Unglaublich, aber wahr: Während in Deutschland individuelle Mobilität zunehmend zu einem Luxusgut wird, das sich immer weniger Bürger leisten können, sind die Spritpreise in anderen Ländern im Vergleich zum Zeitraum unmittelbar kurz vor dem Kriegsbeginn sogar noch gefallen (!). Die Kriegstreiber stürzen Deutschland in den Abgrund. Lesen Sie mehr darüber in der aktuellen COMPACT-Ausgabe Blackout: Kein Strom, kein Gas, kein FriedenHier mehr erfahren.

    Die EU erlässt Sanktionen und hat dann gemeinsam die daraus resultierenden Konsequenzen zu tragen. So ist es in der Theorie. In der Praxis aber zeigt sich immer wieder, dass Deutschland mit fanatischem Eifer Sanktionen zum Schaden der eigenen Bevölkerung und der eigenen Wirtschaft durchsetzt, während andere EU-Länder die gegebenen Schlupflöcher zum Wohle ihrer eigenen Bevölkerung nutzen.

    Mal wieder clever: Süd- und Osteuropäer

    So verhält es sich auch beim gegen Russland gerichteten Ölembargo der EU. Zahlen der EU-Kommission belegen nun, dass Deutschland den mit Abstand stärksten Spritpreisanstieg innerhalb der EU verzeichnet, während in anderen Ländern die Spritpreise sogar schon unter das Niveau (!) gefallen sind, das noch vor Kriegsbeginn herrschte.

    Beim Liter Diesel beispielsweise legte der Preis in Deutschland vom  22. Februar bis zum 25. April um 38 Cent zu; ein Wert, der sonst nur noch in Schweden oder Lettland verzeichnet wurde. In Frankreich betrug der Anstieg aber laut der EU-Kommission lediglich 17 Cent und in Italien sogar nur fünf Cent, was nur einem Achtel des deutschen Dieselpreisanstiegs entspricht.

    Sinkende Super-Preise in Italien

    Noch krasser stellt sich die Situation beim Liter Super dar. Der verteuerte sich in Deutschland im Betrachtungszeitraum um 23 Cent, nur in Österreich war der Preissprung mit 24 Cent sogar noch höher. In Ungarn und Italien aber sank (!) der Preis trotz des Ukrainekrieges im Betrachtungszeitraum sogar; nämlich um sechs Cent im Land der Magyaren und sogar um 8 Cent auf der Appenin-Halbinsel.

    Wie kann das sein, wird sich da so mancher völlig entgeistert fragen? Nun, die Häfen der EU-Staaten sind für russische Güter offiziell gesperrt; das gilt bislang aber nicht für Energieimporte. Dies nutzen offensichtlich einige EU-Länder, um sich preiswert mit russischen Kraftstoffen einzudecken. Die griechischen Reeder machen derzeit sogar das Geschäft ihres Lebens, weil sie russisches Öl in alle Teile der Welt verschiffen.

    Tankstelle. Symbolbild. Foto: Free-Photos, CC0, pixabay.com.

    In Deutschland hingegen muss der Liter Benzin wohl bald umgerechnet sieben Euro kosten, bevor dieses Thema zum Gegenstand einer öffentlichen Debatte wird. Und auch dann werden die Deutschen wohl ruhig und genügsam bleiben, während in anderen Ländern schon längst massive Unruhen auf den Straßen ausgebrochen wären.

    Über die merkwürdige Preisentwicklung an deutschen Tankstellen wurden wir schon von einem unserer Leser informiert. Was er uns mitzuteilen hatte, können Sie hier nachlesen.

    „Blackout – Kein Strom, kein Gas, kein Frieden“: Das ist das Titelthema der Mai-Ausgabe von COMPACT, die hier bestellt werden kann.

    Sie finden zu diesem Thema folgende Artikel in COMPACT 5/2022:

    Kein Strom, kein Gas, kein Frieden
    Mit den Russland-Sanktionen schädigt sich Deutschland selbst mehr als das rohstoffreiche Riesenland im Osten. Es droht die größte Wirtschaftskrise seit 1945 – Verelendung, wie sie die meisten von uns zu Lebzeiten nicht kannten.

    Blackout – was der Staat plant
    Die Bundesregierung hat die Folgen eines Gas-Engpasses in einer Übung durchspielen lassen – mit schockierendem Ergebnis. Ein Übergreifen der Krise auf die Stromversorgung wurde vorsichtshalber ausgeblendet – dann käme alles noch schlimmer.

    Die Hungermacher
    Nicht nur Gas, sondern auch Nickel, Dünger und Weizen: Die Welt ist in vielen Bereichen auf Russland angewiesen. Jetzt droht eine globale Hungersnot, die einen erneuten Asyl-Tsunami auslösen könnte.

    Die Not an der Küste
    Verzweiflung in Mecklenburg-Vorpommern: Nord Stream 2 ist beerdigt, Fischerei und Landwirtschaft ächzen unter den hohen Energiepreisen. Für Politik und Medien ist Russland der Schuldige. Doch unter den Betroffen sieht man das anders.

    Jetzt helfe ich mir selbst
    Wenn es hart auf hart kommt, ist man auf sich gestellt. Nur gut, dass es Experten gibt, die einem zeigen können, wie man sicher durch die Krise kommt.

    Und im Dossier von COMPACT 5/2022 finden Sie einen Augenöffner: “Bilder, die lügen” – mit Beispielen aus Bosnien (“KZ”, 1992), Kosovo (Racak, 1999) und der Ukraine (Butscha, 2022).

    COMPACT 5/2022 dürfen Sie nicht verpassen! Hier vorbestellen.

    53 Kommentare

    1. Szymanska an

      Es ist doch klar, was die Freimaurer und Illuminaten wollen. Sie wollen Deutschland zu einem Entwicklungsland verändern und so viel Deutsche morden, wie sie können, ohne daß der "Normalbürger" es mitbekommt.

    2. Walter Gerhartz an

      Putin spricht auf Rotem Platz. …Was fuer eine Rede ! Das ist ein Tallent !

      Solch einen Politiker kann man sich nur für unser Volk wünschen !

      Wir dagegen haben nur Idioten die ihr eigenes Volk auch noch hassen !

      Ich wäre sofort dafür, dass Deutschland eine Teilrepublik von Russland wir, dann wären wir endlich FREI !!!!

    3. Müllmann an

      immer diese Äppel/Birnenvergleiche

      Ungarn (10 Mio Einwohner) 3.124.000 PKW / ??? LKW
      Deutschland (83 Mio Einwohner) ca 63.000.000 PKW /3,4 Mio LKW

      Soll Orban erst mal so viel Öl und Benzin organisieren wie die Großen, dann darf er auf dicke Hose machen. Heizöl und Heizgas brauchen die wahrscheinlich auch nicht viel, Industrie dort hält sich im überschaubaren Rahmen. Produziert wird dort nur weil Billiglöhner.

      • Müllmann an

        PS
        Für Ungarn wäre es wahrscheinlich wirklich Vorteilhaft, wenn die sich an Russland angliedern. Für die EU und Geberländer nur Zusatzgeschäft. Die Subventionen (40 Mrd. stehen erst wieder an) könnten wir für deutsche Rentner besser einsetzen. Da Orban den Europäern gegenüber sowieso völlig unsolidarisch ist, braucht auch niemand ein schlechtes Gewissen haben.

        • Wir brauchen Politiker die für das eigene Volk arbeiten.
          Was wir nicht brauchen ist diese bescheuerte aufgezwungene "Solidarität" um unser erarbeitets Steuergeld dauerhaft in das Ausland zu befördern.

      • Der ungarische Präsident arbeitet bekanntlich nur zum Wohl des eigenen Volkes.
        Das – kann man von den deutschen Politbonzen in keiner Weise behaupten.
        Die verschenken die erarbeitenden Milliarden Steuergeld lieber in das Ausland.
        Vor kurzem wieder passiert – verschenkt Scholz 10 Milliarden deutsches Steuergeld für die Atommacht Indien !

    4. Walter Gerhartz an

      UNCLE SAM BESTÄTIGT, DASS ER BEFEHLSGEWALT IN UKRAINE-KRIEG HAT. STELLVERTRETER AUF LINIE GEBRACHT. AFGHANISTAN 2.0 DER PLAN. „WE`RE IN IT, TO WIN IT.“

      https://orbisnjus.com/2022/05/07/uncle-sam-bestaetigt-dass-er-befehlsgewalt-in-ukraine-krieg-hat-stellvertreter-auf-linie-gebracht-afghanistan-2-0-der-plan-were-in-it-to-win-it/

      Wer zieht die Strippen im Hintergrund und übt die ultimative Befehlsgewalt aus? Laut Georges Malbrunot, dem internationalen Chefkorrespondenten der überparteilichen französischen Tageszeitung, Le Figaro, hätten die „Amerikaner das Sagen. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

    5. Walter Gerhartz an

      Mai 1945/US-Direktive 1067 belegt: „Deutschland nicht besetzt zum Zwecke seiner Befreiung, sondern als besiegter Feindstaat!“ (2)

      https://www.freiewelt.net/blog/mai-1945us-direktive-1067-belegt-deutschland-nicht-besetzt-zum-zwecke-seiner-befreiung-sondern/#comment-form

      Vor rund 75 Jahren wurde Deutschland von den Nazis „befreit.“

      So das deutsche historische Narrativ. Allerdings sahen das die Alliierten keineswegs so, sondern sie besetzten Deutschland nicht zum Zwecke seiner „Befreiung“, sondern als „besiegter Feindstaat.“

      Das bestätigen Dokumente und auch der deutsche Historiker Hubertus Knabe:

      „In Wirklichkeit dachte vor 75 Jahren niemand daran, die Deutschen zu befreien. Die Alliierten wollten sie vielmehr militärisch schlagen – und zwar so nachhaltig, dass sie bedingungslos kapitulierten.

      Selbst die Amerikaner, die den größten Anteil daran hatten, dass die Bundesrepublik zu einem demokratischen Staatswesen wurde, sahen sich keineswegs als Befreier. In der Direktive 1067, die der amerikanische Präsident Harry S. Truman am 10. Mai 1945 billigte, wurde dem Vereinigten Generalstab der USA vielmehr ausdrücklich vorgeschrieben, dass Deutschland „nicht besetzt [wird] zum Zwecke seiner Befreiung, sondern als besiegter Feindstaat“.

      • Wer glaubt wir sind "befreit" worden, ist ja völlig daneben! 50.000 US Soldaten im Land sind eine "Befreiung"?
        Man kann dazu nur sagen, die drei Fs! Ficken, Fussball und Fernsehen!

      • Szymanska an

        Diese alliierte Freimaurerbande säuft Blut und mordet. Wie wollen diese Leute jemanden befreien und wovon? Sie mißbrauchen den Wortschatz der Gerechten, um die Gehirnwäsche zu vertiefen.

    6. Andre Zöllner an

      Mit diesen hohen Energiepreisen wird der Krieg des Westen gegen Russland finanziert.

      • Thüringer an

        @Andre Zöllner
        ———————-

        Genauso ist es ! Aber so schlimm kann es in Kiew ja nicht sein
        wenn man bedenkt wer sich da täglich von westlichen Politikern,
        jetzt sogar dieser komische Bono von U2, die Klinken in die Hand
        gegeben werden.
        Und dieser ekelhafte Selensky hört einfach nicht auf mit seinen
        Stänkereien, fühlt sich zum "freien Wersten" gehörig … u nd der
        Westen hofiert auch noch dieses A… !
        Gott schütze uns, wenn dann all diese ASOW Verbrecher hier
        aufkreuzen und dann alles platt macht was denen nicht paßt !

        • Dieser Selensky war ein damals Pornodarsteller im ukrainischen TV.
          Die US-Amerikanische und Deutsche Marionette wurde durch den verkommenen Wertewesten für seine Schauspielkünste fürstlich bezahlt.
          Selensky – Geschätzes Privatvermögen des Schauspielers seit 2014 über 800 Millionen Euro !
          Eine unmögliche Figur, die von unseren "Wertepolitikern" auch noch wöchentlich hofiert wird.

        • Diejenigen Politiker die da hin fahren, geben nur ihre geheimen Konto Nummern in der Schweiz an.
          Denn sie wollen Alle ihren Teil von den Ukraine Hilfen haben!

      • Die Deutschen sind seit 1945 derart hirngewaschen und umerzogen, das sie alle "Maßnahmen" die unsere Politverbrecher vorschreiben, ohne nachzudenken umsetzen. Und sie bezahlen auch zu gerne für den Blödsinn
        Sie sind sowas von blöd, sie lassen sich von ideologisch verblendeten kriminellen Politikern in einen erneuten Krieg gegen Russland drängen. Und dabei schreien die dummen Deutschen auch noch begeistert ("Wir müssen doch helfen") !
        Eine kluge Politikerin sagte vor einiger Zeit "Deutschland wird von Idioten regiert".
        Wie recht sie damit hat.

    7. HERBERT W. an

      Am Freitag an einem Autofenster gelesen: "Die DDR ging unter, weil das Volk aufstand. Die BRD geht unter, weil das Volk schläft."

      Das aktuelle Wahlergebnis von SH sagt wohl genug aus. Eben deshalb bringt es echt nichts, nach Neuwahlen oder gar einer Revolution zu rufen. Selbst wenn sie unter der Brücke pennen und ihr Essen aus der Mülltonne klauben müssen, werden viele das nur als persönliches Missgschick betrachten und nicht raffen, dass das eigentliche Problem dieses System ist.

      • Das große Problem der AfD Politiker im Bundestag, ist die mangelnde Intelligenz der Deutschen. Die können einfach nicht den Reden folgen, da bei ihnen schon das erfolglose Bildungssystem zugeschlagen hat! Ein einfaches Beispiel für die Dummheit. Es gibt Freibier in einem 100 KM entfernten Ort. Da fährt der Dumm Michel hin! Ist wie eine Bratwurst für das IMpfen!

    8. Deutschland ohne Autos ist am A…., weil es Freiheit war und Ziel eines Lebens in Arbeit,, ein Auto und ein Haus.
      Heute machen alle Parteien mit, außer der AFD, die aber will nur Beiträge von Mitgliedern und macht nichts.
      Die AFD und ihre Parteizentrale in Berlin, sie ist unterwandert, diese Deppen vor Ort vollstrecken gegen Mitglieder wegen Beiträgen und verlieren Tausende Mitglieder deswegen!

      Und so geht es weiter, nur Volltrottel in allen Bereichen, die Studienabbrecher Wehrdienstverweigerer und Idioten haben sich die Ämter und Posten geschnappt. Meist mit Lügen Betrug und Heuchelei…!

      Deutschland deine Deppen!

      • Die Berufstätigen, welche ca. 70-80% Steuern und Abgaben zahlen wählen immer wieder die Politiker, die ihnen das Geld stehlen.
        Genau so die dummen Rentner. 23 Millionen Rentner wählen zu 80% die etablierten Parteien, die ihnen 50% der Rente gestohlen haben und noch mit Steuern und Abgaben belegt haben. Und nicht zu vergessen sind hier noch die Zuzahlungen zu medizinischen Leistungen, sowie die heimlichen Kürzungen der Krankenkassen!
        Ich kann es nicht mehr verstehen, was in diesen Hohlbirnen vor sich geht!

      • jeder hasst die Antifa an

        Trotzt Kriegsgetrommel der Blockparteien für ein faschistisches Selensky Regime und Wiederspruch der AfD fliegt sie aus dem Landtag in Schleswig-Holstein raus, dann viel Spass noch am dritten Weltkrieg ihr total verblödeten Blockparteienwähler.

      • jeder hasst die Antifa an

        Diesen Idioten kann man die Rente wegnehmen die wählen immer wieder ihre Verderber.

    9. Marques del Puerto an

      Liebe arme Irre und welche die es noch werden wollen, mein Arzt sagt immer, blos nicht aufregen , blos nicht aufregen…

      Und das darf man auch nicht ! Der Deutsche ist grundsätzlich Naturdoof und Schmerzpervers. Denn nur so lässt sich auch wiedermal das Wahlergebnis im Norden erklären. Wahlbeteiligung: 58,6 % also nicht der Brecher …. aber 28,9 % der geistig verwilderten Nord-Wessis , wählten die Kinderfi…. und Kriegstreiberpartei-DIE GRÜNEN .
      Gut Schleswig Holstein ist nicht gerade Sachsen, aber hier nochmal—- fast 30 % wählten die…. naja . Unser Roberto wollte heute bei dem Wahlergebnis eine CO2 armen Feuertanz aufführen und sah seine Politik mit Genossen , als die einzig Wahre an.
      Also bitte,bitte liebes Pack und Wahlvieh, blos am Ende nicht rumjammern , wenn an der Tanke nen Fünfer dran steht fürn Liter und SUV Fahrer demnächst öffentlich auf dem Marktplatz ausgepeischt werden.
      Ihr wollt es pervers, ihr bekommt es so….
      Und wer nach Frieden ruft und gleichzeitig Hurra zu Waffenlieferungen schreit, der hat für mich genausso einen an der Klatsche, wie solche Deppen die ihre Staubschutzmaske beim Joggen tragen, oder 5 Stück am Innenspiegel ihres Auto klemmen und kaum aus der Frontscheibe glotzen können.

      Mit besten Grüssen
      Marques del Puerto

      • Kaffee am muttertag an

        @ Marcus

        "Gut Schleswig Holstein ist nicht gerade Sachsen, "

        Stimmt. Die Bevölkerungsanzahl ist annähernd gleich aber S-H brilliert seit vielen Jahren durch eine hervorragende und stetig steigende Wirtschaft

        • Marques del Puerto an

          @Kaffeekränzchen,

          bald vorbei versprochen ! Auch unten in Heidelberg läuten so langsam die Glocken das Ende ein. ;-)

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

    10. In Ungarn wurde ja eh erst neulich wieder der böse konserative Rechterand gewählt. Außerdem hat Herr Orban normal geistige Ansichten für sein Volk mit dem aktuellem Kiew/Moskau-Konflikt wo er nur auf seiner Seite steht. In Italien verhält es sich nicht anders wenn es an die Kutsche mit eu-ROPE Zwang geht. Aber wir Schlafschafsklaven BR(deutsch) sind leider etwas anders gehalten, besonders im Westteil unserer Weltvorzeige-Republik. Hier wird nur mit dem US-Seuch Brot& Spieleapparat 24h gestrahlt. Aber viele Leute haben dieses hässliche Manipulationsszenario unsere außerwählten Finanzmachteliten durchschaut.

    11. Hierzulande ist vieles teurer als in den Nachbarländern. Die selben Medikamente kosten in den Niederlanden 20% weniger als im BRD-Staat. Einen sachlichen Grund dafür gibt es nicht. Gesundheitsvorsorge, Seelenpflege und Kuren als Leistungen der gesetzlichen (also zwangsweisen) Versicherungen wurden fast völlig abgeschafft, dafür werden sog. Patientenverfügungen aufgeschwatzt, die nach Auskunft eines Pathologen leicht mögliche Behandlungen verhindern und unnötig frühzeitigen Tod zur Folge haben.

      Das Deutsche Volk wird vom BRD-Staat ausgeplündert für zweifelhafte Zwecke und sogar zum "sozialverträglichen Frühableben" (wie ein Arzt zynisch offenbarend sagte) getrieben. Besonders arme Leute werden nun durch Preiswucher in Mangelernährung und vorzeitigen Tod getrieben, während sich die Volksvzertreter die Diäten erhöhen.

      • @ Hilda. "Hierzulande ist vieles teurer als in den Nachbarländern. Die selben Medikamente kosten in den Niederlanden 20% weniger als im BRD-Staat." Korrektur: Hierzulande ist vieles teurer als in den Nachbarländern. Die selben Medikamente kosten in den Niederlanden 20% weniger wie im BRD-Laenderbund.

    12. jeder hasst die Antifa an

      Sprit und Energiepreise sin ein Indikator ob eine Wirtschaft gesund ist oder ob sie am Krückstock geht,die Deutsch robbt schon auf den Exitus zu.

    13. HI Prawda..
      Das Durchschnittseinkommen beträgt keine 850 Euro in Ungarn.
      Ich lebe seit 6 Jahren dort mit der Familie.
      BOSCH ZAHLT KEINE 600 EURO BRUTTO FÜR 60 STUNDENWOCHE IN OSTUNGARN.
      EIN LEHRER VERDIENT 250 000 FT TEIL MAL DURCH 360.Die Supermarktpreise sind teurer als in D.

    14. Wer Grün wählte, der wählte den Heißen Krieg ! an

      Ungarn und Italien sind keine Kriegsparteien, also müssen diese Länder auch nicht Millionen von Flüchtlingen aufnehmen und verköstigen. Auch werden diese Länder keine Waffen an die Ukraine verschenken, schließlich kämpft doch die Ukraine nur für unsere Werte…..

      • jeder hasst die Antifa an

        Deutsche Utopisten helfen Ukrainischen Faschisten.

    15. Werner Holt schreibt, die Russen hätten den deutschen Wesenskern nicht angetastet.
      Und was ist mit +60 Ossi hier? Sind die nicht "angetastet"?
      Und Ihre Mutter wurde auch nicht von den Russen " angetastet "?
      Es gibt überhaupt keine Deutschen mehr, weder im Westen, noch im Osten.
      Wenn Russland hier die Oberhand gewinnt, wird Professor_zhs revisionistische Bibliothek illegal, dann muss der 9. Mai gefeiert werden und jede Form von Nationalismus wird verfolgt wie in Russland.
      Putin lässt russische Nationalisten ins Gefängnis werfen und töten.
      Wenn Deutschland sich freiwillig unter russische Vorherrschaft begibt, ist das das Ende.
      JETZT ist die Zeit sich zu befreien. Das Problem ist, daß die Massen langsam den schädlichen Charakter der westgebundenen BRD erkennen, nicht aber den ultra-aggressiven Antifaschismus und Imperialismus des Kremls.

      • @ Weber
        (..) nicht aber den ultra-aggressiven Antifaschismus und Imperialismus des Kremls (..)
        Und, nachdem Rußland fertig gemacht wurde wer ist dann als nächstes dran? China, und danach gibt es nichts mehr weil das die Weltherrschaft bedeutet.

    16. Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen ,kurz Pack genannt ….. ausser die Gutmenschen natürlich die im Staate Land Unter funktionieren wie Aufgezogene ……
      Versteht ihr denn nicht , dass Selensky Kasse braucht wie auch die Klitschkos ,damit sie im Falle des Falles auf Haiti untertauchen können …,denn sich vor dem SFB verstecken zu können ist wie ein Märchen aus tausend und einer Kugel …..
      Aber mal Spass beiseite …. Wer gibt einem Staat im Krieg Kredite der ohnehin an dem finaziellen Abgrund steht ….. die Panzertechnik wird vernichtet ,kann der Gesichtsvollzieher nicht pfänden , die Schuldner sind Politniks ,die Schwarzkonten haben ,auch nicht pfändbar …… also …die Logik …hoch die Kraftstoffpreise ,das ist die beste Kuh im Stall die gemolken werden kann ….das Geld wird sofort an den Kreditgeber überwiesen zur Sicherheit ….. Wenn er Pech hat ,findet er nur noch schwarze Flecke auf der Landkarte Deutschlands und muss nicht den Vollstrecker in den Radioaktivtot entsenden ….. Man …wir habens doch …was sind die weggeschmissenen Gelder für die Ukraine …..wir sind ein glückliches Volk ,die Assis aus aller Welt werden arbeiten wenn das Fressen und das Geld ausgeht …. Zumindestens als Strassenlaternen können sie dann noch nachtens glühen ….. Also Autobesitzer füllt die Ukrainekasse ,wie auch für die Gäste ……. dagegen sind die Politikergehälter nur eine Woche Autobenutzung ….

      • Kredite, das wär schön. Es sind Geschenke an den abgezwickten Vorgartenzwerg. 1,2 Milliarden Euro im Jahr, ohne Prüfung, ohne Nachweis, ohne Rechenschaft, ohne Alles. Da wurden in der Ukraine einige zu Millionäre gemacht, während man in der BRD über humanitäre Verantwortung schwafelt.

        • Deutsche Politiker besuchen doch diesen Kasper. Der Grund liegt doch auf der Hand. Sie verhandeln wohin ihr Anteil überwiesen werden soll! Deutschland und deren Politiker sind das korrupteste Land auf der Welt!

    17. Durchschnittseinkommen in Ungarn ca. 850 Eur Netto. Auch in Italien weit unter deutschem Durchschnitt.
      In Deutschland leben und arbeiten, aber bulgarischen Mietpreise zahlen wollen funzt auch nicht.

      Vorschlag, wir werfen Ungarn aus der EU. Unsere Benzinpreise werden um die eingesparten Subventionen gesenkt. Nachteil für Ungarn, deren Staatssäckel müsste dann aus anderen Quellen gefüllt werden, evtl. durch höhere Benzinpreise.

    18. (..) Die griechischen Reeder machen derzeit sogar das Geschäft ihres Lebens (..)
      Wenn die mangels Aufträge pleite gehen würden, müsste die EU an Griechenland noch mehr zahlen. So sei es ihnen gegönnt.

    19. Ich wage mal die Prognose, der gewöhnliche BRD-ling wird heute in Schleswig-Holstein (und in 1 Woche in NRW) den ganzen korrupten Altparteiendreck wiederwählen und kann es gar nicht abwarten, den 5. Booster zu bekommen und endlich für die Kokaine zu frieren.

      Unwort des Jahrzehnts: "Solidarität". Gibt es von mir für Linke, aber auch für Mitläufer, nicht für 50 Pfennig!

      • INNERLICH_GEKÜNDIGT an

        Bravo, richtig vermutet! Das BallaBalla-Land der Bekloppten und Bescheuerten funzt immer besser – wer hier nicht volksverarscht ist selber schuld!!

      • Blödheit Regiert Doofheit an

        Gerade mal reingeschaut….Diesmal wieder die Merkel Partei….ich bin mit diesem Lande endgültig fertig, bis auf wenige Ausnahmen hat das Deutsche Volk seinen endgültigen Untergang verdient….

      • AsBestParteiSoldat an

        @ Eckhard:
        Ich wage mal die Prognose:
        WIR SIND WOKO HARAM!
        Übrigens: Es gibt so viele Günthers: Ich persönlich kenne einen Thomas und einen Tim; einen Daniel persönlich allerdings (noch) nicht; da habe ich wohl ein Kulturdefizit …
        Trotz alledem fordere ich fortan und immerdar und immer und überall (auch, wenn dies Thomas Günther nicht passt): Neuwagen, äh, ich meine: NEUWAHLEN!!!

    20. Hohe Spritpreise –
      Meine Meinung – Mit den dummen Deutschen können sie es machen.
      Die wehren sich nie gegen das verbrecherische Pack.

      • Das überteuerte überversteuerte BRD-Benzin muß ja auch das Benzin für Baerbocks "Tierpanzer" subventionieren, das sicherlich auch in die kleptokratische Kokaine geliefert wird (und Polen zwackt noch was ab)
        Sozusagen von einem kleptokratischen Regime an ein anderes kleptokratisches Regime.
        Solange der Bunzelbürger die Verantwortlichen für Überfremdung, Messermorde, Coronaprügelbullen und jetzt Kriegshetze immer und immer wiederwählt ist der Masse der 90% Altparteienwähler der Untergang zu wünschen. Ich weiß, wovon ich rede, habe 2019 bei der EU-"Wahl" mal Wahlbeobachtung nicht in der Briefwahlzentrale gemacht, sondern im eigenen Wahlbüro, Ergebnis: Der Stapel für SPD und der für CDU ergaben zusammen so viel wie der der Grünen. Wahlbetrug habe ich nicht feststellen können. Für die AfD wurden 5% abgegeben. Der BRD-CDU-Stammwähler, der seine Wahlentscheidung nie überdenkt, ist der Kern des Problems. Der wird den Merkelisten Günther, der mit Habecks Grünen koaliert, heute wieder bestätigen, wetten? In 15 Minuten werden wir es wissen.

      • Das Durchschnittseinkommen der Ungarn ist nur halb so hoch wie in Deutschland. Deswegen urlauben viele Deutsche gerne in Billig-Hungaria, Ungarn aber nicht so häufig in Deutschland.
        Hochgerechnet zahlen die Ungarn derzeit 3 Eur/Liter. Was nützt es wenn die Butter aus deutscher Sicht "billig"ist, aber das indigene Einkommen doch nur für Schmalz reicht. Wenn du plötzlich max 5 Eur/Stunde verdienst, sind sogar 1,40 Eur je Liter unerschwinglich.
        Nur weil aus subjektiver deutsche Sicht für Deutsche alles in Ungarn alles toll und billig erscheint, muss das der gemeine Ungar noch lange nicht objektiv empfinden.

        Morgen machen wir dann Portugals Mietspiegel oder Griechenlands Steuersystem oder was?

      • Das Land der Deppen und Doofen an

        Deine Meinung interessiert leider immer noch nicht die Mehrheit der Deutschen, aber deine Meinung ist eine felsenfeste Tatsache.

    21. Das Auto gehört wie das Eigenheim zur individuellen Freiheit und dem Wohlstand unseres Landes.
      Wenn diese Ideale zwar in anderen Ländern gelten aber in Deutschland nicht mehr vorhanden sind, wenn hier immer weiter reguliert beschnitten und verboten wird, was bleibt dann noch?
      Dann ist Deutschland am Ende und alles wofür Generationen gearbeitet haben.
      Wer dann überhaupt noch arbeitet muss ein Volltrottel sein!

      • Thüringer an

        Man sollte sich, was das Arbeiten in diesem bekloppten Land betrifft, sich
        überhaupt noch lohnt. Beispiel, meine Frau mußte jeden Tag mit dem Auto
        hin und zurück zu ihrer Arbeitsstelle 42 km fahren. Sie hätte natürlich auch
        doe öffentlichen Verkehrsmittel nehmen können aber das ist im größten
        shit hole dieser BRD einfach zu gefährlich.
        Wir hatten also jede Woche getankt und so wie es heute mit den ganzen,
        durch die Decke gegangenen Spritpreisen aussieht und meine Frau auch nur
        eine "Normalverdienerin" war hätte es sich einfach nicht mehr gelohnt arbeiten
        zu gehen ! Das Problem wäre jedoch, daß sie dann auch nichts mehr in die
        Rentenkasse eingezahlt hätte was dann die hier so weit verbreitete Altersarmut
        nach sich gezogen hätte.
        Gut, ich bin ja auch noch da aber für Alleinverdiener wird das Leben hier immer
        mehr zum finanziellen Problem.
        Ich stelle mir manchmal vor was wäre, wenn alle Leistungsträger, vom Ingenieur
        bis zum kleinen Arbeiter, der auch gebraucht wird von heute auf morgen aufhören
        würden zu arbeiten. Die Rüstungsindustrie könnte keine Panzer mehr für die
        Ukraine bauen und Scholz und Konsorten würden ganz schön "alt" aussehen.
        Übrigens fallen jetzt alle über die EMMA Herausgeberin Alice Schwarzer her weil
        sie es wagte den ukrainischen Heldenmenschen Selensky anzugreifen …
        Geiles Land … gelle …

    22. friedenseiche an

      einfach mal 1 monat lang kein autofahren
      aber der nichtureinwohnende deutsche kriegt das nicht hin
      der frisst lieber scheiße und fährt mit dem auto wie ne marionette durch die gegend
      ich freue mich wenn der sprit mal 3 euro kostet
      endlich weniger abgase !

      • Thüringer an

        @friedenseiche
        ——————–

        lies meinen Beitrag ! Und wenn der Liter Sprit mal 3 € kosten sollte,
        ich will nicht angeben, könnte ich mir das, im Gegensatz zu vielen
        Grünen und Sozen Wählern, noch locker leisten !

        • @ Thüringer
          (..) könnte ich mir das .. noch locker leisten ! (..)

          Nicht nur du. In meiner Stadt hat der Individualverkehr nicht nachgelassen. Im Gegenteil, zäh fließender Verkehr und Staus sogar noch mehr als im Vorjahr. Es schaut gehässig jeder auf den anderen, wen es wohl als Ersten zerreisen wird. BRD Ellenbogengesellschaft live.

        • friedenseiche an

          ichkönnte mir das auch leisten
          WENN mein land wieder mir gehören würde
          die abermillionen schmarotzer und asylanten weg wären ;-)

          das wird aber so selten eintreten wie dass ich 2 mal im jahr im lotto 6 richtige habe
          also heule ich rum
          und gucke zwischen dem rumheulen dass ich noch ein wenig freude habe im und am leben

          die grünen uns sozen können es sich auch leisten, da wird für die halt geld nebenbei gedruckt
          die ju… drucken überall auf der welt mit ihren banken das geld wie es IHNEN gefällt
          leider
          überall sind die an der macht, aber irgendwann bin ich weg hier
          da wo ich dann sein werden darf alles geschehen nur keine ju… mehr

        • HERBERT W. an

          @ Peter:

          Es ist natürlich klar, dass die Leute ihre Brötchen verdienen müssen. Der immer noch geltende Maskenzwang im ÖPNV tut sein Übriges. Zudem ist die Anbindung über Bus und Bahn vielfach eher lausig. Vielfach bilden sich aber die armen Wichte, die so manches Mal voller Frust ins Lenkrad beißen möchten ein, sie seien mit Heilig’s Blechle freie Menschen.

          Hinzu komen so manche doofen Stadtplaner, die die Notwendigkeit von Strukturen der kurzen Wege ncit gerafft haben und auf Deibel komm raus weiter auf Straßenbau setzen. 1 m der in Berlin geplanten 4 km A 100-Verlängerung würde knapp 100.000 Euro kosten. Und das angesichts der geplanten Verbrenner-Abschaffung und des Ölboykotts.