„Satan in Hollywood“: So hat COMPACT über die Kinderschänder-Netzwerke der Eliten recherchiert

9

Podcast zur Vorstellung der Augustausgabe von COMPACT-Magazin – und zu unserem Vorgehen bei der Recherche

„Satan in Hollywood – Das dunkle Geheimnis der Reichen und Schönen“: COMPACT ist mit seiner neuen Ausgabe 08/2020 tief in den Kaninchenbau der Pädokriminalität vorgedrungen – und zwar dort, wo er verführerisch glitzert: in die Traumfabrik Hollywood.

Hollywood: Dort, wo sich der als Vergewaltiger verurteilte Produzent Harvey Weinstein mit Jeffrey Epstein traf, dem „erselbstmordeten“ Chef des High-Society-Lolita-Schänderrings; dort, wo Lady Gaga und der einstige Teenie-Star Katy Perry dem Teufel ihre Treue schworen; dort, wohin die postmoderne Okkultistin Marina Abramovic ihre Fangstricke auswarf. Zu ihren Blutritualen („Spiritual Cookings“) kam auch Lady Gaga, und auch Hillary Clintons Wahlkampfleiter Johnny Podesta war nachweislich eingeladen. Im Podcast stellt Chefredakteur Jürgen Elsässer die Augustausgabe von COMPACT-Magazin vor – und gibt Einblick in die Recherchemethoden der Redaktion zum Thema.

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

9 Kommentare

    • Avatar
      heidi heidegger am

      mja-vielleict, undaber Dein BRAVEHEART isch auch nicht soo off-Hollywood, ey?! Grüßle! 🙂

      • Avatar
        DerSchnitter_Maxx am

        Ja … aber William Wallace, war weit vor der Zeit von Holly-Pädo-Wood und wurde nur "geschichtlich" aufbereitet und verfilmt – und zudem … hatte ja Mel Gibson vor geraumer Zeit … eine -vielleicht wahre- Äußerung (im Wein liegt die Wahrheit oder Besoffene und Kinder sagen immer die Wahrheit) getätigt, welche ihm … karrieremäßig -fast- zum Verhängnis wurde … warum nur ? 😉

      • Avatar
        heidi heidegger am

        ämm, weil er erzkatholisch 7(++?) Kinder hat und äh gestresst war..puuh! in Wien hätte er evtl. zum VakehrsPolizisten geräppt: *ey, isch bin MG – isch kann dein Lebäään kaufään!!* 🙂

        — Gibson war von 1980 bis 2009 mit der ehemaligen Zahnarzthelferin Robyn Gibson, geborene Moore, verheiratet, mit der er sieben Kinder hat, eine Tochter und sechs Söhne. —

  1. Avatar
    heidi heidegger am

    Der Vorhang ischd nicht entknotet bzw. kam so aus der Waschmine? Oder ist das ein Code, so wie ein Blumentopf mit Wimpel drin v o r dem Fenster, häh? Dann triff mich heut nacht um drei in der Tiefgarage deines HQ, lieger Jürgen *röchel* 🙂

    • Avatar
      heidi heidegger am

      corr.: Waschmine! *omg* die äh militärische war evtl. gemeint, hihi, und Flocky (der ForumsDoggie) besass doch auch zwei Minen (dort büxten ihm doch öfters Mitarbeiter aus, tsstss)..Soki erbte eine davon, glaube ich..*kicher*

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Teil 2

      Der Podcast isch supi geworden und am Anfang mit Beat sogar! aber d a s hier (6 Jahre alte Virale) gleich geht ja mal gar nicht, hihi:

      [ Gen und Stimpy ]

      /watch?v=TeB2GRzQCs0

  2. Avatar
    Öffentlich Hängen ist die gerechte Strafe und die beste Abschreckung am

    Diese Kinderschänder sind Bestien und haben die ganzen Kinderseelen für immer zerstört. Deswegen darf es mit solchen Schweinen auch kein Pardon geben, egal welcher Herkunft Abstammung religiös oder mit und ohne Parteibuch!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel