Livestream und Newsticker: Berlin, 18. November, die Auswertung

39

Ist heute der Tag, an dem das Grundgesetz starb? Nach den staatlichen Gewaltexzessen vom heutigen Tag in Berlin stellt sich diese Frage stärker denn je. COMPACT-TV diskutiert mit verschiedenen Gästen, wie entscheidend der heutige Tag für die weitere Entwicklung Deutschlands war. Hier gibt es den Youtube-Link zur heutigen Sendung. Livestream und Newsticker: Berlin, 18. November, die Auswertung. Folgen Sie auch unserem Ticker auf dem Telegram-Kanal von COMPACT unter https://t.me/CompactMagazin.

20 Uhr 51, Jürgen Elsässer: „Wir müssen auch über die Weihnachtszeit am Ball bleiben, sonst sperren die uns ein. (…) Die Dinge stehen auf Messers Schneide, wir haben eine starke Bewegung, wir haben kluge Köpfe. Unterstützen Sie unsere Arbeit von COMPACT-TV!“ COMPACT-TV ist für Sie als Zuschauer vollkommen kostenlos – und das soll auch so bleiben. Umso mehr sind wir jedoch auf die Unterstützung aus unserer Zuschauerschaft angewiesen. Denn wir werden weder aus dem GEZ-Topf noch durch große Werbepartner finanziert. Wenn auch Sie einen Beitrag zu unserer Mega-Berichterstattung über die Querdenker-Freiheitsbewegung leisten wollen, können Sie uns HIER via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen. 

20 Uhr 49: Frank Hausner: „Wir haben uns sehr über den Aufruf von Björn Höcke gefreut, am kommenden Sonnabend nach Leipzig zu kommen, um den Erfolg vom 7.11. zu wiederholen.“

20 Uhr 47: Jürgen Elsässer: „Kann die Polizeiführung und die politische Führung in Thüringen überhaupt die Polizeimannschaften weiter gegen Freiheitsdemonstrationen einsetzen? Das wird spannend!“

Alle Hintergründe zur Massenimpfung und zum geplanten Corona-Notstandsgesetz in der Dezemberausgabe des COMPACT-Magazins. HIER bestellen oder zum Bestellen einfach auf das Banner unten klicken!

20 Uhr 44: Frank Hausner: „Das Perfide in Leipzig war, dass man in Leipzig von Linksextremisten produzierte Krawallbilder aus Connewitz mit Bildern der Querdenker-Demo vermischt hat.“

20 Uhr 42: Jürgen Elsässer: „Wir dürfen nicht in die Gewaltfalle laufen und niemanden hineinlaufen lassen. Das endet sonst wie die RAF. Wir brauchen aber eine neue Qualität des Demonstrierens, indem wir uns selbstbewusst unser Recht nehmen.“

20 Uhr 40: Heinrich Fiechtner: „Leipzig war eine organische und spontane Weiterentwicklung der Demonstrationsstrategie. Auch heute in Berlin hat die Demonstrationsbewegung ein neues Stadium erreicht, getragen von einem unbedingten Freiheitswillen.“

20 Uhr 36: Frank Hausner: „Wir haben in Leipzig am 7.11. mit gesamter Gruppe den Augustusplatz verlassen und damit eine Sogwirkung entfacht. So konnten wir gewaltfrei mehrere Polizeiketten überwinden und wie 1989 auf dem Innenstadtring demonstrieren.“

20 Uhr 34: Martin Müller-Mertens: „Seit 15 Jahren befinden wir uns auf dem Weg in eine immer weniger demokratische Republik. Etappen auf dem Weg dahin waren das selbstherrliche Handeln der Kanzlerin während der Euro-Krise und 2015 bei der großen Asyl-Zuwanderung.“

20 Uhr 31: Frank Hausner: „In Zeulenroda, Schleiz, Sonneberg und in zahlreichen anderen Städten in Thüringen haben wir wieder Montagsdemonstrationen wie 1989. Es ist eine große Aufwachbewegung angestoßen wurden. Andererseits greift in kleinen Schritten auch eine Diktatur um sich.“

20 Uhr 28: Heinrich Fiechtner: „Bei den Notstandsgesetzen 1968 gab es noch die SPD als mächtigen Gegner im Bundestag, den gibt es heute nicht mehr. Dafür haben wir in der Bevölkerung eine mächtige Freiheitsbewegung wie 1968.“

20 Uhr 26: Jürgen Elsässer: „Jens Spahn wurden ungeheuerliche Einschnittsrechte eingeräumt, nun liegt es am Kampf der Bevölkerung, ob diese auch umgesetzt werden.“

COMPACT-TV ist für Sie als Zuschauer vollkommen kostenlos – und das soll auch so bleiben. Umso mehr sind wir jedoch auf die Unterstützung aus unserer Zuschauerschaft angewiesen. Denn wir werden weder aus dem GEZ-Topf noch durch große Werbepartner finanziert. Wenn auch Sie einen Beitrag zu unserer Mega-Berichterstattung von der Corona-Demo am 29. August leisten wollen, können Sie uns HIER via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen. 

20 Uhr 20: Jürgen Elsässer: „Der brutale Übergriff auf den AfD-Bundestagsabgeordneten Karsten Hilse, der wie ein Schwerverbrecher behandelt wurde, zeigt die neue Qualität der staatlichen Gewaltanwendung“.

20 Uhr 19: Jürgen Elsässer: „Am Vormittag war die Situation noch ganz entspannt, der Einsatzleiter hat mir die Hand gegeben. Die Eskalation kam ab 12 Uhr vom Reichstag her.“

20 Uhr 17: Frank Hausner: „Tausende von Personen waren am Kanzleramt, die haben vor dem Brandenburger Tor gefehlt.“

20 Uhr 14: Heinrich Fiechtner: „Das Regime ist sich der Sprengkraft dieser Bewegung bewusst geworden. (…) Der Exzess der staatlichen Gewaltanwendung war außerordentlich hoch. Es gab den unbedingten Willen, die Demonstranten niederzuringen.“

20 Uhr 10: Martin Müller-Mertens: „Der Sprecher der Berliner Polizei hat gegenüber COMPACT-TV selbst bestätigt, das die Wasserwerfer gegenüber größtenteils friedlichen Demonstranten eingesetzt wurde.“

20 Uhr 08: Frank Hausner: „Der Staat hat heute sein wahres Gesicht gezeigt, wir leben in einem Militärstaat. Friedliche Menschen, ältere Leute und junge Frauen, wurden mit Wasserwerfern attackiert.“

Gäste im Studio sind COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer, Martin Müller-Mertens von COMPACT-TV, Frank Hausner von den „Ostthüringer Patrioten“, der eine entscheidende Rolle beim Erfolg von Leipzig am 7.11. spielte, sowie der parteilose baden-württembergische Landtagsabgeordnete Heinrich Fiechtner.

Über den Autor

Avatar

39 Kommentare

  1. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Man konnte es sich schon denken Merkels Staatstrompeten und Lügenmäuler haben wieder nur Nazis Rechtsextremisten und Hooligans gesehen welche angeblich die Polizei mit Flaschen und Böllern beworfen hätten (was normalerweiese nach Antifa Riecht) 15 verletzte Polizisten sollen es sein bei was haben die sich denn Verletzt ,sind sie über ihre eigenen Beine gestolpert oder beim niederringen und zu Boden werfen friedlicher Demonstranten,diese Bagage schreckte nicht mal davor zuruck einen Bundestagsabgeordneten zu Boden zu werfen,aber sich dann aufregen das ein paar Bürger im Bunten Tag den Volksverrätern die Meinung sagten.

    • Avatar

      Mit einem angeblichen "Verstoß gegen Hygieneauflagen" kann nun in Zukunft jede unerwünschte (!!!) politische Demonstration "aufgelöst" werden – notfalls mit Wasserwerfern und anderen Gewaltmaßnahmen, wie man gestern gesehen hat. Wenn da nicht seitens des BVGs und anderer hoher Gerichte gegengehalten wird, dann ist dieses Land mit seiner "Demokratie" am Ende!!!

      Den Teilnehmern der gestrigen Demo kann man nur dringend empfehlen, die für die Polizeigewalt Verantwortlichen mit einer Massenklage wegen Körperverletzung usw. zur Rechenschaft zu ziehen und auf Schadenersatz zu verklagen!!! Zumal es ein unvorstellbares Ausmaß an Arroganz und Dummheit ist, mit dem Argument der "Volksgesundheit" den Menschen schwere Erkältungskrankheiten zuzufügen.

  2. Avatar
    Axel Brenzinger am

    Mich hat die sehr gute, in Schwarz gehaltene, Ausrüstung der sogenannten POLIZEI schon erstaunt. Als es dann los ging mit Wasserwerfern, die übrigens selbst kein Reizgas enthielten, machte das auf mich den Eindruck einer riots controle-Übung. Gewiss, wer nur ein bisschen Widerstand ausübte, versehentlich oder absichtlich wurde, wie wir das aus Schwerverbrecherszenarien im Kino gewohnt zu sehen sind, misshandelt. Diese Truppen, welches Wort zutreffender, schienen zu üben. Andere Teile des Wachdienstes lungerten währenddessen geradezu rum. Ich habe mir sagen lassen, die Untertanen weltweit würden von den Herren der Welt als Zuchtvieh betrachtet. Die Bilder gestern bestätigten mir das eindringlich. Natürlich fühle ich mich selbst nicht so und kann nur den Kopf schütteln über solch erbärmliches Gebahren.

  3. Avatar
    jussuf ben shakal am

    Eine der wunderlichsten Schwachsinnsideen, die jemals gedacht wurden , ist wohl die, man könne ein System über dessen Maßnahmen zur Bekämpfung einer Seuche stürzen. Wetten daß im nächsten Sommer, wenn die Pandemie erloschen ist, das System immer noch fest im Sattel sitzen wird ? Bin gespannt ,was dann der Hebel sein soll, mit dem ihr den Parlamentarismus beseitigen und die direkte Demokratie einführen wollt. Cholera mit der Pest bekämpfen, sozusagen.

    • Avatar
      Hans von Pack am

      Was heißt hier "erloschen"?

      Was es NICHT GIBT, kann auch nicht "erlöschen"!

      Genau da liegt der Hund begraben – daher WEG mit diesem hinterfotzigen, durch und durch verlogenen Kommunistenregime.

      Daß Typen wie Merkel und Maas sich hier aufplustern können, ist eine BELEIDIGUNG für die 130 Millionen OPFER DES KOMMUNISMUS.

      Als ich die vielen jungen Menschen auf dieser Demo sah, schöpfte ich erstmals wieder Hoffnung für unser Volk:

      Die "schaffen das" – das Gemerkel und sein Maasmännlein zu beseitigen.

      • Avatar
        jeder hasst die Antifa am

        Da braucht er nicht bis zum Sommer warten pünktlich zum Ramadan ist die Pandemi wieder vorbei.

  4. Avatar

    Und wie sich hier wieder der Pöbel auskotzt. Die Polizei ist noch viel zu rücksichtsvoll vorgegangen. 2 Stunden so geduldig nachdem die Demo schon aufgelöst ist und nach drei Aufrufen per megafon noch so geduldig abzuwarten…

    Hut ab vor der Polizei vor Ort und der Polizeiführung

    • Avatar

      @derDominus: welche Art von Strafen schweben ihm denn vor? Ein Mensch forderte die Wasserwerfer mit Säure zu füllen. Erregt Sie der Gedanke? Oder mit dem "Schutzgesetz" die Eröffnung von Konzentrationslagern? Finden Sie den Gedanken toll? Mögen wir uns vor dem Grünen und der Umsetzung seiner Fantasien schützen können!

      • Avatar
        back on track am

        @Philemon : Er ist auf ungesunde Weise von Perversionen fasziniert. Geht beides sehr wohl auch ohne Erregung. Wasserwerfer sind sowieso hasenfüßiger Mumpitz.Wirklich wirksam sind Schrapnell -Granaten mit hochgezogenen Sprengpunkten.

    • Avatar

      „Durch Schweigen zu sündigen, wo protestiert werden müßte, macht aus einem
      Volk von Männern ein Volk von Feiglingen“
      (Abraham Lincoln)

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Na ja manche kennen deine feuchten Träume noch aus DDR zeiten du alter Nazi

  5. Avatar
    Querdenker der echte am

    Wie der MSN soeben berichtet will Merkel am 25. 11. folgendes beschließen :

    – werden die Menschen in Deutschland auf alle nicht erforderlichen Kontakte zu Mitmenschen verzichten müssen.
    – werden die Menschen in Deutschland auf alle privaten Feiern – auch Weihnachten und Silvester – verzichten müssen.
    -werden sich die Menschen pro Hausstand über einen längeren Zeitraum nur noch mit einem weiteren Hausstand treffen dürfen.
    -werden die Menschen in Deutschland auf jegliche touristischen Reisen verzichten müssen.
    – sollen die Menschen in Deutschland auf die Nutzung des ÖPNV verzichten.
    – Werden die Menschen in Deutschland nur mit älteren Mitmenschen zusammen kommen dürfen, wenn sie nachweislich symptomfrei sind.
    – werden Risikopatienten in Deutschland mit FFP2-Masken ausgestattet.
    "…auf die Nutzung des ÖPNV verzichten…."
    Wie kommen dann die letzten "Echten Steuerzahler" an ihre Arbeitsstelle?
    Na also! Wie bestellt so geliefert!
    Und wenn die Corona dann immer noch nicht bekämpft ist?????

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      Muss ich jetzt meinen Eltern jetzt dankbar sein das ich nach bewussten 30 Jahren kennenlernen der DDR Diktatur nun "Dieses" auch noch erleben darf?? Ja bin ich, weil, meine Eltern hatten leider keine Glaskugel in der sie sehen konnten das ich es wieder von Vorne erleben muss!

  6. Avatar

    Wasserwerfer gegen friedliche Demonstranten, darunter auch Kinder/Jugendliche, die ihr grundgesetzlich geschütztes Demo Recht wahrgenommen haben dürfte nach der gestrigen Abstimmung erst der Anfang sein.

    Aber auch noch einen Sanitäter videobelegt fixieren ist doch wohl das allerletzte.

    Die Video -Aussage eines anderen Sanitäters, dass man ihm mit einer Festnahme gedroht habe, weil er Verletzten helfen wollte, lässt rechtlich tief blicken.
    Das ist nichts anderes als eine unterlassene Hilfeleistung, bzw. Behinderung von Hilfeleistenden nach 323c StGB, eine Straftat.

    Wie passt dies zum "Slogan, dein Freund und Helfer"?

    • Avatar
      jussuf ben shakal am

      Es werden inzwischen von den Coronadiktatur- Hysterikern so viele Falschmeldungen gestreut, daß man gar nichts mehr glauben kann.

  7. Avatar

    Im Osten geht die Sonne auf! Die Bürger dort sind noch durch 40 Jahre DDR etwas schlechter von Propaganda und (schlechter) Gewohnheit einzuwickeln!
    Im Westen sollte man auch die Zuwandererbevölkerung mit ins Boot holen! 95% von denen sind gut angepaßt, wollen hier eine Karriere machen, die sie mit Coronamaßnahmen genausowenig machen können, wie in der alten Heimat. Wegen z.T. schlechterem Bildungsgrad fallen sie auf die Propaganda schneller rein. Da blauben sich auch junge, gesunde Leute eher vom Virus bedroht und sehen nicht die wirtschaftlich / politischen Gefahren, die sie wirklich bedrohen. Gerade die ursprünglichen Gastarbeiter sind eher vor den Leuten abgehauen, die jetzt versuchen, den ganzen Planeten zu beherrschen!
    Man muß versuchen ALLE JUNGEN zu überzeugen, deren Zukunft wird nämlich zerstört!
    In Dänemark hat man es wohl gerade geschafft, die Diktatur zu verhindern! Möglichst alle Länder sollten das tun!

  8. Avatar
    Der Berliner Polizeipräsident des 20. Juli 44 denkste selbstständig am

    Die Aussage im Video mit der Volkspolizei stimmt zu 100%…….diese heutige Merkel Polizei sollte wirklich einmal ihr Gehirn einschalten, wenn diese nicht in die Fußstapfen der Deutschen Polizei im Dritten Reich treten will…

    • Avatar
      HEINRICH WILHELM am

      Entweder fehlt der Schalter, oder das Gehirn, oder beides.
      Und Nun? Bleibt nur noch Smartphone-Entzug!

  9. Avatar
    Kerstin Heisig/ Am Ende der Geduld am

    Der Einsatzleiter der Polizei sollte sich einfach nur schämen, gegen friedliche Bürger die einfach nur ihr Grundrecht wahrnehmen, mit Gewalt unverhältnismäßig dagegen vorgehen ….wenn dieser Typ doch einmal so gegen die Berliner Clan Kriminalität vorgegangen wäre, könnte man ja noch Verständnis haben.

    • Avatar

      Der Einsatzleiter der Polizei ist geil auf eine Heldenfeier beim Faule Sahne Fischgestank-Fan.
      Kotz!

  10. Avatar

    A r t i k e l 5 Meinungsfreiheit… hier lächerlich…
    A r t i k e l 16 Asyl für jeden…
    A r t i k e l 120 Der Bund trägt die Aufwendungen für Besatzungskosten und die sonstigen inn….
    A r t i k e l 140 Die Bestimmungen der Artikel 136, 137, 138, 139 und 141 der deutschen Verfassung vom 11. August 1919 sind Bestandteil dieses Grundgesetzes.
    A r t i k e l 146 Dieses Grundgesetz verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.
    . die Verfassungsfeinde sind die Grundgesetzliebhaber.

    Bonn am Rhein, am 23. Mai 1949.

    • Avatar

      Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.

      Die geradezu fürstliche Apanage der Grüßauguste lässt schon zu wünschen übrig.
      Das aber beim Staatsfunk Leute das doppelte nehmen, in rücksichsloser Gier ist unerträglich.
      Die Oberfuzzis vom Staatsfunk müssen weg. Die parlamentarische Kontrolle muss her.
      Das gehört in eine Verfassung – nicht so ein Debakel wie das der Dämelkröten bei der Wahl eines AfD Politikers zum Parlamentspräsidenten. Aber Leute wählen die Kriminell sind – ist schon OK für Die.Verfassung jetzt – zunächst die von 1919 ohne die Besatzerstatuten.
      Verfassung jetzt! das Besatzerstatut GG muss weg – keine Völkerrechtwidrigen Artikel nach mehr als 60Jahren.

      Besatzer RAUS und vergesst die Marionetten nicht.

  11. Avatar

    Merkel muss weg! – Was von diesem brd-Regime nach Merkel käme, wäre noch schlimmer. Nicht an den Wahlen teilgenommen und dort nicht wenigstens ungültig gestimmt zu haben, aufgrund von sklerotisch bedingtem Starrsin spdcsucdu angekreuzt zu haben und wegen Wahlfalschung betrogen worden zu sein, wird das deutsche Volk und seine Kinder einer gefährlichen und schweren Körperverletzung ausgesetzt. Im Sinne Orwells ist für die Erkrankung das Gesundheits-Ministerium undd für die Wahrheit Ardzdf zuständig. Das Regime muss gestürzt werden. Der politische Kampf geht weiter! Widerstand, Freiheit, Satanismus, verrecke!

  12. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Machtmissbrauch auf höchsten und hinterfotzigsten Niveau – aber das war abzusehen ! 😉

    Die alten, eingenisteten, Regime-Siff-Ratten halten zusammen und verschwör(t)en sich gegen
    den Willen der indigenen Bevölkerung … um, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, ihre eigenen, fetten, verf*ckten, verlogenen und selbstgerechten, Regime-Är**** zu retten 😉

  13. Avatar
    planquadrat xl am

    22:34, Aufmacher bei BILD…

    Demo gegen Corona-Auflagen: Die Berliner Polizei war höchst professionell — BILD.de
    Die Proteste gegen die Corona-Auflagen dauerten rund sieben Stunden. BILD-Reporter Hannes Ravic hat live miterlebt, wie sich Demonstranten und die Berliner Polizei verhalten haben.
    bild.de

    Für mich heute ganz klar eine Niederlage für Querdenken. Das Echo war teilweise verheerend, als von den Kindern in vorderster Reihe gesprochen wurde, die die Polizei vom Einstaz der Wasserwerfer abhalten sollten. Das viel auf die rücksichtslosen Eltern zurück, die die Blagen mitgeschleppt hatten. Selbst Oliver Janich hat gestern eindringlich den Leuten ins Gewissen geredet, nur ja keine Kinder mitzunehmen. Tja. When you have lost janich.

  14. Avatar
    heidi heidegger am

    Nun, ein Heulen und ein Zähneklappern wird es hoffentl. für Mrkl geben, falls sie alles im Blut ersäufen will..und d i e (anders als die ²Vopos damals, wie MMM sehr richtig anmerkte am Ende des Schtriehms) hätte keine Skrupel, denn das Kapital, dessen Magd sie ist, hat nicht den ²Menschen, sondern den Profit im Dummschädel..tia-isso! 😕

  15. Avatar
    Marques del Puerto am

    Schön gemacht…. aber das nächste mal 4 Einsiedler Landbier hinstellen. Sieht so trocken aus da am Tisch. 😉

    Sehr gut gefallen hat mir der Bergdoktor Heinrich Fichtner…

    Aber was Bruno ääh Björn Höcke jut erkannt hat, Demo macht man in Osten ( Mitteldeutschland )
    Ja man kann nach Berlin ziehen, aber Leipzig, Dresden, Chemnitz, Machteborch oder auch Erfurt da holt man die echten Punkte.
    Die meisten Ganzjahreskostümierten stehen auf unserer Seite , also warum Berlin, der Seuchenvogel ist nicht mehr zu retten.
    Die Schlinge zieht sich von außen zu und nicht von innen nach außen.
    Oder wie meinte das Opa Gauland, wir werden sie jagen…. also tun wir, s….
    Bei uns im Landkreis werden die Mitarbeiter im öffentlichen Chaos…ääh Dienst drauf eingeschworen sich pimpern ääh impfen zu lassen, auf alles was momentan in ist, also Schweinegrippe, normale Grippe, Doofit 19, offene Mahu usw usw….
    und wer nicht artig zum Onkel Dr. geht wird entlassen so sprach der, der alles wissen muss, also der Oberbürgermeester. Selbstverständlich ein treuer CDU Dumpfbacken-Soldat der noch nicht gemerkt hat das er bei der SED gelandet ist.
    Beste Grüsse aus und kurz vor der Landesgrenze zu Anhalt….
    der Marques

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Wieso Einsiedler Landbier ein paar Flaschen Corona Bräu wären aktueller, proost mit besten Grüßen.

  16. Avatar
    Die Maulkorb Republik am

    Es fanden sich heute aus allen Schichten und Strömungen der Bevölkerung zu einer angemeldeten Demo in Berlin zusammen, um gemeinsam für die Grundrechte und die Freiheit zu streiten. Aber das BRD Regime hat mit dem heutigen Gesetz dem Volk gezeigt, was ein Demokratie und Selbstbestimmung wirklich wert ist. NICHTS ! Denn anstatt sich als gewählter Volksvertreter den Bürgern bzw. den tausenden Demonstranten zu stellen, setze man bewaffnete Organe gegen Wehrlose Bürger ein…..Diese Bonzen haben ihre Masken endgültig fallengelassen……An den Worten und Taten sollte das Volk diese Bonzen messen !

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ DIE MAULKORB REPUBLIK,

      ach ditt wird noch besser… wählen die Veranstalter den Osten ( Mitteldeutschland) rückt 1989 näher, spielen die weiter im Westen und Berlin jehts rund , erst in den Ar*** dann in den Mund….
      Wetten, keine meine Schweine am Gang aus Bauer sucht Frau… nee war Graf sucht Giraffe ääähh Gräfin oder so…;-) ach was weiß ich, habe ja keene Ahnung von Bolitik sagt Soki ah imma, aber dafür von Frauen und Wein…. 😉

      Mit besten Grüssen

    • Avatar

      Oje, da hat einer seine Kindlichkeit verloren. Trotzdem hält sich noch immer die Meinung, dass die vom Volk Gewählten auch für das Volk da seien. Man braucht nur im Netz zu suchen: "Warum die Schlimmsten an die Spitze kommen", von Hans Hoppe.
      Oder das Buch: "Der Wettbewerb der Gauner" von ihm lesen.
      Die Demokratie ist eine Diktatur der Einfältigen.

    • Avatar

      Das Grundgesetz und die "Besatzungsrepublik"-v-Deutschland sind schon vor 30 Jahren "gestorben, als am 17.07. 1990 (2 + 4 Vertrag, Paris) der US-Außenminister und Hochgradfreimaurer James Baker den Geltungsbereich-Artikel 23 GG löschte! Dieser Artikel mußte bei der völkerrechtswidrigen Errichtung des Besatzungsorgans "Bundesrepublik Deutschland" am 23. 05.1949 auf westdeutschen Reichsgebiet eingefügt werden. Der Geltungsbereich waren die 3 westlichen Besatzungszonen (Trizonesien) Die DDR, ebenfalls ein völkerrechtswidriges Supjekt der UDSSR wurde am 07.10. 1949 auf mitteldeutschen Reichsgebiet installiert. Als bei der DDR der Geltungsbereich – Artikel am gleichen Tag gelösch wurde, hörte sie auf zu existieren. Das Schweigekartell hat verhindert, daß das völkerrechtswidrige Besatzungsorgan "Bundesrepublik" ohne Geltungsbereich, 1990 aufgelöst wurde!

  17. Avatar
    Markus Trepper, z.Zt. Berlin am

    Ojee. Nicht gut…

    Einschüchterungsversuche auf den Gängen des Parlaments: AfD schleust Corona-Leugner in den Reichstag — BILD.de
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/einschuechterungsversuche-afd-schleust-corona-leugner-in-den-reichstag-74011776.bild.html

    Noch Fragen, warum die Corona-Leugner in Umfragen nicht mehrheitsfähig sind? Diese Guerilla-Taktik schadet den Protesten. Das schlechte Image der AfD färbt auf Querdenken ab — und diskreditiert dadurch legitime Kritikpunkte.

    • Avatar

      @markustrepper: Einschüchterungsversuche? Nur weil ein adipöser Mann nach seinem Gewissen befragt wurde? Bürger, die den Volksvertretern kritische Fragen stellen, gehören ausgesperrt? Nun gut, kann der Mensch so sehen. Ich sah einzig Vertreter der AfD, die sich zu den Demonstranten begaben und diskutierten. Die Angehörigen der Altparteien hetzten derweil lieber gegen die AfD und verabschiedeten ein Gesetz zum Schutz der Bevölkerung, während dieser in unmittelbarer Nähe Gewalt angetan wurde. Respekt! Das deutsche Schlafschaf soll derweil informiert werden, wie Terroristen in den Bundestag eindrangen, um mit dem Handy bewaffnet Fragen zu stellen. Die Wasserwerfer und die schlagenden Polizist*innen waren gerade damit beschäftigt, Teile des Volkes zu züchtigen. Natürlich um das Volk zu schützen. Welche ein Schauspiel!

    • Avatar

      Der Polizeipräsident in Berlin D-U-N-S® Nummer: 33-146-4701Firmen-Information Adresse: Platz der Luftbrücke 6-12101 Berlin Oberlandesgericht Hamm D-U-N-S® Nummer: 34-073-3109 Firmen-Information Adresse: Heßlerstr. 53, 59065 Hamm
      Deutscher Bundestag D-U-N-S Nummer 332620814 SIC-Nummer 9199 (is a private company) Bundesrepublik Deutschland D-U-N-S Nummer 341611478 SIC-Nummer 9199 (is a private company)
      D-U-N-S ist die Abkürzung für Data Universal Numbering System, das 1962 von Dun & Bradstreet (D&B) eingeführt wurde. Der heute international als Standard anerkannte Zahlencode dient der eindeutigen Identifizierung von Unternehmen. Eine DUNS-Nummer können nur gewerbliche oder unternehmerisch tätige Personen erhalten. Mit dem SIC Code unterwerfen sich Firmen dem internationalen Handelsrecht kurz UCC.

      • Avatar

        Spaet-nachrichten.de hat am 18.11.20 in dem Beitrag "Es isch angerichtet" – Teil I Tag der Schande Dr. Kay E. W. zitiert.
        Er schreibt in einem renomierten juristischen Blog:
        »In Bezug auf die neue Corona-Verordnung habe ich gerichtlich Einsicht in die Verwaltungsakten der Sächsischen Landesregierung erhalten und dort Unglaubliches vorgefunden.
        In Bezug auf die Bußgelder bei Verstößen gegen die Maskenpflicht findet sich in einem Diskussionspapier der Sächsischen Staatskanzlei vom 24. Oktober 2020 ein Kommentar, der Wasser auf die Mühlen der "Querdenker" oder "Corona-Leugner" ist:
        Man „sollte nicht außer Acht lassen, dass das Tragen oder nicht-Tragen von Masken an Stellen, an denen es überprüft werden könnte, aus medizinischer Sicht eher ein Zeichen der Solidarität und Wahrnehmung der Problematik ist. Die Infektionen finden an anderen Stellen statt, an denen keine Masken getragen werden.“
        Die Verwaltungsvorgänge können in den Akten zu dem abgeschlossenen Verfahren des Sächsischen OVG, Beschluss v. 11.11.2020, 3 B 349/20 eingesehen werden.«
        Keine weiteren Fragen.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel