Zitat des Tages: „Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine verändert nach Ansicht von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer das Verhältnis der Deutschen in Ost und West zueinander. (…) 32 Jahre nach der Wiedervereinigung müsse man akzeptieren, ‚dass es unterschiedliche Sichtweisen gibt, auch was den Blick auf den Krieg in der Ukraine betrifft und die Frage, wie man damit umgehen soll‘. Man müsse akzeptieren, ‚dass wir eine andere Position haben‘, und die sei ‚absolut gleichberechtigt‘.“ (NTV)

    „Die Altparteien spielen die Bürger gegeneinander aus und machen so eine Politik für Deutschland unmöglich. Angesichts dieser Lage muss meine Partei, die unser Land aus dem Würgegriff der Altparteien und ihrer Hintermänner befreien will, ohne Wenn und Aber auf der Seite des Volkes stehen! Deshalb sage ich hier und heute in Richtung meiner Parteifreunde: Hört auf, von einer Koalitionsregierung mit der CDU zu träumen!“ (Der AfD-Politiker Hans-Thomas Tillschneider, COMPACT 10/2022)

     

    27 Kommentare

    1. 2. Oder in Ungarn bei einer Dorfhochzeit , wir haben von den vollgedeckten Tischen gefressen wie ein Rudel Wölfe …. , ich war nach dem dritten Becher der Feldflasche mit Rotwein abseits im Anflug auf Melmak …am nächsten morgen ….die Suche nach den Waffen …Aber die Ungarn waren ja auch alles Ex Soldaten …. und machten uns keine Probleme … nach einer Platzrunde ,wo wir uns sehen liessen beim Kommandeur …zurück zur Fete …. Niemand dachte daran die bösen Bonner Ultras und deren Zipfelmützen Armee zu überfallen …
      samst amerikanische GI Vernichtung …. Wäre möglich gewesen , nur die Russen wollten nicht die Frage stellen ,die ,oder wir.
      Der Ernst des täglichen Tag X ,kam nur in der DDR …ununterbrochen Alarm ,die Amerikaner ind in Thüringen eingefallen … Man wusste ,eine von vielen Übungen … nur ,man wusste nicht ,ob die grosskotzigen Amis es probieren … und der Übungsalarm bitterer Ernst sein würde.
      Einmal ging mir der Hintern auf Grundeis ,als wir abrückten die Konterrevolution bei den polnischen Waffenbrüdern mithelfen zu unterdrücken …..aber nach 1,5 Monaten dankte Jaruzelski allen Paktbrüdern und auch die Russen verliessen nicht den Bereitschaftsraum um den Flugplatz ….

      • 3. Dazu kam ,die gegrabenen Erdbunker waren durch die hohe Luftfeuchtigkeit des Regens nicht grade 3 Sterne Kaserne … Versorgt wurden wir von den Russen …Zelte wie beim Oktoberfest …24 Stunden Rundum Futter ,Konserven mit Schmalzfleisch ,S-Fleisch im eigenen Saft …..
        und windige Polen schafften es alle Sperrkreise zu durchbrechen mit frischem Bimber , Heilig Abend Fete im Festzelt … mit russischer Band …
        An diese Zeit werde ich immer zurückdenken …. heute mag ich an manchen Tagen nicht die Glotze den Komputer einschalten ….zuviel Westwerte Kriege und das dröhnen der Kriegstrommeln …auch die Seite sah ich ,erlebte ich. Eine Zeit des Verdrängens …
        Nun im Vorzeitgreise Alter steht diese Scheisse wieder vor der Tür …dank bester Wohfühl EU und Deutscher Politik.
        Was ich sagen will ,weil ich zwei Versionen des Landser Dasein sah ……. die Russen im kalten Krieg ,drohten zwar, aber wollten keinen Krieg
        ausser der Einsatz in Afghanistan ,wo das gleiche Szenarium wie in der Ukraine ablief ….. im Hintergrund Amerika …. Zweimal schuffen die Anerikaner mit Lügen den Grund Afghanistan zu überfallen …. Die Russten wehrten den Plan ab…. Aber die Anis gaben keine Ruhe ,,,,
        Nee….die Anis sind keine Freunde Deutschlands ,die machen nichts ,was denen nicht Vorteile bringt , und eine dumme Regierung steht Gewehr bei Fuss wegen einem Raubritterbündnis NATO.

    2. Der Wendehals Kretschmer, jetzt frisst er wieder Kreide, nächste Woche will er wieder alle Nichtkonformen in die Klapse einsperren lassen. Schon wenn ich diesen Lügner seh kommt mir der Kaffee von vor 3 Wochen wieder hoch ! Pfui Deibel !

    3. Unser Dreitagebart-Führer wird wohl mächtig und gewaltig Schiss haben, wegen den ganzen Protesten. Er wird nie damit gerechnet haben das so viele Leute auf einem Schlag die ganze Politik hinterfragen und friedliche Proteste auf der Straße veranstalten. Außerdem hat er auch Angst um seinem Platz wenn vielleicht Gurken-Robby und das grüne Märchenbärchen mehr als Bockmist auf seinem Stuhl hinterlassen. Das bedeutet das er dann eben schlicht und einfach versagt hat und darf gehen. Aber ein einfaches Gehen gilt nicht bei Mitwisserschaft in einer Schattenregierung. 1963 war in den USA ein Präsident bestes Beispiel der schneller als Schumi weg war mit einem Fotoapparat gut geknipst versteht sich natürlich. Aber auch Diana hatte 1997 einen tollen Straigth Edge Chauffeur. Na ja jeder Machthaber weiß ganz genau das Macht& Geld nicht einem zu Gott werden lassen. mfg

    4. Seine Holde und er verdienen sehr viel Geld! Sie konnte bis heute nicht beweisen, daß sie eine Hochschulausbildung im Sozialen hat. Jede Nachfrage wird nicht beantwortet! Sie ist also im Referat Familie nicht einzustellen nach Bundesverfassungsgericht, da sie das Hochschulstudium nicht nachweisen kann! Vom MDR bekommt sie bestätigt, daß sie eine journalistische Ausbildung hat (also Facharbeiter)!

    5. Dr. Strangelove am

      Kretsche braucht Wähler. Genau wie Merz, der heute wieder einen rausgehauen hat. Hoffentlich fallen die Leute nicht auf diese Typen rein.

    6. Roland Nator am

      Die gesunde anständige Opposition wird dank ihres geduldigen und nachhaltigen Aufklärungs- und Friedenswirkens nun allmählich zur Position.

      Nun können die Baerböcke zu Selenskij flüchten und dann mit diesem jenseits des Atlantiks in Bidens Marionettentheater Asyl beantragen.

    7. Kretschmer geht die Düse, ihm schwimmen die Felle in Richtung AfD davon.
      Tausende demonstrierten am verlängertem Wochenende gegen die Bundesregierung und die Altparteien, gegen die Russland-Sanktionen und gegen Waffenlieferungen,
      Auf der Demo in Gera forderten nach ersten Polizeiangaben rund 10.000 Menschen u.a. ein Ende der Sanktionen gegen Russland.
      An dem größten Marsch nahm auch der AfD-Landeschef Björn Höcke teil.
      Linke und Rechte demonstrierten in  Deutschland gegen die Regierung, Waffenlieferungen und Russland-Sanktionen.
      Der Konsenz bei allen Demonstrationen:
      "Für Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung"
      Und es werfen immer mehr, die gegen die von den USA aufdiktierte Kriegstreiber Politik der Altparteien protestieren.

    8. Marques del Puerto am

      Wir sollten Sachsen-Pumuckl mal einen Rasierer schenken, Mensch der sieht ja aus, wie -Das Leiden Christi – ;-)

      Enzo Ferrari sagte immer, ein frisches sauberes Hemd und eine ordentliche Rasur ist mit das Wichtigste für einen Gentleman.

      Mit besten Klingen
      Marques del Puerto

    9. Hat der Pumuckl vom Baum der Erkenntnis genascht oder kommt man da als Mitglied einer KRIEGSTREIBERPARTEI von selbst drauf, wenn man seinen eigenen Wahlkreis erst mal an die AFD verloren hat?

    10. Nero Redivivus am

      Statt eines Zweiten Vorwortes: Vorauseilende Nachlese zum Dritten Gefecht –
      Post-Einheizverse von Nero II. zum 4. Achten = 4. Oktober 

      Nur die Ratten werfen 
      Ominöse Schatten, wenn die 
      Apokalyptischen Rappen im 
      Endzeit-Galopp bebend rasen 
      Und auf verstrahlten Matten 
      Knochenbrecherklirrend skelettiert noch asen. 
      Das Ende nah’, der Endsieg da, 
      Entzwei der letzte Erdennarr – 
      Entzwei vereint in Sprengkopfwinter-Eselei – 
      Doch das Ende kennt keine Partei: 
      Sähen wir nicht diese Welt, so 
      Säen wir das Eselsfeld!

    11. alter weißer, weiser Mann am

      Dem Kasper ist nur sein Posten wichtig, deshalb dreht sich das Kerlchen we ein gut geölter Wetterhahn

      • Marques del Puerto am

        @alter weißer, weiser Mann,

        die Herbststürme kommen ja erst noch. Mal schauen ob sein Rosettenkugellager nicht doch heiß läuft. ;-)

        Mit besten Grüssen von SKF
        Marques del Puerto

    12. Kretsche mal wieder.
      Hauptsache Spalten und somit Unfrieden stiften wenn es um Ostdeutsche und den verblödeten Wessis geht !
      Lange vor der Grenzöffnung wurde Nord gegen Süd aufgestachelt.

    13. Der Herr Kretschmer scheint sein Herz für seine Wähler entdeckt zu haben. Natürlich nicht wirklich, da er aktuell immer noch mit dem Grünen kuschelt. Frieden und das Grüne scheint nicht mehr zusammen zu gehen. Wahrscheinlich hat da „Jeder“ recht mit seiner Analyse, dass „ihm die AfD im Nacken sitzt“! Wenn dann noch die freien Sachsen…..Wenn der Herr bei den freien Sachsen eine Rede hält, sich von den Grünen trennt und ggfls. die cDU verläßt, kann er Vertrauen zurück gewinnen. Während Billy Boy die große Vorsitzende „Haare schön“ mit irgendeinem Orden beglückt, hat ein anderer Oligarch, der Herr Musk, für den Frieden geworben. Der bekannteste Schauspieler, der, der die Männer seines Volkes auf den Schlachtfeldern opfert, ist etwas verschnupft. Ob er jetzt seinen Tesla verkauft wird nicht berichtet. Allerdings ist das Grüne vom Prenzlauer Berg sicherlich ganz entsetzt, der Musk wirbt für den Frieden. Jetzt muß die Mama den Tesla gegen einen Panzer von Rheinmetall tauschen und die Kinder mit diesem zur Schule äh zu den Veranstaltungen von FFF bringen. Die Kids mögen das, statt Holzspielzeug nun das wahre Leben. Ob die Jugendabteilungen der Sportschützen in vom Grünen besetzten Gebieten nun regen Zulauf erfahren ist nicht überliefert. Ob der Herr K. noch lange mit dem Grünen kuschelt?

    14. Über eines sollte man sich doch mal Gedanken machen. Warum wird die AfD von den etablierten Parteien überall ausgegrenzt?
      Die etablierten Parteien wollen nicht, das die AfD hinter die Schweinereien der letzten 50 Jahren kommet, welche diese angerichtet haben. Es ist in allen "Zwangssystemen" zu Unterschlagung riesiger Beträge gekommen. Denn hier agieren nur etablierte Partei Mitglieder um alles zu Vertuschen.
      Siehe die kriminelle angebliche Wiedervereinigung. Es war die größte Volksverarsche und der größte Volksbetrug aller Zeiten!
      Und nicht zu vergessen ist hier das Vermögen der SED. Das haben die etablierten Parteien unter sich aufgeteilt, denn sonst wären sie schon lange pleite!

    15. jeder hasst die Antifa am

      Kretschmar sitzt die AfD im Nacken darum versucht er moderater zu sein wie seine CDU Kriegstreiberbande,aber das wird er nicht lange durchhalten er versucht die Sächsichen Wähler zu täuschen und zu tricksen,hoffentlich durchschauen die Sachsen das und lassen sich nicht Täuschen wie es die CDU immer macht was sie vor der Wahl verspricht hat sie nach der Wahl vergessen solange sie nicht aus dem SED Block ausschert und diese toleriert wird sie immer Unglauwürdig bleiben.

    16. 3 , Gestern war Baerbock zum Fete, Party machen in Warschau ,wo man ihr anschliessend eine offizielle Note mit Forderungen der Kriegsreperationen Polens überreichte ………. In Ihren verwirrten Redendrang dankte sie Polen noch für deren Hilfe in der Not der Deutschen ……. Solch eine Rede zu halten in einer Stadt eines deutschen JUDEN Ghettos und Trümmern ohne Ende nach dem deutschen Kriegsaufzug ,lässt tief blicken, welchen IQ Baerbock hat. Halt eine DEUTSCHE POLITIKERIN ,besser ein DEUTSCHES FLINTENWEIB nach alter Bezeichnung …
      Dieser Frau sollte man den Stuhl vor die Türe stellen ….. Raus mit solchen Personen ,die den Ernst der Lage nicht verstehen und in die Nachhilfe Förderschule gehören. Kriege sind kein grüner Spinat !

      Je länger die im Amt ist , bringt die den Krieg mit Russland auch zu uns …..

      • Die ganzen Grünen und der sicher erpreßbare Scholz sind sich ihrer
        Handlungen gar nicht bewußt. Mit dern IQ gehe ich davon aus, daß
        die tatsächlich daran glauben einen eventuellen Atomkrieg durch die
        Einnahme (im Westen sind schon viele Jodtabletten ausverkauft) von
        Jodtabletten und beim großen Knall unters Bett kriechen, wie vor vielen
        Jahren mal ein US amerikanischer Kurzfilm zeigte, das alles zu überleben.
        Sogar ein konvensioneller Krieg der Russen gegen diese verkommene
        BRD ist nicht zu gewinnen und wäre furchtbar.
        Und eines scheinen die ganzen Polithelden zu vergessen, wir befinden uns
        mit dem Russen und auch allen anderen Nationen nur im Waffenstillstand
        weil wir immer noch keinen Friedensvertrag haben.
        Auch nicht zu vergessen, unsere ganz speziellen Freunde, die Polen tun auf
        ihre, wie immer sehr fiese Art alles, um den Rest von Deutschland auch ein
        und für alle Male zu vernichten !

      • jeder hasst die Antifa am

        In ihrer Dummheit und Naivität Quatscht Lenchen Bockmist Dinge aus welche man als Diplomat für sich behält,diese grüne Schnattertante hat nicht mal das Niveau einer Klassensprecherin einer Realschule

        • Marques del Puerto am

          @jeder hasst die Antifa ,

          aber ich denke die wäre ne gute HJ …ääh… FDJ -Sekretärin geworden !
          Und auch Ricrarda Rund – FDH-Sekretärin und Diätberaterin … ;-)

          Mit bester Küche
          Marques del Puerto

        • @jeder hasst die Antifa
          Eher das Niveau einer Klassensprecherin einer Sonderschule bzw. Brettergymanasium.

    17. 1, Nicht alleine das ist der ausschlaggebende Punkt ……mit Afghanistan und andere Einsätze hat sich Deutschland gegen den Weltfrieden gestellt , handelt nach alter Tradition , im Auftrage ,aber auch mit grosser Eigeninitiative !! Deutschlands Politik ist nicht friedlich ,mt Amerika und Deutschlands untertäniger Bereitschaft Kriege zu führen wurden die Erkenntnisse des 2 WK über Bord geworfen …..wir sind verseucht durch Politiker ,die Schmiergeld dafür bekommen und das kriegerische Deutschland besser finden als ein zurückhaltendes Deutschland von Raubkriegen und Hass und Kriegshetze.
      Alle Politiker die zu Kriegsteilnahme ihr Stimme geben ,auch Kriege fördern gehören vor ein internationales Tribunal !!!…. Deutschland hat nicht nur einmal der Welt gezeigt welche Blutspuren sie hinterlassen .
      Nie wieder Krieg so hiess es mal ,kein deutscher Soldat betritt mehr fremden Boden ,die Vernunft ,der Friedenswille interessiert nicht mehr !! Flüchtlingsströme und verbrannte Länder sind das Zeugnis auch der Beihilfe Deutschland die Welt mit Krieg zu überziehen …

      • 2. Einfache Menschen wollen keinen Krieg und auch keine Führung ,die Hitlers Mein Kampf huldigen …. So wie der Schulz, der SPD Bomze laut Wikipedia zu Weihnachten das Buch in goldenen Einband sich zu Weihnachten schenken liess ,natürlich nur um Hitler nachträglich zu verurteilen.Ein Hirn der Schulz !Merz,Zimmermann Strack Hofreither …. Politiker des Krieges. Hinter denen noch mehr kranke Krieger stehen.
        Das Deutschland über alles …. in allen Lagen der Politik dominiert ,hilft das nicht …reisen Staatspolitiker durch die welt und suchen Kriege ,wie eine Mutter von Kindern die sich Baerbock nennt ….ob deren Familie das auch so schün findet und die verdrehte nicht zur Vernunft aufrufen. Baerbock ist weder eine erfahrene Politikerin ,noch Diplomatin ,die wird gebraucht weil sie voll Dummheit ausstrahlt ,und Selensky nebst Melnyk freuen sich darüber ……
        Ich kann es nicht fassen das ein deutsches Parlament so kriegsversessen ist und nicht weiss ,wie verbrannte Erde mit Trümmern und Leichenberge aussieht.

        • Dieser Lügenpumuckel soll sein janusköpfiges Maul halten.
          Anfang des ‘Coronazeitalters’ verlor seine gespaltene Zunge noch ganz andere Töne über einen Teil "seiner sächsischen/ostdeutschen Bevölkerung".

          Keine Sorge, wir vergessen nicht ;)

      • @ +60 Ossi an 4. Oktober 2022 07:50
        ————————————————–
        … Nie wieder Krieg so hiess es mal ,kein deutscher Soldat betritt mehr fremden Boden ,…

        Das war mal, damals immer der Spruch zu DDR Zeiten und dieser Spruch war
        nicht der Schlechteste ! Heute verdingen sich viele deutsche Soldaten (Söldner),
        für viel Geld, kenne zwei davon persönlich sehr gut, um ausländische Interessen
        zu vertreten, kommen dann oftmals jammernd zurück. Krieg ist nunmal kein Spaß !!!
        Das hätten sich die Mitteldeutschen nach all der Euphorie zur sogenannten Wiedervereinigung
        damals nicht gedacht, daß sie von "deutschen Politikern" mal wieder in einen Krieg getrieben
        werden.

        • 1. Habe auf Prora die schönste Zeit meines Lebens verbracht auch bei der Luftwaffe…… ,die Trainingszeiten in allen Warschauer Pakt Ländern ,mal nur drei Tage ,in Kasachstan schon mal ein Monat ….. war wie eine FDGB Reise ….. komisch immer gutes Wetter ,gutes Essen und immer mit Olga Kalaschnikowa kuscheln …… das Waffen Oel war feinster französischer Duft …… und wir fühlten uns hier und da sicher …… ,keiner dachte an den Fall ,er kommt nicht mehr ins heimische Zelt zuück ….und die abendlichen Filmvorführung ,wie zu den Sommerfilmtagen …. und der russische Bimber der in den Feldlaschen niemals versiegte ….. Aber das Filmprogramm …heute Lenin beim Tee trinken ,Fortsetzung nächsten Abend Lenins Aktentasche …. dritter und letzter Teil , Lenin als Testpilot für hattes schlafen im Mausoleum ….. ( Wie beim Besucherandrang im Matrazenlager bei IKEA ) Sogar hartgesottene Politniks hatten jeder seine Feldflasche mit " TEE aus Grusinien " und schliefen schon nach den ersten Drei Minuten Lenin Thriller ohne Werbeunterbrechung …