Q und seine Cyberkrieger: Das Geheimnis von Trumps Orakel

0
Die Anhänger des Internet-Orakels Q gehen im Zuge der Corona-Proteste verstärkt an die Öffentlichkeit. Was als virtuelles Phänomen mit quasi-religiösem Endzeitcharakter in den USA begann, erobert inzwischen die Straßen – auch bei uns. Erstabdruck in COMPACT 09/2020. _ von Daniell Pföhringer Marjorie Taylor Greene reißt die Arme in die Höhe, als das Ergebnis über den Bildschirm läuft. Großer Jubel, Umarmungen, Ehemann Perry gibt ihr einen Kuss, der Sekt wird geköpft. Dann klingelt ihr Handy: Donald


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

Avatar

Daniell Pföhringer, Jahrgang 1973, stammt aus Bayern, wuchs in Hamburg auf und studierte dort Politikwissenschaft, Soziologie und Kulturwissenschaften. Seit Oktober 2017 ist er Redakteur von COMPACT-Magazin und betreute federführend diverse Sonderausgaben wie COMPACT-Spezial „Finanzmächte“, „Politische Morde“ oder „Tiefer Staat“.

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel