Sechs Thesen, warum Putins Offensive die Globalisten stoppt und allen Patrioten und Konservativen Hoffnung macht. Auszugsweise meinem Artikel “Putin und das letzte Gefecht” in COMPACT 7/2022 entnommen.

    Putins Ukraine-Offensive hat das Zeug, um die Pläne von Klaus Schwab und Co. zu durchkreuzen.

    Zum Ersten wurde die Globalisierung gestoppt, der weltweite Warenverkehr stockt, die imperialistischen Staaten stürzen in die größte Wirtschaftskrise nach 1945.

    Zum Zweiten hat dieser stoffliche Prozess Auswirkungen in der Ideologie: Anstelle der Neuen Weltordnung, die seit 1990 propagiert wurde, tritt ein neuer West-Ost-Konflikt; das woke One-World-Geschmuse wird ersetzt durch knallharten Atlantizismus, in einigen Fällen – wie der Ukraine und Großbritannien – sogar durch positiven Bezug auf Nation und Vaterland. Auch wenn dieser Patriotismus durch Imperialismus vergiftet ist, bedeutet dies eine Abkehr von den Traumbildern, die die Eliten uns in den letzten 30 Jahren vorgegaukelt haben.

    Zum Dritten ist gerade in Deutschland offensichtlich geworden, dass die Klimawende – und damit die Zerstörung der bisherigen Industriestruktur auf der Basis fossiler Energien – nicht klappt: Es  wird über Laufzeitenverlängerung für Kohlekraftwerke, ja sogar über die Wiederinbetriebnahme von Akws diskutiert.

    Zum Vierten wurde das Bündnis des internationalen Finanzkapitals mit China, das für die Corona-Inszenierung so entscheidend war, zerrissen.

    Zum Fünften können die Bio-Labore in der Ukraine, wahre Giftküchen für die Erzeugung gefährlicher Virenwaffen, nicht mehr weiterarbeiten.

    Sechstens und vor allem: Hinter Putins Russland sammeln sich alle Kräfte auf der Welt, die die traditionellen Identitäten – Völker und Nationalstaaten, Religion und Transzendenz, die Bipolarität der Geschlechter und die Unantastbarkeit des Erbgutes – gegen den transhumanistischen Ansturm der Eliten verteidigen. Bisher konnten diese ohne Krieg eine Bastion nach der anderen nehmen. Jetzt hat sie einer mit dem Schwert gestoppt. Der Ausgang ist offen – aber es war wohl die letzte Gelegenheit, den Kampf mit Aussicht auf Erfolg zu wagen.

    Auszugsweise meinem Artikel “Putin und das letzte Gefecht” in COMPACT 7/2022 (ab morgen am Kiosk, jetzt schon online zu bestellen) entnommen. Mein Artikel ist Teil des Dossiers “Great Reset und Großer Austausch” in COMPACT 7/2022, das auch Essays von Martin Sellner und Martin Lichtmesz enthält.

    54 Kommentare

    1. Soros Pläne mit seinen Open-Society-Foundations die ukrainische Bevölkerung vom Kindesalter an umzuerziehen sind erst mal auf Eis gelegt. Die Machteliten haben nicht mit dieser russischen Offensive gerechnet, genau deswegen soll ja Kiew mit schweren Waffen beliefert werden. Es spielt auch keine Rolle ob das Regiment- Azow rechtsextremistisch ist, weil sie freiwillig ihre Köpfe für das internationale Kapital hinhalten.

    2. Walter Gerhartz an

      Habeck will seine Weltverbrechen auf uns abwälzen, denn „es brennt lichterloh“

      https://uncutnews.ch/habeck-will-seine-weltverbrechen-auf-uns-abwaelzen-denn-es-brennt-lichterloh/

      HIER WIRD KLAR, DASS HABECK EIN VOLLKOMMENER IDIOT & VERBRECHER !!

      Den anderen für die eigene Dummheit verantwortlich machen. Habeck ist in Kurzsichtigkeit und Dummheit nicht zu überbieten.

      Solch einem Menschen die Führung in diesem Land in die Hand zu geben ist unverantwortlich.

      Allerding müsste der Kanzler jetzt diesem Treiben ein Ende setzten, und genau das fehlt !! …UNBEDINGT ALLES ANHÖREN !!

    3. Friedenseiche an

      Wer sagt mir dass der Putin nicht dazu gehört ? ich bete dass ihr Recht habt aber mein Bauch sagt was anderes

      • jakariblauvogel an

        na, da haben sie wahrscheinlich etwas falsches gegessen, denke ich einmal!

    4. Jens Pivit an

      Putin wurde nicht nur dem russischen Volk vom Himmel geschenkt, und zwar in letzter Minute. Das Schmerzensgeheul der linken Lügner und Hetzer ist der Beweis dafür. In Deutschland wurde durch Putins Handstreich die brd-Geisteskrankheit in der Magengrube getroffen. Ich habe es immer gewußt, Gott läßt uns nicht im Stich. Unser politischer und weltanschaulicher Kampf geht weiter. Wir Deutschen haben Jürgen Elsässer.

      • Glatte Blasphemie , Gotteslästerung , Putin der Erzengel geht gar nicht.

        • Professor_zh an

          Wohl wahr… Aber es ist noch nicht lange her, daß der amtierende Papst Rußland dem Herzen der Gottesmutter geweiht hat. Schauen wir mal, ob es der Heiligen Maria gefällt oder ob Sie Put5in ablöst…

    5. Herr Elsässer scheint es toll zu finden, wenn Russen Ukrainer umbringen und gewaltsam in ein Land einmarschieren.

      • Der-die-das Bluh findet es vielleicht ebsser, wenn die Ukrainer nach Rußland einmarschieren und Russen töten? Oder sollen dann die US-ler kommen und die U.s hinauswerfen – und dann alleine in Rußland für Frieden sorgen?

      • jakariblauvogel an

        nicht nur blue, sondern auch blau oder? ansonsten kämen solche gedanken doch gar nicht von oben durch den mund in dieses magazin. also nä aber och. immer noch nicht kapiert wo der hase läuft hin?

    6. Pfizer Chef Albert Bourla sagt, dass 2019 das Ziel hatte, bis 2023 die Weltbevoelkerung um 50 Prozent zu reduzieren:

      https://twitter.com/i/status/1538487590856310785
      Sicherung:
      files.catbox.moe/87s58r.mp4
      en.wikipedia.org/wiki/Albert_Bourla
      wikipedia:
      "Bourla was born and raised in Thessaloniki, Greece. His parents, who were Sephardi Jews, were among the 2,000 of 50,000 Jews in Thessaloniki to survive the Holocaust;"

    7. Pfizer Chef Albert Bourla sagt, dass 2019 das Ziel hatte, bis 2023 die Weltbevoelkerung um 50 Prozent zu reduzieren:

      https://twitter.com/i/status/1538487590856310785
      Sicherung:
      https://files.catbox.moe/87s58r.mp4
      https://en.wikipedia.org/wiki/Albert_Bourla
      wikipedia:
      "Bourla was born and raised in Thessaloniki, Greece. His parents, who were Sephardi Jews, were among the 2,000 of 50,000 Jews in Thessaloniki to survive the Holocaust; According to Bourla, his mother was allegedly minutes away from execution by firing squad when she was spared via a ransom paid to a Nazi Party official by her non-Jewish brother-in-law, while his father happened to be out of the Jewish ghetto when the residents were taken to the Auschwitz concentration camp and went into hiding, never to see his parents again."

      • Hat leider nicht geklappt. Und bei 50% blieben immer noch 4 Milliarden, also mindestens 3 zu viel. Versucht mal euch auch nur 1 Million vorzustellen.

    8. René Descartes reduzierte Tiere auf Maschinen, Julien Offray de La Mettrie verging sich in gleicher materialistischer Ideologie am Menschen (Buch "L’homme machine") – geistige Verbrechen der sog. Neuzeit und "Aufklärung", welche sich zu technokratischer Staatstyrannei, zu seelenloser Apparate- und Chemiemedizin und aktuell bis zum Transhumanismus übersteigert haben, der das Maschinenhafte in Menschen einpflanzen und diese ihrer schöpferischen Lebendigkeit berauben will. Eine Erläuterung, solange sie nicht zensiert wird: youtu.be/P9NpFQbxk7w

      Nun sterben Menschen im Krieg oder werden lebenslänglich und transgenerational traumatisiert, um einen über Jahrhunderte aufgehäuften lebensfeindlichen engstirnig-materialistischen Wahn zu stoppen. Gedenken wir der Opfer und seien wir diesen Helden für die Befreiung dankbar!

      • Zum Thema " Befreiung" s.u. 21:42 . Damit ist alles gesagt. Helden sind keine Opfer und umgekehrt auch nicht. Wer sollen diese Menschen sein , die angeblich im Krieg (welchem ? ) sterben , "um einen …….. engstirnig – materialistischen Wahn zu stoppen ? .

    9. International President of Antifa Vladimir Putin calls for a "New World Order" to fight neo-Nazis, racists, and carbon emissions, and in which white countries will be excluded from the decision-making process.

      https://www.adamtownsend.me/putin-speech/

      • @ Weber
        Wenn Adam Townsend das schreibt, dann ist das in Stein gemeißelt, er ist ja schließlich eine Koryphäe auf dem Gebiet.
        Und nun, wann zünden wir endlich die Pershings? (Ironie off)

      • Herr Weber,

        können Sie mir die Stellen in der verlinkten Rede nennen, die obigen Behauptungen stützen. Mein schnelles Querlesen war da nicht sonderlich erfolgreich. Ich habe nur folgendes gefunden

        "Overall, we will be developing clean technology to achieve the goals we set in the environmental modernisation of production facilities, and to reduce hazardous emissions, especially in large industrial centres. We will also continue working on closed-loop economy projects, green projects and climate preservation. I spoke about these issues in detail at this forum last year."

        Aber ob hier speziell (nur) CO2 gemeint ist, ergibt sich nicht so wirklich aus dieser Stelle.

        • PS

          Aber "green projects and climate preservation" ist ja schließlich ein Markt und scheinbar ein lukratives Geschäftsmodell.

        • "können Sie mir die Stellen in der verlinkten Rede nennen, die obigen Behauptungen stützen."

          Ich hatte die Rede selbst nur überflogen und habe sie jetzt erst durchgelesen.
          Obige Behauptungen sind falsch. Putin deutet hier und da etwas leicht an, was man im Lichte seiner anderen Aussagen teilweise so interpretieren könnte, aber diese Worte sind nicht gefallen.

        • Koste deine eigene Medizin:
          """Wenn’s Compact erlaubt geht dich [mein Kommentar] nichts an, oder bist du die staatliche Zensurbehörde?"“

          Anmerkung:
          @Marco alias Trollhunter alias…alias…alias…
          Frag gelegentlich mal bei Compact nach, was es mit dieser komischen "ANTWORTEN"-Funktion auf sich hat. Zensurbehörde und Trollkommentargütekontrolle ist nämlich eher dein Metier, deinen Internetpolizei-Nick haste schließlich nicht grundlos ausgewählt. Hat was mit jagen und erlegen von missliebigen Meinungen zu tun, kriegste selber aber nicht mit. Albern sowieso, da Erwachsenenforum wo konträre Meinungen ja gerade ausgetauscht werden sollen. Denn ohne wär’s recht öde hier.

          PS
          Lern mal richtig zitieren. diese "…" haben Dichter und Denker nicht grundlos erschaffen.

        • PS
          @Marco-Trollhunter (ich muss immer schmunzeln bei solchen Kinder-Nicks :-) )
          Lies dir gelegentlich auch die hiesigen Kommentarregeln durch. Compact erlaubt nämlich ausdrücklich auch gegensätzliche Meinungen (großes Kino übrigens!!! Können sich viele alternative Echokammern eine dicke Scheibe von abschneiden, Main natürlich sowieso), selbst extreme. Jeder Versuch deinerseits, meine Meinung zu unterdrücken, ist somit ein klarer Verstoß gegen die Kommentarregeln und ein Angriff auf die Meinungsfreiheit per se, somit nicht mal in deinem eigenen Interesse. Von mir hast du nie und wirst du auch niemals lesen, dass deine subjektive Meinung nicht veröffentlicht werden soll, auch wenn du mir mit deinem eiferndem Taubenschach gewaltig auf den Keks gehst, ich halt das schon aus, versprochen!

    10. Nationalistischer Beobachter an

      Auf Dauer ist die bitterste Wahrheit gesünder als die süßeste Illusion. 1. ist nicht die ganze Globalisierung gestoppt, nur weil die Russische Föderation bis auf Weiteres nicht dabei ist. Zwar kann ein einzelnes Land sich der Globlisierung verweigern , aber die Globlisierung als Ganzes kann nicht von einem Land gestoppt werden. Wozu auch , es genügt, wenn das eigene land nicht teilnimmt, wie z.B. Nordkorea . 2. Vertretbar. 3. wie schön ! 4. Humbug,Phantasie ohne jeden realen Gehalt. 5.Lach, in 4/5tel unbesetzter Ukraine könnten die "wahren Giftküchen" für die Erzeugung "gefährlicher Virenwaffen" (so gefährlich wie Covid ?Huahhahah!) ja durchaus weiterarbeiten, nur hat es diese nie gegeben, weil sie völlig nutzlos wären, moskowiter Propaganda.

      • Nationalistischer Beobachter an

        6. sind Völker u. Nationalstaaten , Religion , Geschlechter, Unantastbarkeit des Erbgutes wichtig, vielleicht auch für Putin ( was das Erbgut betrifft würde ich da nicht meine Hand drauf wetten ) nur können diese Dinge nur national gerettet werden., niemals aber von einem weiteren ausländischen "Befreier" . Daß "Befreiung" durch Fremde immer unwürdig und schäbig ist , wäre unwesentlich, wesentlich ist, daß sie nie funktioniert, weil der Befreier immer s e i n e Interessen verfolgt und den "Befreiten" sehr bald zu seinem Knecht macht. Putin ist Russe ,nicht Deutscher und wer das vergessen machen will ist nicht besser als die Atlantiker. Sowieso wird diese " Befreiung" real gar nicht stattfinden. Das "Schwert" fuchtelt ziemlich fahrig seit Monaten in einem Teil der Ukraine herum. Selbst wenn es da einen Teilsieg erringen wird , müßte Putin geradezu hirnverbrannt sein, um einen Angriff auf einen Nato-Staat zu wagen. Und wenn er es täte, würde er jedenfalls scheitern. Kollaboration ist immer Volksverrat, egal unter welchem Vorzeichen.

    11. Deutschland ist nicht berechtigt sich an Kriegen zu beteiligen. Die bunte Regierung wird sich rechtfertigen müssen oder ins Gefängnis

    12. Willi Kuchling an

      Zu eins, die Wirtschaftskrise wird etwas größer, da die gesamte Welt durch den implodierenden Dollar Pleite geht. Nicht gleichzeitig, den Euro gibt’s dann ohnehin schon nicht mehr.
      Zu zwei, spätestens wenn Punkt 1 eintritt, wird niemand mehr für diese Demokratie stimmen, wo nur nachweislich unfähige Großmäuler zur Wahl stehen. Der jetzt herrschende Kommunismus wird vom Kapitalismus abgelöst.
      Zu drei, wenn der Kommunismus weg ist, entwickeln sich Privatrechtsgesellschaften, und gedeckte Warengeldsysteme. (Edelmetalle, oder Krypto) Jeder der wen anderen schädigt, kann persönlich zur Rechenschaft gezogen werden. Und zwar von unabhängigen Gerichten. Staatsgrenzen werden obsolet, weil sich Gemeinschaften neu bilden.
      Die anderen Punkte sind damit erklärt.
      Buchtipps: „Sicher ohne Staat“, von Oliver Janich, und „Wie der Teufel die Welt beherrscht“, von unbekannten Chinesen.

      • Mit Leuten, die glauben, jetzt herrsche der Kommunismus und müsse vom Kapitalismus künftig abgelöst werden , braucht man wirklich nicht zu diskutieren , wäre nutzlos.

        • Willi Kuchling an

          Sokrates, das haben Sie richtig erkannt!
          Man kann, und soll niemandem seinen Glauben ausreden, weil man keinen angemessenen Ersatz bieten kann.

        • Willi Kuchling an

          Und nochwas Sokrates, zum Nachdenken:
          In welcher Staatsform kann sich ein Staat erlauben, seine Bevölkerung durch sinnlose Beißkörbe zu quälen, und die Menschen nötigen sich „freiwillig“ Gift spritzen zu lassen, das mindestens schwächt und zum Tod führen kann? Und diese Maßnahmen durch GESETZE abzusichern?
          Tipp: (Kommunistischer Staatsterror)

        • Professor_zh an

          Nein, wozu auch eine Medaille umdrehen, wenn es sich um Falschgeld handelt? Kapitalismus und Kommunismus sind zwei Seiten eienr Medaille! Beide müssen ausgemerzt werden, fordert Professor_zh…

        • Willi Kuchling an

          Professor, Kapitalisten erkennen Falschgeld. Besonders das von Kommunisten erschaffene Zentralbankgeld, das schon Marx gefordert hat. Deshalb ist es niiiemals die gleiche Medaille. Die der Kapitalisten ist aus Edelmetall, die der Kommunisten aus Aluminium, oder sonstigem Blech. Nichtmal die ein Centmünze ist aus Kupfer, sie hat einen billigen Eisenkern.

    13. POLENS KONSERVATIVE, DIE SEIT 7 JAHREN AN DER MACHT SIND, SAMMELN SICH ABER NICHT HINTER PUTINS RUSSLAND. SIE MOECHTEN NICHT WIEDER UNTER RUSSISCHER BESETZUNG STEHEN. ICH BIN EINER DER WENIGEN, DER ALS NACHKOMME DEUTSCHER AUSWANDERER DES 19.JAHRHUNDERTS NACH DEM EHEMALIGEN RUSSISCH-POLEN, PUTINS OFFENSIVE BEFUERWORTET. MEINE HEIMAT, DIE STADT LODZ UND UMGEBUNG KONNTE SICH UNTER RUSSISCHER HERRSCHAFT MIT BETEILIGUNG DEUTSCHER WEBER UND TUCHMACHER DAMALS ZUM GROSSEN ZENTRUM DER TEXTILINDUSTRIE ENTWICKELN. DER RIESIGE RUSSISCHE ABSATZMARKT NAHM DIE ERZEUGNISSE AUF. MOEGE RUSSLAND GEWINNEN, WAS UNS WIRTSCHAFTLICH UND KULTURELL GUT TUN WUERDE UND MOEGE DIES DIE MEHRHEIT BEGREIFEN. ICH BIN RUSSLAND- UND DEUTSCHFREUNDLICH.HERZLICHE GRUESSE AUS DEM EHEMALIGEN RUSSISCH-POLEN, DEM GELOBTEN LAND.

      • HERBERT W. an

        @ Pawel:

        Find ich gut1 Ein friedliches Neben- und Miteinander sollte die Normalität sein. Die Geschichte der Völker ist oft von gegenseitiger Bosheit und Niedertracht gekennzeichnet. Das Vergangene können wir nicht ändern, aber wir sollten davon nicht unsere Gegenwart und Zukunft bestimmen lassen. DIE Russen, DIE Polen, DIE Deutschen – überalll gab es sone und solche. Miese Typen, den Durchschnitt und auch gute Leute. Knüpfen wir also an dem an, was gut funktionierte.

        Und lassen wir uns nicht von Schwab, Gates und den übrigen NWO-Gangstern an den Nasenring legen!

        Übrigens, mein Vater stammt aus dem Kreis Jauer (heute: Jawor wie Bergahorn). Ab und zu besuchte er mit uns ganz gern die alte Heimat.

      • Hihi, das "gelobte Land" war als verkommenes Pestloch in Europa sprichwörtlich.

      • Andor, der Zyniker an

        @ Pawel

        Gefällt mir. Der Pawel hat Mut zur Wahrheit.
        Polen als Teil Russlands und gleich nebenan
        noch das Habsburger Reich und Preußen bzw.
        das Deutsche Reich. – Wunderbar.
        (Würde den Amigos und den Inselaffen aber
        nicht gefallen.)

      • Professor_zh an

        Jeder dürfte das Schlagwort kennen: ,,Deutschland von der Karte streichen/Polen muß bis Frankreich reichen!" Dies beantwortete ein Zeitgenosse mit dem Transparent: ,,Polen ist uns unbekannt/Rußland reichen wir die Hand!"

    14. Durchdenker an

      Und nun ist auch noch die Wahrheit über den Anteil der Ukraine am Weizenexport bekannt geworden! Wir sollen also hungern weil nur 34 % des Weizens von dort kommen!
      Anfrage an Sender Jerewan: "Stimmt es das in der Ukraine der Weizen so steht wie bei uns die Telegraphenstangen??"
      Antwort von Jerewan: "Zumindest die Abstände stimmen!" Satire aus!
      Trotzdem: Der Anteil des Weizenaufkommens und Export von Russland ist viel, viel größer!!
      Aber Strom hat die Ukraine in Überfluss?!Hat Deutschland soeben Strom angeboten. Da werden die Grünen Klimaideologen freudig zustimmen. ATOMSTROM!!!! Was der Szelenski für den Atomstrom an Waffen haben will: Da schweigt des Sängers Höflichkeit- bisher!

      • vllt. sollte selenski künftig einfach mal auf durchleitungsgebühren pfeifen. putin hat doch genug kriegsschiffe, schnell mal zu gastankern umgebaut.

        übrigens mal wieder völlig falsche Zahlen.
        Russland und Ukraine zusammen ca. 28 % aller globalen Weizenexporte. Wenn’s uns angeblich nicht tangiert, wenn da ein wenig flach fällt, dann ist ja alles gut. wirst dir das schon gut durchdacht haben. aber nicht meckern, wenn hier doch die "hungerleider" aufschlagen und um weizenasyl bitten. kannst ja dann unsere grenzen mit milchmädchen-bilanzen schützen.

      • Wer redet von Hungern ? Mehl ist nur doppelt so teuer. Gehungert wird in der Sahel , nix neues.

        • Identisches Szenario bei Gas. Daher auch die sozialpädagogische TV-Betreuung mündiger Bürger. Tips wie Stoßlüften, neue Termostate und Rohre isolieren., als ob wir alle geistig behindert wären.

    15. Immer weiter geht der EU Wahnsinn, die Menschen aber haben die Not.

      Immer noch mehr Waffen und Geld für die Machthaber in der Ukraine, dabei explodieren die Preise in Deutschland und die Ukraine wird immer kleiner!
      Die Sanktionen waren ein Schuss in das eigene Knie, aber uns verkaufen sie es als vom Krieg verschuldete Teuerung!

      Manchmal wünscht man sich wirklich das Putin mit all diesem Schwachsinn und Globalismus aufräumt.

    16. Mein Reden. Und für dieses höhere Ziel müssen wir den Gürtel auch mal etwas enger schnallen, bereit sein Opfer zu bringen, sonst wird’s ja nichts mit Putin Weltrettung. Ginge es uns morgen wieder so gut wie gestern, dann hätte Putin kläglich versagt, alles bliebe dann ja beim Alten.

      Ich gehe sogar noch weiter. Jeder der sich eine Rückkehr zum Schema F wünscht, sprich, billiges Russengas für westlichen Konsum-Wohlstand, hat nicht verstanden, dass er dadurch die dunklen Great Reset Mächte unterstützt. Ich drücke jedenfalls allen die Daumen dass Putin durchhält und dem dekadenten Westen spätestens im Dezember das Gas ausgeht. Vorher jedenfalls ist mit keiner anständigen Revolution zu rechnen, es muss erst immer richtig schlecht werden, bevor es besser werden kann. Haltet durch Kameraden, das deutsch-russische Witschaftswunder ist nah!

    17. Sie werden sich nicht stoppen lassen, in ihrem Giftschrank haben sie alles was sie brauchen. Solange sie also nicht persönlich betroffen sind, werden sie weitermachen und wenn sie persönlich betroffen sind, lassen sie alles auf einmal von der Leine. Deshalb traut sich keiner an sie ran. Mit Geld können sie sich alles kaufen, auch eine Lebensversicherung.

    18. Freichrist343 an

      Richtig. Die konservative Bewegung wird gestärkt. Zum Beispiel hat der Supreme Court jetzt das Recht auf Abtreibung gekippt. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

    19. Russland ist/war mit dem WEF verbunden.
      Die westliche Globalisierung war schon vorher gestoppt oder lag zumindest auf Eis.
      Imperialistisch ist Russland.
      Biolabore in Ukraine, die Biowaffen entwickeln, halte ich für Propaganda. Diese Forschung ist geheim. Warum sollte sie in die Ukraine ausgelagert werden, ein unzuverlässiges von russischen Agenten durchsetztes Land?
      Russland hat mit der Eurasien Bewegung eine eigene Globalisierung, die ebenso anti-weiß ist. Dugin hat sich oft dementsprechend geäußert und fordert die Besiedlung Europas mit Asiaten und ein globales anti-weiß es Pogrom. Weiterhin will er die totale Zerstörung der westlichen Kultur.
      Dugin sagt auch, daß das Geschlecht ein soziales Konstrukt sei.

      Putin/Russland ist keine Alternative, sondern eine aufgebaute Scheinalternative. Die 9/11 Terrorattacke durch den Mossad deckt er, das Währungs- und Finanzsystem ist das gleiche, wie im Westen, Nationalisten bekämpft er und treibt die Völkervermischung in Russland stark voran, er ist Antifaschist, demonstrativer Philosemit und durch Diebstahl zum reichsten Mann der Welt geworden, keiner stellt sich mehr gegen Aufdeckung der Geschichtslügen, als Putin, sein Land hat er deindustrialisiert, verhetzt, im negativen Sinne verwestlicht, er droht und unterwandert uns, hetzt andauernd gegen Nazis usw.
      Wo ist da die Alternative?