Macht Corona blöde? Lauterbach denkt über komplettes Verbot von Freizeitsport nach!

90

Anscheinend will der sogenannte Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (SPD) den Grünen ihren Titel „Verbotspartei“ streitig machen: Er denkt darüber nach, neben dem Profi- auch den Freizeitsport komplett zu untersagen.

Verschwörungstheoretiker könnten nun auf die Idee kommen, hier werde zugunsten der Pharmaindustrie auf Kollateralschäden wie Herz- und Kreislauferkrankungen, Adipositas und Diabetes, Lungendysfunktion und Sauerstoffmangel, Muskelschwund sowie auf Spitalaufenthalte wegen Massenprügeleien aufgrund mangelnder Bewegung und verhinderten Aggressionsabbaus durch Sport spekuliert. Doch das wäre natürlich irre, denn seit jeher sind Politiker dafür bekannt, ausschließlich das Wohl ihrer Untertanen im Blick zu haben.

Angesichts des Dahinsiechens von Millionen von Deutschen und ihres Massensterbens samt der Leichenberge am Straßenrand erwartet der omnipräsente Seuchen-Apo-Karlyptiker nach dem am Mittwoch stattfindenden Corona-Gipfel der zu Virologen avancierten Ministerpräsidenten AUCH weitere Einschränkungen für den Sport. Sollten sich die Fallzahlen nicht gut entwickeln, dann könne er sich gut vorstellen, „dass wir den Freizeitsport und auch den Profisport komplett verbieten“, so Lauterbach gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Foto: Pinterest

Insbesondere sei der Hallensport bei den momentan hohen Fallzahlen „nicht sicher zu begleiten und auch mit Corona-Tests der Sportler nicht sicher zu machen“. Selbst beim Profi-Fußball sei er „nicht sicher, wie lange wir das noch durchhalten“, so der Troubadix der „Pandemie“ in seiner unnachahmlichen Eloquenz. „Wenn es immer mehr Fälle gibt in den Klubs selbst, dann wird es schwierig. Dann sind die Geisterspiele nicht mehr so sicher wie sie waren.“

Allerdings hätten sich die Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga als sicherer erwiesen, „als ich gedacht habe. Ich hatte gedacht, dass es um die Geisterspiele herum große Fan-Ansammlungen gibt und sich die Fans gegenseitig infizieren. Ich hatte auch mit einer höheren Zahl an infizierten Spielern gerechnet. In beiderlei Hinsicht lag ich falsch“, räumt der SPDler seine Fehleinschätzung eines Volkes ein, das tatsächlich und wider Erwarten der Eigenverantwortung sowie des Gehorsams fähig ist.

Dennoch erteilt er den Forderungen aus den Bundesligen nach Zuschauern in den Stadien eine Absage: Die seien zum jetzigen Zeitpunkt „völlig realitätsfremd“. Nun, in diesem Punkt zumindest kann der Mann wieder mitreden, denn ein Verbot von Freizeitsport in Vereinen gefährdet nicht nur die Gesundheit von Millionen Menschen, sondern treibt sie nahezu in die Arme des Monsters namens Corona.

Das wiederum ist nur in Schach zu halten mit einem funktionierenden Immunsystem – eines der komplexesten Organsysteme unseres Körpers. Zwar wird es nach wie vor kontrovers diskutiert, in einem Punkt allerdings ist sich die Wissenschaft einig: Wer viel Sport treibt, wird seltener krank.

Durch Sport erhöht sich die Anzahl der schnellen Abwehrzellen

„Studien, die sich mit der Wirkung von Training und Bewegung auf das Immunsystem befassen, zeigen: Die Zellzahl der weißen Blutkörperchen, insbesondere der schnellen Abwehrzellen (Fresszellen, Makrophagen, Granulozyten) erhöht sich nach körperlicher Belastung. Die Freisetzung von Abwehrstoffen (Zytokinen, Prostaglandinen) steigt an, und auch andere am Immunsystem beteiligte Systeme wie Milz und Lymphknoten werden besser durchblutet und damit in deren Leistung gesteigert“, sagt der Düsseldorfer Sportmediziner Dr. Moritz Tellmann.

Von daher ist Lauterbachs Verbot des Freizeitsports zur Ertüchtigung von Körper, Geist und Seele, zur Stärkung des Immunsystems nicht nur kontraproduktiv, sondern ein Gebot zur weiteren Entmenschlichung, die mit der kollektiven Maskierung, dem Verbot von Nähe, von Freizeitgestaltung wie Kunst und Kultur, von Kontakten bis in die Stammfamilie hinein ohnehin ein Angriff auf die Menschenwürde ist. Das Ziel: Eine dumpfe, stumpfe, denkfaule, unkritische, geistig und körperlich bewegungslose Masse, die nur noch auf ihrem Weg zur Arbeit und am Arbeitsplatz selbst geduldet – und mit Panik auf Gehorsam getrimmt wird.

Eine Verbots-Orgie durchzieht das Land, ein regelrechter Überbietungswettbewerb an Schikanen. In der neuen Ausgabe von COMPACT-Aktuell Corona Lügen: Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück? haben wir übrigens ein ganzes Kapitel nur dem überaus wichtigen Thema Impfen gewidmet, das uns angeblich unser Leben zurückgeben soll! Außerdem bieten wir Ihnen mit diesem Heft den ultimativen Argumenten-Hammer gegen die 2. Lügen-Welle. Mit Ischgl-Studie, Heinsberg-Studie, Schulstudie Sachsen, dem Whistleblower-Papier aus dem Innenministerium und der großen Impfdebatte Kennedy contra Dershowitz. HIER bestellen oder einfach auf das Banner unten klicken!

