Lauterbach fordert: Noch mehr Kontaktesperren, sonst kommt bald Lockdown

41

Die Wirkungslosigkeit der Corona-Maßnahmen treibt die Machthaber keineswegs zum Kurswechsel, sondern nur zur Verschärfung der nicht funktionierenden Vorschriften.

Obwohl am Sonntag nicht alle Gesundheitsämter ihre Zahlen ans Robert Koch-Institut (RKI) liefern, sollen heute 11.176 neue positive Testergebnisse eingegangen sein. Daraus kann Corona-Hysteriker Karl Lauterbach (SPD) nur eine Folgerung ziehen: Noch härtere Regeln müssen her! Gegenüber der Bild am Sonntag erklärte der Gesundheitsexperte: „Die Einschränkungen, die jetzt beschlossen wurden, reichen leider nicht aus, um überfüllte Intensivstationen und einen deutlichen Anstieg der Todeszahlen im Dezember zu verhindern. Da müssen wir nachjustieren“.

Ein Kurswechsel ist für den „Herrn der Fliegen“ (COMPACT) nicht denkbar. Wenn harte Regeln nicht helfen, müssen halt noch härtere  her: „Wenn es uns in den kommenden zwei bis drei Wochen nicht gelingt, die persönlichen Kontakte zu beschränken, werden die Zahlen in wenigen Wochen so stark gestiegen sein, dass uns nur noch ein erneuter Lockdown bleibt“

Lauterbach hat da schon ein paar Vorschläge: Man solle mehr Optionen für das Home-Office schaffen und Schulklassen minimieren: „Wenn wir nicht wollen, dass die Schulen mit regelmäßigem Schulausfall auch noch zu Hotspots werden, sollten die Schulklassen jetzt aufgeteilt werden in Vormittags- und Nachmittagsunterricht.“ Kein Kontakt sei mehr sicher: „Es reicht allein nicht mehr, nur vorsichtig zu sein und die AHA+L-Regeln (Abstand, Mundschutz, Anm.)  einzuhalten.“

Nicht nur die wirtschaftlichen, auch die psychischen Schäden der Corona-Politik steigen unerbittlich. Kein Wunder, wird doch bewusst eine Politik der Angst betrieben. In dem Artikel „Das Virus der Angst“ in COMPACT Aktuell: „Corona Lügen“ heißt es dazu:

„Regieren mit Emotionen, das kennt man in Merkel-Deutschland bereits zur Genüge-“ Aber „in der Corona-Krise erreicht die Emotionalisierung der Politik Ausmaße, die an Kriegspropaganda erinnern. Beweisstück A: Kanzlerin Merkels Videobotschaft vom 18. März, die Corona als «größte Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg» darstellt.

Beweisstück B: Die Horrorpropaganda von Horst Seehofer. In einem Geheimpapier seines Bundesinnenministeriums von Ende März mit dem Titel «Wie wir Covid-19 unter Kontrolle bekommen» war von einem «Worst-Case-Szenario von über einer Million Toten im Jahr 2020 – für Deutschland allein» die Rede.

«Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen, müssen die konkreten Auswirkungen einer Durchseuchung auf die menschliche Gesellschaft verdeutlicht werden», schreiben die Verfasser und nennen entsprechende Szenarien. A) Den Alten Angst machen: Etwa mit einer Schilderung von Schwerkranken, die von ihren Angehörigen «ins Krankenhaus gebracht, aber abgewiesen» werden und dann «qualvoll um Luft ringend zu Hause» sterben.

«Das Ersticken oder Nicht-genug-Luftkriegen ist für jeden Menschen eine Urangst.» B) Den Eltern Angst machen: «Kinder werden sich leicht anstecken, selbst bei Ausgangsbeschränkungen, z. B. bei den Nachbarskindern», heißt es in dem Papier.

«Wenn sie dann ihre Eltern anstecken, und einer davon qualvoll zu Hause stirbt und sie das Gefühl haben, schuld daran zu sein, weil sie z. B. vergessen haben, sich nach dem Spielen die Hände zu waschen, ist es das Schrecklichste, was ein Kind je erleben kann.» Es sollte außerdem «historisch argumentiert werden», schlägt die Expertengruppe des Innenministeriums vor, nach der Formel: «2019 = 1919 + 1929».

Die aktuelle Corona-Entwicklung wäre demnach also eine Kombination aus der Spanischen Grippe vor 100 Jahren mit mindestens 25 Millionen Toten und der Weltwirtschaftskrise nach dem Schwarzen Freitag, die den Weg in Faschismus und Weltkrieg ebnete.

Diese Formel werde «jedem einleuchten», schreiben die Autoren. So soll der viel näherliegende Vergleich mit dem Grippewinter 2017/18 mit laut Robert-Koch-Institut über 25.000 Toten, den ja die meisten noch in guter Erinnerung haben, aus den Köpfen verdrängt werden. Öffentlich-rechtliche Gleichschaltung Staatsvirologen wurden zu Stichwortgebern für selbst ernannte Corona-Sheriffs in Bund und Ländern.

«Die Lage ist ernst. Es geht um Leben und Tod» – O-Ton des NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet von Ende März. Hysteriker wie der SPD-Politiker Karl Lauterbach dominieren die Talkshows, fordern den Stopp von Urlaubsreisen und das Ende des Regelunterrichts an Schulen.

Kritische Geister werden als «Covidioten» (SPD-Chefin Saskia Esken) stigmatisiert und gar nicht erst eingeladen. Wer der Angstmache widerspricht und die Notwendigkeit der Corona-Maßnahmen in Zweifel zieht, ist verdächtig (…)“

Der ultimative Argumenten-Hammer gegen die 2. Lügen-Welle. Mit Ischgl-Studie, Heinsberg-Studie, Schulstudie Sachsen, dem Whistleblower-Papier aus dem Innenministerium und der großen Impfdebatte Kennedy contra Dershowitz. HIER bestellen oder einfach auf das Banner unten klicken!

Über den Autor

Avatar

41 Kommentare

  1. Avatar
    Rumpelstielz am

    In einem Betrag Anfang des Jahres Corona als „schönen und sinnvollen Reflex der Natur“ gelobte der vollgefressene GEZ Betrügerfunk „es rafft die Alten dahin, aber die Jungen überstehen diese Infektion nahezu mühelos. Das ist nur gerecht, hat doch die Generation 65+ diesen Planeten in den letzten fünfzig Jahren voll gegen die Wand gefahren“. Es handelte sich also um einen ausgewiesenen Fachmann für Humanismus und Satire, folglich lobte er nicht nur Corona, sondern auch den Text seiner taz-Kollegin über Menschenmüll als „sehr gelungen“.

    Diese Kriminellen GEZ Gangster rupfen uns immer noch – GEZ muss weg.

  2. Avatar

    Einen 2.Lockdown wie im Frühjahr kann sich keiner leisten! Da vor allem Transferleistungsempfänger an Corona sterben ist es für die Volkswirtschaft weniger schädlich als die Grippe, höchstens genauso, da die für die Wirtschaft wichtigen Personen höchsten für 1Woche krank sind, die Quarantänevorschrift von 2 Wochen war da schon schädlicher!
    Da die Hauptverbreitung im privaten Kreis und in Gottesdiensten stattfindet – das war in den USA übrigens schon im Frühling der Fall – ist es am Naheliegensten Weihnacheten zu verbieten! Das Fest wird fast nur im Familienkreis gefeiert und dann rennen auch Leute in die Kirche, die es das ganze Jahr sonst nicht tun. Nur im christlichem Kult ist außerdem Singerei üblich; das geht nur ohne Mundschutz und ist besonders gut für Ansteckung. Chorproben gelten ja auch als Superverbreiter.
    Konsequent wäre Weihnachten als Feiertag streichen (Do-Sa) und für diese Tage ein Urlaubsverbot aussprechen, damit das keiner unterlaufen kann. Die Winterferien fangen erst am 28.12. (Mo) an! Beim Zuckerfest hat man das Ganze ja schon lokal begrenzt gesehen. Alle anderen Maßnahmen sind Quatsch und schaden nur der Wirtschaft und der Zukunft der Jugend.

    • Avatar

      2. Weiterhin ist zu beachten daß selbst die maximalen Zahlen, die Experten für ein Laufenlassen des Virus ausgerechnet haben, die Menschheit nicht gefährden! Für den Planeten hat man auf 40Mio. Tote kalkuliert, bei einer Bevölkerung von 7,7Mrd. ist das wenig und verkraftbar; 1919 waren es 3Mrd. ! Eine Mio allein in D. bei 83Mio. EW ist ebenso verkraftbar 1919 waren es höchstens 70Mio. auf einem wesetlich größerem Gebiet. Richtiger weil vergleichbarer sind daher prozentuale Angaben, die vermeidet man aber bei Corona von Anfang an. Zur Panikmache eignen sich absolute Zahlen besser!
      Ideal für die Natur ist die Besiedlungsdichte von 1648! Das reicht zwar nicht für eine Industrieproduktion von 1910, weshalb vor dem deutschem Bevölkerungswachstum F. Angst hatte. Aber da für die nahe Zukunft KI sehr viele Arbeitsplätze überflüssig macht, reicht das dicke aus – das von 1648!
      Da Corona offensichtlich vor allem Völker angreift, die Neandertalergene tragen, ist es in Afrika praktisch harmlos, außerdem ist dort das Durchschnittsalter 25Jahre und wegen Knappheit gibt es da kaum Dicke oder dauerhaft Kranke. Die Leute da durchzuimpfen ist sinnlos, man könnte damit aber die Anderen (leichter) überzeugen (wollen), daß es wirkt!

    • Avatar

      Wenn der Begriff hier nicht dauernd mißbraucht werden würde, könnte man die hier als System-Faschistin bezeichnen.

  3. Avatar

    Er sollte sich mal die Zähne richten lassen. Die Fäulnis muß ja zu barbarischem Mundgeruch führen.

    Aber so ist das mit den falschen Experten, einen angeblichen "Arzt" (der nie praktiziert hat, sondern immer schon SPD-Apparatschik war), der seinen eigenen Körper völlig verwahrlosen läßt, sollte nicht nur deswegen keine Vertrauenswürdigkeit genießen. Aber auch. Aber was sage ich, laßt doch seine Frau sprechen, die er trotz hunderttausenden an Einnahmen – und regelmäßiger Gast von Hummer-Neujahrsempfängen, um die Unterhaltszahlungen prellte bis ihn ein Gericht einbremste: "Man sollte ihm keinerlei Macht geben, da er sie charakterlich nur mißbrauchen wird". Die These dürfte er 2020 endgültig belegt haben.

    Diese Paranoiker, diese fachfremden "Experten" ist in der Bundesregierung weit verbreitet, kein Wunder, daß die Expertise nicht ausreicht und man wie von der Leyen "Berater" einstellte, bevorzugt aus der eigenen Sippe.

  4. Avatar
    HERBERT WEISS am

    Was haben die bisherigen Drangsalierungen gebracht? In manchen Nachbarstaaten waren diese noch erheblich ärger. Und doch haben sie mehr Infizierte und mehr Tote. Muss man sich über Vermutungen wundern, das sei vielleicht alles sogar gewollt? Eine zielgerichtete Bekämpfung wäre anders verlaufen – mit einer Reproduktionsrate deutlich unter 1. Bis zum völligen Verschwinden des Virus. Doch dann könnte niemand mehr an den Massenimpfungen verdienen.

    • Avatar

      Wie sehe eine zielgerichtete Bekämpfung denn aus und warum wäre diese überhaupt erforderlich, wo doch mittlerweile sogar nachgewiesen ist, dass C nicht gefährlicher als Grippe ist?

  5. Avatar

    Nicht von mir und wer mehr Gesindel ist, ob Sozen oder Queerdenker, also da würde Ich meine Hand nicht ins Feuer legen.

  6. Avatar

    Sicher habe Ich schon schönere Menschen im Leben gesehen als Herrn Lauterbach. ich verstehe auch nicht, was er mit zweitem Lockdown meinen könnte, denn einen echten Lockdown hat dieses Land noch nicht erlebt.
    Aber "Herr der Fliegen" geht zu weit, denn das ist Satan selbst, nicht seine Diener, die sich ja hier im Forum auch zuhauf tummeln.

  7. Avatar

    Irgendwie erinnert mich der Karl-Lauterbach mit seinem hysterischen Aktionismus ein bisschen an Rumpelstilzchen – Ach wie gut, dass niemand weiß, was die Testerei beweist…
    Es gibt genug Leute, die es wissen. Ich hoffe, Karl Rumpelstilz endet, wie das Vorbild im Märchen.

  8. Avatar
    Querdenker der echte am

    Der Laudi scheint sich eines zu lachen. Warum wohl? Vermutlich weil Millionen an Drostens "Wunderteststäbchen" glauben und so Manche Millionen dabei verdienen. Dabei gibt es doch laut dem Pfeifen der Corona- Drosseln im Walde ein viel einfacheres, kostenloses, sofort anzeigendes Testorgan? Welches? Na die Nase!! Wie behaupten diese Corona- Drosseln doch so schön? Wenn Du nichts mehr riechst, dann hast du Corona. Also aufgepasst: mehrmals täglich "einen fahren lassen". und schnuppern: Solange Du ihn riechst bist Du auch gesund!!
    Ein weiterer Beweis wie die ECHTEN Coronaidioten dem Steuerzahler das Geld aus der Tasche ziehen !!

    • Avatar
      HERBERT WEISS am

      >>Tweet des Tages
      @KolBln
      „Single Malt Whisky ist der perfekte Corona-Test. Solange man ihn riecht und schmeckt, ist man gesund.“<<

      Tagesspiegel-Newsletter "CheckPoint" vom 21.10.

      Darauf gießen wir uns doch erst mal einen ein und lassen dann einen – Prost!

    • Avatar

      @Queerdenker: Wenn Kapitalisten die Millionen nicht an den Stäbchen, sondern an beliebigem anderen Müll verdieen, ann ist deas i.O. ja?

      • Avatar
        Chinamüll braucht kein Mensch! am

        Ja geht es, solange anderer Müll nicht zwangsverordnet wird.

        Begreifst du den Unterschied tatsächlich nicht, oder versuchst du wieder uns Knöpfe an die Backe zu nähen? Du darfst PKW-Trabant fahren oder zum Sozialamt reiten, Wolle spinnen und Maske tragen, ganz wie es beliebt.

  9. Avatar

    Der Lauterbach hat wohl seine Fliege verschluckt.
    Schade das es keine richtige Fliege war, dann hätte er wenigstens etwas Hirn.
    ;-D

    • Avatar

      Wenn man das Foto dieses Trottels mit dem irren Blick betrachtet, dann bekommt man wahrhaftig eine Gänsehaut und denkt sofort an einen wahnsinnigen Folterknecht, der zur Zeit der Hexenverbrennungen aus unschuldigen Menschen einen Pakt mit dem Teufel herausfolterte.

      • Avatar

        Fest steht, daß "unschuldige Menschen" äußerst selten sind und daß Hans Adler gewiß nicht zu diesen zählt

      • Avatar
        Wo steht der Tresor? am

        Kein Problem! 3 Rosenkränze geheuchelt, regelmäßig den 10. gespendet, schon ist man so unschuldig wie ein Baby.

  10. Avatar

    Optisch und verbal macht der Propeller – Lauti eine super Werbung für die Irrenanstalt. Wer den ernst nimmt gehört in die gemeinsame Zelle, hier wird der reine Blödsinn sichtbar aufdiktiert. Es ist die größte Weltverarsche aller Zeiten, beim Abgang einer sterbenden NWO.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Wie jetzt, Block — ääh Glock 17 C ? 😉
      OMG der war böööööse….

      Morgen werde ich abgeholt und gehe ab nach Bautzen…

      Mit besten Grüsse
      der Marques

      • Avatar

        Böse werden ab morgen von Dr. Mengele Drosten mit Virus behandelt vorort ….. man muss doch Fahrkosten sparen , und dann die Verpflegungskosten .
        Mit Drosten kann man jetzt sowieso nix mehr anfangen ,seine Nutzniesser stellen ihn vielleicht selbst kalt ,wen er nicht die Auftragsdreckarbeiten jetzt macht..
        Deutscher Exportschlager Dr,Drostens Puddingtester und wellenhohe Skandalsituation mit dem Genienamen Drosten …….. und seine alchemistischen fundierten Labortätigkeit…. Drosten PCR Test offenbart Fusspilz und chemische Kampstoffe …. vielleicht auch den Schwangerschaftstest der Nasshörner.
        Was passiert nun mit den Ritterkreuzen die er kassiert hat , wird das Dokument nun umgeschrieben auf höchste Leistungen im Wissenschaftsbetrug ????
        Vielleicht findet man ihn auch in der Badewanne ,beim Unterwassertest der Wasserflöhe ….. Alles möglich ,denn der ganze Schlamassel der jetzt hochkocht ……
        da kann der andere Weise Experte Lautenschreck auch gleich mit abtauchen.

    • Avatar

      Häng ihm noch einen Adelstitel an ,dann kommt Deine Laudatio bei uns besser an …. Du hast viel Ähnlichkeit mit diesem Wunderweisen …… Gleich und gleich gesellt sich gerne sagt der Volksmund ,du WIKIPEDIA Schmalzdrossel….

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @+60 Ozzi

        also Adelstitel vergeben wir hier noch life auf der Borch. Beim Herrn der Schei***hausfliegen bin ich mir aber net so sicha, ob das Schwert nicht zu sehr schwingt und dann die Murmel in den Weidenkorb rollt. Ich meine Haushaltsunfälle soll es immer wieder geben und dann noch im Suff…. 😉 pi… die Wand an….

        Mit besten Grüssen
        der Marques

        Ps: auch maln lieben Grüss an den Thüringer, so schreibt mol wieda….

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ SOKRATES

      Kalle ist doch Fachzahnarzt für Unterkieferorthopädie oder nicht ?! 😉

      Mit besten Grüssen

      • Avatar

        Mein lieber Marquis, Sie sind hier dem ( den) Lumpen aufgesessen ,der seit Corona meinen Nick beschmutzt. Eigentlich ist am fehlenden geistigen Gehalt seiner Beiträge unschwer zu erkennen, aß sie nicht von mir sind.
        Sie sind zwar politisch nicht die hellste Kerze und auch als Organ der Rechtspflege nicht recht tragbar, aber Ich schätze Sie als lustigen Kerl und verbleibe mit den besten Wünschen,
        ergebenst: S

    • Avatar

      14:25 ist auch nicht von mir. Wer 100% Recht hat liegt objektiv im Dunkel, und wer behauptet, Sicheres zu Wissen lügt, das gilt auch für jene, die anderen "Coronalügen" vorwerfen.

  11. Avatar

    Warte ,warte noch ein Weilchen ,gleich kommt Lauterbach mit der Coronainquisition …..
    Drosten als Gehilfe ….

    In Deutschland funktionieren nicht Alarmsirenen,Katastrophenmeldesysteme , aber das RKI kann 11000 neue Erkrankungen erfassen …… da müssen aber die Heinzelmännchen und Heinzelfrauen rundum schufften ohne Würdigung ….. Der ALTE Meier kann auch nicht aus dem Palast um die Ritterkreuze prägen zu lassen…. schlimme Zeiten ,bald muss die weisse Fahne gehisst werden – Kapitulation vor Corona ,

    Früher sagten die Ärzte ….bei leichter Grippe ,zieh dich warm an und ab an die frische Luft ……heute ist die Luft CO2 belastet,Feinstaub und Corona….also was tun (???) ….Frischluft gegen Kleingeld bei ALDI kaufen ??? Oder, Siebe bei OBI bestellen ,um die Luft zu sieben ??? Die Politik hat uns verlassen sitzt schon auf den Koffern …. ,Weisheit weicht dem Wahnsinn ……. die Koffer packen und nach Eisbein auswandern,wo Corona-Ufos einfrieren und nicht weiter als 10 Cm die Nasen oder Mundöffnungen passieren können ….??

    Ich glaube, Humor in wahnsinnigen Zeiten zu behalten , ist die bessere Lobbyimpfdosis.Denn wer noch lachen kann ,ist nur scheintot….

  12. Avatar

    Das Bild von Lotterbach sollte sich jeder an die Türe nageln…..das ist die Wunderwaffe gegen den Virus….. auch der Coronavirus hat ein emotionales Empfinden und nistet sich lieber da ein ,wo ein freundliches Gesicht strahlt und nicht so ein Kindererschreckungsonkel….

  13. Avatar

    Angst schüren, jeder gegen jeden treiben. Meiner Meinung nach eine Volksverhetzung historischen Ausmaßes, das geht nicht gut aus.

    Diesen (schwammig gehaltenen) Satz hat sich der Autor evtl. nicht richtig überlegt?
    "Die Wirkungslosigkeit der Corona-Maßnahmen treibt die Machthaber keineswegs zum Kurswechsel, sondern nur zur Verschärfung der nicht funktionierenden Vorschriften."

    • Avatar

      Genau wie Du bin ich immer der Ansicht ,das kann nicht gut ausgehen……. heute noch ,wenige Stunden nach Deinem und meinen Kommentaren ………in Berlin die Menschen setzten das erste Zeichen …..bis hierher und nicht weiter …..

      Es geschehen Zeiten und Wunder !!!!!

      Vielleicht macht Merkel Morgen Rochade auf ihrem Politschachbrett und einige beliebte Volkstrottel werden in die Wüste geschickt als Bauernopfer ,die dann übermorgen Merkels nächste Kritiker werden…..

      • Avatar

        Nach dem Video von Youtube kam mir der Gedanke weshalb der obere Medizinschamane plötzlich Corona abgetaucht ist …….. , der hängt in der Drosten Sülze auch mit drinne……..
        Das er sich wert gegen die Veröffentlichung des Kaufpreises seiner Hundehütte ….jetzt erklärlich ,denn auch die da oben sind untereinander nicht sehr angetan und neidisch ,bishin zur Neugier ….. Die wissen wie man zur Lobbykohle kommt .
        Politiker die vom Volke angeblich gewählt werden ,sind geschützt gegen Kontrollen und müssen erst vor dem Richter erscheinen ,wenn deren Immunität aufgehoben wird . Aber bei der Masse der Lobbyisten ,wird keiner sich ein Eigentor schiessen ,ausser es geht gegen die AfD. Hier verteidigen dumme Trolle solche Strolche ,aber ,die bekommen dafür einen Lutscher .

  14. Avatar
    Querdenker der echte am

    Nun gedulden wir uns noch eine ganz ganz kleine Weile. Wenn das alles stimmt und die Anzeige wie angekündigt nächste Woche eingereicht wird, dann weht der Wind aus einer anderen Richtung. Doch seht selbst:
    youtube Wissenschaftsbetrug und Korruption? Der Fall Drosten – Interview mit Reiner Füllmich mit Dave Brych

    • Avatar

      Ich habe mir das Youtube Video angesehen………. Ich bin sprachlos ….. Ein krimineller Drosten , ein Berater eines Staatssystems ,ein Mitarbeiter der Charite …..
      Der Staat der eigentlich Konrtollpflichten hat , gibt Kriminellen freie Hand . lässt es zu , dass Menschen gefährdet werden durch Scharlatane und ganz offiziel noch Kasse machen mit Betrug höchster krimineller Energie .
      Merkel als Kanzlerin sonnt sich mit solchen Genies der Wissenschaft ,die vielleicht noch nicht einmal ein fundiertes Fachwissen haben. Es wundert nicht ,dass die falschen Doktoren der Regierung immer mehr werden ,weil das die Intelligenz der Regierung aufwertet.
      In die Drosten Geschichte sind eine Reihe von Institutionen verwickelt ,die nach Aussen auf Seriosität bedacht sind ,aber solchen betrügerischen Energien noch Vorschub leisten. Bis hin zur EU ,von wo Gelder fliessen um dem Betrug das Fundament zu geben.
      Scheiss Verbrecherstaat kann man nur noch sagen …….. Hier ist nichts mehr glaubwürdig.
      In der Navalny Sache ohne glaubwürdige Beweise scheint auch so eine inszenierte schmutzige Sache zu laufen ,die aber der Kriegsmaschinerie und Propaganda gegen Russland dienen soll.

      Völlig zu Recht sind jetzt neutrale unbeeinflussbare Gerichte gefordert …

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel