Panzer gegen das Virus? Die Woche COMPACT (Video)

36

Die Corona-Krise hält Deutschland und die Welt weiter in Atem. Viele Regierungen reagieren mit Ausgangssperren und anderen Einschränkungen der Grundrechte auf die Pandemie. Wie weit auch die Bundesregierung auf diesem Weg gehen könnte, ist ein Thema für die Ausgabe von Die Woche COMPACT.

Ausnahmezustand – Politiker drohen mit der Bundeswehr
Notstand – Die Folgen der Sondergesetze
Hilfe am Zaun – Wie die Deutschen ihren Ärmsten helfen
Flaute auf See – Wo das Virus für leere Häfen sorgt
Wahldebakel – Katzenjammer in Bayerns AfD

JETZT COMPACT-TV UNTERSTÜTZEN! Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Diese Videoproduktionen kosten COMPACT eine Menge Geld. Mit einer Spende können Sie dazu beitragen, dass wir auch künftig auf Sendung sind: Via Pay Pal oder per Überweisung an COMPACT Magazin GmbH auf das Konto IBAN: DE70 1605 0000 1000 5509 97. Wollen Sie mehr von COMPACT TV sehen? Bleiben Sie doch auf dem Laufenden über die Produktionen von COMPACT TV und abonnieren Sie diesen YouTube-Kanal.

Offiziell gibt es in Deutschland noch keine Ausgangssperren. Doch immer mehr Politiker rufen unverhohlen nach einem Einsatz der Bundeswehr im Inneren. Am Freitag mobilisierte die Armee insgesamt 15.000 Soldaten, eingebunden ist auch eine Panzerdivision in Bayern. Zu den möglichen Aufgaben zählt nach einem internen Plan eine sogenannte Massenunterbringung in Containern, also offenbar die Errichtung von Internierungslagern zur Quarantäne. Droht Deutschland der Ausnahmezustand?

Seit Mittwoch herrscht in Deutschland der epidemologische Notstand. So jedenfalls steht es in einem Gesetz, das der Bundestag im Eiltempo verabschiedete. Doch wurden mit den Neuregelung vielleicht klamm und heimlich Einschränkungen der Demokratie beschlossen, die auch nach der Krise in Kraft bleiben? Diese Frage hat COMPACT-TV dem AfD-Abgeordneten Jan Nolte gestellt.

Mit 156 Milliarden Euro will allein der Bund die Folgen der Crona-Krise abmildern. Auch die Länder greifen angesichts der Lage tiefer in ihre Taschen. Insbesondere bei den Ärmsten der Gesellschaft, den Obdachlosen, dürfte davon jedoch kaum etwas ankommen. Im Gegenteil: Die Wohnungslosen dürften gerade unter Ausgangsbeschränkungen und geschlossenen Sozialeinrichtungen am meisten leiden. Um auch bei Kontaktverboten helfen zu können, entstehen in vielen Städten jetzt sogenannte Versorgungszäune, an denen Beutel mit Gaben für Obdachlose hängen. So auch in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel. Von der Betreuerin des dortigen Zaunes wollte COMPACT-TV wissen, wie sich die Solidarität der Deutschen in der Krise entwickelt hat und was sie über die Politik denkt.

Wusste die Bundesregierung bereits seit Jahren von den Gefahren einer globalen Corona-Pandemie? Zumindest gab es vor einigen Jahren im Bundestag eine merkwürdige Aussprache, an die AfD-Fraktionschef Alexander Gauland am Mittwoch erinnerte.

Vor allem die wirtschaftlichen Folgen der Krise dürften Deutschland noch auf Jahre hinaus beschäftigen. Besonders stark betroffen ist auch die Reisebranche, die praktisch komplett am Boden liegt. Die deutschen Fluggesellschaften haben ihren Betrieb weitgehend eingestellt, Hotels dürfen keine Gäste aufnehmen. Und wie sieht es auf dem Wasser aus? Martin Müller-Mertens war an einem der größten deutschen Passagierhäfen, dem Ostseekai in Kiel.

Bislang kannte die Kurve der AfD-Wahlergebnisse nur eine Richtung: nach oben. Doch das könnte sich ändern. Bei den Bürgerschaftswahlen in Hamburg schaffte die Partei nur mühsam den Wiedereinzug in die Bürgerschaft. Und auch bei den Kommunalwahlen in Bayern blieb die Alternative weit hinter ihren Zielen zurück. Unser Reporter Stefan Bauer sprach mit dem Bürgermeisterkandidaten in Bad Aibling, Rainer Vieregg.

Über den Autor

COMPACT-Magazin

36 Kommentare

  1. Avatar

    Wer die Bundestagsdrucksache lesen möchte von 2013 hier der Link fängt auf Seite 55 an.

    https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf?fbclid=IwAR3cGMFtZWXZdqkE5O_j–YFA4BoMWjo125CJc_40jUsKG9SWt315L8nTuY

  2. Avatar
    Marques del Puerto am

    Habe die Ehre,
    Thema : Ausnahmezustand – Politiker drohen mit der Bundeswehr

    Ja können sie gerne drohen , aber wer soll da kommen von der bunten Wehr ? Ein Großteil vom Heer sitzt seit knapp 2 Wochen mitm Ar*** zu Hause und wartet nur ab bis ois vorbei ist.
    Die bunte Wehr hatte in den 90 er Jahren mobile Krankenstationen. Bin mir nicht 100% sicher, aber es waren glaube 10 davon. Innerhalb 8 h war ein Krankenhaus aufgebaut als Zeltlager mit Isolationsstationen. Wir haben diesen Fall den wir jetzt haben in den 90 er Jahren geübt auch unter Kriegsbedingungen. Versorger, Feuerwehr, Pioniere, alle die zwischen hell und dunkel unterscheiden konnten, hatten eben so ihre Aufgaben. Heute, es gibt nicht eine mobile Krankenstation mehr. Wenn man Glück hat können diese Lappen noch ein Zelt von Yakari aufbauen !
    Und große Sani Stützpunkte wie Hildesheim sind dicht. Im Regenstein im Harz sind 30 Soldaten die nicht mal annähernd wissen welche Medikamente im Berg dort versteckt sind. Spezial Pioniereinheiten gibt es in Deutschland nicht eine mehr ! Es gibt dort keine Schweißer , es gibt keine Leute die LKW fahren können, niemand der Brücken bauen kann oder eine mobile Tankstelle in 2h aufbauen könnte ! Dieses Land könnten 30 Muschkoten mit je einer AK 47 innerhalb 3h komplett übernehmen so sieht es in Wahrheit aus.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Und wenn ich solch Handlampen sehe die 24 Jahre alt sind und den Schulterklappen von einem Hauptmann tragen , oder auch Hauptfeldwebel und außer Abitur mit Note 3 nicht,s im Leben geschissen bekommen haben, dann könnte ich echt kotzen ! Mit anderen Worten, der Laden ist echt im Orsch !
      Ps. liebes Compact Team , bestellt mal Bernd Wiegand einen schönen Gruss von mir, er soll bei sich mal Fieber messen lassen und in erster Linie lieber bei Giorgio Armani einkaufen gehen, sein Jackett ist zum weglaufen. Damit kann ich höchstens bei Oma Irene die Fliegen an der Wand totschlagen….

      Mit besten Grüssen
      der Marques

    • Avatar
      Brigitte Schmalzbauer am

      Unsere Bundeswehr soll ja lt. Politiker nur in den Einsatz kommen, wenn Deutschland angegriffen wird. Ist denn dieses Coronavirus kein Angriff auf uns? Da wird von den "Regierenden" überlegt und überlegt ob man nicht doch die Bundeswehr einbinden sollte. Ja natürlich sage ich!!!!!!!!!!
      Bringt unsere Soldaten endlich nach Hause zurück, wo sie gebraucht und nicht von der IS oder sonstigen blutrünstigen "Kämpfern" massakriert werden! Alle Menschen im Kriegseinsatz sind unsere Söhne/Töchter, Brüder/Schwestern, Ehemänner/Ehefrauen, Väter/Mütter, usf.!!!!!!!!
      Wollen wir Deutschen schon wieder unsere Familien opfern um wem auch immer zu noch mehr
      Geld und Macht zu verhelfen??????? Bitte sagt einfach "NEIN"!!!
      Fazit: "Stellt euch vor es ist Krieg und keiner geht hin!!!"

      In diesem Sinne verbleibe ich
      mit herzlichen Grüßen
      Brigitte

  3. Avatar

    > Politiker drohen mit der Bundeswehr

    LOL, so ein Schwachsinn. Welchem Deutschen sollte denn die Bundeswehr drohen? Den Preppern und Reichsbürgern? Die Bundeswehr ist doch voll mit Rechtsextremisten. Soldaten (und Polizisten) sind doch selbst Teil der Fringe-Bevölkerung!

    BREAKING: NIH’s Fauci projects possible ‚millions‘ of US coronavirus cases, ‚100,000-200,000‘ deaths.

    Trumps oberster Virologe hat das gesagt. Janich und Wisnewski schwimmen die Felle davon. Einfach nur peinlich zu sehen, wie sie sich am Thema verhoben haben.

  4. Avatar
    bernd hagedorn am

    Die Wahrheitsnegierer Janich und Wisnewski werden jetzt blass. In Wuhan starben nicht – wie offiziell gemeldet – 2.535 Menschen, sondern zwischen 42.000 und 46.000!!

    BOMBSHELL: Wuhan residents estimate, based on calculations of cremations and urns now being returned to families, that between 42k-46k (!!) died in the city and surrounding areas in the 2.5 months of lockdown. Far more than official figure of 2535 deaths.
    https://twitter.com/eileenguo/status/1244296947705364480

    • Avatar

      "Mut zur Wahrheit", Compact! Auch wenn das bedeutet, dass euer geliebter Despot Xi Jinping, der Uiguren/Muslime in KZs steckt, dabei schlecht wegkommt.

      • Avatar

        @jockli: Sie meinen, die vorbildlichen Integrationskurse für den Moslem in China? Ich höre wenig von Anschlägen und die Frauen tragen keine Burka. Also hier können wir vom Chinrsen lernen.

    • Avatar

      @hagedorn: genau!!! Und Jesus war eine Jungfrauengeburt, die Erde ist eine Scheibe und der Bernd ist wie der Faktengott Gensing einer, der die Wahrheit biegt. Dafür ist er ein Guter, der die Greta ganz doll lieb hat!

  5. Avatar
    Käptn Blaubär am

    Wieso "droht" die Regierung mit der Bundeswehr? Sie prüft,wie weit diese Ressource heranzuziehen ist. Völlig legal. Einfache Formel: die BuWe darf bei Katastrophen helfen. Hoheitlich handeln (vulgo: Gesetze zwangsweise vollziehen) darf sie nach GG nicht. Um insoweit die Verfassung zu ändern,bedarf es einer Zweidrittelmehrheit. Die politisch nicht erreichbar wäre. Panik?

    • Avatar
      Sonnenfahrer Mike am

      Absolute Zustimmung KÄPTEN BLAUBÄR, denn wäre ich Bundeskanzler, dann
      würde ich die Bundeswehr und ihre Ressourcen jetzt in dieser Corona-Krise
      aber selbstverständlich auch heranziehen und zum Einsatz bringen.
      Und überhaupt, bei mir gebe es keine Auslandseinsätze, sondern richtigen,
      echten und effektiven Grenzschutz an allen europäischen Außen- und
      Binnengrenzen gegen diese Invasoren mit der Bundeswehr, die übrigens
      schon längst wieder eine echte, deutsche Wehrpflicht- und Verteidigungsarmee
      unter meiner Führung wäre und selbstverständlich auch bei der Ausschaffung
      aller nichteuropäischen Invasoren aus Deutschland und ganz Europa mithelfen
      und die Polizei unterstützen müsste. – Also bitte nicht immer und alles gleich
      kritisieren, nur weil es von dieser verdammten Bundesregierung und/oder
      unseren restlichen ideologischen Gegnern kommt, sondern jede
      Einzelmaßnahme und jeden Einzelvorschlag in unserem Sinne
      prüfen und bewerten.

      • Avatar
        Käptn Blaubär am

        Klingt vernünftig. "Nur "Bund " und "Kanzler",die Worten riechen nach faulem Fisch.

      • Avatar

        Ihr habt vor lauter Coronahosenscheißerei vergessen, wem die Geister (die ihr ruft) dienen. Nachher nicht jammern.

        Für euch hat Mutti nicht mal Atemschutzmasken übrig. Ansonsten macht sie das alles aber toll, gelle. 😉

    • Avatar

      All die, die heute oberschlau über weitsichtige Menschen die Nase rümpfen ("Coronadiktatur") und mit den Augen rollen, werden später am lautesten jammern und den Erklärbären geben, wie so was passieren konnte.

      Alles Goße beginnt klein. Wer hätte 2014 gedacht, was heute Realität ist. Warte ab bis 2025 ob dann auch noch alles cool ist, du weiser Mann der diesem Rechtsstaat vertraut.

      • Avatar
        Käptn Blaubär am

        Still,Grottenolm. "Weitsichtige Menschen",huahahaa, parnoide Psychopathen sind`s.

      • Avatar
        Sonnenfahrer Mike am

        Lieber EUMEL, weder KÄPTEN BLAUBÄR, noch ich vertrauen diesem
        Staat / dieser Regierung und der Scheinopposition aus Grünen, Linken
        und FDP sowie der Meuthen-Pazderski-Klicke und ja, die Regierung und
        deren Hintermänner / die wahren Strippenzieher / das internationale
        Finanzkapital können und werden diese jetzt vorhandene Corona-Kriese
        mit aller höchster Wahrscheinlichkeit leidlich gegen uns, die wahre
        Opposition und gegen die Meinungsfreiheit nutzen, trotzdem gilt es
        jetzt im Moment erst einmal Corona mit allen Mitteln, auch mit Hilfe
        der Bundeswehr abzuwehren bzw. zumindest einzudämmen, bis uns
        allen eine Therapie und ein Impfstoff gegen Corona zur Verfügung
        steht. Und dann und erst dann können und müssen wir natürlich
        wieder in den Angriff übergehen und uns unsere Rechte zurück
        erkämpfen und klar Schiff in Deutschland und Europa machen,
        was nach dieser Kriese natürlich noch schwieriger sein könnte,
        wenn die Masse bis dahin immer noch nicht aufgewacht ist.

      • Avatar

        @Blaubirne
        Auch Dummheit ist eine Gabe Gottes. Missbrauche sie nicht!

        @Mike
        Lass dich impfen, Bill Gates hat da sicher was in der pipe.
        Wobei ich eher darauf tippe, dass Corona eine dauerhafte Begleiterscheinung werden wird, so wie Aids. Bin mal gespannt wen sie künftig bei Nacht und Nebel aussortieren werden…zum Schutz der anderen..versteht sich.

  6. Avatar

    SHOCKER: Among Democrats and Democratic-leaning independents who prefer Sanders for the Dem nomination, 15% say they’d back Trump over Biden in the fall
    https://twitter.com/ABC/status/1244142484114063360

    Scheiß Querfrontler. GO TO HELL, BERNIE!

    • Avatar

      @Hermjo
      Das haben die Sandersanhänger schon bei den letzten Wahlen getan, nachdem die Demokraten um Hillary Sanders mit einer hinterhältigen Schmierenkampagne aus den Vorwahlen gedrängt hatten. Sandersanhänger hatten öffentlich gesagt, sie hätten lieber Trump gewählt statt die verschlagenen Clinton.

  7. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    "Nichts ist so wie es scheint … und manchmal scheint alles nichts zu sein." (M. Förster)

    • Avatar
      heidi heidegger am

      OMMMMM..hier haste mein Sitzkissen. Magst Du die Schülerinnen im Kreis um Dich rum jung&knusprig oder reif&knusprig, häh? ja-so wie Monica Bellucci und trinkst du Afri-Cola *mit* Strohhalm äh WestJamaicaRum und rauchst Roth Händle ohne? Mussts nur sagään..LOL

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Bonus für @SuperMax: [ wolf girl gegen Kunstfreiheit und für Zensur des Internets ? ZinkMangelGlatze am Pranger ? ] /watch?v=t6V_WU06rZk

        aber Achtung: die Kommentare unterm Video sind abartig-schädlich sogar..pfui!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        also das COMPACT-Video war supi, aber zu kurz und Netflix ist eh (gelöscht) und in Hausarrest muss frau die Zeit ja wegkucken irgendwie, also biete ich uns eine dreiviertelStunde goiles altes frisch aufbereitetes Mett an..Minute 01: 34 ff ist sehr schlimm, Horror sogar!

        [ Mimon Baraka JRB 2019 Frühjahr ] /watch?v=pgykwVGBl2k

      • Avatar
        DerSchnitter_Maxx am

        Ich rauchte mal Pall Mall ohne und trank J.D. dazu … lang ist es her mit dem Rauchen und dem Trinken …

        Ich rauche nicht … ich trinke nicht und habe nichts mit Frauen … nur lügen tue ich hin und wieder mal 😉

      • Avatar
        heidi heidegger am

        brav *das WolfsKind* kontrolliert, Bruder Schnitter..danke+Grüßle! 🙂

  8. Avatar
    Sonnenfahrer Mike am

    Die schwierigen und immer schwerer werden Bedingungen für die AfD sind längst
    bekannt, auch die ideologische Verbohrtheit und das politische Desinteresse breiter
    Bevölkerungsteile, insbesondere im Westen Deutschlands, aber das ist nicht der
    springende Grund, warum die AfD nur noch stagnierende bzw. teilweise sogar
    nicht ganz unerhebliche Verluste eingefahren hat bzw. noch einfahren wird,
    im Gegenteil sogar, denn genau das könnte noch mehr Bürger/Wähler dazu
    bringen, jetzt erst Recht die AfD zu unterstützen und zu wählen.
    Nein, der Hauptgrund sind einige politische Weichenstellungen innerhalb der AfD
    selbst, wie z.B. die totale Unterwerfung unter die geostrategischen Interessen Israels
    und die der USA, die absolute Verneinung jeglichen Tier- und Umweltschutzes, abseits
    des völlig irren und sinnlosen Klimaschutzes der Grünen sowie die immer weiter ins
    eher ins pro-neoliberalistische abrutschende Wirtschafts- und Sozialprogrammatik,
    ganz besonders aber die internen Streitigkeiten sowie diese verdammte Ausschließer-
    und Distanzerrits gekoppelt mit der politischen Korrektheit jetzt auch schon in der AfD.
    Also ich z.B. werde die AfD auf Bundesebene nicht mehr wählen, solange die
    pro-israelische, neoliberalistische Meuthen-Pazderski-Klicke dort weiterhin
    das diktatorische Sagen hat, das steht so fest, wie das Amen in der Kirche.

    • Avatar

      Zustimmung!!!

      Ist ja nicht so dass ich was gegen eine tolle AFD hätte, die zu unser aller Nutzen agiert. Nicht mein Fehler, dass die immer weiter abkacken. Solange viele heute immer noch AFD AFD AFD jubeln und jede Kritik aus dem eigenen Lager abblocken, wird es immer schlimmer werden. Die hauseigenen Spätzünder haben Schuld am Untergang der AFD. Gut gemeint ist nämlich nicht unbedingt gut gemacht. Erst wenn ihre eigenen Wähler im Chor – buh – rufen, dann bewegen sie sich vllt und erinnern sich an ihren Auftrag.

      PS
      Derzeit ("Coronakrise") verpassen sie ihre nächste große Chance. Ich glaub die wollen nicht. buh!

    • Avatar

      @ SONNENFAHREMIKE

      Vielleicht sollest Du bedenken, dass es hier nicht in erster
      Linie um das Verhältnis zu Israel oder Botswana geht, sondern
      um Deutschland, das von den Regierungsparteien und deren
      geliebter "Opposition" runter gewirtschaftet wird.

      Wir brauchen jetzt eine Partei, die die Dinge beim Namen nennt.

      An Lügen zu glauben ist bequem. Die Wahrheit tut weh, weshalb
      85% der Wahlschafe und Konsumidioten sie nicht hören wollen.
      Seitdem das Klopapier knapp ist blöken sie wieder.
      Und einige Kommentatoren hier sind auch noch froh darüber.

      Das Coronavirus kommt also wie gerufen.
      Es hilft den Machausübenden Angst zu verbreiten und
      Panik zu schüren, also ihre Macht zu erhalten.
      Ein verängstigtes Volk lässt sich leichter (ver)führen.

      Sie sagen ganz frech: "Wenn Ihr (Pack) unsere Maßnahmen
      (Ausgehverbot, Versammlungsverbot, Demonstrationsverbot,
      Kontaktverbot usw.) nicht beachtet, seid ihr an der Ausbreitung
      der Pandemie selbst schuld."

      Denk doch einmal über die jahrelangen innerparteilichen
      Streitigkeiten der sogenannten Altparteien nach. Die sind
      doch an Peinlichkeiten nicht zu überbieten. Aber damals
      war ja auch nicht das Klopapier knapp. Kein Grund zur Panik.

      Aber gegen die AfD zu hetzen ist wohl dein Auftrag.
      Diejenigen zu verunglimpfen, die das Übel beim Namen nennen
      ist doch ein ganz alter Hut, so alt wie das Amen in der Kirche.

      Hallelluja

      • Avatar

        Du kannst ja nicht mal lustige Poenten erkennen. Wie willst du dann überhaupt Kritik von Hetze unterscheiden?

        Ernsthaft, es nervt so langsam, dass jegliche interne Kritik an der AFD als "Hetze" abgebügelt wird. Wer an denen garnichts zu kritisieren, der muss blind sein, oder doof! Dich zwingt niemand die AFD zu kritisieren. Wenn es andere tun, dann argumentiere sachlich dagegen und denunziere sie nicht sinnentleert als "Hetzer".

        Wo bleibt denn die einheitliche Corona-Linie der AFD? Warum machen die keinen gewaltigen "Radau", weil der Bevölkerung (nicht nur KH-Mitarbeitern und Polizei) Atemschutzmasken zur Verfügung gestellt werden. Gabs schon ne kleine oder große Anfrage an die Bundesregierung, schon ne Pressekonferenz mit Durchschlagswirkung? Nein? Warum nicht? Auch wieder Hetze?

  9. Avatar
    SuperCamper am

    In Zeiten wie diesen, darf es beim Babbeln nicht bleiben. Was ist denn daran so gut, sehenden Auges, also vertsorgt mit Wissens seitens von Compact in den Untergang zu gehen? Wir, das Volk, können uns doch gar nicht organisieren. Dazu fehlt uns doch jede Logistik. Jede reale Möglichkeit der Organisation. DAS könnte, wenn überhaupt doch nur über ein Netzwerk, wie das Eure geschehen. Wenn ihr daran nachvollziehbar arbeitet, dann seid ihr Spenden wert!

    • Avatar
      Sonnenfahrer Mike am

      Es ist die originäre Aufgabe der Landesregierungen und der Bundesregierung mit samt
      ihren ganzen Beamten und Ministerien dafür zu sorgen, daß jetzt jedes Unternehmen
      und jeder Betrieb, der dazu in Lage ist und/oder entsprechend umgerüstet werden
      kann, dazu anzuhalten, mehr als für alle genügend Atemschutzmasken der Schutzstufe
      FFP3, Einweghandschuhe, Schutzbrillen, Schutzanzüge, Desinfektionsmittel für Hände
      und Gegenstände, Beatmungsgeräte, Krankenhausbetten, usw. in rauen Mengen zu
      produzieren und flächendeckend in ganz Deutschland zu verteilen, sprich an jeder
      noch geöffneten Supermarkt-, Tankstellen-, Baumarkt- und Drogeriemarktkasse
      müsste es diese Schutzmittel in Hülle und Fülle geben und erst Recht in jedem
      Krankenhaus, jeder Arztpraxis, jeder Apotheke, jeder Feuerwehrwache und jeder
      Polizeistation. Und wenn wir uns hier in Deutschland mit diesen jetzt mehr als
      dringend notwendigen Gütern gegenseitig zuschmeißen können, weil wir mehr als
      nur genug davon haben, dann muss der danach produzierte Überschuss in unsere
      europäischen Nachbarländer gehen. – Also was warten und zögern die Landes-
      regierungen und die Bundesregierung noch? Es gilt keine Zeit zu verlieren und
      wenn die ganzen Politiker und Beamten dafür selbst in die Produktion gehen
      und dort in diesen Unternehmen und Betrieben bis zur Erschöpfung arbeiten
      müssen!!!

      • Avatar
        Ihr habt Stubnarrest am

        Gute Idee, hätte von mir sein können!

        Schaun wir mal, was die AFD (in evtl. 3 Monaten) dazu meint. Da war doch was…

        "Wir distanzieren und von jeglicher Pandemie"

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel