Kommt bald das große Chaos? Der Prophetie-Experte Stephan Berndt hat sämtliche Voraussagen über Deutschland gesammelt und analysiert. Was sagten Alois Irlmaier und andere Hellseher – und was bringt uns das? Hier mehr erfahren.

    Er war ein Bauernjunge aus Oberbayern, der schon früh Wasseradern aufspüren konnte: Alois Irlmaier (1894–1959). Erstmals hatte er Visionen, als er im Ersten Weltkrieg in Russland vier Tage lang verschüttet war. Im Zweiten beschrieb er vorab exakt jene Orte, an denen Bomben einschlagen würden, und sah Verstorbene als „Schleiergestalten“, wie der Druckereibesitzer Conrad Adlmaier berichtete, der seine Vorhersagen veröffentlichte.

    Der Hellseher Alois Irlmaier konnte zahlreiche Wasserquellen aufspüren. Foto: Rudi Dix/Stadtarchiv München/Gebhardt

    So prophezeite Irlmaier den Krieg im ehemaligen Jugoslawien ebenso wie Smartphones, Drohnen oder Kreditkarten und gilt als der treffsicherste Hellseher Deutschlands. Brandaktuell ist deshalb Berndts Buch „Alois Irlmaier. Ein Mann sagt, was er sieht“, denn am Ende seines Lebens verkündete er sogar einen Dritten Weltkrieg, und dass Deutschland „von den Russen“ überfallen werden würde.

    Unser Geschenk für Sie: Die Anklageschrift gegen die Corona-Verbrecher. Es wird Zeit für eine gründliche juristische Aufarbeitung des Maßnahmen-, Masken- und Impf-Irrsinns. Wir sind das Gedächtnis der Corona-Diktatur: In unserer Sonderausgabe „Corona-Lügen“ haben wir alle Fakten und Studien zusammengetragen – zu Ihrer Information und für ein Tribunal! Diesen Faktenhammer, der im Handel sonst 9,90 Euro kostet, verschenken wir an alle Kunden, die bis Sonntag, 27.11.2022, 24 Uhr ein Produkt in unserem Shop bestellen. Hier geht’s zur Bestellung (Geschenk „Corona-Lügen“ wird automatisch beigelegt!).

    Aus dem Osten rollt also eine Armee auf Deutschland zu, und eine dreitägige Finsternis mit vergifteter Luft soll kommen. Wohin können wir dann fliehen? In „Refugium. Sichere Gebiete nach Alois Irlmaier und anderen Sehern“ beschreibt Berndt Fluchtziele in Deutschland, der Schweiz, Österreich und im übrigen Europa, alles sauber auf Landkarten ausgewiesen – ein ausgezeichneter Ratgeber! Der Autor selbst ist übrigens wegen Irlmaiers Vorhersagen von Hamburg ins Berchtesgadener Land gezogen…

    Die großen Katastrophen – die großen Prophezeiungen: Alois Irmaier, Nostradamus und andere Hellseher, die oft erstaunlich richtig lagen. In unserem Online-Shop finden Sie die Rubrik „Rätsel, Mythen & Geheimes“, in der wir Ihnen Bücher bieten, die Ihnen die Antworten auf die großen Fragen unserer Zeit geben. Seien Sie vorbereitet auf die kommenden Ereignisse. Hier mehr erfahren.

     

    14 Kommentare

    1. Die Katastrophen sind bereits da, amtsgemacht. Hier ein Video von Medizinanwältin Beate Bahner zum mehrfach skandalösen und rechtswidrigen Lauterbachbrief (Aufruf zu Corona-Gentech-Spritzerei) an Personen über 60:
      https://www.youtube.com/watch?v=Zl47azFTDWk
      Inhalt: Warnbrief eines Vorstandsmitgliedes der Krankenkassenvereinigung, selber Arzt.

    2. Man muß für bestimmte Sachen kein Hellseher sein sondern nur beobachten können.

      Bsp.: Marokko gewann sein WM-Spiel und anschließend randalierten die importierten K… in Belgien als gäbe es kein morgen mehr.
      Jeder kann sich ausmalen, was im Falle eines auch nur regional und zeitlich begrenzten Stromausfalls in den mit Sozialstaatschmarotzern vernehmlich afrikanischen und arabischen Ursprungs durchseuchten Dreckslöchern Deutschlands wie bspw. Berlin, Duisburg, … passieren wird.

      Da is ne hypothetische Gruselgeschichte über nen Atomkrieg ja ne unterhaltsame Abendgestaltung.

    3. jeder hasst die Antifa am

      Die Katastrophen kommen nicht erst sie sind schon da,Deutschland hat die größte Katastrophe sie heißt,Ampel.

    4. Walter Bornholdt am

      Frau Meloni – die italienische Göttin der Atlantik-Brücke – wird auch nichts ändern, denn:
      entgegen aller Voraussagen irgendwelcher esoterischen Spinner:

      DER HIMMEL WIRD SICH ÖFFNEN, EIN GROßER ARSCH WIRD ERSCHEINEN UND ALLES ZUSCHEIßEN!

      Auch die Tagträume von einer "Querfront" mit einer fiktiven "Wagenknecht-Partei" werden Tagträume bleiben. Auch Sahra Wagenknecht wird mit "Rechts" – bei Strafe des politischen Ablebens – keine Kontakte knüpfen können. DULDUNGEN mit einer anderen Partei (CDU) überlassen wir den Hasardeuren der AfD in Sachsen-Anhalt.

      • Freichrist343 am

        @ Walter Bornholdt
        Hahaha …….
        Sie irren sich.
        Wenn Rechte in Italien akzeptiert werden, können sie auch in Deutschland akzeptiert werden. Die AfD und Freie Linke (Wagenknecht) können jeweils 15 % schaffen. FW und Basis jeweils 10 %. Mehr dazu im Manifest.

        • "Mehr dazu im Manifest."
          Erster Satz des Manifestes:
          "Ein Gespenst geht um im Kindergarten."

    5. Wollen wir alle hoffen und beten, dass diese grauenvollen Prophezeiungen nicht eintreffen und der GESUNDE MENSCHENVERSTAND IN DER POLITIK sich noch rechtzeitig einstellt und durchsetzt, um die Gesellschaften vor einer Apokalypse zu bewahren !!

    6. @Freichrist. Schoen jemanden zu lesen, der die Naivitaet und Bescheidenheit eines Kindes im Herzen und im Verstand traegt.

    7. In der, sorry…, Bibel gibt es 3 interne Zeitstränge.

      Die, sie umfassen die gesamte Geschichte der Schöpfung, 7 Bünde oder Zeitalter, die 7 nachsintflutlichen zentralen biblischen Weltreiche, von Ägypten bis "Europa", um die letzten 5 der 7 gehts in Daniel 2 und 7, und zB die Offenbarung des Johannes.

      Und Siegel 6 in Offenbarung 6, Siegel 2-5 waren wohl die Lieblingsmethoden der Kabale (Kurzform), sieht ja eher positiv aus.

      Schaun mer erstmal?

    8. Die Urkatastrophe ist die Niederlage im II. Weltkrieg.
      Was danach kam sind nix weiter als "natürliche" Folgekatastrophen.

    9. Willi Kuchling am

      Ich hab auch was!!
      Das Falschgeldsystem implodiert, dadurch sind alle Lieferketten zerstört, es gibt KEINEN Transport mehr. Dadurch zerfällt alle Ordnung, es gilt nur noch das blanke Faustrecht.
      Also sterben alle Vorbereiteten, um der nachweislich nicht sozialistischen Restbevölkerung einen Neustart zu ermöglichen. Wenn sich jeder statistisch 4 „neue“ Autos, oder Wohnungen aneignen kann, weil die Vorbesitzer tot sind, sollte das gelingen, ohne dass sich sofort wieder ein Großmaul zum Kantschler ausruft.
      Fraglich ist, ob die Bereinigung selbstreinigend, also allmählich passiert, oder ob wir aufräumen müssen; und wann es losgeht. Bis dorthin müssen wir noch Wildwest spielen, damit Einzelpersonen ohne Familie, die nachher soziale Einrichtungen wie Altersheime oder gar Renten haben wollen, auch erwischt werden.
      Dass jemand, der sowas auf die Reihe kriegt, auch alle Daten löscht, kann vorausgesehen werden. Vielleicht mit ein paar H-Bomben im Orbit, die durch einen Puls die Schaltkreise in den Chips vernichten.
      Nur nicht bangemachen lassen, is nur ne olle Verschwörungstheorie….

    10. Die Katastrophe ist längst da: Die Hampelkoalition. Lauter "Fachkräfte"!!! Das hat der Irlmaier nicht vorausgesehen – oder?
      Die neueste Masche der Roten: "Klingbeil macht Druck auf deutsche Rüstungsindustrie". (Meldung auf n-tv.de). Boah! Ein Teufelskerl…

    11. Freichrist343 am

      Glücklicherweise kann die große Katastrophe verhindert werden. Denn mit Meloni hat eine neue Politik begonnen. Lindner hat die Legitimation der AMPEL bereits in Frage gestellt. Wenn Wagenknecht die Freie Linke gründet, wird die AMPEL weitere Stimmen verlieren. Dann kann es bereits 2023 zu einer Neuwahl kommen. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana