„Es wird keine Impfpflicht geben!“ Diese Worte waren ein Versprechen. Sie zu löschen, heißt: das Versprechen zu brechen. Kommt jetzt die Zwangsimpfung!? Widerstand ist so wichtig wie nie! Wir sind viele:  Die aktuelle #Ungeimpft-Ausgabe von COMPACT präsentiert Promis und Stars, die sich gegen den Impfwahn stellen. Wetten: Mit diesen Beispielen von Superstars können Sie auch Ihre Schwiegermutter zur Impfskeptikerin machen! Hier bestellen.

    Die Bundesregierung hatte auf ihrer offiziellen Website in einer Grafik (siehe oben) jede „Verschwörungstheorie“ über Impfpflicht zur Falschmeldung gestempelt. Die Betonung liegt auf „hatte“!  Denn wir  reden über die Vergangenheit: Diese Grafik ist nun verschwunden.

    Genauer gesagt: Sie ist gelöscht worden! Und das bestimmt nicht von einem bösen Hacker. Damit haben die Machthaber ein Versprechen, eine Zusicherung eliminiert. Denn auf der Grafik hieß es wörtlich:

    „Wird es eine gesetzliche Impfpflicht geben?“

    Antwort:

    „NEIN. Es wird keine Impfpflicht geben!“

    Und als Polemik gegen Warnungen der alternativen Medien:

    „Nachrichten und Beiträge, die etwas anderes behaupten, sind falsch.“

    Inzwischen ist klar: Das war nur provisorische Beruhigungs-Propaganda. Jetzt, wo das Volk durch tausend Maßnahmen und Mainstream-Hetze endlich weichgekocht ist, wo Hofwirrologe Christian Drosten und der vermeintliche SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach die allgemeine Zwangsimpfung fordern, würde sie nur Erinnerungen an vergangene Freiheiten wachrufen. Eine Erklärung oder Kommentar? Lieber nicht. Wäre zu peinlich.

    Die Methodik erinnert nicht nur zufällig an George Orwells 1984:

    „Wer die Vergangenheit beherrscht, beherrscht die Zukunft. Wer die Gegenwart beherrscht, beherrscht die Vergangenheit.“

    In dem Roman ist eine ganze Armada von Regime-Ameisen damit beschäftigt, die Vergangenheit umzuschreiben und Unliebsames zu löschen, um die Gegenwart und die Zukunft zu kontrollieren. Man möchte den heutigen Machthabern zurufen: Hey, das war als Warnung und nicht als Anleitung gemeint!

    Wenn nach Österreich auch hierzulande die Debatte über Zwangsimpfung startet, kann niemand mehr auf diese Grafik zeigen. Kann sich niemand mehr auf sie berufen. Kann sich kaum noch jemand an sie erinnern. Denn sie ist nicht mehr da. Hat es nie gegeben. Hat sich mit ihrem Inhalt in Rauch aufgelöst.

    Widerstand ist so wichtig wie nie! Wir sind viele: Unsere Gala der „Klugen und Schönen“, die sich gegen den Spritzenzwang wehren, ist beeindruckend – und noch nie in dieser Breite vorher gezeigt worden. In der November-Ausgabe von COMPACT sieht man nicht nur die „üblichen Verdächtigen“ wie Nena, Naidoo und Bhakdi. Wir präsentieren gleich drei Tatort-Kommissare, vier Supermodels, drei Top-Stars aus der Musikbranche, mehrere Hollywood-Größen und einen der bestbezahlten Sportler der Welt! Mit diesen Vorbildern können Sie sogar Ihre Nachbarn, Familie und Freunde zum Nachdenken bringen! Hier bestellen.

    42 Kommentare

    1. Mir erzählte mal eine Person die im Nazireich lebte was das für ein Leben und Gefühl war.
      Ich konnte es mir natürlich nicht vorstellen da ich damals nicht gelebt habe….JETZT SCHON.

    2. Versprechungen von Politikern sind weniger wert als ein "Ich liebe Dich" einer Hure an einen Freier.

    3. friedenseiche an

      "muss es freiwillig geschehen"

      freiwillig ist das dann nicht wenn nur druck dazu führte
      sie reden sich ihre schuld schön
      oder sie wollen die menschen mit diesem müll noch demütigen
      ich vermute zweiteres

      ich hoffe bei impfzwang schaffen es genug gute menschen dem zwang zu entkommen
      am liebsten kommt es gar nicht dazu
      die leute sollen auf die straßen und die da oben zum teufel jagen
      der kümmert sich dann um die
      und die guten menschen haben wieder ne weile ruhe bis das böse sich von neuem zeigt (oder doch irgendwann mal die puste ausgeht)

      • friedenseiche an

        ups der kommentar ist als antwort an thor ganz unten gedacht
        wohl wieder der internetfehlerteufel am werke :-)

    4. Willi Kuchling an

      Eine Impfung ist eine Körperverletzung. Die Ösis haben die Zwangsimpfung bereits angekündigt. Das ist ein strafrechtliches Delikt der gefährlichen Drohung. Natürlich kratzt das keinen POlitiker, denen gewähren die von diesen Verbrechern ReGIERten Immunität vor gerichtlichen Verfolgungen.
      Die Demokratie ist eine Diktatur von Selbstmördern.

    5. Früher wurden Menschen aus politischen und religiösen Gründen verfolgt eingesperrt und ermordet, heute wegen des Nichtimpfen…..Aidskranke haben aber trotzdem in diesem Corona Staat Narrenfreiheit, keine Tests vor den Diskos und nach Kondompflicht. Außerdem wird bis heute, auch nichts gegen die Krankenhauskeime was getan….

      • Andor, der Zyniker an

        @ Absurdistan

        Tripper und Syphilis wird auch nicht getestet.
        Aber im Puff gibt’s Kondompflicht für alle 3G plus Kunden,
        aber keine Krankenhauskeime.

      • AIDS ist eben sexy. Genau wie die LGBITQ -usw.usf-Welthauptstadt Berlin. Die ist sogar arm & sexy.
        Über 37 Millionen AIDS-Tote (Dunkelziffer um ein Vielfaches höher- WHO) Wurde übrigens 30 jahre an mRNA HIV-Impstoff geforscht,
        Erst im September 2021 hat Johnson&Johnson wieder eine Pleite mit einemImpfstoofkandidaten in Phase II erlebt.

      • Kretschmann und Söder, ganz Brüder im Geiste, fordern jetzt ganz offen eine allgemeine Impfpflicht.
        Ex-KBW Mann (Kommunistischer Bund Westdeutschland ) und grüner Maoist, Kretschmann geht voran. Södolf folgt.Oder umgekehrt? Egal!
        Die staatlichen Propagandamedien ziehen voll mit.
        Für die Ungeimpften heißt es wohl bald:
        Und seid ihr nicht willig, dann eben mit Gewalt.
        Willkommen in der Impfhölle. „Ihr, die ihr hier eintretet, lasst alle Hoffnung fahren“

    6. Hase und Igel an

      Die Diskussion um den Misthaufen wurde durch "Es wird keine Impfplicht geben", überhaupt erst eröffnet.
      Wird übrigens immer so gemacht. Der Hoffnarr stellt etwas in den Raum, den Rest erledigt die "Ich weiß was"- Fraktion. Alle Fliegen stürzen sich auf den Misthaufen, kannste die Uhr nach stellen.

      Beispiel:
      "Der Islam gehört zu Deutschland"
      hätte auch einer laut sagen sagen können: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland".

      Für’s Endergebnis irrelewant, irgendwer weiß immer was beizutragen. Ein einfaches: "Du Doof" reicht in Deutschland nicht. Wäre für Dichter und Denker zu unintellektuell.

    7. Das Impfen zur Pflicht zu erheben ist damit vergleichbar jeden zum chronischen Alkoholiker machen zu wollen, damit alle eine einmalig verabreichte größere Dosis Alkohol, die allgemein tödlich wirkt, überleben können. So steht es auch im Gesundheitsbrookhaus: „SCHUTZIMPFUNG, das vorbeugende Einbringen von Impfstoffen (Vakzine), um bei Mensch und Tier gegenüber Krankheitserregern oder Giften [als Beispiel hier der Alkohol] eine künstliche Immunität zu erzeugen, die der natürlich erworbenen Immunität nach Überstehen von Infektionskrankheiten gleichkommt, deren Wirksamkeit aber nicht übertreffen kann.“
      Vakzin kommt aus dem lateinischen, Vacca, was „Kuh“ bedeutet, von der man ursprünglich aus den Kuhpocken das Vakzin gegen die Pocken beim Menschen gewonnen hatte.
      Nach der Hypothese der Medizin gibt es Krankheitserreger und daher muß es auch nach medizinischer Ansicht eine natürlich erworbene Immunität geben. Aber eine natürliche Immunität gibt es ebensowenig wie Gegengifte, die vom menschlichen Organismus erzeugt werden. Virus bedeutet Gifttrunk und daher sind Gifte mit Viren nahezu identisch.

      • Willi Kuchling an

        Ich hab wo gelesen, dass Virus Gift, Schleim auf lateinisch heißen soll. Übrigens ist es noch NIEMANDEM gelungen, ein Virus zu isolieren und zu Fotografieren!
        Auch die Koch´schen Postulate sind bei unserer entsetzlichen Seuche nicht gelungen. Das Ganze ist ein Riesen Hokuspokus, um zu verbergen, dass unsere immerwährende Währungsunion, der Dollar, und ALLE anderen Falschgeldsysteme PLEITE sind.

    8. Ich sehe darin eine doppelte Verneinung. " Nein es wird keine Impfpflicht geben". Anders: Ja, es wird keine Impfpflicht geben. Dann bestätigt das Ja, daß es keine Impfpfl. geben wird. Bei Nein wird keine Impfpfl. verneint. Liege ich da falsch?

      • Ja!

        Wird es eine gesetzliche Impfpflicht geben?
        NEIN[.]
        Es wird keine Impfpflicht geben!

      • Derartige Kommentare erinnert mich an folgende Begebenheit.

        Frage im Schrauberforum:
        Weiß jemand den genauen Anzugdrehmoment Bremssattelhalter vorne Mercedes XYZ

        dann geht’s los

        Was ist ein Anzugdrehmoment?
        Warum fragst du nichtmal direkt bei Mercedes an?
        Steht das nicht in der Betriebsanleitung?
        Bremsen würd ich in der Werkstatt machen lassen
        Ich zieh das immer nach Gefühl an.
        Welche Farbe hat das Auto?
        Ich bremse nicht.
        Bei meinem Opel sind es 80NM
        Insgesamt, oder nur eine Seite?
        Was ist ein NM?
        Newtonmeter!
        Was für ein Meter?
        NEWTON?
        Ich dachte es ging um Mercedes.
        Ich frag mal meinen Nachbarn, der fährt Simson.
        Danke.
        Wann ist das nächste Mantatreffen?
        Kommt Newton auch?

        • Andor, der Zyniker an

          Toll. Der Überläufer kennt sicherlich auch das Anzugsdrehmoment von Hirnschrauben.

        • Das Beispiel haben wir verstanden und auch die Intention.

          Aber geht der gleiche Gag auch mit Tesla? Dann würden hier auch mehrere applaudieren.

        • Professor _zh an

          Literarisch vom feinsten! Und eine wohltuende Abwechslung vom Geseiere in diesem Forum! Wenigstens mal etwas Sachbezogenes und nicht über die persönliche Schiene! Mehr davon!

          P.S. Bei ,,Ich bremse nicht " hat sich Professor_zh wiedererkannt…
          Und der Mercedes ist dunkelgrün!

    9. Wer lügt besser ? Die Löschung kommt zwar nicht von Ungefähr , aber ein Bruch des "Versprechens " läge erst vor, wenn die allgemeine gesetzliche Impfpflicht eingeführt würde , nicht schon , weil eine Absichtserklärung zurückgezogen wird. Ein (moralisch )verbindliches Versprechen war das sowieso nicht, nur eine Absichtserklärung aufgrund einer jetzt überholten Lageeinschätzung.
      Davon unberührt bleibt die Tatsache, daß man schlecht zu einer Impfung verpflichten kann, deren ungenügende Wirkung sich gerade herausstellt. Wenn K-.Lauterbach recht hat, wird sich das Virus schneller wandeln als man impfen kann. Ein staatlicher Eingriff ist rechtswidrig, wenn er den damit verfolgten Zweck objektiv nicht erreichen kann. Da wäre es vernünftig , die kostenlose staatliche Impfung einzustellen. wer mag kann dann immer noch aus eigener Tasche bezahlen.

      • Andor, der Zyniker an

        @ Sokrates

        Diese Absichtserklärung ist Teil der Propaganda und verfolgt den Zweck
        den Boden für eine baldige Impfpflicht vorzubereiten. Und das, obwohl
        die ungenügende Wirkung der Impfungen praktisch täglich bewiesen wird.
        Versprechen kann man alles und wenn’ s nicht funktioniert, dann hat man
        sich halt versprochen.
        Übrigens: Kostenlose staatliche Impfung ist wirklich gut. Und den Rechtsstaat,
        wie unter Adenauer, Erhard, Brandt und Schmidt, kann man nun wirklich vergessen.
        Den haben deren Nachfolger mit der krönenden Hilfe der Ex-FDJ-Sekretärin
        unterm Mauerschutt begraben. Aber das versteht der Taubenschachspieler nicht.
        Halleluja

      • HEINRICH WILHELM an

        @Sokrates
        Man muss das neue Narrativ schließlich vorbereiten.
        Dein umständlicher Versuch zum Thema "Warum hat der Teufel seine Großmutter erschlagen?" zeugt von standhafter Treue.
        Alle Achtung! Sollte man höheren Orts lobend erwähnen.

        • Andor, der Zyniker an

          Was, der Teufel hat seine Großmutter erschlagen?
          Aber die Alte lebt doch noch.

        • Professor _zh an

          Der Knüller vom Klabauterbach hieß gestern: ,,Wir müssen anfangen, darüber nachzudenken. " Wenn man bedenkt, daß schon seit mehr als Jahresfrist darüber bramarsabiert wird, wird Professor_zh allerdings ganz unwohl ob der Leere in K. seinem Oberstübchen…

    10. "Sächsische Polizei meldet Inzidenz von 4000 – Bei 80% geimpften", Freie Welt. Ist die schon etwas merkwürdig bei nur 1800 Ungeimpften.

      • Inzidenz 4000 (Fälle je 100.000 in 7 Tagen) isoliert auf 14.000 Polizisten angewandt = 560 positiv Getestete.

        Völlig unspannde Zahl, interessant wäre nur das Geimpft/Ungeimpft-Verhältnis Positiver. Spannend auch nur für echte open minds, wirklich anfangen kann man damit nämlich nichts, denn der Propagandanarr ist omnipotent, dem auch noch auf den Leim gehen nicht hilfreich.

      • nee, sie haben schon recht, es sind 4000 infizierte bei der sächs. Polizei bei 80% Geimpften.

        • Andor, der Zyniker an

          Rekrutieren sich diese 4.000 aus den 20% Ungeimpften oder etwa aus allen?
          Sachsen hat nur ca. 14.000 Polizeibeamte. Wer hat die Geimpften angesteckt?
          Was sagt Rechenkünstler Ü dazu?
          Endlich ist es nun soweit, die Ärzte dürfen triagieren. Wehe denen, die einen
          Organspendeausweis haben. Aber vorher wird noch geboostet.

        • @andor

          Danke für den Hinweis mit dem Organspendeausweis! Habe extra darauf hingewiesen, dass ich nicht „ausgeplündert“ werden will. Als Germane möchte ich in Gänze bestattet werden. Ist bei den Indigenen in Nordamerika auch so.

          Im Gegenzug verzichte ich auch auf die Einpflanzung, weil ich wie gesagt, gesamtheitlich erhalten bleiben will. Die „Natur“ weiß besser, wann es an der Zeit ist.

    11. Es ist schon aus logistischen Gründen nicht möglich, alle zu "impfen" bzw. zu boostern. Man hat sie nicht weichgekocht, sondern scharf gemacht. Sie haben keine andere Wahl und nichts mehr zu verlieren.

      • Bei einer offiziellen Impfpflicht haftet am Ende noch der Staat wenn sich in wenigen Jahren doch gravierende Nebenwirkungen zeigen. Deswegen feiger Zwang durch die Hintertür.

        • Blitz und Donner an

          Haftungsübernahme macht es nicht besser. Kann natürlich sein, dass sich die potentiell Zwangasgeimpften dadurch besser fühlen ,es für deren freie Willensentscheidung wichtig ist. Vllt. würden auch mehr Menschen schneller auf der Autobahn unterwegs sein, wenn der Staat für alle Raser-Schäden haftet?

          Abgesehen davon hab ich noch keinen Staat wirklich haften sehen.

        • Verkürzt gefragt. Wenn a l le ( 80 Milli) in den nächsten 4 Monaten ne Praxis aufsuchen sollen, denn wohl nicht, unzumutbares Gedränge in einer Pandemie.

        • Angenommen 83 Mio/ 50.000 verfügbare Arztpraxen/120 Tage

          wären: ca 13 Impfungen je Praxis am Tag

          Auf 12 Monate verteilt entsprechend.

          Es ging allerdings um die Aussage, dass es rein logistisch nicht möglich sei. Insofern wären Arztpraxen-Impfung nur eine Teilmenge. Siehe Israel, Impfmobile, Tanz in den Booster, etc. Logistik ist für den Deutschen keine Problem.

      • @ 451:
        Selbstverständlich haben Politiker dieses Problem bereits bedacht: Wie ich im Radio höre, hat der MiPrä HANS (Saarland) bereits über eine Einbindung von Apotheken und TIERÄRZTEN in die Impfung laut nachgedacht , rudert aber vorerst mal – bis zur Regelung auf Bundesebene – zurück, Aber der Vorgang zeigt: Dem von der Politik drangsalierten DUMM- und STIMMVIEH kann man alles zumuten.
        Allmählich müsste doch jeder Bürger erkennen, was er in den Augen von Politikern ist: Auf jeden Fall kein Mensch mit unveräußerlichen Menschenrechten und Anspruch auf Selbstbestimmung sondern zweibeiniges NUTZVIEH, das nur zu schuften, Steuern zu zahlen und bei Bedarf auch noch – zwecks Müllvermeidung – für die Abspritzung mit dem unbeliebten, aber demnächst verfallenden MODERNA-Impfstoff herzuhalten hat . Offenbar sind sowohl Apotheker als auch Tierärzte zur Mitarbeit bereit, wenn die Haftungsfrage zu ihren Gunsten geklärt ist. Und das durch die Medien eingelullte und verhetzte Publikum macht alles mit – bis zum bitteren Ende.
        Dann kommen Antifa und Messerer zum Einsatz und erledigen den Rest.

      • 451@ aus logistischen Gründemn kein Problem: Impfzentren reaktiviert, Bratwurststände eröffnet, Impfbusse losgeschickt, körpernahe Dienstleistungen (Puffs) unterstützt- geht doch…

    12. "…wir geben uns nicht zufrieden mit negativem Gehorsam
      auch nicht mit der kriecherischen Unterwerfung
      wenn sie sich uns am Ende beugen
      muss es freiwillig geschehen .."
      Orwell 1984