Österreich: Kanzler Kurz (ÖVP) setzt Armee gegen das eigene Volk zur Abriegelung einer Stadt ein

80

Der Lockdown-Wahnsinn erreicht mit der militärischen Abriegelung der Wiener Neustadt nun eine völlig neue Dimension. Die zweitgrößte Stadt in Niederösterreich darf nur noch derjenige verlassen, der einen negativen Schnelltest vorweisen kann. Schlagende Argumente gegen das Lockdown-Regime finden Sie in COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur: Wie unsere Freiheit stirbtHier bestellen.

Beim österreichischen Bundesheer gibt man sich bislang noch gelassen. „Wir gehen davon aus, dass es am Mittwoch oder Donnerstag losgehen wird“, erklärte ein Sprecher des Militärkommandos Niederösterreich. Man gehe von einer „größeren Anzahl“ an Soldaten aus, die man in Zusammenarbeit mit der Polizei benötigen werde, um die Wiener Neustadt abzuriegeln.

Weitere Verschärfung des Lockdown-Regimes

Was hier in einem lapidaren Tonfall verkündet wird, stellt in Wirklichkeit einen weiteren politischen Tabubruch und eine erhebliche Verschärfung des Lockdown-Regimes dar. Nun wird nämlich erstmals die Armee eingesetzt, um die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes Niederösterreich abzuriegeln. Das kann auch Bürgermeister Klaus Schneeberger – bemerkenswerterweise selbst ein ÖVP-Mann – nicht nachvollziehen. „Die Verhältnismäßigkeit wird von niemandem gesehen“, äußerte er in einem Interview mit dem Radiosender Ö1.

Die Maßnahme geht auf einen vom Gesundheitsministerium eingeführten Automatismus zurück, nach dem jede österreichische Stadt oder Gemeinde ab einer Inzidenz über 400 künftig abgeriegelt wird. Diese Regelung ist ein weiteres Beispiel dafür, welches Schindluder unter der Parole des Infektionsschutzes getrieben werden kann, denn auch steigende Inzidenzzahlen können selbstverständlich keine Grundrechte außer Kraft setzen.

Überspannt die Regierung Kurz den Bogen?

Abgeriegelt werden in dieser Woche auch der Bezirk Ponsgau im Bundesland Salzburg sowie der Bezirk Hermagor in Kärnten, beide Maßnahmen werden ebenfalls unter der Beteiligung der Armee durchgeführt. Hält die Entwicklung so an, dann wird Österreich jedenfalls bald zu einem territorialen Flickenteppich.

Das Szenario erinnert fast schon an den Film Outbreak – Lautlose Killer mit Dustin Hoffman, wo die Kleinstadt Cedar Creek vom Militär abgeriegelt wird. Möglicherweise ist die österreichische Regierung nun aber endgültig dabei, den Bogen zu überspannen, das Land ist mittlerweile ohnehin schon zur Hochburg der Querdenker-Bewegung geworden.

Das Beispiel der Wiener Neustadt zeigt, welche Formen das Lockdown-Regime noch annehmen kann. COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur: Wie unsere Freiheit stirbt bietet auf 84 Seiten die bislang umfassendste und intellektuell scharfsinnigste und argumentativ stärkste Abrechnung mit dem Lockdown-Regime und weist Wege zur Rückgewinnung von Freiheit, Grundrechten und Demokratie. Das Heft kann man zu einem einmalig günstigen Preis von 9,90 Euro hier vorbestellen. Auslieferung erfolgt ab Mitte März.

Wir haben für diese Sonderausgabe hochkarätige Autoren gewinnen können:

*Bestsellerautor Gerhard Wisnewski beschreibt den Vormarsch des chinesischen Modells über WHO und Weltwirtschaftsforum.

*Der weltbekannte italienische Philosoph Giorgio Agamben umkreist in drei Beiträgen den Ausnahmezustand als totale Entrechtung des Menschen.

*Rudolf Brandner, ebenfalls Philosoph, Buchautor und Verfasser zahlreicher Artikel in Publikationen wie der Neuen Zürcher ZeitungThe European und Tumult widmet sich der „Pathologie der Freiheit“, die das Regime über eine perverse Neuinterpretation der Grundrechte vorantreibt, und leitet daraus das „Recht auf Widerstand“ ab.

*Der Publizist Heino Bosselmann, Stammautor der Zeitschrift Sezession, schreibt aus christlicher Sicht über Leben, Freiheit und menschliche Würde.

*Zudem bieten wir eine umfassende Dokumentation des Infektionsschutzgesetzes, eines veritablen Ermächtigungsgesetzes.

Über den Autor

Avatar

80 Kommentare

  1. Avatar
    Die Spätzünder am

    Hatte die blitzgescheite Compactgemeinde nicht erst vor kurzen noch Oberkontrolletti Palmer abgefeiert? Modell Tübingen, das Goldene Kalb der Freiheitskämpfer? Soldaten wurden da zwar (noch) nicht eingesetzt, unterm Strich aber nichts anderes als in Österreich, nur mit fügsameren Schafen.

  2. Avatar
    Rumpelstielz am

    Ebensso wirkungslos, wie die Anti Coronademos mit 100 000enden Demostranten keine Erkrankungswelle erzeugt hat – so geht von solchem Aktionismus keine Schutzwirkung aus.
    Alles für die Katz.

    Eine Empfehlung Maske tragen reicht – alles andere ist sinnlos. Das zeigt die Vergangenheit.

    A r t i k e l 5 Meinungsfreiheit… hier lächerlich…
    A r t i k e l 16 Asyl für jeden…
    A r t i k e l 120 Der Bund trägt die Aufwendungen für Besatzungskosten und die sonstigen inn….
    A r t i k e l 140 Die Bestimmungen der Artikel 136, 137, 138, 139 und 141 der deutschen Verfassung vom 11. August 1919 sind Bestandteil dieses Grundgesetzes.
    A r t i k e l 146 Dieses Grundgesetz verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.
    . die Verfassungsfeinde sind die Grundgesetzliebhaber.

    Bonn am Rhein, am 23. Mai 1949.

    Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.

    Die östereicher haben eine Verfassung – wir nicht.

  3. Avatar

    Hab ich doch schon orakelt: Es gibt kein Zurück, die werden die Schraube immer weiter zudrehen. Auch Hitler kam lupenrein demokratisch an die Macht.
    Die Demokratie ist eine Diktatur der Dummen. Die haben das FREIWILLIG mehrheitlich mit Blankovollmacht Wahlkreuz so angeordnet!

    • Avatar

      Willi,
      genauso sieht es aus !
      Da werden inkompetente Politbratzen gewählt die diktatorisch Herrschen und heucheln eine Demokratie vor die NIE existiert hat.

    • Avatar

      Dein zweiter Satz entspricht der Wahrheit
      ist aber wohl nicht so gemeint.

      😉 du Säckel

  4. Avatar

    Der Mann steht voll auf der Seite des "Westens" ! Er hat sich nur raffinierter angestellt: Erst etwas mehr Freiheiten zugestehen, dann sukzessive zuschlagen! So wollte er zuerst den Widersachern den Schneid abkaufen um dann regional so richtig zuschlagen zu können und die Nichtbetroffenen gegen die Betroffenen so richtig ausspielen zu können! (In Westeuropa geht das: "Überlassen wir die Germanen ihren inneren Streitigkeiten!" (Tiberius)) Wenn ihr wegen der Abgeriegelten Terz macht, nehmen wir euch eure Freiheiten auch wider weg! Reset und Transformation müssen ja durchgesetzt werden! Und diese ganzen unzuverlässigen Tests sagen ja nur das aus, was man will, deshalb sind sie sehr nützlich!
    Da hülfe nur, wenn – wie 1989 in der DDR – Polizei und Militär streiken, sagen: "Da machen wir nicht mehr mit!"
    (Zumal – zumindest in D. – Militärs zwangsgeimpft werden und die westlichen Impfstoffe hauptsächlich wohl bei jungen Menschen schwere Nebenwirkungen zeigen! Ausgerechnet die Italiener sind schlauer und haben sich für Sputnik V entschieden!)

  5. Avatar

    Die Soldaten sollen doch nur die Plandemie-Coronaviren wegballern und somit das dumme und gehorsame Volk zuschützen !
    ;-D
    Spass beiseite, für mich ist das psychologische Kriegsführung um die Menschen weiter einzuschüchtern !
    Wenn die Soldaten das tatsächlich durchziehen, dann sind das Verräter dem Volke gegenüber, denn die haben das Volk zuschützen und nicht zudrangsalieren.

  6. Avatar
    Katzenellenbogen am

    Kurzens Vorbild, das hat er selbst gesagt, sind China und Israel, das interpretiere jeder, wie er will…

  7. Avatar

    Die Pharmabehandlungsmaschine kennt keine Gesundheitsvorsorge sie Träumer…
    Ich bin aus Wiener Neustadt und das einzige was ich da lese ist nur,seht hin ihr dumm gemachten Wesen das machen wir morgen mit euch ! ANGSTPORNO sonst nichts!
    Wenn gesunde Testen gehen und eigentlich nichts außer Krone und Kurz im Hirn haben …kotz Freitesten ist gleich mit Fallzahlenerhöhen und da waren meine Mitbewohner sehr brav nun haben sie den Salat !!!
    Hab schon bei der Schweinegrippe nicht mehr mitgespielt den die Spanische Grippe hatte ich noch immer von der schule im Kopf und auch das Mutationen immer schwächer werden hat doch was gebracht die Volksverblödungsmaschine bei einigen leider nicht
    Selber denken statt denken lassen DANKE!
    willy

  8. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Nur gut das es in Österreich noch Patrioten wie Martin Sellner gibt,die gegen diese Machenschaften Widerstand leisten und es werden immer mehr.

  9. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Kurz muss weg! …: Aus der Nummer … kommt der nicht mehr raus … ! 😉

  10. Avatar
    DerGallier am

    Die Planspiele von Event 201 aus dem September 2019 nehmen realistische Formen an.

  11. Avatar

    Völlig Verdrehung der Tatsachen. Kanzler Kurz schützt sein Volk und setzt das Militär nicht gegen es ein.

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Aber das Volk will nicht mehr Geschützt werden und geht deshalb auf die Straße, in Berlin hat man auch Wasserwerfer eingesetzt um die Kanzlerin zu schützen.

      • Avatar

        @ jeder herzt die Antifa

        Völlig falsch dargestellt der Einsatz der Wasserwerfer. So "niedlich verhätschelt" wie die Demonstranten dort behandelt wurden welche längst alle Vorgaben und Regeln verletzt hatten und die Polizei dort hilflos aussehen lassen wollten.

      • Avatar
        Wasserwerfer am

        @zu was eine Polizei fähig, hatte diese unter Ernst Kaltenbrunner in Österreich bewiesen.

    • Avatar
      HERBERT WEISS am

      So wie am 17.Juni 1953 unsere SED-Führung. Damals mussten die Russen das Regime schützen. 36 Jahre später standen unsere Tyrannenknilche ganz einsam und verlassen da. Hoffen wir bei Kurz auf eine wesentlich kürzere Restlaufzeit.

      • Avatar
        Die Revolution am

        Immer wieder schön, wenn man noch an das Märchen mit der friedlichen Revolution glaubt. Mit ein paar Kerzen vertrieben die Ostdeutschen die ganzen Stasis und Russen aus der Zone….wirklicher Machtwechsel und Revolutionen sind immer blutig und diese kommen immer von unten und nicht von oben…

  12. Avatar
    Norbert W. am

    Die ghettoisierten Stadtteile haben offenbar einen hohen Migrantenanteil. Diese Migranten gelten als Antisemiten. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

    • Avatar

      Stimmt Norbert. Sind vielleicht überwiegend deutsche Migranten die sich da rumtreiben?!

      • Avatar
        jeder hasst die Antifa am

        Na die Deutschen Migranten wollen dort Arbeiten und sich nicht als Sozialschmarotzer faul in die Soziale Hängematte legen.

    • Avatar

      90% der Intensiv Betten in Krankenhäusern sind mit Zugereisten belegt. Bin davon über zeugt, das in allen Hot Spots überwiegend Ausländer leben.

  13. Avatar

    Böswillige Verdrehung, denn er setzt ja nicht die Armee g e g e n das eigene "Volk" ( es gibt kein österreichisches Volk )ein sondern f ü r das Volk.

    • Avatar

      Die Armee wird für eine Zwangsmaßnahme eingesetzt…Jeder hat das Recht auf körperliche Unversehrtheit und das wir gravierend verletzt. Außerdem sind die Leute nur positiv getestet und weit davon entfernt infektiös zu sein. Mit der Anzahl der Test und dem Fehler kann man das beliebig steuern. Es gibt ein freies Wege Recht, dass nicht verletzt werden darf wegen solchen Scheingründen.
      Wie es aussieht der Neofaschismus schlägt durch…

      Eigentlich sollte man hinfahren ohne Test und jeweils alle beteiligten wegen Amtsmissbrauchs, Nötigung usw. anzeigen…außerdem habe ich noch im Gedächtnis, es gibt ein höchstgerichtliches Urteil, dass das Militär innerhalb der Landesgrenzen für solche Zwecke nicht eingesetzt werden darf…hier wird was angedeutet: https://kurier.at/chronik/oesterreich/tiroler-corona-vollquarantaene-war-rechtswidrig/401161998

      • Avatar

        @ Werner

        Erstaunlich. Nichts was sie schreiben stimmt auch nur annähernd.

      • Avatar
        Der Überläufer am

        jaja, Jeder hat das Recht infiziert zu werden und andere zu infizieren. Grundrecht, Menschenrecht, lach.

      • Avatar
        Werner Holt am

        Ja, und zwar genau seit 1945. Vorher waren’s alles gute Deutsche; manche sogar bessere. So hat sich bspw. das Wolferl in seinen Briefen immer nur als deutsch bezeichnet. – Aber vielleicht haben Sie ja recht und es gibt jetzt auch die Völker der Sachsen-Anhaltiner, der Nordrhein-Westfaler, der Rheinland-Pfälzer, Hansestadt-Hamburger …

    • Avatar
      Jens Stephan am

      Zu argumentieren, dass Sie keine Privatsphäre brauchen, weil Sie nichts zu verbergen haben, ist so, als würden Sie sagen, dass Sie keine Freiheit der Meinungsäußerung brauchen, weil Sie nichts zu sagen haben.

  14. Avatar
    Ron Sommer am

    So oder so ähnlich seh ich es kommen.

    брат два прощай америка (Soundtrack) Bekannt aus Funk und Fernsehen.

    Die politische Zukunft des Westens heißt orwellscher Neobolschewismus.
    Die Länder, in denen noch ein Rest an individueller Freiheit erhalten bleibt, werden Teile des ehemaligen Ostblocks sein – was fast schon an Sarkasmus grenzt. (Kommentar bei PI).

    Gez. Aaron Lebowitsch

  15. Avatar

    Austria gehört zu Deutschland, aber solange es ein getrennter Staat ist, muß man das wohl als innere Angelegenheit betrachten und sich nicht einmischen.

    • Avatar
      Ewig bleibt der Toten Tatenruhm am

      Die Ostmark hat eben noch nicht aus ihrem Dollfuss Desaster gelernt …Man springt lieber gleich 2 mal ins Verderben. Mit Jörg Haider wäre das nicht passiert..

  16. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Na hoffentlich bleiben die Staatsgrenzen offen für Zudringlinge die zu schließen wäre ja Fremdenfeindlich und Menschenverachtent, das macht man lieber mit der eigenen Bevölkerung.

  17. Avatar
    Norbert W. am

    Die gefährlichste Krankheit, ist die Narzisstische Normopathie (Maaz).

  18. Avatar
    BÖSEMIENE am

    die (Kopf)Haltung stimmt schon mal. Jetzt noch s/w und des bekannte Bartl, dann passt ois.

    Zu den Inzidenzwerten:

    wir haben in D 709 Abgeordnete,
    davon steht ca. 1 Dutzend z. Z.t unter Korruptionsverdacht.
    Das entspricht einer Inzidenz von 1.692/100.000

    also höchste Zeit, daß der Laden zugesperrt wird, denn der Logik der Politik folgend sind alle Parlamentarier
    sog. Verdachtsfälle und müssen bis zum Nachweis des Gegenteils in Isolationshaft.

    Schaufensterbeschriftung an einem Laden in Erfurt:

    nicht das Virus zerstört unser Geschäft und Existenz
    sondern Merkel und ihre Bundesregierung.
    Danke für das Arbeitsverbot und
    die, bis heute, nicht ausgezahlte Soforthilfe.

    Da hat man übrigens schon ganz andere, militärfreie, Ideen. Einzelhandel darf an 2 Tagen komplett öffnen, einkaufen darf aber nur wer einen tagesaktuellen negativen Test hat und deswegen ein Armbandl bekommt.
    Das ist zum Glück nicht gelb, aber ich glaub nicht, daß die Familie meiner Mutter noch so eins im Keller aufgehoben hat.

  19. Avatar
    Mueller-Luedenscheid am

    Der Kurz ist dem aus Braunau wie aus dem Gesicht geschnitten.

  20. Avatar
    Achmed Kapulatzef am

    Mir mir aus sicheren Quellen bekannt gegeben wurde, ist Sebastian Kurz, die versehentlich aufgezogene Fehlgeburt von Angela Merkel. Durch Gentest, durchgeführt von Professor Drosten, bewiesen.

  21. Avatar
    heidi heidegger am

    Also/Oiso dem akademisch zu Kurz Geratenään gehört dafür mindestens ein ²*Orgerl* aufgebrummt, mja.

    Für geringfügige Ordnungswidrigkeiten (in Österreich heißen sie Verwaltungsübertretungen) kann ein Polizeibeamter (hier: Organ) ein ²Organmandat verhängen. Ein Verfahren bzw. eine Anzeige wird nur in die Wege geleitet, wenn der Beanstandete die Zahlung der Strafe verweigert. Eine Organstrafverfügung ist eine in Österreich mittels spezieller Formulare erstellte Verfügung. Diese wird von den ermächtigten Organen der öffentlichen Aufsicht wegen bestimmter von ihnen dienstlich wahrgenommener Verwaltungsübertretungen ausgestellt, um eine Geldstrafe einzuheben.

    Fazit: ditt heidi liebt Österreich, aber deitsch ist die Amts!sprache nicht, sondern äh böhmisch(e Dörfer quasi), hihi.

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Das einzige was du an Österreich liebst ist doch der Heurige und Wiener Würstchen.hihi

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Selber Wiener Würstchen, ey! ca. 20 Specificacionen jibbett davon am WürschdlStand, heast?!: "ah Waldviertler oder ah Eitrige oder ah BurenWurschd (Martin Sellner Specialität, echt!) oder oder ..baba/ciao 😉

    • Avatar
      Katzenellenbogen am

      @ Amts!sprache äh böhmisch(e Dörfer quasi): Kommt wohl aus der Zeit, „als Bemmen noch bei Est’reich wor, vor Finfzig Johr, vor Finfzig Johr … " (Gesungen u. a. von Peter Alexander, allgemein bekannt, und Heinz Conrad, eher ein Lokalmatador, aber das mit Gewure!)

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Ähem, als Deutschland noch bei Östreich woar im oachtadreissger Joahr, im oachtadreissger Joahr, hoat sich mei Vatta gholt aus Brinn (Brno) ah ächte Weanerin, hihi.

        Bittschön nur allaans (allein) im Keller zu singen, sonst jibbet evtl. Ärger im Schani(garten) bzw. im Beisl vis-a-vis 🙂

      • Avatar
        heidi heidegger am

        ²"Gewure"..GroßLob geht (dafür) raus an mein @Katzerl. Für die Preissnn im Forum (1866/Königgrätz woar ah (unschöne) Hetz‘ übrigens und gar nicht soo luschtich, aber das nur nebenbei..): ²"Chuzpe" ischd gemeint..rein sprachlich eh ah Woahnsinn, wie dös äh Idiom in Wien-Favoriten eh quasi..bist-du-deppat! .. *lach*, ja? — dieses permanente "ja" ghört unbedingts zum Fellner Sen. / oe24 übrigens *krchhhhhhhhhhhhhhhh* und ah bisserl auch zum Soki (er inschpirierte ditt heidi dazu dereinst, mja).

  22. Avatar
    Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

    Der Pongau ist in Salzburg, nicht in Niederösterreich. Sonst kein Einwand gegen den Artikel.

    • Avatar
      DerGallier am

      Vielleicht öffnet dieser österreichische Armeeeinsatz nach der Maskenaffaire dem einen oder anderen deutschen Wähler noch rechtzeitig die Augen.

  23. Avatar
    Norbert W. am

    Die Wiener Neustadt wird zum Corona- Ghetto gemacht. Wenn viel getestet wird, steigen auch die Inzidenzwerte. Die Armeen werden zukünftig noch ganz andere Sachen machen. Das ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf den Reset.

    • Avatar
      pelillo elio am

      Alle diese moment aufnahmen sind in verschiedene spitälern prepariert worden ein par patienten mit schläuche kurze aufnahme dann in den medien gezeigt woher sieht immer mehr leere spitälern? Wenn in denn medien 2-3 tage lang nichts zeigen diese zeit werden etwas künstlich präpariert patienten mit schläuche zeigen ungenau verschwommene bilder des bettliegende dann dreht sich die kamera auf monitore und ein par spital angestellte dort sieht mann deutlicher habt ihr auch schon bemerkt? Schaut genau hin ein par mal oder länger ihr werdet etwas merken

  24. Avatar
    Erkenntnis am

    Heute 12:25 wurde Wien vom österreichischen Militär abgeriegelt. Ebenfalls wurde die Panzergruppe KURZ in’s Rollen gebracht (ich weiß jetzt nicht genau ob nur ein Panzer, oder gleichzeitig alle 2) , ab 18:00 Uhr wird zurück geriegelt.
    Wie aus gut geimpften, äh informierten Kreisen der NATO gemeldet wird, ist dies eine von Moskau inszenierte Aktion, da in Wien die ersten Lieferungen des Impfstoffes Sputnik VI aufgetaucht sind.
    Wiener, denkt an die Geschichte (z.B. den Warschauer Aufstand) und seit euch bewusst, es wird Opfer geben, aber das Blut wird nicht umsonst vergossen.
    Hier erreicht uns noch eine Sofortmeldung aus China:-? In den Röhren der einer hier nicht genannten Gaspipeline sind russische Kampftaucher unterwegs um den Impfstoff vor Vernichtung zu schützen.
    Biden erklärt, er schickt sofort Schwarzenegger los, um Wien zu befreien. Arnold auf den Spuren von A. , passt doch!

    • Avatar
      Werner Holt am

      Wir hier in der anderen Ostmark warten
      immernoch sehnsüchtig auf die Armee Wenck.

      • Avatar
        Felix Steiner am

        Nicht in der Schule aufgepasst…..es war bei dir die Kurmark und nicht die Ostmark, die Ostmark bzw. Aluchips hattest du 40 Jahre lang nur in der Hosentasche.

  25. Avatar
    Der Überläufer am

    OH Mein Gott!
    Wer sich freiwillig testet hat keinerlei Einschränkungen. Staaten die Einreisen nur mit bestimmten Impfungen erlauben, wurden auch noch nie als Diktatur gebrandmarkt, nur… weil sie die eigene Bevölkerung schützen.

    • Avatar
      Otto Nagel am

      Tja, so ist das mit Überläufern. Wer sich dreimal testet ( testen läßt), wird einmal positiv sein ! Deshalb die steigenden "Inzidenz"-Zahlen ! Lassen Sie sich vom Arzt Ihres Vertrauens aufklären, laufen Sie nicht länger zur Regierungspropaganda über !

      • Avatar

        Der Arzt Ihres Vertrauens ist spätestens seit Corona zur Regierungspropaganda verdonnert.

      • Avatar
        BÖSEMIENE am

        lt. Berliner Polizei ist das Grundgesetz nur eine politische Willenserklärung.
        Deshalb wurden "Spaziergänger" welche das Grundgesetz ( das Deckblatt des Werkes) auf dem T-Shirt gedruckt oder das Gesetzbuch in der Hand trugen, zur Feststellung der Personalien zum Abschnitt (Dienststelle) gebracht.
        Wer nachfragte, warum? das ist doch das Grundgesetz usw. usf. bekam die Acht und wurde, ein einem Fall sogar mitsamt Kind, abgeführt.
        Auf der Tube findet man dazu noch das eine oder andere Video, weil die Bundeslöscher halt doch nicht alles erwischen.
        Nun denn, für wen das Grundgesetz nur eine Willenserklärung ist, dem gehen auch die Grundrechte Artikel 2 EUV Vertrag, oder die UN Menschenrechtscharta Präambel am Arxxx vorbei.

      • Avatar
        Der Überläufer am

        Klar, und Ihnen das Infektionsschutzgesetz? (in diesem Fall das in Österreich)

    • Avatar

      @über: Überflüssig hat eine seltsame Einstellung zum Schutz der Bürger! Er mag es wenn Menschen eingesperrt sind. Ob er der Mauer nachweint kann ich nicht beurteilen, allerdings scheint die in seinem Hirn, soweit vorhanden, meterdick und aus Beton! Der Überflüssig kämpft unermüdlich für die allgemeingültigen „Wahrheiten“, vielleicht bald vom Spiegel oder besser vom ÖR entdeckt? Zu hoffen ist allerdings, dass sich hinter dem Nick nicht der unangenehme Gensing verbirgt.

      • Avatar
        Der Überläufer am

        Sie mögen wenn andere infiziert werden?

        (Ja, Test’s sind lästig, Kondome auch)

      • Avatar

        @über: ob der Überflüssig zu tief ins Glas geschaut oder er ein bisschen provozieren möchte, bleibt sein Geheimnis. Wo steht geschrieben, dass ich es mag wenn Andere infiziert würden? Oder meint er vielleicht die Infektionen mit Wissen jenseits der Propaganda? Ja, das mag der Gutmensch!
        Bei Kondomen denke ich an AIDS. Es gab Zeiten, da trauten sich viele Ärzt*innen nicht HIV-Positive zu behandeln. Die Ängstlichen forderten Ganzkörperkondome, um dann bei dem nächsten gekauften Sex die Sexarbeiter*in zu drängen doch bitte auf das Kondom zu verzichten. Andere der Guten, nahmen die ungeschützten Dienste der Damen aus Thailand in Anspruch. Weshalb diese Einlassung? Nun, aktuell gibt es ein Massensterben wegen Corinna, sagt das Establishment, um sich dann beim Sex in Saunen, bei üppigen Mahlzeiten mit mehr als Vieren zu vergnügen. Natürlich ohne Abstand und Maulkorb, ob später dann Kondome genutzt werden, kann ich nicht beurteilen. Was hat der Überflüssig eigentlich in den Zeiten gemacht, als Aids die Menschheit auslöschte?

    • Avatar
      Der Merkel Hofnarr und seine Binsenweisheit am

      Welcher Gott ? Deiner ? Heißt der Corona?

    • Avatar

      @ DER ÜBELLÄUFER

      Und wie müsste man Staaten brandmarken
      in denen das Angeln ohne Angelschein
      strafrechtlich verfolgt wird und andererseits
      jeder ohne Personaldokumente und ohne
      Impfnachweis einreisen, die Bevölkerung
      infizieren kann und im Sozialsystem
      schmarotzen darf?

    • Avatar

      Der Überläufer ist ein bißchen Restverstand in diesem Dunkelforum. Aber von "Freiwilligkeit" des Testes kann unter diesen Umständen schwerlich gesprochen werden. Es ist eine Zumutung, sich anlasslos (d.h. wenn man sich nicht krank fühlt) testen (lassen) zu sollen.

      • Avatar
        Der Überläufer am

        Unsinn,

        Ihrer Sichtweise folgend, wäre auch jede andere Gesundheitsvorsorge obsolet.

        Außerdem, wer sich gesund fühlt, gesund ist, warum hat er dann so große Angst vor’m Test? Das Schlimmste was passieren kann, ist rechtzeitige Behandlung Dank Früherkennung.

        Und für die blitzgescheiten Coronafüxe: Wer positiv getestet ist, die Infektion durchlaufen hat, gilt als immun (zumindest mein Wissensstand). Aber bitte nicht gleich wieder Türklinken ablecken! 😉

      • Avatar
        Werner Holt am

        @ " (zumindest mein Wissensstand)"

        Genau das ist die Crux mit Ihnen. Sie überbewerten dbzgl. einiges.

        Und zu dieser Selbstüberschätzung scheinen sich derweil noch einige kleinere Charakternekrosen zu gesellen. Was ist los mit Ihnen? So müssen Sie sich doch nicht wundern, daß niemand mit Ihnen spielen möchte. Sie beißen zu sehr um sich.

      • Avatar
        Bugtermiator am

        Selber Unsinn. Bei keiner anderen med. Vorsorge wird auf mich Druck ausgeübt, die vorzunehmen. Und ich mache das auch nie, Zahnarzt ausgenommen. Bewegungseinschränkungen sind Druck und unter Druck vorgenommene Handlungen sind nicht freiwillig. (Ich Gebe gern zu,daß Sie sonst oft Recht haben.

      • Avatar
        Der Überläufer am

        Nur Blah, keine sachlichen Argumente (erwartungsgem.)

        @Holt,
        korrigieren Sie meinen Wissensstand sachlich. Trau’n Sie sich, geben Sie Ihre Alternativen Fakten zum Besten, anstatt nur immer schlechte "Deine Mutter ist so…"Witze!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel