Zitat des Tages: „Wir müssen uns jetzt gut auf den Herbst vorbereiten. Das neue Gutachten ist da wichtig, darf aber kein Bremsklotz sein.“ (Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach, Twitter)

    „Spoiler-Alarm: Fauci, Wieler, Lauterbach, Gates und Co. haben mit der letzten Auflage ihres Pandemie-Zirkus derartige Erfolge gefeiert – und Pharma-Konzernen so gigantische Profite beschert –, dass eine Neuauflage schon aus rein betriebswirtschaftlichen Gründen auf der Hand lag. Und da es für herbeigetestete Viruspandemien nach wie vor einen Markt zu geben scheint und mancher Gutbürger von Zwangsimpfungen und -maßnahmen gar nicht genug kriegen kann, wäre man schön blöd, auf die garantierte Rendite zu verzichten. Der Zeitpunkt ist auch politisch günstig.“ (COMPACT-Magazin 07/2022)

    28 Kommentare

    1. Wilhelm Tell hat die Schweiz vom Geßlerhut befreit. Wer befreit das Deutsche Volk vom krank machenden Fluch des Maskenzwangs?

    2. Alarmstimmung an

      Gut, wenn er die demokratischen Spielregeln missachten will, das wäre nicht neu und für ihre Art von Demokratie normal.
      Aber …. wie bereitet er denn den Herbst vor?
      Mit neuen Impfungen, die nicht helfen und die Menschen krank machen?
      Was hat er am Gesundheitssystem verbessert, damit es in Zukunft besser läuft?
      Vorbereitet sein wollen, aber nicht vorbereitet zu sein, gehört in die Rubrik Großmaul.

    3. Der Wettermoderator Lauterwelsch ist wieder voll in seinem Element. Er bekommt wohl kräftig Druck von der Pharmalobby genau deswegen muss er jetzt richtig am Rad drehen. Denn im Herbst ist wieder Erkältungszeit und da muss ja harmloses Husten& Niesen prompt eine neue Variante sein. Alle positiv Getesteten müssen wieder stationär behandelt werden. Nein aber vorher haben alle sich möglichst mit aktuellem Impfstoff piksen zu lassen, der ja eigentlich sowieso bei neuen Varianten nutzlos ist. Es geht hier nur um Macht und Reichtum der Schatteneliten. Herr Lauterwelsch ist nun einmal Mitwisser dieser Gilde und die mögen es eben nicht wenn man ihre Karten kennt. mfg

    4. jeder hasst die Antifa an

      Wenn das Gutachten ihn nicht aufhalten kann,dann müssen wir auf die Straße gehen und diesen Psychopaten aufhalten.

      • So soll es geschehen!!!
        Dieser schräge Vogel muss aus dem Amt gejagt werden.

        • Marques del Puerto an

          @jeder hasst die Antifa und DeSoon,

          ich hätte noch einen S 4000 im Angebot mit Ladefläche. Wir könnten somit noch viel mehr unfähige und vollkommen unbrauchbare Politiker in Berlin abholen und entweder entsorgen auf der politischen Sondermülldeponie in Brüssel , oder einfach versteigern bei Ebay.
          Ein Abend mit Habicht 5 Euro, eine Nacht mit Bockbier, …. nee ok das wird zu deftig … lassen wir das. Es bleibt bei Brüssel.
          Wobei ich mir schon vorstellen könnte, dass die bunte Wehr-Puppenspielerin -Christine Lambrecht- als Gogo – Oma…ääh… Girl… ne endgeile Figur machen könnte auf der Reeperbahn in Hamborch. ;-)
          Ja es tut mir auch Leid, dass ich euch das Wochenende versauen musste und ihr die bunten Bilder nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Ich versuche mich zu brettern…ääh…. bessern.

          Mit freundlichen IFA Gruss,
          Marques del Puerto

    5. Im "neuen Gutachten" wurde sich (mindestens subtil) PRO Impfung ausgesprochen. Moniert wurde ja, dass durch übermäßiges nerven und trischakeln zu wenig Impflamette erreicht wurde.

      (Nicht MEIN Gutachten. Ich mach aber gerne den Hiob wenn’s sich sonst keiner traut.)

        • Marques del Puerto an

          @Friedenseiche,

          wenn schon ,, DEN LUDAS ”
          Das ist eine Mischung zwischen Türzuhalter und Matratze. ;-)

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

          Ps . so ist warm , muss jetzt in den Dorfteich springen hier bei uns. Schließlich bin ich die Bleiente …äähh… der Deichgraf…

      • Wieder besseren Wissens wollen diese Corona-Faschos ein "weiter wie gehabt." Die Maßnahmen haben mehr geschadet als genutzt. Genutzt hat es nur den Impfstoffpanschern und ihren gekauften Propagandisten in Politik und Medien.
        Weg mit Lauterbach und seinen Spießgesellen. Sollten diese "Experten" uns wieder einsperren wollen und unsere Freiheitsrechte mit Füssen treten, dann müssen wir raus auf die Strasse! Schluss mit der Corona-Diktatur.Wer sich gegen diese Erfüllungsgehilfen der "großen Transformation" (Great Reset) nicht wehrt, lebt verkehrt.
        Buchempfehlung: Die Intensiv-Mafia: Von den Hirten der Pandemie und ihren Profiten
        Ein milliardenschwerer Betrug im Gesundheitswesen, akribisch aufgedeckt. Da packt einen die blanke Wut.

    6. Ich hoffe bis zum Herbst sind die angebliche an die Ukraine gelieferten Waffen wieder da!
      Auf welchem Campingplatz macht dieser Nervbolzen Urlaub?

    7. Gemessen an galoppierenden Preissteigerungen und den e c h t e n Problemen wie Umvolkung , Flüchtlingsbeherbergung , drohender Staatspleite und Wirtschaftszusammenbruch wirken eure Sorgen wegen Coronaabwehr ziemlich lächerlich .

      • Nicht die Sorgen selber (die sind legitim), sondern der Umgang damit.

    8. „Wir müssen uns jetzt gut auf den Herbst vorbereiten."
      Da ist es wieder, dieses sozialistische "Wir". Mit welchem Recht vereinnahmt Klamotten-Klabauterbach alles und jeden, geht zudem davon aus, dass alle das einzusehen haben? Ist er nicht gerade enttarnt worden, in dem neuen Gutachten, das kein "Bremsklotz" sein darf? Ach ja, es war das RKI – soso! Und was ist das RKI? Es ist ein "Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit"! Also Spahn und Lauterbach sind die Hauptverantwortlichen! Und auch die hatten/haben Vorgesetzte.
      Außerdem: "Bremsklotz"??
      Angesichts der "Protagonisten" in dieser kriminellen Angelegenheit, handelt es sich wohl eher um eine Scheibenbremse.

      • Wenn es dir nicht passt , das es ein "wir" gibt, dann mach dich ohne Wiederkehr ab auf eine auf unbewohnte Insel , es gibt genug davon, und ernähre dich dort von Gras und Wurzeln. Ichzentrierte Egoisten haben wir hier im Überfluss.

        • @Weisheit
          Deine Kommentare strotzen vor Ignoranz und grenzenloser Dummheit.
          Verxxx dich doch selbst auf eine einsame Insel und verschon uns mit deinem geistigem Durchfall.

        • Hab ich hier in anderem Zusammenhang schon öfters moniert. "WIR müssen" vs "Sprich nicht für MICH"

          @Weisheit
          Geht nicht um des WIR als Solches, sondern um das rhetorische vergewaltigen von "WIR".

          An: „Wir müssen uns jetzt gut auf den Herbst vorbereiten." hab ich allerdings nichts auszusetzen. Wer nicht muss und nicht will soll’s lassen.

    9. Nichts und niemand sollte die Zahnfee aufhalten! Er erreicht bald die Höhen der Gottgleichen und wird die liebreizenden Anna, die in Oliv, im Ranking der Beliebtesten ablösen. Der, die, das ewige Maulkorbträger:-*in jubiliert und bereitet den Käfig für den Herbst. Die Clanchefin der evangelischen Kirche weiß es auch besser als Gott und findet die Lieferung von Waffen in Kriegsgebiete völlig o.k. Schon die Teilnahme an den Menschenversuchen fand diese voll gut. Ob der alte weiße Mann noch erleben wird, dass die Dame die Einführung der Hexenverbrennung befürwortet? Einer der Ersten für den Scheiterhaufen wäre sicherlich der alte weiße Wodrag! Behauptet dieser doch frech, dass in den meisten Fällen die Affenpocken eher eine Gürtelrose sei und diese auf die Injektionen zurückzuführen sind. Unerhört! Karl der Beste unter den Guten muß da mal eingreifen. Der Untertan könnte sonst mit dem Denken beginnen und das wäre doch nun wirklich fatal. Lieber stinken für den Frieden. Der Robäärt rät zum sehr verkürzten Duschen. Noch liegt er auf der Beliebtheitsskala vor dem Karl, aber. .. Weshalb überhaupt Duschen? Fahren wir doch mit dem 9 € Ticket nach Sylt und baden mit den sympathischen Gästen vor Ort in den örtlichen Brunnen. Das Grüne findet der deutsche Wähler echt gut…..bald braucht es wirklich Masken, um sich vor den Gerüchen der Grünenfraktion zu schützen!!! Deutschland 2022!

      • Der irre Typ mit den verfaulten Zähnen macht hier was er möchte.
        Es ist unverständlich.

        • Werner Holt an

          @ Privat

          Es ist wirklich völlig unverständlich, was hier abgeht. Es ist ein wahrhaftig Irrenhaus dieses Land. Alles komplett gegen jegliche Logik und gar halbwegs gesunden Menschnverstand. Dieses Raffen, diese Gier! Diese Dummheit!! Der Kapitalismus mit doppelt und dreifach gezündetem Turbo auf der eigenen Überholspur. Und DIE wissen sogar, daß der Laden früher oder später hochgeht. Aber bis dahin ist die Rendite ja noch ausbaufähig. Und dann noch Deppen wohin man auch schaut. Es ist wahrlich zum Gruseln. Was ist das bloß für eine Gesellschaft, in der diese Ls., diese Bs., diese Hs. und auch diese S’. in höchste Ämter zu kommen in der Lage sind. Gar von der Mehrheit protegiert, weil gewählt werden. Es scheint wie unheilbarer Krebs – Metastasen in allen Organen, in Rückenmark und Hirn sowieso. Und die Würmer packen schon Messer und Gabel aus …

          Habe die Ehre.

        • Mueller-Luedenscheid an

          Nur ist sein Hirn noch fauliger als seine Zähne. Der korrupte Pharmalobbyist der für 800.000 € auch vor der Beihilfe zum Mord nicht zurückschreckte (Lipobay Skandal), ein Blender, ein Heuchler, ein Demagoge und Hochstapler, der alle kriminelle Energie die überhaupt möglich ist auf sich vereint, der Dr. Mengele der SPD ( Scheindemokratisch Partei Dummenland), Ich denke es hat seine Berechtigung, ihn als eine moralischen und menschlichen Haufen Dreck zu bezeichnen, aber unter CumEx Olaf Kanzlerdarsteller Scholz hat er es zum Gesundheitsminister geschafft. Moralisch ist das so, als würde man Postum für Stalin, Mao und Pol Pot den Friedensnobelpreis beantragen. Da sind dann, die Roten mal unter sich.

        • @Holt
          Gegen jede Logik ist nur davon auszugehen, dass wir hier schnell wieder Unmengen an russischen Billiggas kriegen könnten.
          Der Egon-Olsen-Plan, nämlich, dass wir und uns nur neutral halten müssten (überhaupt könnten), uns ggf. auch mit freundlicher russischer Unterstützung von amerikanischer Knechtschaft befreien würden, wird leider nicht funktionieren. Ob Putin gewinnt oder die Ukraine verliert, ob die Ukraine gewinnt und Putin verliert, ob die Nato gewinnt und Russland verliert, ob Russland gewinnt und die Nato verliert, ob der deutsche Diskutant sein Hirn zurück gewinnt…. ist völlig Wumpe. Billiges Russengas ist Geschichte. Putin wird seine Preise ohne Not nie wieder senken, westliche Kapitalisten sowieso nicht. Die gute Nachricht, Donald Trump hat vllt. ins Frackingasgeschäft investiert, für eine erfolgreiche Wiederwahl braucht er viel Kohle.
          Nein, ich zahle nicht gerne mehr für Gas und Öl, bin ja nicht ganz blöde.

      • Werner Holt an

        Jajaja … den Wodarg zuerst! Auf den Scheiterhaufen, mit dem Kerl!!
        Der sieht eh aus wie ein Wiedergänger von Catweazle.
        Da ist so ein brutzelndes Autodafe doch lange fällig.

        PS: Nur des Meisters Kröte Kühlwalda sollte vom Feuer verschont bleiben.
        Sonst spielen die Grünen nicht mit. Obwohl, wenn Reputation Rendite
        und – dies vor allem – der CO2-Abdruck stimmen,
        machen auch die Grünen gern mal eine Ausnahme …

      • Nun sagt der Wire-Olaf auch noch, dass „wir“ uns unterhaken sollen, dann wären wir stark. Ob das mit dem Karl abgestimmt war? In der Sommerwelle, vor der tödlichen Herbstwelle, unterhaken? Wenn, dann bitte nur mit Ganzkörperkondom, PCR und 1,5 Meter Abstand! Allerdings ist fraglich, ob der Untertan seinen Käfig zum „Unterhaken“ verläßt. Ich muß gestehen nach Wochen mit SfdF „Stinken für den Frieden“ löst der Gedanke einen gewissen Ekel in mir aus. Mit dem Ungeduschten der radikalen Mitte „Hand in Hand“?

      • @Gutmensch
        Exzellenter Kommentar. Ein Land versinkt im Wahnsinn
        Gegen den "Grünen"-Mief helfen bestenfalls ABC-Schutzmasken.

      • @ Zahnfee und Co

        Ich erklär euch mal was.
        Mit 60 noch vollständige eigene Gebissreihen haben ist ein Indiz für gute Zahnpflege und für Uneitelkeit. Mir gruselt es eher vor jenen, die in diesem Alter bereits wieder strahlend weiße Beißerchen haben, oder mit 40 bereits 28 Implantate.

        Tip 2
        Jemanden rein argumentativ zerfleddern zeugt von Ehre und Kompetenz und ist sowieso viel effektiver. Wer ansonsten keine Argumente hat muss leider auf unwichtiges, rein privates zurückgreifenund und negiert dadurch sogar noch die wenigen Argumente die er tatsächlich hat und sachlich anbringen könnte. Wenn ihr euch dadurch besser fühlt dann sei’s drum. Erreichen jedoch werdet ihr so nichtskommanull.

        PS
        Auf mich persönlich wirken uneitle Persönlichkeiten generell besser, als irgendwelche "volksnahen" Parteivorsitzende im Bankerkostümchen und Maler- und Lakierer mit zentnerweise Pomade im schütteren Resthaar. Ist natürlich Geschmackssache.

    10. Friedenseiche an

      Mein Verstand plädiert für eine
      Anti-Nazi-Impfung in machthaberkreisen