Eine Welle der Russophobie schwappt über Deutschland. Warum schauen Gutmenschen in diesem Fall weg?

    Die aktuelle Sendung von COMPACT.DerTag. Sie sehen uns hier täglich von Montag bis Freitag, um 20 Uhr.

    Unsere Themen im Überblick:

    • Impfungen – Die WHO macht wieder Panik.
    • Entlastungspaket – Wer profitiert wirklich vom Geldsegen der Ampel?
    • Russlanddeutsche – Sind sie die Opfer der Hetze gegen Putin?
    • Das Letzte – Kann Deutschland wirklich raus aus der NATO?

    Wichtig für Sie: Aufgrund der zunehmenden Zensur von Big Tech wird die Sendung nicht auf unserem Youtube-Kanal zu sehen sein, sondern exklusiv auf compact-online.de und über unsere neue Medienseite tv.compact-online.de.

    Sie finden COMPACT-TV wichtig und gut und wollen dazu beitragen, dass wir unser – für Zuschauer kostenloses! – Programm weiter ausbauen? Dann werden Sie doch Mitglied im COMPACT-Club! Als Clubmitglied unterstützen Sie unsere Aufklärungsarbeit mit einem kleinen Monatsbeitrag – vor allem den Ausbau unsere kostenlosen Nachrichtensendung COMPACT.DerTag, unserem abendlichen Immunschutz gegen die Propaganda des Regimes.

    COMPACT-Club ist das Netzwerk für alle, die frei leben und die Wahrheit verbreiten wollen. Wir sind viele – und wir werden immer mehr! Mit uns wächst das Geheime Deutschland! Jedes Clubmitglied erhält ein T-Shirt mit dem Slogan “Wir sind frei” – so finden sich die Gleichgesinnten. Hier gibt es alle Infos und das Beitrittsformular.

    COMPACT-Club: “Wir sind frei!”

    Natürlich können Sie uns auch weiterhin via Paypal, Kreditkarte oder Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen. Aber durch eine Mitgliedschaft im COMPACT-Club geben Sie Ihrer Unterstützung eine Dauerhaftigkeit, die uns eine solidere Planung für COMPACT-TV ermöglicht.

    21 Kommentare

    1. Die WHO, eine Organisation von der USA Gnaden, ist natürlich daran interessiert, der US-Pharmalobby die – versprochenen? – Umsätze zu garantieren! Gerade ärmere Länder haben wohl auch vermehrt chinesische Impfstoffe verteilt und nicht die geimpft, die nicht durch Corona gefährdet waren. Und diese Länder haben weniger potential gefährdete, denn sie sind nicht überaltert. Und ob Überalterung einen Sinn macht, steht auf einem ganz anderem Blatt! Andererseits ist es auch eine Form von Altersdiskriminierung, wenn man über 50jährige zur Impfung verpflichtet! Dabei westliche Sera ausschließlich vorschreibt, die ja wohl das Immunsystem schädigen! Eine echte Alternative wäre, wenn man Nichtgeimpfte von der Intensivstation ausschließt – dann ist man sich auch vor der Quälerei sicher!
      Für einen Austritt aus der NATO war ich schon immer! Auch die NATO ist ein Werkzeug der Angloamerikaner die Makkinderregel einzuhalten, daß es nicht zum "Herzland" kommt, nämlich daß sich Rußland und D. zu nahe kommen, wie das mit Weimar schon geschehen ist!
      Heute morgen las ich woanders – ganz neu! – Kritik an Merkels Regierung! Die hätte und – langfristig! – geschadet, weil sie mit Rußland zu sehr zusammengearbeitet hätte! Frankreich war im 2.WK Alliierter 4.Klasse und DeGaulle hat das noch persönlich mitgekriegt! Denn F. ist – trotz Revolution von 1789 ein katholischer Staat!

      • 2.Die Revolutionäre der ersten Stunde wollten wohl die Kirche entmachten, aber dafür keineswegs die Protestanten ins Land holen! Das geschah aber über die jüdischen Bankiers, die engsten Verbündeten des Protestantismus! DeGaulle wußte das und deswegen genau, was er zu tun hatte! Mit dem faulem Kompromißfrieden von 1648 wurde nicht nur D. sondern ganz Europa geteilt! Und zwar dauerhaft und endgültig! Vereinigte Staaten von Europa zu errichten ist deshalb eine Illusion! In der EU sehen wir schon, daß es die katholischen Länder sind, die mit der protestantischen Prägung der Nordlichter nicht klarkommen und abgehängt sind! (Das orthodoxe Griechenland hängt ganz daneben und war schon imer pleite!)
        DeGaulle wußte, wo er hingehört und ein D. (West) mit 50/50 Anteilen war als Partner in Ordnung. Das änderte sich aber 1990! D. war wieder ein Land mit protestantischem Überhang, dieses "hängte" sich wieder an den reformierten Westen! Daß Bismarck die großdeutsche Lösung nicht realisieren konnte, war sein Fehler – aber er war selber Protestant, der wollte das katholische Österreich wohl nicht wirklich! Und das protestantische Überlebenheitsgefühl herrscht nach wie vor! Und sie versuchen es auch überall durchzusetzen!
        D. wurde nicht erst 1945 geteilt, sondern schon 1648!

    2. Idiotenwatch an

      Schon Schade, dass die Deutschrussen lieber hier rumlungern, statt Putin tatkräftig zu unterstützen. Warum haben die Mütterchen Russland eigentlich den Rücken gekehrt? Hatte denen niemand gesagt wie teuflisch der Westen ist?

      Die Sache ist denklogisch recht einfach. Deutschrussen/Russlanddeutsche die Putin feiern sind falsch hier, sollen in der Ukraine für ihren Zaren kämpfen und fallen, alle anderen werden hier nicht angefeindet. Im Westen leben, für Putin stehen, was soll das? Die sollen sich hier verpixxen!

      • Durchdenker an

        Idiotenwatch
        Gegenfrage:
        Warum drehen jedes Jahr ca, 1,5 Millionen Deutsche meist ECHTE Fachkräfte, dem Land des besten aller Deutschländer und dem Hort der besten Demokratie der Welt den Rücken zu???
        Sowohl in Russland wie auch in Deutschland scheint nach der Propaganda Berlins doch etwas nicht zu stimmen!
        Idiotenwatch" weiter:
        "….Alle anderen werden hier nicht angefeindet …"
        Meinen Sie das im Ernst??? Gedankenstütze: Frauen und Mädchen . nicht nur angefeindet. "Regierungsungläubige" sind täglich beliebte Angriffsobjekte usw. usf !!!

        • Idiotenwatch an

          ganz genau, selber ausreisen wer über deutschland meckert, andere können das ja auch.

          warum? weil sie freie menschen sind und ihnen niemand vorschreibt wo sie leben wollen, weil sie gut westlich-ausgebildet sind, weil sie in aller regel nicht über das land ihrer wahl schimpfen.

          achja, nach russland und in andere ostblockstaaten wollen die eher nicht. und…im moment reisen halt viele ukrainer aus.

      • Thüringer an

        @Idiotenwatch

        … Die Sache ist denklogisch recht einfach. Deutschrussen/Russlanddeutsche die Putin feiern sind falsch hier, sollen in der Ukraine für ihren Zaren kämpfen und fallen, …
        ——————————————

        Was verbreiten Sie hier für einen Haß, Sie scheinen nicht mehr normal
        zu sein ! So etwas wie Sie sollte man zur Rechenschaft ziehen, ich fasse
        es einfach nicht !

        • jeder hasst die Antifa an

          Der Kerl ist total Durchgeknallt wie alle Linken und Grünen Spinner in diesem Land er leidet auch am Verblödungssymtom.

        • Idiotenwatch an

          Ossi begreife endlich, du lebst seit ü 30 jahren in einem land, wo niemand mehr für seine meinung im stasikeller landet. melden kannst du ja.

      • jeder hasst die Antifa an

        Darum wählen die meisten Deutschrussen auch die AfD und nicht Rot und Grün,im Gegensatz zu Merkels Zudringlingen ,lungern die Russen hier nicht rum, sondern Arbeiten und sind keine Asylschmarotzer

      • @Idiotenwatch. Fragen Sie mal gewisse Sportler evtl. aus dem Fussball und dem Boxen und auch gewisse Musiker. Da bekommen Sie Auskunft.

        • idiotenwatch an

          raben sollen ja schlau sein.

          schon weizenaktien gekauft, oder macht putin alle ukrainischen hafenstädte aus langeweile platt. schon komisch, dass der unterdrückte donbas zufällig am meer liegt. ihr merkt schon noch. ;-)

      • @Idiotenwatch
        Sie sind ein verdammter Klugscheisser und offensichtlich ein rassistischer Misanthrop.
        Sie entscheiden wer hier bleiben darf und wer sich verpissen soll? Gott sei Dank nicht!
        Verschonen Sie uns doch mit ihrem Geschwurbel.
        Erzählen Sie das ihrem Frisör. Falls der Ihnen überhaupt zuhört.

    3. BREAKING: Mercenaries from the Middle East have been transferred to the Belarusian city of #Gomel near border of #Ukraine️. It’s very close to #Chernihiv and #Sumy directions. As of March 29, 200 mercenaries were transferred to the Gomel military airfield.

      muslime kämpfen gegen rechtsradikale von asow — unc compact hält zu den muslimen!
      kannste dir nicht ausdenken, den irrsinn.

    4. Pro Veritas an

      1.: Es gibt keine Russlanddeutschen. Nur Russen oder Deutsche. Wer Deutsch nur radebrecht und nicht muttersprachlich spricht, ist kein Deutscher.
      2. D-land kann nicht wirklich raus aus der Nato. (Unwirklich schon gar nicht.) Nicht unter den gegebenen Umständen , d.h. während Russland gerade einen Versuch unternimmt, das Machtgleichgewicht in Europa zu seinen Gunsten zu verschieben und bei der an Wehrlosigkeit grenzenden militärischen Ineffizienz der Bunrep.

      • Werner Holt an

        Von den Wolgadeutschen könnte sich so mancher in dieser Republik hier eine gehörige Scheibe abschneiden. Und wer nach längster Zeit in der Diaspora – inklusive stalinscher Sprachverbote und Deportation – seine Muttersprache wenigstens radebrecht, der kann das von mir aus gern tun.

        Übrigens ist diese unsägliche "neudeutsche" Redewendung "nicht wirklich" eine aus dem Englischen – not realy – übernommene Verballhornung. Was soll das ausdrücken: "Nicht wirklich? Unwirklich? Nicht der Realität entsprechend?" Oder gar: "nicht wirkend"? Dann machte es wohl im Zusammenhang mit diesen us-amerikanischen Corona-Wunderwaffen doch einigen Sinn – und wir befänden uns zumindest wieder im (amerikanischen) Englisch. Sei’s drum …

      • Idiotenwatch an

        für den gilt die gleiche unschuldsvermutung, wie für den denunzierten kellner. leider gibt es hier zu viel einfach gestricke kommentatoren, darum sollte man das gerichtsurteil abwarten und kein öl ins feuer gießen. kämen nur hass und hetze bei rum. hexenjäger begreifen den unterschied zwischen anklage und verurteilung nicht, gleiche geistige entwicklungsstufe wie gil o.

    5. Im Ersten Weltkrieg verfasste Max Scheler die Schrift "Die Ursachen des Deutschenhasses":
      https://www.digitale-sammlungen.de/de/view/bsb11126820?page=1

      Gab es damals entsprechend deutscherseits einen Russenhass, zumindest bei Kaiser Wilhelm II, der leichtfertig dem Zarenreich den Krieg erklärt hat? Der Nationalsozialismus beschrieb Völker nicht nur im Sinne guter Ethnogeographie in ihren Eigenarten, er wertete auch, was man als Chauvinismus bezeichnet. Eben dieses Übel des Chauvinismus lebt nun wieder auf. Es vermischt sich mit dem anderen deutschen Übel des Selbsthasses, der auch induziert (eingeflößt) ist. Solche perverse Diabolik (d.h. Vermischung, Verwirrung) aus Russen- und Selbsthass richtet sich nicht nur gegen Russen, sondern auch gegen Menschen, die sich als Deutsche sehen, aber in Russland gelebt haben.

      Die Amts-, Bildungs- und Medienführer des BRD-Staates sind jetzt wie seit Jahren die widerlichsten Verwirrer und schlimmsten Hetzer. Es ist ein geistiger Hybrid-Virus, den sie verbreiten, ein vorsätzliches Krankmachen der Volksseele und der Seelen dafür anfälliger Bürger.

    6. friedenseiche an

      gutmenschen sind nicht immer auch gute menschen
      nach gutsherrenart versteht sich

      früher konnten es nicht genug russen sein die sie reinholten
      jetzt passt wohl was nicht am system
      die stellschrauben werden neu justiert !

      • Durchdenker an

        friedenseiche
        Einfacher gesagt: "Es gibt GUTE Menschen-
        und es gibt Gutmenschen!"
        Erstere tuen GUTES für andere Menschen (oder auch Tiere und die Umwelt)!
        Zweite Kategorie: Sie tun Gutes zuerst für ihr eigenes EGO!! (Zuerst kommt das Fressen UND DANN die Moral!)