Zitat des Tages: „Ohne das ambitionierte Vorantreiben der Energiewende in Deutschland hätten wir nicht die weltweite Glaubwürdigkeit, um ehrgeizige Partnerschaften und Abkommen mit anderen zu schließen.“ (Jennifer Morgan, Greenpeace-Chefin und Sonderbeauftragte für Klimapolitik im Auswärtigen Amt, Focus)

    „Ausgerechnet eine Greenpeace-Studie wird zum unfreiwilligen Offenbarungseid. Hier plädiert man natürlich unverdrossen weiter für eine sogar noch ‚beschleunigte Energiewende‘. Gleichzeitig aber rechnet man vor, dass für den von der Umweltschutzorganisation schon bis zum Jahr 2030 avisierten doppelten Ausstieg aus Kohle und Atom eine Verdoppelung der Zahl der Windräder und eine Verdreifachung der Sonnenkollektoren notwendig wäre; außerdem ein ganzer Schwung neu zu bauender Gaskraftwerke zur Grundlastsicherung.“ (COMPACT-Spezial „Öko-Diktatur“)

    33 Kommentare

    1. „Ohne das ambitionierte Vorantreiben der Energiewende in Deutschland hätten wir nicht die weltweite Glaubwürdigkeit, um ehrgeizige Partnerschaften und Abkommen mit anderen zu schließen.“
      Diese Aussage ist nett ausgedrückt : Sehr Weltfremd.
      Von Verlierern ,wie wir es in ein paar Jahren seien werden, will niemand etwas wissen.
      Und ,so wie ich es sehe werden wir die größten Verlieren in diesem Spiel der Superreichen sein.
      Wir hatten am meisten zu verlieren.
      Das ist aber auch kein großes Geheimnis.
      Mit der Einführung der EU war die Messe für Deutschland schon gelesen.
      Wir sind der nützliche Idiot der alles zahlt, bis nichts mehr da ist.
      Dann hat die liebe Seele Endlich Ruhe.

    2. Pflanzen brauchen CO2. Tiere und Menschen brauchen Pflanzen. Mehr Menschen brauchen mehr Pflanzen. Mehr Pflanzen brauchen mehr CO2.

      Wer CO2 produziert, rettet und verbessert Leben. Wer CO2 verringert, tötet.

      Was tun gegen die Aushungerungspolitik der Klimapsychotiker? Jetzt sind nur 0,05 % CO2 in der Luft, vor 50 Mio Jahren war es rund 10 mal soviel, bei üppigem Wachstum und schöpferischer Evolution.

    3. Die Wahrscheinlichkeit an einer Messer Verletzung oder einem Mord durch unsere Zugereisten ist tausendmal größer als dem Klima zum Ofer zu fallen.
      Allerdings hat unsere Regierung noch nichts von den Messermänner mitbekommen. Sie sitzen in einem Bunker und da passiert so etwas nicht!

    4. Eine neue Religion erobert den Planeten.
      Wenn ich mir diese ganzen Typen und Typinnen so anschaue habe ich das Gefühl, die entspringen alle aus einem Brutkasten.
      Gezüchtet um die Menschheit in emotionale Ketten zu legen.
      Deutschland scheint hier das große Experiment zu sein um zu sehen, wie dumm die Masse Mensch sein kann.

      Könnte es sein, dass Ausserirdische den Planeten übernehmen wollen, kein Co2 vertragen und clever genug sind, das mit dem richtigen Marketingtrick die zu Unterwerfenden selbst machen zu lassen? Zwei Fliegen mit einer Klappe sozusagen. Denn eines hätten diese Aliens mit Sicherheit erkannt. Dümmer als die Spezies Mensch geht nimmer!

      • Interessante Theorie ;-)))))
        Zumal die Schlussfolgerung der Aliens absolut zutreffend ist.

      • Wenn die Außerirdischen zufällig mal ein paar Grüne entführen würden, kommen die in einer Stunde wieder zurück. Denn solche verstrahlten können sie nicht gebrauchen und würden die Erde wieder mit Worp Speed verlassen!

      • jeder hasst die Antifa am

        Die Außerirdischen haben im bunten Tag nach Intelligenten Leben gesucht,sie haben die Klofrau und den Pförtner mitgenommen.

      • Wernherr von Holtenstein am

        @ Emrest

        Ja, wenn man die derzeitig vorliegenden Krisen und Dilemmata um das Thema "Extraterrestrier" erweiterete – nur mal so theoretisch -, würde man für viele Fragezeichen recht plausible Antworten finden. Aber wahrscheinlich ließe sich mit Außerirdischen alles erklären …

        So könnte man ganz einfach eine Brücke sschlagen von diesen "grünen kleinen Männchen" zu den Grünen. War nicht die Lieblingsfarbe des Propheten ebenfalls Grün?

        Habe die Ehre.

    5. Walter Gerhartz am

      Diese Grünsinnigen sind weder mutig noch selbstlos, weil sie für ihre Aktionen bezahlt werden!

      Das Hauptziel für diese Selbstdarsteller ist „virtue signalling“!

      Mut erfordert es heute, sich dem Klimawahn entgegenzustellen und auf die Fakten hinzuweisen, die der Propaganda vom fossil befeuerten Weltuntergang widersprechen!

      Dazu gehört zum Beispiel die Tatsache, dass ein deutscher Verzicht auf CO2 Emission (net zero) für die Globaltemperatur selbst dann völlig unbedeutend wäre(0,000334°C), wenn die ziemlich simple CO2 etc. Treibhausgas-Hypothese zur Erderwärmung stimmen würde.

      Was unter der Voraussetzung ein Tempo 100-Unsinn auf Autobahnen oder ein 9 Euro Ticket für Lustfahrten in überfüllten Zügen bringen soll, erschließt sich wohl nur Gläubigen der Klimakirche und denen, die auf dieser „Klimaschutz“-Welle mitsurfen wollen!

      „Extinction Rebellion“, FFF und „die letzte Generation“ sind kriminelle Vereinigungen und Symptome eines intellektuellen Niedergangs!

    6. Walter Gerhartz am

      E-Mobilität ist doch jetzt langsam zum GRÜNEN Witz geworden !!

      Statt guten Russengas wird schmutziges Fracking Gas über tausende Kilometer mit schmutzigen Schiffen transportiert.

      Statt die Saubere Atomkraft zu nutzen werden schmutzige Kohlekraftwerke weiter gefördert.

      Das Alles enttarnt die Grünen als völlig unfähig und außerdem noch als Kriegstreiber, was ebenfalls schädlich für Mensch und Umwelt ist !!

    7. Neben der grünen Hochstaplerin noch so eine grüne Schrulle, die uns Bürgern grünen Blödsinn einimpfen möchte.

      Solche grünen Figuren erkennt man mit etwas Übung auf 100 m.

      • Man braucht nur dieses verkniffene Gesicht zu sehen und dann kennt man auch die Gesinnung! Jedem alles verbieten und verweigern, aber selbst nur vom fremdem Geld überleben können, denn Können tun die Nichts!

    8. Rápido González am

      "THE SPECTATOR" titelt: "Der Westen ist auf dem Wege zum Energie-Untergang".
      ====================================================================
      Das zum Artikel veröffentlichte Titelbild: Ein Wald verschneiter Windräder, an deren stehenden Propellern dicke Eiszapfen hängen . . . — Es wird MARGARETHE VESTAGER, Vize der EU-Kommission, zitiert: "Schalten sie schnell unter der Dusche das Warmwasser mit der Bemerkung ab, "SO, PUTIN, HAHA, JETZT HAB’ ICH DIR’S GEZEIGT" — Rußlands Gewinne stiegen 25% von der Verhängung der Sanktionen bis letzten August. Wenn westliche Politiker Putin für die Energiekrise verantwortlich machen, lenken sie von eigener Inkompetenz ab. Deutschlands Politiker wurden seit langem gewarnt, die Energieversorgung sicherzustellen. — In Groß-Britannien erhöhten sich für die Verbraucher Strom- & Gasrechnungen von 3 auf 11 Millionen Pfund. 11% der Briten, etwa 6 Millionen Menschen, verzichten auf Lebensmittel um ihre Energierechnungen bezahlen zu können. — Die USA sind nicht immun gegen die Energiekrise. Wir bewegen uns in Richtung Europas: unzuverlässige Wind- & Solar-Energie ! In den USA können 20 Millionen Haushalte ihre Energie-Rechnungen nicht mehr bezahlen. 233% erhöhten sich die Stromrechnungen. Blackouts werden erwartet !!

      • Habe gerade in der TV Progrmm Vorschau einen Beitrag mit dem Titel"Der Untergang" gesehen. Ist das schon die Vorankündigung Deutschlands und der EU? Das würde ja passen, denn den Mist den diese Lumpen bisher gebracht haben, würde einen Untergang nur logisch erscheinen lassen. Allerdings glaube ich das der Film zum hundertsten Male unseren Adolf zeigt! Er soll von dem heutigen Dreck der Politiker ablenken!

    9. In Hessen wird so etwas unter "ahl Faldehals" abgeheftet. Woanders, wegen der "Frisur", vielleicht als aufgeplatztes Sofakissen…
      Und wofür wird dieses Gehopse bezahlt?

    10. "Greenpeace-Chefin und Sonderbeauftragte für Klimapolitik im Auswärtigen Amt":
      Das spricht für sich: noch Besetzungsfragen zur fraglichen Besatzung?
      AMI, GO TO BERLIN !!!

      • Hans von Pack am

        Ja, die Dame wurde doch nur zwecks Überwachung der von der Besatzungsmacht beschlossenen Deindustrialisierung ihrer BRD-Kolonie (,Morgenthau2.0′) installiert. Heuzutage macht man das nicht mehr durch einen Hochkommissar, sondern durch ein "häßliches Entlein" aus dem Stall der Klimahüpfer, das irgendwas von "Glaubwürdigkeit" schwafelt, die das Besatzungsregime aber längst verspielt hat. Nur Menschen wie Han Bauerbär finden diese feministische Außenpolitk zur Vernichtung Deutschlands "richtig" (Kommentar um 9.39 Uhr).

        • Feindstaaten lassen sich wunderbar durch eingeschleuste Schädlinge im Inneren des Landes extrem schädigen.
          Mit Einschleusen und Hochstapeln kennen sich grüne Volksschädlinge bestens aus.

    11. ".. die weltweite Glaubwürdigkeit, um ehrgeizige Partnerschaften und Abkommen mit anderen zu schließen.“ Die BRiD hat keine weltweite Glaubwuerdigkeit. Die Dame soll einmal darlegen mit wem sie Partnerschaften abgeschlossen hat und wie die Abkommen inhaltlich aussehen von denen sie spricht. Die BRiD hat keinerlei Energiesicherheit auf keinem Gebiet der sogenannten "erneuerbaren Energie". Moeglicherweise wird ein Abkommen mit Frankreich getroffen aber egal mit welchem Land oder "Partner" etwas vereinbart wird, es wird die BRiDler mindestens 4Mal soviel Kosten wie die Buerger anderer Laender. Die BRiD hat fertig und zwar in jeder Beziehung. Sie zaehlt einfach nicht mehr.

      • Wernherr von Holtenstein am

        @ Rabe: "Die BRiD hat fertig und zwar in jeder Beziehung. Sie zaehlt einfach nicht mehr."

        Aber sie zahlt noch. Und das ist doch die Hauptsache!

    12. Klar; die doppelte und dreifache Zahl an Windrädern und Sonnenkollektoren bringt uns dann in ner windstillen Nacht die bisher fehlenden 100% Grundlastdeckung…

      DAS! ist Delegitimierung des Staates. Ein System, welches es ermöglicht, daß solche Organismen in die Regierungsverantwortung kommen, ist per se zerschlagenswürdig.

      • Achmed Kapulatzef am

        Kann ich ihnen nur zustimmen, die Entblödung kennt keine Grenzen, und sie sind mittendrin, statt nur dabei.

      • Rápido González am

        @ HAN BAUERBÄR
        =================
        Hey POOPER SNOOPER,
        wann sprachen Sie letztmalig mit den kleinen grünen Männlein mit den Saugnäpfen an den Fingerenden ? Ja, genau, die aus dem Hollywood-Flick von Spielberg, "E. T.’",
        Nicht vergessen, artig die roten Pillen V O R den grünen zu nehmen . . .

      • @Han Ballabär
        Höchste Zeit für Sie, sich freiwillig in die Geschlossene einweisen zu lassen.
        Ganz offensichtlich ist jetzt bei Ihnen auch noch die Notbeleuchtung im Oberstübchen ausgefallen.
        „World’s Dumbest Energy Policy“ („Die dümmste Energiepolitik der Welt“), stellte das Wallstreet-Journal bereits 2019 .völlig zu recht ,fest.
        Bis zum Jahr 2025 wird die Energiewende horrende 550-600 Milliarden EUR gekostet haben.
        Die "werte" Frau Morgan ist eine hochbezahlte Fachkraft für grüne Staatszersetzung.

        • "Höchste Zeit für Sie, sich freiwillig in die Geschlossene einweisen zu lassen.
          Ganz offensichtlich ist jetzt bei Ihnen auch noch die Notbeleuchtung im Oberstübchen ausgefallen."
          KLASSE !!!

      • Der kleine Baubär des Systems wird ja immer dreister und aufgeregter, na ich fürchte er muss wohl bald seine Dukaten zurückzahlen, weil er mit seiner Quote völlig versagt hat. Aber er wird auch abgezogen weil sein Gewürzprüfer völlig veraltet ist.

    13. Uups , ihre besten Jahre sind lange vorbei. Rücksichtslos, sowas vor dem Frühstück zu servieren.