Olaf Scholz (SPD) zögert noch, aber die Grünen wissen genau: die Ukraine braucht schwere Waffen. Und eine Mainstream-Umfrage attestiert ihr wieder mal eine zustimmende Mehrheit. Deutschland sollte sich keinesfalls in einen Krieg mit Russland hineinziehen lassen. Erfahren Sie die Gründe in COMPACT Spezial Feindbild Russland: Die NATO marschiertHier bestellen.

    Und wieder einmal steht die Bevölkerung hinter der Regierung! Laut Umfrage vom RTL- und ntv-Trendbarometer würden 55 der Deutschen eine Lieferung schwerer Waffen in die Ukraine befürworten. Nur 33 Prozent lehnten sie hingegen ab.

    Unter den Ablehnenden befanden sich laut Forsa mehrheitlich (52 Prozent) Ostdeutsche. Wahrscheinlich wird der Mainstream ihnen deswegen wieder Mangel an „Wokeness” bescheinigen.

    Das Resultat bestätigt den Grünen, dass deutsche Bürger mehrheitlich Bereitschaft zeigen, wieder in einen großen Krieg zu ziehen  – befeuert von einer Ex-Friedenspartei. Schon Umweltminister Robert Habeck (Grüne) drängte auf Lieferung schwerer Waffen:

    „Es nützt nichts, wenn wir sagen: In einem Dreivierteljahr kriegt ihr irgendwas. Jetzt muss das Zeug da runter. Und so handeln wir auch.“

    Nur das Zögern von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ist den Öko-Bellizisten ein Hindernis. Grünen-Politiker Anton Hofreiter platzte bei RTL-Direkt die Geduld:

    „Das Problem ist im Kanzleramt.”

    Denn im Gegensatz zu Scholz weiß Hofreiter, was Ukrainer wirklich wollen:

    „Wir müssen jetzt endlich anfangen, der Ukraine das zu liefern, was sie braucht, und das sind auch schwere Waffen.”

    Außerdem müsse Deutschland mit dem Energie-Embargo endlich ernst machen. Also Black-out und Krieg für Deutschland. Der ehemalige Außenminister Joschka Fischer (Grüne), verantwortlich für die rot-grüne Militärintervention in Ex-Jugoslawien (1999), hatte kürzlich schon gewarnt:

    „Fällt die Ukraine, fällt Europa.“

    Das lassen sich seine Nachfolger nicht zweimal sagen.

    COMPACT-Spezial „Feindbild Russland – Die NATO marschiert“ liefert die Argumente für eine neue Friedensbewegung. Deutschland muss im Ukraine-Konflikt neutral bleiben – nur so können wir unser Land schützen! Hier bestellen!

    COMPACT-Spezial „Feindbild Russland – Die NATO marschiert“

    Vollständiger Inhalt:

    Feindbild Putin
    Ein Partner für Deutschland: Was Putin uns zu bieten hat
    Putin, der dünne Libertäre: Seine erfolgreiche Marktwirtschaft
    Wer zwang Hitler, Stalin anzugreifen? Putin als Geschichtsrevisionist
    Die Kutusow-Strategie: Putins Außenpolitik 2000 bis 2021
    Die Putin-Doktrin: Die offensive Wende Putins 2022
    Der schwulenfeindliche Putin. Echt? Zu den Jugendschutzgesetzen

    Kampf um die Ukraine
    Zwischen Ost und West: Geschichte der Ukraine bis 1914
    Stalins Hungerverbrechen: Das Trauma der Ukraine
    «Wir müssen auf diese Gefahr reagieren» Ungekürzt: Putins entscheidende Rede
    «Wir bekamen Befehl, auf beide Seiten zu schießen» Zum Maidan-Massaker im Februar 2014
    Souveränität der Bürger: K. A. Schachtschneider über die Krim-Frage
    Der gemeuchelte Frieden: Anfang und Ende des Minsker Abkommens

    Angriffspläne gegen Russland
    „Wir müssen Russland einkreisen“ Angloamerikanische Politik seit 1750
    «Häfen und Städte ausradieren» Die Atombombenpläne der USA
    Gebrochene Versprechen: Die NATO-Osterweiterung
    Eine Kette von Enttäuschungen: _ O-Ton W. Putin vom Dezember 2021
    Mit freundlicher Hilfe von George Soros: Die Farbenrevolutionen
    Stolperdraht und Würgeschlinge: So trainiert die NATO für den Krieg
    Spiel mit dem Feuer: Die Aufrüstung der Ukraine

    Moskaus neue Welt
    Geburtswehen einer neuen Weltordnung: Ostblock gegen Westblock
    «Nationale Souveränität ist keine heilige Kuh» Alexander Dugin zur Groß-raumpolitik
    Der gefährliche Freund: Tianxia – China als Welthegemon

    COMPACT-Spezial „Feindbild Russland – Die NATO marschiert“ hier bestellen.

    57 Kommentare

    1. So so die grünen Moralapostel wollen mal wieder WELTRÜSTUNGS-Politik unterstützten, wo sie aber vorher Verfechter einer Wehrpflichtwegnahme waren??? Na ja vieles ist unverständlich aber wem wunderst in dieser (b)ürokratischen Republik?! Selbst im Spielwarenhandel wurden Militärartikel herausgenommen auf das all unser künftiger Nachwuchs anständig aufwächst?! mfg

      • hinzufügung: man sieht schon nur vielfach im Osten Kinder& Jugendliche im Gege-Gändert-Stil. Als Normalo kommt man sich schlimmer vor auf einem anderen Stern. Aber ich schätze vieles wackelt wie das Römische Reich bis 476. Also nicht UNTERKRIEGEN& VERWIRREN LASSEN!!!

    2. jeder hasst die Antifa an

      Deutschland hat nicht nur Hitler und Honecker hervorgebracht nein auch einen Hofreiter, das deutsche Elend nimmt eben kein Ende

    3. Der BRD-Präsident Steinmeier und damit auch das Deutsche Volk sind von der ukrainischen Selenskyj-Regierung auf das allerschwerste beleidigt worden. Die wahnsinnige Grünpartei nimmt solche Entehrung nicht wahr, weil sie selber kein Ehrgefühl hat.

      • Sachsendreier an

        Kurz und knapp, aber voll auf den Punkt. Man stelle sich vor, das wäre einem Macron oder Erdogan passiert, was Steinmeier einfach herunter schlucken muss, weil in diesem Land nicht nur in den letzten Jahren bei jeglicher Medienprominenz ein Verlust von Schamgefühl in geworden ist, sondern bei der Politriege schlichtweg das Rückgrat verloren ging.

        • Transatlantisch an

          Kollaborateure und Landesverräter waren noch nie beliebt…..Steingeier und co sind nur solche….

    4. Der Klabauterbach, den wollte man entführen.
      Selbst geschriebene Hassmails reichen als PSYOP nicht mehr.

      • Also ,wer den Volldödel entführen wollte muss noch einen Zacken beknallter sein als der oberste Medizmann , Zappenduster Lauterbach ….. der muss schon psychische Probleme haben ……

    5. Der wild gewordene, adipöse, grüne Langhaardackel. Sieh an! Will sich wohl einschleimen, wo es dem Bundes-Grüßaugust verwehrt wird?
      Sie lassen alle irgendwann ihre Maske fallen. Und was dann zum Vorschein kommt, ist noch abstoßender, als ihre ohnehin schon bekannten Fratzen.

    6. (…) weiß Hofreiter, was Ukrainer wirklich wollen (…)

      Dieser unappetitlicher Halbde** kann sich als Freiwilliger bei Zelenskyj melden, aber soll uns nicht mithineinziehen !!

    7. Idiotenwatch an

      Naja, Waffen liefern ja eher wir dem Herrn Putin, bzw. das nötige Kleingeld dafür. Warum steckt Putin die vielen Milliarden nicht in ein russisches Wirtschaftsprogramm. Die Russen lassen sich von ihren Führern 33 Jahre nach Zusammenbruch der Sowjetunion mit 200 Eur Durchschnittsverdienst abspeisen, was stimmt nicht mit denen? Das größte Land der Erde, nicht überbevölkert, unermesslich reich an Bodenschätzen, geografisch perfekte Lage und die kriegen NICHTS auf die Reihe außer Atomraketen, Panzer und Kriegstreiberei? Selbst die Wüstensöhne haben was aus sich gemacht. Blühende Landschaften überall wo mal nur Wüste war. Kuwait Durchschnittseinkommen 5000 Eur/Monat. Saudis, Katar,……und der Iwan soll schlau sein, Vorbild für Deutschland gar?

      • So ist es. Durchschnittsverdienst liegt aber bei 600 Euro.
        Als die Sowjetunion zusammenbrach, hat Russland ein BIP, das 4 mal so groß war, wie das Chinas. Heute ist das chinesische 15-20 mal größer als das russische.
        Mehr muss man nicht wissen um zu sehen, welche Idioten im Kreml am Werk sind.

      • Geographisch perfekte Lage ? Dieser gräßliche Eispalast , 4/5 tel ewige Gefrornis ? Na, wer`s mag. Panzer + Atomraketen sind nicht "nichts", eigentlich sogar wichtiger als alles andere. Vorbild ? Kommt drauf an in welcher Beziehung. Ernährungsmäßig jedenfalls nicht : Soljanka , Vodka, iiigitt !

      • Andor, der Zyniker an

        @ Idiotenwatch

        Wolkenkratzer sind also blühende Landschaften. Wer hätte das gedacht.
        Übrigens 5000 Euro mtl. könnte auch heißen, dass wenige sehr viel mehr
        und viele sehr viel weniger bekommen. Gehe davon aus, dass Idiotenwatch
        zu jenen Vielen hierzulande gehört, die weit unter dem Durchschnitt liegen.

    8. Und so ist das mit der vermeintlichen Mehrheit

      Das soll die Mehrheit sein? 1200 bestimmen über 83 Millionen?
      Politikstube- 14. April 20221500 mit Video

      Die Mehrheit der Deutschen (55%) will das wir schwere Waffen in die Ukraine liefern. Die Mehrheit? Es wurden ca. 1200 Wahlberechtigte von 83 Millionen Bürgern befragt. Auf Grundlage dieser 1200, legitimieren Sie jetzt Ihre Forderungen und Entscheidungen? So funktioniert die Politik, mit freundlicher Unterstützung der Medien in Deutschland!

    9. Den Wehrdienst einst verweigern, dann einen Krieg unterstützen?
      Sehe ich sie schon marschieren mit Sturmgepäck, das Bataillon der grünen?

      Dann Sprung auf Marsch, Marsch .

      Muss man dies alles auch gendern?

      • Idiotenwatch an

        har har
        über marode bundeswehr jammern, im chor die wehrpflicht fordern und dann pazifisten spielen.

    10. Eilmeldung: da höre ich gerade, dass es Pläne zur Entführung der Zahnfee gegeben haben soll. Glücklicherweise sind die Urheber des Plans in Sicherheit. Sie waren sich der Gefahr scheinbar nicht bewusst. Tagelang mit Karl dem Letzten auf engstem Raum und wer wäre bereit Lösegeld zu zahlen? Hier liegt sicherlich Eigengefährdung vor und diese Menschen brauchen psychiatrische Hilfe. Die braucht scheinbar auch der verhinderte Massenmörder aus New York. Obwohl dieser Teil der Black Live Matter Bewegung und Mitglied irgendeiner Islamistischen Vereinigung handelt es sich bei dem Anschlag natürlich nicht um einen Terroristischen. Die Faktenverbieger vom Grünfunk können es sicher bestätigen!

      • Idiotenwatch an

        könnte schon sein, dass die dauerhetze und entmenschlichungsrhetorik gegen die "zahnfee" früchte trägt. laufen viele bekloppte da drauen rum die sich leicht aufhetzen lassen.

        • @idioten: da bin ich ganz bei Ihnen. Die Hetze und Entmenschlichungsrhetorik eines Karl Lauterbach hat schon Früchte getragen. Die Ängstlichen und Hirngewaschenen schreien nach Krieg unter Ihren Maulkörben. Die Ungestochenen sind die Aussätzigen des Jahrhunderts und die Idioten hetzen gegen diese auf allen Kanälen. Wer möchte solch ein Wesen entführen, es in seiner Nähe wissen, mit ihm kommunizieren müssen?

        • @Vollidiotenwatch
          Wer will diesen Wi…..er schon an der Backe haben.
          Selbsternannter Epedemiologe, schmieriger Pharamalobbyist. Ein wahrlich verzichtbarers Mitglied einer genuinen demokratischen
          Gesellschaft.

      • Das wird eher wie "Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone" …. obwohl

        Corona-Impfung: Millionen Impfdosen drohen zu verfallen – Handelsblatt 31.03.2022 — und die alle dem Karl zu schenken das dauert sicherlich mehrere Tage Dauerimpfen.

      • Fü+r Karl würden die Deutschen sogar mehr Lösegeld zahlen ,hauptsache weit weg ohne Telefon und Fernsehshows für diesen Virenkasper .die kleinen Viren sind ja schon beim Anblick von Kalle Malle rödlich gestresst ….

    11. Der Rotfuchs Hofreituer hat nicht mehr alle Kartoffeln aufn Acker ……. Ich dachte schon der grüne Knallfrosch geniesst seine Vorrente im Buntegrünen Tempel ……. Aber ,der spinatwachtelt immer noch um den Froschteich und Quakt Entengrütze …

      • Durchdenker an

        Buntegrünen Tempel ???
        Früher hatte wir eine Bundesregierung. Heute haben wir eine BUNTE QUOTEN- REGIERUNG!!!!
        Früher hatten wir eine pazifistische Grüne Partei.
        Heute haben wir eine tiefbraune Kriegs – Partei!
        Und "Die" wollen anscheinend die Schmach von Stalingrad wieder gut machen!
        TRAUMTÄNZER!!

        • Der bayrische Leberkoas Rotfuchs Hofreiter …….. hätte Putin darauf aufmerksam machen mössen ,dass die Zeit der Krötenwanderung angebrochen ist ,und russische Panzer begehen Ökoverbrechen an Fröschen ….. Er muss den Bundestag zu einer Sonderschlafrunde einberufen und noch schwerere Waffen als schwer einfordern …… Aber vielleicht marschiert die NAT ein ….und das franzüsische Kontigent hat ausreichend Schlamm auf den Tellern mit den ukrainischen Fröschen ….3 Dollar das Stück kann der Selensky berechnen ….und von der Leine …wirds berappen von den nächsten Inflationsmilliarden ….

      • Fischer's Fritz an

        @ +60 Ossi
        …und unsere Kriegsministerin, Oma Lambrecht, stakste jüngst in tarnfarbenen High Heels bei einem Truppenbesuch in der Wüste umher:
        https://www.pi-news.net/2022/04/laecherliche-kriegsministerin-lambrecht-mit-stoeckelschuhen-in-der-sahara/

        • Die ganze Regierung …das Parlament …und wer noch alles da sich einen bunten Tag macht ist fehl besetzt …. Aber die haben alle grosse Taschen und nach dem Aufwachen faseln die vom Wohlfühlland ,und wie schwer sie 25 Stunden am Tag arbeiten müssen für das Pack nebst einer Überstunde ,die der Hausherr nicht als Sonder diät genehmigt …. Ja die deutschen haben solche Versager gezüchtet und wählen sie mit grossem Gejoddle noch ….

    12. INNERLICH_GEKÜNDIGT an

      Wann fragt eigentlich mal jemand von diesen Freitagsschulfreihamplern bei diesen Grünspänen nach, ob die schweren Waffen (Panzer) eigentlich mit E-Motoren ausgestattet sind? Wie ist die CO2-Bilanz von diesen Dingern? Fahren die Besatzungen auch häufig genug mal nebenbei Fahrrad? Womit heizt die schwere Truppe eigentlich und wie ist die Klimabilanz unserer schweren Waffen? Hat das Nonstop-Geballere eigentlich Einfluss auf unser Klima? Oder reicht es weiter aus, wenn nur wir hier im BallaBalla-Land alle zu Fuß gehen und Fahrrad fahren? Wann erfahre ich endlich mehr über alle Zusammenhänge damit ich weiß, wann ich noch mehr Fahrrad fahren muss für Frieden mit schwergrünen Waffen?

    13. Die "friedliebende" und vorgeblich grüne Partei wollte in sicher sehr grauer Vorzeit Schwerter zu Pflugscharen schmieden. Pflugschare werden bald auch nicht mehr gebraucht, da die "Grünen" landwirtschaftliche Flächen zu Erzeugung von Lebensmitteln für die deutsche Bevölkerung mit Solaranlagen zupflastern wollen. Bleiben also die Schwerter, die den "Grünen" nun viel zu klein und niedlich sind. Nein – es müssen "Schwere Waffen" = aggressive Angriffswaffen sein, die Deutschland auf Kosten der Steuerzahler (!), nicht auf Kosten der sogg. "Regierenden" zu Hauf in ein Kriegsgebiet liefern soll. Nach der sogg. "Wende", also dem Beitritt der DDR zu dem was heute die Welt regieren und belehren will, wurden einige Ostler als "Wendehälse" bezeichnet. Das was die "Grünen" abliefern, hat mit Wendehälsen nichts mehr zu tun. Das Gewinde der Hälse dieser "Grünen" ist so lang geworden, dass es im Gehirn zu völliger Verblödung geführt hat. Vielleich hilft auch einfach Haareschneiden!

      • Durchdenker an

        Albin Paul
        Nach den MG`s 43 Bj 1943 werden sie wohl die Mittelschweren T 34//76- /85 und die gleichaltrigen "Hunderter Sau"- en loswerden wollen!
        Da spart man das Verschrotten und die Ukrainer haben dann besten Panzerstahl! – Für neue Panzer!!

      • "landwirtschaftliche Flächen zu Erzeugung von Lebensmitteln für die deutsche Bevölkerung mit Solaranlagen" Und Chips von IBM

    14. Von diesem zotteligen Extremisten habe ich vor Jahren einmal eine Rede im Bundestag gehört, die – wenn man sie sinngemäß und mit Interpretation des nur Angedeutetem in Klarsprache übersetzt – nichts Anderes als die Mobilmachung gen Russland forderte, weil Gay-Paraden in Russland nicht erlaubt sind. (Und Russland somit dem Paradies des Heiligen globalen Reichs bunter Diversität im Wege stehe.)

    15. jeder hasst die Antifa an

      Waren die Grünen nicht Jahrelang gegen die Bundeswehr und die Nato und Waffenlieferungen,jetzt mit einmal kann ihnen der Eintritt in den Krieg gar nicht schnell genug gehen,da sieht man die Grüne Heuchlerbande deren Scharfmacher der Jesus für Arme Antonia Hofreiterin ist.

    16. Parade am 9. Mai in Russland. Auf den Autos steht: "Deutsche erschießen! ", " Nach Berlin! ", " Holt euch die deutschen Frauen! ", " Mein Großvater hat Hitlers Frau gef***t".

      https://tyler78.livejournal.com/663942.html

      • Durchdenker an

        "…Mein Großvater hat Hitlers Frau gef…"
        Mann Weber ,die war doch als die Russen kamen tot und nur noch Staub und Asche!
        Ein bisschen muss man schon die Geschichte kennen. Die heutige ver- bildete Jugend glaubt das sonst noch.

        • "Aus den Mädchen wurden Weiber, aus den Weibern Leichen bald" schreibt Solschenizyn.

          Erst haben sie die Frauen vergewaltigt und dann bestialisch ermordet.

      • @ Weber:

        Das ist nicht so wichtig. Mein Opa war MG-Schütze in Rußland. Bei ca. 500 hat er zum Zählen aufgehört. MfG

        • Warum hat er überhaupt gezählt ? Die "Kriegskunst" der Russen bestand darin , so lange Soldaten ins Feuer zu treiben , bis dem MG die Munition ausging. Sowas führt zu hohen Verlusten. Na und ? Es war Krieg.

    17. Da können wir ja froh sein, dass das Grüne nicht über Atomwaffen verfügt. Der Anton übt schon mal Kriegsminister, die Oma gegen Rechts mit feuerrotem Nagellack und High Heels in der Wüste, könnte das Nächste sein, was die Regierungsbank räumt. Allerdings droht Gefahr vom ukrainischen Botschafter. Er, der mit dem dritten Weltkrieg tanzt, möchte gerne mitregieren. „Nicht mein“ Präsident wird gerügt trotz aller devoter Anstrengungen und die Russlandfahne ist noch immer nicht verboten. Die Deutsche hatte ja schon die Gottgleiche verbannt, dafür nun der Regenbogen neben der Ukraine. Leider hat das Grüne nun die Stelle der Familienministerin mit einer mir völlig Unbekannten besetzt, obwohl ja mit der Tessa und der Emilia sehr bekannte Fachkräfte zur Verfügung gestanden hätten, aber ich schweife mal wieder ab. Obwohl ich den gewaltigen Anton gerne als Kriegsminister sehen würde, sollten wir doch Rücksicht nehmen auf den von Amerika eingesetzten wunderbaren Schauspieler samt Anhang im Kriegsgebiet. Also könnte doch der liebenswerte Botschafter schnell die deutsche Staatsbürgerschaft verliehen bekommen und zeitnah die Oma für Waffenlieferungen ablösen. Das würde auch den Untertanen mit Maulkorb froh machen. Die Mehrheit möchte nach neuesten Umfragen mehr Waffen, mehr Leid, mehr Tote aber bitte in der Ferne. Hier dann doch lieber friedlich die Maske tragen, weil die Omi könnte eindringen.

    18. Der Schafswecker an

      Deser zottelige Mistkerl ist nur frustriert, daß er keinen Posten im Scholzschen Kabinett erhalten hat.
      Nun stänkert der xxx massiv.

    19. friedenseiche an

      stellen wir uns mal kurz vor
      alle kriegsrethoriker wie hofreiter würde man mit einem g36 bewaffnet in die ukraine schicken

      das "friendly fire" würde um 100% ansteigen

      gut dass man solche witzfiguren nicht an die front schickt

      • jeder hasst die Antifa an

        Gerade an die Front da gehören sie hin da können sie ihr dussliges Gequatsche loswerden ,aber ich glaube da kriegen die vor Angst kein Wort mehr heraus.

        • Durchdenker an

          jeder hasst die Antifa
          Und die Hosen würden Braun wie die Deren Gesinnung!

        • @jeder: das Grüne geht nicht an die Front. Das Grüne schickt Andere! Das Grüne friert auch nicht für den Frieden. Das Grüne läßt Andere frieren! Das Grüne bekommt den Strom aus der Steckdose. Ohne Strom sind die Anderen! Das Grüne ist das neue Ich. Solidarität zeigen sollen die Anderen! Das Grüne ist gegen das Fliegen. Am Boden bleiben sollen die Anderen! Das Grüne will höhere Diäten. Zahlen sollen die Anderen. Das Grüne sagt: my body, my choice. Gilt natürlich nicht für die Anderen!Das Grüne ist gut. Alles Andere ist schlecht! Ich mag es das Grüne!

        • friedenseiche an

          ich war gott sei dank noch nie an der front
          aber auch ich hätte da riesenhaufen inner hose

          nur will ich nicht dass andere MEINEN krieg führen
          der grüne aber will den hulk nicht spielen sondern andere schicken
          und später schreit der dann nicht nur als roth künast und co: deutschland verrecke

          leider fällt das den meisten deutschen nicht auf
          oder sie sind so mit fressen usw beschäftigt dass das gehirn keine regung macht

    20. Das Problem ist so was von schnell gelöst!
      Wir stellen erst mal die Gas- und Öllieferungen aus Russland ein. Dann haben wir keine Energie mehr Waffen zu produzieren.
      Und dem Selenski sagen wir dann „tut uns schrecklich leid. Deutschland sollte doch die Energieimporte aus Russland einstellen. Bei uns sind die Öfen kalt und der deutsche Stahl kann nicht mehr fließen. Hättet ihr Euch anders entschieden, hätten wir für Euch Waffen produzieren können“.
      Alles auf einmal ist eben auch nicht im besten Deutschland möglich!

    21. Wer zieht denn Deutschland in einen Krieg mit Russland hinein ??? Doch höchstens Russland selbst , wenn es so verrückt wäre, zu versuchen, was die Sowjetunion mit ihren Satelliten nicht geschafft hat. Im Moment sieht es ganz so aus, als ob Russland in seinem Krieg bestenfalls einen Trostpreis erringt, einen klassischen Pyrrhos-Sieg.

    22. Wer der Ukraine schwere Waffen liefern will, muß erst mal welche haben. Auch dann wäre er ein Narr . Solche Waffen nützen der Ukraine nicht die Bohne. Wieso hat sie nach 30 Jahren Unabhängigkeit immer noch nicht selbst genügend Waffen ? Versorgte doch angeblich die halbe Welt mit Weizen und Sonnenblumenöl, was haben die mit dem Geld gemacht ?
      Der "kriegslüsterne " (Compact-Jargon) Kanzler Scholz sperrt sich jedenfalls gegen den Unsinn warum auch immer.

      • (…) Solche Waffen nützen der Ukraine nicht die Bohne (…)

        Schwere Waffen wollen auch bedient werden, dazu sind die Ukrainer doch vieeeel zu doof.

        • Zu doof ? Quatsch , doof ist Ihre tumbe Parteinahme. Die Ukrainer sind Russen, wie ihre Götzen aus Zentral _Russland auch.

    23. Reaktorkiller*in an

      Das Staatsoberhaupt von Deutschland zur unerwünschten Person zu erklären kann nur eine richtige Antwort zwingend nach sich ziehen um weiteren Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden:
      Gespräche mit Putin und Gas, ÖL und Kohle zu niedrigen Preisen aus Russland;
      Keine Panzer und anderes Kriegsgerät für die Ukraine.

      Nur ein tollwütiger Hund beißt in die Hand, die ihn füttert und muß eingeschläfert werden

      Wir führen den Krieg nicht gegen Hitler und auch nicht gegen den Nationalsozialismus. Wir führen den Krieg gegen Deutschland und den Geist von Schiller.
      Churchill = Boris Johnson

      „Die Hitlers kommen und gehen, das deutsche Volk aber, der deutsche Staat aber – bleibt.“
      Josef Stalin

      Kelly und Bastian drehen sich im Grab um vor Scharm