Baerbock setzt sich für ein Öl-Embargo der EU gegen Russland ein: Ein weiterer Schritt in Richtung Abgrund! In unserer Mai-Ausgabe mit dem Titelthema „Blackout: Kein Strom, kein Gas, kein Frieden“ zeigen wir, was Deutschland nun zu erwarten hat – und was Sie selbst tun können, um sich gegen die Krise zu wappnen. Jetzt am Kiosk – oder hier bequem online bestellen.

    Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) macht sich für ein Öl-Embargo gegen Russland stark. Das Land dürfe wirtschaftlich „auf Jahre“ geschädigt werden, sagte sie in der ARD. „Wir werben auch innerhalb der EU dafür, jetzt im sechsten Sanktionspaket der EU den Ölausstieg als Europa gemeinsam zu gehen“, so die Grünen-Politikerin in der Talkshow Anne Will. Tatsächlich rückt ein Stopp der russischen Öllieferungen nach Europa näher, nachdem Medienberichten zufolge nun auch Österreich und Ungarn ihren Widerstand dagegen aufgeben wollen.

    Baerbock legt, wie Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) die Axt an die wirtschaftliche Zukunft unseres Landes. Klar ist: Mit den Russland-Sanktionen schädigt sich Deutschland selbst mehr als das rohstoffreiche Riesenland im Osten. Habeck höchstselbst hatte noch vor einigen Wochen verkündet:

    „Wenn man jetzt den Schalter umlegt, wird es in Deutschland zu Lieferengpässen, Massenarbeitslosigkeit und Armut kommen; zu Menschen, die ihre Wohnung nicht mehr beheizen können; zu Menschen, die kein Benzin mehr haben. Und dazu müsste man mehrere Monate oder Jahre stehen.“

    Er sah in den Abgrund – und marschierte munter weiter.

    In unserer Mai-Ausgabe mit dem Titelthema „Blackout: Kein Strom, kein Gas, kein Frieden“ zeigen wir, was Deutschland nun zu erwarten hat, welche Pläne die Eliten vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges schmieden – und was Sie selbst tun können, um sich gegen die Krise zu wappnen.

    Im Einzelnen finden Sie folgende Beiträge im Titelthema von COMPACT 2/2022:

    ➡️ Kein Strom, kein Gas, kein Frieden – Wie die NATO-Sanktionen Deutschland zerstören: Mit den Russland-Sanktionen schädigt sich Deutschland selbst mehr als das rohstoffreiche Riesenland im Osten. Es droht die größte Wirtschaftskrise seit 1945 – Verelendung, wie sie die meisten von uns zu Lebzeiten nicht kannten.

    ➡️ Blackout: Was der Staat plant – Eine verräterische Notfall-Übung: Die Bundesregierung hat die Folgen eines Gas-Engpasses in einer Übung durchspielen lassen – mit schockierendem Ergebnis. Ein Übergreifen der Krise auf die Stromversorgung wurde vorsichtshalber ausgeblendet – dann käme alles noch schlimmer.

    ➡️ Die Hungermacher – Weltweites Chaos durch Russland-Sanktionen: Nicht nur Gas, sondern auch Nickel, Dünger und Weizen: Die Welt ist in vielen Bereichen auf Russland angewiesen. Jetzt droht eine globale Hungersnot, die einen erneuten Asyl-Tsunami auslösen könnte.

    ➡️ Die Not an der Küste – Bäcker, Bauern und Fischer im Würgegriff: Verzweiflung in Mecklenburg-Vorpommern: Nord Stream 2 ist beerdigt, Fischerei und Landwirtschaft ächzen unter den hohen Energiepreisen. Für Politik und Medien ist Russland der Schuldige. Doch unter den Betroffen sieht man das anders. Die große Reportage.

    ➡️ Jetzt rette ich mich selbst – Tipps zur Krisenvorsorge: Wenn es hart auf hart kommt, ist man auf sich gestellt. Nur gut, dass es Experten gibt, die einem zeigen können, wie man sicher durch die Krise kommt.

    COMPACT 5/2022 mit dem Titelthema „Blackout: Kein Strom, kein Gas, kein Frieden“ ist jetzt am Kiosk erhältlich. Sie können die Ausgabe aber auch bequem online bestellen. Oder beginnen Sie mit dieser Ausgabe gleich ihr Abo.

    Was der Staat beim Gas-Blackout mit uns vorhat, lesen Sie in COMPACT 5/2022. Hier bestellen.

    Das komplette Inhaltsverzeichnis unserer Mai-Ausgabe:

    Titelthema
    Kein Strom, kein Gas, kein Frieden: Wie die NATO-Sanktionen Deutschland zerstören
    Blackout – was der Staat plant: Eine verräterische Notfall-Übung
    Die Hungermacher: Weltweites Chaos durch Russland-Sanktionen
    Die Not an der Küste: Bäcker, Bauern und Fischer im Würgegriff
    Jetzt rette ich mich selbst: Tipps zur Krisenvorsorge

    Politik
    Blau-gelber Scharfmacher: Der ukrainische Botschafter Andrij Melnyk
    Tragödie und Hoffnung: Reportage aus den jetzt russischen Gebieten der Ukraine
    Eine Geschichte von Lüge und Betrug: Die NATO-Osterweiterung von 1990 bis heute
    Absturz einer Powerfrau : Die Toten und die Tränen von Anne Spiegel
    Sex, Drogen & Virologen: Hepatitis C – die Erfindung eines Erregers
    Deutschland, erwoke! Blender und Gender – neue deutsche Kulturzerstörung

    Dossier: Bilder, die lügen
    Bilder, die lügen: Bosnien: Wie man serbische Vernichtungslager erfand
    Bilder, die lügen: Kosovo: Racak als Kriegsvorwand der NATO
    Bilder, die lügen: Ukraine: Butscha: Wie man aus Putin einen Hitler macht

    Leben
    Und es ward dunkel: Sonnenstürme und Blackout-Risiko
    Der maximale Skandal: Der neue Roman von Michel Houellebecq
    Propheten der Apokalypse: Endzeitsekten bei Juden, Christen und im Islam
    Jagd nach dem Bernsteinzimmer: Neue Spuren in der Ostsee und in Sachsen

    Kolumnen
    Hartlages BRD-Sprech _ Angriffskrieg
    Janichs Welt _ Nach Scheitern des Impfzwangs
    Sellners Revolution _ Zemmour und Le Pen

    Hier bestellen.

    7 Kommentare

    1. Andor, der Zyniker am

      Dass der Putin mutmaßlich verrückt geworden ist, kann man durchaus annehmen. Zumindest macht genau das, was Amis und NATO seit Jahren von ihm erhofften. Der Wahnsinn hat also eine Vorgeschichte. – Kann mir vielleicht jemand erklären, warum das korrupte Regime in der EX-Sowjetrepublik sich unbedingt den USA unterwerfen und der sogenannten Westlichen Wertegemeinschaft beitreten will, anstatt mit ihrem großen slawischen Bruder kooperativ und brüderlich zusammen zu arbeiten. – Kann mir vielleicht jemand erklären, warum nach dem Abzug der Sowjetarmee aus den ehemaligen Ostblockstaaten (Deeskalation) die Amis immer noch in Europa sind und wie die NATO bis an die Grenzen Russlands vorrückte? Etwa 600 Atomraketen sollen die lieben Amis in Europa (vor allem in Deutschland) stationiert haben. Also Friedfertigkeit sieht ganz anders aus, da muss der Russ doch verrückt werden.

      • Andor, der Zyniker am

        Noch eine Frage: Kann mir jemand erklären warum einige Deutsche Politiker und Politikerinnen offenbar verrückt geworden sind?
        Einige fordert sogar die "nukleare Teilhabe" Deutschlands und träumen nicht nur vom neuen Russlandfeldzug. Oder machen die nur
        genau das, was die Amis von ihnen verlangen und nehmen die Vernichtung Deutschlands billigend in Kauf? Der Merz hat ja schon
        verkündet, dass er kein Angst vor einem Atomkrieg hat. Geht’ s eigentlich noch? Sorry, ich mochte die Merkel auch nicht, aber die
        wusste schon, warum sie diesen Maulhelden seinerzeit kalt stellte.

    2. …keine Hoffnung, keine Freude,…
      NWO, Sklaverei, Diktatur, Atomkrieg, Weltuntergang…

      Und Compact immer live dabei.

    3. Durchdenker am

      Putin ( Ukraine ) schuld an dem Niedergang der Deutschen Industrie??
      Gestern wieder Bärbock im Staats- TV: "Wir (also sie) haben den Ölverbrauch wieder reduziert um von Putin weniger Öl kaufen zu müssen (können). Prima! Nur sie hat immer noch nicht erklärt WIE und WER in Deutschland die Volle Versorgung der Wirtschaft und der PRIVATEN gewährleistet werden soll!!
      Und wer immer noch Putin verantwortlich macht, dem sei gesagt:
      Die ganze Misere der Deutschen Wirtschaft begann viel früher, von langer Hand vorbereitet. Durch 17 Jahre Merkels Politik! Und durch wenige Monate der "Ampel" , unter maßgeblicher Verantwortung und Forcierung der Grünen Politik ,Zerstörung der Deutsche Wirtschaft und damit des Deutschen Staates UND Volkes!!
      Und wie der Staatsfunk gestern wieder einmal seine Zuschauer mit Halbwahrheiten unterrichtete zeigte der Bericht über den Auftritt von
      Bundeskanzler Scholz bei seiner Rede zum 1. Mai! Wie laut musste er seine Rede herausbrüllen. Weshalb? Um die Proteste gegen ihn zu übertönen. Die Fernsehmacher hatten die Gegenproteste herausgeschnitten! Sie waren ZU MÄCHTIG! Aber andere Videos des Vorganges zeigten die wahre GEGERN-Stimmung!

    4. Ich halte den Titel fuer falsch. Es ist nicht angebracht immer andere, seien es Institutionen oder Personen, fuer das eigene Unglueck verantwortlich zu machen. Es ist mir vll. enrtgangen aber ich habe noch nie eine Stimme gehoert die diesem Stoltenberg oder seinem Vorgaenger mal richtig die Meinung geigte. Und zwar incl. deren Visionen die schon das vorweg nehmen was diese Affen noch vorhaben. In Indien geht es jetzt los. Dort sind Moderatoren, die kein Haar an der Nato und an den USA lassen. Koennt ihr euch mal ein Beispiel nehmen.
      Die Nato ist nicht schuld. Ihr seid schuld das ihr in diesem Moerder-Verein seid.