Neues vom Tiefen Staat: Lübcke-Mord von V-Mann begangen?

25
Der bisher Tatverdächtige Stephan Ernst beschuldigte heute seinen Kumpel Markus H., den CDU-Politiker Walter Lübcke „aus Versehen“ erschossen zu haben. Für Leser von COMPACT-Spezial „Tiefer Staat“ ist dieser Markus H. kein Unbekannter… Wieder eine Wende im Mordfall Lübcke: Stephan Ernst soll den Regierungspräsidenten am 2. Juni 2019 mit einem Kopfschuss auf der Terrasse seines Wohnhauses im Landkreis Kassel getötet haben – so war die allgemeine Lesart von Politik und Medien. Sie stützte sich auf ein


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel