Im sachsen-anhaltischen Stößen trafen sich am vergangenen Wochenende Patrioten aus ganz Deutschland, darunter einige der wichtigsten Köpfe der Opposition.

    Es wurde gesungen und gefeiert – und geplant: eine Großdemonstration unter dem Motto „Ami go home!“ am US-Konsulat in Leipzig. Noch im Laufe der Woche soll alles Weitere bekanntgegeben werden. Hier zunächst ein kleines Impressionsvideo.

    Unsere Spezial-Ausgabe “Ami go Home” können Sie hier schon jetzt bestellen. Dieser Slogan ist das Erkennungszeichen aller aufgeweckten Zeitgenossen, ganz unabhängig von Parteizugehörigkeit und politischer Prägung. Noch ist das eine Minderheit – aber sie hat das Zeug, zur Mehrheit zu werden. Verantwortlich dafür ist die US-Politik selbst, die erneut versucht, Europa und insbersondere Deutschland in einen Krieg mit der Ukraine zu stürzen.

    Unsere Spezial-Ausgabe “Ami go home” gibt es hier: https://www.compact-shop.de/shop/compact-spezial/compact-spezial-6-ami-go-home/

    7 Kommentare

    1. na na @frollein Smilla.

      auf die 1000 Blitzer kann man schei………. da bei nem Bußgeld sofort §5 des OWIG in Frage kommt (§5 = Geltungsbereich)
      und für Zecken hat man.. ich sag mal……… was zum zerdrücken bei sich

      ja Leipzig ist wie Berlin ein Mitteldeutsches Shithole geworden

      • Fräulein Smilla am

        @hans,

        ja Hans da muss ich Ihnen wohl recht geben. Habe gerade mit einem Bio- Berliner am Funkfersprecher gesprochen.
        Was da los ist sprengt so ziemlich alles was ich so kenne.
        Aber auch in Naumburg, Weißenfels, Merseburg im südlichen Sachsen-Anhalt, überall Fachkräftealarm.

    2. Bodhisatta969 am

      Leipzig ist anscheinend die abgefu..teste Stadt Deutschlands. Hat man bei der Pax Europa Kundgebung mit Irfan Peci gesehen. Die Polizei dort Hand in Hand mit Antifa und Moslems. Auch der Osten hat seine Shitholes.

      • Marques del Puerto am

        @Bodhisatta969,

        in Leipsch… kannste nur Polizist, Richter und Staatsanwalt werden, wenn du bei der Antifa bist. ;-)
        Das ist sozusagen schon die halbe Miete um da reinzukommen.
        Somit gewährleistet man , dass Antifanten und Fachkräfte aus 1001 er Nacht, die komplette Narrenfreiheit haben.
        Und wer da so seine Bedenken hat, na der ist eben ein Nazi, so einfach läuft das in Leipzig und Umgebung von um die 30 km.

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

        • jeder hasst die Antifa am

          Leipzig ist eine Schlangengrube der Antifa dort finden sich Straßenschläger,linke Schwurbler und Rotgrüne Parteispitzen einschließlich Bürgermeister und Polizei zusammen im Krampf gegen kritische Bürger,das einst Revolutionäre Leipzig wurde von Rotgrünen Banditen gekapert

        • Fräulein Smilla am

          Marques del Puerto & jeder hasst die Antifa,

          nach Leipzig kann man nur noch fahren, wenn AC/DC in die Red Bull Arena kommt, ansonsten kann man das Nest mit seinen 1000 Blitzern und Zecken nur noch zusch xxx…