„Operation Wellenbrecher“: Merkel (CDU) will Deutschland ab November in Winter-Lockdown versetzen

43

Die Lockdown-Scharfmacher mit Kanzlerin Angela Merkel scheinen sich mit Blick auf den kommenden Winter auf ganzer Linie durchzusetzen. Laut einer Beschlussvorlage des Kanzleramtes soll es zu einem zweiten bundesweiten Lockdown mit der neuerlichen Schließung aller Restaurants, Bars und Kneipen sowie dem Verbot von allen Feiern und Veranstaltungen kommen. Diese Maßnahmen sollen ab dem 4. November in Kraft treten und dann bis Ende des Monats gelten. In unserem neuen COMPACT-Aktuell Corona Lügen. Wann bekommen wir unser Leben zurück? zeigen wir Ihnen, wie ein Notstand inszeniert wurde, der nun bei Big Pharma und im Digitalisierungssektor für märchenhafte Profite sorgt. HIER bestellen!

 Außerdem soll es wieder zu massiven Verboten von Treffen im öffentlichen Raum kommen, was unter rechtsstaatlichen Aspekten natürlich besonders fragwürdig ist. Im ganzen Land soll der gemeinsame Aufenthalt in der Öffentlichkeit nur noch Angehörigen des eigenen sowie eines weiteren Haushalts gestattet werden. Die DDR lässt grüßen und kommt jetzt im Gewand der Pandemiebekämpfung zurück.

Selbst das RKI zweifelt am Sinn von Restaurantschließungen

Alle Sport- und Kulturveranstaltungen sollen abgesagt werden, Theater, Opern, Kinos, Messen und Konzerthäuser schließen. Den Bürgern wird außerdem empfohlen, auf alle Arten von Reisen zu verzichten, auch auf die Besuche von engen Verwandten. Auch der gesamte gastronomische Betrieb soll wie schon im Frühjahr erneut komplett und landesweit heruntergefahren werden, obwohl sich das Infektionsgeschehen regional sehr unterschiedlich gestaltet und obwohl jüngst selbst das Robert-Koch-Institut (RKI) bestätigte, dass die Gaststätten eben gerade nicht der Infektionstreiber in dieser Pandemie sind.

Laut Informationen der Bild-Zeitung soll das RKI in einer schon vor einigen Wochen durchgeführten Videoschaltung mit Kanzleramtschef Helge Braun (CDU), den Chefs der Länder-Staatskanzleien und dem RKI auf diesen Umstand hingewiesen und betont haben, dass die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln völlig ausreichen würden.

Können die Verfassungsgerichte Merkel bremsen?

Sollte dies stimmen, dann könnte sich Merkel mit ihrem Vorhaben eines erneuten Lockdowns des Gastronomiesektors schnell eine blutige Nase vor den Verfassungsgerichten holen. Der FDP-Parteivorsitzende Christian Lindner hatte gestern schon in einem Tweet mitgeteilt, dass er die von der Kanzlerin angedachte Schließung der Restaurants für möglicherweise verfassungswidrig hält.

Während die Gastronomie also noch auf die Hilfe der Gerichte hoffen kann, macht sich bei der Veranstaltungsindustrie mittlerweile totale Verzweiflung breit. Deren Interessenverband will heute im Stadtzentrum von Berlin mit einer Großdemonstration unter dem Motto „Alarmstufe Rot“ auf die prekäre Situation der Branche aufmerksam machen, als Teilnehmer angekündigt haben sich Stars wie Roland Kaiser, Dieter Hallervorden oder die Gruppe Karat.

Lassen sich die Länder wirklich gleichschalten

Fraglich ist auch, ob sich Merkel mit ihrem Maßnahmen-Horrorkatalog am Ende überhaupt in der Runde der Ministerpräsidenten durchsetzen kann. Einige von ihnen müssen sich im kommenden Jahr Landtagswahlen stellen und werden ihre Köpfe nicht wegen der Lockdown-Manie der Kanzlerin rollen sehen wollen. Dazu gehört beispielsweise der thüringische LINKEN-Ministerpräsident Bodo Ramelow, der schon feststellte, dass der Freistaat keine dem Kanzleramt nachgeordnete Behörde sei.

Die deutsche Wirtschaft hängt insgesamt wie ein angezählter Boxer in den Ringseilen, die Veranstaltungsindustrie und die Gastronomie stehen vor dem Exitus. Kein Virus, sondern die absichtliche Stilllegung unserer Schaffenskraft durch Regierungen und Spekulanten führte dabei zum ökonomischen Absturz. Das ist beim aktuellen Crash nicht anders als 1929, 1987 und 2008 – nur dass die Auswirkungen 2020 viel dramatischer sind. COMPACT-Spezial analysiert die Triebkräfte der gegenwärtigen Entwicklung in einem aufrüttelnden historischen Rückgriff. Prominente Fachleute wie Oliver Janich (ehemals „Focus Money“), Ralf Flierl (Chefredakteur „Smart Investor“) und Jürgen Elsässer (Chefredakteur COMPACT-Magazin) schreiben Klartext, nennen die Täter und die Tricks der Hochfinanz. HIER bestellen oder einfach auf das Banner unten klicken!

Über den Autor

Avatar

43 Kommentare

  1. Avatar

    Gestern ist die Karawane der Schausteller und Künstler bei mir in Berlin vor der Tür langgezogen. Tja, das sind Menschen, denen die Lebensgrundlage entzogen wird, wirtschaftlich und sozial.
    Gasstätten und Hotelgewerbe folgen. Wer kommt dann????
    Wenn der AMOKLAUF dieser Regierung nicht sofort gestoppt wird, sind dann bald alle Betroffenen auf der Straße? Wer ist nicht betroffen?

  2. Avatar
    Rumpelstielz am

    Man darf hier vermuten, dass die Parteigecken hier auch kräftig die Hand aufhalten – auf einmal sind Riesengeldmengen da – das machen die nur weil die die Absicht haben den Mistkarren an die Wand zu fahren.
    Das ist das Hauptproblem der etablierten Alt Parteien ist die Bestechlichkeit.
    Da ist der freundliche Lobbyist der der Parteikasse goldene Zeiten verspricht.
    Würde man nur die Bestechlichkeit bestrafen, dann wäre der der Geld anbietet straffrei – gundsätzlich.

    Der Parteigeck, der Geld angenommen hat auf Jahre erpressbar.
    Bestechlichkeit mindeststrafe 1 Jahr Knast Bewährung ist ausgeschlossen. Verjährungsfrist für´s Geld annehmen 10Jahre.
    Ergebnis keiner der Parteigecken würde mehr Geld annehmen aus Angst für Jahre erpressbar zu sein.
    Ehrliche Journalisten würden ein Köfferchen Geld vorweisen und wenn der Parteigeck zugreift "Blitzlichtgewitter"
    Erledigt ist der Bandit für alle Zeiten.
    Zur Zeit werden Beide bestraft – das heist beide schweigen.

  3. Avatar

    Svea Lindström am 28. Oktober 2020 16:06

    Manche Texte lese ich mehrfach ……….

    Was sind Sie nun eigentlich richtig ….Banker ,Geburtshelfer,Rettungsarzt ,oder Corona Bestattungsberater ????

    Denn in dieser o,g, Aussage ist alles drinne ………. was man verstehen kann.
    Der Markt reguliert sich …….
    Es gibt einen Kreislauf, es gibt Atem, es gibt Lebenszyklen. Wenn die Gesundheit aber kollabiert, dann ,,,,
    Unternehmen sterben, neue Startups erblicken das Licht der Welt……
    Reanimation ………
    ….. höchstens als Sterbehilfe
    In welchem katholischem Bildungskloster haben sie studiert ,Gnädigste ,oder sind Sie nur ein Praktikant der Kahane Fakultät ???? Nichts für ungut ,aber heute laufen einem soviele Weise über den Corona Weg ,da muss man schon ein bisschen desinfizieren ,was einem auf die Gehörtüte eingetrichtert wird….
    In der DDR war das Studium noch ein richtiges ….,heute , der Doktortitel ist wie eine Bandarole auf einer Zigarettenpackung ………

  4. Avatar

    vea Lindström am 28. Oktober 2020 16:06

    Lieber Herr Sheridan, zufällig bin ich Betriebswirtin.

    Einen Kaffee bitte mit viel Zucker und sto Gram Bimber ……

    In der DDR nannte man es Ökonomie die Studienrichtung , und diese Lehre des Studiums befasste sich mit dem Staat und seiner Wirtschaft ,nicht mit dem Kapitalisten und seinem wachsenden Reichtum…..

    Betriebswirt ist sehr passend für die Wessis….. Wurde euch da auch gesagt ,dass die Ossis mit dem Mauerfall noch wie Jäger und Sammler lebten in Höhlen ??

    Ich lach mich gesund,,,,Studiengang Betriebswirtschaft …..wenn es so weiter geht ,kannste umsteigen auf Virenvermarktung Kurs steigt momentan noch an der Börse …. ,dann biste Virenverwirtschafter ,die auch nicht als Handelsware existieren ……

  5. Avatar

    "Die DDR lässt grüßen…" – Interessant, Herr Reuth.
    Wann war es denn in der DDR so, dass der gemeinsame Aufenthalt in der Öffentlichkeit nur noch Angehörigen des eigenen sowie eines weiteren Haushaltes gestattet war? Ich habe die DDR 35 Jahre bewußt miterlebt, aber kann mich an derartige drakonische Maßnahmen nicht erinnern.
    Die DDR sollte nicht für den kompletten jetzt stattfindenden Wahnsinn herhalten.

    • Avatar
      Antiimperialistischer Schutzkäfig am

      Stimmt, gemeinsamer Hofgang war definitiv erlaubt.

      Nagut, zu nah durfte man dem anderen Zellenblock nicht kommen, mit der richtigen Gesinnung aber kein Problem.

    • Avatar
      Lutz Spiegel am

      Bravo,ich kann das komplett bestätigen.Woher hat Sven Reut eigentlich sein Wissen über die DDR? Wann wurde er denn geboren und wo ist er aufgewachsen.Oder ist es
      doch nur stereotype Diffamierung?

  6. Avatar

    Irgendwie haben diese "Fälle" was geistig Umnachtetes?

    Wer sich krank fühlt und Husten hat, geht der neuerdings zu einer Physikerin, einem Ministerpräsideten oder Bürgermeister? Geht der zu einem Journalisten? Oder Virologen?

    Spahn hatte Husten und ist damit auch nicht zu einem Abgeordneten gegangen, um sich untersuchen zu lassen, sondern zu seinem Hausarzt.

    Die Virologie ist die Lehre von den Viren und nicht von den Krankheiten.

    Die Virologie ist Bestandteil der Medizin. Damit ist Drosten draußen. Das ist sozusagen das, was der Pit Stop für KFZ-Werkstätten ist. Stop Drosten kann Reifen wechseln, aber die Kolbenringe ersetzen oder die Vergaserdüsen prüfen, kann er nicht.

    Die Kurpfuscher im Bundestag und Geistheiler in der Presse sollten endlich einsehen, daß sie diesem Sattel nicht gerecht werden.

    Laßt endlich Ärzte ran!

  7. Avatar

    Und Freudentränen durchnässt lobpreisen sie den kommenden Geisselungen ihrer Heilsbringerin.

    Wir danken dir, dass du uns die Freude, die Freunde, das Lachen, den Alkohol, den Karneval, den Urlaub, die Weihnachten mit der Familie, die Besuche von Kulturveranstaltungen inklusive der Nachtbars usw.usw. verbietest.

    Wir danken dir, für die Maskenpflicht, die Abstandshaltung, die Quarantäne, die Corona-Bussgelder, die Diffamierungen als Andersdenkende, die kommenden behördlichen Hausbesuche, die Arbeitslosigkeit, die behördliche
    Inobhutnahme bei den Demos, die Geldverteilung in alle Welt usw. usw.

    Ooooohhhhhhh wie danken wir dafür.

  8. Avatar

    4. November, und sollte es so kommen, der Tag wird in die deutschen Geschichtsbücher eingehen.

    Der Tag, an dem man große Teile der deutschen Wirtschaft beerdigte.

    Der Lock Down wird zum vorweihnachtlichen Knockdown des Landes.

  9. Avatar
    Svea Lindström am

    Leider geht’s halt gerade im Privatbereich Corona-technisch ab. Solange gewisse Halbaffen in diesen Zeiten unbedingt Hochzeiten mit 100 und mehr Gästen feiern müssen. Ein solches Verhalten ist kriminell, denn es gefährdet die Gesundheit aller.

    • Avatar
      Wolfgang Loebert am

      Halbaffen. So so.
      Wer diese ganzen sogenannten Maßnahmen zur ,,Pandemie“ – Bekämpfung für rechtens und sinnvoll erachtet, obrigkeitshöririg den von der Regierung gewünschten Dingen fraglos nachkommt, diesen Schwachsinn gutheißt, sollte mal nachsehen, wann er zuletzt von seinem Baum geklettert ist.
      Vielleicht haben diese Halbaffen ja recht und nehmen sich das, was ihnen gehört – ihr selbstbestimmtes Leben! Aber andererseits können manche mit ihrem Halbwissen das nicht begreifen und fühlen sich in der Schar der Lemminge sauwohl. Dann nur zu, der Abgrund ist in Sicht! Guten Flug!

      • Avatar
        Svea Lindström am

        Freiheit und Selbstbestimmtheit ist schön und gut. Dann sollen sie aber auch im Zweifelsfall selbst für eigene und fremde Schäden zahlen. Wer sich ansteckt/ und andere ansteckt nach der Megasause sollte dann auch für eventuelle weitere Partys in der Intensivstation aus eigener Tasche blechen + für wirtschaftliche Schäden aufkommen, wenn die Mitarbeiter krankfeiern müssen.

      • Avatar

        „Warum seid ihr damals nicht aufgestanden?“

        „Im Zeitraum eines Lebenszeitalters machte der deutschsprachige Raum bereits mehrere totalitäre Diktaturen durch. Nachfolgende Generationen an Historikern, Journalisten und Meinungsmachern deuteten dann seit Jahrzehnten mit dem Finger auf ihre Großeltern und Urgroßeltern. Weil sie nicht gegen den Irrsinn aufgestanden wären, hätten sie sich quasi mitschuldig gemacht an allen Schweinereien der jeweiligen Regimes.
        Dieselbe Riege moralinsaurer Meinungswächtern hat aber kein Problem zuzusehen, wie Freiheitsrechte über Nacht ihre Gültigkeit verlieren, Kritiker mundtot gemacht und teils um die berufliche und private Existenz gebracht werden. Ärzte mit Gegenmeinungen gelten als „Covidioten“, man beklatscht ihre Desavouierung. Am nächsten Tag bejubeln sie dann wieder skurrile und teils verfassungswidrige Regeln eines Volksschullehrers. Was für spannende Zeiten, in den wir leben. “
        (Quelle: wochenblick.at/kein Pardon……., 28.10.2020)

      • Avatar
        Spar schon mal! am

        @Svea

        Ganz genau. Wer sich ansteckte trug garantiert keine geeignete Schutzausrüstung. Wie konnte er sich sonst anstecken? Gleiches Prinzip wie fahren ohne Gurt, also dein Verantwortungs-Bier!

        Was Schuldumkehr/Beweislastumkehr bedeutet weiß du ja sicher noch? Wenn DU Tripper hast, dann sicher ohne Kondom gepoppt (oder drauf verlassen, dass 5Mark-Elli nichts hat???).

    • Avatar
      DU hast Vorfahrt, versprochen! am

      Und trotzdem trägt er selber keine FFP3 Maske, der schlaue Affe?

      Kennt ihr die militanten Radfahrer die sich mit LKW’s anlegen und auf ihr Vorfahrtsrecht bestehen?
      Nein kleiner Svea, du muss selber nicht umsichtig sein, bieg einfach ab! 😉

    • Avatar

      Liebe weitsichtige Betriebswissenschaftler ,bitte den eventuellen alademischen Grad nennen,damit ich mich verbeuge kann …..

      Scheinbar sind sie so dumm,dass man Ihnen die Betriebswirtschaft mit dem PCR Test verliehen hat.

      Kriminell sind nicht die Halbaffen , kriminell sind die Schweinepriester des Staates ,die an dem grössten Betrug der Geschichte teilnehmen………

      Statt hier einen auf Verteidiger Coronamassnahmen machen , besser weiterbilden mit dem Video Youtube Money Talks V – Verbrechen gegen die Menschlichkeit , da wird kapitalistische Betriebswirtschaft mit den Masken und den PCR Test sehr deutlich erklärt , wissenswertes ala BRD Betriebswirtschaft ……

      Ja aber meinen Kaffee vorher bitte noch ……. und den Bimber , ohne Suff kann man eine BWL-erin nicht geistig folgen…..

      • Avatar

        Svea Lindström am 28. Oktober 2020 14:55

        Die Genossin Merkel wird dir BWL-erin ohne Grips ,auch ein Parteibuch anbieten mit grossen Philipp Amthron handgeschriebenen Willkommensgruss …..

        Vielleicht hören wir später mal von deinem Werdegang – Frauenpower Made in CDU ist beispielhaft ……. im Lande nichts geworden ,aber ganz oben leuchten wie ein Mülleimer mit Doktortitel….. kann auch ein gebastelter Titel wie von Doktor Drosten selbstgedocktert sein mit Professur…..

  10. Avatar
    LUSTIGES MASKENSCHREDDERN am

    Operation "Niemand hat die Absicht… "
    "Die Unverletzbarkeit der Wohnung darf kein Argument mehr für ausbleibende Kontrollen sein“, sagte Lauterbach der Düsseldorfer „Rheinischen Post“.
    Karneval und Weihnacht werden verboten. Dafür Lockdown, Quarantäne, Stasi-Besuche, Insolvenzen und Strafen.
    So und nicht anders haben es Merkelwähler verdient!

    • Avatar

      Bei vielen mag das stimmen. Durch ihr Mitläufertum bei der Ausgrenzung regierungskritischer Menschen haben viele sich den Ausweg selbst verstellt – jenseits der "gutmenschlichen Gesellschaft" gibt es vermeintlich nur noch das Nazitum. So sagen zumindest Medien und das politische Personal in Deutschland…

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        "…..jenseits der "gutmenschlichen Gesellschaft" gibt es vermeintlich nur noch das Nazitum….."
        Liebe Silke, Nein und nochmals Nein!! Das Nazitum gibt es leider immer noch im Dieseits!! Es hat seit 1945 nur bereits zum zweiten Mal die Farbe gewechselt! Von Braun auf Rot und nun auf Grün/ Rot! und folglich sind wir wieder bei Braun angekommen! Weil: Wenn sich Grün und Rot vermischt kommt immer braun heraus!
        Und Beweis gefällig? Gibt es doch schon wieder Politiker die wollen allen Ernstens gegen Verweigerern der merkelschen Maskerade von der Schusswaffe Gebrauch machen! Nicht mal Merkels Lehrmeister Honecker hat in harten Zeiten den Menschen das Reisen von Thüringen nach Meckpom verboten!! Und dann liebe Silke, Wo sind denn die 25.000 CORONA !!! Tote? Wo sind sie geblieben, wer hat sie je gesehen, wer hat sie je gesehen!! In welchem Krankenhaus liegen die täglich 10.000 Kranken, Ach nein es gibt ja nur so viele Infizierte!! Und wenn Sie fragen weshalb bei Anne Will die Plaudertaschen nach der Sendung So schön dicht an dicht Ohne Geifertuch und OHNE sich zu infizieren zusammen stehen konnten, dann bleibt zu vermuten: die Plaudertaschen sind immun weil das Virus wählerisch ist- oder weil alles ein riesen großer Beschiss ist! Suchen Sie es sich aus, bitte schön!!

    • Avatar
      Vorsokratiker am

      Hiermit ordne ich die sofortige Abholung von Herrn Lauterbach in die Geschlossene an. Auf Grund unübersehbarer Symptome massiver Verhaltensgestörtheit ist er einer genauen Beobachtung seines Geisteszustandes zu unterziehen und notfalls mit Medikamenten ruhigzustellen, sodaß er keinen Schaden mehr anrichten kann.

  11. Avatar

    Diese Corona Propaganda ist der schlimmste Akt ,denn all die vorherigen Regierungen nicht erreicht haben. Unter Merkel einer angeblichen DDR Gegnerin und selbst Verfolgte ist die Staatsführung der DDR haushoch übertroffen ,sie hat all die Wessi Politiker überzeugt und die Showpolitiker ,dass sie einen konsequenten stalinistischen Führungsstil brauchen ,den sie für die Demokratie am besten hält …….. und , alle Demokraten unter der Sonne sind zufrieden ,weil sie ja nicht unter der grauen Masse des Volkes leben,auch Privilegien geniessen bis ans Lebensende.Die Akte Politbüro Merkel muss nun von der Generalstaatsanwaltschaft eröffnet werden um diese Frau einem Gericht zu überstellen.Dieser Frau hat man das Regieren leicht gemacht – nie wurde ihr Wirken kritisch betrachtet zum Schaden des deutschen Volkes . Nun mehren sich die Demonstrationen ,noch nach DDR Vorbild der friedlichen Kritik , aber der Merkelstaat reagiert nicht anders als Diktaturen noch im Anfangsstadium , wieweit gehen diese Staatsbediensteten noch mit , bis zum blutigen Ende ,der sie hinwegfegt ??? Wollen sie nicht sehen was die wirkliche Realität ist ? Wie lange wollen sie noch mitverantwortlich sein für das Geschehen gegen das Volk ??? Sind Figuren wie Drosten und andere Falschspieler krimineller Art das wünschenswerte ?????

  12. Avatar

    Merkel ist in Länderangelegenheiten nicht weisungsbefugt. Die Ministerpräsidenten, bzw. eigentlich die Länderparlamente, ließen sich am Nasenring durch die Manege führen, wenn die Kanzlerin mit ihren Zentralisierungsbestrebungen Erfolg hätte.

    Ich hoffe auf einen Sieg unseres föderalen Systems gegen die Machteranmaßung der Despotin.

    • Avatar

      Erstaunlich, dass der gerade von ihr an die Macht geputschte Ramelow hier wagt, ihr die Stirn zu bieten. Ob ein Kemmerich sich dies getraut hätte?

      • Avatar
        Abwarten, Tee trinken am

        Naja, mal vorsichtig mit einem Sozialisten wie Ramelow.
        Ob 16 innere Landesmauern die Lösung all unserer Probleme sind darf bezweifelt werden. R. legte geschickt den Grundstein für diese (bürgerkriegsförderliche) Idiotie. Bestrafe ein unartiges Bundesland, erziehe 15.

  13. Avatar
    marlot_bauer@web.de am

    DER LOCKDOWN WAR UND IST EINE
    ANORDNUNG DER INTERNATIONALEN HOCHFINANZ! KEIN RICHTER DER WELT VERHINDERT DIESE MASSNAHME DER GELD – GOETTER! SIE DIENEN NUR DEM GROSSEN KRIEG, DER GEGEN EINE UEBERSCHULDETE UND SO NICHT MEHR LEBENSFAEHIGE FINANZ – WELT GEFUEHRT WERDEN MUSS, UM DIESEN BALLAST LOS ZU WERDEN!

  14. Avatar

    Wieder eine kommunistische Herrschermethode……… Merkel über alles ,die alleinregierende Antidemokratie Gestalt !!! Wer den sachlich fachlichen Untersuchungsausschuss bei Youtube verfolgt ,der neutral wie ein Gericht es sein sollte ,die Operation Corina versucht aufzuklären ,der erkennt schnell ,dass die Regierung der Bundesrepublik Deutschland dieser Virus zupass kommt, weil man die Gestze der Demokratie umgehen kann , und die Pleite dieses Staates, auch schon vorher vorhanden, nunmehr Corona zuschieben kann….Merkel bleibt weiterhin so die weise Staatenlenkerin mit ihren falschen Weisen.
    Eine Regierung die Geld zum Fenster rausschmeisst für eigennützige kriminelle Berater ,Personen auf das Volk losslässt mit Erklärungen zur Sache ,die weder fachlich noch rechtlich fundiert sind, betreibt eine Diktatur.

    • Avatar
      Svea Lindström am

      Von welcher Staatspleite sprechen Sie? Deutschland ist weit davon entfernt pleite zu sein. Die Wirtschaft ist durchaus noch gut in Fahrt und von der hysterisch prognostizierten Pleitewelle sieht man auch noch nichts.

      • Avatar

        "Mir geht es noch gut.", sagte er, während er am 5. Stock des Hochhauses vorbei weiter nach unten fiel.

      • Avatar
        John Sheridan am

        Aha. Z.B. der Gastro- und Hotelbranche geht es also blendend,obwohl selbst in der "reichen" Schweiz massenhaft entlassen und zugesperrt wird (in Österreich ähnlich). Dazu viele Freiberufler, die nicht mehr wissen, wie sie morgen noch leben sollen. Mit dem nächsten WEGSPERREN sind die KMU’s dran, von denen schon vor Corona viele kurz vor der Pleite waren. Davon abgesehen ist die BRD de facto pleite und in der Insolvenz, beschäftigen Sie sich bitte mal mit dem Insolvenzrecht, insbesondere der Verschuldung. Willkommen in der Realität.

      • Avatar
        Svea Lindström am

        Lieber Herr Sheridan, zufällig bin ich Betriebswirtin. Daher verfolge ich das hysterische Gekreische mit hohem Amüsement. Der Markt reguliert sich immer selbst. Warum Zombieunternehmen dauerhaft aufrecht erhalten? Mit der Wirtschaft ist es wie mit dem Leben als solches: Es gibt einen Kreislauf, es gibt Atem, es gibt Lebenszyklen. Wenn die Gesundheit aber kollabiert, dann war es das. Unternehmen sterben, neue Startups erblicken das Licht der Welt. Das gilt sowohl in der "Normalität" ohne Corona, als auch in Coronazeiten. Nicht jeder ist zum Unternehmer geschaffen. Wer keine Rücklagen bildet, fährt sein Unternehmen früher oder später gegen die Wand. Künstliche Reanimation ist kontraproduktiv, denn es kostet die Allgemeinheit nur Geld. Ein Lockdown ist in diesem Zusammenhang also höchstens als Sterbehilfe zu interpretieren.

      • Avatar
        Achmed Kapulatzef am

        Blinde haben die Gabe nichts zu sehen. Bleiben sie weiter mit Blindheit geschlagen, Maske auf(die Augen bitte nicht vergessen) und durch.

      • Avatar
        HEINRICH WILHELM am

        Betriebswirtin sind Sie? Soso… Sind die alle so?
        Sind Sie auch Volkswirtin?
        Dann wissen Sie ja aus erster Hand, dass die Marktwirtschaft seit Längerem am originären Funktionieren gehindert wird und dass Zombieunternehmen en masse künstlich am Leben erhalten werden. Ab Montag läuft die zweite Stufe der Ruinierung des Mittelstandes an.
        Oder wohnen Sie in einem idealen Microkosmos, in dem Schulbuchweisheiten uneingeschränkt gelten dürfen?

      • Avatar

        ,,Stabilität des Euro ?
        Am 1. Januar 1999 konnte man mit 100 Euro noch 12,7 Gramm Gold kaufen. Anfang September 2020 sind es gerade noch 1,9 Gramm. Seit seiner Einführung verlor der Euro gegenüber dem Gold also 85 Prozent."

        Das beste Mittel, um getäuscht zu werden, ist, sich für schlauer zu halten als andere. (Francois de La Rochefoucauld)

      • Avatar
        Brunnenfrosch vs Hai am

        Betriebswirt ist nun mal kein Volkswirt. Von daher nicht überbewerten.

      • Avatar

        Ich rede nicht von dem Vermögen der Firmen in Haiti ….. ,ich rede vom Topf den die schwarzen Nullen (auch in rot) verwalten….,das Ging ohne doppelten Boden…mit dem grossen Loch wo eine Panterarmee durchrollen kann ,der Sparkohle Pott für das Pack……
        Die Witzschaft hat die Zeichen rechtzeitig erkannt und sich ausgeweint über die nahende Pleite und die Massenentlassungen ,für die armen Arbeiter…….
        Darauf sprangen die Rettungssirenen sofort an ….die Egon Olsen Geldkoffer marschierten und sie sind unbeschädigt in Übersee angekommen …… Nun ist die zweite Welle da , und bis 2025 wird es unter Merkels kein Mangel an Grosswirtschaften geben….,die da unten sind doch schon Coronatot abgeschrieben und wurde einsuggeriert …… im Trumpelland wärst du schon bei den Würmern….
        Wenn die Klagen genannt Sammelklagen in den ISA und ,oder,Kanada anlaufen gegen das Corona Imperium wird die Merkel GmbH ein Verurteilter sein ,der mitverantwortlich ist an dem grössten Betrug aller Zeiten … Aber mit 50000 kleinen Inflationsscheinchen Haftungskapital kann man keine Ansprüche zahlen…….

    • Avatar
      Vorsokratiker am

      Merkel in ihrem verwahrlosten Körper, ihrer Kultur-Feindschaft, ist vor allem eine Ikone des schlechten Geschmacks

  15. Avatar
    Der Fernaufklärer am

    Ja, unser Land braucht jetzt schnellstens einen konsequenten und mit aller Härte durchzuführenden Lockdown: Den des Regimes!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel