Zitat des Tages: Corona-Skeptiker nicht mehr behandeln

55

„Corona-Skeptiker verwirken ihr Recht auf ein Akutbett oder einen Intensivplatz, falls es zu Engpässen kommt.“ (Welt, 23.11.2020)

Das gilt dann wohl auch bei echten Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Schlaganfall?

Über den Autor

COMPACT-Magazin

55 Kommentare

  1. Avatar

    Keine Angst, wegen diesem Virus werde ich mich nicht von der Intensivmedizin behandeln lassen, ich würde auch niemanden raten, das gegen meinen Willen zu veranlassen. Aber im Umkehrschluss möchte ich von euch auch keinen Impfstoff aufgezwungen bekommen. Sobald ihr den Impfstoff bekommen habt, kann ich euch nicht mehr anstecken und sollte das doch passieren, dann habt ihr ja das Bett.

    Also, lasst mich in Ruhe und wenn es sein muss, auch in Ruhe sterben.

    Ich würde das gerne schriftlich haben, also, welche Bürokratie regelt das?

  2. Avatar

    "Das gilt dann wohl auch bei echten Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Schlaganfall?"
    Da können Sie sicher sein, daß einige so denken. compact schrieb vor kurzem, daß in USa Leute zu Tode beatmet wurden – vielleicht steckt Euthanasie dahinter.

  3. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Das ist nun der Offenbarungseid eines "Gesundheits"ökonomen.
    Wer solche "Ökonomen" hat, dessen Wirtschaft geht eh zu Bruch.
    Etwas kenne ich mich aus in der Medizinbranche, wenn ich das mal so nennen darf.
    Die übergroße Mehrzahl der wirklichen Mediziner steht zum Eid des Hippokrates und hilft, ohne Ansehen der Person.
    Solche Geschwätzwissenschaftler können da labern, was sie wollen. Die stehen nur im Weg!

  4. Avatar

    Ich finde das genau richtig!
    Corona Skeptiker sollten nicht mehr behandelt werden!
    Die sollten ihre eigene Krankenkasse & Genesungshäuser gründen!
    "Krankenhaus" für sich sagt schon genug über unser Gesundheitssystem.
    Immunsystemleugner sollten aber auch nicht behandelt werden!
    Diese sollten ihre Impfschäden aus eigener Tasche bezahlen und nicht den Steuerzahler belasten!

  5. Avatar
    Old Shatterhand am

    Coronaskeptiker ist schon mal falsch. Skeptiker sind Leute , die glauben , es gäbe keine Wahrheit oder man könne sie jedenfalls nicht erkennen. Sie sin deshalb gegen jede entschieden vertretene Behauptung skeptisch . Die Qdenker und Coronaverharmloser jedoch glauben ganz fest , daß s i e die Wahrheit kennen und alle , ie ihre Erkenntnis nicht teilen , nur doof sind, "Schlafschafe und Untertanen". Sie sind keine Skeptiker ,,nur Knallmaxen.

    • Avatar
      Wat'n Trottel am

      Gott sei Dank glaubt er hier, der Gerechte unter uns, nicht felsenfest an die einzige Coronawahrheit.

      • Avatar
        Old shatterhan am

        @Wienerwald . Welche Millionen ? Darf man die eigenen Aussagen der verqueren Handvoll QDenker heranziehen?

    • Avatar
      Nein, DUUUUUUUUUU bist kein Untertan! am

      Was für’n Dummfug. Mehr Logikvergewaltigung geht nicht.

      Schon viele skeptische Schlafschafe und Untertanen gesichtet?

      Ernsthaft Junge, du bist dümmer als Bohnenstroh. Was lief schief in deinem Leben?

  6. Avatar
    Marques del Puerto am

    Die spinnen doch die Römer !

    Mein letztes Intensivbett ist über 20 Jahre her, 1999 damals in Teplice. Dort kümmerten sich intensiv, 3 junge tschechische, Nu..ääh Krankenschwestern um das Wohlergehen von miche, wo ich mit zu viel Alkohol im Blut und völliger Versteifung eingeliefert wurde.
    Ich versuchte es mit Deutsch und Englisch, aber alle 3 Schwestern konnten perfekt Französisch…. (sprechen).
    Was mich ja zunächst wunderte , aber die Behandlungsmetode zeigte schnell ihre Wirkung und es ging mir rucki zucki wieder besser.
    Also ich persönlich kann diese Art Intensivbett-Betreuung nur wärmstes empfehlen. Der Vorteil ist auch, so bekommen wir die Betten auch voll, zumindest mit Männern die sich sehr krank fühlen. Volle Bettenauslastung und Muttchen Murksels Coronazahlen passen.
    Win Win Situation… 😉

    Mit besten Grüssen

  7. Avatar

    Mir scheint es gibt sie wirklich, die mafiösen Strukturen zur neuen NWO (New World Order), nimmt man alle Zusammenhänge und Theorien National und International.

    Den vermeintlichen Klima u. Umweltschutz, die Pandemie und die lange Planung dieser, zusammen mit der Förderung von Pharmalobby und einigenMilliardären!
    Da gibt es viele Fragen wo die Antworten bis heute schuldig geblieben sind.

    Für die Menschen geben sie alle vor etwas tun zu wollen, aber die werden dabei immer ärmer und in ihren Rechten beschnitten!

    So war es mit dieser „neuen EU“ und so ist es mit jeder Krise seit 2015, alles wurde schlechter für die Menschen.

  8. Avatar

    OK, dann bauen wir halt unser eigenes Gesundheitssystem auf, ohne in das gesetzliche System einzuzahlen. Sollen die halt die Tests und Impfungen alleine bezahlen…..

    • Avatar

      Corona und Klima, Nasenschutz und Umweltschutz, neue Verbote Beschränkungen und immer noch mehr neue Gesetze.
      Auf die Ursache gehen sie nicht näher ein, sie benützen jede dieser medial gehypten Krisen für immer mehr politische Macht. Unser Leben ist zu einem Alptraum geworden!

      Es ist der Strom schon unbezahlbar geworden, die Mieten. Es gibt seit dieser neuen globalistischen EU keine Zinsen mehr und unsere Berufspolitiker werfen mit Steuergeld um sich, als gäbe es kein Ende nicht.
      Den Verursacher dieses Virus aber gehen sie nicht an, da darf anscheinend keine weitere Spur verfolgt werden, es würde nur die Menschen verunsichern, wenn die Förderer der Labore in China genannt werden!
      Nimmt man aber alle schon bekannt gewordenen Fakten zusammen, stößt man dabei auf ungeheuere Zusammenhänge.

      Und die haben nichts, aber schon gar nichts mehr mit „Verschwörungstheorie“ zu tun, sie sind leider eine Tatsache.

      Jede noch so absurde Theorie scheint ihren wahren Kern zu haben!

  9. Avatar

    weiteres Zitat des Tages vom grünen „Stalinisten“ Kretschmann: „Ich kann den Zorn der Gastronomiebetriebe und Kulturschaffenden gut verstehen“.
    Kann er als Wahlbeamter mit wunderbar regelmäßigem Einkommen sicherlich. Ein ehrlicher Mann voller Empathie für sich und die Seinen!

  10. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Ach, übrigens: Die Testung des Impfstoffs auf Nebenwirkungen erfolgt erst während der Impfkampagne!
    Witz? Nazi-Verschwörungstheorie?
    Nö, ZDF (20.11.2020, 23:04 Uhr): "Im heute journal erklärt Virologe Stephan Becker (Uni Marburg), was es mit der Notfallzulassung von Biontech und Pfizer auf sich hat. … Für eine normale Zulassung habe man noch nicht alle Daten, erklärt Becker. ‚Die werden dann nachgereicht.’" Es fehle die Zeit, "alle möglichen Nebenwirkungen auszutesten, bevor der Impfstoff auf den freien Markt kommt. … Das Impfstoff-Profil werde sehr genau beobachtet – allerdings erst, wenn die Impfungen bereits laufen. … Bei einer so schnellen Zulassung stellt sich auch die Frage, wie viel von der Entwicklung wissenschaftlich belegt ist. ‚Das ist momentan das, was wir als Wissenschaftler vermissen‘, räumt Virologe Becker ein." (Ende Zitat)
    Na dann: Viel Freude beim Impfen. Ob sich der Herr Virologe als Impfling vordrängeln wird?
    Das wurde in besagter Sendung nicht hinterfragt…

    • Avatar
      Nichts ist Zufall am

      Warum verkünden sie derartiges offiziell?

      Weil niemand Verantwortung übernehmen will/wird, falls doch was schief geht. Dann besser massenhafte Impf-Ablehnung und weiter so mit den "Maßnahmen". Sie haben aber alles versucht, um uns zu helfen. 😉

  11. Avatar
    Rammstein hilft bestimmt am

    Das Titelbild ist gut. Weitere Coronaintensivbetten werden auch in Besenkammern vorgehalten. Man weiß ja nie, außer den Kontostand.

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Die Besenkammer ist für Boris Becker vorbehalten,die kann man nicht auch noch belegen.

  12. Avatar

    Faktengott Gensing darf sich am heutigen Tage auch zu Querdenken äußern. Fassungslos ist er, dass einige Gegner der „Coronamaßnahmen“ Vergleiche zur Nazizeit ziehen. Einige tragen den gelben Stern, anderen reden vom Ermächtigungsgesetz. Das ist unerhört! Im selben Artikel schreibt der Patrick von der rechtsradikalen Compact und vermutlich ist alles „rechts“ der antiFASCHISTEN Nazi. Ein wahrer Demokrat der Patrick! Wie seine Fakten wohl im Stürmer geklungen hätten? Schön, dass es wahre Widerstandskämpfer wie den Patrick gibt. Wie arm wäre doch unsere Welt ohne Menschen wie ihn! Vielleicht ist es auch eine Option kritischen Bürgern generell Arztbesuche zu verwehren?! Oder diesen Integrationskurse anzubieten wie den Moslems in China?! Patrick hat sicherlich eine Lösung. Diese kann er dann bei Schnittchen und etwas vom guten Roten mit Fräulein Spahn, dem Sonnenkönig und der Kanzlerin auf Lebenszeit erörtern. Das gefällt dem Patrick und den Restle darf er auch mitbringen.

    • Avatar

      Hitler hatte die Ermächtigungssetze nicht gemacht, er wusste aber sie zu nutzen. Wegen solch einem Virus macht man nicht diese Tür wieder auf, als ob es Ebola wäre. Es geht nicht darum, ob es mit 1933 zu vergleichen ist, es geht um die Machtfülle, die nun im Grundgesetz verankert ist. Niemand weiß, wer in Zukunft Politik macht und mit welchen Zielen. Der Preis der Freiheit ist ständige Wachsamkeit. Es ist also eine demokratische Pflicht sich gegen diese Gesetze zu stellen, ansonsten ist man kein Demokrat.

  13. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Wann, kann man eine "Regierung" … welche zu 89% schlecht regiert und 120% Schaden verursacht(e), mit entsprechenden Mitteln … entfernen … ?! Auch eine Regierung … hat kein Ewigkeits-Recht oder Ewigkeits-Anspruch – warum auch !? 😉

    Wer ausnahmslos schlecht regiert … muss weg – ganz einfach … wird/ist es nie !!! 😉

  14. Avatar
    Walter Gerhartz am

    FAKE PANDEMIE – PLANDEMIE

    Alle sachlichen und fachlichen Informationen zeigen deutlich, dass es sich bei dieser Pandemie um eine Plandemie handelt um die Menschen erst zu vereinsamen, zu verunsichern ihnen den Mund zu stopfen und dann unter psychischen Druck zu einer sehr zweifelhaften Impfung zu zwingen.

    Alle Politiker und deren Helfer haben eine Heidenangst, dass die Zahl der denkenden Bürger und Institutionen sie der Lüge überführen werden.

    Das sind z.B. die Querdenker, die AfD, die Ärzte für Aufklärung und die Anwälte für Aufklärung.

    Nach bereits altbewährtem Muster werden diese jetzt von der Politik als FASCHISTEN oder NAZIS gebrandmarkt, wie es schon seit 2015 üblich ist, wenn man den Regierenden widerspricht.

    Nun kann sich jeder vorstellen wie eine DIKTATUR entsteht, die jedoch ganz andere Mittel zur MACHTERGREIFUNG hat wie in der ganzen Geschichte zuvor !!

    Die uns erwartenden Impfung wird gefährlich und für viele Menschen tödlich sein , das aber ist beabsichtigt, denn die POLITIK will dem wahnsinnigen Plan eines BILL GATES folgen und die sogenannten ÜBERBEVÖLKERUNG der Erde bereinigen !!

    WIDERSTAND MUSS DESHALB AUF ALLEN EBENEN ERFOLGEN !!

    • Avatar

      Durch die vorgesehene Impfung werden die Schlafschafe wegsterben, dann haben wir überlebende das Sagen.

  15. Avatar

    Was soll man denn machen? Da beweisen sie selbst, dass es Corona gar nicht gibt, aber man darf es nicht leugnen!
    In Südtirol läuft ein Massentest. Bisher haben sich 340.000 Menschen freiwillig testen lassen. Von denen waren 3.200 positiv. Das entspricht einem Anteil von 0,9%. Aber kein Positiver hatte Symptome einer Erkrankung!
    Die Hersteller des Testes geben die Genauigkeit desselben mit >95/98% an. Also weniger als 5% bis 2% der Tests sind falsch positiv. Bei den wackeren Südtirolern gelang der Nachweis, dass nur 0.9% falsch positiv sind, denn auch die Positiven waren gesund.
    Vielleicht kann man sich auf Heinrich Heine herausreden, denn der hat damals schon die Tiroler so beschrieben: „Die Tiroler sind schön, heiter, ehrlich, brav, und von unergründlicher Geistesbeschränktheit. Sie sind eine gesunde Menschenrasse, vielleicht weil sie zu dumm sind, um krank sein zu können.“
    Ist ja wirklich so! 340.000 Menschen laufen FREIWILLIG wohin, stellen sich in die Schlange, lassen sich tief in die Nase stieren, was unangenehm sein soll. Nur um festzustellen, dass sie gesund sind!
    Was sagt uns das?
    Die Tests kosten ja was. Für diese Kosten haben unsere Politiker zu unserem Schutz neue Schulden gemacht. Das Ganze ist eine riesige Umverteilung von Volksvermögen. Einige sagen Raub dazu, andere kassieren Provisionen….

    • Avatar
      Old Shatterhand am

      Alles sehr interessant , aber über Coro wird inzwischen so viel hemmunglos gelogen , auch und gerade von sog. Coronaskeptikern , daß man gar nichts mehr glauben kann. Bleibt der Umstand , das alles was von den Coronaleugnern als Motiv für den angeblichen größten Fake der Menschheitsgeschichte angegeben wird , in die Klappsmühle gehört , von wo es wohl auch gekommen ist.

      • Avatar

        Wenn wer gelogen hat, dann warens die Medien, von daher hab ich die Zahlen. Außer den Zahlen der Genauigkeit, die hab ich von einer Uni in Leipzig.
        Meist hilft selber denken und sich auf alternativen Medien informieren. Auch auf EIKE haben sie gute Beiträge dazu.
        Und überhaupt: Wer lügt denn am meisten? Besonders wenn sie drastisch fordern:"Die Infektionszahlen müssen runter!", wenn die Positiven gesund sind und im Rauschen der Messungenauigkeit untergehen. 0,9% "Infizierte"

      • Avatar
        Old shatterhand am

        Klar , daß Sie auf en entscheidenden Punkt nicht eingehen. WARUM , warum, warum das Ganze, wenn es "Corona nicht gibt". Und kommen sie jetzt nicht mit dem Blösinn aus der Klaps-Kiste der Coronieten.

      • Avatar

        @ Old…:
        Warum der Zinnober inszeniert wird? Ganz einfach, unser Währungssystem geht hops. Erst der Euro nächstes Jahr, und dann etwas später der Dollar. Die anderen Falschgeldsysteme irgendwann dazwischen. Bis dorthin bemühen sich diejenigen die das System vertreten, ihre Bürger zu enteignen. Wer nix hat, kann auch nix verteidigen. Und ab in die Neue Welt Ordnung. Demokratisch mit den Stimmen derjenigen die immer schon Ja gesagt haben.
        Buchtipp: Der Todestrieb in der Geschichte, Erscheinungsformen des Sozialismus, von Igor Schafarewitsch.
        Markus Krall hat schöne Videos dazu.

      • Avatar
        Sokrates Minischniedel am

        Der übliche A-Loch-Strohmann eines VHS-Rhetorikkursbesuchers. Anderen arglistig Aussagen andichten, gezielt "Agent Provocateur" allgemeingültig vermarkten, mit Extrembeispielen argumentieren. Niveau Grundschulklassensprecher, ehrloser Abschaum.

        Hör zu du Lügenbaron:
        Klar gibt es Viren, von Grippeviren bis Herpes, möglicherweise auch Corona 1, 2, 3, 4, und 19. Wer hat Selbstgänger und Binsen je bestritten?
        Der entscheidende Punkt ist ein völlig anderer. Es ist irre 10.000 (PCR-Test)Tote innerhalb von 9 Monaten (in einem 84 Mio Land) zur ewigen Pandemie aufzublasen, gar mit Pest oder Spanischer Grippe gleichzusetzen. Das schafft die normale Grippe bereits in 4 Monaten, nennt sich "Gemäßigte Welle".

        Nun endlich verstanden? *kleiner Scherz, du 386er CPU.

      • Avatar
        OlD Shatterhand am

        @ Willi : "Ganz einfach" zu einfach ,überzeugt nicht. Das wäre die Motivation von Schwachsinnigen. Und Schwachsinnige denken sich sowas aus , weil sie sie sich gerne die Obermacher als noch schwachsinniger vorstellen als sie selbst sind. Das sind die aber nicht, sonst wären sie nicht oben.

  16. Avatar
    Pandemieleugner am

    Noch zum Impfstoff.

    Halte jede Wette, dass spätestens in 5 Jahren einen Kombiimpfstoff Corona/Influenza Standard sein wird.

  17. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Karriere eine Coronafanatikers:
    Impffreund – Impfling – Impfopfer – Statistikleiche.
    Die Durchimpfung der Antifa sollte live in der ARD übertragen werden.
    Gebühren für gutes Programm.

    • Avatar

      Ich vermute ganz stark, dass der mögliche C-Impfstoff exakt so viele/wenige Impfschäden wie ein Grippeimpfstoff verursachen wird. Woran das wohl liegen könnte?

      • Avatar

        Die Würde des Menschen ist unantastbar Artikel 1 GG.
        Die tägliche Angst- Panikmache, Hysterie, Verbote jeglicher Art sind entwürdigend und werden doch nur zu dem einen Ziel betrieben uns impfgefügig zu machen. Liest man den folgenden Beitrag kann man zu dem Schluss kommen, dass es in Richtung menschliches Versuchskaninchen geht. Ob dies im Sinne des Völkerrechts ist bezweifle ich.

        Jouwatch Auszug- vom 24.11.20

        Nein, das ist keine „Verschwörungstheorie“! „Experte“ im ZDF: Sobald die Notfallzulassung für ein Corona-Impfung da ist, will man Millionen und Milliarden Menschen impfen. Daten zu Nebenwirkungen werden erst im Laufe der Impfung erhoben. Das ist der Sinn einer Notfallzulassung!
        Am vergangenen Freitag kam im öffentlich-rechtlichen ZDF-heutejournal der Virologe Stephan Becker zu Wort. Nachfolgendes Gespräch sollte man sich ganz genau zu Gemüte führen:
        Frage an den „Experten“: „Notfallzulassung. Das klingt nach „schnell-schnell“. Wo liegen aus ihrer Sicht die Nachteile?“
        Antwort: „Wir sind jetzt alle sehr froh, dass das der nächste Schritt ist auf dem Weg zu einem Impfstoff, den wir alle dann brauchen und den wir wollen. Und diese Notfallzulassung bedeutet, man hat vielleicht noch nicht alle Daten, die man für eine normale Zulassung braucht, die werden dann generiert und im Verlauf der Impfung ausgewertet.“

  18. Avatar

    Hallo,
    ich finde, dann sollte ich auch die Beiträge für die Krankenkasse zurück bekommen. Ich habe diese "Leistungen" schon seit Jahren nicht in Anspruch genommen und habe es auch nicht vor.

    • Avatar
      Mitgefangen Mitgehangen am

      Du hast das zu zahlen. Genau wie Organtransplantationen, auch wenn du selber kein Spender bist und Schwangerschaftsabbrüche für Frauen mit kleinem Gehirn und Latexallergie!

  19. Avatar
    Meister Mannys Werkzeugkiste am

    (Das gilt dann wohl auch bei echten Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Schlaganfall?)

    Jep, aber nicht nur bei Corona-Skeptiker, auch für Leute die daran fest glauben.

    Von einem Bekannten von mir, wurde bei der Frau Anfang des Jahres Brustkrebs diagnostiziert. Es gab zwar umfangreiche Untersuchungen, aber eine Krebstherapie ist bis jetzt noch immer nicht erfolgt.
    Wir haben momentan Corona, sie soll sich im Laufe des Jahres 2021 nochmal melden war die Antwort.
    Man hätte dann noch zeit die Tumore zu bekämpfen und wenn nicht eben Kahlschlag.

    Und in Klassenzimmern halten wir es jetzt besonders genau mit frischer Luft, Fenster und Türen auf, damit genug Durchzug ist und die Schüler schnellst möglich krank werden mit Erkältungen. Das wiederum kann man als Covid 19 führen und darf dann endlich die komplette Schule unter Quarantäne stellen inkl. Lehrer. Die Zahlen passen, alles ist schön und Dummiland Deutschland merkt nichts mehr….

    Mit besten Grüssen

    • Avatar

      Na dann hat die Frau mit Brustkrebs wenigstens Überlebenschancen, wenn sie nicht in die Hände der Ontologen Mafia fällt.

  20. Avatar

    Da die Intensivbetten entgegen aller Unkenrufe aber haufenweise leer stehen, wird wohl im "Profitcenter" Krankenhaus eine einfache Kosten-/Nutzenrechnung genügen. Abrechnen oder nicht abrechnen – das ist hier die Frage! Patient oder Klient.

    Gilt die Abweisung der Coronaleugner dann nur im Falle einer Corona-Infektion?
    Oder auch bspw. nach einem Unfall? – Das sollte man schon vorher klarstellen.

  21. Avatar

    Und einseitig beinamputierten Menschen werden keine Schuhe mehr verkauft.
    Bekommen dann Gehirnamputierte keine Hüte mehr?

    Diese System wird immer schriller, immer hysterischer, immer brutaler. Man hätte gedacht, daß bestimmte Dinge nicht mehr möglich wären. Was ist hier bloß los?

    • Avatar

      wir sind im Irrenhaus gefangen…wenn es nicht so pervers wäre, könnte man sich totlachen

  22. Avatar
    Wer A sagt muss auch B sagen am

    (Wenn du nicht mitklatscht, werden wir dich nicht gegen Elefantenbisse versichern?)

    Für mich geht das i.O. (bei "Corona")! Hoffentlich wird mir auch der Impfstoff verweigert. Ich will auch keinen Fensterplatz im Raumschiff Enterprise, weil morgen angeblich die Welt unter geht.

    • Avatar

      Ich bin dabei! Ich kuriere meine evtl. Grippe daheim bei Tee und Sofa aus, wie seither.
      Mein Krankenhausbett inkl. Todes-Beatmung gebe ich gerne ab.

  23. Avatar

    Ich fordere dass nur Politiker der Altparteien und die Lügenjournaille gegen Corona geimpft werden.

    Die Grünen sollen die doppelte Dosis bekommen. und die vom Dummfunk auch.

    "Die Öffentlich-Rechtlichen erfüllten die Bedürfnisse der Zuschauer."
    „Die Leute mögen uns doch. Ich glaube, die Menschen wollen uns, wollen mediale Vermittlung.“ Tom Buhrow mit 395.000€ pA

    Tja… Das sagte Mielke auch " aber ich liebe Euch doch alle." leider hat man Ihn friedlich sterben lassen.

  24. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Was der -hippokratische Eid des- Hippokrates‘ … wohl dazu meinen würde … ?! Ah ja … gibt’s ja seit Corona-Zeiten nicht mehr 😉

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel