In Dänemark wurde das Infektionsschutzgesetz vom Parlament gekippt. Zuvor hatte das Volk eine Woche lang lautstark vor dem Parlament demonstriert. Anders als heute in Berlin gaben die Machthaber dort nach – und die hiesige Lügenpresse schweigt!

    In Berlin demonstrierten heute tausende Menschen gegen das Ermächtigungsgesetz. Wie zu erwarten war, interessierte das die Altparteien kein bisschen: Das Gesetz wurde mehrheitlich im Bundestag beschlossen. Jetzt muss nur noch der Bundesrat abnicken, dann ist die Corona-Diktatur “legalisiert”. In Dänemark läuft es konträr. Da hat die Bevölkerung ein solches Gesetz durch Proteste beendet.

    Verstärkt wurde der Protest wohl auch durch millionenfaches Abschlachten von Nerzen auf dänischen Farmen, weil dort eine Mutation des Covod-19-Virus aufgetreten war. Der dänische Landwirtschaftsminister Mogens Jensen hatte das Massakrieren kranker wie gesunder Tiere veranlasst. Aus dem Blutrausch erwacht, fiel plötzlich auf: Für die Massentötung gesunder Tiere fehlte die rechtliche Grundlage. Aus diesem Grunde trat Jensen nach reichlichem Druck heute zurück! Aber das ist noch nicht alles!

    Zwei Tage zuvor hat das dänische Volk die parlamentarische Abnickung eines Infektionsschutzgesetzes verhindert! Die Protestierenden stellten sich vor das Parlamentsgebäude. Nein, sie wurden nicht von Polizisten mit Wasserwerfern verjagt. Stattdessen verschafften sie sich lautstark Gehör: Mit Pfannen und Töpfen trommelten sie. Nicht nur kurze Zeit, sondern Non-stop. Eine ganze Woche lang. Die Trommler selber trugen Ohrschützer. Vor zwei Tagen dann die gute Nachricht: Das Gesetz wurde aufgegeben. Eine Aktivistin berichtete, damit sei der Weg Dänemarks in die Diktatur gerade nochmal verhindert worden.

    Wir gratulieren dem dänischen Volk für diese Selbstbefreiung und drücken einmal mehr unsere Verachtung für die hiesigen Propaganda-Medien aus, die diesen Vorgang komplett beschwiegen haben!

    In der neuen Ausgabe von COMPACT-Aktuell Corona Lügen: Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück? haben wir übrigens ein ganzes Kapitel nur dem Thema Impfzwang gewidmet! Außerdem bieten wir Ihnen mit diesem Heft den ultimativen Argumenten-Hammer gegen die 2. Lügen-Welle. Mit Ischgl-Studie, Heinsberg-Studie, Schulstudie Sachsen, dem Whistleblower-Papier aus dem Innenministerium und der großen Impfdebatte Kennedy contra Dershowitz. HIER bestellen oder einfach auf das Banner unten klicken!

    13 Kommentare

    1. In Davos beschließen die wirklich Mächtigen im Januar – die, die NICHT gewählt werden, aber das Meiste zu sagen haben – die neue Weltordnung /Weltwirtschaftsordnung! Zu den Dingen, die die Sozialisten noch nie Leiden konnten, gehört auch Pelzkleidung – weil diese sie sich noch nie leisten konnten! Mit der Unsinnigen Abschlachtung hat man die gesamte Pelzwirtschaft in Dänemark platt gemacht, das Kürschnerhandwerk beendet! Wenn man meint, man täte das um Leben zu schützen, dann sei denen gesagt, daß auch tierisches und planzliches Leben zu schützen ist und derart krankes und altes Leben, das man meint, bei der Art Homo Sapiens hier schützen zu müssen, in der Flora und Fauna garnicht vorkäme!
      Daß "Corona" nur dafür herhalten muß, die "Neue Weltordnung" durchzusetzen, wird immer deutlicher, wenn man sieht, was hier rücksichtslos zerstört wird: Tourismus und Reiseindustrie, der Verbrennungsmotor, die Sylvesterfeier mit Knallerei, Karneval, Volksfeste, Zoos und Zirkus …
      Die Daten, mit denen man sich ins Unrecht setzt, kommen von unzuverlässigen Massentests – oder das Virus fällt mit der kosmischen Hintergrungstrahlung vom Himmel! Der Natur wäre letzteres als letzte Notmaßnahme gegen die Überpopulation der Art Mensch nicht zu verdenken! Ist es auch so genial, gerade die Individuen auszulöschen, die sie längst aussortiert hat. Mutter Natur austricksen geht nicht!

      • Wir retten die Welt, oder auch nicht an

        Wenn Mutter Natur austricksen nicht geht, warum hängen Sie sich ständig in derer Angelegenheiten?

        mimimi, sie werden zu alt
        mimimi, es sind viel zu viele

        (Übrigens ein extrem sozialistisches Gedankenspiel (Kollektivismus), mehr geht fast nicht.)

        Achja, ob es unbedingt Pelz-Schlacht-KZ’s braucht um tierisches Leben zu schützen, lässt sich durch gesunden Menschenverstand relativ einfach rausfinden.

    2. HEINRICH WILHELM an

      Das ginge auch hier.
      Wären nur die Gehirne nicht nach allen Seiten verbrettert.

    3. Aus folgender Liste ist zu entnehmen, welcher Abgeordnete wie abstimmte. Erstaunlich ist das Verhalten einiger “sehr prominenter”, sowie das der “Opposition”. Bild dir deine Meinung!

      https://www.bundestag.de/resource/blob/807352/0378fb0c359015624f9448021ebd4fd4/20201118_4-data.pdf

      • Achmed Kapulatzef an

        Habe mit heute MOMA angesehen, wie zu lesen war "Arabischer Rundfunk Dummenland", mußte nur auf die Einblendung der Namen schauen um noch vor dem Frühstück kotzen zu können.

      • Fehler über Fehler? an

        Das Abstimmverhalten spiegelt bedingungslose Parteidisziplin wider. Wer legt sich schon gerne offiziell mit der Obrigkeit an?

        Ob es so schlau von der AFD war, eine namentliche Abstimmung zu beantragen? Meiner Ansicht nach wurde hier mal wieder eine historische Chance (populistisch) in die Tonne getreten. Ich hätte lieber gewusst, wieviele Gummirücken nicht wirklich hinter Mutti stehen, Vllt. hätte es sogar gereicht, um das Gesetz zu kippen und sie abzusägen, oder zumindest bloß zu stellen. Namentliche Abstimmmung für SED hat noch nie etwas bewirkt, hätte die "Opposition" eigentlich wissen können.

    4. Der Fernaufklärer an

      Dänemark ist ja auch ein souveräner Staat mit freien Bürgern und kein besetztes Land mit mehrheitlich staatenlosen Sklavenarbeitern und einem Besatzungskonstrukt in Form einer mit volksfeindlichen korrupten Ausbeutern besetzten US-hörigen Wirtschafts- und Verwaltungseinheit !

      • Das ist übertrieben, sagt Professor_zh. Wirklich freie Länder gibt es nicht mehr, alle unterliegen einer Weltherrschaft!

    5. Liebe Dänen, Wir machen den preußisch/ dänischen Krieg rückgängig, Ihr dürft/ nein ihr müsst Deutschland besetzen. Lieber in Freiheit mit Dänemark, als unter Merkel in einer Diktatur….. ;-)

      • Solche Halunken hatten wir schon mal. Sie gründeten 1948 als Handlanger der Feindmächte die BRD.

      • Markus Krall hat schon geschrieben, dass das Heer der BRD in einem so schlechtem Zustand ist, dass wir froh sein müssen, dass uns Luxemburg gerade nicht überfallen will.

      • Unfug! Ein Volk, das nach fremden Herren schreit, ist kein Volk! Gehen Sie nach Dänemark, wenn es Ihnen beliebt! Sie werden bald kein Deutscher mehr sein…

    6. marlot_bauer@web.de an

      DER DEUTSCHE IST DAS POLITISCH NAIVSTE
      WESEN DER WELT! ES WILL NICHTS DAZULERNEN, OBWOHL ES REICH AN ERFAHRUNGEN IST MIT SEINER VERSKLAVUNG IN SOG. DEMOKRATIEN!