Querdenker-Demo in Berlin: Die Freiheit bricht sich ihre Bahn (mit Updates!)

39

Aktuelle Meldungen auf unserem Telegram-Kanal. Jetzt abonnieren: t.me/CompactMagazin 

Eine Auswahl:

20:04 Uhr: Demo Berlin: Der Alexanderplatz wird gewaltsam geräumt! #b0108

19:40 Uhr: Polizei räumt am Alexanderplatz. Doch die Querdenker wollen einfach nicht klein beigeben. Immer wieder versammeln sie sich an anderen Stellen. #b0108

17:16 Uhr: 

15:00: Die Freiheit bricht sich ihre Bahn!  Nun hat sich ein neuer spontaner Demozug Unter den Linden gebildet!

14:45: Wahnsinns-Bilder aus Berlin – Die Querdenker tanzen um die Siegessäule! Doch es sind weitere starke Polizeikräfte auf dem Weg in die Berliner Innenstadt, um die Revolte der Demokratie niederzuschlagen…

14:35: Die Reporter der Welt und des Tagesspiegel heulen herum, weil die Querdenker heute zeitweise das Bild in der Innenstadt dominiert haben.

14:05: Da Tiergarten und Stern abgeriegelt sind, orientieten sich die Demonstranten Richtung Kudamm. Die eingekesselten Demonstranten an der Reichsstraße feiern eine große Party.

13:50: Viele Demonstranten der Querdenker-Demonstration berichten über massive Polizeigewalt! Mittlerweile sind Wasserwerfer aufgefahren, die Siegessäule wurde ebenso abgeriegelt wie der Tiergarten!

13:11 Uhr: Polizeisperren werden überwunden! #b0108

12:58 Uhr: Demo Berlin: Unter den Linden – Die Protestierer haben sich aus der polizeilichen Umklammerung befreit! #b0108

12:52 Uhr: Demo Berlin: Die Polzei gerät Unter den Linden unter Druck. #b0108

Alle fortlaufenden Meldungen, Bilder und Videos von der Berlin-Demo exklusiv auf unserem Telegram-Kanal. Jetzt abonnieren: t.me/CompactMagazin

Das Heft zur Demo: In COMPACT-Spezial Die Querdenker – Liebe und Revolution haben wir den Widerstandskämpfern gegen die Corona-Diktatur ein Denkmal gesetzt. Alles über die Bewegung, ihre Köpfe, ihre Aktionen, ihre Ideen, ihre Vordenker und ihre Promis. Hier bestellen.

Über den Autor

39 Kommentare

  1. Walter Gerhartz am

    Was ist das nur für eine "Rechtsstaat", wo friedlichen Bürgern das Demonstrieren für Frieden, Freiheit und Grundrechte höchstrichterlich untersagt wird? Wegen einer Pandemie?

    Wieso durfte dann letzte Woche die LGBT-Gemeinde mit 65000 Mann (die größte Demo seit dem Start von "Corona") durch Berlin ziehen, ohne Masken und Abstand, tanzend und knutschend?

    Waren die etwa alle 2x geimpft und negativ getestet, daß ihnen so ein "Privileg" zuteil geworden ist?

    Ich kann es mir nicht vorstellen? Völlig egal, "infektiös" sind scheinbar nur die Gegner der Regierung !!

  2. Ich habe viele Bilder/Videos von Berlin gesehen. … Männer und
    Männinnen schwerbewaffnet in schwarzer Uniform dreschen auf Frauen,
    Kinder und vorwiegend ältere Männer ein.

  3. alter weiser weißer mann am

    Man schaue sich mal das Video bei Reitschuster an,
    was da die sogenannte "Polizei" begeht ist unglaublich – eine bösartige Schlägertruppe wurde von der leine gelassen.
    Besonders mutig und brutal waren diese Helden bei Frauen und älteren Bürgern…

    • "1 2 3 Danke Polizei."

      Wessen Parole war das doch gleich? Klar, hätte ja niemand ahnen können wie sich das entwickelt.

      Immer noch für Aufrüstung und mehr starken Staat? Höcke fordert sogar Taser-Bewaffnung.

  4. In dem Begriff "Freiheit" läßt sich so ziemlich alles unterbringen. Selbst die S.A. sang in ihrer Hymne von Freiheit, war wohl nicht jene Freiheit , die sich da gestern Bahn gebrochen haben soll, hihi. Wo ist "die Freiheit" jetzt ? Rabotten wieder an ihren Sklavenarbeitsplätzen, kicher !

  5. Acta est Fabula am

    Nach dem obersten Video kam mir die Erkenntnis : Der Senat hat die Polizei ins offene Messer laufen lassen, warum auch immer.

    • Du bist schon ein lustiger Kasper, erkläre mir doch mal warum eine Demo erlaubt ist und eine andere nicht?
      Oder, warum die Ungeimpften die Geimpften infizieren sollen, wenn sie doch geimpft sind?

      Und warum es dann mehr Rechte geben muss für Geimpfte und für gesunde ungeimpfte nicht?
      Denken ist nicht so Dein Ding gelle, eher schon die Propaganda!

    • alterweiser weißer mann am

      Falsch, die sogenannte Polizei war hochmotiviert und sehr mutig, besonders gegen Frauen, Kinder und ältere Bürger.

  6. Acta est Fabula am

    War wohl nur der harte Kern der Compact-Familie, der da in Berlin trotz Verbot antrat. Von den 30.000 vom vorigen Jahr war nix zu sehen, allenfalls 3000 Wochenendkrieger , Halbwüchsige, Weiberhyänen, Männlein an der Hand ihrer Ehemuttis, der übliche BRD-Rabble. Daß der Senat nicht im Traum daran dachte, die Verbote durchzusetzen, hätte man schon daran erkennen können, daß er ganze 2200 Polizisten aufbot, obwohl man mit 30.000 Aufrührern hätte rechnen müssen. Daß die Handvoll Polizei dann teilweise ohne Helm und Schlagstock antrat, sagt deutlich, daß auch sie es nicht ernst meinten. (Sollten sie mal beim schwarzen Antifa-Block versuchen.) Erfreulich immerhin, es wurden diesmal kaum Reichsflaggen in den Dreck gezogen. Aber zu spät, das Kind ist längst im Brunnen und "rechts" wird das Stigma in den nächsten 10 Jahren nicht mehr los.

    • heidi heidegger am

      nunja, wanns die drei Divisionen, die in Berlin bereits zur Kleinoffensive angetreten sind, zur Grrroooßoffensive äh ämm hüstel röchel zacknweg *mümmel* ;-)

      30tsd also? dazu kommen nochmal soviel hinkende kettenrauchende heidis (Seniorinnen) und nochmal soviele unabkömmliche sonntägliche KirchgängerInnen und ca. 10tsd. sonntägliche 16jährige SportskameradInnen..*ratterratter* = 100000, hah! so viel(e) erreicht kein anderes monatl. erscheinendes Periodikum. so!

    • @angelnderGrieche: nun provoziert er wieder! Hatte er einen schlechten Tag? Fehlt ihm eine Frau? Wenn er bereit ist an seinen Umgangsformen zu arbeiten und von der Weisheit vieler Frauen zu lernen, dann wird es vielleicht noch etwas. Oder er konvertiert zum Islam, den er doch so sehr mag. In Einem hat er natürlich Recht: die Kämpfer:-*innen für Demokratie und Freiheit sind den Damen und Herren in schwarz völlig unterlegen. Zum Einen sind die Kämpfer:-*innen des Regimes besser ausgerüstet, zum Anderen i.d.R. besser trainiert. Das es trotzdem zu erfreulichen Bildern kam, ist einzig der Entschlossenheit und dem Mut der Teilnehmenden zu verdanken. Traurig ist, dass scheinbar ein Widerstandskämpfer sein Leben verloren hat. In Weißrussland scheint es für die Demonstrierenden inzwischen sicherer zu sein.

  7. Alter weißer Mann am

    Dieses widerliche System zeigt seine hässliche Fratze immer offener, es wird bald Sammellager für seine Kritiker öffnen.

    Die rot-grüne Diktatur ist im Machtrausch

    • ……aber der eigentliche Strippenzieher von rot rot grün ist die im Hintergrund agierende Merkel. Als Ex (wirklich Ex?) Stasidame IM Erika, FDJ Sekretärin u.a zuständig für Agitation und Propaganda…..also jemand der mit vollem Einsatz hinter dem Mauermörder Regime stand……
      kenn die ihr diabolisches Handwerk aus dem ff……
      Was sie von unserem Deutschland hält hat die allein schon bewiesen als die unsere deutsche Fahne angewidert in aller Öffentlichkeit beiseite geworfen hat.

      Gebt mal bei YouTube einfach "Merkel Fahne" ein……

  8. jeder hasst die Antifa am

    Wenn man das brutale Vorgehen der Polizei sieht brauchen die sich nicht mehr über Russland und Weißrussland aufregen,die sind hier noch schlimmer,

  9. Mut zur Wahrheit, Compact:

    Diktatur:
    Du darfst nicht demonstrieren, wenn du gegen die Regierung bist.

    Merkel-Diktatur:
    Du darfst sogar dann demonstrieren, wenn es dir verboten wurde.

    Verantwortlich:
    Berlins Innensenator Geisel (SPD)

  10. Vielleicht sollte man weniger Mobiltelefone und mehr Eier und faules Obst mitnehmen.

  11. Mit telegramm ist das so eine Sache.Man muß hier wieder Spezialiust sein, um die Berichterstattung zu finden. Schade !!

    COMPACT: Worin besteht das Problem? Einfach auf t.me/CompactMagazin anmelden, dann bekommt man alle Nachrichten aufs Smartphone oder per Desktop-App auf den Rechner.

    • Michael Theren am

      Tja aber wenn man als elektrosensibler und G4+5 Feind nun einmal kein Mobiltelephon haben will ?

      Es gäbe doch auch genügend normal alternative Seiten für Euch?

      COMPACT: Wie wir geschrieben haben: Es gibt auch eine Desktop-App und sogar eine Web-Anwendung von Telegram. In puncto Reichweite gibt es dazu keine Alternative.

    • Da musste kein Spezialist sein, da gehste zu Reitschuster, zu Füllmich, zu Wodarg, zu Wendler, zu Naidoo, zu Haintz, zu Wochenblick, zur NZZ, zu Tychis Einblick, zu Achgut, zu KenFM, zu so vielen und vom einem zum anderen. So einfach ist dass!

      Und dann machste Dir deine eigene Meinung!

      • Acta est Fabula am

        Lach ! Der ganze Qeerdenker-Rabble in einem Satz. Nur eine e i g e n e Meinung kommt dann nicht mehr zustande.

      • Man ist kein „Querdenker“ wenn man hinterfragt und sich Infos holt, da wo diese nicht versteckt verschwiegen und verharmlost werden!

  12. heidi heidegger am

    hehe, bald werden die maskierten Tagesspiegler nur noch mithilfe von Drohnen berichten (können) oder StasiStylie aus’m 5. Stock aus’m Fenster einer *zuverlässigen* bestochenen? Person oder so..*gacker*

    Corona Demo Teil 3

    tagesspiegel.de/berlin/nach-verbot-von-corona-protesten-tausende-querdenker-irren-durch-berlin-polizei-draengt-demo-vor-spd-zentrale-ab/27471282.html

    • thomas friedenseiche am

      watt gackerste denn so ?

      hasse nen ei gelegt ?
      dann lass mal rüberwachsen
      hab ich morgen lecker frühstücksei ;-)

      • jeder hasst die Antifa am

        Klar hat Heidi von Klunckerborch ein Ei gelegt aber eins wo man den Klodeckel zu macht,hihi

      • heidi heidegger am

        jedenfalls kein braunes Ei (aaadolf und so) im Forum abgelegt bzw. untergeschoben..das probierte ich 1mal aus Vasehen und flog fast raus damals, hihi..Tiffi bekommt ein StopfEi zum sockenstopfen oder ersatzbrüten und Thomas eines aus Stahl..das braucht frau im Forum zum drin bestehen quasi , mja. The Big Bang Theory. Das Eiersalat-Äquivalent..kennt ihr ditte noch, häh?

        Tiffi: "Mein Vater sagte immer, dass eine Frau wie ein Eiersalat-Sandwich an einem heißen Tag in Texas ist."
        Thomas: "Was?"
        Tiffi: "Voller Eier und nur eine kurze Zeit reivoll."

        *zacknweg*

      • heidi heidegger am

        corr.: reizvoll

        ..Mist! etzala isch mihr auch noch der Witz varreckt, tsstss

    • thomas friedenseiche am

      eiersalat?

      hmmmmm hühnerlegga
      den ess ich auch gern
      lass dir deinen eiersalat schmeggen ;-)

  13. alter weiser weißer mann am

    Schäuble attackiert Querdenker-Szene:

    "Unerträgliches Maß an Überheblichkeit"

    Da hat der Kerl sich wohl unbewußt selbst charaterisiert?

    • thomas friedenseiche am

      erinnert mich an den rechtsmäßig verurteilten verbrecher uli höneß
      der konnte auch ständig gift und galle spucken
      sogar noch als ihm der richter klar machte dass er ein lump ist und kein guter

      schäuble und höneß
      vom gleichen schlag

  14. alter weiser weißer mann am

    Räumpanzer, Gasgranaten, Gummigeschosse und verhetzte linke Bullen gegen das eigene Volk.
    Stopp, es sind ja nur Deutsche und die können weg….meint der Berliner SED Vogel Geissel

    • Als alter SED Genosse weiß dieser feine Herr Geisel ziemlich genau mit Oppositionellen umzugehen:
      Verächtlich machen

      Mit verschwörungstheorien überziehen

      Unsere Polizeibeamten für seine kranke Politik Instrumentalisten.
      Und über allem wacht die alte Stasi IM Erika im Kanzleramt.

      BRD im Jahre 2021

  15. Soviel ist schon mal sicher : Man sieht Szenen, wie sie vor Corona nur von linken Stänkerbuben veranstaltet wurden.

    • alter weiser weißer mann am

      Wer ist "S"?
      Vermutlich ei System@rsch übelster Sorte, den Sokrates ist es auch zuzutrauen….

    • In den Uniformen stecken die linken Vollidioten. Sie werden von unserem Steuergeld gut bezahlt, damit sie weiterhin die Drecksarbeit machen!
      Auch die heutige Justiz, welche angeblich im Namen des Volkes Urteile fällt. Nur 80% der Bevölkerung sind mit den Urteilen absolut nicht einverstanden!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel