SÖDOLF: DER UNTERGANG

1
Die letzten Tage im Kanzlerbunker (I). Nach der Verankerung des permanenten Lockdowns im Grundgesetz sind schwere Unruhen ausgebrochen. Eine Zukunftsgeschichte aus dem Jahre 2022. Die Augenbrauenwülste über der Nasenwurzel berührten sich fast, Söder kniff die Augen zusammen. »Dahinten kommen sie endlich. Vielleicht ist es noch nicht zu spät.« Quer durch den Tiergarten rasselte die angeforderten Leopard-Panzer auf das Bundeskanzleramt zu. Als die ersten stählernen Kolosse auf die Wiese vor dem Reichstag bogen, war das Ende


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel