Zitat des Tages: „Gazprom findet angeblich Ölleck – und stoppt Gaslieferungen über Nord Stream 1“ (Handelsblatt)

    „Vor allem ein Aspekt kann die Situation für das Regime explosiv machen: Niemand in Deutschland müsste im Winter frieren, wenn die Bundesregierung Nord Stream 2 öffnen würde – die Pipeline ist einsatzbereit. Putin hat dies mehrfach angeboten und keinerlei Vorbedingungen dafür gestellt.“ (Jürgen Elsässer in COMPACT 9/2022 Heißer Herbst: Warum die Regierung Angst vor dem Volk hat)

    71 Kommentare

    1. sehr gut…..durch die sperrung geht nämlich der regierung selbst die luft aus.bis dato hatte man sich der pipline bedient,wie an den GAS-füll speicherständen zu erkennen ist. doch wenn da der hahn vollständig abgedreht ist, gibts nämlich kein GAS, weder zum weiterverkauf, noch für die not-kraftwerke….damit säuft die regierung zu 100% ab……HAHAHA…..

      • Wladolf Putler an

        nicht alles durcheinander würfeln.
        gesperrt/verhindert hat rechten-ikone donald trump.
        die rechten waren es, die russlandgasbeführworter wie merkel, spd und grüne, die gas als brückentechnologie einführten, bekämpften.
        die (möchtegern) rechten sind es nun wieder, die es genauso so machen wollen wie vorgenannte.

        zudem völliger unsinn, denn es ist kein technisches sondern ein politisches problem. durch stream 1 würde auch genug gas kommen. wenn bezin alle ist hilft auch kein anderes auto mit leerem tank., auch wenn es der hofnarr behauptet und es alle schildbürger solange wiederholen bis es alle glauben.

      • @
        was haben deine antworten mit meinen antworten gemein????
        garnichts…..!!!! die russen haben hoffentlich jetzt VON russischer seite aus die pipeline gesperrt. zuletzt wurde behauptet, die regierung wurde die pipeline nicht nutzen, was aber nicht stimmte oder wie sollten sich die GAS-speicher deutschlands füllen können, was sie nämlich taten, als auch GAS weiter verkauft wurde ins ausland….doch jetzt kommt NÜSCHTS mehr….und ab diesem punkt brennt die hütte.
        bis dato arbeitet die regierung mit propaganda = man behauptet dinge, die nicht wirklich eintreten MÜSSEN, aber man tue so, als wäre es wahr….wie: "wir benötigen kein GAS oder nie wieder GAS von russland"….alles BULLSHIT….nonens. sie werden sehrwohl GAS von russland beziehen und zwar um jeden PREIS.

        • Wladolf Putler an

          "…und zwar um jeden PREIS."

          Dann hat Putler sein Ziel ja erreicht. Oder wolltest du uns weiß machen, dass die Ruskis traurig darüber wären, wenn wir jeden Preis für ihr Gas zahlen? Bestimmt Krisensitzung im Kremel, Wladimir, unser Gas ist zu teuer, Waaaaaaaaaaaaaaaaas? sofort Preise senken….lach

          Und zu deinem anderen Kauderwelsch, deutsche Gasspeicherkapazität reicht für knapp 2 Wintermonate. Befüllt wurden die auch nicht alleine mit Russengas. Und dass du dir wünscht, dass die Russen die Leitung gesperrt haben, spricht für deinen Intellekt. Bist also genau im richtigen Team!

        • <putler>….ein kampfbegriff in der psychologischen Kriegsführung. ihre bezahlten trolle habt ja keine argumente, es bleibt nur irrationales zusammengewürfeltes, irgendwas muß ja geliefert werden, die auftrageber werde sonst mürrisch, zahlen ja ein haufen geld dafür.

      • Europa muss sich auf Energie-Rationierung und Stromausfälle vorbereiten
        Mit der Einstellung der russischen Gaslieferungen durch die Pipeline Nord Stream 1 sind auch Stromausfälle möglich
        –Blackout-News–

    2. Wilhelm von Flachwitz an

      Wie gut, dass wir beide Nordstream-Gasleitungen haben!

      Jetzt, da die Pollacken die unverfrorene Frechheit besitzen, von uns auch noch Reparationen zu verlangen, da tut es gut zu wissen, dass wir sie mit der richtigen deutschen Regierung an der Spitze gemeinsam mit unseren Freund Vladimir Putin richtig in die Mangel nehmen können.

      Beide Nordstream-Leitungen bitte in Betrieb nehmen und den Polen keinen Kubikmeter Gas verkaufen, keinen Kubikmeter!

      • Wladolf Putler an

        klar, putin wartet schon drauf mit uns zusammen gegen polen….
        entschädigung für naziverbrechen? das geht mit den russen garantiert nicht.

        alter falter, was hier nur los?

        • Rübezahl von der Schneekoppe an

          Wenn wir Deutsche uns mit den Russen zusammengetan hätten, dann hätten wir nicht nur billiges Gas bekommen, sondern auch Schlesien und Pommern….der Pole hat’s geraubt und der Russe weis es.

    3. Theodor Stahlberg an

      Selbst wenn Putin tatsächlich ein "Putler" wäre: Was veranlasst uns, für den Korruptions-Weltmeister Ukraine, für den Milliarden-Oligarchen Kolomoyski, den Finanzier aller Nostalgie-Nazi-Bataillone, von ASOW bis TORNADO und KRAKEN, und Mastermind der Präsidenten-Marionette Selensky, der damit vor allem seinen jüdischen Vorfahren ins Gesicht spuckt, unsere 50 Jahre sichere und superbillige Energieversorgung in die Luft sprengen? Keiner sollte sich einer Illusion hingeben: Gerade die Tatsache, dass das garantierte superbillige Russengas zur Verfügung stand, hat die Exportweltmeister-Position DE’s sicher gestellt. Und der strategische Schlag unserer inneren Existenzfeinde, der Grünen, gilt genau dieser Position. Die politische Klasse muss zu diesem Grundsachverhalt Stellung beziehen und sich neu sortieren. Warum soll ihnen Russland ausgerechnet jetzt die Möglichkeit lassen, sich durchzulavieren? Bis sie eine Möglichkeit gefunden haben, sowohl das eigene Volk wie die Russen ins Elend "abzukippen". Sie stehen nun vor dem unmittelbaren Kollaps – es geht nur noch um die Frage, ob sie unblutig oder nur mit einer gewaltsamen Kollision entsorgt werden können.

      • Wladolf Putler an

        Uns verannlasst die sogenannte "Menschlichkeit"

        Was wären wir noch ohne diese? Gardinengucker die zusehen, wie ihre Nachbarn ermordet werden?

        Abgesehen davon völlig falsche Lageeinschätzung. Putin ist und wird nicht unsr Freund, nur weil wir duckmäuserisch und feige zusehen.

        • Fascismus Aut Nihil an

          "Menschlichkeit" be damned. Bezeichnet tatsächlich etwas Unmenschliches, Weibisches und hat in der Aussenpolitik nichts zu suchen.

        • Wladolf Putler an

          Seh ich anders.
          Menschlichkeit nicht mit "weich" verwechseln. Anderen Gutes tun ist nicht Gleichbedeutend mit Schlecht für uns.
          Beispielsweise haben wir mehr davon Putin einzudämmen statt abwarten und bluten. Und wenn sich die Ukrainer darüber freuen, sogar noch die Hauptarbeit übernehmen, dann find ich das gut.
          Ansonsten sag was wir vom Großreich Putin für Vorteile hätten, außer Verarmung als Vorstufe und Grundvoraussetzung für Sokratismus. Wird keine Revolution geben, versprochen.

      • Fascismus Aut Nihil an

        Theodor, bleib im Fußballtor ! Wie "sicher" diese Energieversorgung ist, sieht man ja gerade. Egal , wer die Lunte gezündet hat, acta est fabula , niemand wird das Kind aus dem Brunnen wieder herausholen können. War auch kein gesunder Zustand, diese Scheinblüte , die auf Energieimporten fußte und in der sich deutsche Michel den Buckel krumm schufteten , die Welt mit Gütern versorgten, die China jetzt sowieso genau so gut aber billiger baut und selbst kaum mehr davon hatten als das nackte Überleben.

      • Auf alle Fälle liegt es klar auf der Hand das Scheislinsy der auserwählte Schauspieler mal ein bissl Napoleon, Cäsar und den Promi aus Oberbraunau spielt. Er spielt eben mehrere Rollen auf einmal und denkt so wird er göttlich von der Blausternchen-Weltelite belohnt und darf vielleicht so eine Gottheit sein, aber Pustekuchen er sitzt auf dem absteigenden Ast und hat deswegen mit seinem Herr Melnyk immer mehr ein großspuriges und ungebildetes Mundwerk. Es liegt doch völlig auf der Hand dass das C19-Märchen mit Beschränkungen und Begrenzungen und den ganzen Lockdowns nur eine Übung war für dieses kommende Ereignis was wir eben jetzt im alten Europa haben. Unser Krautreservat bildet natürlich den Mittelpunkt zufällig wie immer bei wichtigen Weltereignissen, aber der Kessel läuft nicht nur über sondern versinkt… Die Lüge der Machthaber ist längst erkannt und ihr krankes Ziel für eine Einheitswelt ohne Grenzen. mfg möller

    4. NOCH NEN köm an

      Naja, die Gasspeicher sind jetzt schon vorzeitig gefüllt. Das erste Flüssiggas dürfte Ende Dezember dazu kommen.
      Dazu sinkt gerade der Gas und Strompreis dramatisch diese Woche. Öl auch .

      Putin kann sich sein Gas mittlerweile sonst wo hinschieben:-D

      • würde ich momentan noch nicht so euforisch bewerten.
        defakto aber hat sich putin langfristig ins wirtschaftsknie geschossen. das merkt sich der goldene westen für immer!

        • Fascismus Aut Nihil an

          Wunschdenken. Kapitalisten können sich nichts für immer merken, die kommen angerannt, sobald Profit winkt.

        • könnte was dran sein.
          dennoch wird sich niemand mehr ohne sich abzusichern in russisches abhängigkeit begeben.
          somit werden es die russen schwer haben, müssen sehr sehr billig sein um den westen zu locken. augenhöhegeschäfte im sinne russlands sind vorbei.

      • Köm, sind denn die Terminals für das Flüssiggas schon fertig ? Soll doch nicht vor 2025 soweit sein. Oder meinen Sie die Propan/Butan Gasflaschen für den Hausgebrauch ? Der neue Gaspreis für die Haushalte wäre auch noch interessant. Zahlen wir dann das Fünfzigfache ?
        Die Strompreise sollen sich ja seit 2020 auch schon beträchtlich erhöht haben. 2000 Prozent, die höchsten in der Welt ?!

      • Abwarten Köm !

        Slawa Ukraini: Das große Sterben in der deutschen Industrie hat begonnen
        ansage.org, 3. September 2022

        „Inzwischen ist die industrielle Substanz bedroht: Wegen der explodierenden Energie-und Strompreise können viele Unternehmen ihre Produktion nicht mehr aufrechterhalten und machen für immer dicht. Nach seiner Teilnahme an der „Klausurtagung” der Bundesregierung in Meseberg sagte Siegfried Russwurm, der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) sinngemäß, die Situation sei ernst wie nie. Für 2023 seien die Strompreise aktuell auf über 700 Euro pro Megawattstunde und damit auf das 15-fache (!) des Preisniveaus der vergangenen Jahre angestiegen. Der Gaspreis habe um 1.000 Prozent auf mehr als 300 Euro pro Megawattstunde zugelegt.“ „Die Lage ist für viele Unternehmen schon jetzt oder in Kürze toxisch, nicht nur wegen des Gasmangels, sondern vor allem wegen der aberwitzigen Preissteigerungen“, so Russwurm. (Quelle: ansage.org/slawa-ukraini-das-grosse-sterben-in-der-deutschen-industrie-hat-begonnen/)

        • Kürzlich äußerte sich auch Hans-Werner Sinn dazu. Kurz auf den Punkt gebracht: Um große Töne spucken zu können, hätte Deutschland seine energetische Abhängigkeit von Russland beizeiten verringern müssen. Vorläufig bleibt die Wirtschaft weiter auf Talfahrt. Auch durch den Corona-Zirkus bedingt. Nicht nur für die nächsten 15 Jahre, sondern länger.

          Gute Nacht, Deutschland!

    5. Der blaue Deckel auf dem Rohr irritiert. Normalerweise heißt es, dass aus blau-gekennzeichnetem Rohr Wasser kommt. Da ist das Logo in der blauen Farbe doch täuschend, wenn „nur“ Gas rauskommen sollte. Muss man jetzt nicht auf gelbe Farbe umsteigen, wenn eh nix mehr kommt.

    6. Walter Gerhartz an

      Untergang kommentiert

      1) Repariert Siemens offensichtlich NICHT die anderen 5 Turbinen, um auf volle Leistung zu kommen.

      So kann man Rußland als unzuverlässigen Partner hinstellen !!

      2.) Nordstream 2 will man auf BEFEHL DER USA nicht einschalten.

      Ist auch klar, brandneu, hat russische Turbinen und man hat keine Steuerungsmöglichkeit mittels Deutscher/ Westlicher Firmen mehr.

    7. AsBestWahlKampfPhilosoph an

      Ich wiederhole – folgender ist ein sehr guter (Wahl-)Kampfbegriff:
      GRÜNE = VOLKSLEUGNER.
      Auf diese unseren heißgeliebten GRÜNEN VOLKSLEUGNER im KALTEN WUTWINTER können wir UNS ALLE jederzeit verlassen – dann sind wir wirklich verlassen, denn:
      Unsere heißgeliebten GRÜNEN VOLKSLEUGNER werden im KALTEN WUTWINTER LIEFERN – und das nicht zu knapp!
      "Niemand hat die Absicht …": Unsere heißgeliebten GRÜNEN VOLKSLEUGNER im KALTEN WUTWINTER werden bereits in der lauwarmen Einschwulung des bunten Herbstlaubes mit tatkräftiger Beihilfe der SCHOLZ-BRIGADEN die dann kommenden Zornbürgerdemonstrationen niederkartätschen – und das gleichfalls nicht zu knapp: in "Ulbricht-Analog-Prophetie" ab dem ersten Blutsamstag, den 15. Oktober 2022!

      • Putin zuletzt an

        Viele von denen verdienen recht ordentlich, haben Niedrigenergiehäuser, nutzen Erdwärme, etc, haben Solaranlagen auf dem Dach.

        Haben also frühzeitig und vorausschauend vorgesorgt, gan anders als du und alle die jetzt weinen, die die Schuld nur bei anderen suchen.

        • @Putin zuletzt
          Klar, alle besitzen ,mit staatlichen Subventionen (vulgo: Steuergelder) gefördert e, Energiesparhäuser.
          Dann braucht ja niemand in die Wärmehallen gehen.

        • Was nützt das Eigenheim mit autarker Energieversorgung wenn die Wirtschaft zusammenbricht, das gesellschaftliche Leben inkl. der Lebensmittelversorgung in die Nähe einer Nachkriegssituation rückt, der Mangel regiert, medizinische Versorgung nur noch ungenügend gewährleistet, Millionen Arbeitslose, Sozialstaat zusammengebrochen, Volksaufstände+Plünderungen an der Tagesordnung sind, etc.. ? Zwei Tage Black Out (landesweiter großflächiger Stromausfall) und die Katastrophe ist da.

        • Wladimir rettet die westliche Welt an

          Arnt

          deine Annalyse enthält eine Fehlannahme. Nämlich, dass Putin am Gegenteil interessiert wäre. Alles weitere nennt sich "Zirkelschluss".

          Sag doch mal warum Putin uns so lieb hat und so sehr an deinen billigen Heizkosten interessiert ist?

    8. Frieden für Europa! an

      Russland hat es mittlerweile auf ü 6000 Nuklearsprengköpfe gebracht, hat eine stattliche Armee und mächtige Verbündete wie China.

      Schon die Behauptung, Russland wäre durch Nato oder den Osterhasen bedroht ist rotzenfrech und Esel die das auch noch glauben sind dümmer als Bohnenstroh. Weder die Amis setzten über den Teich um das riesige Russland zu erobern, noch greifen wir Europäer Russland an. Hier ist nur einer der Ärger macht und lügt, dass sich die Balken biegen. Nur hochgradig dumme Menschen fallen auf russische Propaganda rein und suchen sogar noch die Schuld bei sich selber.
      Solange Putins Kriegstreiberei nicht gestoppt wird, werden wir hier auch nicht zur Ruhe kommen. Daher wirksame Waffen für die kampfbereiten Ukrainer und endlich wirksame Sanktionen gegen Kriegstreiber Putin. Alles andere gereicht uns hier nur zum Nachteil, wir ein Schrecken ohne Ende.

      • Ich gehe sofort in meinen Atombunker ….,wenn kann ich wieder auftauchen ,wenn daoben die Gutmenschen Putin überzeugt haben ,das er ein ganz böser Schlingel ist ….oder erst nach Ablauf der Radioaktivität …da kann ich meinen Sarkophag gleich mitnehmen …….
        Frieden für Europa ist ein kleiner Agitator ,der uns rüberbringt ,wir sind selbst Schuld wenn wir nicht gegen Russland in den Krieg ziehen mit fröhlichem Hitlergesang….
        Hier fehlt wirklich einigen Menschen die fünfte Klasse ….. die kennen scheinbar nur Gras und grüne Frösche ….. oder sind begeistert für ein 9,00 Euro Ticket ….. Reisen ohne Arbeit …. Von Usedom bis an die französische Grenze Ferien …….
        Die Bundesregierungen aller Zeiten haben wirklich Menschen geformt , die dem Rattenfänger von Hameln willig folgen ins noch bessere Wohlfühlparadies ….

        Kommentator …..dein kommentar steht auf der Richterscala 52+3 ……. des Irrenhauses … es ist noch genügend grüner Spinat da …

      • @Frieden für Europa!
        Sie lügen rotzfrech,
        so einen ausgemachten Schwachsinn den Sie hier absondern ist man sonst auch aus dem t rans atlantischen a ntideutschen z entralorgan der grünen Kriegstreiber gewohnt.
        Wo allerdings, das meiste zensiert wird was nicht in deren irre Kriegsrhetorik für die korrupte und Nazi verseuchte Ukraine passt.
        Ihre russophoben seelischen Blähungen gehen an der Realität vorbei.
        Des weiteren, haben sie vergessen
        wieviel Sprengköpfe
        die Amis denn so haben.
        Des weiteren, schaden Sanktionen gegen Russland nur der deutschen Wirtschaft.
        Nehmen Sie dazu folgendes zur Kenntnis, hyperventilieren können Sie später
        in ihrer Antideutschen Scheinwelt.
        Laut Wall Street Journal vom Montag in dieser Woche:
        … pumpt Russland fast so viel Öl auf den Weltmarkt wie vor seiner Invasion der Ukraine. Mit steigenden Ölpreisen verdient Moskau auch mehr Geld. (…) Mit den Ölexporten hat Russland in diesem Jahr einen durchschnittlichen monatlichen Umsatz von 20 Milliarden US-Dollar erzielt, verglichen mit einem monatlichen Durchschnitt von 14,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021.“

      • Walter Gerhartz an

        Bösartige Bestien an den Schalthebeln der Macht haben wiederholt das über Jahrhunderte gute Verhältnis des Deutschen und Russischen Volkes zerstört.

        Napoleon, Wilhelm II. , Adolf Hitler und jetzt Annalena Baerbock

        UND NICHT ZU VERGESSEN DIE USA IN DEREN AUFTRAG HEUTE BAERBOCK HANDELT !!

        Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen.

        Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen.

        www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

        STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern !!!

        • Holodomor 2.0

          "Was in Russland so wunderbar funktioniert hat, wird Realität für die ganze Welt."
          (The American Hebrew Magazine, New York, 10. September 1920)

      • @Frieden für Europa
        Ihr Nickname ist das beste an ihrem, sonst ziemlich einseitig "eingefärbtem" Kommentar.
        Es hat also keine NATO-Osterweiterung gegeben? Es wurden keine US-Waffensystem an die Ostgrenze von Polen verbracht.
        Nur hochgradig dumme Menschen fallen auf die Propaganda von der Verteidigung westlicher Werte herein.
        Es geht um knallharte geopolitische Interessen, die die US-Administration ( nicht das amerikanische Volk), schon immer mit militärischen Mitteln durchgestzt hat und in Zukunft weiterhin durchstzen wird. Dafür unterhalten sie die teuerste, größte, modernste und tödlichste Invasions-Militärmaschine, die dieser Planet je gesehen hat.

      • Olga von der Wolga an

        Der größte Kriegstreiber und Unruhestifter ist Selenskyj. Ihr Deutschen seid doch schon blind durch eure transatlantische Speichelleckerischer Mentalität und die dazu gehörige Unterwürfigkeit. Wir Russen wollten euch nur billigeres Gas verkaufen, aber ihr Deutschen Trottel macht euch jetzt noch mehr abhängiger vom viel teureren Gas der Saudis und Amis.

        • Olga, liebe Olga mein , dein Deutsch ist ja schon sehr gut. Nur mit der deutschen Groß/Kleinschreibung hapert es noch, aber die ist sowieso ein Humbug und auch Deutsche beherrschen sie nicht vollständig. Sei nicht so bescheiden, in Wahrheit wollt ihr uns doch Gas s c h e n k e n , einfach weil ihr uns so lieb habt. Eines verstehe ich aber nicht. Wenn ihr uns Deutsche so liebt, warum habt Ihr Euch uns 1941 nicht einfach unterworfen , stattdessen hartnäckigen Widerstand geleistet und schließlich sogar den Spieß umgedreht ? Passt doch irgendwie nicht zusammen. Selenski mag sein, was er will , ist eine innerrussische Angelegenheit , die ihr bitte unter Euch ausmacht. Grüß mir die Wolga.

      • Wir sehen uns vor Stalingrad an

        Promt melden sich die "Esel".

        Russland steht kurz vor der totalen Auslöschung, die Nato zieht weltweit Mio Soldaten zusammen, spätestens Montag gehts los.

        • Herbert Frahm machte kein Kniefall vor den Opfern des Bromberger Blutsonntag an

          Du wirst den Sieg zu 100% nicht mehr erleben, wenn Russland seine Atombomben nach Europa schickt…..Wie kann nur ein ganzer Kontinent so blöde sein und sich wieder in einen Weltkrieg zu stürzen lassen….

      • Fascismus Aut Nihil an

        @ Russlandterminator : 1. Absatz : Richtige Beschreibung des Status quo . 2. Absatz : Falsche Folgerungen aus Abs.1 . Es gibt keine Sanktionen, die Russland stoppen können und die "kampfbereiten Ukrainer" (hoffentlich bleiben sie das noch lange, aber bitte auf eigene Rechnung) werden auch mit den besten Waffen Moskau nicht stoppen können. Richtig wäre , die Ukr. abschreiben u. selbst aufrüsten, bis wieder eine glaubhafte Abschreckung da ist. Bringt nichts , Realitäten zu verdrängen.

        • Wer nicht hören will.... an

          so’n quatsch. 45 mio sind kein zwergstaat. natürlich, wenn die ordentliche waffen bekommen. ist deren heimat, putin hat nur "Söldner" und ukrainer sind so zäh wie russen.

          die afghanen habens übrigens auch geschafft!

          effektive waffen, effektive sanktionen, dann wird schon.
          (wird aber nicht passieren, weil die amis das garnicht wollen. läuft doch prima MIT Krieg. und wenn putin die ukraine irgendwann besiedelt, bleibt der anlass erst recht).
          echte hohlköpfe meinen ja, wenn putin endlich die ukraine kriegt, wäre alles wieder wie vorher. :-)))

    9. Andor, der Zyniker an

      Müssen die westlichen Moralapostel halt Nord Stream 2 öffnen.
      Machen sie aber nicht, denn sie wollen ohnehin die totale
      Unabhängigkeit von russischen Energielieferungen.
      (Aber erst wenn die Speicher voll sind.)
      Die ganze Aufregung ist also nur (Kriegs) Propaganda.
      Putin ist schuld. Wer gegen den nicht frieren will ist ein Schuft.
      Basta!
      Aber es gibt Hoffnung: Ab Dezember 2023 bekommt Deutschland
      Fracking-Gas von den Amigos und ab 1.4.2025 grünen Wasserstoff
      aus Kanada. Das nennt man vorausschauende Politik.
      Übrigens: Die nutzlosen Omikron-Vakzine kommen etwas früher.

      • Bis dahin haben wir den Spuk nach Mexiko verlegt …weil da lachen dann die Companeros über MADEN aus Germany ….

        Ricarda das Vortanzgirl peppt alle Show Noten …

    10. Bei dem asozialen Kindergarten den Gurken Robi und das Brokkoliböckchen fabrizieren habe ich auch nichts anderes erwartet, als das die Leitung zu bleibt.. Aber der Widerstand wächst von Tag zu Tag, die fremden Interessen und Ziele der Buntampel sind längst im Volk bekannt. Bei den Coronaprotesten mit bis zu 350000 Leuten an guten Montagen das war nur ein kleiner Vorgeschmack für den Brot& Spiele-Apparat. Jetzt kommen noch vielmehr Leute zusammen, da kann Tomaten-Nancy von mir aus jeden normalgeistigen Einwohner als rechtsextrem einstufen, das wird ihr bloß nichts nützen. Also Leute besucht immer wenn möglich ein Montagsspaziergang oder jegliche Kundgebung/ Demo bei euch in der Nähe. WENN RECHT ZU UNRECHT WIRD, WIRD WIDERSTAND ZUR PFLICHT!!!

    11. Putin zuletzt an

      Durch Leute verkackeiern wird nichts besser. Realitätsverweigerung bewirkte noch niemals Positives.
      Schon klar, dass aus Leitung 2 nicht mehr fließen wird, als aus Leitung 1, oder? Ist doch kein technisches Problem, auch wenn sich’s einige tatsächlich einreden.
      "Öffnet Norstream2" kolportieren klingt nur besser, ruft sich leichter als "Scheiße auf die Ukraine".

      Die Öffnung mal nüchtern/realistisch betrachtet.

      1. Wird US zustimmen?
      Wenn NEIN, wie dann genau weiter?

      2. Wenn US/Nato/Rest-EU zugestimmt hat.
      Warum wird Putler billig liefern, weit unter den aktuellen Weltmarktpreisen?

      Putin hätte gerne, dass wir uns raus halten (wegschauen gemeint). Dann angeblich fließen in D wieder Gas- und Milchhonig, so die einfach gehaltene Parole für Menschen mit eingeschränktem Denkvermögen.
      Wird sich US raushalten, werden sich andere Natoländer raushalten? Wenn nein, stellen wir uns dann gegen diese und riskieren einen (Wirtschaft-)Welt-Krieg. Deutschland Deutschland gegen alle, von Putins uns Xis Rohstoff und Importgnaden?
      Wird definitiv nicht passieren! Wer also gerne Stream2 öffnen möchte muss dann leider doch erst andere wichtige Dinge erledigen wie Waffenlieferungen stoppen, Nato/EU Abschied, etc.

      • Putin zuletzt an


        Wenn Puttler morgen die gesamte Ukraine eingesammelt hat, Kiew Moskau2 wird. Was genau soll für uns dadurch besser/billiger werden? Nach Putlers Sieg gratuliert die Welt, wir schicken Pralinen und dann weiter wie früher? So der Plan? Alternativ Höcke, Putler und Xi gegen den Rest der Welt?

        • Andor, der Zyniker an

          @ Putin zuletzt
          Wie wäre es wenn "Putin zuletzt" zuerst dem Herrgott dankt,
          weil er noch eine warme Stube und elektrisch Licht hat,
          bevor er hier seine hirnrissigen Kommentare schreibt.
          Was genau wurde im freien Westen schon jemals wieder billiger,
          zum Beispiel nach dem Sieg der Amigos seinerzeit im Irak-Krieg?
          Die freie Weltpresse gratulierte damals den wackeren US Kriegern
          und nicht nur der Ölpreis stieg unaufhörlich.
          1972/73 (Energiekrise-Sonntagsfahrverbot) kostete der Liter Benzin
          noch etwa 35 Cent und 2022 etwa 200 Cent. (Tendenz steigend)

        • Keinen Burger für Andor! an

          andor
          für dich soll garnichts wieder billiger werden. du sollst den russen einen angemessenen preis für deren gas und öl zahlen! von den amis sollst du überhaupt nichts mehr nehmen.

    12. Langsam, wird die Foderung in der Bevölkerung Nord Stream 2  in Betrieb zu nehmen, immer
      lauter, weil sie begreifen, dass die Sanktionen
      schwachsinnig sind.
      Laut Wall Street Journal vom Montag in dieser Woche:
      … pumpt Russland fast so viel Öl auf den Weltmarkt wie vor seiner Invasion der Ukraine. Mit steigenden Ölpreisen verdient Moskau auch mehr Geld. (…) Mit den Ölexporten hat Russland in diesem Jahr einen durchschnittlichen monatlichen Umsatz von 20 Milliarden US-Dollar erzielt, verglichen mit einem monatlichen Durchschnitt von 14,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021.“

      Schon Bismark warnte vor jedem Gedanken an Krieg gegen Russland:
      Kurz vor seinem Tod warnte Bismarck:"Niemals gegen Russland!“.

      • Es gibt aber nur ein Problem …die da Oben interessiert nicht was die Wähler wollen ,denn sie machen ihre Wahlen bei Umfragen aus dem Jenseits …. und das ist entscheident ,nicht was Schulze Meier Schuster und andere Packisten daherbrabbeln …

      • Laut hat Recht? an

        Am lautesten waren seinerzeit die Schildbürger. Mehr Lichtsäcke, mehr Lichtsäcke

        Auch der Sportpalast war kein Ort des Schweigens.

      • Ja,ja, Bismarck . Der warnte auch "Traue" niemals einem Russen". Ihr Russenfreunde wollt also, daß die Ölpreise fallen und eure Freunde weniger am Öl verdienen ? Feine Freunde !

    13. Walter Gerhartz an

      Putin wird gefragt ob Russland zurecht für die Energiekrise verantwortlich gemacht wird. Was meint ihr? Wenn ihr die Schuld eher bei der Bundesregierung seht, dann

      https://www.facebook.com/sansucal/videos/477038310914902/?d=n

        • Das wurde aber durch Siemens auch bestätigt …… !!!

          Wäre ich Putin ….. der immer noch hofft auf die Vernunft der Deutschen ….. wäre schon seit Kriegsbeginn die Gaspipelein mit frischem Ostseewasser gefüllt …..

      • Facebookwahrheit an

        unwichtig was andere meinen, denn nur auf die realität kommt es an.
        was werden matschbirnige stockholmsyndromisierte wohl antworten?

    14. Veni Creator Spiritus an

      Bösartige Bestien an den Schalthebeln der Macht haben wiederholt das über Jahrhunderte gute Verhältnis des Deutschen und Russischen Volkes zerstört. Napoleon, Wilhelm 2, Adolf H., Annalena B., …

      • Wladimir liebt euch alle an

        nun haben wir ja dich und andere putinfreunde und alles wird wieder gut.

      • Walter Gerhartz an

        DU HAST DIE USA VERGESSEN !!

        Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen.

        Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen.

        STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern ==> www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

      • Demokratische Republik Absurdistan an

        FDP fordert jetzt sogar noch den Rückbau von Nord Stream 2…. bösartige…..der Ewige…und seine Paladine Bärbock Habeck Scholz und co Außerdem war und ist grüne Politik immer pervers asozial und dumm

        • Gibt ein Problem ,das kann nur Putin machen ….. es fehlt an derartiger Technik ….

          Leider ist Lindner auch in all den Jahren seines Politikerdaseins vertrottelt …,nun an der Macht ,der Orgasmus hat alles restlos verkeistert…

      • +5 Rubel für den Kreml-Bot

        Die schlimmsten Zerstörer des russischen Volkes waren die bolschewistischen Bestien.
        Niemand Anderes hat Russland mehr Schaden zugefügt.

        • Vor dem Brunnen am Tore steht ein einsamer NICK Papagei …. der mit einem uralten Chip immer noch durchs Forum zieht ….

        • Mir ist so ,als ob die "bolschewistischen Bestien" Russen waren ? Was gab es da schon zu zerstören ?