Diese hatte Lauterbach unlängst erst wieder geschürt mit seiner Horrorgeschichte von der Ausbreitung des Corona-Virus durch die Klospülung – und dem Verweis auf eine längst widerlegte beziehungsweise von ihm völlig falsch interpretierte kanadische Studie, dass durch COVID-19 der Intelligenzquotient um 8,5 Punkte sinke, das Gehirn um zehn Jahre altere, die Denkfähigkeit deutlich eingeschränkt werde.

Corona beziehungsweise der Verbotskatalog macht also nicht nur dick, fett, faul, krank und träge. Macht Corona auch blöde? Auf manche mag das zutreffen, etwa auf jene, die nach zu häufigem Schnüffeln unterm Toilettendeckel täglich mit weiterem obskuren Unfug und täglich abstruser werdenden Verboten aufwarten…

Über den Autor

Avatar

90 Kommentare

  1. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Also wie ein Minister sieht der nicht aus,eher wie ein Psychopat der aus der Klinik ausgebrochen ist.

    • Avatar
      Volker Liebig am

      Sehr geehrte Damen und Herren,
      nachdem jetzt schon für Herrn Lauterbach eine Steilvorlage betr. Virusverteilung über Fäkalien-Ärosole gegeben wurde – seiner Fantasie wird weiterer Zündstoff geliefert – ist es nun an der Zeit, mal darüber nachzudenken bzw. zu erforschen, wie sich die Absonderungen aus Darm und Blase eines mit der neuen Impfung verpassten Individuum verhalten werden. Bei den angeblich 40tsd Probanden könnten ja mal Fäkalproben genommen werden, um festzustellen, ob die armen Menschen nun zu Super-Spreadern mutiert sind.
      Ein besorgter Bürger.

  2. Avatar

    Otto am 24. November 2020 09:55

    Text richtig deuten !!! Mit gesundem Menschenverstand waren Menschen gemeint ,die über Grips verfügen ,sich nicht einem Bananenzirkus hingeben …… Die SPD ist natürlich erhaben ….. , auch Unkraut gehört zu einem gepflegten Garten ….. Kategorie Lauterbach …Fachlateinisch : Klette latentius genannt, hat sich halt rechtzeitig den nächsten Dauerüberlebensstudien Platz gesichert ….. Die SPD hat nur nicht bedacht,dass seine Rolle nur noch als Hofkasper einzustufen ist …… Alles möglich bei den GROKO GROSSKOTZEN..

    Im Bunten Tag sitzen Kasper ,die haben noch nie im Leben gearbeitet ,aber reden wie Vollzeitassis am Biertisch und im Parlament von Arbeit,Arbeit über alles ……. deshalb wollen die Nichtsnutze auch in der jetzigen Situation die Arbeit abschaffen……generell und sich nur noch dem Geldeingangskonto zuwenden….

  3. Avatar

    Nö, Corona macht nicht blöde. Blöde machen Corona!

    (Ich war’s aber nicht, ehrlich!)

  4. Avatar

    Ach der Lauterbach mal wieder.
    Dieser unwichtige Politdackel ist ein Dummsülzer in Person !
    Für ihn ist es bestimmt auch schon Sport wenn er sich Toilettenpapier abreissen muss.
    Er war damals vermutlich in der Schule bestimmt das Backpfeifengesicht und rächt sich nun mit seinen Verhaltenstörungen an ALLE.
    Er sollte sich mit Antonia Hofreiter zusammentun und mal ein Psychiater aufsuchen, danach werden die beiden bestimmt heiraten und in der Klappsmühle ein freudiges Zusammenleben finden !

    • Avatar

      Ich denke…. man wird diesen Mist unter freiwilliger Selbstentscheidung verabreichen mit dem Hinweis 20% Nebenwirkung sind möglich : juristisch ist das dann eine freiwillige Impfung auf Verlangen mit Kenntnis der Risiken…..

      Fein raus ist dann die Regierung weil dieses Präperat deklariert ist als Notstandsgebräu ohne Zeit lange Testreihen zu veranstalten.

      Also jeder kann sich vor Gott selbst verantworten wegen dem Einverständnid und eventuellem Abnippel …..

      • Avatar

        "Fein raus ist dann die Regierung weil dieses Präperat deklariert ist als Notstandsgebräu ohne Zeit lange Testreihen zu veranstalten."

        Da trink ich lieber ’n Kasten König-Pilsener … das ist auch ein Notstandsgebräu – aber aus ’nem echten Notstand! Brrrr …..

  5. Avatar

    Kopie eines Kommentars von Willi Kuchling am 23. November 2020 um 15:22 Uhr
    Zum Thema: “BILL GATES, IMPFUNGEN, MIKROCHIPS UND PATENT 060606”
    beim Contra-Magazin.
    Zitat:
    “Am 23.11.2020 um 12:30 brachte Radio Tirol die Ergebnisse eines Massentestes in Südtirol:
    340.000 Personen, also ca. 64% der Bevölkerung ließen sich testen.
    Davon waren 3.200 Personen positiv, also 0.9%.
    Die Uni Dresden gibt die Genauigkeit an: RT-PCR sind hochspezifisch (Spezifität sicher im Bereich >95/98%)
    Südtirol erreichte 99.1% !!
    Von den Positiven hatte niemand Krankheitssymptome.”
    Zitat Ende.
    Das gibt zu denken.

  6. Avatar

    Hier wird immer wieder die Zahl von Influenza-Toten in Relation zu Corona-Toten gesetzt. Man darf wohl davon ausgehen, daß ,wenn dem ,so wäre, die Verantwortlichen die Corona-Epidemie genau so behandelt hätten wie die angebliche Influenza -Epidemie von `18/19 . Schließlich macht sich niemand unnötige Arbeit, schon gar nicht werden eifrige Kapitalistendiener die Wirtschaft ohne Not in den Keller stürzen. Also geht mit eurem Influenza -Kohl zum Nordpol und verkauft ihn dort an die Pinguine.

    • Avatar

      Sie leugnen die vielen Influenzatoten? Woran starben die Menschen, wozu wird geimpft, wenn Influenza so harmlos ist? Mit Verlaub, aber wer solchen Unsinn verbreitet, der sollte sich dringend einweisen lassen.

  7. Avatar

    Habe grad mal bei BolscheWIKI nachgeschaut und … weiß jetzt, ewas das Problem dieses … ‚Menschen‘ ist:

    "Karl Lauterbach wurde 1963 als Sohn eines Arbeiters in Düren geboren und wuchs in Oberzier[1] auf. "

    Muß man da noch nach weiteren Erklärungen suchen?? Ich denke …. nein!!!

      • Avatar

        "Schließlich ist das keine Erklärung für irgend etwas."

        Oh doch, meine Liebe … oh doch: DAS … ist die Erklärung für alles was in seinem Leben schief gelaufen ist! 😆 Der Mann ist ein ‚SPD-Aufsteiger‘ (ohne die SPD hätt ich nicht studieren können…) – und DAS … sind die Folgen!! 😥

    • Avatar

      Otto,
      und nun ist er ein Möchtegern-Gesundheitsexperte der SPD-Verräterpartei !
      Seine eigene Geisteskrankheit spielt bei der SPD keine Rolle, denn die sind ja alle Geistig nicht Zurechnungsfähig.
      😉

  8. Avatar

    Es gibt sogar ein Lied über Lauterbach … eine alte Volxweise unbekannter Herkunft (vermutlich so unbekannt wie die (tatsächliche!) Herkunft des Karl L.)…

    "In Lauterbach hab’ ich mein’ Strumpf verlor’n,
    und ohne Strumpf geh’ ich net heim.
    So geh’ ich halt wieder nach Lauterbach hin,
    und hol’ mir mein’ Strumpf an mein Bein."

    Vielleicht sollte ein Mutiger sich trauen einmal versuchsweise das Beinkleid des Karl L. ein wenig zu entblößen … und wenn sich dann zeigen sollte (was nach Lage der Dinge wohl nicht anders zu erwarten wäre), daß Karl L. tatsächlich nur mit einem Strumpf unterwegs ist … sollte man ihn schnellstens aus dem Buntentag entfernen und zurück nach Lauterbach schicken … wo er seinen fehlenden Strumpf suchen kann!

  9. Avatar
    HERBERT WEISS am

    "komplett verbieten". Wo sieht dieser Suppenkasper angesichts der aktuellen Beschränkungen noch ein Risiko? Das wäre höchstens noch beim Matratzensport vorhanden. Also sollte man doch die Wohnungen der Bürger durchstöbern dürfen, auch wenn es zunächst hieß, das sei alles nicht so gemeint?

    "Non-Hodgkin-Lymphom: Bewegung senkt Ihr Risiko"
    FID-Newsletter

    Nur mal eben ein Beispiel…

    • Avatar

      "Das wäre höchstens noch beim Matratzensport vorhanden."

      Fi….. verboten – ist eh nur für Idioten! Das wäre dann endlich mal wieder ein Gassenahauer für diese ehemalige Ost-Band, die mit ‚Küssen verboten‘ vor gefühlten 100 Jahren mal einen Hit hatte…

      • Avatar

        Wenn man sich diesen, sich inzwischen zum politischen Sprecher der Prinzen emporgehangelten, und zu Jabba the Hutt mutierten Pumuckel heute ansieht bzw. ansehen muß, möchte man dessen Eltern "F… verboten" in’s Familienbuch geschrieben haben.

      • Avatar

        😆 😆

        Der ‚Prinz‘ hat sich da wohl ein wenig zu intensiv mit den ‚Prinzenrollen‘ beschäftigt… 😆

    • Avatar

      Die eigentliche – und im wahrsten Wortsinne LEBENSGEFÄHRLICHE – Bedrohung ist das "K. Lauterbach-Lymphom". Das breitet sich nämlich rasend schnell über sämtliche relevanten Hirnareale aus, die mit wirklichkeitsgetreuer Wirklichkeitswahrnehung der Wirklichkeit befaßt sind. Und das Ergebnis … hört man dann, wenn man L. zuhört. Was schwer genug ist ….

  10. Avatar
    Antiochos von Askalon am

    Prof. Lauterbach ist approbierter Mediziner. Wieviele Covidioten können das von sich behaupen?

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      "….approbierter Mediziner."
      Und das ist das Problem!
      Denn:
      "Eine akademische Bildung schützt NICHT automatisch vor Blödheit!"
      (Alte Volksweisheit)
      Und weil (ich glaube) Luther schon gesagt hat: "Dem Volk aufs Maule schauen" ist es wahr!!

      • Avatar

        Ja, diese Überlieferungen … – ob die alle so wahr sind?? Möglicherweise – und mittlerweile halte ich es für wahrscheinlicher! – hat er gesagt (und gemeint): Dem Volk aufs Maul HAUEN!!! – und nachdem ich jetzt das BRD-Volk seit einem halben Jahrhundert bei vollem Bewußtsein und ohne jede Betäubung erleiden muß … wäre ich mehr als geneigt ihm in einem solchen Fall bedingungslos zuzustimmen … 😥 😥

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      ANTIOCHOS VON ASKALON um 85 n. Chr. in Athen) gestorben.
      Offensichtlich war das Damals Ihr letzter Wissensstand!

    • Avatar

      "Prof. Lauterbach ist approbierter Mediziner."

      Im Rahmen der BRiD ist das … eine tödliche Drohung!!

    • Avatar
      Jürgen Groth am

      Na wer ist denn da so verblendet? Er ist kein Mediziner, frage mal seine Ex-Frau. Er hat angeblich Gesundheits-Management studiert, aber das ist sehr weit entfernt von einem Mediziner.

      • Avatar

        "Er ist kein Mediziner, frage mal seine Ex-Frau."

        Eine Frage der Perspektive. Wenn man davon ausgeht, daß Mediziner ist, wer schon mal Medizin genommen hat … dann ist er wohl einer… 😥

    • Avatar

      Und ich habe gedacht er ist der SPD Pausenclown vom Bundestag ………..
      Viele Menschen mussten leider schon die Erfahrung machen ,bei bestellten Waren ,dass die bestellte Ware nicht drinne war ….,so muss auch nicht bei einem Weisen die Intelligenz vorhanden sein …… wenn auch das Schild an der Hirnschale angetackert ist ,Prof. Lauterbach ist approbierter Mediziner. Er hat es ja nicht mal versucht mit dem probieren der appropo Arbeiten als Mediziner.

      Es gibt Ärzte solche und solche,die einen sind Finanzjongleure ,die anderen mit Laib und Seele DOKTOR …….
      Viele studierte Menschen bleiben gradlinieg bei ihren erlernten Fähigkeiten und laufen nicht anschliessend als Politkasper durch die Welt . Das kann man verstehen ,wenn zum Beispiel die grünen Gewächshausweiber mit schlechter Bildung sich in gehobene Funktionen setzen ,aber nicht bei einem so weltgereisten hochgradigen Fachkasper. Für seine Bildung hat doch jemand Geld zahlen müssen ……
      Lauterbach ist ein altgewordener Dauerstudent mit Lebensstationen als SPD Leierkasten ,aber nicht als Arzt ….,den könnte man nicht einmal im Katastrophenfall loslassen als Hilfssanitäter, von Pflaster und Wundversorgung null Schimmer im Gehirnskasten…. Aber einen auf grossen HofSPD Virologen darstellen….

    • Avatar

      So schützt Bildung selbst vor Torheit nicht.
      Und Mediziner sind auch nur Menschen.
      Welcher "Covidiot" kann das schon von sich behaupten?!

      Und gab es nicht auch in der langen Geschichte des Heilens approbierte und gar promovierte Mediziner, die ihren hippokratischen Eid in einer Art und Weise ernst nahmen, daß einem das Grauen kommen konnte und noch kann?! Etliche standen bzw. saßen gar im Rampenlicht und sortierten. Auch diese: Mediziner. – Wie überall: Solche und solche, mitunter Strolche.

  11. Avatar

    Die Frage in der Überschrift ist wohl, wie ich annehme, eine rhetorische Frage?
    Der Fall Karl Lauterbach ist doch offensichtlich, dieser Sozen-Scharlatan ist mit dem C-Virus auf die Welt gekommen.
    Ein weiterer Beweis übrigens, das dieses Virus schon seit Langem existiert.

  12. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Das kommt davon wenn Nichtskönner.Studien abbrecher und Berufslose zu Ministern ernannt werden.

    • Avatar

      Der hat einen Bildungsweg hinter sich ……. da brauchte die Bundesrepublik Merkelstan keine weiteren Wunderweisen….. Aber kann der sich noch selbst die Schuhe zubinden ????
      Seine Ex Frau jedenfalls hat ihm seine Heiligkeit öffentlich abgesprochen ……….. ,und das muss ein tiefer Blick ins Kasperinnere gewesen sein….

  13. Avatar

    "… COVID-19 der Intelligenzquotient um 8,5 Punkt …"
    Ist das ein Beweis dafür, das es Covid 19 schon viel früher gab?
    Das würde einiges erklären und die Risikogruppe sitzt in den Parlamenten.

  14. Avatar

    Der Mann ist irre, dies erkennt man an seinen Blick. Solche Menschen sollte man aus der Gesellschaft entfernen aber keine Kinder.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ LOTHAR LISS,
      er sieht ein wenig aus wie Steve Buscemi in Film Con Air von 1996 als er Garland Greene spielt.

      Aber ein Kalle ist heute wirklich umgefallen mit 79, Karl Dall im Alter von 79 Jahren gestorben.
      Diesmal Schlaganfall, nicht Covid 19.
      Aber habe mir schon Impfstoff besorgt aus 06188 Landsberg , sanfter Ochse‘ heißt das Medikament.
      Wirkt 100%. Soll mir ja nicht ergehen wie Ferdinand Graf Kinsky von Wchinitz und Tettau, der hatte den Spahn verhaut… ääh vertraut und ist gestern mit 86 Jahren viel zu früh von uns gegangen, sozuagen in der Blüte seinen Lebens. In Adelskreisen redet man da noch von einem jungen Mann. Aber diesmal war es wirklich Covid 19, oder die Regulierung des Erbes, wer kann das schon so genau sagen in den heutigen Zeiten.

      Ach Kinder ditt war noch ne Tiet als wir noch offene Mahuh oder einen Tripper hatten in den 70 er…. 😉
      Mit besten Grüssen

      • Avatar

        "… er sieht ein wenig aus wie Steve Buscemi in Film Con Air von 1996 als er Garland Greene spielt."

        Vielleicht könnte man ihm einen neuen Job schmackhaft machen: Statt Buntentag-Abgeordneter lieber Buscemi-Double… ?? Da würde er wohl zumindest weniger Schaden anrichten….

      • Avatar

        Wie war doch noch der Spruch ….. Mein Vater war Ritterkreuzträger ….,worauf ein anderer erwidertet …und mein Vater war der Tripperkönig vom Lazarett ……
        Kindermund …….

    • Avatar

      Stimmt , der steht neben sich diplomatisch ausgedrückt , Rad ab , Plem Plem, der braucht Hirnzellen Schocks … Made in USA ….
      Wenn der morgens aufsteht ,haben ihm all seine Hirnströme soviel Energie gekostet , dass er seinen Gelehrtenkittel nicht findet und volltrottelig in den Bunten Tag einkehrt.

      Ich glaube Willi Brand hätte den als Ost Agenten xxx lassen ……….. soviel Hirnschmalz kann doch kein gesunder Geist produzieren…..

      Gestalten gibt es in der deutschen Rappelkistengeschichte , seit 1990 ,dass man annehmen muss ,die sind nicht durch Parteibuch in einer feinen Welt gelandet ,sondern der Bundestag wird als
      Freilaufzone für leicht bis schwer ledierte genutzt ……… BIO VOLLPOLITIKER …..

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @ +60 OSSI, das Leben ist ja angeblich ein Lernprozess und auch an dem allwissenden Fliegen Paul… ääh Kalle macht es sein scheinbar nicht halt.
        Er hat eben auch gemerkt, umso irrer das Programm , die Aussagen , das Auftreten, umso mehr zeigt es Wirkung in unser momentanen desaströsen Ausrichtung der Politik.
        Beste Beispiel die Grünen, die fordern durch die Hintertür den kompletten Zusammenbruch vom Wirtschaftsstandort Deutschland, begründen das scheinheilig mit Umweltschutz und freuen sich über Pädophilie und über jede Fachkraft die in das Land strömt um schnellst möglich , deutsche Kultur, ein Volk der Denker und Dichter zu richten. Der Vorsitzende dieser Halbaffen faselt da was von keinem Volk und im Westen feiern diese Bio-Rasenlatscher 20 % und mehr.

        Mit besten Grüssen

      • Avatar

        "… soviel Hirnschmalz kann doch kein gesunder Geist produzieren….."

        Das würde bedeuten, daß Sie unterstellen, daß in der Partei, in der L. Mitglied ist, noch so etwas wie ein ‚gesunder Geist‘ exisitieren würde! Eine … wagemutige Behauptung!! Geradezu … übermütig!!!

    • Avatar

      "Solche Menschen sollte man aus der Gesellschaft entfernen aber keine Kinder."

      In gewisser Weise … ist das ja auch geschehen: Er sitzt heute, mehr oder weniger abgeschottet vom Rest der Bevölkerung, in einer darauf spezialisierten Hochrisikoeinrichtung in Berlin …

  15. Avatar

    Herrlich!! Man soll den privaten Freizeitsport ruhig verbieten, und die Fußballspiele generell, auch virtuell. Dann ist das zweitliebste Kind des Deutschen dahin, und dann wird man sehen, wie viel Gewalt sich diese Gesellschaft noch antun lässt, wo sich die Schwelle der Akzeptanz befindet. Was danach passiert, auch angesichts der staatlichen Gewalt gegenüber völlig ungefährlichen Demonstranten – eine gewisse Hoffnung besteht darin, dass es zumindest die kleinere oder größere "Revolution" an der Wahlurne gibt.

    • Avatar

      Und ja – wenn etwas zur weiteren Verblödung beiträgt, dann sind das die Corona-Maßnahmen, und ganz besonders die diesbezügliche Propaganda in den Massenmedien. Allerdings kann man sich zu recht fragen, ob die Messlatte hinsichtlich Intelligenz, die man an die Journaille anlegt, nicht schon "maßlos überzogen" ist, wenn man sich solche "Studien" wie die aus Kanada usw. vergegenwärtigt (wo primitivste "Korrelationsstatistik" als "Ursachenanalyse" verkauft wird). Was kann man noch von der Journaille erwarten, wenn selbst die "Wissenschaft" bereits in einer Weise verblödet ist, die man sich nicht wirklich vorstellen mag?! Diese einzigartige Mischung aus Inkompetenz, Opportunismus, Karrierismus und Korruptheit ist tödlich für alles, was Wissenschaft und Forschung für eine Gesellschaft leisten soll! Tragisch und lächerlich zugleich, die Tragikomödie politisch-korrekten Wahnsinns. Inszeniert von wenigen ideologischen Fanatikern, und mitgetragen von einer Masse bildungsferner Tölpel, denen das intellektuelle Rückgrat und die eigene Urteilskraft vermutlich schon früh in ihrer Biografie entfernt wurde.

  16. Avatar
    Vollstreckers Pflegerin am

    Verstehe, der Lauterbach ist Bundeskanzler . Deshalb muß jeder Furz dieser hochwichtigen Person berichtet werden.

    • Avatar

      Lieber den Trottel als Merkeline,da kannste bis zur Werbeeinblendung Pfizzer Sondermüll noch ablachen …….. Der Lauterbach versteckt seinen Rinderwahn nicht ,aber bei Merkel ….,oh,oh, ich weiss nicht , bei Merkel ist auch schon innerlich das Licht aus,die tappt im Dunkelen durch das Dasein als Königin …. Wenn die was runterleiert im Sing Sang Stil der Thälmannpioniere ,dann kriegste Hornhaut auf den Lauschern …. Natürliche Reaktion vom Organismus …….

      Hat man vielleicht zuviel Assiheime gebaut und die Betreuten Anstalten dabei vernachlässigt ??????

    • Avatar

      Noch nicht! Aaaber: Der L. könnte ja noch Bundeskanzler:in/X werden!! Und dann … – endgültig: Weh … über uns!! 😥 😥

    • Avatar
      Therapiegruppenleiter am

      Compact lässt dich unwichtigen Furz ja auch ständig durch, damit du uns 10x täglich das Gleiche vorsülzen kannst.

  17. Avatar

    Früher, in der Kneipe gab es immer den Spruch: "Einer geht noch".

    Aber der Prof. überholt sich täglich mit seinem einzigartigen Ideenreichtum mehrfach selbst.

    Man man müssen die in Berlin Zeit haben um auf solche Ideen zu kommen.

    Ich hoffe nur, daß sie dafür nicht noch Berater beschäftigt haben.

    Helau und Alaaf

    • Avatar

      Wenn der nach Hause kommt , geht der Schrankspiegel freiwillig auf die Rückwand …immer diese Tragödien die er ,der Klabauterbach ,der Retter der Menschheit dem Spiegel zumutet .

      Er war vor kurzem im Berliner Zoo und hat den Menschenaffen versprochen ….er rettet sie auch ….

    • Avatar
      Vollstreckers Pflegerin am

      Das gleiche Virus, daß die Hanseln befallen hat, die den Mist von den Spinnerseiten des Netzes über Corona wiederkäuen , C ist harmloser als Grippe, existiert gar nicht, ist nur ein Vorwand usw. ? Oder das Trump-Anbeter- Virus? Treten ja meist zusammen auf.

      • Avatar

        Selbst die NATO feilt am Corona Virus ….es werden demnächst Bilder zu sehen sein Virus Covid 19 mit russischem Stern nebst Kalaschnikow…. , denn die Coronaleugner sehen immer nur die schönen Gebilde des Virus …wahrlich schöne vertrauenswürdige bunte Bildchen für den Louvre. So kann es nicht sein,dass passt nicht in die Lockdownrichtlinie …. der Lobbyisten und Miss Piggy ….

      • Avatar
        Du bist zu dumm für mich! am

        Hat niemand behauptet, somit Strohmann.

        Grippe (Influenza) ist gefährlicher als Corona. Fallzahlen bestätigen diese Aussage. 2018/2019 mindestens 25.000 Tote allein in Deutschland. Grippeleugner gehören zwangseingewiesen!

      • Avatar

        @Vollstrecker : Deine ewig gleiche Arie. Behauptest es gerade selbst und bestreitest es im gleichen Atemzug. Wenn deine Influenza- Zahl stimmen würde, wäre sie auch dem RKI und den Regierenden bekannt und selbstverständlich wäre dann der ganze Corona-Aufwand unverhältnismäßig und müßte unterbleiben. Dann bliebe aber nur die schwachsinnige Spinnerthese übrig, daß sämtliche Regierunen der Welt + millionenstarkes medizinisches Personal einmütig an einem gigantischen Betrugsmanöver arbeiten. Nur Idioten können sowas glauben, womit wir wieder bei dir wären, Strohkopf.

      • Avatar
        Grippeleugner ins Arbeitslager! am

        jaja, Grippe/Influenza ist harmlos. Genau darum wird schon sehr lange weltweit geimpft.

        Grippeleugner sind keine angemessenen Gesprächspartner. Verharmloser schwerster Erkrankungen und leugnen von Todesopfern sind nicht ganz dicht im Oberstübchen. Wer Grippe leugnet, leugnet noch ganz andere Sachen.

      • Avatar
        Die Spinne in der Yucca Palme am

        @Pit Holbers

        Als ob man die Massen nicht problemlos von Unsinn überzeugen könnte.
        Hexen, die Erde ist eine Scheibe, wer zahlt muss nicht in die Hölle, CO2 ist Giftgas, das neue Kaiserkleid ist total schick, Naziinvasion 2020, Sozialismus ist Licht, Krieg ist Frieden…

        (war schon immer viel leichter, als rationaler Vernunft erzeugen!)

    • Avatar
      Hans von Pack am

      Dieses Menschlein von den Spezialdemokröten ist VOM TEUFEL BESESSEN:

      Jeder Angriff auf das IMMUNSYSTEM ist ein Angriff auf Gottes Schöpfung!

      Aber Kommunisten wollten schon immer den Menschen "neu erschaffen" – so, wie sie ihn haben wollen: als gehorsames Arbeitstier!

      Dazu ist jedes Mittel recht – auch die Zerstörung des IMMUNSYSTEMS, das jedem Menschen von Geburt an "mitgegeben" wurde, um sich gegen Krankheiten und Todesgefahren zu verteidigen.

      Dazu brauch ich keine "SPD" und keinen Lauterbach, um meinen Körper gegen Krankeiten zu verteidigen.

      Weg mit diesen gottverlassenen Teufeln im Buntestag! Weg mit allen zu gemeingefährlichen Verbrecherorganisationen mutierten Volksverräter-Parteien!

    • Avatar

      Das kommt von dem ewigen kalten Durchzug im Kopf …. sollte mal zu Merkels Friseur gehen und um eine Merkel Perücke bitten….. und durch den Geheimdienst die Lauschröhren grundreinigen lassen ,Hirnschmalz blockiert solangsam schon die Restfestplatte …..

  18. Avatar

    Diesen Typen braucht keiner auszukommentieren.
    Er ist Teil der psychologischen Kriegsführung gegen die Bevölkerung. Je mehr die Logik & der gesunde Menschenverstand Einzelner über "pseudosouveräne Autoritäten" von Außen malträtiert wird, desto eher ist der Mensch aus Grund von unzähligen Konditionierungen seit frühster Jugend bereit, diese gegen seinen Willen anzunehmen. Die Parameter sind ja schon vorher gelegt worden. Das ganze besteht aus einem Mind-Control-Programm, das auf die globale Ebene erweitert worden ist.
    Meckern, Motzen und Müllen erweisen sich diesem Fall als kontraproduktiv, es ist besser, sich diese Umstände scharf, genau & bewusst anzusehen.

    • Avatar

      D’accord! Man muss diesen Terror haarscharf analysieren, meckern und motzen hilft hier wenig. Mind-Control, Great Reset usw. – aber bitte alles ohne "abstruse" Unterstellungen. Auf Vernunft setzen (und die gibt es!!), das ist der Weg!! Auch wenn er äußerst beschwerlich sein wird.

      • Avatar

        Vernunft heisst für mich -Sei Untertan der Virus Dynastie ,die Gewalt ausübt gegen Mensch und Tier….
        Vernunft ist kein Programm,kein Wegweiser .
        Vernunft hat Grenzen, die sind seit langem auch ohne Merkel Menschenentmündig überschritten …..
        Wir wollen keine Bananen und auch keine Pfizzer Suppe ……..
        Wir wollen keine Merkel und keinen Spahn….
        Es lebe die Grippe ,die unseren Organismus stärkt immun macht, nieder mit den
        Scharlatanen des Covid Zirkus…!!!

  19. Avatar
    Walter Bornholdt am

    Wenn mein Hund so ein Gesicht hätte – wie der Professeur – würde ich ihm den Arsch rasieren und ihn trainieren rückwärts zu laufen!

    Ich weiß ICH bin böse …

    • Avatar

      Der arme Hund ….ich habe drei,die würden sofort den Dackel und Schäferhunddeputierten Rat bei solchen untierischen Unterdrückungsmethoden einberufen…. , mich mit einem Fluch belegen.

      Aber wie wäre es mit den Affen die einen so schönen rot gepinselten Wertesten haben….. ??? Ich könnte mir vorstellen ,die würden die Reihen des Erholungstages bis zur AfD gut auffüllen ….

      Aber Lautersockenbach hat ein fotogenes Gesicht , wenn er nicht in der Kindheit in seinem Körbchen von den Ratten heimgesucht worden wäre…. Aber was solls ….Gott hatte auch schwache Minuten als er seine Skulpturen nach dem fünften LIDL Bier kreierte… nach deutschem Güllereinheitsgebot.

  20. Avatar

    Ich schlage vor, auch das Internet zu verbieten…., wage garnicht daran zu denken, was da alles übertragen wird. Bekomme schon Augenschmerzen, wenn ich nur diese Gestalten sehe…
    Der hat doch den gleichen wirren Blick wie dieser Typ von 33.

    • Avatar

      Adolf …… der ist bis heute der fotogenste Castingkandidat ……nichtmal Merkel hat soviel Rautenbilder in der Schublade als Gipfelistin.

      Es gibt Fernsehprogramme die Merkel Heil propagieren ,aber abhängig sind von dem Adolfen aller Zeiten, vom Frühstück bis Dunkeltuten, und diesen umfunktionieren als Adolf Schwarzenegger Action Serie…. Gott sei Dank, denn wenn nur der Lanz seinen Reichsparteitag über die Antenne sendet ,oder ,die anderen überalterterten Grand old Damen ,Mischberger und Co., gäbe es keine Auseinandersetzung mit der Vergangenheit mehr kein Deutschbewusstsein.

      Ala Machala Volksaraber …..

  21. Avatar
    Sonnenfahrer Mike am

    Naja, hätte man nicht Abermillionen von nichteuropäischen Invasoren ins Land gelassen
    und geholt und diese auch noch hier rundum sorglos versorgt, die Entwicklungshilfe nicht
    so aufgeblasen und damit die Bevölkerungsexplosion der nichteuropäoischen Völker
    erst ermöglicht und dann auch noch befeuert, die UNO und ihre Unterorganisationen
    nicht so üppig finanziert, sich in Punkto Auslandseinsätze zurückgehalten sowie sich bei
    der Finanzierung der EU nicht in die erste Reihe gedrängelt und dies alles auf Kosten
    und zu Lasten unserer deutschen Bevölkerung, dann ständen wir jetzt viel besser dar
    und hätten deutlich mehr Reserven sowie eine deutlich gesündere und fittere Bevölkerung,
    insbesondere wenn man das viele schöne Geld in die Förderung und Stärkung unserer
    eigenen Kinder und Familien sowie in die Entlastung unserer Arbeitnehmer und Unternehmer
    sowie in höhere Renten und in ein früheres Renteneintrittsalter plus gesündere Ernährung,
    kleine Schulkassen und auch in die Freizeitsportförderung gesteckt hätte.

    • Avatar
      Sonnenfahrer Mike am

      Und nicht auszudenken, wie sicher wir erst jetzt noch wären und wieviel Zeit wir für
      die Entwicklung und Testung neuer Impfstoffe hätten, wenn wir unsere europäischen
      Außengrenzen gleich zur Jahreswende 2019 / 2020 sofort für alle Nichteuropäer
      vorläufig komplett geschlossen und alle aus dem nichteuropäischen Ausland
      heimkehrenden Deutschen und Europäer bei Ankunft erst einmal für zwei
      Wochen in Quarantäne genommen hätten.
      Aber nein, das Internationale Finanzkapital, "unsere" derzeit herrschenden
      Alt-Parteienpolitiker (Marionetten des internationalen Finanzkapitals), ihre
      Presse und der alt68iger, anti-deutsche, anti-europäische Multikulti-
      Gender-Massenüberfremdungs- und Schuld-Zeitgeist ticken halt komplett
      anders und daher haben wir jetzt diese schrecklichen Corona-Maßnahmen
      plus uns drohende Zwangsimpfungen mit noch längst nicht hinreichend
      getesteten Impfstoffen bei deren Einsatz es mehr um maximale Gewinne
      für einige wenige, als um die Volksgesundheit geht.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @ T-H

        geht,s noch…. Zahnarztbesuche verbieten ?! Wie zum Henker soll mein Zahnarzt seinen fünften Jaguar dies Jahr finanzieren ?! 😉
        Und Kalle hätte es auch mal dringend nötig die Sch*** zu polieren… ääh zu reparieren.

        Mit besten Grüssen
        Ihr Dr. Ding Dong

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @ T-H,

        hier haut schon wieder watt nicht hii…. , sollte an HAGEN VON TRONJE gehen…

        meeehr Wein und tanzt ihr Hu… 😉

  22. Avatar

    Angela Merkel geht zu einer Wahrsagerin.
    Sie will in ihre Zukunft sehen.
    Die Wahrsagerin schaut in ihre Glaskugel:
    “Ich sehe eine Parade, eine riesige Menschenmenge.
    Die Leute jubeln, lachen, tanzen, liegen sich in den Armen.
    Einige stimmen “So ein Tag so wunderschön wie Heute” an.
    Merkel sichtlich gerührt:
    “Und wie sehe ich aus?” “
    Das kann ich nicht sagen, der Sarg ist zu.”

    • Avatar

      Dieser Witz ist besser als alles was Honi erleiden musste ….weiter so ….Du hast ein grosses Talent …Humor rafft auch den grössten Diktator vom Teppich….

      Bitte liebes Verfassungsschutzkollegium , gebt diesem Talent die Punktzahl 9,9 !!! Aber lacht nicht zulaut ,könnte die letzte Abhörruhephase sein……. Vorgesetzter lauscht mit….

    • Avatar
      HEINRICH WILHELM am

      Sehr schön, Paul.
      Das bestätigt die alte Volksweisheit:
      "Willst Du in die Zukunft seh’n,
      musst Du auf den Friedhof geh’n."
      Die haben nämlich auch nicht das ewige Leben und manchmal hat der Höchste ein Einsehen…

  23. Avatar
    Achmed Kapulatzef am

    Der rote Karl, grenzdebil von Geburt an, und nun auch noch mit Alzheimer gesegnet, ein wunderbares Aushängeschild der Scheindemokreten (SPD).

  24. Avatar

    Der Lauterbach ist , um es mal einfach und schlicht zu sagen, ein größenwahnsinniger Idiot.

    Aber von dieser Sorte gibt es viele, die Ballungszentren dieser Idioten sind die Blockparteien um den Kartoffelsack mit Lefze.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel