es werden wollten ,die traten morgens an als wären sie durch Beschuss aus einem Bordell geflohen …. Lebensläufe ,Dienstprotokolle musste ein Indianer Scout übersetzen …… Aber mit der Waffe ….sie strahlten wie die Retter der Mütter ,ein Kampfmesser dazu, schon Rambos …. ,eine Belobigung …schon Dienstrang Major Chuck Norris …

          Ja so sieht unser Verteidigungspotential aus ….. Aber falls die Zugewanderten Alibabas uns den moslemischen Staat aufdrücken wollen ,da reichts aus denen die Kamele zu besorgen für den Abmarsch in die Wüste zurück …

      • 1. Der Bild Reporter war beim Absprung dabei …mit der über dem Kopf geöffneten Bildzeitung als Fallschirm …das letzte was er brüllte , Scheisse … hätte ich mich bloss nicht freiwillig gemeldet …. am Boden liegend wurde er von Reportern als russischer Agent beschrieben und scheibenweise zerstückelt von Selenskis Asow Getreuen und als von den Russen geschlachteter ukrainischer Partisan ausgegeben ….
        Zum Sachverhalt …. Dias Luftsturmregiment hat nicht gemeutert , auch nicht Russland den Rücken zugekehrt …… Es gibt andere Quellen und nicht Bild FREE EUROPA …
        In einem Krieg über die grosse Entfernung ,wo verschiedene Einsatstäbe planen koordinieren ,kann es schon zu einem Chaos kommen ,weil der Kommandoführer des Luftsturmregimentes weder die aktuelle stündliche Lage kennt ,noch was er am Boden angreifen ,oder verteidigen muss .Die Meldungen über Anforderungen der Fallschirmjäger überschlagen sich …… auch die Flugstaffel ,die die Fallschirmjäger an die Koordinaten bringt hat ein Mitspracherecht ,denn sie müssen ihren Flugkorridor kennen ,der für die Sicherheit des Anfluges garantiert …..
        Das Fall.Rgmt. weigerte sich nicht ,sie verlangten von der obersten Führung ,die für sie zuständig ist ,eine klare Befehlskette ,die von A… bis Z ….selbst nach dem Absprung richtungsweisend ist …..

        • 2. Fallschirmjäger sind Elitesoldaten Russlands ,wer bei einer solchen Einheit dient ,dient dem Staat Russland ….. und nicht wie in Deutschland auf Plakaten der Bundeswehr zu lesen war … Wir.Dienen …. und ein Rumpelstilzchen hat dahinter geschrieben …WEM …
          Das kann das Dummblatt Bild nicht wissen …..die sollten besser für die Grünen eine Gartenanbauzeitung aufmachen …. statt wie geistige Tiefflieger etwas zusammen zu spinnen …. Ob da einer sich ein paar Alkoholeuros verdient hat mit dieser Wildgansente ????

          Wer Geld in Bild investiert lebt in Deutschland gut …..besser in Brot investieren ,das bald Dank Bild und anderer Weltchaoten teurer wird…

    10. Auffällig (oder scheinbar doch nicht),
      dass sich hier in der BRD
      Alt-SU-Fans und Neu-US-Fans darüber streiten,
      wer mehr abgelehnt wird.
      Dabei habe ich noch keine 2000 Demonstranten hier in der BRD auf einem Fleck gesehen,
      die sich über den offenkundigen und schreienden rassistischen Hass
      gegen ethnische Deutsche aufregen ("I love Volkstod").

      Möglich, dass sich ob dieses Umstands nicht nur die übliche BRD-Völkermördermehrheit,
      sondern auch Alt-SU- und Neu-US-Fans die Hände reiben.

      • Ja, die können sich nur für fremde Interessen einsetzen. Bismarck hatte sich auch darüber aufgeregt.

    11. Putins Pudel am

      Nächste Woche demonstrieren die Ramsteiner gegen deutsche Anfeindungen. Der Amerikahass nimmt hier langsam überhand.

      • Die Amis haben uns zweimal zerstört, obwohl es nur europäische Konflikte waren. Und seit 1945 werden wir von ihnen geknechtet und ausgeraubt! Der Michel sollte sich mal anschauen, was er , bei einer Notlage , so aus den angeblichen sozialen Sicherungssystemen erhält?
        Und dann zwei und zwei zusammen zählen, denn hieraus werden Kriegskosten und Reparationen bezahlt, sprich der Ami raubt diese Kassen aus!

      • Und mit Recht ….Freunde lassen nicht in eine Hausordnung vermerken sie können jederzeit die Staatsführung entmachten und Deutschland als Feind bis 2099 besetzen …. Dieses ist einmalig in der Welt ….die Amis brauchen Handlanger und Deutschland lässt die wie bei einem Notar eintragen ,sie können uns als Kriegsgefangene behandeln und uns jederzeit vernichten …..
        Rammstein und andere Basen dienen nur der Kontrolle Deutschlands und der bewaffneten Präsenz für den Fall der Fälle ……..

    12. Nicht nur russischstämmige sind für Russland. Ich bin sehr unzufrieden mit unserer Regierung.

    13. Die Regierung in Kiew will 35 deutsche Panzer bestellen.

      Und wie viel funktionsfähige bleiben uns?

      Und übrigens wille, wille dies und das noch .
      Die Zeiten des Kindergartens sind vorbei.

      • @ DerGallier
        Uns bleibt dann noch der Leo 2 A7, der beste Panzer der Welt. Wegen dem kriegt Selenskyj jede Nacht feuchte Träume.

      • Die ganze Welt fordert nur von Deutschland. Die dumme Regierung zahlt und der Michel zahlt Steuern bis er nicht mehr kann. Als Reaktion darauf, wählt er die gleichen Politiker wieder!

    14. Idiotenwatch am

      Meldet euch gerne nochmal, wenn die NATO aktiv in den Krieg eingreift, vorher wirkt’s lächerlich. Die Pazifisten kriegen noch nicht mal eine Flugverbotszone hin. Schiss habt ihr sowieso nur vor Putins Atombomben. Ich bin froh, dass Typen wie Putin dank Nato zumindest nachdenken müssen, bevor sie, ausgestattet mit Allmacht, auf den roten Knopf drücken. Der muss sich dazu nämlich nicht erst mit 29 anderen vernünftigen Bündnispartnern einig werden.
      Bis heute konnte oder wollte mir noch niemand erklären, warum sich ausgerechnet die Rechtslastigen über den Verfall der Bundeswehr beschweren. Gerne wieder Wehrpflicht und Co. Gegen wen genau wollt ihr denn mobil machen, gegen wen wollt ihr euch verteidigen? Es war übrigens Trump, der dem deutschen Steuerzahler zusätzliche Natokriegsdollar aus dem Kreuz geleiert hat, ca. 17 Mrd mehr Anno als Obama wollte. Was dachtet ihr denn, von wem sich der Staat die Kohle dafür holt?

    15. DIE WELT STAUNT ÜBER DIE UKRAINE-SOLDATEN: Darum halten sie Putins Übermacht stand — BILD.de

      kein wort des lobes von compact für diese tapfer kämpfende armee — eine schande.

      • In der Hose am

        Du wirst den Sinn und Zweck des Compact Magazin niemals verstehen…..lese lieber die Bild und Spiegel, denn diese schreiben genau für nicht selbstständige Denker……kleiner Tip noch von mir an dich persönlich Sokrates alias….verschwende nicht deine Zeit mit ewigen sinnlosen Kommentaren und suche lieber deine Ostereier….

        • Löffel Dünnes am

          klingt eher nach leo denn soki, ist aber egal hauptsache denunzieren.

          und richtig, selbstdenker sind hier genau richtig, siehe tiffi und andere brainbugs in deinem team.

      • Selbst wenn alles wahr wäre bei Bild , die haben zu oft gelogen um sich beim Staat anzubiedern und wegen der Auflagen ….. Bild hat wirklich Personal ,die an geistiger Überbelichtung leiden ….

    16. Ziemlich unverfroren, von "Nato-Kriegstreibern" quasseln, wenn der Einzige, welcher z.Z. Krieg führt , euer Idol Putin ist.

      • Rote Friedenstaube am

        Spezialoperation/Entnazifizierung/Prävention. Unterschied verstanden? ;-)

        Wäre Putin Natohäuptling, wären die ganzen Wehrkraftzersetzer schon im Gulag.

        • Ja, "Unterschied" Blödsinn. Schweinefleisch bleibt Schweinefleisch, auch wenn man es "Fisch" tauft.

      • Ziemlich unverfroren am

        Putin verdient an den Krieg nichts, auch wenn er diesen gewinnt……Amerika verdient gut an Waffengeschäften und dem umweltschädlichen überteuerten Fraking Gas was jetzt Dummland kaufen muss. Hast du eigentlich schon Platz in deiner Wohnung für Flüchtlinge gemacht und spare jetzt schon mal deine Beamten Pension für den Winter ein …..sonst müsst ihr frieren, für eure Idole Selenskyj und Gaukler….Steingeiers Schloss bald jedenfalls beheizt.

        • Idiotenwatch am

          Russisches Gas lief doch 30 Jahre gut, dann musste Putin Krieg spielen. So treibt er die Weltmarktpreise hoch und kann selber ein Pfund mehr verlangen, oder treibt der Krieg um uns später was zu schenken??? Putin hatte im Vorfeld bereits mehrfach angekündigt, dass Russland nichts zu verschenken hat. Was er damit wohl gemeint haben könnte?
          Nun gibt es 2 Möglichkeiten. Wir zahlen künftig viel mehr für russisches Gas, oder wir halten den Russen weiter klein um günstig an deren Bodenschätze zu kommen. Die handeln ja nicht mit uns weil sie unbedingt wollen, sondern weil die müssen. Ohne den Europa-Energeimarkt hat Russland auch fertig! Faustformel: Je mächtiger Putin, je teurer wird Gas. Es ist also im deutschen Interesse, dass Putin die Ukraine mit eingekniffenem Schwanz verlässt.

          Unter uns Pastorentöchtern, dass einzige was wir von den Russen wollen sind billige Rohstoffe. Alles andere geht uns doch am Kaxxes vorbei, nicht wahr?

      • ja, du hast völlig recht. gerade kam diese meldung:

        Leichen, überall Leichen! ++ MEHR ALS 1200 TOTE IN DER REGION KIEW ENTDECKT ++ Jetzt rücken Putins Truppen in der Ost-Ukraine vor ++ Flughafen in Dnipro komplett zerstört — BILD.de

        COMPACTs Mangel an Empathie mit den Ukrainern ist wirklich erschreckend.

        • "Empathie" gehört nicht in de Politik sondern ins Strickkränzchen der Pfarrgemeinde.

    17. Freichrist343 am

      Es wäre eigentlich logisch, wenn Le Pen gewinnt. Denn Trump hat mit einem ähnlichen Wahlprogramm schon mal gewonnen. Wichtig ist auch, dass das Christentum erneuert wird. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

      • Die Franzosen sind genau so dumm, wie die Masse in Deutschland. Macron ist ein Verbrecher und sein Gehalt bekommt er zu 25% in Frankreich ausbezahlt und 75% geht auf ein Konto im Ausland. Warum wohl? Für geleistete Dienste, aber nicht zum Wohle des Volkes.
        Einfach mal in Paris oder einer anderen Großstadt vorbei schauen! Ein einziges dreckiges Loch!

    18. I have to admit this works for the millions of brainless, spineless people with a Stockholm Syndrome because of the war and Russian occupation. But apart from this it is one more example of idiotic, (self-) destructive politics of which your history is so rich. You turn all your real friends and descent people into your enemies. We don’t care so much about this war in your backyard. However what we do care about is the enormous propaganda (which has the effect of a weapon of mass destruction) , the subversion of establishment politics as well as the opposition of the Left AND the Right, the highjacking of the entire alternative media, the hacker attacks, the countless (nuclear) threats and blackmail by officials, intellectuals, journalists, analysts and the army of keyboard warriors, the absolutely brazen behavior of people representing your country, the myriad of blatant lies, the we-are-the-victors-of-WWII-mentality and the expectation that this should grant you special rights for all times to come, the completely criminal and amoral – I would even say nihilistic – nature of your elite.

      • Ja,Ja , wer kein English kann, zählt nix, aber man muß es ja nicht übertreiben.

        • Wir werden Deutsch wieder zur Weltsprache machen und diesen "verkommenen germanischen Dialekt" (Goebbels) zurückdrängen.

        • Die Sprache ist die Stimme eines Volkes und wer täglich von früh bis spät nur noch englische Musik und Filme sendet und auch englische Namen seiner Kinder gibt, der hat sich selbst und seine ganze Identität Kultur Sprache und die Existenz des Heimatlandes bereits aus Feigheit Unterwürfigkeit und puren Egoismus aufgegeben ! In Amerika und England läuft auch im Radio keine Deutsche Musik…

        • @ Weber : Goebbels hatte mit der Sprache so viel Erfolg wie sonst auch.
          @ BRD Ach Herr Je ! Natürlich müsste man Eltern, die ihre Kinder Boris, Kevin oder Sarah taufen, zur Inquisition laden. Aber hier geht es um eine n a c h der Muttersprache gelernte Zweitsprache. ( Für Durchschnittshirne schon zuviel. ) Unterschied verstanden ?

    19. Apparently there is an overwhelming desire in Russia to become a world power again. But here there is little sympathy for this if it comes from a country which isn’t even able to build a proper fridge and which threatens, blackmails and humuliates us and causes a lot of harm. The inheritance of nuclear weapons is simply not enough. I advise you to learn from your Chinese brothers.
      Since the base of Putin-worshipping in the West is fear or at least the stark overestimation of Russian might as well as misconceptions about the nature of her leadership which serves as a projection surface for all kinds of dissatisfied people it is short-lived. The moment the illusion of your might crumbles you will loose all your support. I have no doubt that this will happen. How one could expect to build a strong, influential power in the absence of any real values and truth, with above mentioned methods and neglecting all the key factors which really make a country great is beyond me. Everyone who is able to see through the veils of lies and deception, who understands all the depravity and brazenness and who is able to sense the rotten spirit behind it feels nauseous and develops an irresistible desire to see Russia on her knees.

      • @weber: könnten Sie das Ganze bitte nochmals in Russisch? Für den „Putinversteher“, danke!

        • Buddel Bär am

          @ Gutmensch

          Wieso auf russisch??? Russisch ist international irrelevant, englisch ist Weltsprache.
          Können Sie etwa kein Englisch????

        • @buddel: wenn das Russische international nicht relevant ist, weshalb die internationale Aufregung zum Einmarsch der Russen in der Ukraine?

      • I predict that Putinism, this pathetic circus with nuclear weapons, is coming to an end. Moreover I predict a heavy blow against the Russian soul and identity with all it’s false myths and self-deception, with it’s indifference towards “right” and “wrong”, sometimes even a full blown moral kretinism which is able to present the worst sadistic crimes as just deeds. Unlike what the propaganda has made the people to believe, the essence of the West is not gay parades. It in it’s core it was and partly still is a rock hard foundation of ethics, honor, good manners and objectivity. This is going to clash now with the “Russian World “ and the “special Russian truth” (Dugin).

        • ,Im Gegensatz zu dem, was die Propaganda den Menschen weismachen will, besteht die Essenz des Westens nicht aus Schwulenparaden. Es war und ist im Kern ein steinhartes Fundament aus Ethik, Ehre, guten Umgangsformen und Objektivität. Das wird jetzt mit der „russischen Welt“ und der „besonderen russischen Wahrheit“ (Dugin) kollidieren."

          Weber, von welchem Jahrhundert spricht/schreibt Dugin ?

        • @Arnt.
          Ich habe das geschrieben (an einen Russen).
          Nur "spezielle russische Wahrheit" ist von Dugin.

        • Weltsprache, das könnte Mandarin sein oder Hindi. jedenfalls Sprachen. die von vielen Menschen gesprochen werden, ohne zuvor über Sklaverei und Zwangsmaßnahmen verbreitet worden zu sein! Massa-sprachen eignen sich nicht zur "Weltspprache"! Englisch ist eine germanische Sprach, die über das englische Empire mit Gewalt verbreitet wurde und schon deswegen als Weltsprache ungeeignet!

        • @Livia : Träum weiter. Gewalt schafft Recht und eben auch Sprache. Wat denkste denn, warum Latein noch 1000 Jahre die Univerversalsprache in Europa war ? Sei froh, daß das herrlich einfache Englisch an dessen Stelle getreten ist , lateinische Grammatik überfordert die meisten Gehirne.

    20. Jefferson Davis am

      Es wäre ein Traum wenn Frau Le PEN gewinnen würde. Ich vermute aber wieder einen Wahlbetrug zu Gunsten des transatlantischen Rothschild Kandidaten Makkaroni…..

    21. Nun bleibt zu hoffen, dass hier die Umfragen irren. Auch in Ungarn wurde ein „Kopf-an-Kopf-Rennen“ vorausgesagt und der Kämpfer für ein freies Europa hat haushoch gewonnen. Schön wäre wenn der Lieblingsschüler vom Herrn Schwab garnicht in die zweite Runde einziehen würde. Dort sollten Le PEN und Melenchon den Sieg unter sich ausmachen. Der Grünfunk hält diese Möglichkeit für sehr unwahrscheinlich, aber die Angst vor diesem Szenario ist spürbar. Das wäre ein Grund einen wundervollen Barolo am Abend zu „köpfen“!
      Derweil werden weitere Waffen gefordert, Opfer des Krieges finden sich nur unter den Ukrainern und das ganze europäische Establishment fliegt zum Schauspieler nach Kiev. Ob dieser Chancen auf den Oskar hat kann ich nicht beurteilen, aber den Putin sollten sie nicht einladen, sonst gibt es noch eine Ohrfeige. Inzwischen sind es nur noch wenige Forderungen beim Staatsfunk über den Stopp der Gaslieferungen zu hören. Dem Grünen scheint klar zu werden, dass das beim Wahlvieh nicht gut ankommen würde. Wenn die Handys nicht mehr arbeiten, dann hüpft die Habeck Jugend zukünftig vielleicht für Atomkraft und die AfD. Auch könnte der Klebstoff ausgehen, was passiert dann mit der „letzten Generation“? Wie fixieren sich Mitglieder dieser Sekte zukünftig auf deutschen Straßen? Nach der Pharmaindustrie kann nun die Rüstungsindustrie auf Milliarden hoffen. Das Grüne sorgt halt für sein Klientel!

      • @ Gutmensch

        "Auch in Ungarn wurde ein „Kopf-an-Kopf-Rennen“ vorausgesagt und der Kämpfer für ein freies Europa hat haushoch gewonnen. "

        Sie verdrehen die Tatsachen wie üblich. Und Ungarn war es genau anders herum. Dort führte Orban immer haushoch und hat zum Schluss dann Kopf an Kopf gewonnen. In Frankreich führt Macron schon immer und nur jetzt wird es ein wenig enger.

        • @bad: „Sie verdrehen die Tatsachen….“. Danke für die Rückmeldung! Glücklicherweise unterscheiden sich „unsere“ Tatsachen. So wie sich die Tatsachen, die der Grünfunk meldet, von der Wahrheit unterscheiden!

    22. Le Pen …..ich hoffe und drücke die Daumen ,dass sie Frankreich einen Torte Macrone Schock verpasst und er mehr Zeit hat sich seiner alten Lady zu widmen ….

    23. Die Regierung in Kiew will 35 deutsche Panzer bestellen.

      Also Steuerzahler spuckt in die Häde lasst die Kohle aus dem letzten Loch sprudeln …,man muss ja Krieger im Auftrage Amerikas unterstützen.

      In der europäischen Union werden dem arbeitenden und steuerzahlendem Pack neben der Abpressung der Steuern auch noch die Lebensmittel verteuert , der Unternehmer ,und Produzent schlagen auf jedes Produkt 25% Aufpreis rauf ….wegen höheren Transport Kraftstoffpreisen ….alleine daran verdienen die Oligarchen bei uns richtig Kohle Beispiel …In einem LKW mit nur 12 Paletten passen soviel Waren rein ,dass der Unternehmer in die nächste Produktion keinen Cent investieren muss ,er verdient dafür an den Dieselpreisen richtig mit ….. Klug ausgedacht wie man Waffen finanzieren kann ,Kriegsteilnahmen für Asow und nebenbei noch die Ankäufe von Drohnen ….

      Natürlich nur wegen Putin der seit seiner Wiege schon Deutschland vernichten will ….

      • Mit einmal sprudeln nur wieder Milliarden deutsches Steuergeld. ……für Schulen Kinderarmut Obdachlose Sanierungen usw. war die ganze Zeit keine Kohle mehr da….

    24. christian wild am

      JUST IN: There are some 60,000 Ukrainian female soldiers fighting alongside the brave Ukrainian men

      Heldinnen!

      Der eigentliche Nazi sitzt im Kreml. Putin macht es wie Trump: Im Wissen, dass man selbst der Nazi ist, beschimpft man den politischen Gegner als Nazis. So was nennt man Projektion. Total durchsichtiges Manöver.

      • @wild: nur damit ich Sie richtig verstehe, das Grüne beschimpft viele, die nicht Ihrer Meinung sind als Nazis. Sind also die Grünen die wahren Nazis? Meinen Sie, das wäre Projektion? Irgendwie ahnte ich so etwas schon, aber in dieser Deutlichkeit, danke für den Hinweis!

        • Der Schafswecker am

          "Sind also die Grünen die wahren Nazis?

          Nein GRÜNE sind keine Nationalisten , sie sind schlichtweg nur neobolschewistischer Abschaum

      • @christian. " Total durchsichtiges Manöver." Das haben die 15.000 erschossenen Omas und Kinder im Donbas sicher auch gedacht als sie durch die Geschosse ihrer Brueder und Schwestern in Fetzen flogen..

      • Mars Aeternus am

        More fool you ! Your female "heroes" are degenerated hyaenas, scum, foul womenhood.

    25. Mars Aeternus am

      Wer sich das amerikanisch- englische Verständnis des Begriffs "Rasse" zu eigen macht ( der nicht an einer klar definierten biologischen Rasse anknüpft , sondern vage- kulturell gemeint ist ) , ist wahrscheinlich auch sonst Amerikanist. Passt überhaupt nicht zur Russenanbetung.
      Die Russen sind keine Rasse sondern Slawen wie andere Slawen. Wie alle anderen Nichtdeutschen sind sie als Dauergäste in D-Land unerwünscht. Wenn es ihnen in D nicht gefällt, dürfen sie gern zu Mütterchen Russland heimkehren , außer Compact vermißt sie niemand.
      ( Ukrainer zu verunglimpfen wäre im o.a. Sinne auch "Rassismus" ,also Vorsicht mit den Steinen im Glashaus.)

      • Josefine Baker am

        Amerika ist keine natürliche biologische und gesunde Nation, sondern nur ein Mischlingsvolk entstanden aus Profit Sklaverei Geilheit und kranker Ideologie.

        • Konrad Nordpol am

          Und was ist gut an einer natürlichen biologischen Nation? Wenn die USA für das Gegenteil stehen, haben sie ist damit aber ganz schön weit gebracht. Weltmacht Nummer 1.

        • @Konrad : Als die USA Weltmacht wurden , fuhren Weiße und Neger noch in verschiedenen Bussen in getrennte Schulen. JETZT zehrt die "Weltmacht" nur noch von der Substanz und wird mit jedem Dunkelbaby immer fadenscheiniger. Aussen Flugzeugträger und Atomraketen, innen ein gesellschaftlich gescheiterter Sumpf, prost Mahlzeit. China wird dieser verkommene Weltmacht den Rest geben.

      • Die Deutschen sind eigentlich keine Rasse .ausser Sklaven wie andere Sklaven ….Wie alle anderen Nichtdeutschen sind sie als Dauergäste in D- Spinatland unerwünscht ……

        Saubatzi noch eins ….welch eine starke Formulierung …machen wir Platz für Multikulti ….. den Facharbeitern und Experten ,den Bedürftigen und den vom Tellerwäscher zum Sozialmillionär Zugereisten …

        Falls etwas missverstanden wurde ….Russlanddeutsche haben nach dem Zuwanderungsrecht deutsche Wurzeln und sind nicht Nachfahren von arabischen Ziegenhirten ….

        Dass diese nun auch aufwachen was Deutschland bedeutet …Pech , späte Einsicht ,aber gute Erkenntnis …… Und noch etwas Mars A. Mensch …. die Russlanddeutschen arbeiten …….. sie sind in der Schule aufmerksam ,attakieren nicht den Lehrkörper ,machen was aus ihrem Leben …. Nun zu Dir du Propagandist ….kannst du Nachweis erbringen dass du wie Kamerad Weber eine Gauleiterische Befähigung hast zu selektieren …..====

    26. Mars Aeternus am

      Kiev will 35 (!) deutsche Panzer bestellen ? Zum lachen ,was sollen denn eine Handvoll Panzer bewirken. Was heißt bestellen ? Auf Kredit ? Oder gleich geschenkt ? Die Ukrainer müssen jahrzehntelang in der Nase gepopelt haben, statt zu rüsten, sonst müßten sie ja nicht permanent um Waffen betteln. Wenn Kiev meint , die Panzer ins Land holen zu können, zeigt das, daß die Moskauer nicht fähig sind, Kontrolle über Gelände zu erringen. Vielmehr stöpseln sie im Land herum, als ob sie Partisanen wären , obwohl sie doch eine Regulär Armee sind. Daß die v.d.Leyen mal eben einen Staatsbesuch in Kiev machen konnte, deutet in die selbe Richtung. Die Tendenz für Groß-Russland geht weiter in Richtung scheitern. Gut für Deutschland , schlecht für Putin-Diener.

      • Sanktionen folgen Reaktionen am

        Der Russe spielt nur mit dem Westen…..denn umso länger der Krieg dauert, hat auch der der Westen erhebliche Kosten dadurch und umso mehr zerstört wird, umso teurer wird der Wiederaufbau für den Westen. Putin könnte den Krieg mit einem Schlag gewinnen und es wäre dann nicht mehr viel von der Ukraine über…. Die heutigen Kriege sind keine Heldenschlachten mehr, sondern nur rein wirtschaftlich……

        • Hm, ganz Schlauer , wenn "der Westen" überhaupt dazu kommt, die Ukraine "wieder aufzubauen", dann hat Moskau v e r l o r en. Wenn P. den Krieg mit einem Schlag gewinnen könnte, warum tut er es nicht , verdammt ? Und warum hat er dann überhaupt erst angefangen ??? Geschäfte sind immer zum Nutzen beider Seiten, sonst würden sie nicht stattfinden. Finden sie nicht statt, bluten folglich beide Seiten, ungefähr gleich. Heldenschlachten waren es immer nur auf dem Schlachtfeld, die "rein wirtschaftliche Wirtschaft" stand immer dahinter, gemütlich daheim. War nie anders.

        • Sehr gut formuliert ….. darin besteht auch eine Putinsche Taktik der Wertekultur den Nährboden zu entziehen …Gut Ding hat Weile …. und alle Rüstungsexporte kosten Deutschland Geld ,was Krankenhäusern ,Schulen Infrastruktur besser angediehen wäre … Die Ukrainer sind Bettler …..ein Grossteil des Erbettelten kassieren Figuren wie Tymoschenko und andere ….. Aber sie werden jede Rechnung bezahlen ….Deutschland kann den Schrott dann abholen und nebenbei den eventuellen Aufbau finanzieren …… Deutschlands Null …jongliert mit Steuereinnahmen solange …… ,die Wasserquelle versiegt …. dann kommen die Amerikaner als Konkursverwalter mit berechtigten Dokumenten …. Wer mit dem Teufel paktieren will ,muss halt dessen Geschäftsbedingungen kennen ….
          ….. sondern nur rein wirtschaftlich …….. Da ja alle Gespräche bezüglich Öl mit den Scheichs Streng geheim sind ….der doofe Steuersklave soll ja nicht wissen ,dass das Ding auf Kreditbasis läuft aus der Feder des Märchenschriftstellers Harbeck …ROOOOOOBBBBEEEERRRRTTTTT …. klärt das Einmal Eins der Steuereinnahmen klar hervor …… der Abgrund ist nahe ……

        • Saturn und Jupiter am

          @mars….hallte Putin doch nicht für so blöde…..um so länger der Krieg dauert. gib’s für Europa Millionen von Flüchtlingen und auch immense finanzielle Kosten. Ein Atombombe würde für ganz Kiew reichen, da wäre aber dann Putin wirklich der Buhmann ….Japan kapitulierte nach 2 abgeworfenen amerikanischen Atombomben, auf Frauen Kinder und Behinderte japanische Bürger. Im Felde konnten die Amis nicht mit den Japanern aufnehmen und Truman bettelte schließlich bei Stalin, das Russland noch von Norden angriff…

        • Idiotenwatch am

          @Saturn und Jupiter

          Der entscheidende Unterschied ist, dass die Amis Japan nicht annektieren sondern nur besiegen wollten. Der Russe will sich in der Ukraine (zumindest in Teilen) dauerhaft niederlassen.

        • Robert Edward Lee am

          @idiotenwaschmaschine……der entscheidende Unterschied ist aber das Amerika heute die Moralkeule gegen Russland schwingt und selbst nur Länder überfielen, annektierten und auch keine unabhängige Staaten und Gebiete der Union zu ließen. New Mexiko Kalifornien Hawaii…..die Südstaaten usw.

        • Idiotenwatch am

          @Lee
          1. ist es nicht nur amerika, die den angriffskrieg verurteilen. die europäische staatengemeinschaft hat sich da eindeutig positioniert.
          2. schwingt putin die moralkeule nicht minder
          3. lasse ich mich nicht in sippenhaft nehmen. ich habe weder russland noch amerika überfallen.
          4. doppelmoral, wenn’s der ami tut ami böse, wenn’s der russe tut ami böse. ami immer böse, russe nie böse und wenn doch ami schuld. ich kann’s ehrlich gesagt nicht mehr hören. wenn dein nachbar seiner frau auf die fresse haut darfst du das noch lange nicht. weil amerika den irak überfallen hat darf putin die ukraine noch lange nicht überfallen, ist das eigentlich so schwer zu verstehen? könnte ein grundschüler schon geistig erfassen.

        • @SATURN: Auch der Klügste macht mal einen blöden Fehler (sogar Ich) und offenbar hättest DU an Putins Stelle den gleichen Fehler gemacht. Atombomben haben die leidige Eigenschaft zu zerstören , was man besitzen will. "Atombombe auf Kiev", my Ass ! Warum nicht gleich Schuß ins eigene Knie ?