Lange Zeit wurde die Labor-Theorie als wilde Verschwörungsfantasie belächelt. Doch nun sind neue Hinweise auf ihre Richtigkeit aufgetaucht! Und das ausgerechnet bei der WHO. 

    Unsere Themen im Überblick:

    • WHO – Plötzlich sprechen sie über Viren aus dem Labor.
    • Corona-Maßnahmen – Selbst Regierungsforscher warnen vor neuen Fehlern.
    • Panzer mit Windrad – Freddy Ritschel hat eine Idee, wie endlich alles zusammenpasst.
    • Das Letzte – Sachsen-Wahl: Ohrfeige für die Etablierten.

    Wichtig für Sie: Aufgrund der zunehmenden Zensur von Big Tech wird die Sendung nicht auf unserem Youtube-Kanal zu sehen sein, sondern exklusiv auf compact-online.de und über unsere neue Medienseite tv.compact-online.de.

    Sie finden COMPACT-TV wichtig und gut und wollen dazu beitragen, dass wir unser – für Zuschauer kostenloses! – Programm weiter ausbauen? Dann werden Sie doch Mitglied im COMPACT-Club! Als Clubmitglied unterstützen Sie unsere Aufklärungsarbeit mit einem kleinen Monatsbeitrag – vor allem den Ausbau unsere kostenlosen Nachrichtensendung COMPACT.DerTag, unserem abendlichen Immunschutz gegen die Propaganda des Regimes.

    COMPACT-Club ist das Netzwerk für alle, die frei leben und die Wahrheit verbreiten wollen. Wir sind viele – und wir werden immer mehr! Mit uns wächst das Geheime Deutschland! Jedes Clubmitglied erhält ein T-Shirt mit dem Slogan “Wir sind frei” – so finden sich die Gleichgesinnten. Hier gibt es alle Infos und das Beitrittsformular.

    Natürlich können Sie uns auch weiterhin via Paypal, Kreditkarte oder Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen. Aber durch eine Mitgliedschaft im COMPACT-Club geben Sie Ihrer Unterstützung eine Dauerhaftigkeit, die uns eine solidere Planung für COMPACT-TV ermöglicht.

    21 Kommentare

    1. Dr. Gunther Kümel an

      Ich bin nat.wiss. Virologe. Es ist möglich, aber durchaus nicht sicher, daß SARS-Cov.-2 in einem Labor hergestellt wurde und durch Schlamberei freigesetzt wurde. Dabei KANN es sich um das Labor in WUHAN handeln, in dem US-Projekte durchgeführt wurden, die in den USA selbst verboten sind. Es kann aber auch sein, daß es sich um Fort Detrick in den USA handelt, denn kurz vor dem Ausbruch der Seuche waren Dutzende von US-Militärs in WUHAN.
      Für eine vorsätzliche Freisetzung von Seiten Chinas oder der USA ("Biowaffe") gibt es keine Hinweise.
      .
      Letztlich ist es völlig gleichgültig, woher das Virus stammt.
      Wesentlich ist, daß die BRD den Ausbruch einer Epidemie im Land hätte verhindern können und müssen!
      Jeder Virologe weiß, daß ein Virus, das in China auftritt, 1-2 Monate braucht, um nach Europa zu gelangen. Taiwan (u.a. Staaten in Asien!) haben einen seit Jahren ausgearbeiteten Maßnahmenkatalog bekanntgegeben, mit dem jedes Land die Epidemie verhindern konnte: In Taiwan gab es keine Epidemie!

      • "Wesentlich ist, daß die BRD den Ausbruch einer Epidemie im Land hätte verhindern können und müssen!"

        Muss man das bei einem Virus, wo das durchschnittliche Sterbealter in D-Land bei 83 Jahren lag bzw. liegt und Schaltjahr und demographisch bereinigt im Jahr 2020 keine signifikante Übersterblichkeit vorlag? (Die Sterberate des Gesamtjahres 2020 lag unter den Werten von 2016 bis 2018 und überstieg nur den altersbereinigten Minimalwert des Jahres 2019. Betrachtet man die entsprechenden Sterberaten der über 70-Jährigen, die über 89% der offiziellen "Covid-19-Todesfälle" ausmachen, so liegt das Jahr 2020 ebenfalls auf oder unter dem Niveau der Jahre 2016 bis 2018.)

        Die Antwort lautet auf jeden Fall Nein, wenn die Maßnahmen mehr schaden als Nutzen verursachen. Ansonsten ist das eine nicht so einfach zu beantwortende Frage, da nun einmal auch andere Dinge – Freiheit, Grundrechte, liberale Demokratie – in die Waagschale zu werfen sind. Man beachte auch folgendes Zitat von Ulrike Guérot:

        „In der Corona-Krise will man um jeden Preis Leben retten und opfert dafür die Freiheit. Im Ukraine-Krieg will man um jeden Preis die Freiheit retten und opfert dafür Leben. In beiden Krisen gilt als moralisches Verhalten, Andersmeinenden die Moral abzusprechen.“

      • leider unsinn.
        vor gewissen viren (invasiven, beispl. grippe) kann sich niemand verbergen, dauerhaft schon mal garnicht. totale abschottung geht nicht, müsste dann auch warenverkehr einbezogen werden, was allerdings auch nur einen kleine verzögerung zur folge hätte.
        wenn in einigen ländern keine "Pandemie" war, dann könnte das andere Ursachen haben, im delta-mutterland indien war sie auch schlagartig vorbei. woran macht ein waschechter virologe eine "Pandemie" überhaupt fest, am PCR-Test alleine ja wohl nicht, oder? erläutern sie bitte auch noch, wo der genau unterschied zwischen der ehemaligen jährlichen grippe und corona zu suchen ist.

        ps
        und wenn es sowieso egal ist ob und aus welchem labor, dann beispielen sie künftig gerne auch mal mit russischen möglichkeiten.

    2. @Prawda

      Da es hier um Corona geht und ich gerade eine Antwort zu

      https://www.compact-online.de/justin-bieber-gesichtslaehmung-durch-impfung/#comment-528149

      abgeben wollte, die Kommentierung aber schon deaktiviert ist, hole ich das hier nach.

      Da Sie ja behauptet haben, ich würde Unsinn verbreiten, weil ich auf die beobachtete Zunahme des RH-Syndroms nach Covid-Impfung verwies (um ca. 67 mal häufiger als ohne Pimpfung), während Sie ja ständig Dinge ohne Belege in den Raum stellen, passt es ja exemplarisch zu jeden anderen Kommentar von Ihnen:

      1. Ist das aber ohne weiteres ein starkes Indiz, welches – mit vielen weiteren Indizien für viele andere Krankheiten wie z.B. Myokarditis – dafür sorgen müsste, dass das geklärt wird und solange dieses nicht der Fall ist, dürften diese medizinischen Präparate, die ja bekanntlich auch nicht sonderlich wirksam sind, nicht weiter zur Anwendung kommen. (Vorsorgeprinzip – ein Prinzip, welches bekanntlich den Konzernen ein Dorn im Auge ist.)

      2. siehe

      Woo CJ, Chou OHI, Cheung BMY. Ramsay Hunt syndrome following COVID-19 vaccination. Postgraduate Medical Journal Published Online First: 05 January 2022. doi: 10.1136/postgradmedj-2021-141022

      • @Prawda

        PS Da Ihre "Argumentation" oder "Kritik" im oben verlinkten Kommentar dem schlichten Gemüt der (wissenaschaftlich lächerlichen) Kritik des RWI Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung an Christof Kuhbandners 28-seitige Untersuchung »Der Anstieg der Übersterblichkeit im zeitlichen Zusammenhang mit den COVID-Impfungen« entspricht, verweise ich hier zusätzlich auf Kuhbanders sachliche Widerlegung der unwissenschaftlichen Kritik des RWIs (z.B. im Beitrag »Der Anstieg der Todesfälle im zeitlichen Zusammenhang mit den Impfungen: Ein Sicherheitssignal wird ignoriert« auf Multipolar) und auf den offenen Brief von 55 Wissenschaftlern (darunter 43 Professoren), die Kuhbanders Argumentation unterstützten (»Aufforderung zum Zurückziehen des Beitrags „Unstatistik des Monats“ vom 31. Januar 2022«, z.B. auch auf Multipolar im Beitrag »„Unseriöse Veröffentlichung“«).

      • Trollopfer an

        So weit ich mich erinnern kann hatte ich lediglich darauf hingewiesen, dass Korrelation keine Kausalität ist.

        Die Feststellung das etwas SEIT Impfung bedeutet nicht DURCH/WEGEN Impfung. Wenn man’s genau nimmt, kann die Häufung auch eine Folge von Corona sein. Korrelation halt. Hat mit seriöser Studie = Null zu tun.

        Freundlich und sachlich.

        • @Durchlauferhitzer

          Sie schwurbelten "heute wieder tag des unsinns?
          dazu müsste erst eine kausalität bewiesen werden. wir hatten letztes jahr nämlich auch viele klapperstörche."

          Also nix mit sachlich.

          Des Weiteren folgt aus der Binse, dass Korrelation nicht unbedingt Kausalität bedeutet, aber NICHT, dass Korrelation niemals Kausalität bedeutet.

          Und wenn nach Verabreichung eines medizinischen Präparates die Zunahme von diversen Krankheiten zu beobachten ist, dann ist dieses medizinische Präparat ein heißer Kandidat für diese Ursache. Dann sind wir bei meinem obigen Punkt 1. Dass eine Kausalität hier nicht aus der Luft gegriffen ist, folgt des weiteren dann aus Punkt 2.

          Und für eine tiefergehende Argumentation zu Ihrem Null-Einwand siehe bitten den offenen Brief der 55 Wissenschaftler. Danke.

    3. jeder hasst die Antifa an

      Was nützen die ganzen Demos gegen das System wenn die Leute am Ende wie in Sachsen in den Kommunen immer wieder den selben Versagern ihre Stimme geben, die AfD hat es wieder nicht geschafft einen Landrat oder Bürgermeister zu Installieren,wahr scheinlich gefällt den meisten die Politik der bunten Regierung.

        • isklyucheniye iz pravil an

          @Überläufer

          »sei ein mann, überfall [die Foristen] hier nicht permanent mit neuen taubenschach-nicks.«

          zitiert nach einen gewissen Mülli… äh… Prawda… hier

          https://www.compact-online.de/justin-bieber-gesichtslaehmung-durch-impfung/#comment-528068

    4. Achim von Oberstaufen an

      Dieses mimosenhafte Verhalten gegenüber konservativen Bewegungen begann bei der AfD mit der Aufstellung einer Unvereinbarkeitsliste. Ich weiß nicht, wer die in Auftrag gegeben hat, oder aktiv betreut. Man sollte diese Liste in die Tonne treten.

      • jeder hasst die Antifa an

        Das war die Meuthenclique sie haben der AfD die Krallen ausgerissen und gute Leute rausgeschmissen,die AfD wird an ihrer Disteranzitis scheitern weil das System sie unbarmherzig bekämpft und nicht aufhören wird bis die AfD vernichtet ist,denn die sind die gefählichsten Gegner dieser Linksgrünen Scheindemokratie,das Anbiedern an das System ist der total falsche Weg und den will Meuthen.

    5. EddyNova3122 aka EddyGavon1 an

      Die Virus Story ist interessant : vor allem "quergedacht" Mariupol , plötzlich bricht dort Cholera aus …und was hatte Putinrussia in den bis dato 9/36 gesicherten Biolaboren der US/Ukraine Companys aufgefunden ?! Tausende im Labor infizierte Wildtiere mit östlich der Ukraine gelegenem natürlichem Lebensraum ! Künstlich erzeugte Schweinegrippe , Corona . Cholera Viren hatten die Tiere "intus" …
      Seit ihr sicher das der Chinavirus Covid Sars wirklich aus Wuhan kommt ..oder heißt Wuhan in Wahrheit "Kiew oder Mariupol!" …

    6. Ja, ganz sicher kamen die Viren aus einem Labor. Aus einem russischen Labor. (nicht weitersagen !)

      • auch mein verdacht. putin hatte den impfstoff als erster fertig. vllt. auch ein tip aus weißrussland gekriegt, ganz genaues weiß man nicht.

        blöd nur, dass sich trump dann ja wohl geirrt hat, der unfehlbare meinte die chinesen warn’s, wurde hier auch zigfach bestätigt.

      • Opium Krieg =Corona an

        Von Amerika kamen diese Viren nach China und von dort nach Russland…..

    7. Udo Pastörs an

      Die NPD hatte schon gute Leute und war auch immer mehr volksnah, als jede andere Partei in Deutschland. Die AfD hat nicht nur jetzt das Meuthen Syndrom, sondern auch noch den Klassen und Standesdünkel in sich.

      • Seit einem politischen Höhepunkt, der um 2007 lag, befindet sich die NPD doch im permanenten Abstieg, der zum größten Teil selbstverschuldet ist. Ihre "Volksnähe" scheint ihr nicht viel geholfen zu haben. Die blödsinnigen Skandale, wie die Kemna – Affäre und andere, habe ich persönlich aus nächster Nähe miterlebt. Gegenwärtig ist die NPD eine Politsekte ohne jede Bedeutung, die auch noch ihren alten Namen abschaffen will.

        • jeder hasst die Antifa an

          und wenn die AfD nicht aufpasst erlebt sie das gleiche Schicksal.

      • Klassen und Stände im Sinne einer feststehenden Ordnung ,an die man , einmal hineingeboren, unabänderlich gebunden ist, gibt es zwar nicht mehr, aber was es immer geben wird sind die Niveau – Unterschiede der Menschen und die daraus sich ergebende natürliche Hierarchie. Vereinfacht : die Bandbreite reicht von Pöbelhaufen bis Edelmann, wobei erstere die ganz überwiegende Mehrzahl stellen.

        • friedenseiche an

          " wobei erstere die ganz überwiegende Mehrzahl stellen."

          dünnes eis, lieber herr verfassungsschützer !

          denn franzen iren polen deutsche italiener kelten inuit usw stellen zusammen nur einen kleinen teil der weltbevölkerung dar

          welche anderen nationen/ethnien wären denn dann noch "Pöbel" ?

          achtung rhetorische frage :-)