Er ist der berühmteste Wahrsager der Weltgeschichte – und er hat immer wieder Treffer gelandet. Auch für das laufende Jahr liegt er nicht schlecht. Was Nostradamus über den Konflikt im Osten sagte, lesen Sie im Dossier „Die Russland-Prophezeiungen“ in der Juni-Ausgabe von COMPACT. Jetzt am Kiosk – oder hier bequem online bestellen.

    Eines vorweg: Nostradamus schrieb in Rätseln. 1555 veröffentlichte der Franzose seine Prophezeiungen in Buchform – aber nicht in Sätzen, sondern in gereimten Vierzeilern, sogenannten Quatrains, die er in zehn Hundertschaften, sogenannten Centuries, bündelte.

    Als Michel de Notre Dame wurde er 1503 geboren – mitten in die Glaubenskriege und die Erschütterung des ptolemäischen Weltbildes durch Astronomen und Entdecker. Unzweifelhaft hatte er ein feines Gespür für Gefahren. So können seine Beobachtungen – gerade mit Blick auf die momentane Krisen- und Wendezeit – in jedem Fall nützlich sein, auch wenn man daran zweifelt, dass er in die Zukunft schauen konnte.

    Seine wichtigsten Voraussagen für 2022:

    1. Weizen-Preis und Hungersnot

    „So hoch der Weizenpreis. Dieser Mann ist gerührt. Seine Mitmenschen essen in seiner Verzweiflung.“

    2. Sonnensturm – oder Atomkrieg

    „Wie die Sonne wird der Kopf das leuchtende Meer versiegeln. Die lebenden Fische des Schwarzen Meeres werden fast kochen.“

    3. Das Ende der EU

    „Heilige Tempel der Römerzeit werden die Fundamente ihrer Gründung ablehnen.“

    4. Regime Change in Russland – oder in den USA

    „Der plötzliche Tod des ersten Charakters wird verändert, und sie werden einen anderen in sein Königreich bringen.“

    5. Elon Musk startet durch

    „Der Mond in voller Nacht über dem hohen Berg. Der neue Weise mit einem einsamen Gehirn sieht es. Von seinen Schülern eingeladen, unsterblich zu sein. Augen im Süden. Hände in Busen, Körper im Feuer.“

    Was Nostradamus über den großen Konflikt im Osten sagte, lesen Sie im Dossier „Die Russland-Prophezeiungen“ in der Juni-Ausgabe von COMPACT. Neben einem Beitrag über Nostradamus finden Sie dort auch Texte zu den Russland-Prophezeiungen von Alois Irlmaier, aus dem dritten Geheimnis von Fatima und von Rudolf Steiner. Hier bestellen.

    29 Kommentare

    1. Sirene Wischer an

      Wie geht das den? Nostradamus hat doch bereits im Jahr 2000 den Weltuntergang vorhergesagt.

    2. Willi Kuchling an

      Ich habe auch eine Prophezeihung:
      Es geht los, die Versicherung One America meldet eine Übersterblichkeit von 100.000 Toten PRO MONAT!!
      Dabei seien es hauptsächlich Menschen im arbeitsfähigen Alter von 18 bis 64! Das kommt gewiss niiiemals nicht von einem kleinen Pieks nicht!
      https://www.youtube.com/watch?v=fLDLnR7D6XA

    3. Diesen Tweet von Musk sollten sich all die, die ihn jetzt für den Weltenretter halten, weil er Twitter kaufen will und sich über die Zensur dort beschwert, noch einmal gut lesen.
      Mag sein, dass Musk etwas weniger schlimm ist als Gates oder Soros, aber er gehört auf jeden Fall dem gleichen Club an und arbeitet für die gleichen Ziele.
      Morales wurde im November 2019 weggeputscht und es ist ihm gerade noch gelungen aus dem eigenen Land zu fliehen, denn die neue Regierung hatte ihn umgehend wegen Terrorismus angeklagt. Die Übergangsregierung unter Präsidentin Anez ließ die Proteste gegen Putsch vom Militär zusammenschießen, worüber in Deutschland aber schon nicht mehr berichtet wurde.
      Im Sommer 2020 gab es dazu noch eine interessante Episode, denn Elon Musk, der für seine Teslas besonders am bolivianischen Lithium interessiert war, twitterte im Zusammenhang mit weiteren Hilfspaketen für die bolivianische Wirtschaft wegen der Corona-Folgen, dass weitere Hilfspakete nicht im Interesse der Bevölkerung seien. Als Reaktion darauf antwortete ihm ein User, dass der von den USA gesteuerte Putsch in Bolivien zur Erlangung des Lithiums auch nicht im Interesse der Bevölkerung gewesen sei. Elon Musk antwortete dem User:
      „Wir putschen jeden weg, den wir wollen! Komm damit klar.“
      Das ist in gewisser Weise auch eine Vorhersage.

    4. Der Mond in voller Nacht über dem hohen Berg.
      Der neue Weise mit einem einsamen Gehirn sieht es.

      Nostradamus – unsre gender-dame
      Tausend Seiten Bullshit

    5. Andor, der Zyniker an

      Musk fliegt zum Mars?
      So blöd ist der nicht,
      der verkauft nur die
      One Way Tickets.

      • Marques del Puerto an

        @jeder hasst die Antifa,

        jaein nicht direkt, aber er sagte das wir von Vollidioten regiert werden bis zum bitteren Untergang.
        Aber auch, dass der Untergang der Neuanfang sein kann….

        Oder war das jetzt von mir ? Na keene Ahnung aber so in der Art hat es Nostradamus auch vertellt. ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    6. USA will Waffen in die Ukraine liefern für 1 Milliarde, wenn denn die Meldung stimmt!

      Es wäre nur zu klar, wer der größte Profiteur dieses Krieges ist, wenn Deutschlands Wirtschaft in Folge dieses Krieges verliert!

      Da braucht man keinen Nostradamus mehr, da ist alles nur zu klar. Ich hoffe nur Scholz lässt sich nicht treiben und in diesen Krieg ziehen, denn genau dass ist es was sie wollen.

      • Marques del Puerto an

        @Gerd,

        Schulze steckt schon Knie tief drine !
        Seluschki hat erstmal mit Opa in der USA telefoniert und Anweisungen bekommen.
        1. Krim zurück gewinnen und den Krieg auszubauen. Die Schuldigen sind ja schon lange ausgemacht.
        2. wird Deutschland da mit reinbuxiert und am Ende für alles aufkommen.

        Schulze hat die Hacken schon zusammengeschlagen und gerufen, Jawohl mein Führer…ääh… Herr Direktor.

        Beste Grüsse
        Marques del Puerto

    7. „Der plötzliche Tod des ersten Charakters wird verändert, und sie werden einen anderen in sein Königreich bringen.“
      Demnach stirbt jemand, aber sein Tod wird verschwiegen und ein Doppelgänger eingesetzt, damit andere über diesen Macht ausüben können. Offenbar stirbt dieser jemand im Ausland, sodass dann der Doppelgänger zurückkehrt.

    8. Tolle Vorhersagen. Aus denen kann man alles und nichts entnehmen. Ich mache jetzt mal eine Vorhersage, die garantiert eintreffen wird : Ich werde in 2022 ein Jahr älter als in 2021 .

      • Andor, der Zyniker an

        @ Sokrates
        Man kann aber manches, wenn nicht gar alles
        hinein interpretieren und glauben wollen.
        Ein weites Feld für die Lügenmedien und
        Kaffesatzleser.

        • Viel Klüger an

          Hast die Russkidioten und Verschwörungsspinner nicht erwähnt, Andor. Warum wohl ? Na ?

    9. "Hände in Busen"?
      Nostradamus, der alte Schlingel! Aber gut – überredet. Muss ja da nicht enden…

      • Sachsendreier an

        Logischer klingen da die Prophezeiungen eines A. Irlmaier. Aber bedrückender die einer bayerischen Seherin, da sie u.a. zu Hochzeiten der CDU die Wahl von Scholz andeutete. Wie sie noch viele Aussagen traf, die mittlerweile zum Grübeln anregen. "Der dritte Weltkrieg kommt", heißt die Veröffentlichung ihrer Prophezeiungen. Man muss ja nun nicht vom Schlimmsten ausgehen, doch mich hat sie ziemlich erwischt mit ihrer Behauptung, dass "sich vorher die Stimmung verändern wird. Dass man sich fragen wird, ist was mit…" Denn ich habe festgestellt, dass sich meine Gefühlslage Anfang des Jahres verändert hat. Unabhängig von allem Geschehen und immun gegen jegliches Ankämpfen.
        Hoffen wir das Beste…

    10. Mein Ziel ist es Gott zu entthronen und den Kapitalismus zu zerschlagen.

      Karl Marx

      • Die Urkatastrophe für den Sozialismus , einer sehr guten Sache, war, daß er den gottesfeindlichen Marxisten in die Hände geriet.

        • HERBERT W. an

          "Ohne Gott und Sonnenschein
          bringen wir die Ernte ein!"
          – posaunte mal unsere örtliche Kolchose. Das war dann doch nicht ganz so erfolgreich. Die Zerschlagung des Kapitalismus schon gar nicht. Doch das dicke Ende kommt noch….

        • Durchdenker an

          Lieber Sokrates:
          Ergänzen Sie doch bitte zur Vervollständigung Ihres Kommentars in wessen Hände heute "…Eine sehr gute Sache…" geraten ist!

        • Viel Klüger an

          @ Durch : Der "liebe Sokrates " läßt ausrichten : "Es gibt z.Z. gar keine Gute Sache. Außer der Christlichen Kirche, die in die Hände der Modernisten geraten ist , fast vollständig"

          @ Herbert : Das "dicke Ende" kommt für alles und jeden, auch Herbert. Nur kommt es unterschiedlich dick. Ich habe 2 Menschen gekannt, die sich einigermaßen gesund zum Mittagsschläfchen aufs Sofa legten und nicht mehr aufwachten. Hoffen wir das beste.

    11. Durchdenker an

      Er könnte Recht haben, jedenfalls sieht es jetzt ganz danach aus.
      In Einem gebe ich ihm absolut recht:
      Seine Vorhersage bzw die heutige Deutung zur EU!!!
      Schn Einer hatte vor rund 100 Jahren vorhergesagt: "Das Anwachsen der Trusts, Konzerne, führt unweigelich zu deren Untergang! Sie werden UNREGIERBAR"!!! (Marx). Es war bisher immer so: ob Alex der Große; Kleopatra, Römisches Reich usw. Alle waren zum Untergang verurteilt: Nicht allein wegen ihrer Größe, nein auch wegen den Völkergemischen in den einzelnen Großreichen Nur in Amerika war das anders. Hier haben sich Völker vereint mit dem Wunsch nach einer NEUEN WELT!
      Was die heutigen Großreichphantasten sich erhoffen- es wird das Schicksal von Rom, Persien, Ägypten usw. teilen!! Seid gewiss. Sehen wir nicht erste Anzeichen das die Todgeburt EU keine Überlebenschance hat? Und dann erst recht das WELTGROßREICH des Herrn Schwab und Soros!

      • Thüringer an

        Ich hoffe, daß das Herr Schwab und Herr Soros nicht mehr erleben und irgendwann
        mal wieder vernünftige, klardenkende Leute die Geschicke der Länder in die Hand
        nehmen.
        Man stelle sich einmal vor Herr HHabeck und nicht ein Herr Erhardt wäre nach dem
        Krieg Wirtschaftsminister geworden, da wären wir heute noch beim Beseitigen der Trümmer …

    12. friedenseiche an

      2030 mach welchem kalender ?
      es gibt tausende kalender auf der welt
      2030 das sind noch 8 jahre
      bis dahin gehen zu viele nette menschen vor die hunde
      ob dann noch ein guter mensch am leben ist ?

    13. Freichrist343 an

      Die wichtigste Prophezeiung ist eine Prophezeiung von Jakob Lorber. Nämlich dass das Böse noch vor dem Jahr 2030 gebrochen sein wird. Damit ist z. B. die verbrecherische Corona-Politik gemeint. Und die verbrecherische Ukraine-Politik.

      • Andor, der Zyniker an

        Könnte aber auch die Globalisierung, also die totale Amerikanisierung der Welt gemeint sein.

      • Um das Böse zu brechen braucht es wahrscheinlich einen dritten Weltkrieg.

    14. Nostraditte an

      Hä?
      Das hatte ich auch vorhergesagt.
      Was hat er denn für 2023 auf dem Deckel?
      Und hat er für 2022 auch Dinge geschrieben, die sich nicht bewahrheiten?

      • Andor, der Zyniker an

        Ich weiß was er nicht prophezeit hat: Das Leinöl aus meiner Region ist um 400% teurer geworden. Das heisst also, dass sich Dinge bewahrheiten, die noch gar nicht gesehen hat. Einfach nur genial der Typ.