Zitat des Tages: „Mit einem ,Systemwechselʽ-Camp macht die radikale Klimaschutz-Bewegung in Hamburg mobil. Aktivisten üben Blockaden und halten Workshops. (…) ,Die Hamburger Hafenstadt ist ein Sinnbild kolonialer Herrschaft und Ausbeutungʽ, sagt etwa Liv Roth, Sprecherin der kommunistischen Vereinigung ,…ums Ganze!ʽ.“ (Welt)

    „Die Zahnspangenjugend probt den Aufstand zur Rettung des Klimas. Ihre Ikone ist eine Schwedin, ihre Organisatorin eine Deutsche. Doch von einer spontanen Bewegung kann nicht die Rede sein. Im Hintergrund wirken millionenstarke Förderer.“ (Jürgen Elsässer in COMPACT Spezial Öko-Diktatur: Die heimliche Agenda der Grünen)

    63 Kommentare

    1. Gangster kann man erziehen Fanatiker nicht.
      Klimaspinner sind Fanatiker mit Fakten kommt man bei denen nicht weiter. Die ganze linke ist infiziert.

    2. jeder hasst die Antifa am

      In den grünen Klimacamps züchtet man ein Generation von Klimaterroristen ran.

    3. Friedenseiche am

      Letze Generation?

      Wenn die wüssten wie Recht die haben, nwo hat die auch aufer Liste, nachdem die uns erledigt haben.

      • Diese Nachwuchskommunisten sind in der Tat "das Letzte". Neurotische junge Menschen, die ganz tief im Angstnarrativ stecken.
        Wohlstandsverwahrloste Kids die Revolution als neueste Freizeitbeschäftigung entdeckt haben.
        Lasst die Kids , die wollen nur spielen ;-))))

        • "Lasst die Kids , die wollen nur spielen ;-))))"

          Dann sollen sie hinter sich aber wieder "aufräumen".

    4. Amerika First am

      Zu spät. Nicht mal mehr "Klimaleugner" hinterfragen CO2 als Killergas. Wird häufiger als DAS Argument Pro Atomkraft geadelt.

      • @Amerika First
        Klar CO² ist ein Killergas.Deshalb werden auch Gewächshäuser mit CO² begast, damit das Gemüse "gekillt" wird.
        Schon mal was von Fotosynthese gehört???? Ohne CO² gäbe es kein Leben auf der Erde.
        2020 wurde eine weltweite Kohlenstoffdioxid-Konzentration von 413,2 ppm in der Atmosphäre gemessen, das entspricht 0,4 Vol% der Erdatmosphäre.
        Die Killergas -Story ist genau so ein PR-Trick der Klimaapokalyptiker wie die emotional aufgeladene Behauptung wir lebten im Androphozän.
        Eine Wortschöpfung der Klimaaktivisten, die verdeutlichen soll, dass der Mensch allein für den (derzeitigen) Klimawandel verantwortlich sei.Wir leben aber im Holozän. Das Holozän (populärwissenschaftlich auch Nacheiszeitalter genannt) ist der gegenwärtige Zeitabschnitt der Erdgeschichte.
        Dass wir mit der Erde pfleglicher umgehen sollten ist richtig. Aber das Kind mit dem Bade auskippen ist allerdings keine Lösung.

      • @Amerika First:

        Vielleicht merken Sie’s ja – ich schieß mich langsam auf u.a. Sie ein.
        Fangen wir mal mit meinem Lieblings-Urzeittier, dem Thesaurus an.
        Was bitte ist ein "Klimaleugner"?
        Nun, wenn Sie diesen Begriff schon nutzen, sollten Sie sich über dessen Bedeutung ja klar sein.

        Ich gehe jede Wette ein, daß es auf diesem Planeten nicht einen Menschen gibt, welcher die Existenz eines bestimmten Klimas zu bestimmten Zeiten in bestimmten Regionen leugnet – also negiert.
        Es wird sich ebensowenig jemand finden, der den Wandel selbigens im Laufe der Zeit in Abrede stellt.

        Sprächen Sie stattdessen bspw. von "Kritikern der Apologeten des den Menschen und Die Welt bedrohenden Klimawandels", wären Sie ernst zu nehmen.

        Noch etwas: bis hierhin hätte keine der beiden Seiten ‘CO2’ auch nur erwähnen müssen.

        Noch etwas: laut unbestrittener Lehrmeinung sank der Wert der CO2-Konzentration in den letzten 500Mio. Jahren stetig ab und befindet sich derzeit auf einem Tiefststand. Im selben Zeitraum nahm auch die Artenvielfalt ab (wir reden dsbzgl. mal nicht vom menschlichen Einfluß während der letzten 2000 Jahre.
        Ist eine Korrelation. Einer Kausalität jedoch noch lange nicht.

        • Zurück zu ihrem "Killergas".

          Sagen Ihnen folgende Begrifflichkeiten etwas:
          Atlantische Oszillation, Präzession der Erdachse, Obliquität der Erdachse sowie Exzentrizität der Erdumlaufbahn (zusammengefaßt als Milankovic-Zyklen), Albedowerte der Polkappen,….
          Wenn nicht, empfehle ich das Selbststudium.

          Ferner lohnt es sich den Zusammenhang (Korrelation) zwischen Erdtemperatur und CO2-Konzentration genauer anzuschauen. Ihnen wird auffallen, daß tatsächlich das CO2 in seinem Konzentrationsanstieg mit einem Zeitversatz dem Tenperaturanstieg folgt. Klassische Ursache-Wirkung-Umkehr.

          Zudem sei darauf hingewiesen, daß es sich bei den ganzen Klinamodellen um eben Rechenmodelle und keine gemessenen Werte handelt (bzgl. der Prognosen/möglichen Szenarien). Das hat mit Wissenschaft nicht im Ansatz etwas zu tun.

          Ferner ist eine genaue Messung der Erddurchschnittstemperatur aus zwei Gründen nicht möglich.
          1. Würde dies ein vollständig homogenes Meßnetz um den ganzen Globus voraussetzen. Bspw. Im Raster von 10x10km…auch auf hoher See und im Hochgebirge.
          2. Gibt es faktisch keine Durchschnittstemperatur, da diese wiederum nur einen statistischen Wert und keine messbare Größe darstellt.

        • Richtig, Walter, die Erdtemperatur ist kaum messbar: Wo Häuser gebaut werden, wird es wärmer, wo Pflanzen, insbesondere Wälder wachsen, wird es kühler. So verändern menschliche wie natürliche Faktoren langfristig eventuelle Messwerte am jeweiligen gleichen Ort.
          Und ohne CO2-Nahrung gäbe es keine Pflanzen; je mehr CO2, desto besser wachsen sie und stillen unseren Hunger und Rohstoffbedarf. Wenn es nicht wärmer wird, werden die Erzeugnisse mancher regionalen Bevölkerungsexplosionen elend sterben.

        • Professor_zh am

          Doch, behauptet Professor_zh, es gibt ganz sicher Menschen, die die Klimaverändeung als nicht unbedingt notwendig, weil menschengemacht betrachten: die Grüninnenixe!
          Sie sind allen Ernstes der Meinung, ein Klima schaffen zu müssen, das in alle Ewigkeit gleichbleibt. Soweit es das Wetter-Klima betrifft, liegen sie allerdings vollkommen daneben, denn das wird sich auch in alle Ewigkeit verändern, ohne daß auch nur ein Grüninnenix etwas dagegen tun könnte.
          Das gesellschschaftliche Klima schaffen sie jedoch neu, nur ist es ein restlos vergiftetes ,,Klima"!

    5. Achmed Kapulatzef am

      Nach einen Nachsatz an den Mutanten vom VS Herrn Kramer, sie sollten sich darüber kundig machen wie Stalinisten (Ramelow) mit ihren Hörigen umgegangen sind, die Glücklichsten landeten in Workuta, die weniger Glücklichen haben es dorthin nicht mehr geschafft. Viel Vergnügen für ihre Zukunftsplanungen.

        • Descartes hat einmal gesagt: "Nichts ist gerechter verteilt als der Verstand. Jeder glaubt er hätte genug".

    6. Achmed Kapulatzef am

      Ein Systemwechsel in Deutschland ist doch willkommen, wenn er nach der RICHTIGEN Seite geht. In Thüringen ist es doch schon gelungen. Die FDJ Sekretärin für Agitation und Propaganda (ein Hauptbestandteil ihrer Politik, als Kanzlerdarstellerin) und Stasi Spitzel IM Erika, hat doch einen Kommunisten an die Macht geputscht, der , wie von den Kommunisten gewohnt, Wahlen in seinem Bundesland nicht mehr stattfinden lässt, ein Lupenreiner an die Macht geputschter ROTER Diktator, dieser Ramelow.

      • Absolut richtige Analyse. Den heutigen Niedergang haben wir dieser IM Erika Merkel zu verdanken.
        Und die ist noch lange nicht fertig mit ihrem, für unser Volk diabolischem Handeln

        • Nach der Wiedervereinigung:
          Die Ost-CDU war ihrer großen Schwesterpartei beigetreten. H. Kohl beförderte „sein Mädchen“ in,s Amt und A.M. wurde von den CDU-Wählern bestätigt. Merkel wurde von einer Mehrheit, überwiegend durch Westdeutsche (größter Anteil), zur Bundeskanzlerin gewählt. Von einer Übernahme der BRD durch die DDR kann also keine Rede sein. Es war die Ignoranz der Westdeutschen die zuließen, dass sich die SED-Nachfolger im Gesamtdeutschland breitmachen konnten. Warum hat man sie nicht abgestraft und den Einfluss der Kommunisten im Parlament und in bundesdeutschen Ämtern verhindert ?

          Der Westen bestimmt durch seine Bevölkerungsmehrheit (Wählerstimmenmehrheit) den politischen Kurs in der BRD

          Statistica.com
          Bevölkerung der DDR 1989, 16,43 Millionen
          Bevölkerung der BRD 1989, 79,11 Millionen
          Gesamtbevölkerung BRD 2020, 83,1 Millionen (Statistisches Bundesamt)
          Wahlberechtigte bei der Bundestagswahl 2017, 61,69 Millionen
          Nichtwähler 14,71 Millionen (bundestagswahl.de)

      • Amerika First am

        Linke 31%, FDP 5%.

        Kemmerich ("Brandsmauer gegen die AFD") sollte an die Macht geputscht werden, Ramelow wurde legitim gewählt.
        Höcke hat sich dümmlich verzockt, bzw. wurde reingelegt, das ist auch schon alles.

        • jeder hasst die Antifa am

          Das war ein genialer Schachzug von Höcke er hat damit die Scheindemokraten blossgestellt.

        • Amerika First am

          nö, war nur dumm. siehe endergebnis. niederlagen schönreden geht natürlich immer.

        • @merika First
          Jetzt drehen Sie aber endgültig durch.
          Kemmerich war gewählt. In einer demokratischen Wahl.
          Erst Merkel die aus dem Ausland intervenierte: "Das muss rückgängig gemacht werden" und die ihr ergebenen Medien, haben einen Polit-Skandal inszeniert und die wachsweiche FDP ist eimal mehr umgefallen.

        • Amerika First am

          DeSoon

          Kemmerich ist zurück getreten.

          5% Wählerstimmen machen noch keinen Ministerpräsidenten, auch wenn ein paar Schlauberger meinen sie können den Wählerwillen beugen, indem sie intern mauscheln.

          Stell dir mal vor die hätten Habeck zum Kanzler gemacht, oder den Lindner. Die größten Fraktionen stellen den Kandidaten (auch wenn’s einigen nicht gefällt!), alles andere ist undemokratische Trickserei, diametral zum demokratischen Wahlergebnis. Höcke hat sich mit seiner Definition von Demokratie mehr als blamiert.

          Und nein, ich bin kein Ramelow-Fan, überhaupt nicht. Deine Gemeinde hingegen himmelt sogar noch die Rote Sahra an, soviel zu eurem Gehirnschmalz.

        • Achmed Kapulatzef am

          Sie faseln in ihren Darstellungen immer von Mehrheiten, da geht es nicht um 31% und 5% ,denn auch 49% sind noch keine Mehrheit. Der FDP Mann ist mit Mehrheit zum Ministerpräsidenten gewählt worden, dann kam Stasi IM Erika, und hat einen demokratisch gewählten Ministerpräsidenten ausm dem Amt geputscht, ich kenne Demokratien da wird man für so etwas zur Verantwortung gezogen. Die FDJ Sekretärin für Agitation und Propaganda schmarotzt weiterhin auf Kosten der Steuerzahler ihr Dasein.

        • auch nochmal für Kapulatzef
          95% aller Thüringer haben Kemmerich gerade nicht gewählt!
          Demokratie, Demos, nicht was die Parteistrategen intern mauscheln!

          Hätten die Bärbock zur Kanzlerin gemacht, weil die Grünen ansonsten dem Koalitionsvertrag nicht zugestimmt hätten, das Gequake wäre aber lustig gewesen.
          Es gibt nun mal auch Regeln, an die sich eine parlamentarische Demokratie zu halten hat. Höcke hat diese beschädigt, gescheitert ist er obendrein.

          Abgesehen davon hätte ich gene gesehen, wie FDP und CDU für Ramelow stimmen. Das wäre die ranzige Butter gewesen, die man ewig auf’s Opportunistenbrot schmieren könnte.
          Ausgetrixt ham’se die AFD, reingelegt und K. war mit im Boot. loser Höcke, loser AFD!

    7. 1. Da liegt Liv Roth doch auf einer Linie mit Putin und dessen Anbetern hier im Chat.
      2.. Beschäftigen Sie sich mal mit dem offensichtlichen Vordergrund , Herr Elsässer , nicht immer nur mit Ihren Hintergrund-Phantasien. Ist gesünder. Zwei deutschen Familien gehört DIE HÄLFTE aller Vermögen in Deutschland. Sagt ihnen das was ?

        • Kleine Hetzkunde am

          so fing das damals auch an. sollte ein echter antifaschist wie du und nazijäger mit hellseherischen fähigkeiten eigentlich reflektiert haben.

        • Friedenseiche am

          Onkel hotte
          Jeder weiß wer Krieg gegen die Menschheit und auch Arme Juden führte, mach Mal ne Bildungsreise nach Israel oder unterhalte dich mit Wissenden

      • Welche deutsche Familien sollen das sein? Interessiert mich wirklich.
        Mir ist nur bekannt, dass 1% der deutschen Bevölkerung 35% aller vermögenswerte besitzt.
        Schlimm genug. Aber 1% entspricht 820.000 Personen.

        • Die wollen nicht öffentlich genannt werden. Sehr klug , der 16. Louis von Frankreich endete unterm Fallbeil, weil jeder ihn kannte.
          Deine Rechnung stimmt nur , wenn du die Metöken mit einbeziehst. Deutsche in der BRiD noch etwa 60 .0000. 0000.

        • Achmed Kapulatzef am

          Die Grünen, die schon vor 40 Jahren verwahrlostet und zum Himmel stickend durch die Städte und Dörfer gezogen sind, waren von redlicher bzw überhaupt Arbeit so weit entfernt, wie die Sonne vom Mond. Das heutige System, baut wie von den Grünen gewünscht, auf Sozialschmarotzertum auf, wenige, am besten die schon länger hier Lebenden, denn die Neubürger sind vorwiegend mit anderen Tätigkeiten beschäftigt, die besonders die Geburtenrate steigen lässt, sollen für die wohlstandsverwahrloste drogensüchtige Pädophilenclique aufkommen. Das nennen sie dann Sozialausgleich.

    8. Friedenseiche am

      Als ich Mal in der Öffentlichkeit sagte das System sei böse es müsste weg wollten die Bullen mich verhaften

      Demnächst behaupte ich Antifa zu sein ;-)
      Dann lieber mic die Bullen

      • Schon Schade, dass der Thüringer AFD-Antrag auf Taser-Bewaffnung der Polizei von den Linken und Grünen abgeleht wurde.

      • Friedenseiche am

        Hase, wenn du das lustig findest sollten wir uns unbedingt kennen lernen, deine chance

        • hase sagte: in deinem fall. (meint: ansonsten nicht!)

          ich fänds auch lustig, sehr sogar. auch nur in deinem fall! ich würde nie einer partei meine stimme geben, die die deutsche polizei mit tasern ausstatten will. die ticken ja wohl nicht ganz richtig, die blauen blödelbarden.

    9. Klimawandel herzlich willkommen! Wärme beschleunigt den meteorologischen Stoffwechsel. Es regnet dann mehr, was, wie diese trockenen Wochen zeigen, vorteilhaft ist. Auch in den Wüsten fällt dann wieder etwas Regen und es kann dort wieder gejagt und vielleicht sogar geerntet werden. Grönland wird wieder, wie sein Name sagt, ein Grünland. Und Sibirien wird globale Kornkammer, sofern es die von 68er-Paukern verwirrten Klima-Kinder nebst Westimperialisten erlauben.

        • Senta Robertson am

          Sind Sie einer von denen hier, die Prof. Gøtzsche beschreibt?
          "Psychopharmaka sind so schädlich, dass sie in den Vereinigten Staaten und Europa jedes Jahr mehr als eine halbe Million Menschen im Alter von 65 Jahren und darüber hinaus töten. Das macht sie zur ditthäufigsten Todesursache nach Herzkrankheiten und Krebs."
          Prof. Peter C. Gøtzsche: Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen. München 2016.
          Gøtzsche entlarvt mit zahlreichen Beispielen und Argumenten die Staatspsychiatrie als "Pseudowissenschaft", die mit z.T. erfundenen Krankheiten und sachfremden Diagnosen Milliardenprofite fördert und Menschen, zunehmend auch wegen politischer Aktivität, vernichtet. Lauterbach und Staatspsychiatrie sind das gleich volksfeindliche Übel.
          Die Seele ist nichts Chemisches und daher nicht chemisch heilbar. Geist, Mitgefühl und Aufmerksamkeit allein können heilen. In früheren Jahrhunderten galten Visionäre wie Hildegard von Bingen als Wohltäter und Heilige. Die heutige Obrigkeit lässt all diese Begnadeten chemisch mundtot machen.

        • @Psychiater
          Das rate ich Ihnen auch.
          Wir wissen aus vielen Studien, dass Psychologen und Psychiater selbst sehr anfällig für Rauschmittel aller Art sind.;-))))

      • Friedenseiche am

        Der Niederschlag werden die Tränen der Menschen sein wenn sie erkennen dass sie die Erde unbewohnbar machten

      • Diese Fakten werden von den MSM auf Zuflüstern der gekauften Politik, völlig ignoriert.
        Stattdessen Panikmache inkl. Weltuntergangsszenario. um die von den "Finanz-Eliten" gewünschte Große Transformation bzw. den Great Reset
        herbei zu führen.
        Politik: Den Menschen soviel Angst einjagen, bis diese jede von der Politik vorgegebene Lösung akzeptiert.

        • Dies ist mein Kommentar zu Norbert Uhl
          Warum er erst hier unten erscheint, keine Ahnung.

    10. FFF, die Grüne Jugend sind Hauptorganisatoren dieses sogenannten
      Klimacamps, dass auch gegen LNG-
      Terminals demonstriert.

      Die Hamburger Grünen unterstützen, das
      sogen. Klimacamp, andererseits  plädiert der Hamburger  Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) für LNG-Terminal auch in
      Hamburg.
      Kerstan, will, dass ein LNG-Terminal ab April oder Mai in Hamburg den Betrieb aufnimmt.
      Wer veralbert hier wen und wer finanziert dieses Klima-Spektakel?
      Wieso demonstriert diese Klimakoterie,
      also nicht auch vor den Büros der Grünen und gegen deren Politik?

    11. Sicherlich werden die kleinen Umweltfreunde bei einem friedlichen Systemwechsel sich schwarz kleiden und vermummen. Flaschen und Feuerwerkskörper werden bestimmt nicht zum feiern verwendet, sondern für Randale. Es ist mir auch kein großes Rätsel das die ganzen Gretakids ab 10Jahre mit antinationaler Propaganda voll gesäuselt werden und so dann als Nachwuchs für Linksextremisten dienen.

      • Gute Lehrer gibt es oft noch in Privatschulen während verampelte Systempauker die Staatsschulen beherrschen. Leider können sich nicht alle Eltern gute Privatschulen für ihre Kinder leisten. Aber alle Eltern können gegen dekadente Staatspauker auf die Pauke hauen, um die Verpestung der Seelen von Kindern zu unterbinden.

        Das wurde mir von zwei Müttern berichtet: Angeblich wegen "Corona" mussten die Schüler im Winter bei offenen Fenstern im Klassenzimmer sitzen und durften aber nicht ihre Anoraks tragen. Ebenfalls angeblich wegen "Corona" mussten Schüler Masken tragen und durften sich nicht anschauen, weil sie sich andernfalls "anstecken" könnten. Ja, so dumm und schrecklich sind BRD-Staatspauker bezeugtermaßen.

      • Hinzufügung von mir: also wenn die ganzen gutgläubigen Regenbogenschäfchen und Gutmännchen noch eine Kampfhymne brauchen die alle Sprachen beherbergt dann müsste echt prompt ein Lied namens "Matratze" mit totaler weiblicher Gesangschaft eingespielt werden, Ärzte, Tote Hosen, Slime, Loikämie und Feine Sahne-Mist wären doch die besten Profis für so ein Top-Song mit richtigem Inhalt, also da meine ich die große Liebe von Männern mit anderen Welt-Wurzeln, die mit ihrer großen Liebe buntgrüne Punkrockgirls (ungewollt) verwöhnen. Aber realistische Inhalte die zu realistisch sind mag doch das Auge der Weltpyramide nicht. So müssten wir wieder viel Klopapier spenden um es zu trocknen. Aber es währe doch die richtige Unterstützung für VIVA-MTV um uns zu predigen wie toll eine Welt ohne Grenzen ist und wo es natürlich kein Rassismus gibt. Der ein oder andere gewaltfreie Antifa-Aktivist oder besser gesagt Aktivistinnen täten große Augen machen die aber vor grübeln sich nicht mehr schließen würden was wirklich in der Realität los ist.

        • noch eine kleine Hinzufügung: jeder junge männliche (Dauer???) Gast, würde sich doch bestimmt im Namen der Toleranz und Weltoffenheit freuen, von weiblichen Sprach und Integrationshelferinnen wie Topmodel Ricky& Fliegengewicht Claudy betreut zu werden. Da tät es bestimmt keine Missverständnisse mehr geben und das Spruchtransparent "Nie wieder Deutschland" was Big Claudy getragen hat… wäre eine ungeklärte bloß so Jugendsünde… wie vieles eben wenn das System jemanden entlässt… Aber die beiden Girls täten doch junge Männer anziehen und beindrucken, nur um hier Urlaub zu machen, aber eher denke ich würden die lieber sich einen weiten Weg hier her sparen.

    12. jeder hasst die Antifa am

      Mann kann nur hoffen das das wirklich die letzte Generation ist die man mit diesem grünen Blödsinn indoktriniert hat,die sterben nicht an der Klimaerwärmung sondern an ihrer eigenen Lebensunfähigkeit und geistigen Verkommenheit.

    13. jeder hasst die Antifa am

      In Florida scheint das ganze Jahr die Sonne und es ist immer Warm,da klebt sich auch keiner auf die Straße,wie hier dies Spinnern den die Sonne das Hirn verbrannt hat.

    14. Ich will ja nicht langweilen: aber inwiefern wird meinem Recht auf ein wärmeres Klima Rechnung getragen?
      Ich fänd es besser, im Winter weniger heizen zu müssen und wenn in Omas Garten der Salat und Co. Von Ende März bis Mitte Oktober wächst.