Kontrovers: „Sturm auf den Reichstag“ – Was steckt dahinter? Jürgen Elsässer befragt Tamara K. (Video)

30

Was geschah am 29. August vor dem Reichstag? Eine patriotische Aktion? Eine False-Flag-Operation der Geheimdienste? Sehen Sie eine spannende Kontroverse mit Reichstags-Rednerin Tamara K., Mitorganisator Gunar W. und COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer.


Die Ansprache von Tamara K. vor dem Reichstag und die Reden auf den Querdenker-Demos am 1. und 29. August sind dokumentiert in der reichhaltig illustrierten COMPACT-Edition: „Tage der Freiheit“ – hier bestellen!

 

Über den Autor

COMPACT-TV

30 Kommentare

  1. Avatar
    Theodor Stahlberg am

    Diese verunglückten Zeugen Coronas hätte man nicht wirklich vorführen müssen, da kein Mehrwert für die Analyse der Situation. Dafür viel Fremdschäm- und Abstoßungspotential. Mehr Interviews, Anstochern und Provokationen, damit uns AfD, Pegida, Zukunft Heimat und ib etc. nicht einschlafen und wegnicken in dieser Situation, wären wirklich hilfreicher …

  2. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Sturm auf den Reichstag das ist zum lachen diese VS Inszenierung glich wohl eher einem Sturm im Wasserglas.

  3. Avatar
    Das Böse hat ein Gesicht am

    In diesem Merkelstaat ist alles möglich…siehe NSU ,,,,verschwundene Akten durch Sozi Edady……dann der ungestrafte Eid und mehrfache Gesetzesbruch durch die Landesstiefmutter usw.

    • Avatar

      Guckst du auf Youtube:
      "Wahlfälschung NRW? 2204 Stimmen zu wenig für die AfD: Polizei ermittelt"

      In diesem Merkelstaat ist alles möglich…

      • Avatar

        Guckst du auf Youtube:
        "Diese Bilder aus Moria zeigt die Tagesschau nicht! – Gabriele Walger-Demolsky (AfD)"

        Sie kommen…per Flugzeug..

  4. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Mit einem wahren, wirklichen, STURM … sollte man diesem Geschmeiß … dass Fürchten lehren, so dass … sie sich endlich -wirklich- in ihre Anzugs-Hosen machen -müss(t)en- … ! Alles andere, ist/wäre/bleibt … Pipifax und Ringelpietz mit Anfassen !

    Es müssen die Dinge getan werden … die getan werden müssen … sonst nimmt dieser abartige, geistesgestörte, Polit-Spuk nie ein ENDE 😉

    "Wir müssen das, was wir sagen, auch tun. Und wir müssen das, was wir tun, dann auch sein."(Alfred Herrhausen)

    Übrigens: Es ist KEINE DEMOKRATIE … worin "wir" uns gerade befinden – mitnichten 😉

  5. Avatar

    Danke, dass ihr diese Sendung gemacht habt.
    War ganz interessant und ergänzt das Verständnis für das selbst Gesehene durch ein paar wichtige Details.
    Einer Wertung enthalte ich mich lieber…

  6. Avatar

    Absolut gelungenes Interview.
    Mehr wert als als jeder Müllstromschrott – zumal nach der konzertierten Hetzekampagne der BRD-Mediendiktatur.

    Wer auch immer wie viel flunkert: Klar, dass der V-Spitzel-Staat involviert ist.

    Mal sehen, wann Trump wieder kommt.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      mja, was sich uns hier zeigt und hören lässt: Jürgen "Günter Gaus reloaded" Elsässer isch, als Journalist mit Haltung, ein sanfter gscheiter Pädagoge auch (klein bissi wie Mao/gelernter Lehrer, ämm..), ohne grenzüberschreitend dauerschleimich zu sein wie Markus Schwanz äh Lanz (Anti-Journalist)…*kicher*

  7. Avatar

    Tamara hätte eigentlich wissen müssen das, dass mit Trump in Berlin nicht stimmen kann. Sie ist die Sprecherin von "X22 Report" gewesen. Trump hat in seinem Land genug zu tun. Ein wenig Einfühlungsvermögen muss man da schon haben. Ich habe verschiedene Live Videos gesehen und habe bemerkt das da was nicht stimmt. Eine Polizeieinheit hatte sich kurz vorher unter den Bäumen versammelt. Wieso standen sie nicht vor der Reichstagtreppe. Und unter den Demosleute waren Leute die passten nicht dazu.

  8. Avatar

    Erst das Bil zum 3. Mal mit den sog "Cuties" (i. Süßis , sind aber Kotzis) ) dann dieses Gesicht, 3 x schlimmer als Merkel- Oma. Compact setzt auf den Ekel-Trip.

  9. Avatar

    Wenn ihr von Linksgrün versifft schwadroniert, meint ihr dann so jemanden wie Tamara??

    • Avatar

      Lerne zuhören und zu unterscheiden, wer was sagt. Und dann mal die eigenen Vorurteile hinterfragen und Affekte kontrollieren. Solange Du Dich von Äusserlichkeiten leiten lässt, bleibst Du geistig blind

  10. Avatar

    Entschuldige COMPACT-Team, ich finde es schon schlimm, wie ihr Querdenken hinterherrennt, aber dass ihr jetzt noch diese linke Dreadlock-Frau einlädt, die behauptet, dass Trump in Berlin auf dieser Witzveranstaltung war, da könnt ich kotzen.

    Bitte schenkt Corona doch nicht so viel Aufmerksamkeit, damit tut ihr genau das, was die Elite will, dass wir und mit diesem Thema ablenken lassen. Querdenken ist eine linke Organisation voller linker Gutmenschen.

    Jeder, der interessiert ist, kann gerne hier auch meinem Telegram-Kanal beitreten: t.me/LiberalundKonservativ

    • Avatar

      Persönlich empfinde ich diese Interviews immer wichtig, weil sie Leute sensibilisieren. Es ist genau das, was der Tiefe Staat wie die Pest hasst, indem seine Arbeitsweisen offen gelegt werden. Zwar ist vieles bekannt, aber es muss ständig wiederholt werden. Durch diese Interviews büßt der Tiefe Staat seine Wirkung etwas ein. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass dieser Marcel ein Wirrkopf war – denn mit seiner Fähigkeit, andere stark zu beeinflussen, hat er genau das umgesetzt, was ihm aufgetragen wurde. Dazu muss er erst einmal Akteure identifizieren, bei denen er andocken kann. Dass es sich um eine angeschobene Inszenierung handelte, ist spätestens vom Ende gedacht jedem klar geworden. Die lächerlichen Auszeichnungen für ein harmloses Ereignis durch Steinmeier belegen es. Vermutlich wird man ihn als ex Deep-State-Koordinator (unter Schröders Kanzlerschaft) für solche Anliegen gewinnen können. Das Drehbuch war vorher schon fertig. Die Spur der Heuchelei ist die einzige Konstante in seiner Laufbahn. Schade um die Beiden, dass sie ihm auf den Leim gegangen sind.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @Magazine Fan, na hoffe doch Compact Magazine 😉 Nicht das Morgen die Gesinnungsgestapo durchs Küchenfenschda hübt wenn Sie um 6.15 Uhr ihr Biomüsli was rauf besser als runda schmeckt vertilgen.
      Nee ehrlich ich hatte das schon, man sollte da uffpassen wie man sich nennt beim Fi** ääh Nick. Beim Marques del Puerto wissen die alle, dass ist der Säufer vom Hafen. 😉

      Aber Heiliger, Martin das Buidl ist scho der Oberkracher von der Tami…. oides Schlitzohr 😉

      Mit besten Grüssen

    • Avatar
      Guru Dada und die Coronauten am

      Schlimmer noch. Durch Bühnen für Tamara K. (auch für irre Veganköche, etc.) macht man sich tatsächlich zum Covidioten. Das Thema ist zu ernst, als dass man sich erlauben könnte ins Spinnerte abzudriften.Tatsächlich enttäuschend für Compact.

    • Avatar

      Spalter. Mit derart vorurteilsbeladenen Menschen ist kein Staat zu machen. Arbeite mal an Dir selbst.

  11. Avatar
    heidi heidegger am

    Tamara K. (vor dem Reichstag) räppte sehr laut: "There’s a new Sheriff in town!" und ³Michael Müller/SPD schlotterte gleich darauf, wie der ²Präsident von Mexiko damals, als Trump das Gleiche am Telefon zu ²ihm sagte. Auf SNL, hihi. Dabei weiss doch jede: Mario Heinz Kiesel Romanowski ist in ³Berlin Bürjermeester in‘ Amt, lel

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Teil 3

        Also ditt heidi hat sich spontan valiebt: endlich mal ne Frau mit ohne Haaren unter ditt Axl (politisch betrachtet), hihi..Jürgen(?), darf ihsch T. meine Visitenkarte präsentään, häh?..nun, die HorrorPunkerBänd MISFITS hätte da drauf dann einst geräppt: *Mommy, cän Ei go out änd [Pause] kill tonight !!*.. 🙂

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT: uns‘ Soki ist und bleibt hip, das muss aktuell auch ditt titanic zugebään; die räppt: *Kierkegaard gilt bis heute als wichtigster Søren der Philosophiegeschichte, noch vor dem Vørsøkratiker Søren Søkrates.*

        🙂

      • Avatar
        heidi heidegger am

        @ohSoki: Zensur&Zensorään im Forum??..jibbett nicht! aus meiner heidi-Erfahrung heraus grad mal so dahergeräppt..aber wattett jibbt sind notwenige (Selbst)Correcturen, und wanns 1mal was von D-D-Dir nicht gebracht wird, dann schreibt frau es einfach nochmal (aber besser!), hihi..vatrau‘ mir hier!..lel + subbrGrüßle! und bitte leihe mimimir Deine Ffauenfeder (persisch-zorroastrisch quasi) – ihsch will Tiff(i) peitschään damit!..einfach so und weil er es sich hochvadient hat, hah! *krchhhhhhhhhhh*

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel