Ohrfeige für Söder: In Nürnberg durchbrachen Tausende das Demo-Verbot

51

Es war ein fulminanter Start der Widerstandsbewegung ins neue Jahr 2021: Etwa 3000 Menschen versammelten sich am Sonntagabend in der Nürnberger Innenstadt, um für ihre Grundrechte zu demonstrieren – trotz schärfstem Lockdown. Holen Sie sich jetzt „Die Querdenker. Liebe und Revolution“! 

Im vergangenen Jahr musste Nürnberg erstmalig mit der jahrhundertealten Tradition des Christkindlesmarktes brechen. Statt Plätzchen, Drei im Weggla und Glühwein gab es wegen der Corona-Politik nur gespenstische Leere auf dem Hauptmarkt. Bis zum gestrigen Tag: Im warmen Schein der Weihnachtsbeleuchtung kamen am Sonntagabend Tausende vor den Stufen der Frauenkirche zusammen und protestierten gegen die Corona-Bestimmungen der Bundesregierung. 

Lichtermeer: Demonstranten vor dem Nürnberger Polizeipräsidium. Foto: Paul Klemm

Sängerin Eva Rosen bei der Großdemo in Nürnberg. Foto: Paul Klemm

Der Westen kann auch anders

Zwar hatte die Polizei nur 200 Teilnehmer zugelassen, doch darüber setzten sich die Corona-Skeptiker gewaltfrei hinweg. Mit Kerzen, Friedensflaggen und einem Lächeln im Gesicht umspülten die Menschen einfach das polizeiliche Großaufgebot und rückten in der winterlichen Kälte eng zusammen. Damit gelang in Nürnberg etwas, das zuvor auch bei der Demonstration in Leipzig am 07. November geglückt war: Durch eine zahlenmäßige Übermacht und offen zur Schau getragene Friedlichkeit konnte der Staat sanft in die Zuschauerrolle gedrängt werden. Das ist vor allem im Westen, wo sich die Demonstranten bisher immer recht regelkonform verhalten haben, eine erstaunliche Entwicklung. 

Dachte man, dass der Protest mit dem Rückzug von Michael Ballweg und dem Genuss der Weihnachtsgans jetzt erstmal zum Erliegen kommt, wurde man in der Frankenmetropole eines Besseren belehrt. Mit ungebrochener Kraft ließen die Querdenker ihren Ruf nach „Frieden! Freiheit! Demokratie!“ erschallen, forderten „Söder muss weg!“ Und in Richtung Polizei „Schließt euch an!“. In Gestalt von Karl Hilz hatte man sogar einen Ex-Polizisten in den eigenen Reihen, der als Demo-Redner seine umstehenden Kollegen eindringlich an ihren Eid auf das Grundgesetz erinnerte. 

Liebe und Revolution: Die Querdenker. Foto: Paul Klemm

Maske auf! Demonstrant mit Guy-Fawkes-Maske. Foto: Paul Klemm

Studenten und Medienmacher dabei

Um 18:30 Uhr löste sich die Menge auf dem Hauptmarkt langsam auf, um sich vor dem Polizeipräsidium erneut zu versammeln. Auch das klappte reibungslos. Die zur Auflage gemachte Maske wurde für die Kontrollen kurz aufgesetzt, verschwand aber schnell wieder in der Tasche. „Oh, wie ist das schön“ sangen die Demonstranten an ihrem neuen Versammlungsort. Neben den „Polizisten für Aufklärung“, denen Karl Hilz vorsteht, war auch eine bisher eher wenig präsente Protestgruppe vertreten – die Initiative „Studenten stehen auf“. Junge Akademiker, die sich offen gegen den Lockdown aussprechen und dabei riskieren, an der linksdominierten Uni von Antifas als Nazis hingestellt und verfolgt zu werden.

Im Mainstream herrschte angesichts der so überraschend zustande gekommene Großdemo in Nürnberg ein seltsames Schweigen. Auf der Nachrichtenseite Nordbayern.de wurde zwar über das Ereignis berichtet, allerdings las man dort, dass sich nur „einige Corona-Leugner“ in der Innenstadt versammelt hätten. Eine dreiste Herunterspielung der in Wahrheit vierstelligen Teilnehmerzahl. Glücklicherweise nahmen auch viele alternative Medienmacher an der Demonstration teil und dokumentierten den Bürgerprotest in seiner ganzen Größe und Vielfalt. Neben zahlreichen Livestreamern auch ein Team freier Dokumentarfilmer, das an einer Langzeitreportage über den Corona-Widerstand arbeitet.

Politischer Fußball

Eine peinliche Reaktion auf die Querdenken-Demo kam am Montag vom 1. FC Nürnberg. „Gesundheitssystem überlastet, Corona-Zahlen hoch: Wir verurteilen kopfschüttelnd, was Leugner in der Nürnberger Innenstadt veranstalten – wirtschaftsschädigend, respektlos, menschenverachtend.“, schrieb der Verein auf Twitter und teilte dabei einen Beitrag von Michael Mayr, einem Netzaktivisten der Antifa, der regelmäßig Portraitfotos und Namen von politisch Andersdenkenden veröffentlicht. Ganz ungeniert biedert sich der kommerzialisierte Sport dem linken Mainstream an. Der Preis dafür sind Zuschauerränge, die wohl noch für längere Zeit gähnend leer bleiben werden.

COMPACT-Lektüre ist die intellektuelle Schutzimpfung gegen die Weltherrschaftspläne von Big Pharma: JETZT am Kiosk oder in unserem Online-Shop erhältlich. Rechtzeitig zum Impfstart in Deutschland! Hier der Inhalt des Titelthemas:

Der Mensch als Versuchskaninchen: Das gefährlichste Experiment der Geschichte. Ziele, Propagandisten, Profiteure: Der unheimliche Aufstieg von Biontech/Pfizer
Sklaven der Spritze: Wer nicht mitmacht, verliert seine Freiheit. Impfzwang durch die Hintertür – und im neuen Infektionsschutzgesetz („Ermächtigungsgesetz“) bereits festgeschrieben!
«Unfruchtbarkeit möglich»: Petition von Wolfgang Wodarg und Michael Yeadon. Pikant: Yeadon war langjähriger Forschungslleiter von Pfizer!
Führt die Corona-Impfung zu Mutationen? Die mRNA-Impfstoffe als Angriff auf unser Erbgut
Mitgefangen, mitgehangen: Die Grünen: Injektionen für alle! Vorabdruck aus Gerhard Wisnewskis neuem Buch „verheimlicht – vertuscht – vergessen 2021“
Kalter Krieg im Labor: Moskau und Peking gehen eigene Wege – auch sie misstrauen den mRNA-Impfstoffen aus Bill Gates‘ Giftküche

Über den Autor

51 Kommentare

  1. Marco Meyer am

    Ein Funke Hoffnung aus Nürnberg! Gänsehaut pur, wenn o.g. liest! Schaut bei YT- in den Kanal – Widerstand jetzt – (nach Kanal suchen) 12 Monate Corona-Lügen dokumentiert!!! Gruß Marco – P.S. Es wird, es muss!!! Jeder einzelne der da war ist mein ganz pers. Held!

  2. Walter Gerhartz am

    Der oberste Richter von Südafrika – ein Christ – hat öffentlich gebetet, dass Gott diese Impfung zerstören möge.

    Er sei nicht eggen Impfungen per se, aber diese, die in das Erbgut eingreife, sei s+tanisch. Und wo er Recht hat, hat er Recht.

    Amen meinerseits, übrigens, zu seinem Gebet.

    Ich weite es hiermit auf unser Volk aus.

    Die Meldung war auf „Unser Mitteleuropa“ und in uncensored.ch vom 27.12.2020.

  3. jeder hasst die Antifa am

    Wie war das gleich in Sachsen wurde die AfD für Corona verantwortlich gemacht laut Wanderwitz CDU ,wie ist es da im Södolfs Reich Bayern ist da die CSU für Corona verantwortlich.

    • DerSchnitter_Maxx am

      Sry …: Vergleiche mit Onkel Addi … sind absolut nicht angemessen und unangebracht, denn Sudel-Söder … ist komplett antideutsch und dummerzogen ! ;)

  4. Ist "ich verhalte mich rücksichtslos gegenüber meinen Mitmenschen, um weiterhin Kohle zu scheffeln" jetzt Widerstand oder einfach Egoismus?

    Kommt vermutlich drauf an, ob man Covid-Leugner oder George Sorros ist?!

  5. Walter Gerhartz am

    Ziviler Ungehorsam in Deutschland: Läden wollen trotz Lockdown öffnen

    Quelle: de.rt.com/inland

    Trotz der bereits abzusehenden Verlängerung des Lockdowns wollen zahlreiche Selbstständige ihre Geschäfte in einem Akt des "zivilen Ungehorsams" ab dem 11. Januar wieder öffnen. Bei den Betroffenen sitzen die Verzweiflung und die Wut aufgrund der Maßnahmen tief.

    "Gewerbetreiber, Gastro, Einzelhandel, Kosmetik, Friseur… Ab dem 11. Januar öffne ich die Türen. Eine weitere Verlängerung wird nicht mehr akzeptiert."

    Der Messenger-Dienst Telegram ist seit geraumer Zeit bei Kritikern der Corona-Maßnahmen beliebt, da es bei Telegram – im Gegensatz zu YouTube oder Facebook – je nach Sichtweise keine "Community-Richtlinien" beziehungsweise Zensur gibt.

    In den Beiträgen zu "Wir machen auf" wird deutlich, wie viel Verzweiflung und Wut aufgrund des von Bund und Ländern beschlossenen Lockdowns und der zu erwartenden Verlängerung bei den betroffenen Selbstständigen herrscht. In einem Beitrag heißt es: "Die Rechtlage sollte und darf kein Grund sein, bei dieser Aktion nicht mitzumachen". Ein Betroffener erklärt in einem anderen Beitrag:

    "Was wäre die Alternative? Konkurs durch Verbote und Einschränkungen? Sollte man da nicht lieber das Risiko einer Geldstrafe eingehen, die auch noch rechtlich angefochten werden kann?" …ALLES LESEN !!

    • Ja, auf Politikstube.com. Musst zurück auf Seite zwei gehen, evtl. sogar Seite 3, da immer neue Meldungen und Videos das Nbg. Video nach hinten schieben.

  6. DerSchnitter_Maxx am

    Eines ist sicher und nicht weg diskutierbar: Die Alt-Siff-Parteien … sind nicht recycelbarer Abfall und müssen komplett entsorgt werden – PUNKT ! ;)

  7. Der kommunistische csu-Ministerpräses, Markus Söder, hat Bayern zu einem Shithole-Bundesland verbrochen wegen einer Infektion ohne schwere Erkrankung. Hat er an seine Katastrophenpolitik auch bei den vielen Raucherkrebstoten, den mit Rauschgift Verseuchten und den Alkoholkranken gedacht?

  8. Guten Abend
    Der Gute Herr Klemm
    scheint vom Mond auf Nbg geblickt zu haben ?
    So viel Lügen bin ich eigentlich von der Lügenpresse gewohnt.
    Niemand von den Demonstranten hat nur ansatzweise irgendetwas gegen die Polizei unternommen.
    Die Nbger Polizei benahm sich hervorragend .Ich konnte nirgends eine Behinderung feststellen.
    Ich bewegte mich von 16.30-18.00 in alle Richtungen.
    Kein Polizist stoppte mich.Beim reingehen in die innere Zone wurde das rot-weise Band von der Polizei mir mehrmals angehoben.
    Der Abend war mit der Polizei mehr als entspannt.
    Ich bin positiv überrascht worden von der Nürnberger Polizei

    • Professor_zh am

      Ja, was recht ist, muß gelobt werden! Es wäre aber auch zu traurig, bestünde die Polizei nur aus Bütteln mit Knüppeln. Möge unser ,,Freund und Helfer" zur Besinnung kommen, am besten in seiner Gesamtheit!

  9. Söder wird von Jahr zu Jahr auch immer fetter…….. es besteht die Gefahr ,dass dem die Bazernkönigskleider in der Klapssmühle nicht mehr passen ….

    • Professor_zh am

      Mag sein, daß Sie das so empfinden, aber solche Äußerungen gehören sich trotzdem nicht! Wir sind friedlich UND respektvoll!

      • Vornehm geht die Welt zugrunde am

        Dass sich einige für "Besser" halten war schon immer das Problem. Aus linker Sicht wird Höflichkeit als "dumm" gewertet, Schwäche…. ZU RECHT meistens!

        Mach nämlich wenig Sinn, aus Höflichkeit jede Nische räumen zu dürfen. Aber gut, wer in einer Welt leben mag wo man "Arschlöscher" nicht mehr bei ihrem wahren Namen nennen darf, der ist wohl selber nur ein Backpfeifengesicht, der "Klügere" mit Nichts.

        Soll heißen, dass man (differenziert) auch mal Assi sein darf, sogar muss.

  10. Eine Krähe hackt anderen Krähen kein Auge aus. Der sanfte Umgang mit diesen zynischen Narren läßt sich doch nur dadurch erklären, daß diese und die leitenden Systemdiener aus dem gleichen Holz geschnitzt sind.

    • Er liegt immer 100% richtig! am

      Nicht nur dadurch kleiner Erklärbär, sondern auch nur von dir.

    • Du bist das Gegenteil von Klug! am

      Du hast immer noch nicht verstanden was "Infektion" bedeutet und dass nur Infektiöse Menschen andere überhaupt anstecken könnten (ist bei ALLEN Viren so, ohne Ausnahme!). Nicht jeder der Grippeviren und Antikörper in sich trägt (99% aller Menschen) ist infektiös (ansteckend), sondern nur die echten Schnupfnasen für einen relativ kurzen Zeitraum. Und auch das hat was Gutes, da "Ansteckung" immer auch Training bedeutet. (deshalb sind Kinder häufiger verschnupft, deren Immunsistem hat noch viel zu lernen)

      Nur Immunschwächlinge sind dauerhaft anfälligige Superspreader in spe, nicht aber Menschen, die ihr Immunsystem Top in Schuss halten und trainieren (z.B. durch frische Luft, gute Ernährung, Kontakt zu anderen Menschen, etc.). Die werden weder (sehr selten) krank, noch stecken sie andere an, weil Viren sich in deren gesunden Körpern nicht derart massenhaft vermehren können, um überhaupt infektionsfähige Virenlasten zu erreichen. Einfaches Prinzip der Herdenimmunität. Die Gefahr (generell, nicht C-spezifisch) geht somit von ungebildeten Maskenmemmen aus, deren untrainierter Immunmuskel nicht mal die kleine Schwester einer Filzlaus verkloppen könnte.

      Immer gleiches Prinzip: DUMM bedeutet GEFAHR!

  11. Ächz, Cooorooonaaa! Ohne Coro hätten wir vielleicht nie gewußt, daß in diesem Land einige 10.000 gemeingefährliche Spinner frei herumlaufen.

    • Wohl wahr.

      Sie schwitzen schon gewaltig, wie sie aus dieser Fake-Pandemienummer schadfrei rauskommen. Wird ihnen nicht gelingen.

    • "… daß in diesem Land einige 10.000 gemeingefährliche Spinner frei herumlaufen" – viele davon sogar in entscheidenden Machtpositionen bei Politik und Medien!

  12. @ Thomas Walde
    Das (noch) Problem ist, dass es sich um eine weltweite Verschwörung handelt, die vor über 10 Jahren global vorbereitet wurde und nun als "Great Reset" mit einer marxistischen Weltordnung etabliert werden soll.
    Das ist eine ganz große Nummer, die hier abläuft! (siehe letztes Video von Dr. Füllmich). Das ganze scheint aber nun langsam zu kippen, da weltweit erkannt und verfolgt werden wird. Es wird so viele Angeklagte geben (Merkel, Söder, Schwab, Laschet, Gates, Soros, usw.) dass erst ein für den Prozess eigenes Gerichtsgebäude gebaut werden muss. Die Nürnberger Prozesse waren dagegen nur ein Vogelschiss.

  13. Was für Schweine hier doch kommentieren…. es wird einem schlecht. *würg

    • Sokrates der Echte am

      Keine Beleidigung du Hochstapler, ansonsten gehts zum duschen und dann zum impfen!

    • Dr. Klapper hilft am

      Keine Sorge, eine gewisse sexuelle Erregung ist bei deinem Krankheitsbild normal. Sollten sich deine masochistischen Neigungen allerdings weiter verstärken, muss dein Betreuer spitze und scharfe Gegenstände unter Verschluss halten.

    • Bei ARD und ZDF bist Du Schweinepriester besser aufgehoben ….. Hast Du Urlaub aus dem Kahaneschweinestall bekommen zum Jahreswechsel ???

      • Karin Sölch am

        Endlich steht der Einzelhandel auf jetzt noch die Gastronomie, Hotels und Kultur was will der Staat dann machen hat doch alles nichts gebracht. Die Kinder solln wieder ganz normal in die Schule ihne Masken. Wer sich impfen lassen will kann das machen . Fertig . Unsere Wirtschaft muss erst mal wieder erhole und auch unsere Gesundheits System.

    • Sokrates hat Corona am

      Schweine sind intelligenter als Du und schmecken außerdem auch noch besser.

    • @ Sofakleks

      Aha, de rOberkirchenspastiker hat wieder mal ein Bäuerchen gemacht!

    • Sokrates‘ du Experte der Nichtsnutzigkeit,
      wir >Schweine< sudeln uns gerne in eurem aufgedrückten Lug und Trug !
      Warum ?
      Weil wir dann den verlogenen Dreck zeigen können die solche hörigen und hündischergebenen xxxxxxxxxx, wie du es anscheinend bist, verteidigen !
      Naja, bleibe in deiner Lügen-Matrix, denn eigenständiges Denken ist dir komplett abhanden gekommen, du plapperst auch nur wie ein Papagei alles nach was dir von den Leidmedien eingimpft wird.

  14. Die Vielleicht-Pandemie am

    Ich finde "Leugner" mittlerweile ganz gut. Genau wie man Gendebeloppt*innen an ihrem konfusen Geschreibsel und Geschwätzt sofort erkennt, so outet sich die Heilige Corona-Inquisition freiwillig als rückständig und demokratiefeindlich, denn zur Demokratie gehört nun mal auch die Freie Meinungsäußerung, die mit solchen Begrifflichkeiten unterdrückt werden soll. Nichts anders steckt dahinter.

    Dass Pandemidioten eigentlich nichts in der Hand haben ist sehr leicht erkennbar. Blöde (bösartig-einfältig) wie sie nun mal sind schwafeln sie von "an oder mit" Corona Verstorbenen. Kann also sein, kann aber auch nicht. Solange sie das selber nicht so genau wissen (zu komisch), kann also Pandemie sein, muss aber nicht.

      • Die Fake-Pandemie am

        Du kannst nicht an oder mit Niveau versterben, nicht mal im Zusammenhang damit.

    • Michael Günther Bayer am

      Ich fand es gut dass in der Frankenmedropole Nürnberg es auch Leute sind die für die Wahrheit kämpfen. Der Club braucht seinen Senf dazu nicht geben. Ihr wollt ja nur dem Söder den arsch retten. Rettet lieber eueren mit Leistung. Was mir sehr negativ aufstieg war, dass die Polizei mit USK den Herrn Hils einfach angegriffen haben und Ihn und eine Frau zu Boden geworfen haben. Das USK ist die Schlägertruppe der Polizei. Das USK auf friedliche Demonstranten zu hetzen ist nicht mehr hinzunehmen. Was sagt ihr vom USK mal eueren Kindern? Sie werden Euch im Stich lassen, sie werden sich für Euch Schämen.

    • Klar ist das eine Pandemie !
      Ich muss jeden Morgen die Toten vom Bürgersteig schubsen damit ich gassi gehen kann mit meinem Hund !
      ;-D

  15. Braun +Rot = Schwarze Corona Diktatur am

    Kein Volk lässt sich auf Dauer einsperren und geht dann zum Aufstand über und wehrt sich gegen seine Unterdrücker…Warschauer Getto 1943 DDR 1989 BRD 2021

    • Der Ghetto-Aufstand war ein Fiasko, aber wenigstens laut. Euer Wimmern hört niemand ,höchstens ihr selbst.

      • Polizeipräsident Graf Helldorf wechselte auch die Seite, das Ende der Corona Diktatur naht ! am

        Der Getto Aufstand war der Anfang vom Ende der Schreckensherrschaft….Alle Täter wurden zur Rechenschaft gezogen….Jürgen Stropp, Heinrich Klaustermeyer, Josef Blösche….und Vorsicht veritas Corona Ideologe …wenn du jetzt auch noch den jüdischen Volk ihren Freiheitskampf absprechen willst, dann holen dich Merkels Corona Schergen wegen Volksverhetzung ab….

  16. Thomas Walde am

    Wenn zwischen den Wohlstandsverblödeten im Westen nun endlich auch einige aufwachen kann es nur zum Guten sein. Scheinbar fängt es an weh zu tun. Es müssen mehr werden. 89 ging es dann auch plötzlich ganz schnell.

    • 89 ging es dann auch plötzlich ganz schnell."

      Schnell wird HIER allerdings gar nichts gehen. Zu fest sitzen die – positiven – Grundannahmen über die BRD (… ist ein Staat; ‚wir‘ haben eine Verfassung etc. ). Und nach Jahrzehnten BRD-Biedermeier … kann man nicht erwarten, daß morgen der ‚Vormärz‘ beginnt.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel