Die Bundesregierung stellt sich nach den Worten von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) auch auf den Einsatz von Atomwaffen im Ukraine-Krieg ein. COMPACT bringt die Kriegsreden Putins im Original. Ein sensationelles Dokument, das unter dem Titel Putin verstehen Mitte Mai erscheinen wird! Jetzt vorbestellen, bevor die Zensur zuschlägt!

    Baerbock sagte der Rheinischen Post und dem Bonner General-Anzeiger (Dienstag):

    „Eine Atommacht führt vor unserer Haustür einen Angriffskrieg, schon deshalb ist es unsere Verantwortung als Regierung, auch die schlimmsten Szenarien ernst zu nehmen. Russlands nukleares Säbelrasseln ist gerade in der jetzigen Lage unverantwortlich, auch wenn wir ähnliche Töne von Präsident Putin auch früher schon gehört haben.“

    Drohungen mit Den Haag

    Allerdings könne man keine Atomwaffen einsetzen, ohne sich selbst zu schaden. Dies wisse auch der russische Präsident. Zugleich drohte Baerbock dem Machthaber im Kreml mit einer Anklage vor dem Internationalen Kriegsverbrechertribunal in Den Haag. Sie sagte:

    „Der russische Präsident bricht auf brutalste Art und Weise mit dem internationalen Recht und mit dem humanitären Völkerrecht. Man bombardiert keine Mütter, Väter, Kinder, Alte oder Kranke. Menschen, die das tun, begehen schwerste Kriegsverbrechen. Diese Verbrechen müssen zur Anklage gebracht werden. Das sind wir den Opfern schuldig.”

    Dass die Alliierten noch kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs hunderttausende Deutsche mit Flächenbombardements ermordeten (zum Beispiel in Dresden) wird bei uns nicht als Kriegsverbrechen eingestuft. Man verteidigt sogar diese für den Kriegsausgang überflüssigen Terror-Bombardements auf das bereits erledigte Deutschland sogar noch als einen Akt der Befreiung.

    BomberHarrisTwitter
    Deutsche Linksextremisten feiern bis heute die Zerstörung Dresdens. Foto: Screenshot Twitter.

    Linksextreme begrüßen sogar heute noch dieses Morden und scheuen sich nicht „Bomber Harris, do it again!“ hinauszuposaunen.

    „Deutschland zur Wüste machen“

    Federführend bei den Massenmorden war dabei Winston Churchill. „Wir werden Deutschland zu einer Wüste machen, ja zu einer Wüste“, hatte er erklärt und dabei von „Ausrottungsangriffen“ („extermination attacks“) gesprochen, denn, so Churchill im April 1941 über die Deutschen:

    „Es gibt knapp 70 Millionen bösartige Hunnen, die einen sind heilbar und die anderen zum Schlachten.“

    Churchill wurde später mit dem Karlspreis der Stadt Aachen ausgezeichnet. Soweit zur Tatsache, dass es für Grüne und Linke überhaupt kein Problem darstellt, den Schalter von „Betroffenheit“ auf „Kriegsbefürwortung“ umzulegen.

    Dieser Text wurde im Rahmen der Europäischen Medienkooperation von Unser Mitteleuropa übernommen. Überschrift und Illustrationen wurden von unserer Redaktion eingefügt.

    Wie lange wird diese einmalige Edition wohl überhaupt in Deutschland erhältlich sein? COMPACT bringt die Kriegsreden Putins im Original. Ein sensationelles Dokument, das unter dem Titel Putin verstehen Mitte Mai erscheinen wird! Jetzt vorbestellen, bevor die Zensur zuschlägt!

    87 Kommentare

    1. Die Zuhälter des Krieges
      Dieselbe unverantwortliche Clique, die für die militärischen Fiaskos im Nahen Osten verantwortlich war, schürt nun einen selbstmörderischen Krieg gegen Russland.
      von Chris Hedges
      rubikon news, 29.04.2022

      „Sie sind Zuhälter des Krieges, Marionetten des Pentagon, ein Staat im Staate und jene Verteidigungsvertragspartner, die ihre Denkfabriken verschwenderisch finanzieren — das Project for the New American Century, das American Enterprise Institute, die Foreign Policy Initiative, das Institute for the Study of War, den Atlantic Council und das Brookings Institute.“

      „Wie einen mutierten Stamm einer antibiotikaresistenten Bakterie kann man auch sie nicht besiegen. Sie und ihre Clique von Liebhabern des Krieges drängten nach dem Fall der Berliner Mauer weiterhin auf eine Expansion der NATO in Mittel- und Osteuropa, womit sie eine Übereinkunft verletzten, die NATO nicht über die Grenzen eines vereinten Deutschlands auszudehnen, und rücksichtslos gegen Russland vorgingen.“
      „Der Kalte Krieg hat für sie niemals aufgehört. Die Welt bleibt binär, wir und sie, Gut und Böse. Man zieht sie niemals zur Verantwortung. Wenn eine militärische Intervention in Flammen aufgeht, stehen sie bereit, die nächste zu bewerben. Diese Dr. Strangeloves werden, wenn wir sie nicht aufhalten, das Leben auf dem Planeten, wie wir es kennen, beenden.“
      (Quelle: rubikon.news/artikel/die-zuhalter-des-krieges)

    2. Müllmann an

      Wenn hier jemand Schreckensszenarien am laufenden Band einplant, dann ja wohl ihr. Dagegen sind die Zeugen Jehovas mittlerweile ein ulkiger Karnevalsverein.

    3. Walter Gerhartz an

      Butscha – Das Lügennarrativ zerfällt

      http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2022/05/butscha-das-lugennarrativ-zerfallt.html

      ODER: https://www.youtube.com/watch?v=UrdqdsyKxDc&t=522s

      Selenskyj wird wohl bald in England bei seinem Master anzutreffen sein.

      • Thüringer an

        Da hat es der russische Geheimdienst dann einfacher diesen
        Drecksack zu … hab’ das Wort vergessen … den Melnik gleich
        mitnehmen !

    4. Walter Gerhartz an

      DIE HAND, DIE EINEN FÜTTERT, BEISST MAN NICHT – Eine Wutrede

      https://ansage.org/die-hand-die-einen-fuettert-beisst-man-nicht/#comment-18484

      Von Maria Schneider (die wichtigsten Passagen)

      Seit dem Beginn des Ukrainekonflikts haben wir erneut eine Spaltung in der Gesellschaft.

      Von der Umweltverschmutzung durch Flüssiggas hört man überraschenderweise keinen Mucks mehr.

      Bei Russland hingegen wird eine unglaubliche Hetze gegen das gesamte Volk veranstaltet.

      Auf so eine Propaganda hereinzufallen, ist so infantil wie brandgefährlich.

      Insbesondere, wenn man Obamas Kriege in Syrien und Libyen betrachtet, die einfach ausgeblendet werden. Dies ist nicht nur infantil, sondern heuchlerisch.

      Am wichtigsten ist für mich – so wie wohl für alle Deutschen -, dass ich Geld, Schutz und Sicherheit habe.

      Das sicherzustellen ist die Pflicht der gewählten Politiker. Diese drei Faktoren sind jedoch nicht mehr gegeben.

      Und daran ist nicht Putin schuld, sondern Obama, Merkel, Finanzspekulanten, international tätige Heuschreckenunternehmen sowie widerwärtige Opportunisten und Mitläufer in Deutschland, die – wenn sie nicht in politischen Ämtern oder staatsfinanzierten Positionen alimentiert würden – ansonsten als Taxifahrer, Tagelöhner, in der Pflege oder als im Puff Prostituierte arbeiten müssten. ….UNBEDINGT ALLES LESEN !!

    5. Sie wollen die Ukraine retten und vernichten die Welt!
      Der Melnyk fordert noch mehr Waffen und Geld, weil die Selbstverteidigung nur mit fremden Geld geht und Frieden nur durch mehr Krieg geschaffen werden soll.
      Wir Deutschen erwarten dafür den Blackout und die Inflation.
      Milliarden über Milliarden gehen per Überweisung in die Hände der Machthaber, damit sich die selbst verteidigen?
      Und in unseren Medien wird für den Atomkrieg getrommelt, als kleines Übel.

      So sieht Wahnsinn aus, genau so!

      • Müllmann an

        Aber mit der Nuklearmacht US anlegen wollen, so wie Atomkriegprovokateur Putin.

        Erzähl doch mal wie ihr Ramstein schließen wollt. Die Amis lassen euch so freiwillig vom Haken, wie Putin verlorene Ostblockschäfchen einsammelt?
        Ok, der Ami gibt euch frei. Was aber, wenn der in 30 Jahren wieder marschiert weil der neue Presi Amerikas mit den Entscheidungen seiner Vorgänger nicht einverstanden ist?

        Achja, müssen wir dem Russen die DDR zurück geben?
        Oder dürfen sich Deutsche in 100 Jahren ggf. gegen einmarschirende Chinesen oder Inder verteidigen???

    6. jeder hasst die Antifa an

      Bis jetzt haben die Amis und Nato ihre Kriege immer unter dem Deckmäntelchen Kampf für Recht und Freiheit geführt,das macht Putin jetzt auch Recht und Freiheit für Krim und Ostukraine.

    7. Durchdenker an

      Es geht aufwärts- keine Bange!
      Schon ganz viel China in Deutschland Realität:
      Hon Ken Cent,
      Um Lei Tung,
      Ab Trei Bung,
      Miss Wirt Schaft
      Hon Kei Waff
      Kan Net Red
      Halt Dei Mau
      Rent Is All
      Ka Na Bis
      Vie Rus Spritz
      Hon Ken Strom
      Die Klarnahmen zum selber zuordnen!

    8. Walter Gerhartz an

      BEZAHLEN WIR WIRKLICH MIT UNSERER GASRECHNUNG PUTINS KRIEG?

      ansage.org/bezahlen-wir-wirklich-mit-unserer-gasrechnung-putins-krieg/

      Mit dem Bezug von russischem Gas und Öl finanzieren wir den russischen Angriffskrieg in der Ukraine – das behaupten jedenfalls unsere Leitmedien unablässig;

      Die Politiker allerlei Geschlechts schwätzen dies nach und schicken sich an – stets zulasten der Bevölkerung, für deren Wohl sie verantwortlich sein sollen -, das halbschmutzige russische Gas so schnell wie möglich durch komplett schmutziges und extrem umweltschädlich gefördertes und zu uns transportiertes Fracking-Flüssiggas aus den USA zu ersetzen.

      Doch um dieses ökologische Verbrechen soll es in dieser Untersuchung nicht gehen; vielmehr um die Beantwortung der Frage, ob es wirklich zutrifft, dass wir die Toten in der Ukraine auf dem Gewissen haben, solange wir Energieträger aus Russland beziehen und so angeblich Putins Krieg finanzieren.

      Das Ergebnis vorweg: NEIN, keinesfalls.

      Kein Grund für schlechtes Gewissen

      Von dem Geld, das wir für die benötigte Energie aus Russland ausgeben, kommen also rechnerisch ganze 0,74 Prozent Putins Militär zugute – von jedem Euro sind das nicht einmal ein dreiviertel Cent. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

      • Guten Tag Herr Gerhartz,

        die militärische Spezialoperation zwischen der Ukraine und der Russischen Föderation ist eine Auseinandersetzung zwischen zwei souveränen Staaten. Für eventuelle Verstösse gegen die Menschenrechte bzw. Völkerrecht ist die UNO zuständig, jedoch keinesfalls Deutschland, die EU oder die NATO.

        Finanziert Deutschland die militärische Spezialoperation durch Kauf von Russischen Rohstoffen? Vielleicht marginal durch indirekte Transfers, wie sie dargestellt haben.

        Finanziert Deutschland den Krieg? Selbstverständlich. Sie gewährt der Ukraine Handelserleichterungen, finanziert eine umfassende Kriegslogistik, insbesondere die Unterkunft und Versorgung bislang 400’000 Ukrainer in D, der Steuerzahler bezahlt die gelieferten Waffen, bezahlt die ukrainische Kriegspropaganda und gewährt die Kredite mit denen die Machthaber in Kiew ihre Soldaten, Söldner, Beamte und sonstigen Rechnungen bezahlen. Des Weiteren zahlt die Bundesrepublik durch Verzicht auf Versorgungssicherheit und Strangulation Ihrer Exportwirtschaft.

        Grüsse, HvH

        • Durchdenker an

          Deutschland finanziert NICHT diesen Krieg!
          Es ZWANGS- finanzieren die nur NOCH 14 Millionen ECHTE Steuern erarbeitenden WERKTÄTIGEN!! Und die restlichen 79 Millionen leben davon! Eingezahlt haben NUR die Rentner! Alle anderen zahlen, wenn überhaupt von den Steuern der 14 Millionen!!!
          UNGEFRAGT!!!!! Mir unerklärlich weshalb die 14 Millionen nicht die von Lauterbach angeregte freiwillige Quarantäne für 10 Tage zum Ausruhen nutzen!
          Scheinbar glauben DIE immer noch das Märchen Putin und die Ukraine wären Schuld an der Teuerung, Inflation usw. ECHTE Wirtschaftsexperten sahen diese Misere schon 2018mvoraus und warnten, leider wurden sie nicht erhört!

    9. Die Strassianer (Insider wissen wen ich meine) haben schon frueh erkannt, dass narzistische Weiber, wenn sie einmal auf eine Richtung getrimmt wurden (Youth Leaders Programme) hoechst willige und meinungspolitisch nicht korregierbare Roboter sind. Die Straussianer haben mit Killery Clinton den Anfang gemacht und in Europa den Beschleuniger Merkel eingesetzt. Seither gibt es in Europa keine “wichtige” Stelle, die nicht von einem dieser Roboter-Weiber besetzt ist. Das diese Roboter-Weiber speziall in der Leitungsebene ausnahmslos alle eine oder mehrere Schrauben locker haben steht fuer mich ausser Zweifel. Mit Vernunft oder Argumenten braucht man diesen Robotern nicht zu kommen. Sie plaerren auf Stichworte hin. Auf Putin folgt Atombombe, auf Frieden Krieg, auf Familie Dildokollektion usw. Baerbock, ein Beispiel dafuer ist auch ein Beispiel gallopierender Dekadenz und den rapiden Niedergang maennlicher Fuehrungskraft durch deren allzu grosse Aufmerksamkeit auf die Farben der String-Tanga. Baerbock ist ein ausgesuchtes Modell. Ein Drittel der Maenner wuenscht sich mit ihr ins Bett zu gehen, das andere Drittel ist zu dumm zu verstehen und das letzte Drittel ist zwar in der Lage die String-Tanga zur Seite zu schieben aber auch sie haben kein Mittel um die kaputten Stellen im Gehirnskasten zu loeten. Warten auf den Erloeser.

    10. Walter Gerhartz an

      NUR IDIOTEN HÖREN AUF DIE US-VERBRECHER !!

      ZIEL ERREICHT: SEIT JAHREN ARBEITEN DIE US-POLIT-ELITEN DARAN BESONDERS DEUTSCHLAND UND RUSSLAND WIEDER ZU FEINDEN ZU MACHEN !!

      www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

      VORAUSSETZUNG IST, DASS IN DEUTSCHLAND DIE DÜMMSTEN POLITIKER ALLER ZEITEN AN DER REGIERUNG SIND … DIE NEUEN NAZIS SIDN DIE ALTPARTEIEN !!

      Mit China und Indien alleine stehen beinahe 3 Milliarden an der Seite Russlands und hinzu kommen Brasilien und Südafrika.

    11. Werner Holt an

      Und weil’s so schön zum Churchill-Zitat von den 70 Millionen Hunnen paßt …
      (… und ich nicht gerne für die Tonne schreibe. – Den Hinweis "Kommentarfunktion bereits geschlossen"
      sieht man leider immer erst, wenn man bereits fertig geschrieben hat.)

      – – –

      @ zu COMPACT-Artikel "Das ist Faschismus pur: Ukraine und Polen verbieten die GESAMTE russische Kultur"

      KLAASEN am 5. Mai 2022, 7.38 Uhr:
      "(…) begann eben nicht mit irgendwelchen Slawen, sondern mit der Gründung eines skandinavisch-vandalischen Herzogtums, deren Gründer als Licicaviki bekannt wurden. ‘Viki’ steht für Wikinger. Ähnlich war es in der Ukraine in Känugard, alias Kiew, wo Waräger die Kiewer Rus in einem Land gründeten, dass von ostvandalischen Clans besiedelt, und vorher als Gardariki von Goten beherrscht wurde."

      Mein Reden. Die sogenannten Slawen sind nichts anderes als Ostgermanen. Woher nur diese ewige Eigenabgrenzung?! (Lassen wir den Herrn Hitler mit seinen "arischen" Spießgesellen in Sachen "slawischer Untermensch" hier mal großzügig beiseite stehen. Aber er ist an der heute bei Historikern vorherrschenden "Ideologie" nicht unschuldig.)

      weiter in Teil 2

      • Werner Holt an

        Teil 2

        Diese immer wieder in’s Historikerfeld geführten Völkerwanderungen von Ost nach West haben so nie stattgefunden. Wanderbewegungen hingegen schon. Es gehen aber immer nur die Hungerleider und die Glücksritter. Der Rest bleibt stur daheim auf seiner Scholle sitzen. Ergo war und ist der gesamte Ostraum Europas im Grunde auch heute noch von Germanen besiedelt. Wenngleich ein wenig tatarisch "aufgepeppt" (Rußland/Chasarische Besetzung, Goldene Horde, Hunnen, Dschingis Khan). So geht bspw. der Name der Tschechen auf einen mongolischen Reiterstamm namens Zichen zurück. Diese Zichen unterwarfen germanische Kleinstämme und "schenkten" dann diesen ihren Namen. In Böhmen (Bojuheim) siedelten ja mehrheitlich suebische Stämme (Quaden, Markomannen) und auch "Kelten" (Bojer). Die Tschechen betonen in der Sprache auch heute – im Gegensatz zu anderen "Slawen" – wie die Deutschen. Die Ostrogoten – um noch ein ähnliches Beispiel zu nennen – wurden von den Hunnen unterworfen und übernahmen dann von diesen die Sitte des Schädelbindens bei Kleinkindern, um dem hunnischen "Schönheitsideal" näherzukommen. – Es gibt genügend Beispiele dieser Art.

        • Thüringer an

          Lieber Werner, das ist ja alles sehr richtig was Sie hier geschrieben haben
          nur verstehen es doch die Wenigsten hier in diesem Forum ! Das soll nicht
          heißen das die Leute blöde sind nur weiß ich, daß im Westen Deutschlands
          vieles gar nicht gelehrt wurde. Als ich in die sechste Klasse ging hatten wir
          ein Jahtr nur Westdeutschland im Erdkundeunterricht, das war 1966.
          Ich weiß noch den ersten Satz der im Erdkundebuch stand … "Westdeutschland,
          ein hoch entwickelter Industriestaat mit hervorragend ausgeprägten Verkehrswegen " …
          Wenn amn in seinen Erdkundehefter zu den einzelnen Regionen in Westdeutschland
          einklebte, hatte ich sehr viel von meinen Westverwandten, hatte man sogar noch
          eine gute Zensur bekommen.
          Wie ich weiß und das müssen mir auch die westdeutschen Hardliner bestätigen,
          hattet ihr im Unterricht niemals etwas von Thüringen, Sachsen usw. gelernt, existierte
          für euch ja gar nicht … traurig, traurig, traurig …

    12. NOCH NEN Köm an

      "Kaltschnäuzig: Baerbock plant Atomkrieg schon ein"

      Nö, verdrehte Tatsache, wer damit droht und plant ist Putin

      • Durchdenker an

        NOCH NEN Köm
        Glückwunsch!! Sie sind der Einzige der über hunderte Kilometer in anderer Menschen Hirn lesen kann!!!!
        Solche Menschen braucht das Land—NICHT!!!

    13. Koboldhasser an

      Warum die Grünen so sehr für einen Atomkrieg sind:

      Für die Grünen gibt es nichts wichtigeres als "Umwelt" und "Umweltschutz". Die Grünen glauben an einen vom Menschen verursachten "Klimawandel". Wenn es nun nach einem Atomkrieg so gut wie keine Menschen mehr gibt, hilft das der "Umwelt" und stoppt den "Klimawandel". Die Grünen betrachten eine Weltpopulation von 50-100000 Menschen als Obergrenze

    14. Erdenmensch an

      Ich würde jeden noch so sich wichtig nehmenden Politiker empfehlen eine Reise nach Hiroshima oder Nagasaki zu unternehmen.

    15. Diese Grünen nicht nicht nur komplett unterbelichtet, nein, in ihrer absoluten Dummheit auch noch Kreuzgefährlich!
      Wer kann diese dumme Göre endlich stoppen?

    16. Sie kommt doch aus dem Völkerrecht. Wie sieht es denn mit den Völkern aus, die nun in ihrer Existenz bedroht sind, nur damit ein Land nicht von einem anderen Land besiegt wird? Haben die Völker der Welt keine Rechte? Hat nur die Ukraine das Privileg sich auf das Völkerrecht berufen zu dürfen?
      Ich habe kein Problem mit Russland, ich habe auch kein Problem damit das Russland sich gegen die NATO Osterweiterung zur Wehr setzt, das ist das gute Recht des russischen Volkes. Und ich will nicht zum Spielball von Wahnsinnigen werden. Lasst diesen geopolitischen Wahnsinn, geht nach Hause und nehmt eure Lieben in den Arm. Denn wenn die so weitermachen, haben die keine Zukunft mehr. Baerbock scheint das Leben ihrer Kinder vollkommen egal zu sein oder aber man muss annehmen, dass sie nicht über die Fähigkeiten verfügt sich einen Atomkrieg vorstellen zu können. Das sind keine normalen Bomben, die können damit das Leben auslöschen, also nicht nur Städte oder Menschen. Das ganze Leben, das was 4 Milliarden Jahre gebraucht hat damit sie nun in der Lage ist Mist bauen zu können. Gerade als Grüne sollte ihr das Leben heilig sein. Es sollte doch nun jedem klar sein, dass den Grünen die Umwelt komplett egal ist und sie die Thematik nur als Vehikel zur Macht nutzen. Wäre sie ihnen wichtig, würden sie alles tun um eine Gefahr abzuwenden, doch das Gegenteil ist der Fall.

      • An Michael da haben sie 100% Recht. Mir kommt es auch so vor als wär Frau Baerbock ihre Familie nur Zierde für die Öffentlichkeit.

      • Durchdenker an

        Wusste noch gar nicht das man Völkerrecht auf einem Trampolin studieren kann!
        Immerhin gibt es Jemand der nach EINEM Semester, (oder Sylvester) Wirrologe geworden sein soll!

    17. Guten Abend,

      „Eine Atommacht führt vor unserer Haustür einen Angriffskrieg,[..]“

      Richtig ist: Die Russische Föderation führt etwa 1’800 km von Berlin entfernt eine militärische Spezialoperation durch, um die Ukraine von den Nachfolgern einer illegitimen Putsch-Regierung zu befreien, die mehr als 10’000 eigene Bürger, vornehmlich ethnische Russen, seit 2014 völkerrechtswidrig tötete. Der Putsch wurde 2014 von der USA geplant und durchgeführt. Die Ukraine ist kein Nachbarland Deutschlands. Die Ukraine ist weder Mitglied der EU noch der NATO. Es bestehen keinerlei Bündnispflichten zwischen Deutschland und der Ukraine.

      „Der russische Präsident bricht auf brutalste Art und Weise mit dem internationalen Recht und mit dem humanitären Völkerrecht,[..]“

      Richtig ist: Die Mitglieder der EU Wertegemeinschaft und die Machthhaber in Washington brachen mit folgenden Kriegen kontinuierlich Völkerrecht und töten bis heute Millionen unschuldiger Menschen. Ohne Sanktionen, ohne Anklage und ohne Strafen:

      1953 Iran
      1954 Guatemala
      1956 Ägypten
      1961 Kuba
      1964 Vietnam
      1981 Nicaragua
      1999 Serbien
      2001 Afghanistan
      2003 Irak
      2011 Libyen
      2014 Ukraine
      2015 Jemen
      2014 bis heute Syrien

      Grüsse, HvH

    18. Albern, wenn hier jemand permanent den Atomteufel an die Wand malt dann ja wohl ihrseda. Putin könnte dies, Putin würde das, wir werden alle sterben wenn wir Stahlhelme liefern, wir werden alle erfrieren oder verhungern wenn wir den gottgleichen verärgern. morgens, mittags, abends, nimmt langsam sektenähnliche Strukturen an.

      • Steck halt weiter den Kopf in den Sand, dann siehste auch den letzten Blitz nicht!

      • friedenseiche an

        die bärbock und co sprechen über ihre medien in einer tour vom krieg und dem atomkrieg des putins
        wenn ich radio anmache höre ich nur noch putin atomkrieg nazis ……..
        komm mal klar mit dem leben kollegah !

    19. Alter weißer Mann an

      Hinte der annehmbaren Fassade lauert das Unheil
      Die Berufsfälscherin ist ein übles Weib

      • Bin auch überrascht, dass die mehr Verstand hat als ihr, mehr Eier sowieso.

        • jeder hasst die Antifa an

          Wer Verstand mit Dummheit verwechselt hat selbst nicht mehr alle Latten am Zaun,ich wusste garnicht das dieses Huhn Eier legen kann.

        • Alter weißer Mann an

          Rede nicht von Verstand
          Den besitzen linkes Gesindel nicht

    20. Psycho Dad an

      An alle merzenden Baerbecks dieses Landes:
      WER DENN KRIEG SUCHT, WIRD FRIEDEN FINDEN.
      Heißt ja nicht umsonst Friedhof und nicht Erlebnispark.

    21. jeder hasst die Antifa an

      Bei einem Atomkrieg gehen die Kriegstreiber in Deutschland alle mit drauf auch vor den Grünn macht er nicht halt,hinterher gibt es in Deutschland keinen einzigen grünen Grashalm mehr.

    22. Jetzt will unsere liebe Anne Grünlicht aufs ganze gehen und ein Horror-Endzeitszenario präsentieren, weil sie als auserwählte Ökowelt-Botin glaubt alle Bewohner unserer Humanrepublik sind hirngewaschen durch die internationale Medienmafia. Aber sie hat sich kräftig verrechnet immer mehr Leute glauben diesen Kauderwelsch böser Putin nicht mehr. Das Regiment Azow ist und bleibt aus ultrarechten bis NS-Verfechtern bestehen. Denn international hat man ja immer solche Gruppen und Parteien prompt aufgedeckt Beispiele seien nur die griechische Morgenröte Golden Dawn und Frankreichs FN mit Le Pen wo man immer sofort hoch empört gespielt hat. Außerdem hab ich heut gelesen das Herr Habeck mit dem EU-Ölembargo verspricht das besonders der Osten und Berlin an Benzinmangel leiden werden, also ein sehr leckeres Versprechen. Gerade auch linksgewaschene Öko-Konsumsklaven jung und alt werden so gerade in Großstädten ihr wahres Wunder erleben. Kutsch ist dann Futsch also selbständig bewegen und das liebe Auto steht sich tot. Das Ende vom Lied wer dann vielleicht Schadensersatz von Vaterstaat erwartet für sein PKW kommt nur: Zirkus, Zirkus tralala Kasperle ist wieder da!!! Nach dem Motto ADAC hat gesagt man sollte sich überhaupt überlegen noch ein Auto zu halten wenn es überhaupt notwendig ist…

    23. Die Russen brauche die BRD als solche nie wirklich platt zu machen. Wissen die doch, daß das die USA mit Hilfe der Grünen jetzt binnen kürzester Zeit schaffen werden. Die einzige Gefahr für eine gezielte Bombardierung stellt Rammstein dar.

    24. Thüringer an

      Ich bin inzwischen 68 Jahre alt, habe mein Leben
      lang, im Gegensatz zu den Grünen gearbeitet, habe sehr gut
      verdient, beziehe eine gute Rente ohne Flaschen sammeln zu
      müssen und wollte mein Leben mit meiner lieben Frau, mit der
      ich diesen Monat 42 Jahre verheiratet bin, recht gut ausklingen
      lassen. Das aber wollen die Grünen und der A****kanzler mir und meiner Frau nicht gönnen !
      Wie sagte doch Frank Zander in seinem Lied "Ich trink auf Dein Wohl Marie" …
      … ach macht doch watter wollt …

      • Satiriker an

        @thüringer

        So viele Jahre habe ich noch nicht geschafft, damit meine ich die Laufzeit der Ehe. Partnerschaft sagt man wohl heute eher, weil es nicht so verbindlich aussehen soll.

        Also den Atomschlag sehe ich nicht so sehr in Pilzform, als vielmehr als Einschlag im Portemonnaie. Das trifft aber nicht nur die Rentner, sondern auch die arbeitende Bevölkerung. Das Atomgespenst soll wohl eher von anderen Problemen ablenken. Menschen, die vor Angst zittern, stellen keine „überflüssigen“ Fragen mehr.

        • Marques del Puerto an

          @Satiriker,

          (So viele Jahre habe ich noch nicht geschafft )
          Da sachste was, bei mir rennen die Weiber auch nach der Tiet alle weg wenn se merken ich bin nicht der Könich von Deutschestan, sondern nurn popliger Marques ;-)
          ….Also den Atomschlag sehe…. bis stellen keine „überflüssigen“ Fragen mehr….
          Also zu DDR Tiet sagten wir immer, wir hatten ja nüscht , auser Zement und hunderter Nägel….
          Und jetzt ist es soweit, nicht mal das bekommste mehr zu kaufen. Da nützt es auch nichts hinten im Lager, ne Flasche Goldkrone als Bezahlung mitzubringen ;-) Unter Erichs -Zeiten, ein beliebtes Zweitzahlungsmittel bis Ende 1989.
          Und noch was, für alle Säufer und Brenner, Bierpreise sollen bis zu 40 % steigen….schon alleine das ist ein Grund diese Regierungsnarren wie Kai-Olaf-Schulze, Annika Bockbier und Roberto Haarweg uva. vors Biertrinkertribunal in Bad Köstritz zu stellen ! ;-)
          Ich werde dann über diese Witzfiguren richten, als der Blonde mit den schwarzen Füssen…ääh…. Seele.

          Mit besten Grüssen
          der Marques

        • Der arbeitenden Bevölkerung wird ca. 70-80% ihres Einkommens durch Steuern und Abgaben gestohlen. Den ca. 23 Millionen Rentnern wird die Rente um bis zu 50% gekürzt, nebst Steuern und Abgaben drauf. Und jetzt Rate einmal was die immer wieder wählen?
          Das zeugt eindeutig von völliger geistiger Umnachtung!
          Lassen sich seit Jahren bestehlen und geben dann dem Dieb noch ihren Haustürschlüssel!

        • Thüringer an

          Guten Morgen lieber Satiriker,

          Sie hatten an anderer Stelle geschrieben, daß ich wohl ein aufrichtiger
          Kerl sei und da haben Sie recht ! Das scheinen Sie aber auch zu sein !
          Wünsche Ihnen alles Gute und jetzt erst einmal ein schönes Wochenende !

          Herzliche Grüße vom Thüringer

        • Satiriker an

          Meine Güte, das wurde aber höchste Zeit, dass der „Marques“ endlich mal wieder hier auftaucht. Der „Heidegger“ hat sich ja bereits verkrümelt. Endlich mal wieder gepflegte Stimmung in der Bude.

          Grüße an den Osten,
          Tschuldigung ich muss ja jetzt Mitteldeutschland sagen, wegen der Gendergerechtigkeit. Osten kam aber immer von Herzen!

        • Thüringer an

          Lieber Satiriker,

          ich bin immer noch froh meine "Alte" (lach) damals geheiratet
          zu haben. Natürlich krachte es auch mal bei uns aber das
          gehört ja auch dazu. Übrigens war ich niemals, egal von wem
          auch immer als Ostdeutscher bezeichnet zu werden, beleidigt,
          ein halber Ostdeutscher bin ich ja auch, meine Mutter wurde
          einst mit meinen Großeltern aus Schlesien von unseren jetzigen
          ach so lieben ponischen Freunden, vertrieben.
          Ich schrieb hier schon einmal, DDR Deutsche und Polen, an
          die Redaktion, hatten die sich einst, als sie ins Ruhrgebiet
          einwanderten und von den Leuten dort gefragt wurden woher
          sie denn kommen sagten die Männer, die im Bergbau arbeiteten
          "Polack" ! Also keine Diskreminierung von mir Aber leiden kann
          ich die Polen bis heute nicht …

      • Keine Panik auf der Titanic ……… Leute wie Baerbock und alle anderen Nullen dieser Regierung sind nur Hunde und Hündinnen ,die laut bellen …… Ich möchte gerne wissen was der ukrainische Jude über diese Liga unserer Eliten denkt …… nach Scholz und Merz garantiert nur ,den Spruch ,Gott sei Dank es gibt in Deutschland Bekloppte ….. die man abzocken kann …. Merkel sitzt jetzt vor der Flimmerkiste und joddelt ab vor soviel Wahnsinn in der von ihr uns zurück gelassene Vorruinen Wohlfühlpampa …… Ob die schon wieder denkt ….im Himmel wartet der nächste Posten ??? Als FDJ Engel Kanzlerin … ???
        Klar diese Gattung durchgeknallter Menschen sind für das ganze Volk gehährlich ….die sind schlimmer als AMRI …der Weihnachtsmarkt Täter ….. Und komisch ist ….alle wollen Putin ein Bein stellen ,ihn am Boden ,sehen …in Deen Haag hängen …..soweit reicht die Kopfgrütze ,aber nicht soweit das ihr Leben in höchster Gefahr ist …..die irdischen Reichtümer verglühen auch …… Bei dieser Grippewelle waren hunderttausende marschiert gegen das Vorgehen der Politik ….. jetzt …Schweigen im Walde ,als wenn alle auf die göttliche Erlösung warten ….Lasst die Politiker mal machen ,die wissen was sie zusammen tüten …. Das ist der beste Weg …mitlaufen und Schnauze halten ….. und den nächsten Urlaub bei den Negern ,oder Türken mit Billigangebot planen …Abflug mit einer Rakete von Putin eventuell…

        • Thüringer an

          Wäre das Gebiet der ehemaligen DDR eigenständig geblieben so wie
          das viele Bürgerrechtler damals wollten, hätte der Ami dort keinen größeren
          Einfluß gehabt.
          Heute früh in den nachrichten, auch im Videotext der GEZ Sender zu lesen,
          liefer die BRD Regierung 6 Panzerhaubitzen mit einer Schußweite von bis zu
          40 km in die Ukraine ! Mal sehen, wie lange Putin sich das noch bieten läßt ???
          Früher war der Scholz Stammgast in Ostberlin bei seinen FDJ Kumpanen, heute
          ist der einer der übelsten Kriegstreiber !!! Leute, unternehmt etwas gegen den !

    25. friedenseiche an

      frau bärbock
      isie haben mehreren kindern das leben geschenkt
      sorgen sie gut für die zukunft ihrer kinder OHNE ATOMKRIEG
      ihre kinder werden es ihnen danken

      • Die hat doch ihre Kinder in der Bundestagsgarderobe abgegeben , dort sind die gut aufgehoben ,wenn Mama Show veranstaltet und sich in der Dummheit sonnt …. War da nicht irgendetwas mit ihrer Persönlichkeitsentwicklung ….. ???

      • Marques del Puerto an

        @friedenseiche,

        na wie sagte den Tag unsere grüne Hüpfburgspringerin , die Ukraine darf den Krieg nicht verlieren gegen Russland. Wir in Deutschland werden alles dafür tun damit sie siegen.
        Ganz ehrlich, Deutschland hat diese Deppen in Berlin verdient !

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    26. friedenseiche an

      wie schafft die frau bärbock das nur

      alle paar wochen sieht sie wieder um jahre jünger aus
      um dann wieder stark zu altern
      double ?
      geheimes wissen ?

      auf dem foto sieht die richtig lecker aus
      hätte die ne menschliche einstellung ich würde ihr glatt einen heiratsantrag machen !

      • @ friedeneiche
        Schauen Sie sich mal die Krautstampfer genauer an.

        • friedenseiche an

          ironie mein lieber
          ohne ironie ist diese politik-mischpoke nicht mehr ertragbar ;-)

        • Satiriker an

          @ Friedenseiche

          „Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung,“, sagte mal jemand zu mir, der es ganz bestimmt sehr, sehr gut mit mir meinte.
          Also ich dachte schon bei mir selbst, dass wir der Friedenseiche neben der rückenschonenden Matratze auch noch ein Paar Brenngläser für die Augen organisieren müssen.
          Aber dann können wir ja jetzt Entwarnung geben, beim Katastrophenschutz.

      • Nach zwei Wochen mit so einer durchgeknallten Fregatte gibst du dir die Kugel ,den Strick ,springst vom Fernseturm ….oder andere Möglichkeiten der Problemlösung….

        Entschuldige …bist du Brillenträger ,oder Kontaktlinsen ??? Als ich jünger war , klappte es immer mit den Weibern die nicht bei drei auf dem Baum waren , heute bin ich zufrieden mit meiner 20 Jahre jüngeren Frau …und denke ,wärste damals nicht so ein Idiot gewesen ,wäre das Leben in sanften Bahnen mit der Weiberei gelaufen , schade um jeden Drink den ich spendierte ….

        Aber am leichtesten waren die Bräute die in der Partei ,Armee,Bullilei und andere Wichtigfunktionen dahinvegitierten …wenn die angesoffen waren , Frauentag ,Tag der Republik ,Tag der Volksarmee … und zack ,die Seppeline war ohne weiteres Gelabber in der Horizontalen ….

        Aber die Trampoline Dummbock ….. die hätte garantiert bei der Frage nach einem Kondom von einer Schlümpfenmütze gequasselt …. oder grünene Fröschen …

        Der Trottel ,der die schön fand und der ihr Kinder als Geschenk,oder höchsten erotischen Liebesbeweis gemacht hat …..der ist zu bedauern ….. Wenn die aus dem Haus ist ,hoppst der garantiert vor Wut das Trampolin zur Reklamationsware …

        • Wenn die Grünen jetzt noch von CO2 ,Klimawandel sappern ,und ein Volk mit soviel Kugheit überfallen ,dass sie nun auch den Nuklearfall haben wollen ,um das CO2 Problem den Klimaschwindel deutschgerecht führend zu beseitigen ganz ohne Pipi Langstrumpf Thunfisch ,oder wie die Jungfer heisst ,dann gute Nacht …… dank der Umnachteten Elite ……. ….

        • Man könnte ein neues Unterhaltungsprogramm extra für deutsche Gutmenschen machen Bauer mit Schweinestall such Frau …. möglichst ab Funktion Aussen Hof Ministerin ….

      • Es ist wie bei Sportlern, die sollten den Mund auf gar kein Fall aufmachen und irgendetwas sagen.
        Man sieht es heute bei den blöden Aussagen über den Krieg. Da befragen die dummen Medien, verwöhnte und Millionenschwere Sportler im Alter von 25 Jahren, zu dem Krieg . Und es kommt nur dumme Zeug raus, weil sie die Geschichte der letzten 200 Jahre nicht kennen.

      • @ friedenseiche. Ein Bekannter schrieb mir, dass ausserhaeuslicher Sex und auch grosser Alkoholkonsum eine grosse Rolle in der Politik spielen. Joschka Fischer hat sich ja schon mal darueber beschwert. Ueber die Fahne im Bundestag. Ueber Sex hat auch er nichts gesagt. Aber,-Sex allgemein spielt bei den Gruenen eine grosse Rolle. Waer doch mal ne Schlagzeile beim Bruesseler Tageblatt: "F***en fuer den Frieden"

    27. Das Ermorden von rund 100000 Kindern pro Jahr allein in Deutschland finden insbesondere Grünparteimitglieder so megageil, dass sie sogar Werbung dafür machen. Kindermörder (deren Schreibweise: "Kinder*innenmörder*innen") sind zwecks Genozid (Völkermord) installiert und finden immer neue Wege, Menschen zu vernichten, derzeit durch Anheizen von Kriegen. Das weiß seit dem parteigrün angetriebenen Angriffskrieg gegen Serbien 1999 mit 11-wöchigem Bombardement von Belgrad jeder kundige Mensch. Wer solch eine blutige Partei trotzdem wählt, ist selber kriegsverbrecherisch.

      • @ Hilda
        14,8 % erreichten sie bei der letzten BTW. Imho 90% der Wähler und Wählerinnen sind Umweltschützer und ganz stark vertreten Feministinnen die es nicht wahrhaben wollen, dass ihre Partei vom US amerikanischen Liberalismus gesteuert und gefördert wird. Diese relativ kleine Politsekte dirigiert gegen die Interessen von 85% aller Wahlberechtigten derzeit mit Habeck und Baerbock die gesamtdeutsche Wirtschafts- und Außenpolitik.

        • Die grüne Sekte wurde durch 2 gedienten Altnazis aus dem WK2 und US Unterstützung gegründet.
          Ihr derzeitiger Gönner György Schwartz alias Soros mit Sitz in Berlin steurt das Team mit viel Geld und zugleich auch Berlin.
          Der letzte geistreiche Spruch des "Pharisäers" war sein Ausdruck der Freude über seinen gelungensten Geniestreich in der letzten Zeit seines Wirkens, die Ukraine. Gemeint ist hier die Farbrevolution Maidan nach den vielen anderen weltweit z.B. der Arabische Frühling.
          Die Antifa ist eine jüdische Organisation mit der Lizens des Destabilisierens. Zu Beginn der 30ziger des vorigen Jahrhunderts in der Weimarer Republik gegründet,.
          Für ganz große Events bis zum Ableben gibt es dann die aus der NATO gegründete Zündeltruppe mit dem tollen Namen Gladio. Das zum Thema Kunstprodukt der Bund.

      • Die übersehen immer die Abtreibungen ….,da werden ganze Kontinente weggemacht … Nun gut …. Frauen haben auch Rechte wie Männer …. Aber ….die Rechte sollten enden ,wenn Weiber zuhause als Familienmutter das Wasser anbrennen lassen und dann sich striegeln und ab in den Politikschuppen …wo man so richtig Wildweib sein kann …. …

      • ArmesEuropa an

        Für mich persönlich sind Grüne eine armseelige, dumpfe, unqualifizierte Ökosekte, die unter Verbot gehört!

    28. Und da fragt man noch, wie es damals so kommen konnte!
      Das Volk ist einfach blöd und das hat sich in den vergangenen 80 Jahren noch verschlimmert!

    29. "@ Weber. Ich empfehle Ihnen den neuen Artikel beim Anti-Spiegel. Da ist Ihr "Lieber Herr Reitschuster" neben englischen Think Tanks ein heisses Thema. Auch die Kommentare zum Artikel sind sehr aufschlussreich dahingehend, dass nicht alle Leute so propagandaaufnahmefahig sind wie Sie. Viel Spass beim lesen."

      Ich kenne Reitschuster, da ich ein paar mal mit ihm korrespondiert habe. Aber selbst, wenn ich ihn nicht kennen würde, kann ich sehen, daß er integer und ehrlich ist.
      Nicht Reitschuster wird von Engländern bezahlt, sondern Röper von Russen. Alle die sich auf Putin oder auch auf das westliche System eingelassen haben kommen vom rechten Weg ab, verlieren Integrität und Wahrheit und schließlich ihre Seele.

      • Alter weißer Mann an

        Das reitende Schusterlein ist arg bedrängt worden
        Nun posaunt er staatstreu

      • Die Dreifaltigkeit Herr Reichs Propagandaminister Weber ….. Kommunismus , Wertewesten und die heilige Kirche ……

        Ab heute benutze ich nicht mehr das Wort Kamerad ,,,,ich sehe man verfügt über enorme briefliche Kontakte mit der Welt ….. antwortete Sokrates und Einstein auch ???

        Sogar der Papst spendet Putin Beifall mit seiner NATOansicht , dafür wird eine neue Gasleitung und auch Erdölverteilerstation im Keller des Vatikan installiert … der arme Vater soll ja nicht frieren und genug Öl haben für die Leuchter ….

      • Wer in Montenegro wohnt wie Reitschuster ist entweder Ureinwohner oder Agent irgend einer britischen NGO. Das schrieb mir ein Bekannter.

      • L.Bagusch an

        Kennen Sie etwa den aktuelle Kontostand von Herrn Röper und steht da das Putin ihn Geld überwiesen hat ?

      • @Weber:
        Der intellektuelle Tiefflug bringt es mit sich, daß man sich dicht an der Oberfläche bewegt.
        Ihre Auslassungen zu Röper zeigen zweifelsohne, daß Sie dessen Artikel allenfalls überfliegen, das selbstständige Bedenke der Inhalte meiden und die dort aufgeführten Quellen vollständig ignorieren.

        Röper "schafft es das russische Narrativ zu bedienen" und sich dabei auf russische Quellen zu stützen, sondern ausschließlich offizielle des Westens (bspw. Pentagon, WHO, Gates Foundation, Mainstreampresse…) .
        Könnte daran liegen, daß er einfach objektiven Journalismus betreibt…..aber vielleicht is er ja auch nur ein besonders geschickter und überdurchschnittlich gutbezahlter Agent Rußlands.

        Ihre dsbzgl. Beurteilung ist Schwachsinn und ich unterstelle Ihnen, daß Sie dies sehr wohl wissen und ganz bewußt und vorsätzlich tun.

    30. Sie plappern alle dummes Zeug und wissen nicht was nur eine Atombombe anrichtet.

      Von diesen ganzen Polittölpeln hat nicht ein einziger gedient, keiner war im Wehrdienst.
      Wenn führende verdiente Generäle schon warnen, dann heißt das etwas!

      Und so papperlapapt sie halt weiter und man könnte schon glauben, sie wurde absichtlich in dieses Amt gebracht um die Freiheit und Demokratie dem Wahn einiger Globalisten wegen zu opfern.

      Sechs Milliarden Euro und Waffen haben sie erneut beschlossen, für die Machthaber in der Ukraine und in Deutschland wissen die Menschen nicht mehr wie sie durch diese ihre hausgemachte Inflation noch ihr Leben bestreiten können

      Den Atomkrieg sehen diese Polittölpel als kleines Übel, vor Klimawandel und Corona aber warnen sie?!

      Ich habe große Zweifel ob diese Akteure überhaupt zurechnungsfähig sind.

      • jeder hasst die Antifa an

        Stimmt gegen die jetzigen A-Bomben war Hirochima eine Knallerbse.

      • Hallo Gerd mit ihrer These haben sie 100% Recht. Aus meiner Sicht zeigen die internationalen Finanzeliten immer weiter ihr Gesicht, aus ihrer zerfallenden Maske. Der ganze Ukraine-Solidaritätskram Blau-Gelb-Farben sind die letzten Zuckungen dieser Herrschergilde. Hätte man 1914 sich so mit uns solidarisiert wer der Weltverlauf heutzutage positiv. Da wär Ruhe& Ordnung. mfg

    31. Teil 3
      Die illegalen Kriege der Nato
      diefreiheitsliebe.de, 23.Mai 2017

      „Amnesty International sprach unzweideutig von Kriegsverbrechen der NATO und forderte, die Verantwortlichen als Kriegsverbrecher vor Gericht zu stellen.“
      „Nach mehr als 10.000 Toten endete der Kosovokrieg schließlich im Juni 1999. Aus Angst vor Racheakten verließen viele Serben nach dem Krieg freiwillig den Kosovo, bis zu 350.000 Menschen wurden anschließend gewaltsam von der UÇK vertrieben, Serben, Roma, Juden, Nicht-Albaner. Die Gewalt gegen Minderheiten nahm pogromartige Züge an.“ (Quelle: diefreiheitsliebe.de/politik/die-illegalen-kriege-der-nato/)

    32. Mein Vorschlag weiterhin! Schickt alle kriegsgeilen Weiber und Flitzpipen direkt an die Front. Keine Maulhelden/innen mehr, sondern aktiv am Kampf beteiligen. Klar ist Putin ein Idiot, aber auch bei uns gibt es mehr Idioten als man denkt. Mit Waffen Frieden schaffen, Putin reizen bis aufs Blut und sich von Selensky beleidigen lassen und dann auf allen vieren den Ukrainischen Möchtegernpräsidenten und Komiker einen blasen. Das alles ist nur noch wiederlich und kostet vielen unschuldigen Menschen das Leben. Letztendlich tragen die
      Grünninnen dazu bei, das jeden Tag Blut vergossen wird.

      • @ Emrest
        (..) und dann auf allen vieren (..)

        Die müssen sich dazu nicht hinknien. Selenskyj ist so "groß", der kann aufrecht unter einen Tisch gehen. Ohje ohje, ich vergaß, das ist ja wieder der Stürmer-Stil, srry. Aber es ist die Wahrheit.

    33. Grüne Rolle ?! Ein Blick in die Vergangenheit.

      Teil 1
      Die illegalen Kriege der Nato
      diefreiheitsliebe.de, 23.Mai 2017

      „Auf die Farce vermeintlicher Diplomatiebemühungen, die von der NATO derart konstruiert waren, dass sie scheitern mussten, folgten ab März 1999 schließlich 78 Tage, in denen NATO-Kampfjets Serbien und den Kosovo bombardierten – ohne UN-Mandat, ohne Zweifel völkerrechtswidrig also, ein illegaler Krieg.“

      „Neben militärischen Zielen nahm die NATO als Teil ihrer Kriegsstrategie vorsätzlich zivile Infrastruktur unter Beschuss. Industrieanlagen wurden systematisch bombardiert, ebenso sensible Chemiewerke mit katastrophalsten Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Streubomben wurden in Stadtzentren eingesetzt. Gezielt wurden Kraftwerke zerstört, es kam zum „Kollaps“ des serbischen Stromnetzes und zu Havarien. Flächenbombardements, Landminen, radioaktive und hochgiftige Uranmunition wurden großflächig eingesetzt.“
      (Quelle: diefreiheitsliebe.de/politik/die-illegalen-kriege-der-nato/)

      • Teil 2
        Die illegalen Kriege der Nato
        diefreiheitsliebe.de, 23.Mai 2017

        „Die serbische Rundfunkanstalt in Belgrad wurde mutwillig zerstört, Noam Chomsky spricht hierbei von Terrorismus und vergleicht den NATO-Angriff – auch hier wurden vorsätzlich Journalisten getötet – mit dem Charlie Hebdo-Massaker von Paris. 16 Krankenhäuser und 190 Schulen wurden bombardiert. Hotels, Brücken, Ministerien, Ölraffinerien, Denkmäler, die chinesische Botschaft, Polizeistationen, Bibliotheken, Gefängnisse, Flughäfen, Klöster, Wasserwerke, Bahnhöfe, Kirchen wurden bombardiert. Mehrere Flüchtlingslager wurden angegriffen. Die NATO, so scheint es, wütete in Jugoslawien wie im Rausch.“
        (Quelle: diefreiheitsliebe.de/politik/die-illegalen-kriege-der-nato/)

        • Thüringer an

          Im Jugoslawienkrieg wurden vorsätzlich von den dreckigen Amis
          Graphitbomben eingesetzt !
          Eine Graphitbombe ist eine taktische Waffe, die dazu dient, elektrische Anlagen wie Kraftwerke, Umspannwerke oder Freileitungen für begrenzte Zeit durch Kurzschlüsse betriebsunfähig zu machen. In der Folge verursachte großflächige Stromausfälle stören die gegnerische zivile Infrastruktur und Wirtschaft oder können diese völlig lahmlegen. Auch Sendeanlagen für Telekommunikation und Medien können so gezielt gestört werden. (siehe Wikipedia)

        • Thüringer an

          Ergänzung zum NATO Einsatz von Graphitbomben im Kosovokrieg :

          Die gleiche Waffe wurde 1999 von der NATO im Kosovokrieg gegen Serbien und Montenegro verwendet. Da die jugoslawische Seite die elektrischen Anlagen aber sehr schnell (binnen 1–2 Tagen) wieder instand gesetzt hatte, ging die NATO letztlich doch dazu über, Kraftwerke und Freileitungen mit konventionellen Waffen dauerhaft zu zerstören.

    34. Dorian Grau an

      Putin droht mit Atomwaffen, Compact rechtfertigt sein Handeln.
      Baerbock erwähnt, dass dieses Szenario ernstgenommen wird, Compact hetzt.

      Schon amüsant…

      • @ Dorian Grau
        Amüsieren sie sich ruhig, Hochmut kommt vor dem Fall. Wo rechtfertigt und hetzt Compact? Das trifft ja wohl mehr auf Schreiberlinge ihrer Couleur zu. Alleine schon dass ihr Kommentar freigeschaltet wurde ist ein Gegenbeweis.

      • jeder hasst die Antifa an

        Grauer,wenn hier einer Hetzt dann du und dein Rotgrünes Klienteel,wer die Wahrheit nicht verträgt sollte Compact nicht lesen.sondern sich bei den Lügenmedien Informieren,die erzählen dir das was du hören und lesen willst hier bist du total fehl am Platz.

      • L.Bagusch an

        Sie als Realitätsverweigerer werden ihre Augen noch zum heulen benutzen müssen wenn Ihnen die Wahrheit überrollt !
        Das werden Sie bestimmt nicht Amüsant finden.